Beiträge von Pokémon Yonkō

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Sunaki

    Ja das ist mir da auch durch den Kopf gegangen. Die Crew unterstützt sich gegenseitig, hatten wir auch lange so nicht mehr gehabt.

    Aber das zeigt mir noch nicht das sich Sanji in den 2 Jahren so weiterentwickelt hat, wie es die anderen getan haben, um ebend nicht der Crew ein Hindernis zu sein. :unsure:


    Ich meine wir sind jetzt was? 5 oder 6 Arks nach dem Timeskip? Und nirgends wurden Sanjis neue Powerup Rezepte eingesetzt. Die er angeblich von Ivankow erlernt haben soll. Nix mehr dazu. Stattdessen wird ihm ein Suite gegeben, den er wiederum ablegt. Also das verstehe ich bei Sanji nicht wirlich. Ein Hin und Her seiner Entwicklung. Während bei allen anderen, außer vllt. Chopper, eine Entwicklung zu sehen ist. :whistling:

    Achja will kurz nen Nachtrag halten zu Kapitel 1005

    Ich weiß, Oda will uns zeigen dass Sanji seinen Prinzipien, keine Frauen zu schlagen, treu bleibt usw. Aber dass er eigentlich nur noch auf die Fresse bekommt nervt selbst mich (dabei ist Sanji nichtmal ein Char den ich sehr mag^^)

    ^^

    Ja, bei Sanji verstehe ich noch nicht so ganz die Charackterentwicklung nach den 2 Jahren und nach Whole Cake.

    Dachte ja er legt diese Schwäche irgendwann ab, stattdessen wird sie Schlimmer und führt zu echten Problemen, welche jetzt mit Comedy Momenten überspielt wird. Quasi ein Running Gag. Bin davon auch kein Fan. Aber naja, Sanji ist auch bei mir nie ein Lieblingsstrohut gewesen.


    Vllt. kann der Charackter von Yamato, die ein Mann sein will und auch so behandelt werden möchte, dazu beitragen das Sanji irgendwann einsieht das Frauen nicht immer das sein wollen was er in ihnen sieht.


    Um nochmal zum Ruffy Haki Thema zu kommen, ich finde es ja gut, das man jetzt direkt Ruffy generfed hat. Also das es Grenzen gibt die ihn nicht zu OP wirken lassen. Das er jetzt bereits seine Pause braucht und so. Bedenkt man den Kampf gegen Katakuri, wie heftig, lang und auszerend der ablief, kann ich mir im Moment nicht vorstellen, das er einen Ark später und 2 Wochen Haki Powerup, bereits mit 2 Kaisern mithalten kann.

    Zumal die Supernovas, die ihn helfen wohl nicht auf dem Haki Level sind wir er. Abwarten was sich Oda dabei dachte.


    Und bei Law und seiner "OP" TF, kann ich es mir nur so erklären, das es abhängig ist, wie stark der Wille des Gegners ist, um ihn zu zerschneiden etc.

    Big Mom wurde in der Hinsicht ja auch etwas generfed, da es dann hieß, wer keine Angst hat, dem kann sie nix anhaben. Siehe Jimbei damals.

    Habe mir heute ein paar Analyse Videos zu Legends angeschaut, und es war immer wieder zu hören, das man keinen Quantensprung in der Optik bis zum Release erwarten soll. Da die Switch selbst schon an ihre Grenzen stößt. Und da wurde das alte Gerücht einer "Switch Pro" in Verbindung gesetzt. Sodass Anfang 2022 ein guter Zeitpunkt wäre die Verkaufszahlen zu pushen.🤯🤔

    Das könnte ich mir sogar sehr gut vorstellen. Direkt im Bundle und Legends Design. 😅

    Denkt ihr eigentlich, dass wir neue Pokémon bekommen werden? GF hat bei Swosh ja behauptet, dass sie den Dexcut vorgenommen haben, da die "Animationen" etc. zu viel Zeit in Anspruch genommen hätten. Wenn wenige bis keine neuen Pokémon in Legends kommen, hätte GF in dieser Hinsicht im selben Zeitraum mehr Kapazität, um sich um Gameplay-Mechaniken etc. zu kümmern.

