Beiträge von bellchen

    Schaut mal, hier kann man das Pokemon(seine Silhouette), welches schonmal in einem Trailer zus Ehen war wieder sehen.

    Hier ist es sogar schärfer.

    Das wird vermutlich Yampers Weiterentwicklung.

    Erinnert mich an einen Windhund. Gibts da nicht diese Rennen bei denen die so ner Hasenatrappe nachjagen?!


    wer dem spiel soweit abgeneigt ist und ein kauf ausschließt hat hier aber auch nichts verloren mmn.

    Gesundheit, what? xD

    Ich kann das ganze auch umdrehen... Wer das Spiel kauft, hat sich ja schon.... egal, ich lasses...

    Man könnte es auch einfach überlesen... mach ich auch grad.

    Ich geb auch net überall meinen Senf dazu. Vieles kann man sich auch einfach kneifen... Es gibt auch Leute die aus:

    "Mir gefällt das Feature, aber dafür würde ich lieber alle Pokis haben!" Ein rießen Fass aufmachen.

    Ich warte eigentlich dadrauf aus diesem Satz ein: "Mir gefällt das jetzt so gut, da kann ich auf die fehlenden Pokis verzichten.", machen zu können. Es gibt Leute die "trauern" förmlich dadrum... dann seid doch froh, wenns euch net trifft und verkneift euch den Mist... Wenn ihr euch das Spiel kauft bitte! Schön für euch. Ihr seid zu beneiden, wirklich! Ich würd das gern auch können... tu ich aber nicht.

    Die Sache mit dem fehlenden Nationaldex ist tragisch und definitiv EIN großer Kritikpunkt, jetzt aber alle anderen Features als unbedeutend oder schlecht zu bezeichnen, nur weil bei einigen die Nationaldex-Debatte immer wieder hochkocht (pun unintended), ist schon sehr einseitig gedacht.

    Ich mag die Gimmiks davon ab auch nicht! Es geht um Pokemon! und nicht darum etwas zu kochen... Viele meinten hier schon, dass der Hauptteil der Games iwie viel zu kurz kommt: Abenteuer, Reise, Entwicklung... das fehlt iwie alles komplett und das ist nur die Spitze des Eisbergs...

    Das wäre so, als würde man in Zelda BotW meckern, dass man die Zeit für das Verstecken von 900 Krogs hatte, aber keine für ordentliche Dungeons oder einen epischen Final-Boss. Oder dass man die Zeit hatte über 800 Monde zu verstecken, von denen sehr viele extremst trivial sind, aber keine gescheiten Bosskämpfe oder eine Mario-Sunshine-Welt bietet, in die man doch viel eher Zeit hätte hineinstecken sollen.

    Ähh, und genauso wars ja auch ^^. Das ist einfach berechtigte Kritik und Ressourcenverschwendung, sei es nun zeitlich oder speichertechnisch.

    So funktionieren aber Videospiele nicht.

    Sagt wer?

    ganz davon abgesehen, dass das Curry-Feature wohl auch sehr viel schneller einzuprogrammieren ist als die fehlenden Pokémon.

    Da wäre ich mir nicht sicher... Außer man bedenkt die ganzen recyclten Animationen....

    Wenn es für dich so viel Zeit frisst... dann spiele es doch einfach nicht.

    Hab ich bisher auch nie... Deswegen frag ich mich ja, warums drinne ist.

    sondern alle Speisen aka den Currydex zu vervollständigen.

    Dein Ernst? Fehlende Pokemon sind ok und dafür hab ich ja den Currydex??!! ... sry, i´m out....

    Ich finde dieses "Für Feature X hatten sie Zeit, aber nicht für den Nationaldex" von einigen sehr befremdlich. Soll Gamefreak jetzt keine neuen Features mehr ankündigen, weil alles nur noch im Lichte des fehlenden Nationaldexes gesehen wird?

    Ja klar, is ja au logisch, dass man jetzt nach allem möglichen sucht ^^.

    Außerdem sind diese Randfeatures einfach unrichtig im Vergleich zu den Pokemon, die weggelassen werden.

    Völlig unangeachtet dessen, das Zubereiten dieser Curry-Gerichte ist gar nicht einmal so schwachsinnig wie einige das darstellen wollen. Die meisten RPGs und sogar Action Adventures haben heutzutage Minispiele, die auf das Zubereiten von unterschiedlichen Speisen je nach benutzten Zutaten basieren, die dann auch unterschiedliche Effekte im Kampf offenbaren.

    Das machts net nötig, das auch in Pokemon zu haben. Grade hier gehen mir solche Nebensachen immer auf den Senkel. Das sind Zeitfresser die nach dem ersten - zehnten mal öde werden. Wenn die Pokemon wenigstens neue Animationen hätten und nicht die alten... hier hält GF wieder nicht was sie versprechen.


    Zum Trailer:

    Die beiden Pokemon gefallen mir garnicht 0o. Die könnte man auch in Pixarfilme setzen oder Yokaiwatch... Wirken für mich unheimlich deplaziert...

    Ich hab ja nix gegen neuen Wind, aber bitte nicht so, dasses vollkommen geklaut wirkt.

    Ist das dein Ernst?
    Das Thema möchtest du mit mir noch Mal durchkauen?

    Schau mal auf den Smiley am Ende. Ich denke nicht, dass er anfangen wollte zu diskutieren. Das provozierst grad nur du ;P.

    Man kanns garnet oft genug erwähnen...


    Ich weiß auch nicht, was ich von den ganzen Animationen halten soll.

    Ich zock grad wieder bissl WoW Classic und da gabs kaum was... nur Freiheit... Ich hab in nem Artikel gelesen, dass im neustens Addon Aufgaben über Aufgaben auf den Spieler warten, dieser aber scheinbar Classic vorzieht. Das könnte man zum Teil 1zu1 übertragen.

    Ich persönlich brauch keine supertollen Gesichtszüge, wenn ich dafür alle Mons kriege ^^.


    Kurz ne Frage zu dem letzten Leak: Waren das nicht viel mehr neue Formen von Pokemon als ganz neue?

    Wie gesagt, es hat nichts mit Individualität zu tun, wenn man seelenlose grinst, während sich vor einem ein Wurmloch auftut.

    Jup, da sollte man wohl eher den Char nur von hinten zeigen... Das verhindert solche seltsamen Szenen. Außerdem gibt so GF ja docj vor was der Char denkt.


    Man kann nicht nicht kommunizieren - Watzlawik

    Najo, ich selbst empfiinde das überhaupt nicht als schlimm, im Gegenteil. Ich mags nicht, wenn mein Char plötzlich andere Ansichten hat als ich. Erinnern tu ich mich da an das alte StarWars-MMO. Wos aber gut geklappt hat (lag aber wohl am Char selber) war in Tokyo Mirage Sessions. Da war der eigene Char zwar nicht animiert, aber es gab Antwortmöglichkeiten die synchronisiert waren. Das ergab nen gutes Mittelding. Ich selbst bräuchte mich nichtmal zu sehen in den Kämpfen. Da stehen die Pokis im Mittelpunkt und nicht ich als Trainer. GF macht das eh wenn dann so halbgar, dass sies auch weglassen könn.

    Guten Morgen! *gähn*


    Ich hab mich ein bisschen über Sobble belesen und Pokewiki erklärt den Wassertyp gut. Es ist zwar ein Chameleon, aber hat Markmale eines Basilisken. Bei den Tieren gibt es eins, was sehr gut schwimmt, am Wasser lebt und sogar darüber "laufen" kann.

    >> https://www.pokewiki.de/Memmeon

    Noch dazu erinnert es mich zum Teil an nen Lurch. Kann aber selbst nicht genau sagen warum...

    Intressant dazu wäre, dass Chameleons nen spitzen Schwanz haben (Lanze?) den sie aber, wie bestimmt viele wissen einrollen können (Schildform?). Von daher halte ich sogar den Ritter für sinnvoller, auch wenn der erste Leak von einem Spion spricht. Wobei ja das eine Bild die Endevo mit Umhang zeigt... geht das als Spion durch? Wie stellt man sich ein Pokemon als Spion vor? Einfach unsichtbar werden können, oder muss wie bei "Mission impossible" was zusätzlich vorhanden sein?

    Meine Meinung? Gen 4 und niedriger hatten Urzeittiere als Pflanzenstarter weil's cool war, danach hat man was neues gemacht weil's nicht als Thema gedacht war.


    Und in dem Horoskop fehlt der Hund.

    Und ich hätte für Büffel/Kuh jetzt eher Tauris genommen, aber es geht beides denk ich.

    Das meine ich mit lesen... wie oft wurde jetzt geschrieben, dass Fynx ein Fuchs und so als "Hund" zählt?


