Beiträge von Tsunade Daimon

    Eine Rocko Folge, das wurde auch einfach mal ZEIT!

    Aber dafür das damals seine Mutter gar nicht da war, ich weis nicht mehr genau was mit ihr war, wirkt es seltsam das sie jetzt auf einmal wieder dabei ist. Zumal er zu Beginn der Folge auch komisch reagiert hat.

    Und das die Eltern SO Verwantwortungslos sind und ihre Kinder alleine lassen, ist echt bescheuert.


    Und war ja klar das es Team Rocket ist.

    (Und wieso sehen alle Kinder aus wie Rockos Vater und keiner wie die Mutter? XD)


    Schade das Rocko nicht Onix entwickelt hat und schade das er es nie mit auf Reisen genommen hat.

    Was mir auch nicht gefallen hatte war, das Ash und Rocko total unterlegen waren, aber gewonnen haben, das war halt der Nachteil der Folge, sonst war sie okay.

    Ich meine, Asgh und Co. sind die Helden, das ist mir bewusst, aber wenn sie schon gewinnen sollen, dann doch bitte einfach richtig und nicht immer total unlogisch.

    Immer Harley, ach je XD Aber ja wieso auch nicht? Er ist ja nen Arsch und da ist es besser wenn sie gewinnt.

    Das Ash mit Maike trainiert, finde ich auch okay. Aber Team Rocket mal wieder und dann zusammen mit Harley ist echt extrem nervend...

    Und das Jessie so dumm und naiv ist, echt jetzt? Naja, er hat ihr ja ein Kompliment gemacht also ja, dann kann jeder sie reinlegen.


    Und diese Hintergrundstory XD Und wie James meinte "Ich dachte immer Jessie ist voll daneben" XD Seine Komentare waren gut XD


    Die Folge war endlich mal wieder eine der besseren, abgesehen davon das es einfach logisch war das Maike gewinnt und damit ist die Folge halt ehr "so lala".

    Naja nett das Team Rocket und Ash und Co. zusammenarbeiten, ich fand es auch gut das sich Team Rocket in der Folge nicht gegen Ash und Co. am Ende gestellt hat, wie sonst immer.

    Aber so war die Folge einfach langweilig...typisch dieses "einsame" und dauernd diese langweiligen und immer selben Ranger Bewegungen...

    Ich bleibe da lieber bei dem Film.

    Zu Beginn ist es langweilig, bis die Pokebälle nicht gehen, was sehr stark an den siebten Film erinnert....

    Das aber die Rangerin noch einmal auftaucht, ist nett gewesen.

    Rocko ist nervend gewesen. Und schon etwas fragwürdig, das die Ranger bessere Technik haben, als die Pokemon-Center^^"


    Okay, sie sprechen den Namen besser aus als im Film, aber auch noch nicht ganz richtig, aber das störrte mich nicht, sondern das Laroussa City erwähnt wurde....als ob Ash und Co. nicht dabei gewesen wären....-.-

    entweder die Amis haben das eingeführt und im Original wurde nicht davon gesprochen, oder im japanischen ging Ash darauf ein.


    Nett das wor ein legendäres im Anime sehen, aber es hatte schon seinen eigenen Film der mir besser gefallen hat als die beiden Folgen, weil man nur Ranger + Film Inhalt hier zusammen gewurfen hat...

    Also wenn etwas in Gen 7 wirklich genervt hat, dann war das der Rotom Dex.

    100% Zustimmung, der war nerviger als alle anderen Charaktere XD


    Sowieso...wieso ist genau DAS Teil wieder dabei!? Ist das in Japan wirklich SO beliebt gewesen? Ich meine, bringt das Rotom-Ding wirklich was? Wenn man länger nicht gespielt hat, okay, aber dafür hat man doch früher auch die Tagebücher eingeführt um Erinnerungen usw. wieder wach zu rütteln, das würde doch reichen....immer so leicht/kindisch und nervend alles machen...

    Um ehrlich zu sein, ich bin weder für den ARSCH-Typen noch für die NERVENDEN-Freunde.

    Blau/Gary wie auch immer, war einfach ein Arsch. Aber ja es stimmt, es war toll ihn zu besiegen. Aber er hatte recht wenig Charakter.
    Silber fand ich recht langweilig. Er war fast genauso wie Blau.


    In Hoenn war es einfach...naja ein netter Nachbar, auch wenig Charakter. Er hat auch in erster Linie dem Vater geholfen, aber in Erinnerung blieb der jetzt nicht so.

    In Sinnoh naja, der war mir zu aktiv, aber ich fand den jetzt auch nicht super oder schlecht, eigentlich wie in Hoenn. Halt okay, nur stärker.


    In Einall fand ich es am besten. Einer der etwas stärker war und UNS besiegen wollte und Bell die eben ehr zurückhaltend war und immer hinter uns war. So war das okay. Es waren Freunde aber auch Rivalen die nicht genervt haben.

    In Kalos haben die dann aber nur genervt, und der eigentliche Rivale war so wie in Gen.3/4 nur eben...naja noch weniger vom Charakter und können.


    In Alola war es okay mal nen ganz netten zu haben, aber ja stimmt schon, Tali hat IMMER gegrinnst und den Ernst nie begriffen, das störte und somit ist er als Charakter auch lahm. Gladio bleibt da ehr in Erinnerung.


    Und jetzt? Wirklich zwei? Oder sogar drei? Da ist ja der Tali 2.0 der "vielleicht" besser ist. Der Typ aus dem Trailer, der wie ein Arsch wirkt und eben das Mädel...die auch nicht so freundlich und happy wirkt, mal abwarten.

    Kann generell Geradaks sich weiter entwickeln oder nur in dieser Region? Das würde zu probleme führen. Wenn Geradaks in zukünftigen Spielen wieder auftaucht ist es wieder in normaler Form dann würde Barrikadax nie mehr auftauchen da es ja nur die Galarform weiterentwickelt was ich dann schade finde.

    Ja, das ist auch mein Gedanke und ich denke so wird es auch sein. Denn so kann GF ja immer einige Pokemon, ohne Problme, streichen.

    Also eigentlich finde ich eine dauerhafte schon gut, ja! Davon hat man in der Regel einfach mehr. Mega-Entwicklung ist ja nur im Kampf und hat nicht einmal einen eigenen Dex-Eintrag. Das finde ich schon schade (also das mit dem Eintrag.)


    Aber ich finde, es bringt auch nicht viel wenn man "Region"-Formen erschafft und diesen dann eine Entwicklung gibt. So bleiben diese ja nur in dieser einen Region und das ist irgendwie schade/sinnlos.

    Sonst habe ich nichts gegen Region-Formen, aber sie müssen auch passend umgesetzt sein, sollten nicht nur an Kanto-Pokemon gehen und auch an Pokemon, die das auch gebrauchen "könnten." Aber ja nun, so viel Arbeit steckt da manchmal auch nicht drin, habe ich das Gefühl. Meist bekommen sie ja nur eine andere Farbe.


    Gefallen tun mir von den Regional-Formen an sich keine wirklich, aber am schlimmsten ist Snobilikat.

    Von den Megas gibt es einige die ich auch mag, aber auch viele die ich sinnlos/übertrieben finde und auch unkreativ da: Zackig!


    Am meisten mochte ich: Mega-Glurak Y, Mega-Turtok, Mega-Garados, Mega-Ordoch und ganz besonders Mega-Diancie, das sieht sehr schön aus.

    Es gibt Mega-Entwicklungen wie z.B. von Tauboss die ich überflüssig finde.

    In wie fern? Meinst du optisch? Wenn ja, stimme ich dir zu. Aber sonst, war es nicht schlecht das es eine bekommen hat, weil so stark ist Tauboss ja nun auch wieder nicht. Aber ich denke, Schwallboss hätte ehr eine bekommen können, da es eine Evo. weniger hat.


    Bin ich echt der einzige, der gerade den Formen die Schuld daran gibt, das wir immer weniger wirklich neue Pokemon Evolutionsreihen sehen?

    Nein, ich finde auch etwas daran schlimm. Ich finde die Formen und die Idee dahinter an sich ja nicht schlecht, aber was steckt dahinter? Das ist logisch. GF: "Hier, in Galar gibt es neue Galar-Formen + Entwicklungen, aber die sind NUR in Galar neu und auch NUR dazu bekommen! Die müssen wir nicht in die nächsten Gens. übertragen. Und in der nächsten Gen. wieder das selbe: 4 ältere Pokemon, alle eine neue Form und 2 oder so eine neue Entwicklung, aber NUR in dieser Gen."


    Neue Mega-Formen hätte ich lieber gesehen, aber die müsste GF ja immer übertragen und das wollen sie nicht, deswegen haben sie sich dazu entschieden.

    Also Smogmog seine neue Form war okay.

    Ich fand auch die neue Form von Zigzachs und Geradachs okay aber die Entwicklung ist echt nicht meins. Sieht aus wie Wolwerock seine Nachtfom/Zoroark/Zeraora. Also von der Pose/Haltung und das Fell. Das aber mal ein Hoenn Pokemon mehr bekommt und nicht nur Kanto fand ich okay, aber....


    Aber ich frage mich: Wieso sind nicht ALLE Pokemon in den Spielen aber nun gibt es wieder neue Formen? Ich finde Galar-Formen ja nicht schlecht und so, aber es wirkt schon etwas seltsam. Und keine neuen Mega-Pokemon -.-


    Das Team Yell sieht noch blöder aus als Team Skull.

    Und echt schade das im deutschen etwas fehlte was im japanischen Trailer drin war.


    Und Morpeko ging gar nicht....sieht aus wie Pikachu das war wirklich das schlechteste. Da haben wir doch schon Mimigma und nun gleich noch so eins.

    In den Hauptspielen finde ich nicht wirklich sinnvoll/gut. Immerhin ist es ja etwas besonderes in den GC Games gewesen und wenn man nicht vor hat, diese durch einen weiteren Teil zu erweitern, dann soll man es eben lassen.


    GO spiele ich nicht mehr, von daher ist es mir eigentlich auch egal, aber es ist so gesehen schon in Ordnung. Für die GO-Spieler etwas neues.

    Naja X/Y wundert mich nicht wegen dem Sprung von 2D nach 3D. Das hat viele damals gereizt sich die Spiele zu kaufen. Aber ja, man merkt doch schon das die DS Games besser ankamen, als die 3DS Games, auch wenn ich mich echt wundere das OR/AS sich besser verkauft haben als HG/SS die wirklich die bessten Remakes sind. Und Platin und auch SW2 (und das sind ja keine wirklichen Spezial-Versionen, also SW2, sondern Fortsetzungen) fehlen hier ja eigentlich auch noch.

    Ich finde es schn etwas armselig das man die Figur nur bekommt, wenn man BEIDE Spiele kauft. Das war früher bei den anderen Figuren nicht so. So wirkt das wie nen Verkaufstrick. Die anderen Figuren waren halt so dabei, wenn man EIN Spiel gekauft hat (Das war zumindest bei HG und SS so, wenn ich nicht irre.) Und jetzt heist es: "Ja WENN du beide Spiele kaufst, bekommst du noch eine Figur dazu."

    Das Ash überlegt okay, das er die selben Pokemon nehmen will, ja ist auch okay, aber hätte nicht sein müssen. (Wieso kann eigentlich keins seiner Pokemon eine Unlicht Atttacke?) Naja, aber das dann schon wieder Bobors aufgetaucht sind, nervte mich dann doch, hatten wir ja erst bei Gewaldro. Das ist noch keine 10 Folgen her. Dazwischen lagen nur 6 Folgen...


    Aber wirklich trainiert hat er nicht so und dann gleich beim Remacht gewinnen, ist schon ziemlich dumm gemacht. Daraus hätte man wieder mehr machen können, schade das die Folgen bzw. die Anzahl nur so erhöht werden kann...gerade in Staffel 4.

    Ich fand die Folge schwach.

    Das Rocko mal an einem dran teilgenommen hat, fand ich ganz okay, das er das aber einfach so konnte, obwohl er keine Bänder hatte bzw. sich nicht angemeldet hat, finde ich dagegen schon etwas seltsam und unlogisch.

    Ja, er hat sich in der Stadt einnen geholt, aber habe ich was verpasst? Kann man sich im Anime immer und überall einen Pass holen und eine Anmeldung? Und das Ohne Bänder? Bei Jessie ging das ja auch nicht.


    Das Rocko nicht gewonnen hat, finde ich okay. Maike hat ja auch mehr Erfahrung, aber anderseits denke ich mir, wieso kam Rocko dann überhaupt ins Finale? Seltsam, seltsam.

    Das Ash Skaraborn mal wieder eingesetzt hatte, fand ich gut, wo es ja in Johto selber kaum auftauchte und irgendwie vergessen wurde aber...es hat dann verloren, trotz Typen-Vorteil...das ist ja nichts neues bei Ash, weil Sakaraborn ja ein altes Pokemon ist, darf er dem neuen, in diesem Falle Gewaldro, das ja seine Kräfte zurückbekommen hatte, nicht die Show stehlen.