Beiträge von Chimaer

    Kann mir schon sehr gut vorstellen, dass es für den Künstler eine Verbesserung darstellt, aber oft sind es, wie du schon sagst, einfach zwei verschiedene Stile. Obwohl man sehr gehated wird, wenn man diese Meinung unter anderen Bilder vertritt. Wobei der Grund für ein Redraw vielleicht nicht immer die Verbesserung ist, sondern die Entwicklung die man vollzogen hat, welche ja nicht unbedingt eine Verbesserung beinhalten muss.

    Grundsätzlich stimme ich dir aber zu.

    Kann wer bitte den Titel anpassen? Ist nicht mehr ganz so aktuell. (:


    Ismael
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das schon mal gefragt habe, aber mit was colorierst du deine Bilder, wie dein neues Bild in der Aktion?


    Ansonsten finde ich dein Redraw echt interessant, weil sich anscheinend so viel verändert hat in deinem Stil, sodass ich das alte Bild dir nicht mal mehr zuordnen würde. Wäre sicherlich spannend, wenn du es im 'realistischen' Stil, so gut es geht, noch mal versuchst. :unsure:





    Anfang März 2018 habe ich mit dem Zeichnen angefangen. Die ersten Monate waren ein reines Ausprobieren von Medien und Zeichenstilen, von sehr vielen schlechten und einigen guten Zeichnungen und kein wirklichen Plan, wohin es gehen soll. Gerade April und Juni waren sehr schwer zu wählen, weil außer 100 Skizzen nichts raus kam und ich mich an den damaligen Frust wieder erinnern konnte. Daher sind die meisten Bilder aus dieser Zeit nur einfache Skizzen und keine wirklichen Bilder.


    Es nahm jedoch alles über die Monate seinen Lauf und gerade ab Juli bin ich doch sehr zufrieden, wohin sich das Ganze entwickelt hat. Nicht nur vom zeichnerischen Können, sondern auch von der Schnelligkeit, Sauberkeit, Coloration und der Linienführung her.

    Stolz bin ich eigentlich auf jedes Bild, welches ich wirklich 'fertig'gestellt habe und Erwartungen gibt/gab es nicht, da ich mir selbst keinen Druck machen möchte.


    Hallo Amer!


    Als treuer Instagram Follower bin ich natürlich immer Up-to-Date, was deine ganzen Bilder betrifft. Als ich Lady Maria sah war ich ziemlich überrascht, weil es doch ziemlich von deinem üblichen Stuff, welches du hier präsentiert, sich abhebt. Ich bin erstaunt, wie detailreich du mit den Kreiden arbeitest bzw. arbeiten kannst.


    Ich kann nicht viel aussetzen oder kritisieren, außer das man durch weiße Highlights an der Rüstung vielleicht noch mehr Detail hätte rausholen können (wie du es z.B. am Hut gemacht hast) und der Hintergrund kontrastreicher bzw. dunkler an manchen Stellen hätten sein können, wie z.B. durch Darstellung von Rauchschwaden oder Flammen. Da ich den Charakter aber nicht kenne, passen die Beispiele vielleicht nicht so, aber du weißt sicherlich was und wie ich es meine.

    Ich zeichne seit Anfang eigentlich an nur Gesichter, höchstens bis zur Brust. Selten kommt es auch vor, dass ich mich an einer Pose und dem Körper ran traue. Oft nur in Schwarz/Weiß gehalten, weil ich diesen Stil besonders mag und mit einer einfachen geometrischen Figur, als Hintergrund. Der Charakter wird zum Schluss noch zusätzlich mit Weiß umrandet um sich vom 'Hintergrund' abzuheben'. Mit Tieren, Pokemon, Landschaften oder Gegenstände habe ich nichts am Hut und irgendwie empfinde ich bei Pokémon regelhaft Hass beim Zeichnen. Ich weiß nicht, woran es liegt, aber nichts fordert mehr Nerven.


    Diese Skizze beschreibt ganz gut, wie literally fast alle meine Sachen am Ende aussehen.



    Immer wieder schön ein neues Gesicht im FA Bereich zu sehen, was man eigentlich nicht so auf dem Schirm hatte.


    Dein Chuuya Bild gefällt mir sehr. Am Anfang wusste ich überhaupt nicht, mit was du es coloriert hast. Erst dachte ich, es wäre Aquarell, aber deine Materialangaben haben mich aufgeklärt. Wie dem auch sei, hast du es sehr schön mit Buntstiften coloriert und dem Charakter eine tolle Tiefe durch die Schattierung gegeben. Auch die ganze Struktur der Colorierung passt irgendwie zu dieser Lederoptik.


    Als Kritikpunkt kann ich den Hut nennen, der, durch gewisse Fehler, leider nicht wirklich 3D wirkt und der Handschuh, der sich zu wenig von der Jacke abgrenzt. Sind so zwei Sachen, die mir deutlich ins Auge springen.


    Insgesamt wirkt das Gesamtbild, trotz der kleinen Fehler, sehr stimmig und das ist doch, was am wirklich Ende zählt.

    Würde es auch besser finden, wenn geflüsterte Nachrichten in irgendeiner Weise farblich hinterlegt werden würden. Kam schon sehr oft zu Verwirrungen meinerseits, weil ich Flüsternachrichten, Highlights und normale Nachrichten verwechselt habe.

    Ob der jetzt so ungewöhnlich ist, weiß ich nicht, aber als Vorlage diente mir die gute Hillary Clinton. Habs tbh auch nicht so gut hinbekommen.




    _____________________________________________________________


    Ich wünsche mir etwas aus dem Wilden Westen!

    The Binding of Isaac Afterbirth +

    Seit Jahren versuche ich gut in dem Spiel zu werden und setzte mich momentan ein bisschen mehr damit auseinander, aber es funktioniert einfach nicht. Auf 'Normal' klappt es ganz ganz gut, wenn ich die richtigen Items bekomme, aber auf 'Hard' ist Schluss. Das einzige Gute ist wirklich, dass ich nie den Spaß verliere und es immer wieder versuche, obwohl ich eigentlich so gut wie immer scheiter. Ist schon ein bisschen frustrierend im Großen und Ganzen, aber vielleicht werde ich auch noch irgendwann gut. Gefühlt werden mir auch weniger Herzen und Co. gedropped oder ich werde einfach zu oft getroffen. 🤷

    So 100% bin ich noch nicht mit mit dem Redraw zufrieden, alle Details sahen irgendwie bescheiden aus in der überarbeiteten

    Version, weshalb es ein bisschen kahl aussieht. Das erste Bild war eigentlich eine normale afrikanische Frau als Referenz, die dann viele kleine Kugeln als Haare bekommen hat, weil ich den Afro mehr als verkackt hatte. Im Redraw ist nicht nur der Afro, sondern auch die afrikanische Frau komplett verschwunden. Wenn mir noch was einfällt, dann überarbeite ich sie noch ein drittes Mal. :unsure: