Beiträge von Tsunade Daimon

    Ist in arbeit wird von mir nicht gekauft Kampfsystem wie gesagt ala FF15 (viel zu leichtes Spiel und für mich zu oberflächlich)

    Das ATB ist noch wesentlich leichter und einfacher XD

    Deswegen verstehe ich da deine Abneigung nicht gegen.

    Ich glaube 4 Cds

    Nein, es hat nur 3 CD's. Die vierte war nur eine Demo von Teil 8. (Ich hab noch zweimal das Original, musste es neu kaufen damals weil CD 1 einen doofen Bug hatte.)


    Deswegen zieht es sich immer wieder in die Länge beziehungsweise

    Es wurde noch NIE gesagt wann es kommt bzw. kommen soll. Also kann man nicht von "in die Länge ziehen" reden.

    Die einzige Aussage die sie je trafen war: "Wir machen ein Remake, wenn FFVII auf einer aktuellen Konsolen Gen. nicht mehr laufen sollte." Das sind eben Falschaussagen von Fans, wie bei KH3, den auch das wurde so gesehen nur einmal verschoben.


    Ich denke aber persönlich dass FFVII ein Spiel der Playstation 5 werden wird.

    Das denke ich nicht so ganz. Es soll ja vermutlich eh in mehreren Teilen kommen. Und ich denke, das wir mit dem ersten vermutlich Anfang nächsten Jahres rechnen könnten. Und die PS5 kommt wenn ja auch erst Ende 2020.



    Glaube ich auch. Aber ich war auch ziemlich enttäuscht von der Story so wirklich eine Emotionale Bindung hatte man dann auch nicht zu den Leuten dauernt passierte etwas und es wirkte gekünstelt das der eine da dauernt nen Foto machen wollte. Das war irgendwie so als würde man als Fanboy einer Japanischen Boyband hinterher fahren. Aber naja ich habe noch ein klein bisschen Hoffnung das dass Remake von 7 doch etwas in eine schöne Richtung geht. Bin ja meistens offen für neues.

    Bei 15 war auch einfach das Problem, das es erst gar nicht Teil 15 werden sollte, sondern ein Teil von der Welt aus 13. Und man hat dann vieles nochmal umgeändert. Das ganze Spiel war ganz anders geplannt und ist deswegen so ein Schrott. Und die DLCs, die das Game noch etwas interessant gemacht hätten, kommen ja auch nicht mehr.

    Bei Teil VII werden die sich sowas nicht erlauben, das wäre ziemlich Kontraproduktiv XD



    Ich auch. Teil VII ist super ohne Frage aber kommt nicht an IX ran. Ich verstehe auch nicht warum VII so mega gehyped wird und IX nicht. (Und VIII wird irgendwie immer ignoriert, warum? )

    Yep, weil 9 hat viel mehr Emotionen und Humor und ich mag eigentlich alle Charaktere^^

    VIII hm naja, das der noch nicht im PSN Store ist find eich auch schade, ich hab das Game nur auf PC und würde es gerne nochmal spielen, auch wenn ich das Zauber ziehen nicht so gerne mag. Aber es hat nette und interessante Ideen und Ansätze.



    Das Draw-System und Mitleveln der Gegner hat mich ja übelst angepisst in FF8.

    Mich auch etwas, aber als Idee an sich ganz nett. Man kann das Spiel so leicht oder schwer haben.



    Wo zum Teufel ist der Sinn eines RPGs, worin die Gegner mitleveln?

    J aich bin auc kein Fan davon, und mag es nicht besonders^^

    Aber aber Goldener Chocobo zucht! :grin: Ja stimmt aber als nicht kenner schon...

    So schwer ist das eigentlich nicht. Klar wenn man jetzt nicht im Internet rumsucht oder es weis, dauert es etwas länger, wegen dem Chocobo-Weisen, aber sonst? Maximal 4-5 Stunden und dann hat man ihn. Und ich denke fast jeder wird irgendwo rumschauen, wenn er überhaupt interesse an dem goldenen Chocobo hat.

    FF7 lohnt sich immer auch wenn es 60 € kosten würde für mehr als 100 Stunden garantierte Spielzet!

    Wegen dem Preis ist Anssichtssache, aber heutzutage sietzt man keine 100Stunden mehr an dem Spiel auch nicht wenn mal alles/viel macht, was geht. Ca. 30-40 Stunden, das kommt in etwa hin.


    Ich empfinde IX besser als Teil VII.

    Es kann durchaus sein, dass das vorgestellte Video auf einem frühen Build der Version läuft und deswegen noch nicht ganz ausgereift war. Genaueres müsste man dann wohl beim Release mal sehen, ob die Framerate nach wie vor so ist.

    Selbst dann denke ich, das es Stellen geben wird, bei dem es einbrüche haben wird. (Zumindest im Handheld Mode.) Vielleicht nicht mehr ganz so extreme wie in dem Video, was ich für alle nur hoffen kann, die das Spiel auf der Switch kaufen/spielen wollen. Weil ja selbst Pokemon Let's GO im Vertania Wald Einbrüche hat. (Wenn auch nur an einer Stelle.)

    Also mich hat davon nicht gerade viel interessiert. Es war zwar jetzt auch nicht alles schlecht aber eben nicht meins. Nur habe ich mich eigentlich auf Yoshi etwas gefreut, aber es wirkt doch wieder sehr kindisch und zu leicht. Wieso sich so viele über FFVII und FFIX freuen, kann ich auch nicht verstehen. Natürlich sind es gute Spiele, aber im PSN kosten die NUR 10€ und bei Nintendo Online 20€. (Schon krass.)

    Und die sind eben nichts neues, genauso sieht es auch mit einigen anderen aus, wie AC, was auch noch ziemliche Frameeinbrüche hatte. Ich stelle mir das nicht gerade toll, bei so einem Game vor^^"


    Naja, Spyro für die Switch, das hatte ich irgendwie auch etwas erwartet, naja komt später bestimmt mal. Und Zelda...erst hab ich nmich gefreut, aber der Grafikstil spricht mich echt überhaupt nicht an^^" Sieht fast so aus wie bei Pokemon Rumble und von daher: Interessiert mich nicht wirklich XD


    Nur Astral Chain das sah an sich ja nett aus, aber noch hat man zu wenig davon gesehen, um sich ein genaues Bild machen zu können.

    Also aktiv im TV wirklich nur die Original Serie und davon nicht mal alles. Ab Johto Staffel 2 habe ich aufgehört (also bei uns Staffel 4) weil es sich zog und langsam nur noch langweilig war. Die einzige Serie die ich dann wieder mehr gesehen hatte, war BW weil das ja morgens auf RTL2 lief und ich da neben YGO ZeXal und Naruto S das eben auch gesehen habe. Muss so ziemlich die erste Staffel davon gewesen sein.


    Begonnen habe ich mit Folge 10 damals, als die das erste mal ausgestrahlt wurde. Ich war also im Grunde von Anfang an dabei.


    Aber nachgeholt habe ich den Großteil von AG, DP und XY. Woei ich AG auch Staffel 1 komplett im TV gesehen hatte, aber da es fast immer das selbe war, hat es mich nicht mehr so gereizt und ich fand es langweilig. Und ab XY wurde der deutsche dub sowieso schlecht!

    Beim Pflanzen-Hase muss ich immer an Yuramon denken, wobei ich persönlich meistens Pokémon vom Typ Pflanze bevorzuge

    Stimmt, da hast du recht XD



    allerdings sind die oberen so standarts die es in jeder Generation gibt.

    Eine Schnecke gab es doch bis jetzt auch nur einmal.



    Zu den Fake Startern:

    Pflanze sagt mir nicht zu und sieht langweilig aus.

    Feuer ist okay, aber eine Ziege, ich weis nicht. Ich mag Ziegen aber wir hatten ja erst in Gen.6 eine verdammt coole, von daher wüsste ich nicht was ich von einer Feuer Ziege halten sollte.

    Elefant wäre eine nette Idee, ob Wasser oder Pflanzenstarter (Pflanze wäre vermutlich sogar besser, weil es dann icht so typisch wäre) wäre mir an sich egal, da wir bis jetzt ja nur zwei hatten.

    Braucht es denn mehr als 10 ? Ich meine geht ja nur drum die Hauptcharaktere zu vertonen und auch nur bei bestimmten szenen, nicht ALLES zu vertonen, das macht eh kein Spiel.

    Mehr als 10 sollten es schons ein udn es gibt schon einige Spiele wo auch viele Nebencharaktere reden. (Nur haben die dann natürlich meist die selben Stimmen.) Nur es würde ja auch darauf ankommen, wie viele Nebencharaktere es gibt. Und ebenfalls ist es ja auch wichtig: Was ist mit den Pokemon? Ich meine, sieht jeder wohl anders, aber ich würde es seltsam finden wenn da Leute reden und das Pokemon, außer Pikachu, nur die typischen Geräusche machen würde^^"


    Genau das mag ich dabei. :)

    Das komtm aber auch immer darauf an wie viel es ist. So ein paar Szenen sind ja auch okay, die könne auch ruhig mal ein paar Minuten gehen, aber zu viele Szenen so sind einfach nervig, zumindest ist das mein Empfinden. Ich will ja selber was machen und nicht nur zusehen.

