Beiträge von Macks

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    IcEDoG Habs mal ins Diskussionsthema verschoben. Ja, im Endeffekt stimmst du jetzt für das Spiel, welches dir in der entsprechenden Kategorie am meisten zusagt. Wenn du also der Meinung bist, dass zum Beispiel Kingdom Hearts III das beste Spiel auf der Playstation 4 ist, dann stimmst du in der Kategorie "Bestes PS4-Game" eben für Kingdom Hearts III.

    Finde ich gut so. Finetuning und Bugfixing braucht nun einmal Zeit und dann sollte man sich diese auch nehmen. Außerdem passt mir das eh sehr gut in den Kram, da ich gegen Ende des Jahres wohl ganz viel Zeit dafür haben werde, es wirklich intensiv zu spielen, im Gegensatz zum Frühjahr/Sommer diesen Jahres. Also finde ich es gar nicht so schlecht tbh

    Wenn man jetzt mal die Tatsache ausblendet, dass es jetzt der 39. Fire-Emblem-Chara ist und man das wohl potenziell erstmal langweilig findet, so muss ich sagen, dass mir Byleth als spielbarer Charakter sehr gefällt und sich von allen anderen Fire-Emblem-Charakteren wohl sehr deutlich abhebt. Ich finde die Umsetzung sehr gut und damit habe ich nun auch nicht gerechnet. Byleth führt eben nicht nur das Schwert, sondern weitere Waffen, die er im Kampf einsetzen kann und das finde ich nice.


    Als ich den Stream das erste Mal gesehen habe, habe ich dauerhaft mit einem Wtf/Smh/Uff-Face da gesessen, weil ich in der Tat niemals mit ihm gerechnet hätte. Eines Tages vielleicht, aber nicht heute. Ich war natürlich nicht enttäuscht, dennoch habe ich doch einen etwas besonderen Chara erwartet, so als letzten Kämpfer des Season Passes und vor allem, weil Sakurai ja am Anfang des Streams daraus ein riesiges Geheimnis gemacht hat.


    Jetzt habe ich mir den Stream eben nochmal angesehen und eventuelle Dinge, die ich übersehen habe, nochmal zu sehen und ich finde es super. Ich freue mich auf Byleth, find ihn sehr interessant und sehr gut umgesetzt. Fire Emblem: Three Houses ist auch ein sehr tolles Spiel und wenn man mal die Menge an bereits vorhandenen Fire Emblem Charakteren ausblendet, so würde ich sagen: Ja, Byleth kann man definitiv machen!


    Und dass uns wirklich noch 6 weitere Charaktere erwarten find ich übrigens Top. Sakurai wird wohl nie aufhören zu arbeiten und ich hoffe, dass man das Spiel noch weiter vergrößern wird.

    (So, damit hätte ich auch mal meine Collage gefixt. Sieht nun etwas schärfer aus)


    An dieser Stelle wird es Zeit, das Spiel mal offiziell zu beenden. Richtig aktiv wurde es leider nicht. Hab mir gewünscht, dass es dieses Mal etwas besser laufen wird als das letzte Mal und das war auch der Gedanke dahinter, aber das ging dann doch leider schief. Ich finde das schade und mich enttäuscht das auch ein wenig :( Vielleicht läuft das nächste Bereichsspiel wieder besser, dieses Bereichsspiel aber ist dann wohl eher gescheitert. War trotzdem schön mir die paar Collagen hier anzusehen. Danke an alle User für die Teilnahme ^-^

    Das ist der letzte Kämpfer des aktuellen Season Passes. Darüber hinaus wird es aber weitere Kämpfer geben. Sehr wahrscheinlich wird es dann einen 2. Season Pass geben, der dann bis 2021 neue Kämpfer liefert.


    Und ja, 35 Minuten für eine umfangreiche Charakter Vorstellung ist normal, die Präsentationen waren immer so lang bzw. ähnlich lang.

    Glaube nicht, dass man jetzt durch Smash noch viel länger auf eine Nintendo Direct warten muss. Früher oder später kommt die Direct sowieso, egal ob es jetzt diese Woche ist oder nächste Woche. Und ich behaupte auch, dass man genau so lange auf eine Direct warten müsste, wenn es die Smash Präsentation nicht gäbe. Die wird jetzt deswegen nicht später erst kommen. Und selbst wenn, ändert das ja nix. Früher oder später kommt sie eh.

    Ich find den Weg, den GameFreak geht, super. Es ist wohl kein Geheimnis, dass der DLC jetzt schon deutlich mehr bietet, als es eine Spezialedition getan hätte. ich hab das Grauen schon kommen sehen: Anstatt endlich wieder ein vernünftig ausgearbeitetes. nicht gerushtes Spiel zu releasen, kündigt man nun GigaSchwert & GigaSchild an, mit paar neuen Pokémon, 100 mehr alten sowie eventuell Änderungen in der Story, für nochmal 60 Euro, ähnlich unfertig, wie SwoSh. Gut, dass man genau das nun nicht macht, sondern stattdessen mal was sinnvolles entwickelt.


    Ich kann verstehen, dass viele der Meinung sind, dass die Inhalte aus dem DLC schon in das Grundspiel hätten vorhanden sein müssen. Da würde ich auch zustimmen, da SwoSh nunmal gerushte und unfertige Spiele sind, die weniger bieten als die vorigen Editionen. Das ist so und deswegen verstehe ich auch, dass sich einige darüber aufregen, dass GameFreak ebenjenen fehlenden Content nun nachreicht und dafür zusätzlich Geld verlangt.


    An sich finde ich den Move aber gut, GameFreak verzichtet auf Spezialedis und hat dadurch wohl auch mehr Zeit für zukünftige Spiele, insbesondere natürlich das Diamant & Perl Remake, welche dann hoffentlich wieder besser ausgearbeitet sind.


    Ich bin auch kein Gegner von DLCs an sich. Solange man damit nicht offensichtlich nur abzocken will, sondern wirklich das Spiel sinnvoll bereichert für wenig Geld, sind DLCs das beste, was man machen kann, denn das hält das Spiel auch langfristig am Leben. Und ich finde 30 € für den Erweiterungspass gehen halt klar, denn das sah in der Direct sehr umfangreich aus. Hoffentlich hält man, was man darin versprochen hat und das Geld lohnt sich wirklich. Aber jetzt schon GameFreak zum Beispiel mit EA zu vergleichen, finde ich ziemlich bescheuert.


    tl;dr Guter Move, kann man machen!

    Dann müsste ich am kompletten Wochenende durchgehend arbeiten und hätte seit eigentlich 4 Monaten eine 60-/70-Stunden-Woche und keine Freizeit mehr gehabt. Wäre ziemlich belastend gewesen :(


    Was wäre, wenn du die Tür aufmachst, weil es klingelt und die Polizei plötzlich vor dir steht und dich festnimmt?

    Gestern also fand eine Pokémon Direct statt. Und während ist gestern vieles erwartet hätte (Updates zu den Mobile-Spielen, zu Sleep und auch zu Detective Pikachu für Switch), so hätte ich nie damit gerechnet, dass man tatsächlich einen richtigen DLC für Pokémon Schwert & Schild ankündigt. Alles, was sonst möglich gewesen wäre, war wahrscheinlicher. Selbst die Ankündigung eines Remakes zu Diamant & Perl, selbst die Ankündigung einer Spezialedition zu SwoSh (also wieder mal ein Spiel, welches ähnlich wie USUM eine 1:1 Kopie von SM mit leichten Veränderungen ist), hätte ich für wahrscheinlicher gehalten als die Ankündigung eines DLC's für Schwert & Schild, welches sogar noch viel neuen Content verspricht.


    Der Move an sich ist genau der richtige. GameFreak entfernt sich von den Spezialeditionen und setzt nun auf Erweiterungen der vorhandenen Spiele. Das ist genau der richtige Schritt. Denn sind wir ehrlich: Eine Daseinsberechtigung gab es für die Spezialeditionen bisher nicht - wenn man mal von Schwarz & Weiß 2 absieht. Man hat damit eigentlich nur seine Zeit verschwendet, anstatt sie darin zu investieren, wirklich sinnvollen neuen Content für Spiele bereitzustellen.


    Ich habe es GameFreak tatsächlich nicht zugetraut, dass sie diesen sinnvollen Schritt gehen. Ich habe befürchtet, dass man bereits dieses Jahr das DP-Remake oder die Spezialedi raushaut und diese ähnlich gerusht und unfertig sind, wie SwoSh. Denn das ist leider das, was GameFreak nunmal in den letzten Jahren getan hat.

    Nun hat GameFreak es wohl endlich mal richtig gemacht. Anstatt eine unnötige Spezialedition zu entwickeln, haben sie die Zeit wesentlich effizienter genutzt, indem sie einen DLC raushauen, der wohl viel mehr Inhalt im Vergleich zum Grundspiel bietet als USUM im Vergleich zu SM. Ich stelle die Behauptung auf, dass sie auch dafür weniger Zeit benötigen als für die Entwicklung von USUM. Sprich: Es ist für alle eine Win-WIn-Situation. GameFreak hat für zukünftige Spiele mehr Zeit und die Spieler erhalten eine Erweiterung, die wohl ihr Geld wert ist.


