Beiträge von Katoptris

    Sind mehrere Anime/Manga erlaubt? Beispiel: Ich bastle eine Sammlung an Verwandlungsstäben verschiedener Magical Girls oder ich nähe Pokémon mit Digimon zusammen usw.

    Wüsste nicht, was dagegen spricht. Idealerweise halt mit Erklärung, damit man auch auf jeden fall den Hintergedanken nachvollziehen kann.


    *Miro* wenn wirklich alle Stricke reißen, kannst du ja irgendwas mit Pokémon machen.

    Gruppe 1:

    Pokemii | Chii-chan | Jadama | Keksilein


    Gruppe 2:

    Sheogorath | Kiriki-chan | Dähr Macks | burst


    Gruppe 3:

    Venelia | BluMi | Chimaer | Nadeshiko


    Gruppe 4:

    Bastet | Vegeta | Formwandler | SuperSaiyajin Gogeta


    Gruppe 5:

    Wenlok Holmes | Chocobi | Katoptris | Thrawn | Alexia







    Moshimoshi, Weebfreunde und alle, die es noch werden wollen!

    Pünktlich zum 1. Februar startet das Kunst- und Handwerk-Team mit dem ersten KuH-Wettbewerb des Jahres 2019!

    Da Pokémon zur Zeit voll langweilig ist und nichts neues bietet, haben wir uns dazu entschieden, einen allgemeinen Anime-Wettbewerb zu veranstalten. Was dabei zu tun ist ...


    I N F O R M A T I O N E N__&__R E G E L N

    ... erfahrt ihr natürlich auch sogleich:

    Wie schon seit einiger Zeit möchten wir euch nicht allzu sehr in eurer Motiv- und Materialwahl einschränken, weshalb es keine Vorgaben bezüglich des Materials gibt. Ihr könnt modellieren, kleben, schneiden, backen, Cosplays erstellen, eure Gesichter anmalen, Merchandise entwerfen oder was auch immer euch sonst noch im Rahmen der Bereichsgrenzen einfällt. Entfaltet eure Schmetterlingsflügelchen nach dem kreativen Winterschlaf und klatscht eure Konkurrenten mit eurer Abgabe einfach weg wie One Punch Man!


    Eure Abgabe muss lediglich einem Anime oder Manga zuordenbar sein.


    Gutes Gelingen und viel 七輪 Barbecue Grill!


    I N F O R M A T I O N E N__Z U M__W E T T B E W E R B

    Regeln:

    • Um am Wettbewerb teilzunehmen, muss mindestens ein- / maximal vier Fotos eurer Abgabe per privater Konversation an Katoptris gesendet werden. Achtet darauf, dass eure Fotos nicht größer als 2000x2000px sind. Zu große Fotos werden ohne Rücksicht auf Qualitätsverlust von uns verkleinert! [ACHTUNG! Auch Bilddatein/Flyer dürfen nicht mehr als vier Fotos aufweisen. Sollte eure Abgabe nicht diesen Regeln entsprechend, muss sie leider disqualifiziert werden.]
    • Fügt eurer Abgabe bitte noch ein zusätzliches Foto hinzu, auf dem eure Abgabe und ein Schild mit der Aufschrift "BisaBoard 2019" zu sehen sind.
    • Spezielle Wettbewerbsregeln: Anime/Manga-Bezug verpflichtend. Muss keinen Charakter oder ein Wesen enthalten, kann auch Schmuck, Waffen, Nahrung o.ä. darstellen.
    • Material: Keine Vorgabe
    • Pokémonbezug: Nicht verboten, da es auch ein Anime/Manga ist. Aber ihr solltet die Möglichkeit nutzen, um euch aus der Pokémon-Bastel-Komfortzone herauszubewegen.
    • Es ist erlaubt - aber keine Pflicht! -, einen Beschreibungstext/Informationen zu eurer Abgabe zu verfassen. Dieser muss mit eurer Abgabe an den Wettbewerbsleiter geschickt werden. Dies dient dazu, dass die Voter eine genauere Vorstellung von verwendeten Materialien, Idee etc. bekommen können, wodurch sich teilweise auch die Bepunktung erhöhen/ändern kann. Dies ist besonders bei diesem Wettbewerb und bei exotischeren Werken wie Essen aus Anime ein guter Rat.
    • Die Abgaben dürfen nicht vor Ablauf des Votes veröffentlicht (worden) sein.
    • Die Abgabe muss von euch selber erstellt worden sein.
    • Beachtet die allgemeinen Forenregeln.
    • ABGABEDEADLINE: 24. Februar 2019 23:59 Uhr. Es wird keine Verlängerung geben. Anschließend folgt der Vote in einem gesonderten Topic.


