Beiträge von User des Jahres

    Du sagst das so, aber während der Diskussion haben ja bereits mehrere Leute gesagt, sie finden, der Titel sei ja eigentlich nichts wert und nicht ernstzunehmen.

    Ich finde das schade, schließlich habe ich mich ja auch darum bemüht, hier um Forum einen guten Eindruck zu hinterlassen.

    Persönlich fände ich es sehr cool, wenn der Titel einem temporär als User-Titel übertragen würde (also bis zur nächsten Wahl). Da das nicht geht, habe ich versucht, ihn durch die Umbenennung aufzuwerten. Nächstes Jahr darf ihn dann der jeweilige Sieger haben (:

    Die ganze Sache wir von Wenlok auch nicht ernst genommen, gut zu erkennen, an seinem neuen Namen. Übrigens es ist auch möglich ohne eine Aussage des Täters verhaftet und verurteilt zu werden, wenn das Gericht einen für Schuldig erklärt, es müssen also keine Bilder mit belegen geliefert werden, es liegt alleine an den Zuständigen des BBs, wie sie mit der Sache vorgehen.

    Also zunächst mal gilt dafür erstens immer Habeas Corpus (d.h. die Verhandlung muss im Beisein des Angeklagten geführt werden) und zweitens braucht das Gericht noch immer Beweise, auf Basis derer es sein Urteil fällt. Fehlen die, gilt weiterhin die Unschuldsvermutung


    #JuraFürAnfänger


    Edit:

    Die ganze Sache wir von Wenlok auch nicht ernst genommen, gut zu erkennen, an seinem neuen Namen.

    Wie kommst du eigentlich darauf?

    Überstunden werden entweder ausbezahlt oder man hat dann halt insgesamt mehr Urlaub (wird halt je nach Betrieb geregelt). Ist ja nicht so, als würde man dafür nicht belohnt. Würde man das nicht tun, wäre es noch dazu gesetzeswidrig. Ich weiß ja nicht wie du dir das vorstellst, dass man einfach Überstunden machen und nix dafür bekommt. Dann würde ich sowas auch nicht machen.

    In einer perfekten Welt hast du Recht. Tatsächlich gibt es aber auch so lustige Klauseln in Arbeitsverträgen wie "Überstunden gelten mit dem Gehalt als abgegolten."

    Die sind eigentlich gesetzeswidrig, aber riskiert man jetzt einen Job, nur um den Arbeitgeber zu verklagen?

    Ganz so simpel ist es nicht. Es gibt Branchen/Firmen, da gehören Überstunden einfach dazu. Und wenn man Karriere machen möchte, dann macht man da eben mit (und verklagt auch die Firma nicht).

    Das ist doof und ungerecht, aber manchmal muss man eben in den sauren Apfel beißen und langfristig denken. Und genau dann macht man eben auch Überstunden, ohne wirklich etwas dafür zu bekommen.

    Ich bin ein klein wenig belustigt, wie einige hier versuchen über mich zu sprechen, als stünde ich im nächsten Raum und würde nichts davon mitkriegen.


    Eine gute Entschuldung dafür hat Cosi, der ist nämlich in der misslichen Lage, dass er nicht einfach erzählen kann, was ich ihm erzählt habe. Deshalb übernehme ich das jetzt einfach.

    Und zwar wurde ich im Verlauf Abstimmung gebeten, mich zum Vote von DagobertDuck zu äußern, da der auf einige offenbar doch forciert wirkte (verständlicherweise).


    Dazu muss man jetzt wissen, Dago und ich sind schon seit vielen Jahren Freunde und stehen immer noch in Kontakt. Und er hat auch immer gerne WaPo geschaut (wie wohl einige meiner Voter).

    Und so kam es etwa zu folgendem (sinngemäß dargegebem) Gespräch

    "Herr Holmes."

    "Herr Ente."

    "Was gibt es Neues?"

    "Ich bin im BB im UdJ-Finale."

    "Cool, da gehe ich gleich Mal Voten."

    Ihr merkt: Ich brauchte ihm gar keinen Friseurgutschein anzubieten, er mag mich auch so genug, um mich von sich aus unterstützen zu wollen. Und zumindest ich kann in den Regeln nichts entdecken, das es mir verbieten würde, über den Wettbewerb mit anderen zu sprechen (und wie würde man das auch regulieren wollen?)


    Ich kann nicht über alle sprechen, die für mich gevotet haben, denn einige von ihnen kenne ich nicht einmal (meine Pinnwand ist immer für euch offen 💖), aber wenn die Tatsache, dass ich Freunde habe, die mir nicht nur in Worten, sondern auch in Taten viel Glück wünschen und extra für mich den "Passwort vergessen"-Button drücken, um hier ihren Support zum Ausdruck zu bringen, wenn dieser Umstand mich in den Augen einiger zum größten Opfer des BisaBoards macht ... Well, i'll get by with a little help from my friends 😉



    Ein Punkt, den ich grundsätzlich aber verstehe, ist diese Forderung nach aktiven Benutzern.

    Auch wenn Kukki (und ich jetzt eigentlich auch) bereits gut illustriert hat, das auf viele Weisen am BB teilhaben kann (und WaPo war dafür eigentlich ein sehr gutes Beispiel, denn dafür musste man theoretisch nichtmal jemals vom BB gehört haben), sehe ich ein dass Votes von Usern von Annodazumal ein Geschmäckle haben.

    Trotzdem möchte ich anmahnen, hier nicht zu verschlossen ranzugehen.


    Ein Fall, der das dieses Mal schön illustriert ist der von Chocobi . Er war 2018 lediglich im Dezember aktiv, wurde aber prompt zum User des Jahres nominiert und kam sogar bis in die dritte Runde. (Grundsätzlich sei ihm das auch gegönnt, aber wer den UdJ noch für eine hochprofessionelle, objektive Veranstaltung hält und nicht für einen "Wer bringt die meisten Sympathisanten auf die Waage"-Wettbewerb, sollte nochmal darüber nachdenken).


    Jetzt war Chocobi in Dezember aktiv und damit sehr zeitnah an der UdJ-Wahl, aber theoretisch hätte er seinen Monat der Aktivität ja auch im Februar haben können. Und auch denen muss es möglich sein, dass User, die im Februar aktiv waren und ihn wahrgenommen haben, das bei der Wahl zum Ausdruck bringen (wie es, mein lieber Mabus , zum Beispiel bei xyz3 und mir der Fall war).


    Deshalb denke ich, dass wenn man Aktivität vorgeben möchte, die einzige faire Option ist, zu sagen, der Voter muss irgendwann im betroffenen Jahr Mal aktiv gewesen sein.

    Grundsätzlich eigentlich nicht dafür, aber wenn man es machen muss, dann am besten so.

    ist doch eh nicht das erste mal, dass es die kontroversen gibt und es wird auch bestimmt nicht das letzte mal sein. wer irgendwelche inaktiven user reaktivieren muss um einen beliebtheitswettbewerb in einem pokemonforum zu gewinnen soll das halt machen, derjenige muss dann halt aber auch damit leben, dass er das grösste opfer des bisaboards ist


    ob es das wert ist meine freunde

    puh. wie beruhigend, dass ich das nicht nötig hatte

    Wo kämen wir auch hin, wenn Menschen, die bereits in mehreren solch ähnlicher Fälle involviert gewesen sind, ungeschoren davon kommen? Es geht mir nicht darum, explizit Wenlok Holmes zu kritisieren o.ä.,

    Warum tust du's dann?

    ICH kann mich nicht erinnern "in mehrere solch ähnlichen Fälle bereits involviert gewesen" zu sein und vllt kannst du den Punkt ja mal erläutern, anstatt vage irgendwelche Anschuldigungen in den Raum zu stellen, bloß weil Lob für andere dir Salz in irgendwelche Wunden streut.

    Verehrte Cowboyinnen und Cowboys, beste Friseusen und Friseure, liebe Ponys,


    schon der große Philosoph Hape Kerkeling wusste: Der Wolf. Das Lamm. Hurz.

    Natürlich.

    Ein guter Freund, der erst kürzlich von uns gegangen ist, hätte im Angesicht dieser Einsicht wohl so reagiert: Schwul. Und zeigt sich nicht gerade in unserer Initialreaktion, was es heißt, ein echter Cowboy zu sein? Ein einsamer Streiter der Prärie, die Brokeback Mountains des Lebens stets zur Rechten, die goldenen Kälber des Todes zur Linken?

    Steckt darin nicht auch das Zugeständnis, dass es nicht immer darauf ankommt, was man verdient hätte, sondern meist auf das, was man kriegt - selbst, wenn es nur der kostenlose Haarschnitt ist, der bei jedem zehnten Besuch meines örtlichen Coiffeurs winkt?


    Auf den Spuren des Marlboromanns erwarten uns schockierende Bilder. Das ist von einer christdemokratischen Regierung, die dem freien Internet den Teufel auszutreiben versucht, auch so gewollt. Daher freut es mich umso mehr, ein weiteres Jahr infolge feststellen zu dürfen, wie viele Menschen mein nicht enden wollender Ritt in den Sonnenuntergang des Seins berührt hat. Und wie wenige von ihnen ich dafür tatsächlich kennen lernen musste. Mein Dank gilt euch allen, auch wenn er nichts wert ist. Darum möchte ich schließen mit einer alten Friseurweisheit, wie sie die Schamanen des Mittelmeers verkünden, wenn die Trance ihr siebtes Chakra öffnet:


    Ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf, ich bin ein Döner. Denn Döner macht schöner.


    In diesem Sinne,

    euer Wenlok Y. Holmes

    Kennt ihr das, wenn ihr mit euren Freunden nachts auszieht, um irgendwelche Garagentore zu beschmieren, aber dann habt ihr keine Idee, was ihr sprayen könntet und schreibt einfach "Eier"?

    Nein? Ich auch nicht, aber mindestens eine Person scheint dieses Problem gehabt zu haben.

    Außerdem: die Werbung wird von Google Play generiert - nicht von Gamefreak selbst. Daher ist es keine offiziell bestätigte Quelle.

    Wie bitte "generiert" Google Play denn eine Werbung? SO weit sind die Roboter noch nicht, dass sie uns mittlerweile mit Werbebotschaften zudröhnen. :D

    Diese Werbung wird von einer Agentur gemacht worden sein und wird lediglich über Google Ads geschaltet. Google hat hier nichts mit zu tun, außer dass es das App-Geschäft betreibt und Werbeflächen vermarktet. Für den Inhalt ist schon jemand verantwortlich, der iwie von der Pokémon Company/Niantic dafür bezahlt wurde. Und entweder sehr schlecht oder mit sehr schlechten Vorgaben und deshalb ist die Werbung jetzt auch so mies und hält sich nicht an die bisher stringent umgesetzte Richtlinie zum Plural

    Gruppe 1:

    Pokemii | Chii-chan | Jadama | Keksilein


    Gruppe 2:

    Sheogorath | Kiriki-chan | Dähr Macks | burst


    Gruppe 3:

    Venelia | BluMi | Chimaer | Nadeshiko

    (es tut mir leid, aber ich kann mich hier beim besten Willen nicht entscheiden >.<)


    Gruppe 4:

    Bastet | Vegeta | Formwandler | SuperSaiyajin Gogeta


    Gruppe 5:

    Wenlok Holmes | Chocobi | Katoptris | Thrawn | Alexia

    Gruppe 1:

    Chimaer | LadyEndivie08 | Terra | Kiriki-chan | SuperSaiyajin Gogeta


    Gruppe 2:

    471 Ben | B Punkt | burst | Thrawn | Chii-chan


    Gruppe 3:

    Süßkind | Formwandler | Dähr Macks | Lenovo-Schesan | BluMi


    Gruppe 4:

    Alexia | Gamato | Katoptris | PikachuOnAcid | Venelia


    Gruppe 5:

    Keksilein | Bastet | Aigis | Hundsbeere | Wenlok Holmes


    Gruppe 6:

    Mawile | Sheogorath | Chelys | Vegeta | Jadama


    Gruppe 7:

    Chocobi | Nadeshiko | Pokemii | Gemma | Leafeon