    Oh, das kommt immer aufs Tonstudio an. In vielerlei Hinsicht finde ich deutsche sprecher meist besser als zB. das Englische Original.

    Naja und auch auf die Sprecher. Ich mag Englisch auch meist nicht so bei Animes, aber in Spielen geht es eigentlich. Aber wenn es bei Pokemon die selben wären wie beim Anime....naja...das wäre n dann für das ganze Spiel nur ca. 10 Sprecher.


    Zum Thema:

    Ich brauche es nicht. Ich lese lieber selber, statt mir alles anzuhören. Bei vielen Spielen hat man ja sogar ehr das Gefühl einen Film zu sehen, statt ein Spiel zu spielen.

    Jessie, James und Mauzi sind natürlich auch wieder mit von derPartie. Aber ihr Auftreten verläuft wieder einmal dermaßen humorlosund unwichtig, dass es kaum einen Unterschied gemacht hätte, wennman sie aus dem Film gestrichen hätte.

    Doch die Laufzeit. Ich habe mir nämlich bei dem ein oder anderen Film immer mal wieder gedacht "Wieso sind die in dem Film? Die bringen ja nichts." Und ich dachte mir, ja klar, ein wenig Team Rocket, zieht den Film ja immer um ein paar Minuten. Die laufen in Japan ja im Kino und sollten da schon auf ca. 85-90 Minuten kommen, denke ich mir. Und vermutlich wissen viele selber gar nicht, was Team Rocket in einem Film noch machen soll. (In den ersten drei Filmen war es ja noch okay, selbst im vierten, aber ab fünf meist nicht mehr.)

    Hab ich mir als Kind immer vorgestellt und auch jetzt wäre es ein netter Gedanke. Ist nur die Frage ob das bei uns auch so gut und glatt gehen würde, wie im Anime. So Turniere und so kann ich mir da zwar vorstellen, aber ebenso viele Menschen die Pokemon für Versuche oder für schlechte Ding benutzen würden. Und dann ist auch die Frage, was mit den echten Tieren so passieren würde...hm, daher habe ich für "Vielleicht/weiß nicht" gestimmt.

    Naja, aber du kannst dir nicht einfach ein Zeichen aus dem ganzen Picken und sagen "Das ist Ratte/Maus" du musst schon alles nehmen, was da steht. (Ist eben im japanischen so.)

    Übersetzt steht da sowas wie: "Feuer Mäuse und Traum". Ergibt aber keinen Sinn.


    Ich habe übrigens ne andere Seite gefunden, wo nix von Maus steht.

    http://www.pokemon.name/wiki/%E7%81%AB%E7%90%83%E9%BC%A0

    Dafür aber steht da der japanische Name und der heist gar nicht, das was Pokewiki geschrieben hat.

    Bei Pokewiki steht:

    火の粉 hinoko + 山荒 yamaarashi
    Funken Stachelschwein.

    Aber auf der Seite von mir steht:

    火球鼠 und das heist "Feuerballmaus"

    Damit dürfte doch bestätigt sein, das Feurigel eigentlich eine Maus sein sollte.

    Hast ja soweit ich mich erinnere weder SoMo noch USUM durchgespielt gehabt, oder verwechsle ich dich da gerade ? :unsure:

    Doch inzzwischen habe ich beide durchgespielt, aber es hat eben deutlich länger gedauert, weil diese "Story" mir den Spielfluss genommen hat. Bei Platin, SW, SW2 und X/Y ging das deutlich schneller bei mir, weil die nicht so extrem genervt haben. Da war auch Story, aber eben besser bzw. nicht so langgezogen.

    Ja aber SW hatte eben nur das, eine gute story, das ist zwar schön und gut (und hat XY und im Grunde auch SoMoUSUM echt nötigt), aber wenn du in einer Tabelle diese spiele und andere bewerten würdest, hätte es Story 5 Sterne aber alles andere eben weniger als die anderen Spiele.

    Hm....du hast doch darüber geeschrieben:


    Sprich: Wie lang war die story, gab es neben dieser noch was anderes zu tun außer 8. Arenen, Böses Team verkloppen Liga und fertig (z.B. Wettbewerbe in Hoenn/Sinnoh), bot die Region viel zu entdecken (Pokémon Vielfalt. interessante Orte etc.), wie lange war die Spielzeit bis das Spiel zu 100% durch ist ?

    Die fünfte Gen. hat nicht gerade wenige Pokemon, also auch das hat es noch.



    Also ich empfinde HG/SS deutlich leichter als SW. Ich habe SW auch nicht mehr so gut im Kopf, aber ist es fair die jetzt nur mit HG/SS zu vergleichen? Ich meine, ein Remake da kann man sich ja noch Gedanken machen, Dinge zu verbessern oder hinzuzufügen. Und gerade weil HG/SS keine Story hat, macht dies Gen.5 wieder wett.