    Zu Sumpex und der Sache mit dem Fächer, da sich dadran viele aufhängen? Warum sollte ein Lurch einen Fächer im Schwanz haben?! Das ergibt keinen Sinn und wegen solcher Auffälligkeiten entstehen dann eben Theorien.

    Ich stimme auch nicht mit allem überein, grad was neue Gens angeht, aber ich lass die Leute spekulieren. Dass hier sich einige dagegen so wehren is mir einfach net ganz klar... Mir isses auch völlig egal, ob ihr dem zustimmt, nur versteh ichs net, wenn man offensichtliche Sachen nicht sieht, wie eben den Fächer. Bei Impergator würde ich jetzt auch nicht unbedingt den Schlagring sehen, sondern unbewaffneten Kampf.

    Rest wurde scho doppelt und dreifach erklärt, da manche wichtige Sachen übersehen, obwohl sie schon abgetippt wurden.

    Das Coole ist ja die Einordnung der Pflanzenstarter in die Erdgeschichte. Da gibt es nen roten Faden. Deswegen meinte ich ja: Was kommt jetzt nach dem Affen? Ein Roboter?

    Ich hab eher das Gefühl dich stört die Theorie. Nur frage ich mich warum... Dass an ihr was dran ist, hab ich dir dargelegt. Da du dies nun immernoch verneinst klingts für mich etwas nach: "Ich habe meine Meinung, also verwirr mich nicht mit Fakten."

    Wenn du sie für falsch hälst, erläutere doch warum.

    Sorry, aber das wird mir zu doof. Ich habe in meinem ersten Post geschrieben, warum ich die Theorien für Wasser und Pflanze an den Haaren herbeigezogen finde. Ich werde das nicht noch mal auflisten.

    Deine "Fakten" a la "Impergator ist inspiriert von einem Schlagring", "Sumpex Flossen sind Fächer" oder "Torterra basiert auf einer ganz bestimmten ausgestorbenen Schildkrötenart und nicht auf einer modernen Schildkröte" sind 100% subjektive Interpretation. Ist ja ganz spaßig, aber nimm es doch nicht so persönlich, dass das nun mal keine Fakten sind. Damit ist das Thema für mich beendet.

    "Theorie stimmt nicht." Ist für mich keine Erklärung ^^. Dass sie passt ist denk ich eindeutig. Ob nun GF wirklich danach vorgegangen ist, ist natürlich ne andre Frage. Und ja klar sinds subjektive Ansichten, die viele Fans haben und auch schlüssig sind. Und es sind Fakten an sich, nur ob sie nun wirklich Vorbilder dafür sind, ist nicht klar. Mehr wollte ich damit nicht aussagen. Persönlich nehm ich nix. Warum sollte ich auch? Die Theorie ist erstens nicht von mir und zweitens wissen wir nicht, obs stimmt. Die Ähnlichkeiten sind halt recht klar.

    Ich bin leider nicht zuhause, daher kann ichs net aufzeichnen. Vllt find ich mal die Zeit dazu.

    Was ich schade finde ist, dass du jeden Dialog abwürgst. Mich hätte deine Sicht intressiert. "Die Theorie ist an den Haaren herbeigezogen." ist für mich keine Sicht, oder besser gesagt etwas sehr platt. Glaubst du denn dass GF sich das alles ohne Referenzen ausdenkt? Einfach aus der Luft gegriffen?! (So wie dein Denken zur Theorie?)


    Ich persönlich hoffe ja noch immer auf Pflanze/Gestein beim Starter. Der Leak oben hat glaub zweimal Psycho als Zweittyp angegeben. Klingt au unglaubwürdig. Wasser/Geist wäre toll, oder au Wasser/Drache. Beim Feuerstarter glaube ich echt stark an den Fußballer... Typ? Bitte alles außer Kampf -_-.

    Was ich cool finden würde, wäre wirklich die Delkittyreihe mit Fee und einer Extraentwicklung. Viele coole Katzen gibts nicht ^^".

    126er

    Also ich bin auch ein Mythologiefan und würde mir daher wieder Starter in dieser Richtung wünschen. Was ich au voll begrüßen würde, wären Märchen ^^. Hier zum Beispiel Rumpelstielzchen, gestiefelter Kater, das hässliche Entlein oder vieles andere. Auch Japan hätte da genug Material.

    Ich muss allerdings auch sagen, dass ich die Theorie für zu verklemmt halte, gerade was die Wasser-Typen angeht.

    Sie müssen nicht eine tödliche Waffe repräsentieren, aber sie repräsentieren immerhin etwas. Bei Turtok sind es die Kanonen und die Hydropumpe, bei Impoleon sein Horn (und leider keine spezielle Attacke dazu), bei Admurai seine Kalkklinge, Quajutsu seine Wasser-Shuriken und Primarene... Wie kommt ihr auf Keule? Ihr Theme sind neben dem Gesang Wasserblasen. Das ist das, was Primarene wie auch seine Vorstufen ausmacht, ähnlich wie Ottaro mit der kleinen Muschel als Kalkklinge.


    Ich finde es da nur etwas schwer, bei Impergator und Sumpex etwas zu finden. Die Idee mit dem Fächer finde ich nicht schlecht, aber wäre das Sumpex' Merkmal, warum das nicht bei der Mega-Entwicklung hervorheben? Man hat sich stattdessen für ein Muskelmonster entschieden.

    Und braucht Impergator denn eine Art von Waffe, wenn seine versteckte Fähigkeit schon "Rohe Gewalt" heißt? Es hat ein gewaltiges Maul, mit dem es gerne angreift.

    Bitte nicht so extrem hinein denken. Die Waffen haben nichts mit dem Theme zutun, sondern nur mit getsalterischen Elementen des Aussehens, nicht um Attacken oder anderes. Keule siehe Primarenes Schwanz, Fächer siehe Schwanz bei Sumpex, welchen er bei der Mega ja auch behält. Nach deiner Argumentation müsste Impergator Titankiefer haben, hat es aber nicht... Die Waffen haben nur was mit dem Äußeren zu tun, sonst nichts.


    Waren die Gen7 Starter nicht die Unterhaltungsindustrie/Zirkus?

    Westler - Sportschütze - Sängerin?


    Und hat man bei Gen8 nicht Sportarten vermutet?!

    bellchen Hier nochmal als besserer Vergleich ^^

    Najo, mit bissl Fantasie würd es scho gehen, aber da die Theorie nur Waffen heißt und nicht Japanwaffen, kanns au der normale Dreizack sein ^^.


    Zu dem oben verlinkten Leaks:

    Empfinde die Galarformen fast als zu viele und schon wieder Formen für Kantostarter? Außerdem beißen sich die Typenkombis der Galarstarter mit denen aus dem letzten Leak erheblich...

    Und zum Thema Theorie Waffe:

    Ich hab bissl gelesen, auch schon früher, was in Japan für Waffen verwendet wurden und komme zum Schluss, dass Lanzen, also der Leak, nicht vorkamen. Zumindest nicht in dieser Form. Eine japanische Lanze wäre eher ein Yari oder ein Naginata. (Und das Yari könnte auch schon bei Impoleon verwendet worden sein).

    Andere Waffen, welche evt passen könntser hier sehen.

    Das mit dem Yari ist zwar interessant, aber Impoleon ist eindeutig ein Dreizack. Zumindest für mich (und viele andere)
    Ja, in japanischen Spielen sind natürlich vor allem "Japanische" Bezüge wie auch Waffen vorzufinden, aber GF hat schon länger ihre Inspiration nicht nur aus dem japanischen Raum genommen

    Mhhh, der Rest sind halt alles japanische Waffen. Aber gut, dann kann die Lanze natürlich sein. Dann brech ich jetzt die Lanze für den Leak *grins*

    bellchen

    Eben, es ist nur eine reine Fan-Theorie, keine Wissenschaft. Deswegen verstehe ich die ad hominem Argumentation nicht, nur weil ich der Theorie nicht zustimme. (Wie gesagt, außer bei Feuer) Wenn es dich nervt, dass du die Theorie immer wieder erklären musst, dann nimm doch einfach hin, dass nicht jeder sie gut findet.


    Mal davon abgesehen, dass ich die Theorien cool FÄNDE, wenn sie glaubwürdiger wären. Prähistorische Tiere und Waffen wären coole Motive für zukünftige Starter. Ich hätte gerne ein Megatherium als Gen 9 Pflanzenstarter...


    Edit: Tippfehler

    Ich hab eher das Gefühl dich stört die Theorie. Nur frage ich mich warum... Dass an ihr was dran ist, hab ich dir dargelegt. Da du dies nun immernoch verneinst klingts für mich etwas nach: "Ich habe meine Meinung, also verwirr mich nicht mit Fakten."

    Wenn du sie für falsch hälst, erläutere doch warum. Würde mich echt intressieren!

    Ich hät übrigens gern nen Säbelzahntiger ^^.


    Zum Thema Affenvorfahr:

    https://www.mdr.de/wissen/neue…enschen-entdeckt-100.html


    Und zum Thema Theorie Waffe:

    Ich hab bissl gelesen, auch schon früher, was in Japan für Waffen verwendet wurden und komme zum Schluss, dass Lanzen, also der Leak, nicht vorkamen. Zumindest nicht in dieser Form. Eine japanische Lanze wäre eher ein Yari oder ein Naginata. (Und das Yari könnte auch schon bei Impoleon verwendet worden sein).

    Andere Waffen, welche evt passen könntser hier sehen.

    Wenn der eine Leak denn auch mit den Entwicklungen der Starter stimmen sollte, inwiefern passt ein Gorilla in die Gruppe der "ausgestorbenen" Arten?

    Weil irgendeine Affenart auf jeden Fall im Laufe der letzten paar Millionen Jahre mal ausgestorben ist. ¯\_(ツ)_/¯ Genauso würde es passen, wenn man einen random Vogel, Fisch, Igel, Elefant, Hund oder sonstwas als Pflanzenstarter nimmt, denn davon ist ja auch immer schon irgendeine Art ausgestorben. Diese Theorie kann nie widerlegt werden :P Selbst bei einem Einhorn oder einem Wolpertinger würde irgendwer eine kuriose ausgestorbene Art finden, die ein bisschen an das Pokemon erinnert und - schwupps - ist die Theorie weiterhin in Kraft.

    Drehs dir wie dus willst. Es geht in der Theorie dadrum, dass du wohl niemals ein Gegenstandspokemon oder Roboterähnliches haben wirst, mehr nicht und als mehr wirds auch nicht dargestellt.

    Einhorn >> theoretisch ausgestorbenes Pferd (die hatten damals noch keine Hufe)

    Wolpertinger >> ausgestorbener Nager

    Also warum nicht ^^.

    Mich würde eher intressieren, was als nächstes kommt, wenn wir jetzt beim Menschen angekommen sind. Vielleicht doch ein Roboter?

    Zum Thema Fantheorie: Das is ja das Schöne, dass wir eben nicht bei E=mc² sind, sondern Fantasie keine Formeln kennt ^^.


    Edit: Mhhh, die Eule ist sogar in der heutigen Zeitrechnung ausgestorben laut Wiki. Da würde die hohe Menschenähnlichkeit sogar besser passen, als ein Gorilla *denk, denk*


    Edit2: Hab grad was Intressantes entdeckt:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Oahu-Langbeineule

    Diese Eulenart wurde bei ihrer fossilen Entdeckung mit dem mythologischen Jäger Orion in Verbindung gebracht, der was hat? Nen Bogen ^^.

    Es geht um die Linie in der Erdgeschichte und da kann man einen roten Faden erkennen. Bei der Eule gibt es direkt eine ausgestorbene Art auf Hawai, was sogar den Geisttyp erklärt. Da sie bodenlebend war, kein Flugtyp.

    Den Rest hab ich oben sogar so geschrieben wie du... Danke fürs (über)lesen...


    Bei Impergator kann man die Platten an den Armen und unten an den Füßen als solche interpretieren. Und das Sumpex nen Fächer am Schwanz hat, ist denk ich eindeutig ^^.


    Wenn du dich angegriffen fühlst, bitte. Das war nur ne Anmerkung, da es dazu viel im Netz gibt und ich das hier scho derart oft geschrieben habe.


    Bei der Zahl war ich mir net sicher und Jahrhunterdtausende klingt blöd. Weiß nicht, obs das Wort überhaupt gibt. Kannst ja nachlesen und mich verbessern :P. Hab ich kein Problem mit, wenn dus besser weißt ^^.

    Innerhalb der Zeitgeschichte isses nur ein Wimpernschlag von uns entfernt.


    Das alles sind Fantheorien, klar, aber bei manchen klingt es recht plausibel und nur weil eins aus der Reihe fällt, oder schwer erkennbar ist, muss nicht glei die ganze Theorie in Frage gestellt werden. Fynx zB ist auch kein Hund, sondern ein Wüstenfuchs, welche aber mit den Hunden verwandt sind.


    Edit:

    Wenn der eine Leak denn auch mit den Entwicklungen der Starter stimmen sollte, inwiefern passt ein Gorilla in die Gruppe der "ausgestorbenen" Arten?

    Hab ich doch geschrieben: Unsere Vorfahren waren Affen...

    >> https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gigantopithecus

    hrhrhrhr, da passt sogar fast die Jahreszahl :P