Beiträge von Rage.

    Morgen kommt richtiger Rate, aber vorab fixe ich schon mal ein paar kleine Probleme in deinen Sets. Auf Knakrack solltest du wie ich finde Wutanfall spielen, ob es nun von Feen zu einem Kill genutzt wird, es geht bei einem Revenger nur darum, das Mon, das vor einem steht, zu beseitigen, meistens ein Booster wie Charizard X, Steinkante > Eisenschädel damit du Togekiss, Charizard Y und Talonflame härter triffst. Schwerttanz + Auflockern ist meh. Spiel Kehrtwende und Abschlag statt Käferbiss und Schwerttanz und spiel es ein wenig defensiver. Ruheort ist auch eine Option. Desweiteren würde ich Felsgrab auf Loom spielen, einfach damit es schwerer zu wallen ist und ich kann mir gut vorstellen, dass es eher ein Suizidsweeper für's Earlygame ist, der keinen Boost benötigt. Volca mit Roost und Lefties > Chestorest. Übrigens hast du 506 EVs zu viel auf Rotom. Behalt die in der speziellen Defensive bei, um Durengard und andere Rotom besser aufzuhalten.

    Ist nur eine Kleinigkeit, aber hier (Seine Schwächen sind insgesamt nicht sehr schlimm, nur Flug mit.....) würde ich Glurak Y wegstreichen, eher bei Pflanze erwähnen, da jeder Solarstrahl spielt aber Luftschnitt keinen Sinn darauf macht^^


    EDIT: Erwähn noch Verhöhner, der auch für ein offensive Sets in Frage kommt. Ob sich Schwerttanz lohnt, weiß ich nicht, zumal ein frohes Keldeo nach einem Tanz immernoch nur 486 Angriff hat, da fehlt, sagen wir der Kill auf alles was ein bisschen Bulk hat. Wasserdüse ist nicht erwähnenswert aus eben genanntem Grund. Azumarill ist eine der besten Feen, und hat auch eine Wasserresistenz, also solltest es auf jeden Fall noch dabeischreiben. Trombork hat, wenn eine offensive Attacke, dann Dunkelklaue, weil Geist einfach der Offensivtyp schlechthin ist und somit Holzgeweih / Holzhammer keiner darauf spielt. Auf dem offensiven CM-Set darf die Power von Leben-Orb und Hydropumpe nicht fehlen und du musst keine 2 Splits angeben, wenn es nur um 4 Def- oder HP-EVs geht.

    Florges kriegt keine Wishes ab ohne Protect :[ außer jemand ist so dumm und lässt seinen speziellen Angreifer noch zwei Runden drin, aus dem Grund würde ich es einfach über Aromatherapy packen, damits eben nicht so schnell downgeht.

    Die EVs sollte man direkt bei das set schreiben, einfach weil Übersicht. Übrigens fehlen immer noch die setbeschreibungen und das RMT hast du zweimal gepostet, daher lass ich nachher das andere löschen. Bis die Beschreibungen drin sind, also wieso du gerade das mon und das set spielst, noch keine Rates posten.


    LG, Rage~

    Ne, das stimmt leider nicht so. Mit Grebbit und MFlunkifer hat er genug was mit Donnerwelle physisch sweepen kann. Garados braucht daher keinen Setup, Donnerwelle hilft ihn auf diesem Weg und synergiert gut mit Waterfall, der die Twave-blockenden Grounds beseitigt. Das bisschen Power von Tbolt > Discharge juckt wenig, Para ist ganz nett, nen zweiten Twaver kann er natürlich spielen, aber finde Toxin oder HP Eis sinnvoller als diese, zumal Zapdos ungefähr den gleichen Defensivtyp hat wie Garados. Curse Quaggy passt nicht rein, boosten und sweepen ist nicht seine Aufgabe, sondern gegnerische Booster ausstallen, Toxin ist da mehr wert als Fluch.

    Recht situationsabhängig wie man in der Situation agiert. Die Init ist egal, Feuersturm hast du richtig erkannt vom Zweck her ;) Ich würde auch eher zu Knirscher tendieren, da eine uninvestierte Pursuit sehr wenig Schaden macht, während dagegen weake Pokemon gegnerische Lati@s sie meistens predicten und einfach weiter Surfer einsetzen. Despotar überlebt einen Patronenhieb, aber Scherox geht auf Kehrtwende und beides macht sehr viel Schaden auf Despotar, weshalb du wenn es schon drin ist einfach Durengard reinswitchen solltest.

    Ein komplett spezielles Despotar ist schlecht, da zum einen die möglichen 403 Atk für den A**** sind, und das im Gegenzug auch nichts wichtiges bringt (was es auf SDef Ttar schon tut). Mit Schwächenschutz kannste höchstens ein Steinpolitur-Despotar spielen, vielleicht auch noch Drachentanz. Fokusgurt ist unbrauchbar, das tankt eh einen Hit bis auf Kampfattacken, kann aber auch nichts gegen Kampfmons tun. Spiel einfach das SDef-Despotar das ich dir gegeben hab:


    Du solltest dich in einem ernstzunehmenden Team nicht auf Sandschleier verlassen srsly. Die wshl. das der Gegner trifft ist immernoch deutlich höher als die, dass er nicht trifft. Ich weiß nicht wozu du dich auf Fluch verlässt. Setup ist nicht nötig auf einer Wall, der fehlende Slot ist meistens ein Klotz am Bein, und dir fehlt bei MDespotar die nützliche Überreste-Recovery, weil Wall. SD-Knakrack, vor allem mit deinem Sandschleier-Set lol, braucht immer eine Setuprunde, die MKnakrack nicht braucht. Probier es doch aus, bevor du sagst dass es keinen Sinn ergibt was ich sage, ich wäre nicht Teambewerter geworden, wenn ich sucken würde, ohne jetzt arrogant klingen zu wollen.

    .... Fluch MTtar, sogar noch auf Speed getrimmt, SubSD Chomp ohne HP Investment, wo bin ich hier ._.


    Ich wiederhol nochmal was ich gesagt hab, spiel Mega-Knakrack mit dem schon erwähnten Mixed-Set und Despotar mit Wahlband. Scherox kannst du spielen wie du willst. Auch SDef-Despotar kannst du testen, da dir jetzt die Tarnsteine fehlen, ich geb einfach mal beide Sets. Fluch-Despotar ist nicht der Bringer, da es recht viele Weaks hat und schwer zum Setup kommt.



    @YaH!K0: CB Scherox braucht die Kampfattacke in Form von Kraftkoloss, einfach Verfolgung weg dafür. 2. ist U-turn auf Skorgro durchaus spielbar, um Switches zu scouten :] Gengar mit Zauberschein bringt eher wenig, einfach Fokusstoß rein, damit kann man Despotar, Caesurio u. Ä. gut treffen. Dann würde ich Überreste / Giftschleim > Leben-Orb nutzen, damit es wegen Sub + Sand + LO nicht zu schell draufgeht.


    PS: lol, warum hab ich im Rate von gestern vorgeschlagen eine weitere eis- und wasserweake Wall drinzulassen?

    Zitat

    Aber der Rest macht i-wie keinen Sinn, denn wenn ich Despotar rausnehme und Knackrack ohne Sandschleier spiele profitiere ich doch überhaupt nicht mehr von dem Sandsturm.
    Ich wollte wollte ein Sandsturm Team machen wegen der nützlichen Fähigkeiten die davon profitieren.

    Doch, du profitierst von dem Sandsturm. Hippo erzeugt ihn immernoch und Mega-Knakrack hat Sandgewalt, die Steinkante und Erdbeben im Sandsturm verstärkt (30%). Mega-Knakrack passt kurz gesagt super in dein Team, und Hippoterus ist verlässlich genug um den Sandsturm für es aufrechtzuerhalten. Despotar kannst du natürlich behalten, falls du das willst, spiel Wahlband, aber du hast genug was physisch gut reinhaut :<, und Skorgro is cooler wegen Aufheber. Dieses würde ich übrigens mit Verhöhner, Toxin / Abschlag, Kehrtwende, Erdbeben spielen, EVs einfach so lassen, evtl ein bisschen schneller. Ist einfach effektiver, wie ich finde, dieses Sub-Protect-Stallset ist viel zu überbewertet. Tentoxa oder Rotom-W lässt sich über beides spielen, was du eben mehr willst. Aber ich würde Skorgro drinbehalten, vor allem wenn du Rotom spielst, weil die beiden einen netten VoltTurn (= Kehrtwende und / oder Voltwechsel)-Core bilden. Übrigens stört der Fakt mit dem Kalos-Dex nicht, falls du keinen Zugriff auf die Pokébank hast, frag einen ob er dir eins rübertauscht.

    Das Thema muss nicht geschlossen werden, wenn es fertig ist. Ist zwar möglich, aber niemand macht das, außer er will evtl direkt danach noch ein Team RMT'n, da man ja nicht zwei aktive RMT gleichzeitig haben sollte.

    Würde zu Beulenhelm tendieren, wenn du keinen Zugriff auf 2x Überreste hast, um phys. Sweeper noch besser aufzuhalten. Wie bereits gesagt ist ein offensivboostendes Item nicht nötig auf einem Staller.

    Durengard tankt in der Schildform locker einen Flammenwurf bzw andere sehr effektive Attacken, daher macht Schwächenschutz Sinn. Noch so Tipps von meiner Seite: Mach Hippo zur Mixed-Wall, d. h. einfach die Verteidigungs-EV's in die spezielle Defensive. Wesen kannst du beibehalten. So wallt es viel mehr und du hast etwas Solides gegen Schwächenschutz-Durengard. Auf dem zweiten Slot solltest du am besten Brüller spielen, weil es im Gegensatz zu Wirbelwind Schutzschilder phazen kann. Wie YaH!K0 schon gesagt hat, wallt Lahmus dein Team. Genauer gesagt macht dir jede physische Wall Probleme, du brauchst mehr mit gutem speziellem Output. Durengard würde sich über Noktuska anbieten. Mir fallen noch einige offensive Weaks aufm zum Beispiel LO-Quajutsu oder Offensivwesten Meistagrif und du hast eine riesige Eis- und wie von die schon erwähnt auch eine Wasserschwäche. Schwerttanz+Ruheort-Scherox > Stalobor gegen Azumarill und damit du eine Prio hast, Knakrack zu Mixed Mega-Knakrack und Despotar raus für ein Bulky Water würde ich spontan sagen, Bulky Waters sind sowas wie Tentoxa, Milotic oder Rotom-W. Hier die Sets, bei den Wasser-Walls musst du dich für eins der Pokemon entscheiden.


    Muskelband ist generell recht unnötig, da es nur 10% verstärkt, entweder spielt man 'ne Tafel oder den Expertengurt, wenn man ein offensivboostendes Item will, das einen nicht lockt oder Rückstoß gibt. Der andere Punkt ist, dass es als physische Wall dient und keinen Offensivboost braucht in der Form, daher behältst du die Überreste am besten. Dein Set finde ich aber etwas suboptimal in dem Team, da du mit Tentoxa schon einen Turbodreher hast und dieses nicht 25% von Rocks nehmen muss, um diese zu entfernen, würde einfach Toxin drüberspielen, da Rotom ein recht beliebter Switchin ist und so verkrüppelt wird. Natürlich hilft es auch, zusammen mit Lahmus, physische Threats zu stallen. Übrigens Erdbeben > Knirscher, weil Eis + Boden eine der besten Coverage's ist.

    Gar keins. Wir schlagen dir Tentoxa vor, damit du Tarnsteine beseitigen kannst, da du 3 Pokemon mit einer Schwäche gegen diese hast. Tentoxa soll nicht sweepen, sondern gute Treffer einstecken und das Team unterstützen.

    Das Item auf Dialga heißt Offensivweste, nicht Angriffsweste und bei Mewtunit X is kein Bindestrich^^
    Naja da ich im Gen6-Uber sucke kann ich keine allzu guten Tipps geben, kannst vlt Eisenschädel auf Dialga spielen mit nem Ruhigen Wesen, bist zwar langsamer als die ganzen Base 90'er, aber Xerneas boostfoddert dich nicht mehr nach nem DM, wobei das nur stört wenn Ho-Oh in Rocks Switchen muss. Vergiss die Aussage, Hooh tankt nach Rocks immernoch. Ist aber deine Wahl. Ich bin mir auch nicht sicher ob du die Lichtkanone auf Kyurem-W brauchst, kannst vlt mal Drachenpuls testen, ein neutraler Eisstrahl macht ja immernoch guten Schaden auf Feen. Bin mir eben nicht sicher ob du oft zu ner Lichtkanone kommst, aber kannst sie natürlich behalten, wenn du Drachenpuls nicht brauchst.

    Toxin vergiftet alles schwer, dem man gegenübersteht. Giftspitzen können nichts gegen die atm recht häufigen Flugmons, Rotom-W und ähnliches, auch Steels sind recht häufig, und erstgenannte haben oft Auflockern, wodurch deine Tspikes zunichte gemacht werden. Toxin-Runden = 1, Runden für Giftspitzen = 1 (wobei eine Lage suckt), in der Hinsicht kein Unterschied, nur dass eine schwere Vergiftung effektiver ist.