    Ich glaube manche hatten die Vermutung das neue Formen möglich sein könnten. Ganz neue Pokemon erwarte ich jetzt nicht. Immerhin sind wir im historischen Sinnoh, da müsst man mir erklären warum diese Pokemon dann nicht in den Gen 4 Hauptspielen vorkamen. Aber Formen, ausgelöst durch irgendwelche Items könnte ich mir vorstellen. Aus Marketingsicht, werden bestimmt paar Legies oder Mystische Pokemon ein Update bekommen. Der Klassiker^^.


    Interessant wäre es natürlich, wenn man neue Pokemon einbaut, z.B. wenn Menschen aus einer Nachbarregion die auch das Land besiedeln möchten, und Pokemon aus ihrer Region teasern, welche dann in der 9. Generation bereist werden kann.


    Aber das sind schon wieder zu viele Fanwünsche, :whistling: , diese Ära und Idee von Legends hat aber auch viel Potenzial, da kann man Storytechnisch sooo viel machen. Naruto als Vorlage :biggrin:

    Ich bin der Meinung, dass wir durchaus erwarten dürfen, ein vollwertiges, fertiges Spiel zu erhalten (wenn wir ja auch dafür zahlen). Das "Testen" sollte GF eigentlich *vor* Release jedes Spiels machen, auch wenn das bedeutet, dass das Spiel dann etwas später kommt. Lassen wir uns dieses Mal positiv überraschen :)

    Ja sollte man meinen, aber wir haben ja schon einiges erlebt in diesem Franchise. Dinge werden probiert, sind gut oder schlecht, und werden verworfen. Spiele werden herausgebracht obwohl ein weiteres Jahr Entwicklungszeit gut getan hätte. Nicht nur bei Pokemon. Von daher will ich nichts "perfekt fertiges" Erwarten. Vor allem bedenkt man den Release Zeitraum Anfang 2022. Da kann ich mir irgendwie keinen BOTW Umfang vorstellen. (Und mit diesem Game muss sich Legends einfach vergleichen lassen, wenn man sooo ähnlich aussieht.)


    Ich bin vom Konzept positiv angetan, will aber auch nicht auf einen Hypetrain springen und Erwartungen stellen, auf diese Enttäuschungen kann ich gern verzichten. Bzw. lasse mich da dann gerne vom Gegenteil überraschen, und ein wirklich durchdachtes fertiges Spiel wird uns nächstes Jahr vorgelegt.^^

    Vielem was hier schon geschrieben wurde kann ich zustimmen. Potenzial für Legends ist da und ich habe tatsächlich ein wenig Vorfreude auf dieses Projekt. :love:


    • Was erwartet/erhofft ihr euch von den Spielen?

    Kein großes umfangreiches Game, sondern eher ein Testlauf für kommende Spielegenerationen. Daher wünsche ich mir das dieses Projekt erfolgreich von den Fans angenommen wird. Was daraus alles entstehen kann, lässt Träume wahr werden. Hoffen wir mal.


    • Was haltet ihr von der präsentierten Welt und der präsentieren Handlung?

    Natürlich wirkt es noch sehr unfertig, aber das wird den Entwicklern bewusst sein. Aber die Kampfsequenzen haben mir bereits jetzt sehr gefallen.


    • Was glaubt ihr wird uns in der Story erwarten?

    Ich denke wir sammeln Pokemon, Information zu der Region und den Legendären Pokemon. Könnte mir sogar vorstellen das man das erste Dorf ausbauen und entwickeln wird.


    • Wird "Legenden" eine komplett neue Spielreihe? Oder ein ähnliches One-Hit-Konzept wie Let's Go Pikachu und Evoli?

    Oh ich bete für eine neue Spielereihe. Der Zusatz "Arceus" lässt mich hoffen, das sie noch weitere Legenden in der Pipeline haben. Kyurem/Reshiram/Zekrom und die Geschichte zu N´s Vorfahren hätte Potenzial.


    • Was haltet ihr davon, dass man als Starter Bauz, Feurigel und Ottaro hat?

