Beiträge von Jewel

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Danke, ich versuche mein bestes zu geben und es einfach nochmal zu versuchen. Vielleicht habe ich ja Glück. Falls nicht, würde ich noch versuchen zu trainieren. Ein Neuanfang kommt für mich allerdings nicht in Frage... Die beiden sind inzwischen auf Level 24 👌

    Die Story schreitet ja wahnsinnig schnell voran, sodass man kaum Zeit hat zu trainieren und die pokemon erreichen ja auch erst nach Ewigkeiten einen neuen Level, es dauert in diesem spiel echt lange! Ich stecke derzeit im Baum des Lebens - Stamm fest und da ist nicht mehr viel Training drin. :/

    Also ich weiß, dass es eine Attacke gibt, bei der man innerhalb einer gewissen Zeit ausweichen kann und das habe ich auch immer gemacht. Meine pokemon (Fennexis und Lucario) sind auf Lv. 22 und besitzen einige Attacken, die über Entfernung treffen können. Aber auch nur so 2 Felder maximum. Auf die Zweige reagiert die blöde dunkle Materie gar nicht.

    Hallo Freunde,

    Nachdem ich mehrere Tage hinter der Konsole verbracht habe, bin ich kurz vor Ende des Spiels an einem Punkt angekommen, wo es für mich nicht mehr weiter geht.

    Wer Super Mystery Dungeon gespielt hat, weiß vielleicht, wovon ich rede:

    Der Bossgegner ist einfach nicht zu schaffen! Phase 1 des Kampfes, wo mein Team noch entwickelt ist, konnte ich noch mit Ach und Krach überwinden, doch dann (nach einer ewig langen Zwischensequenz mit viel Text und Hoffnungslosigkeit) in Phase 2 macht mich die dunkle Materie trotz diverser Belebersamen innerhalb kürzester Zeit kalt. Ohne Typ und ohne richtige Attacken!

    Habt ihr einen Rat? Gibt es eine Strategie, die ich nicht kenne? Was soll ich tun?

    3 Versuche sind bereits fehlgeschlagen!

    Wie gut, dass ich heute noch nichts zu tun hatte xD
    Hier dein Okay-Brief:


    J9?TX RPRQ!??T RWC?!
    ?7N?4 ?1TRM?QY ?SSH?
    ?XY?F Y3??!23? !MR...N


    Dieser Post bedeutet auch dass sich mein Hilferuf von oben inzwischen erledigt hat. War ja anscheinend keiner von euch (außer Moxie) bereit, mir zu helfen.. schade.

    Also, Freunde, das Problem ist folgendes: seit Tagen versuche ich mich an dem Reinwald, dem so genannten Meisterdungeon und bin zum ersten Mal richtig weit gekommen. Durch einen blöden Fehler allerdings wurde ich im 69. Stockwerk besiegt. Ist jemand von euch da draußen so mutig und kann mich aus dieser Notsituation befreien?


    Das Rettungspasswort ist folgendes:


    ?W??7 cyfw(weiblich)??? Q4k?m
    ?W??? ?h12f?k? ?(männlich)(weiblich)h?
    ??x?(weiblich) 4!??k9?? 2•••q??


    Wäre sehr nett von euch wenn ihr mir helft! Danke schon mal im Voraus!!
    Eure verzweifelte Jewel~


    1. Edit: Is übrigens noch aktuell...

    [font='Verdana']Prolog: Reise in ein neues Abenteuer
    Manderine lernt Flemmli kennen~
    „Ich gehe dann mal, Mama.“, rief ich leise ins Haus und schloss die Tür, ohne auf ihre Antwort zu warten. ‘Was solls’, dachte ich, sie machte sich ohnehin schon zuviele Sorgen. Dabei kam ich doch prima alleine klar. Ich lief durchs kleine Dorf und grüßte jeden, der mir auf der Straße entgegen kam. Beinahe alle waren mir bekannt, denn wir waren ein kleiner Ort, in dem jeder jeden kannte. Es gab einen kleinen Laden, in dem man sich nützliche Items kaufen konnte, eine Bank und ein Itemlager, das von Mutter Kangama bewacht wurde. Fast immer herrschte hier ein schönes Wetter und eine angenehme Brise huschte durch die Blätter. Auch heute war es so. Ein wunderbarer Tag, um die Welt zu erkunden. Denn trotz aller Freundlichkeit und Schönheit hier im Dorf konnte es schnell langweilig werden. Fast täglich war ich unterwegs und erkundete neue Routen, Wälder und Wüsten. Leider reiste ich immer alleine. Nur sollte sich das heute ändern...


    Lange war ich gewandert. Meine Pfoten taten weh und der Schweiß lief mir den Rücken nur so in Bächen herunter. Ich war bedauerlicherweise so doof gewesen, dass ich mich nichts mitgenommen hatte, einen Apfel oder etwas zu Trinken. ich war alleine ohne Proviant losgezogen. Ich klatschte mir die Hand ins Gesicht. Langsam rutschte sie an meiner aalglatten Haut herunter. Was sollte ich denn jetzt machen? Ich blickte mich um. Ein Weg, der nicht aufhören konnte, mitten im Wald, abgeschieden von Sonne und der Außenwelt. Da! Ich ließ mich auf den nächstbesten Stein sinken und seufzte. Es war zu dumm von mir gewesen, sonst niemandem zu sagen, dass ich den Dunkelwald hatte erkunden wollen. Ich hatte ein unangenehmes Seitenstechen und das Atmen fiel mir Schwer. Im nächsten Moment war mir schwarz vor Augen...
    „Hey Du. Ja, Du. Genau dich meine ich!“, hörte ich eine fiepsende Stimme über mir. Sie musste einem Vogel gehören....Unter grösster Anstrengung machte ich langsam die Augen auf. Neugierig schaute mir ein puscheliges Gesicht in die Augen. Mit großer Mühe konnte ich schwarze Knopfaugen unter den Federn ausmachen. Es verdoppelte sich nach links und dann nach rechts. Wow, was war mir schwindelig.. Stöhnend richtete ich mich auf. Das unbekannte Wesen hielt mir seine Flügel hin, damit ich mich ganz hinstellen konnte. Meine Kehle war trocken und in meinem Mund herrschte Wüste. Ich konnte kaum etwas sagen, nur krächzen. „Wer....wer bist du?“
    Das merkwürdige, kleine Vogel-Pokémon lächelte seltsam süß und fiepte: „Ich bin Flamme, ein Flemmli. Und mit wem habe ich das Vergnügen?“
    „Ich... heiße Manderine und habe fürchterlichen Durst.“, sagte ich und strich mir über die Stirn. Aha, ein Flemmli also!
    „Da kann ich dir helfen“, meinte der Vogel und kramte in seiner Umhängetasche herum, die mir erst jetzt auffiel. Sie war grün und schon etwas abgewetzt. Flamme kramte eine Wasserflasche heraus. „Hier!“, rief sie, „Fang!“
    Eilig fing ich sie auf und schraubte gierig den Deckel auf. Mit einem Zug war die Flasche leer. „Du solltest immer etwas zu Trinken dabei haben“, meinte Flamme und lächelte. Was für eine freundliche Zeitgenossin! Da mein größter Durst jetzt gelöscht war, konnte ich sie endlich fragen, wie sie mich gefunden hatte.
    „Ich bin Erkunderin und war zufällig hier durch den Dunkelwald gelaufen. Dann hab ich dich gesehen, auf dem Boden liegend. Da dachte ich, dass etwas passiert sein muss...“, erklärte sie. Ich nickte und lächelte jetzt auch.
    „Danke dir, du hast mir sehr geholfen.“, bedankte ich mich.
    „Ach, kein Problem, ich hab noch mehr von den Flaschen. Sag mal, reist du etwa alleine?“
    Die Art, wie sie das sagte, machte mich nachdenklich. Trotzdem antwortete ich sofort.
    „Ja, leider....Du auch?“
    Jetzt war ich wirklich neugierig. Es könnte ja sein, dass wie gemeinsam weiterreisen konnten.
    Auf einmal wurde das lebhafte Wesen ganz traurig und zog ein Gesicht wie Sieben Tage Regenwetter.
    „Ja, alle hatten schon einen Partner und wollten mich nicht dabei haben.. Ganz schrecklich war das.“
    „Aber warum? Auf mich machst du gar keinen so schrecklichen Eindruck. Du bist doch nett.“
    „Wahrscheinlich war ich den anderen zu quirlig oder nervig. Dabei bin ich doch gar nicht so...“
    Mekrwürdig, plötzlich verspürte ich dieses Gefühl, im über den Arm zu streicheln und ihm anzubieten, mich ab jetzt zu begleiten. Ich rang noch eine Weile mit mir, dann brachte ich es über mich. „Also.. wenn du willst, dann kannst du mit mir mitkommen. Du warst so hilfsbereit und nett, da muss ich mich doch revanchieren!“
    Das Flemmli strahlte mich an. „Wirklich?“
    Ich nickte. Vielleicht würde ich später ja noch mehr Wasser brauchen... Mit einem Satz sprang Flamme hoch in die Luft, runter und wieder hoch. Sie schien sich wirklich zu freuen. „Oh, das ist klasse!“, quiekte sie.
    Hoffentlich war das eine richtige Entscheidung...