    Ich hab aber SW länger nicht mehr gespielt, aber kann mal jemand gezielt auflisten, was man neben den Kämpfen, züchten, und der Liga noch machen kann?

    (Bei HG/SS weis ich es, aber als Vergleich sollte dasa uch mal jemand aufschreiben.)

    Die beiden Games + bei den 3DS Games. Und am besten noch die Vielzahl der Pokemon, weil den Dex vollbekommen, zählt ja auch dazu.

    Ich hatte mich mit RBG auch viel Beschäftigte und die haben auch bis GSK hergehalten,

    Das...kann ich mir nicht vorstellen....du weist schon wann die Games bei uns erschienen sind, oder?

    RB sind am 05.10.1999 bei uns erschienen. Und ja, wir hatten kein Internet, nur vielleicht ein Lösungsbuch und es war neu. Aber ich glaube jetzt nicht das du die Spiele SO lange vom Inhalt her spielen konntest, bis GS erschienen sind. Die erschienen bei uns nämlich erst am

    06.04.2001. Ein Jahr und 7 Monate konntest du dich WIRKLICH mit R/B beschäftigen? Auch wenn dazwischen gelb lag, aber das war ja so gesehen nicht groß anders. Daher fällt mir das schwer zu glauben. (Die Zeit konnte nur überbrückt werden durch die ganzen Ableger, wie Stadium usw.)


    Und ich stimme den anderen zu. Es geht doch gar nicht nur darum was man "nach" der Liga machen kann. DU findest das wichtig, okay, ich aber und da gibt es sicherlich auch noch andere, interessiert es wenig, was man nach der Liga machen kann, denn mich interessiert es meist nur bis zur Liga. Und da interessiert mich dann eben die Hauptstory und nicht was man da nach noch groß machen kann. Daher halte ich eben beides für wichtig. Und mal im ernst: WAS kann und konnte man damals in Gen. 1. noch groß nach der Liga machen?


    Viele haben nicht mal die Story in SoMo zu ende gemacht (sprich die Liga angegangen). Frag zB. Tsunade Daimondie kann dir ein Lied von singen.

    Ja, aber das lag daran das mich die Spiele immer wieder herausgerissen haben, mit der "Story" aber was hat das jetzt mit dem Rest zu tun, was du geschrieben hast? Du hast die letzten Beiträge nur über das geschrieben, was man nach der Liga machen kann.

    Und wie ich oben schon schrieb: Beides ist wichtig. Daher finde ich SW auch gut, weil es eine gute und interessante Hauptstory hat. Besonders weil die Legis damit zugehören.

    Bei ORAS ist das Problem: Viel zu einfach! Das Pokériegel herstellen ist kein Minispiel mehr, sondern es passiert einfach. Die Wettbewerbe sind kein Minispiel mehr, sondern langweilig. Und wie SuperSaiyajin Gogeta schon schrieb, die Wege in den Remakes exestieren nicht! In den GBA Games muss man sich den Weg zu Troy bahnen und im Remake? Lauf mal ein paar Stufen runter ohne Kampf!

    Daran sieht man, es ist leichter und es wurde etwas weggelassen. Daher bin auch ich der Meinung, das HGSS die bessten Remakes sind. Und selbst FRBG sind noch okay. Und da geht es auch nicht um die Story, weil die kann ja nicht wirklich besser sein, ist nur ein Remake (wobei HGSS da eine nette Szene hatte, mit Silver) sondern vom Inhalt. Diese beiden Remakes waren schwer, boten das selbe wie die alten Spiele + mehr. Dies ist bei ORAS nicht der Fall.

    Meeressäuger (Robball und Evos sind bis jetzt die einzigen);

    Ottaro war auch kein Fisch, das war ein Säugetier, weil es ein Otter sein sollte. Also gab es schon zwei ausnahmen.

    Die Schlange auf deinem Bild gefällt mir ha, aber der Wasser Tiger...ne, der erinnert zu sehr an Flamiau. Ich meine der ist schon niedlich und so, aber nochmal ein Tiger wird wohl nicht passieren.


    Naja und sonst stimtm es schon, Schlangen sehen immer wie Schlangen aus. Da wird man wohl kaum viel neu machen können. Abgesehen von Feuer an der Schwanzspitze, als Zunge oder als Halskrause. Wobei mir sowas wie die Hydra noch einfallen würde, so das es in der letzten Stufe 3 Köpfe hat, oder so. Aber dann könnten sie auch gleich "Yamata no Orochi" nehmen.