    Ich glaube wie viele auch, das sie passend zu der japanischen Geschichte ausgewählt wurden. Und es bietet Potenzial für neue Megaentwicklungen :wink: , könnte ich mir in solch einem Spiel schon vorstellen. Knackrak und Galagladi, sowie Lucario? Mega Potenzial für ein Comeback :biggrin:


    (Mein Starter wird Plinfa, sobald ich es an einem Gewässer erblicken kann :bigheart: )

    Hui, wollen wir dieses Topic mal wieder etwas entstauben. Lang ist´s her. :saint:

    Aber One Piece ist und bleibt meine große Leidenschaft. :bigheart:

    Okay zwischen zuletzt Kapitel 960 und aktuell :!: 1005 :!:

    ist ja einiges passiert. WOW!


    • Odens Flashback :meh:
    • Der Angriff auf Onigashima :blink:
    • Jimbei´s Comeback :bigheart:
    • Auftritt Yamatos :love:
    • Kapitel 1000 :!:
    • Kampfbeginn gegen die Kaiser :fright:

    Im nachhinein schon ein auf und ab der Gefühle.^^ Viele tolle Momente auf die ich mich im Anime schon freue. Jimbeis Crew Beitritt, erster Auftritt von Yamato, welche ich absolut toll finde. Und mir direkt Hoffnung gibt, dass sie Odens weg geht und mit den Strohhüten Wano Kuni verlässt. Kapitel 1000 durchstoßen, mit einem epischen Shot wo die Supernovas den Kaisern gegenüber stehen. :love: Gänsehaut pur.


    Auch wenn ich immer noch der Meinung bin, das es mir zu gerushed vorkommen wird, wenn wirklich 2 Kaiser in Wano bereits jetzt besiegt werden. Vor allem mit einem scheinbar in 2 Wochen perfektionierten neuen Haki, wo man damals extra einen 2 Jahres Zeitsprung eingebaut hat, um es sinnvoll zu erklären, wirkt es jetzt sehr beschleunigt. Naja der Kampf mit Kaido hat erst begonnen und wir sehen vllt. bald seine Hybridform, und die wahre Macht dieses einen Kaisers. Mal abwarten.


    Die neuesten Ankündigungen haben doch glatt wieder mein Interesse an Pokemon geweckt. :huh:

    Da wird meine Lieblingsgeneration doch glatt mit zwei Spielen gehighlightet. Schön :love: .


    Auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Hatte ja schon böse Vorahnungen, dass sie den Schwert und Schild Weg gehen würden, aber nun gehen sie den Weg der Nostalgiker und den Weg der Kreativen. Bin auf beides sehr gespannt. Vor allem da man anscheinend die Megaentwicklung zurück bringen könnte. Was für mich einen weiteren Glücksmoment zurück bringen würde. :thumbup:


    Mir gefällt sehr was sie vorgestellt haben, und lässt mich erstmals wieder seit X/Y Vorfreude und Optimismus für Pokemon entwickeln. Nicht zu vergessen das toll aussehende New Pokemon Snap, welches schon im April rauskommen wird .

    Für mich, Nostalgie und Fan-Wunsch pur. :bigheart::love:

    Hat nichts mit hohen Ansprüchen zu tun, vielleicht nur mit anderen Ansprüchen. Ich finde den Eiskopf-Pinguin bisher tatsächlich am wenigsten ansprechend, aber schau dann mal, wie Design, Dex-Eintrag und das Formwandeln miteinander funktionieren. Optisch war das jetzt auf den ersten Blick sehr gewöhnungsbedürftig lol.


    Ansonsten verstehe ich diese Vergleiche nicht. Nur weil Plinfa auch ein Pinguin war, braucht man keinen Direktvergleich. Starterpokémon sind immer etwas mehr Mainstream, weil man damit nun mal eine größere Masse ansprechen muss. Andere Pokémon tanzen dann schon eher aus der Reihe und sind sehr individuell und werden Meinungen spalten. Und tbh finde ich Plinfa absolut langweilig und flach vom Design her. Auch die Entwicklungen. Dann lieber einen Pinguin mit einem Twist. [sorry an die Plinfa-Fans, vor allem an meine wunderhübsche blueberry :blush:]

    .... natürlich müssen sich neue Pokemon mit alten vergleichen lassen. Sorry aber sowas was jetzt verteidigt wird, geht für mich total in die Yokaiwatch Richtung.

