Beiträge von Smaarty

    Vielleicht geht ja beides... wobei, wofür gibts den Duden, also schlagen wirs einfach mal nach:

    Der weiß es noch weniger, die setzen sich wohl kaum mit Pokemon auseinander, die nehmen einfach nur Wörter in ihr Wörterbuch auf, ohne sich damit ernsthaft zu beschäftigen.


    Alleine schon das überall in Spielen, auf der Pokemonseiten, in der Serien, in den Filmen usw Pokemon als Mehrzahl auftaucht, sollte es wohl Beweis genug sein.

    Ist es Pokemon oder Pokemons. Jetzt gibt es eine offizielle Antwort. Ich bin soeben über eine offizielle Pokemon GO Ad gestolpert bei der steht: "Fängst du schon Legendäre Pokemons"

    Das ist nicht von GameFreak sondern Niantic diese App und auch die Werbung hat eine Werbefirma gemacht und nicht die Pokemoncompany. Sie selbst schreibt Pokemon in der Mehrzahl auch als Pokemon.

    Nur weil du auf eine Werbung gestoßen bist, bedeutet es nicht, dass es auch stimmt, zumal Werbung von Fremdfirmen geschaltet werden und diese sich eben irren.

    Es ist keine offizielle oder verlässliche Quelle, sondern nur eine Werbung, einer Fremdfirma.

    Im Spiel, auf den Seiten der Company, quasi überall auf offiziellen Pokemonseiten schreiben sie in der Mehrzahl Pokemon.


    Im Anhang ein Screenshot der offiziellen Pokemonseite.

    Pokemon ist seit Jahren beliebt und bekannt. Es gibt auch Videospiele, Serien und mehr, die dem Vorbild ähnlich sind, aber nicht den selben Erfolg haben, wie das Original.

    Der Pokemonstil ist nicht nur Vorlage in anderen Spielen und Serien, nein er tritt sogar in Medien auf, die mit Pokemon nichts zu tun haben.

    Beispielsweise haben die Pokemon einige Male Auftritte oder eine Erwähnung in dem Micky Maus Magazin. Natürlich nicht als Pokemon, sondern unter Namen wie Pökelmon (TCG) oder Entomon Go (Pokemon Go).

    Während sie in den Comics der Micky Maus nur eine kleine Rolle spielen, treten in den Sims 4 (Kinderzimmer-Accessoires) richtig als nutzbarer Inhalt unter dem Namen Voidkreaturen auf.

    In Form von Sammelkarten können Simskinder sie sammeln, mit Freunden tauschen und mit einer Spielkonsole auch gegeneinander kämpfen lassen. Die Karten haben sogar einen eignen Text, der an den Pokedex erinnert.

    Neben den Karten, gibt es von einigen Monstern auch Wandtattos und ein Poster zum Aufhängen.

    Diese Idee ist schon sehr nahe an Pokemon angelegt, denn auch hier gibt es Typen, die sich Elemente nennen. (Erde, Feuer, Wind, Wasser und Void).

    Auf der Spielkonsole legt ein Sim eine Karte ein und das Monster erscheint auf dem Display. Ähnlich wie im Original, können die Monster dann gegeneinander antreten.


    Pokemon in Sims 4



    1)      Pokemon in anderen Medien coole Idee oder uncoole Nachahmung?

    2)      Kennt ihr noch andere Serien, in denen pokemonähnliches auftaucht?

    3)      Hättet ihr gerne zu der Nachmachung ein eignes Spiel dazu?

    4)      Habt ihr euch selbst einmal etwas Pokemonähnliches ausgedacht und in eine Geschichte mit eingebaut?

    5) Wie weit sollte so eine Idee gehen, reicht eine Erwähnung oder wünscht ihr euch ein ganze Konzept dahinter?

    10/10 das Video ist lustig, besonders das Miniauto.

    Falls der Sänger gruselig sein soll, ist er nicht, er erinnert mich an einen Wikinger.


    Umsomehr wünsche ich mir ein Pack mit 1 Millionen Einrichtungsgegenstände. Meiner Meinung nach, gibt es da viel zu wenig, was ich in die Wohnung stellen kann und was es gibt, gleicht sich zu oft.

    Ich vermisse richtige Schränke als Möbelstück zum Beispiel.

    Wie findet ihr die Packs für 10€? Ich habe mir Kinderzimmer und Gartenspaß gekauft, aber ich bin eher enttäuscht. Gibt es für 10€ nur einige wenige Items?

    Ich dachte, damit macht das Spielen mehr Spaß, aber leider hält es sich eher in Grenzen und 10€ sind etwas zu viel Geld, für so wenig Leistung.

    Es sind schon interessante Spiele dabei, aber als Höhepunkt habe ich nur AC und Gen 8 zur Zeit. Von AC sieht und hört der Fan leider nichts mehr.

    Mir persönlich fehlen noch ein paar Serien, die ich gerne weiter auf der Switch sehen würde, wie Style Boutique, Nintendogs,Sims oder Wii (U) Part. Es sind nur Wünsche, wobei die Style Boutique Serie bereits 4 Teile hat, es wäre schade, wenn sie keinen 5. Teil programmieren.

    Aber auch Tiersimulationen fehlen, diese ganzen Pfredespiele sind bis auf Pony Friends richtig schlecht.

    Ich war nur etwas verwirrt, als da Mario-Elemente eingebaut wurden. Das war jetzt nicht schlimm, eher "putzig", aber eben was anderes. xD (Und ich wusste auch gar nicht, dass das wirklich schon im Original war. Man lernt nie aus. : D)

    In Mario 3D Land gibt es auch ein Zelda-Element.

    Es gibt ein Level in einer Pyramide, wenn Mario einen Nebenraum betritt und dort 4 Feuer entfacht, erklinkt eine kleine Zelda-Melodie.

    Auch in Animal Crossing tauchen Elemente aus anderem Games auf.

    Was ist eigentlich mit dem Tauschbasar? Ich merke es selbst, das Interesse ist sehr gering, selbst Tauschentwicklungen und Events stoßen auf kein Interesse mehr. Sollte der Basar nicht mal verändert werden, hat sich etwas verbessert?

    Ich merke schon, selbst die Suche nach einem ganz normalen Kabuto, ist sehr schwer. Seht ihr im Tauschbasar noch eine Zukunft? Ich war hier eigentlich immer sehr gerne unterwegs, aber wenn das Interesse scheinbar gegen 0 geht, dann verliere ich leider den Spaß.

    Gibt es etwas, was User verbessern können?

    Wie funktioniert eigentlich der Online Familien Account? Also wie bestimmt man diese Accounts?

    Im Eshop auf Nintendo-Switch-Online - Mitgliedschaftsoption-

    Das schließt du ab und dort kannst du dann andere Accounts hinzufügen. Du musst dann eine Familiengruppe erstellen.

    Hab jetzt schonmal gehört, dass macht man irgendwie auf der Website oder das dessen Account, der das registriert hat, auf den jeweiligen Switches sein muss.

    Du bekommst sicherlich eine Schritt-für Schritt-Anleitung, wenn du es kaufst.

    Eine Konsole wird bestimmt der Hauptaccount sein, alle anderen kannst du dort anmelden.

    Schau mal in den Optionen nach, da steht etwas dazu.


    Klick