Beiträge von chietcom

    Name: David Schäfer (Lässt sich aber von allen nur "Wolf" nennen)
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 16


    Aussehen:
    Wolf ist 1.78m groß. Er hat schwarze, nach oben gegelte Haare. In seinem Gesicht hat er eine Narbe ,die von seiner linken Wange bis zu seiner Nasenspitze geht (bis jetzt weiß niemand woher er diese Narbe bekommen hat). Seine Augenfarbe ist bei dem Rechten Auge komplett grün bei dem anderen Auge grün und nach außen wird die Farbe dann hellblau. Seine Nase und sein Mund sind eher Normal groß.
    Tragen tut er oft ein schwarzes T-Shirt mit einen strahlenden Mond auf den Rücken und eine mit löchern versehende Jeans.


    Eigenschaften:
    Wolf ist ein sehr entspannter Mensch. Er mag es allein, ohne eine andere Person, durch die Weltgeschichte zu wandern. In einem Team hält er sich oft zurück und denkt sich seinen Teil, nur wenn er was sagen möchte was ihm wirklich wichtig ist sagt er es auch.
    Er liebt Hunde/Wölfe und umgibt sich gerne mit ihnen, bis jetzt hatte er noch keine schlechten Erfahrungen mit ihnen.
    Ansonsten ist er sehr in sich geschlossen.


    Geschichte:
    Wolf ist in Teak City geboren. Sein Vater und seine Mutter waren immer sehr viel arbeiten, deswegen hat er die meiste Zeit mit den Lesen von Legenden in der Wildnis verbracht.
    Ein Tag vor seinem 10. Geburtstag war gerade unterwegs um nach grünen Blätter für seine Geburtstagsfeier Deko zu suchen. Er ist wie immer aus der Stadt raus und zu seinem Lieblings Baum. Alles war ganz normal bis er plötzlich ein Wolfs heulen hörte. Er kuckte sich um und suchte nach dem Ursprung dieses Geräusches. Nach 2-3 Minuten wusste er dann woher es kam, es war ein Hunduster. Das Hunduster war bei seiner Familie doch trotzdem hat es so geheult. Bei genaueren Hinsehen hat Wolf bemerkt ,dass das Hunduster von seiner Familie ausgeschlossen wurde, während die anderen Hunduster unter der Aufsicht ihrer Hundemon Mama gespielt haben, musste es sich allein zu versuchen zu beschäftigen. Er konnte das nicht weiter ansehen und ist direkt zu den armen Hunduster hin und hat mit ihm gespielt und gespielt. Irgendwann hat er bemerkt das es schon dunkel war und ist nach Hause4 gegangen. Zuhause angekommen hat er bemerkt das ihm das Hunduster bis dorthin gefolgt ist. Nachdem Wolf seinen Eltern gesagt hat was er an den Tag so gemacht hat, hat sein Vater ein Pokeball genommen und das Hunduster. Am Nächten Tag hat Wolf das Hunduster als sein Starterpokemon Geschenkt bekommen.
    Seit diesen Tag läuft Wolf mit seinem Hunduster in der Johto rum und versucht dabei so viele Geheimnisse aus alten Legenden wie nur möglich zu lüften.



    Pokemon:


    Hunduster Hunduster ♂ LvL: 13 Attacken : Glut, Silberblick, Brüller, Smog



    Spezialisierung:
    Archäologe