Beiträge von Smaarty

    Na ja, man muss dann immernoch die Zeit in andere Spielstände stecken um in der Story soweit zu kommen, aber mir gefällt einfach die Option die man zur Verfügung hat, zumindest glaub ich das, es wurde ja nichts explizites dbzgl. von offizieler Seite gesagt.

    Wenn du online tauschen willst, brauchst du aber für jeden Account ein eigenes Abo auf der Switch. Das einzige, was funktioniert, ist ein Abo auf Geräten, das habe ich, da ich mir das Abo teile.


    Ich bin schon gespannt, wann sie uns weitere Pokemon zeigen und vor allem, wie sich die 3 Starter und die anderen Pokemon entwicklen werden.

    Was denkt ihr, welchen Typ haben die Legis? Ich denke Stahl. Ich hätte gerne Normal/Stahl oder Gestein/Stahl, bitte kein Drache.

    Stahl/Kampf könnte auch eine Option sein.


    Werden eigentlich alle Pokemon auf der Karte herumlaufen? Ich finde es spannender sie selbst zu fangen und vor allem auch die Entwicklung durch Eigenständigkeit auszulösen, ohne eine Entwicklung zu fangen. Es war ja ein Despotar zu sehen. Eventuell taucht es ja unter ähnlichen Umständen auf, wie in Einal die Pokemon im wackelndem Gras. Irgendwie wäre doch die Luft raus, wenn plötzlich alle Mons fangbar wären...


    Ich bin schon ganz gespannt auf den neuen Smart-Rotom-Dex, ich hoffe, ich kann mich ihm anfreunden, wie in USUM, ich unterhalte mich sehr, sehr gerne mit ihm und mag es sehr.

    (ich bin heute alleine durch die Gegend gelaufen und habe nur Pokemon Go Spieler getroffen...)

    Die sehe ich gar nicht mehr.



    Das der Hype so groß wie bei PoGo wird glaube ich nicht.

    Harry Potter ist wieder sehr beliebt, in der Werbung kommt Spielzeug dazu von Lego und auch auf er Switch gibt es Lego HP.

    Die Frage ist eigentlich nur, wollen die Fans diese Wesen auch fangen? Bei Pokemon erfüllte sich doch ein Wunsch, die Pokemon auch in der echten Welt fangen zu können, wie in den Spielen, in der Serie, aber bei HP geht es, soweit ich weiß, um etwas ganz anderes.


    Die, die das Spielkonzept mögen, werden sich mittlerweile mit Pokemon Go angefreundet haben,

    Es sind zwei verschiedene Themenwelten. Bei der einen geht es um Monster und deren Kämpfe und bei HP um ein Zauberinternat.

    Pokemonfans müssen nicht HP mögen und umgekehrt haben nicht alle HP Fans Pokemon (Go) gespielt.

    Die Macher sprechen unterschiedliche Fangruppen an.

    Die Spiele waren immer nur recht wenig erfolgreich.

    Das ist doch in der Regel bei Spielen zum Film, sie haben mit dem eigentlichen Film nichts zu tun.

    Konkret am Spiel vermisse ich DEN Unterschied zu Pokemon Go.

    Den wird es nicht geben, die Macher wollen zwei unterschiedliche Fangruppen ansprechen und denken wohl, der jeweilig andere Fan interessiert das andere Thema nicht.

    Feliciá


    Wenn du dir das Thema hier durchliest, wirst du merken, diese Kritik kommt öfters. Es ist für einen Bereich keine große Hilfe inaktive Moderatoren zu haben, von denen sich einige überhaupt nicht blicken lassen.

    Das Problem tritt nicht nur im Sommer auf, die Inaktivität zieht sich durch das ganze Jahr und ist in den Videospielen auch nichts neues mehr.


    Ich warte jetzt, bis die Bereichsmoderation selbst dazu Stellung nimmt.





    Weil sich schlicht nicht jeder zum Mod eignet. Wenn es jemanden gibt, der/die sich eignet und aktiv ist, werden diese Personen in der Regel gern genommen, gerade wenn ohnehin Bedarf besteht.