    [color=#660000]Okay, das war es jetzt erst mal von mir, ich schreibe so bald wie möglich weiter.
    @ Glumanda77: Und ich hoffe, unsere Wege kreuzen sich demnächst! ;3
    LG, eure Jewel~

    Hey sunny!
    Ich muss sagen, dein neues Kapitel ist echt spannend und macht echt süchtig - bitte schreib weiter!
    Vor längerer Zeit hab ich dir einen Kommi versprochen, jetzt bekommst ihn auch.
    Auch, wenn ich nicht viel zu verbessern habe, haha :'D
    Wie man mekrt, hat sich dein Stil etwas verbessert, die Gefühle und Reaktionen sind deutlich verfeinert worden,
    die Spannung besser rübergebracht - im Vergleich zum ersten Kapitel. Die Lage spitzt sich zu. ;D
    Du hast den gleichen Aufbau wie schon seit drei Kapiteln, ungefähr... Erst Maries Einblicke, dann Vanessas.
    Zu dumm, dass sich die beiden Mädchen nicht getroffen haben! Als die Magnayen dann kamen, denkt der Leser, jetzt ist alles aus.
    Moritz sei Dank, dass es nicht so kam. Ich hoffe sehr für Marie, dass Team Magma sie nicht erwischt! Und natürlich hoffe ich, dass Vamessa sich befreien kann. Sie ist dfinitiv frecher als Marie und kann sich hoffentlich gegen Tabitha (Wieso hat er einen Mädchennamen, wenn er ein Junge ist?? O.o) durchsetzen. Schon allein, wie sie am Ende da steht und ihn noch mit trotziger Miene gegenüber steht - Ich glaube, ich hätte mich schon längst ergeben. Dass du auch einen Poesiealbum-Spruch verwendet hast, finde ich gut. ^.^
    Weil er stimmt! ^.~
    Jedenfalls, als sie neue Kraft spürte, hab ich sogar innerlich (GO; VANNESSA; GO!!!) geschrien. Haha, das reißt den Leser auch ganz schön mit. Mal abgesehen von einigen Tippfehlern hast du einen echt guten Job gemacht und bitte, Bitte, BIT-TE! Lass uns nicht zulange mit dem neuen Kapitel warten, okay?
    Spannend ist übrigens auch, was dieser Moritz zu verbergen hat und wie es jetzt mit ihm und Marie weiter geht. Vielleicht fliehen sie ja in der Nacht in die nächst beste Hafenstadt (Ich kenne die Hoenn-Region, weiß jatzt aber leider gar nicht, wie die eine Hafenstadt heißt xD), damit Team Magma sie nicht finden kann und dann - See ahoi! Ich frage mich, wie du die Geschichte weiter führst. Hoffentlich schreibst du schon am nächsten, solange warte ich. :3
    Okay, das war es erstmal von meiner Seite, ansonsten bis zum nächsten Kapi und halt die Ohren steif, ja?
    GLG Jew~

    Wow - danke, ich bin begeistert, dass sich hier drauf noch so einige gemeldet haben! leider hab ich Blindfisch das erst jetzt bemerkt....
    Nun denn, ich wollte noch sagen, dass er am 7. August nochmal auf ZDF.kultur gesendet worden ist, und er innerhalb dieses Jahres auf jeden Fall
    ein letztes Mal ausgestrahlt wird. Wenn ich genau weiß, wann und auf welchem Sender, melde ich mich erneut.
    Und sonst freue ich mich, wenn vielleicht noch andere hier einmal reinschauen. ((:

    Guten Morgen, liebe Gilde! *o*


    *~~*Da saß das Glumanda nun - auf einem Stein und hörte sich die Vorschläge der anderen an. Es war recht verwirrt, die anderen redeten so viel, dass es gar nicht dazu gekommen war, acuh etwas zu sagen. Doch nun war seine große Stunde. Es lächelte in die Runde. Trotz des nebligen Wetters war seine Laune niemals ins schlechte zu versetzen - es hatte immer ein Lächeln im Gesicht. Während es so erzählte, spürte es, wie eine neue Kraft in ihm hochstieg. Hoffentlich würde die Gilde begeistert sein von seinen Ideen....*~~*


    Wow, erst mal ein großes Lob an euch alle, eure Ideen sind Klasse! Natürlich mache ich bei dem RPG mit, keine Frage x)
    Ich werde von nun an versprechen, aktiver zu sein. (Was bis jetzt nicht gerade möglich war, denn ich hab viel in der Schule zu tun. Jaa, Bildung ist wichtig xD)
    Nun, in meinem heutigen Post werde ich nur etwas zu dem RPG sagen, ich finde es ganz große Klasse, dass sich soviele Ideen angeboten haben, so ähnlich hab ich es mir auch gedacht.
    Shira: Wow, das ist doch die Karte vom PMD rot - meinem Spiel!!!
    Und so hab ich mr unsere Region auch vorgestellt. Danke dir für die Karte, die du mit Glumanda77 erstellt hast - sieht echt gut aus! *-*
    Wenn es noch ein bisschen mehr detailreicher wäre - wie in den Bildern zu der PMD rot Karte, ja dann....
    @Sayi: Cool Chess, du bist jetzt auch dabei! Herzlich Willkommen! :3 Ich hoffe, du hast Spaß hier...
    @Alle: Was die Schurken-Idee angeht, bin ich genau eurer Meinung. Das ist ja so wie die Schwarze Organisation bei Detektiv Conan! xD
    Giratina ist die beste Besetzung für einen Bösewicht/Anführer einer Organisation, denke ich...


    Nun gut - ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten, euch meinen Chara vorzustellen!
    Okay - Mein Steckbrief:


    Sou, das war es jetzt erst mal von mir, haltet mich auf dem Laufenden, wenn etwas besonderes passiert.. Ich melde mich im Dezember wieder und gebe gerne noch meinen Senf zu anderen Fragen dazu und freue mich schon auf das RPG! :3
    Tschö, euer Juwel~

    McDonalds, das ist klar :3
    Ich hatte mal in Berlin ein unangenehmes Erlebnis dort, aber war zwei Wochen, nachdem ich wieder zurück war, wieder dort essen^^
    Wie soll ich sagen, es hat mir sehr geschmeckt! Und die Preise sind eigentlich auch ganz gut, ich kann nicht klagen. :))


    Aber am allerbesten ist die Baguette-Theke in meiner Stadt. Die Pizze ist dort sehr lecker und auch die Baguettes sind echt ein Traum! *-*
    Und Hallo Pizza oder Subway, das sind auch sehr gute Läden, wo ich gerne Essen gehe. Leider sieht man mir das auch an ):
    Egal, bei Ditsch war ich auch schon oft und die Pizza ist dort auch sehr lecker, nur nicht wie an der Theke bei mir in der Nähe...
    An sich ist Fastfood leider das, was ich am Meisten esse. Habe auch nichts gegen Nudeln x)


    Okay, dann verabscheide ich mich mal.
    Bye bye, euer Juwel~

    Ich bin ja so ein böses Glumanda - 3 Monate nichts gesagt, nur geschwiegen, mannomann! ^^'


    Entschuldigt bitte meine Inaktivität, war lange Zeit überhaupt nicht da und konnte nicht mal on kommen. Dann war ich die letzten 6 Tage in Berlin und konnte so wieder nichts schreiben. Ich werde mir Mühe geben, jetzt einen besonders schönen Post zu schreiben, indem ich einfach mal von meiner Spieletaktik erzähle und so indirekt die Fragen beantworte.


    Also zunächst mal schreibe ich einfach mal davon, was ich mache, bevor ich eine Reise zum Dungeon antrete. Ich nehme immer ein Überlebenspaket mit, welches aus 4 Äpfeln, 2 Großen Äpfeln, 2 Riesenäpfeln, 2 Top-Elexier, einem Belebersamen und einem Fliehorb besteht. Grundsätzlich gehe ich mit meinem Starterteam (Tragosso Lv. 80 & Glurak Lv. 80) los, wenn ich es benötige, dann nehme ich auch ein Wasserpokémon mit, entweder Starmie oder Quappo. Meist versuche ich, die Legis aus den Dungeon in mein Team zu bekommen. Mit Lugia hat das zum Beispiel schon geklappt, mir fehlt Deoxys, Ho-Oh, Mew, Mewtu (Zugang zum Dungeon hab ich noch nicht, deswegen).. Ansonsten hole ich Pokis zum Entwickeln ins Team, wie Abra zu Simsala oder Nebulack zu Gengar... Nur noch selte erledige ich Aufträge, nur wenn wir viele Retterpunkte kriegen und die Aufgabe schwierig ist (Eine Eskorte.... etc.).


    In den Dungeons:
    Ich schlage mich meistens mit dem regulären Angriffen durch. Nur selten benutze ich Attacken. Meistens fixire ich diese und brauche nur L+A zu drücken. Das erleichtert einiges. Wenn ich Stöcker oder Eisendorn finde, fixiere ich diese ebenfalls und brauche so nur L+R zu drücken, wenn ich Pokemon aus weiter Entfernung abschießen möchte. Am praktischsten ist das, wenn wir uns in Monsterräumen befinden... Womit wir beim nächsten Thema wären. :3


    Monsterräume - Praktisch oder nicht?
    Ich sage ja: mal so, mal so. Wenn man den Dungeon halb tot schaffen will, dann hat man ein Problem. Aber sie sind gut, um zu trainieren. Momentan schaffe ich sie ganz gut, aber die Musik nervt... Sie stresst einen so, da drehe ich immer den Ton ab. Nur... sie können auch ganz schön nerven. Es gibt Dungeons, da stoße ich auf ganz viele, dann sind da noch welche, wo es gar keine Monsterräume gibt....Einmal ist mir das sogar passier, da gab es auf jeder Ebene einen!!!1 oO Und wenn mein Team da schwach ist.... :O
    Ich schlage mich meistens alleine in den Räumen durch, die Viecher sind so schnell weg vom Fenster... :D Aber wenn es gar nicht anderes geht, beziehe ich mein ganzes Team mit ein.. In äußersten Notfällen setze ich dann den Fliehorb ein, wenn ich keinen Nerv dafür habe oder eine Eskorte hinter mich bringen muss. Die Gefahr ist einfach zu groß, dass mein Klient von hinten angegriffen wird und ich da nicht weg kann.... D:


    Legis - besonders stark und schwer zu besiegen?
    Vor dem Bosskampf steht meistens da, dass es um mein Leben geht und ich alles geben muss....Und nach drei Runden ist er K.O. :DD
    Ich muss besonders vorsichig mit den Viechern umgehen, damit sie ins Team kommen... Warum zur Hölle tun sie das nicht??? mein Tragosso ist jung, stark, schön, ist naiv und braucht das Geld.... Nein. xDD
    Kleiner Scherz am Rande. Trotz alledem regt mich das auf. Ich mache und tue, plane jeden einzelnen Schritt und was ist? - Nichts. Besiegt, dann wird der Bildschirm schwarz und dann kommt die Meldung, dass ich den Dungeon gemeistert habe. Dumm, oder??!! Deswegen habe ich es aufgegeben, Groudon ins Team bekommen zu wollen und konzentriere mich ganz auf Rayquaza. ^^


    Was ich noch verbessern wollte:
    Hmm, ich finde es blöd, dass einige Pokemon (Die besonders geilen, is klar) keine potentiellen Anwärter sind. Bevor ich diese Liste überhaupt bemerkt habe, bin ich ewig auf der einen Ebene mit den coolen Pokemon rumgelaufen und habe jedes einzelne besiegt.... ;__; Traurig, dass nicht alle einfach ins Team kommen können, immer nur diese Babypokemon...


    Und sonst nervt es mich tierisch, dass wenn man verliert, (fast) alle guten Items weg sind und das Geld ganz futsch ist.... DD:
    Das würde ich auf jeden Fall ändern. :3


    Sou, das wars auch schon wieder von der Glumanda-plappertasche....Beim nächsten Mal rede ich etwas früher... :D
    Und sry nochmal für die Verspätung!!!


    GLG Ran~

    Ich kann Irves da nur zustimmen, das Topic ist wirklich sehr nett.
    Also der Realitätsfaktor ist schon ziemlich hochgeschraubt, wie mein Vorposter schon bemerkt hat. Mir fehlte es damals
    aber an dem richtigen Schritt zur Realität. Sprich: Ich wollte, dass der Trainer auch mal aufs Klo muss, essen & trinken,
    sowie schlafen gehen. Als ich mit Pokémon angefangen habe (Vor c.a. 7 Jahren) War ich sogar noch richtig empört darüber,
    dass es immer nur um die Pokémon ging. Wenn ich so darüber nachdenke, kommt es mir ziemlich albern vor. Aber ich würde
    es trotzdem noch gut finden, wenn menschliche Bedürfnisse mit ins Spiel eingebaut werden. :3


    Ansonsten ist das Spiel ziemlich realitätsnahe, tja, bis auf die Tatsache, dass sich der Protagnist mit fantastischen Wesen
    anfreundet. :D Aber das ist ja auch der Sinn des Spiels. Es ist nur etwas eigenartig, dass man die Viecher auch noch in Bälle sperren muss
    um sie überhaupt sozusagen als Haustier halten zu dürfen. Ich meine, habt ihr schonmal eure Katze in einen Ball oder eine Tasche gesperrt,
    damit sie euch gehören? Eben. :D


    Nun ja, das war jetzt ein kleiner Scherz am Schluss und joa. Viel Spaß an meine Nachposter hier!
    (PS: Ich schaue ab und an mal hier vorbei, scheint ja interessant zu werden. :3)
    LG Jewel~

    Ihr solltest wissen, dass ich schon ewig sammel und schon mehrere Glücksmomente hatte. :D
    Ich war zum Beispiel total glücklich, als ich das Garadose und das Desportar Deck gekriegt hab.
    Oder, als ich mit die Entei Tin Box geholt habe: Das Meiste war nicht so toll, aber dann ziehe ich erstmal Meganie Primus
    und Tangoloss Lv. X.. Mann, ich habe mich gefreut^^


    Aber am geilsten war das, als ich mir die Raikou Tin geholt habe: Entei und Raikou Legende! (Natürlich habe ich mich auch über die Shinys der Box gefreut.. :'DD)
    Da habe ich aber geschrien vor Freude :'D
    Gefreut habe ich mich auch, als mir ein guter Kumpel ein Booster gegeben hat, in dem seine alten Karten drinne waren.
    Zapdos Holo & so...Kann mich nicht mehr genau dran erinnern, war aber voll das epische Erlebnis *-*


    Joa, das wars von mir, Jewel~
    (Bin gespannt, wie sich das hier noch entwickelt :D)

    Hmm, die schrecklichsten Filme...ich kann mich gar nicht daran erinnern. Nur an einen Film, wo ich am Ende dachte: DAS soll es gewesen sein? Naja, ich hab ihn mit meiner Mutter geguckt und sie fand ihn......pervers. Nein, es war nicht KeinOhrHasen. x)
    Jetzt weiß ich es wieder: Vicky Christina Barcelona.
    Ein Film von Woody Allen, der ab 6 Jahren freigegeben und eigentlich nicht immer jugendfrei ist, zumindest nicht an einigen Stellen. Es wird viel zu sehr über S-e-x gesprochen, und es gibt eindeutige Szenen. Joa, ich hab den Film noch mal alleine am Computer geguckt und bin damit einigermaßen im Reinen.


    Zum zweiten wäre da noch Hexe Lilli, ich hab die Serie gesehen und war hellauf begeistert (Was man von dem Film nicht behaupten kann). Vielleicht ist das einfach nur, weil ich kein Kind mehr bin.


    Zum Dritten ist da noch "Der Herr der Diebe". Viel zu gruselig, würde ich sagen.. oO Und nicht das beste Buch von Cornelia Funke. Kann aber auch sein, dass es nicht mein Thema ist...Nun ja, ich gucke auch etwas ältere Filme, mit den neuen habe ich nicht soviel am Hut. Dennoch weiß ich, dass die meisten Filme wie Action, Thriller oder Krimis nicht immer gut sein können. Und neuerdings gibt es nur noch solche. Tja, schade eigentlich... :/


    Bis bald und das wars, eure Ran~

    Momentan habe ich nicht sehr viele Mangas, und leider schon gar keines Anime-Filme, obwohl ich gerne wleche hätte. Als da an Mangas wären:


    Mangas:
    An deiner Seite 1-3
    Like Milk and Honey 1+2
    Nightschool 1+2
    Pink Diary
    Detektiv Conan [Variiert, ich habe keine bestimmte Reihenfolge]
    Blau - Wie Himmel, Meer und Liebe [Bd. 1]


    Würde man auflisten, welche Bände ich noch gerne hätte, würde das anders aussehen... ;3
    Genauso wie mit meinen Büchern, davon habe ich wirklich dutzende.


    Wie gesagt, es ist nicht viel, war aber erwähnenswert. :3


    LG, (und zum letzten Male mit diesem Namen) Ran Mori~