    Man kann sich wohl darauf festlegen, dass dieses Jahr keine Hauptsspiele erscheinen. Daher habe ich die Hoffnung, dass GameFreak auf die Kritik, die sie von den Fans bekommen haben, reagiert und sich für das Remake zu Diamant & Perl sowie für zukünftige Spiele mehr Zeit lässt. Pokémon Schwert & Schild sind gerushte Spiele, sind unfertig und bieten weniger Content. Das ist nun so, das müssen wir akzeptieren und durch den DLC wird dieser klare Kritikpunkt wohl nachträglich gefixt - an dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass ich durchaus verstehen kann, dass einige verärgert sind, dass GameFreak dafür nochmal zusätzlich Geld verlangt für Content, der im Grundspiel quasi "gefehlt" hat.


    Nun hoffe ich, dass GameFreak nun mehr Energie in das Remake zu Diamant & Perl steckt und diese wirklich zu Top-Games macht. Keine Beschneidungen, keine Content-Kürzungen, keine vereinfachten Inhalte. Das einzige, was ich will, ist: Sämtliche Inhalte aus Pokémon Diamant & Perl übernehmen (insbesondere Postgame) + höhere Pokémonauswahl + eventuelle sinnvolle Neuerungen. Aber leider bin ich immer noch skeptisch. Erstmal muss man mein Vertrauen zurück gewinnen und das schafft GameFreak nur, indem der DLC nun das hält, was er auch verspricht. Viele neue Pokémon, neue Gebiete und viel zum Erkunden.


    Zum DLC

    Insgesamt sah die Präsentation sehr vielversprechend aus. Es wirkt sehr umfangreich und vielseitig. Die neuen legendären Pokémon gefallen mir und dass 200 neue Pokémon (also neue "alte Pokémon") auf uns warten, finde ich ebenfalls sehr gut. Mir gefallen auch die Galar-Formen der drei legendären Vögel, Galar-Flegmon fand ich jetzt nicht so nice. Insgesamt sah es sehr gut aus und es hat Potenzial.


    Jetzt muss nur die Umsetzung gelingen. Nachdem im Grundspiel der Erkundungsaspekt durch die lineare und kleine Region, den sehr schlauchigen und wenig bietenden Routen und Städten eher gering war, die Story eher schlecht und der Spielfluss durch ständige unnötige Unterbrechungen und Cutscenes kaum vorhanden war, so hoffe ich, dass der DLC nun genau das besser macht. Leider bin ich da eher skeptisch. Ich kann mir aktuell schwer vorstellen, dass der DLC ebenjene Kritikpunkte ausmerzt. Aber ich stelle dennoch die These auf, dass der DLC das Spiel an sich aufwertet. Insgesamt scheint der DLC viel Umfang zu bieten.


    Das war mein Senf dazu. Ich hoffe, dass GameFreak mit diesem DLC beweist, dass sie eben doch auf die Kritik der Fans hören und endlich wieder in die richtige Richtung gehen. Ich habe nun wieder die Hoffnung, dass man sich für das Remake zu Diamant & Perl nun mehr Zeit nimmt und diese besser macht als das Original. Mit dem Schritt, nun von Spezialeditionen auf DLCs umzusteigen, hat GameFreak auf jeden Fall ein gutes Zeichen gesetzt und das finde ich sehr gut.

    Was blöd ist, ist aber der Fakt, dass man als Neukäufer mehr Geld zahlt, als bei einer Zusatzedition.

    Diese Argumentation ergibt aber irgendwie keinen Sinn. Dieser DLC bietet mehr als jede Zusatzedi im Vergleich zu den Grundspielen und sind um einiges günstiger. Dadurch kommst du wesentlich günstiger weg als zum Beispiel bei SM und USUM, wo zu zwei mal das fast gleiche Spiel zum Vollpreis gekauft hast.

    Interessant wie die Nintendo Allg. Fans von dieser Pokemon Direct Ankündigung enttäuscht sind, alle haben eine normale Nintendo Direct erwartet, nach all den letzten Gerüchten. XD

    Die meisten werden schon allein deswegen eine normale Direct erwartet haben, weil der Januar schon immer ein typischer Direct-Monat ist, ähnlich wie der September. Allein deswegen erwarten viele aus Prinzip schon eine Direct und sind dann enttäuscht, wenn es nicht so kommt. Es gab auch gar nicht so viele Gerüchte. Das einzig konkrete, was ich gerade auf dem Schirm habe, ist eine Liste von Spielen, die bei Gamestop aufgetaucht ist. Das ist zwar ein relativ klarer Punkt und in der Vergangenheit gab es schon einmal nach Auftauchen dieses Gerüchtes eine Direct, aber genau deswegen gehen halt alle davon aus, dass das dieses Jahr ebenso sein wird.


    Die Fans habe einfach zu hohe Erwartungen, was Gerüchte und Leaks angeht. Auf jeden Leak - und sei er noch so haltlos - stürzen sich die Fans wie die Geier und sind dann enttäuscht, weil etwas, was nicht angekündigt wurde, nicht kommt. Daran wird man sich wohl gewöhnen müssen.