    Das ist mir schon klar, aber trotzdem ist es traurig, wenn User sich nicht kümmern und der Bereich hier vor sich hindümpelt, da er nur Notbesetzt ist und die Mods kein Interesse zeigen.

    Die Moderation war und ist hier größtenteils inaktiv.

    Der normale Tausch läuft auch noch. Versuche doch einfach, ob du jemanden zum kämpfen findest oder frage im Forum andere Nutzer. Pokemon ist Recht beliebt, die Fans spielen auch andere Spiele, ich kann mir sehr gut vorstellen, es gibt genug Spieler, die online kämpfen möchten.

    da muss ich ausnahmsweise mal GF in Schutz nehmen. Ne 2. Region bereisen zu können ist ab jetzt sogar noch schwieriger als zu 3ds Zeiten. Sollte ja normalerweise alles lebendig und stimmig sein.

    Du meinst den DS.

    Als ich damals mit D/P angefangen habe, gab es 493 Pokémon. Und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich die damalige Anzahl an Pokémon nicht erschlagen hätte.

    Mit S/W bei mir, waren es 649, mich erschlug es nicht, es ist bei jedem anders. Für mich ist es trotzdem kein Grund, darauf verzichten zu müssen.

    Es geht mir nicht um den vollen Dex, mir geht es darum, ich möchte gerne die Möglichkeit haben, selbst zu entscheiden, welches Pokemon ich benutzen möchte und welches nicht.

    Fast alle größeren Häuser sind von Familien bereits bewohnt.

    Wirf sie doch hinaus, das mache ich auch immer.


    leider gibt es kaum große Häuser, sodass meine noch Kleinfamilie bestehend aus Mann und Frau sich wohl irgendwann nach etwas Neuem umschauen muss

    Ohne ein Haus umzubauen, zaubere ich aus dem kleinsten Häuschen immer noch etwas heraus. Ich verändere nur die Raumeinteilung.

    Der Videospielbereich ist Moderationstechnisch leide tot. Rusalka war ein sehr guter Mod, davor Hilikus, aber danach kamen nur noch Notbesetzungen.

    Das Schlimmste ist, ein Mod wurde gelobt, da er so eine hohe Motivation für diesen Bereich habe, aber ich stelle mir unter Motivation etwas anders vor und zwar sich aktiv an Diskussionen beteiligen und selbst Themen eröffnen, den Bereich am Leben halten und nicht nur ein Spiel veranstalten.

    Warum werden nicht User genommen, denen dieser Bereich am Herzen liegt und sie sich seit Jahren hier einsetzen? Es ist traurig, wenn Leute hier Posten erhalten und sich dann überhaupt nicht mehr blicken lassen oder um den Bereich kümmern. Vor allem werden vermehrt User einsetzt, die zuvor hier nicht einmal aktiv waren und es danach auch nicht sind.

    Selbst wenn Leute einen Posten erhalten, setzen sie ihre eigene Kritik nicht um....

    Fakt ist, GF fehlen die Ressourcen dazu und sie sind an ihre Grenzen gestoßen.

    GF möchte etwas neues ausprobieren. Was nicht vergessen werden sollte, Leute die ganz neu damit anfangen, werden von wohl möglich von 900+ Pokemon erschlagen.

    Aber anstatt die Pokemon nur zu streichen, hätten sie sich eine Alternative ausdenken sollen. Ich würde gerne wissen, wie sieht es denn in anderen Spielen aus, in denen es auch viele Figuren, Monster, Karten ect gibt, werden diese auch aus den Spielen gestrichen?


    Gf will neue Wege gehen und kann es dabei nicht allen Recht machen. Auch wenn ich den Nationaldex zurück möchte und kein Fan von XXL Pokemon bin, freue ich mich trotzdem auf die Pokemonspiele.

    Anstatt Pokemon zu streichen, hätten sie sich eine andere Lösungen einfallen lassen sollen, zum Beispiel das bereisen der anderen Regionen. Wenn das ein GBC schafft, dann kann das eine Switch locker. Das reisen in neue Regionen mit neuen Pokemon wäre einfacher, als wenn alle in der Galar Region zu treffen sind.