Beiträge von Adurna

    Update Time juhu.

    Vorweg schon mal sorry für meine Fotos, aber meine Handy Kamera hat seit Neustem so dumme Flecken auf der Linse und ich krieg die zum verrecken nicht weg ¬_¬.




    Random Studies, die ich gemacht habe.

    Will einfach n paar verschiedene Sachen probieren (Gesichter so gut wie möglich einfangen, auch wenn mir das null gelungen ist, kompliziertere Posen, mehr Verständnis für Anatomie bekommen etc).







    Ich wollte mal unbedingt einen meiner Lieblingsdinos zeichnen, den Velociraptor.

    Ich war schon immer fasziniert vom gefiederten Gnom mit der Mörderkralle xD.

    Und wenn ich mit meinen Freundinnen Dinos gespielt habe, war ich immer ein Raptor Weibchen namens White Tip, das von einer Dino Doku stammt.


    Fast schon schade, dass ich mittlerweile nur noch so selten Dinos zeichne °^°. Wird Zeit das zu ändern und Toki Konkurrenz zu machen (auch wenn ich nicht annähernd ihr Wissen über anatomische Korrektheit habe).





    Konzeptskizzen für Adurna. Einfach weil ich endlich mal ne neue Referenz zeichnen muss xD.

    Aber ich liebe mein edgy, modifiziertes Aquana <3.





    Ich wollte meinem alten Warriors OC Nebelschein einen neuen Anstrich geben und habe sie testweise mal als Luchs gezeichnet.

    Mittlerweile hab ich aber eine noch viel bessere Idee: Ein Säbelzahntiger °^°!


    War ja schon immer lowkey gay für Shira aus Ice Age, weswegen ich mich von ihr auch inspirieren ließ. Der Sketch dazu kommt vielleicht bald. Bis dahin ist Luchs Nebel am Start.




    Ein bisschen Konzept Art für Butter aus South Park.

    Der arme Kerl hat mal nen Wurfstern ins Auge bekommen und komischer Weise hat er davon keine Narbe oder blindes Auge.

    Im Fandom ist das zwar more or less canon, aber es regt mich trotzdem etwas auf, dass Matt und Trey es versäumt haben, das einzubauen.





    Lapis Lazuli, all time favorite gem.

    Ich liebe mein edgy girl und liebe auch ihr neues Outfit (mit Hosen könnte ich sie tatsächlich mal cosplayen, yaman).


    Aber auch mit Kleid sieht sie sehr lit aus 👌.





    ~Adurna

    Hey ikonic ,


    es ist schade, dass du uns unter diesen Umständen verlässt und du das Interesse für das Forum verloren hast. Das Bisaboard ist leider nicht zu vergleichen mit riesigen Socialmedia Seiten, wo bestimmte Interessen von vielen Menschen geteilt werden. Gerade so Dinge wie K-Pop sind doch eine recht kleine Nische in unserem Forum und finden deshalb vielleicht nicht den Anklang, den du dir gerne für dich wünschst.
    Dein Feedback werden wir intern nochmals in ruhe evaluieren, wobei es schade ist, dass wir das nicht persönlich mit dir klären können, mit deinem Entschluss das Forum zu verlassen.

    Wir wünschen dir trotzdem alles Gute auf deinem weiteren Weg und wenn du doch wieder vorbeischauen möchtest, kannst du dich gerne wieder neu registrieren.


    MfG das FanArt Komitee




    Ich darf in der Berufsschule schon wieder ein Referat halten, diesmal mit eigener Themenwahl (einerseits geil, weil man da über was reden kann, was man mag, andererseits total irrelevant für meine Ausbildung ?__?).

    Habe mich dafür entschieden meine Lieblingsbuchreihe zu nehmen und was über Warrior Cats zu erzählen.

    Streber wie ich bin, zeichne ich auch noch extra Portraits für die Präsentation xD.

    Einmal Rusty für den Part, wo ich das erste Buch zusammenfasse, dann noch Cinderpelt und Scourge (muss noch gezeichnet werden ;__; ) für meine Lieblingscharaktere.

    Meine ersten beiden Werke btw, die ich mit Clip Studio Paint gezeichnet habe °^°.



    ~Adurna

    Ich hatte tatsächlich heute einen recht erfolgreichen Tag.

    Groudon und Kyogre haben mir zwei neue Dex Einträge beschert, wo ich dann auch noch ein 98er Groudon fangen konnte. Mein Freund hat sogar ein Shiny Kyogre abgestaubt, da ging ich leider wieder leer aus ^^'.




    Dafür hab ich aus meinen Barschwa Quests gleich zwei 100er gezogen.
    Eins davon war sogar auch noch Shiny.




    Das ist mein erstes Shiny 100er, was ich bekommen habe und ich bin auch n bisschen stolz drauf xd (Shiny Milotic ist klasse).

    Mir ist letztens aufgefallen, dass ich dieses Bild hier noch gar nicht in meiner Galerie gepostet hatte lmao.

    Das Bild ist von irgendwann ausm Sommer. Müsste jetzt auf den Jahresrückblick schauen, um genau zu wissen, wann.

    Zu sehen ist mein geliebter Pokesona Adurna. Diesmal (fast) full body und mit shading.

    Mit ihrem jetzigen Design bin ich tatsächlich ziemlich zufrieden, auch wenn ich immer noch nicht genau weiß, was ich mit ihrer Schwanzflosse machen soll xD.

    Vielleicht mach ich auch nochmal ne richtige Referenz mit ihr, um meine Tradition zu wahren.


    Mittlerweile ist sie einfach so hart ummodifiziert omg.


    ~Adurna

    Willkommen bei unserem Pokédex-Projekt, bei dem alle drei Wochen ein Pokémon von euch gezeichnet wird. Die drei Besten werden auf der Bisafans.de Hauptseite zu sehen sein und von dem FA-Komitee ausgewählt.
    Außerdem erhalten die Gewinner auch Punkte für die Fanarts-Saison und Gewinnpunkte. Informationen dazu findet künftig in unserer Saisontabelle.


    • Euer Bild sollte mindestens 800 x 800 Pixel messen, maximal 2 MB groß sein und bevorzugterweise als JPG-Datei vorliegen.
    • Abgaben auf liniertem oder kariertem Papier oder ohne (zumindest groben) Hintergrund werden nicht gewertet.
    • Insgesamt muss der Fokus auf dem Pokémon der Runde liegen. Pokémon aus der gleichen Entwicklungsreihe sind auf dem Bild ebenfalls erlaubt, fremde Pokémon oder Menschen dürfen maximal als kleinste Elemente der Umgebung verwendet werden. Seid ihr euch unsicher, ob eure Idee dem noch entspricht, fragt vorher den Leiter der Runde.
    • Die schillernde Version darf abgebildet sein, wenn auch eines mit normaler Färbung abgebildet ist. Mega- und Alola-Formen stellen eigene Runden dar und sind deshalb in den regulären Runden nicht erlaubt. Außerdem muss das Pokémon deutlich erkennbar sein. Eine gewisse Abstraktion ist also nur möglich, wenn das Pokémon dadurch nicht unkenntlich wird.
    • Die Bilder sollten über einen öffentlich zugänglichen Dateianhang (also nicht per Anhang in einer PN) an den Leiter der Runde geschickt werden, damit diese auch für die Leute außerhalb der Konversation sichtbar sind.
    • Es dürfen auch bereits veröffentlichte Bilder eingereicht werden, solange diese nicht bereits eine Abgabe für einen anderen Wettbewerb darstellten.


    Das Pokémon dieser Runde ist Robball
    Deadline: 05.02.2019, 23:59 Uhr


    Robball



    Anmelden könnt ihr euch in diesem Topic. Solltet ihr doch nicht teilnehmen, editiert einfach euren Beitrag.


    Seid ihr mit euren Bildern fertig, müsst ihr sie an den Topicersteller dieser Runde schicken. Die drei Gewinnerbilder werden nach Beendigung des Wettbewerbes durch das Fanart-Komitee ausgewählt und anschließend in diesem Topic veröffentlicht und über die Verlinkung benachrichtigt.




    Ich hab irgendwie voll verpeilt, dass dieses Thema hier existiert, danke an Alexia fürs pushen haha.

    Nya, anyways; Mein Jahr 2018 war (aus künstlerischer Sicht) doch recht gut. In manchen Monaten und Wochen war ich vielleicht etwas motivationslos (sprich, die Sommermonate), aber alles in allem hatte ich wieder richtig viel Spaß am Zeichnen und auch am Probieren neuer Dinge.


    Es fing ja schon gut damit an, dass ich mir zu Weihnachten 2017 mein neues Grafiktablett geholt habe. Ich liebe es einfach, es ist wie ein wertvoller Schatz für mich.

    Ich habe mich immer mal wieder aus meiner Komfortzone herausgewagt, indem ich vermehrt Menschen gezeichnet habe, einen neuen Stil probiert habe, versuche, mehr mit minimalistischen Methoden zu arbeiten usw .


    Als dann leider mein alter Laptop gestorben ist, hatte ich keinen Zugriff mehr auf mein Photoshop (die Datei, mit der ich es eigentlich übertragen müsste, geht bei meinem neuen Laptop nicht lul) und musste mir neue Programme suchen. Momentan arbeite ich deswegen sowohl mit Krita, als auch mit Medibang Paint pro.

    Zudem will ich mir von meinem Freund und meinen Freunden zu meinem Geburtstag in zwei Wochen Clip Studio Paint schenken lassen.


    Damit will ich vielleicht noch ein wenig mehr Richtung Cartoon/Anime gehen und auch versuchen, mich mehr mit Animation zusammen zu setzen, was ja eigentlich schon lange in meinem Hinterkopf schwebt.

    Auf jeden Fall freue ich mich auf das neue Jahr, mit dem ich die Basis aufgreifen kann, die ich mir im letzten Jahr geschaffen habe haha.




    ~Adurna





    Mein (almost) every year drawing von Brightheart.

    Ich weiß irgendwie nicht, wieso gerade dieses Bild bei mir hängen geblieben ist und nun als jährliches Redraw dient, aber ich finds ganz gut haha xD.


    Sie ist immerhin einer meine Lieblingscharaktere in Warrior Cats und es ist irgendwo eine jährliche Herausforderung, sie hübsch darzustellen, obwohl sie extrem entstellt ist.


    Gut, die passenden Farben und die Atmosphäre machen natürlich auch viel aus haha.




    Ich habs tatsächlich mal wieder geschafft, ein halbwegs realistisches Bild hinzubekommen.

    Diesmal ist es ein Lapras für die momentane PDP Runde.


    Der Fokus liegt hierbei mehr auf dem gesamten Szenario als allein auf Lapras. Wollte auch mal versuchen, durch einen Background eine bestimmte Mood zu erzielen.

    Und zwar, dass dieses Lapras einfach peaceful im Sonnenuntergang schwimmt. Etwas, was vom Strand aus gesehen bestimmt romantisch wäre, wenn man in der Pokemonwelt lebt xD.



    ~Adurna

    Ich finds schön, wie sich der Trend "Tier und Fanart" hier durch die ganzen User zieht haha.

    Viele Leute werden sich mit Tieren besser zurecht finden, da bin ich durchaus kein Ausnahmefall. Ich hab schon mit sehr jungen Jahren angefangen, Tiere zu zeichnen.

    Irgendwann kamen dann Pokemon dazu, die ich dann irgendwann angefangen habe, als Tiere zu zeichnen und sie realistischer darzustellen.


    Jedoch kommt manchmal eine Zeit in seiner Laufbahn als Zeichner, wo man sich auch weiterentwickeln möchte. In so einer Phase befinde ich mich momentan.

    Seit ungefähr 1,5 Jahren zeichne ich jetzt schon vermehrt Menschen, hauptsächlich bis zur Brust, weil ich mit der Komposition von Körpern zu kämpfen habe.

    Da möchte ich mich natürlich auch noch verbessern und will versuchen, mit Seiten, die Posen random generien, aus meiner Komfortzone zu gehen. Einfach um meine Bilder interessanter zu machen und Dinge tun zu können, die ich an anderen Menschen bewundere.


    Mein Hauptmotiv ist und bleibt natürlich Aquana ;).

    2015 | 2017 | 2018 | 2019





    Soo; Nun zum vierten Mal zeichne ich Brightheart aus der Buchreihe Warrior Cats, nachdem sich das die letzten Jahre irgendwie ergeben hat haha.

    Ich muss sagen, dass ich doch sagen kann, dass ich mit meiner Entwicklung seit 2015 zufrieden bin. Auch wenn ich etwas abgeschreckt davon war, wie sehr sich mein Stil in einem Jahr cartoonisiert hat.


    Langsam gehe ich jedenfalls in eine Richtung, wo man tatsächlich sehen kann, dass es von mir gezeichnet wurde und nicht einfach von irgendjemandem.

    Mein simples Shading fällt mir auch immer einfacher und ich bin froh, wenn ich darin nicht so viel Zeit investieren muss, wenn ich nur was einfaches zeichnen möchte xD.


    Da die Auflösung ja jetzt durch ist, kann ich endlich auch mein Wichtelgeschenk für dieses Jahr hochladen.

    Da ich Riolu und Alola-Vulpix eh sehr gerne mag, traf es sich gut, dass mein Wichtelkind (Isamu17) die beiden Pokemon gerne mochte.

    Eigentlich hatte ich vor, daraus ein PMD Team zu machen, aber irgendwie wurde es dann einfach nur ein normales Bild von zwei Pokemon, die befreundet sind, oder irgendsowas haha.


    Bin diesmal mit meinem simplen Shading auch mega zufrieden gewesen.




    ~Adurna

    Ich muss sagen, ich kann hierbei natürlich beide Seiten vollkommen verstehen.

    Mir wurde selber mal von Bisha über mein Bild gezeichnet und ich hab mich irgendwo etwas demotiviert gefühlt, weil alleine ihr Skelett-Sketch einfach um längen besser war als das, was ich fabriziert hatte.

    Allerdings war es genauso hilfreich zu sehen, wie jemand mit einem ausgeprägteren Verständnis für die Anatomie damit umgehen würde.


    Das Problem war halt tatsächlich bisher immer, dass man sowas beim Schreiben der Kritik nicht wusste.

    Ich komme ja eigentlich aus dem Spriting Bereich wo ich auch sehr lange Kritiken an verschiedene Leute gegeben habe. Da war es nun mal Gang und Gebe den Leuten zu zeigen, wie man etwas besser rüberbringt, wie Linien besser abgerundet werden können und wie ein Pixelart durch kleine Änderungen eine bessere Wirkung haben konnte.


    Das ist beim Zeichnen tatsächlich nochmal eine ganz andere Nummer, weil dort nicht so minimalistisch gearbeitet wird, aber ich habs halt auch einfach nur so gekannt, weswegen es mir bis vor Kurzem auch nicht in den Sinn kam, dass sich daran irgendwer stören könnte.

    Vor allem, weil sich ja bisher niemand beschwert hat (?) Jedenfalls hab ich davon nie wirklich was mitbekommen.


    Wenn das natürlich jemand direkt sagt, dann wird man das auch akzeptieren müssen. Feedback ist und bleibt nun mal etwas, worauf sich jemand freuen mag und wenn irgendwer dann trotz "Wahrnung" anders handelt und einem damit den Tag vermiest, ist halt auch nicht so geil.

    Das Problem ist halt, dass man es vielleicht hätte sofort ansprechen sollen, anstatt zu warten, bis es irgendwer anders anspricht. Als Kritikgeber weiß man das ja leider nicht haha.


    Ich denke ja mal, dass es kein Problem sein wird, wenn man sein Feedback einfach an die Person anpasst, die es erhält. Mag jemand es nicht, dass über sein Bild gezeichnet wird, lässt man es halt bleiben. Wenn jemand es hilfreich findet, dann go for it. Jeder Mensch ist verschieden, da ist wahrscheinlich weder das Eine noch das Andere richtig.

    ich find der Kunstunterricht kommt auch leider ein bisschen zu kurz an Schulen.

    Vor allem wird einem teilweise Zeug beigebracht, das einfach nur falsch ist.

    An meiner alten Schule gab es eine Kunstlehrerin, die uns verboten hat, mich Bleistift zu skizzieren, weil wir ja in der Realschule waren und nicht in der Hauptschule.

    Da frag ich mich tatsächlich, ob die Frau wirklich mal Kunst studiert hat, weil das Skizzieren von Motiven ja eigentlich grundlegend dazu gehört ?_?.

    Zumindest kenne ich sehr, sehr wenige Leute, die wirklich aus dem Stehgreif anfangen zu zeichnen.


    Anyways, back to topic.

    Ich habe tbh nie darüber nachgedacht, Kunst zum Beruf zu machen, auch wenn es mir jahrelang Menschen vorgeschlagen haben. Der Satz "Wieso bist du nicht im Kunstzweig?" war fast schon ein Insider in meiner Klasse.

    Allerdings kam ich noch nie gut mit Deadlines zurecht und hatte auch ständig das Problem, dass ich Dinge mittendrin, teilweise kurz vor Schluss aufgegeben habe, weil ich einfach nicht mehr die Motivation bzw die Lust hatte, diese fertig zu stellen.

    Und unter diesem Problem leide ich heute noch. Ihr wollt nicht wissen, wie viele angefangenen Sketche ich in meinen Dateien rumfliegen habe. Teils schau ich 1-2 Jahre später durch meine WIPs durch und denk mir so: "Achja, das gibts ja auch noch haha".


    Ist dann halt natürlich blöd für denjenigen, wenn er etwas von mir möchte, ich fangs an und mittendrin denk ich mir nur "Hm, nein. Das will ich nicht weitermachen".

    Natürlich kann man denjenigen dann auch zurückbezahlen, ist dann halt auf Dauer auch keine Lösung, weil man nicht genug fertig bekommen würde, um tatsächlich davon leben zu können.

    Und fest angestellt in einer Firma geht sowas so oder so nicht.


    Deswegen hab ich schon ziemlich früh für mich selber beschlossen, dass ich einfach nur das zeichne, worauf ich auch wirklich Lust habe. Ich nehme auch ziemlich selten Anfragen von Leuten an, weil ich Angst habe, dass ich dann irgendwann aufgebe und dann ist diese Person enttäuscht. Da kann man sich tbh gleich jemanden suchen, der es auch ganz sicher zu ende bringt.

    Dadurch wäre es auch nicht mehr zwingend notwendig, dass ihr das quadratische Format einhaltet, sondern Effi kümmert sich dann darum, dass es passt (nur wäre es gut, wenn die lange Seite mind. 2000 Pixel umfasst).

    Ist nicht mehr notwendig.

    Hätte man aber doch nochmal im Startpost verlinken sollen oder so, ja.

    Ein Collab zusammen mit der wundervollen Noxa für den FA Kalender.

    Hatte keine Zeit/Lust ein Bild alleine einzureichen, wollte aber unbedingt mitmachen, weswegen ich sie schon recht früh gefragt hab, ob wir zusammen was einreichen xd.

    Von ihr kam der traditionelle Sketch und ich habs dann nochmal geoutlined und den BG bzw die Colo gemacht.


    Hat ne Menge Zeit gekostet, weil ich einfach so gut wie nie Landschaften mache ¬_¬. Ich weiß auch wieder wieso.

    Nichts desto trotz hats iwie Spaß gemacht mal wieder was anderes zu machen haha.


    Kalender 1: Juli


    Yaman, endlich fertig.

    Entstand in der Zusammenarbeit mit meiner FA Kollegin Noxa

    Von ihr kam der Sketch (nächstes Mal pls nich so viel Hintergrund, help xD).

    Hab das Aquana noch ein wenig personifiziert und n paar Details weggelassen, weil meine Geduld irgendwann am Ende war. Hups.