    Im Falle der Rückkehr der Medaillen werden welche an den Sieger / die Top 3 rückwirkend vergeben werden. Außerdem erhält der Gewinner einen "Kommentargutschein". Dieser kann dazu eingelöst werden, einen Kommentar zu einem Update oder einem bestimmten Werk in diesem Bereich von mir, Katoptris, zu erhalten. (Erklärung zu Herkunft und Sinn dieses Gutscheins)


    Bei Interesse an der Teilnahme bitten wir euch, einen unverbindlichen Anmeldepost zu verfassen, damit wir u.a. das Interesse von Userseiten abschätzen können!

    Fragen zum Wettbewerb und zur Teilnahme können hier im Thema gestellt werden!

    Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auf eure Abgaben!

    Ähnlich wie Effi wollte ich mich nicht selbst zu Wort melden, da so ziemlich all meine Einwürfe interner Natur wären und das ja extern nichts verloren hat. Aber ich fühle mich nun doch dazu gedrängt, auch etwas einzuwerfen.

    Warum dann nochmal nachtreten wenn du keine konstruktiven Vorschläge hast und wie du selbst sagtest, das Schlusswort schon gefallen ist? Glaubst du das hilft dem Bereich?

    Dein Beitrag besteht fast ausschließlich aus Kritik an meiner Person (die ich eigentlich auch nicht so stehenlassen möchte, aber wie gesagt, das geht zu sehr ins Off-Topic), ohne irgendwelches neue Feedback zum Sammelkarten-Bereich.

    Ich habe ebenfalls nichts mehr zum TCG-Bereich an sich zu sagen, da Vegeta und Woxie das bereits zur Genüge getan haben. Aber ich möchte dennoch auf deinen Beitrag eingehen bzw. den von Effi unterstützen und vielleicht auch die Motivation erklären.

    Es mag stimmen, dass Effis (und nun auch mein) Beitrag kein Feedback beinhalten, welches direkt mit dem TCG(-Bereich) zu tun hat. Allerdings bist du, als einziger Mitarbeiter des Bereichs, bzw. ist deine Moderationsweise durchaus auch etwas, das zum Bereich gehört und deswegen ist es durchaus legitim, dir Tipps in diese Richtung zu geben.

    Was Effi - und auch mich - bei all deinen Reaktionen und Beiträgen zu Woxie und Vegeta so stark irritiert, um nicht zu sagen traurig und wütend stimmt, ist die Tatsache, dass wir dich als ehemalige Vorstandsmitglieder sowohl intern, als auch im Vorstand und jetzt hier extern erleben konnten und demnach einige Male mitbekommen haben, wie du mit Feedback umgehst, egal, wie neutral, positiv oder negativ es auch formuliert ist. Effis Wunsch, dass du an deiner Reaktion diesbezüglich arbeitest, ist da leider durchaus legitim, denn Gespräche mit dir laufen leider immer nach dem selben Schema ab:


    Jemand äußert Kritik --> du schlägst um dich wie ein verletztes Tier --> (die Kritik wird eventuell anders formuliert -->) du äußerst diverse Ausflüchte, schießt gegen Strohmänner, ziehst uralte Erfolge und Verdienste als Basis für deine Kompetenz und Aktivität heran, die rein garnichts mit aktuellen Problemen zu tun haben / gibst externen Umständen die Schuld / "aber aber das ist alles freiwillig und niemand unterstützt oder bezahlt mich" --> gestehst im weiteren Verlauf vielleicht eine minimale Teilschuld ein und besserst deine Aktivität tatsächlich ... für ... ich weiß nicht, 1-2 Wochen? Danach verfällst du aber leider in den Status Quo zurück und wenn erneut Kritik aufkommt, beginnt dieser Kreislauf von neuem.


    Ebendieser Umgang mit Kritik wurde meines Wissens nach schon im Vorstand und eventuell auch intern angesprochen. Vielleicht hat es ja tatsächlich Wirkung, wenn du es extern liest. Ich weiß es leider nicht, würde es mir für den Bereich allerdings wirklich wünschen.

    Kannst ja mal im RPG-Bereich fragen wie kritikfähig ich bin. Da hab ich auch Sheewadamals als Mod vorgeschlagen, nachdem sie mich für Sinnoh-1 sehr harsch kritisiert hat. Weil ich bei ihr einfach wusste, dass ihr wirklich etwas an dem Bereich lag. (Ansonsten siehe unten.)

    Und hier präsentierst du ein solches Beispiel für das eben Angesprochene auf dem Silbertablett: "Aber ich hab einmal vor zigtausend Jahren gezeigt, dass ich auch was aus Kritik machen kann, also ist eure Kritik für immer voll unwahr und an den Haaren herbeigezogen!!!!!!".

    Nein, ist sie leider nicht. Ich würde dich - ebenso wie Effi (und indirekt Vegeta?) - auch dringend darum bitten, deinen Umgang mit Kritik zu reflektieren, denn dieser von mir skizzierte Kreislauf ist keine Erfindung und das machst du auch nicht erst in diesem Diskussionsverlauf so.

    wobei nicht nur einige Behauptungen einfach unwahr sind (wie Aigis schon direkt richtiggestellt hat)

    Und hier ist der Grund, aus dem ich überhaupt in diese Diskussion springen wollte, es aber nicht konnte, da es Leaking wäre. Aber ich versuche das mal sehr elegant zu umschiffen.

    Wie schon oben erwähnt, resultiert Effis dezente Gereiztheit aus dem Umstand, dass sie (bzw. wir) zur Zeit des Vorfalls mit dem TCG-Komitee im Vorstand waren. Da wir sehen konnten, was damals intern vor sich ging und wie du damit umgegangen bist, ist der Hauptgrund dafür, dass wir so entsetzt und wütend über deine Passagen zum ehemaligen Komitee sind.

    Ich erinnere mich noch daran, dass der interne Post der Komitee-Mitglieder ein ziemlich deutlicher Hilfeschrei in deine Richtung war. Also, wirklich SEHR deutlich. Ich kann demnach auch nicht nachvollziehen, warum gerade diese 2 ihren "Rücktritt" plötzlich verharmlosen und relativieren.

    ICH habe dich direkt nachdem der Post entstanden ist (oder nachdem ich ihn halt an dem Tag gesehen habe?) im Vorstand darauf hingewiesen und dich darum gebeten, dich doch bitte so schnell wie möglich damit auseinanderzusetzen und ihnen zu antworten. Es passierte nichts. Effi und weitere Vorstandsmitglieder haben dich daraufhin auch regelmäßig und sogar ziemlich penetrant darauf hingewiesen, doch bitte endlich etwas zu unternehmen, damit du die beiden nicht verlierst. Aber trotzdem hast du ewig nicht reagiert und als dann am Ende - nach, ich glaube es waren Wochen? - dein Post kam, war der nicht gerade hilfreich. Das ist es auch, was Effi und Vegeta meinten: du hast nicht gerade um die Beiden gekämpft und dein Einsatz, überhaupt etwas zu tun, war da regelrecht entsetzlich. Hättest du dich damals tatsächlich frühzeitig geäußert, wären die Beiden vielleicht doch nicht gegangen und sogar Moderatoren geworden. Dann hättest du dir die Tage auch nicht die niederschmetternde, aber großteils leider gerechtfertigte, Kritik von Woxie, Vegeta, Effi und nun mir durchlesen müssen.


    Um zum Ende zu kommen: Es ist dieser Unwillen, den man bei dir seit Jahren spürt, der dazu führt, dass du ständig Kritik zu deiner Position als TCG-Mod bekommst. Du solltest daher echt schauen, ob du das permanent zu ändern schaffst oder gar jemanden von den Leuten als Moderator einstellen kannst, der dir hier vorgeschlagen wurde. Frischer Wind kann sowohl dem Bereich als auch dir gut tun, denn wenn du mal nicht mehr diese Verpflichtung im Nacken sitzen hast, könnte das auch deiner Motivation wieder einen Restart verpassen.


    ---------------------------------------




    Und an dieser Stelle ein nicht ganz so neutraler Einschub, weil mich das unglaublich wütend macht:

    "Aber andere Seiten zahlen" --> Ja, dann bist du hier aber falsch, Hase. Das ist schließlich Von Fans für Fans und JEDER hier macht seine Arbeit unentgeldlich. Und no offence, aber hin und wieder Artikel für den Bereich, der dir persönlich und hobbymäßig am Herzen liegt sind da eigentlich echt kein Ding, während sich eine Akatsuki tatsächlich komplett unentgeltlich für Bisafans kaputt arbeitet und auch keine Anerkennung dafür bekommt, weil das eh keiner mitbekommt und es jeder für selbstverständlich hält, dass Bisafans 24/7 top aktuell ist, egal ob Aka schlafen sollte oder nicht.