    Und natürlich vergleicht man einen Pinguin der gestrichen wird, weil nicht passend zur Region, mit einem neuen Pinguin der extra dafür designed wurde. Ganz egal ob Starter oder nicht.


    .... Und Leute, ihr verteidigt hier einen Pinguinkörper mit einem Eiswürfelkopf. Und die Formwandelargumentation verstehe ich auch nicht, es ist ein Eiswürfel der schmilzt und einen blauen Football zurück lässt.

    Klar Geschmäcker sind unterschiedlich, aber bis heute war mir nicht klar wie crass unterschiedlich sie sein können.

    Sorry aber ich finde das Design echt ok. Und wie gesagt wenn es so wie bei Meteno verhält wirds sogar richtig cool. Ich finde es sogar recht cool weil es sich von anderen Eis Pokemon abhebt.

    .... Ich gebs echt auf.... Leute ohne Witz. Schön für euch wenn ihr euch damit zufrieden gebt.

    Aber wenn solche Designs als Ok durchgehen, dann muss ich echt zu hohe Ansprüche stellen.:biggrin::biggrin::biggrin::biggrin:


    Aber hey, Früher war halt noch alles "anders"...

                                   

    ... deine Verteidigung in allen Ehren, aber das ist doch kein Vergleich.

    Loturzel ist stimmig und kein Tier, dessen Kopf man entfernt hat, um einen Gegenstand drauf zu packen


    Leute ....ES IST EIN EISWÜRFEL AUF EINEM PINGUINKÖRPER!!!


    ...ich meine selbst Gelatwino etc. hatten einen Sinn, es war Softeis das zu Wassereis wurde.

    ... oder Arktillas war ein Eisberg ....


    aber das ist doch an Einfallslosigkeit nicht mehr zu toppen.

    Seit wann werden Pokemon soo Plump zusammengesetzt?

    Also wenn es sich beim Pinguin so verhält wie bei Meteno find ich ihn sogar recht cool. Ich mag ihn 👍 Nur als Entwicklung wärs öde.

    ...nee auch dann nicht,

    also wirklich, schön reden ok,

    aber einen Eiswürfel auf einen Pinguinkörper packen.

    das geht echt nicht.


    Wann soll denn wirklich mal Schluss sein?? Wann ist denn Genug?

    Muss da erst ein Shit Haufen mit augen kommen oder wie???

    Oder wäre das dann wieder funny und niedlich???

    ICH BIN SOOO ENTTÄUSCHT!

    Ich dachte auch zuerst an Entwicklung, aber dann nochmal genauer hingesehen und gemerkt, dass der Körper sehr gleich aussieht. Nur ne Evo damit der Block weggeht? Glaube nicht.

    Denke eher, dass es da so ähnlich wie bei Meteno mit dem Panzer? sein könnt. Dass der Pingu im Kampf den Klotz verliert und dann der Kopf frei wird. Ist auch nich umsonst so blau.

    Hast recht, für eine Entwicklung wäre das zu gleich. Dann kann ich den Kopf aber auch mehr akzeptieren, lol. Vielleicht soll es tatsächlich eine Referenz zum Klimawandel sein, deswegen schaut es so betrübt. Aber solche alternativen Formen finde ich sogar ganz interessant, solang das "Basis-Design" ansprechend ist.

    Referenz zum Klimawandel und Brexit, verbinde ich jetzt auch zu allen neuen Pokémon und dessen Blicke. :huh:

    Nee Mipha

    Das kann man absolut nicht mehr schön reden.:cursing:


    Mit oder ohne Block, da stimmt gar nichts mehr.

    Das ist für mich echt die Kirsche auf dem Eisbecher von Sxxxxß Designs dieser Gen!!!!! :cursing: