Beiträge von Cyrain

    Ganz ehrlich, wenn wir beim EP-System aus Gen5/7 bleiben, also weniger EP, je näher die kämpfenden Pokémon lvl-mäßig beieinander sind, dann finde ich einen eingebauten EP-Teiler sogar positiv, weil ich zwar gern trainiere, aber ungern grinde. Alle die sich darüber beschweren, dass die Spiele dadurch einfacher werden, ernstgemeinte Frage: Inwiefern? Pokémon einzeln zu trainieren macht das Spiel ja nicht schwerer, sondern nur langwieriger. Eine halbwegs stabile Levelkurve ist natürlich wünschenswert, aber Level ansich sind meiner Meinung nach eher zweitrangig bei der Schwierigkeit eines Pokémon-Spiels, Attacken-Sets, Itemnutzung und Teamzusammenstellung der Gegner umsomehr.

    Das ganze Liga-Ding mit 18 Arenen finde ich seehr interessant, klingt einfach mal nach was ganz neuem. Meine Vermutung zum Thema 1./2.Liga die nach einem Jahr wechseln. Vielleicht können wir erstmals nicht nur die Top 4 erneut rausfordern, sondern die gesamte Liga. Im Anime sind die Orden ja auch quasi die Qualifikation für die Liga und müssen vor jedem Turnier von allen die teilnehmen wollen, neu errungen werden.Man stelle sich also vor: Nach dem ersten Kampf im Turnier um den Championtitel werden die Arenen neu aussortiert und man muss erneut 8 Orden sammeln um sich für das nächste Turnier und die nächste Chance auf den Titel zu qualifizieren. Beim erneuten Spielen haben die Arenaleiter dann natürlich deiner Stärke entsprechende Teams. In den Pokémon-Shorts sah man bei Rocko ja, dass er mehrere Teams bereit hält, je nachdem wie stark der Gegner ist. DAS fände ich wirklich spannend.

    Falls ja, bin ich endgültig raus


    Bisher ist ja, nach dem, was ich mitbekommen hab, nur Assassins Creed ein Vollpreisspiel mit Microtransactions. Und das wurde ementsprechend kritisiert

    Oder sind das inzwischen mehr geworden?

    Da liegst du aber wirklich sehr weit daneben:D die Namen der Vollpreistitel ohne Mikrotransaktionen zu nennen wäre einfacher als das Gegenteil und Assassin's Creed ist da noch sehr, sehr harmlos. Natürlich kommt es ein bisschen darauf wann, was du als Mikrotransaktionen siehst.

    Um auf die Frage von 126er zurückzukommen: Ich hätte absolut kein Problem mit Mikrotransaktionen, wenn es denn gescheite sind. Kleidungsstücke, Pay2Win etc fände ich absolut beknackt, aber über Zusatzkapitel oder meinentwegen sogar eine Zusatzregion würde ich mich sogar freuen.

    Ich finde es allerding immer wieder amüsant, wie oft Möchtegern-Leaker Konzeptzeichnungen vorlegen, die gar nich echt sein KÖNNEN, einfach, weil sie die Pokémon nicht aus jedem Winkel zeigen. Seite, Vorn und Hinten sind auf offiziellen Bildern immer zu sehen.

    Mir wären die von Arrior geposteten Starter-Evos allesamt ne Ecke zu menschlich, da war Gen 7 schon hart an der Grenze, aber gerade der zugegebenermaßen hübsche Affe sieht aus wie eine verkleidete Frau.

    Ich bin aber wirklich gespannt auf die Starter-Entwicklungen. Ich denke Gorilla, Anthro-Hase und Spionchamäleon sind ziemlich sicher und besonders letzteres macht mich neugierig. Die meisten Fan-Zeichner scheinen davon auch etwas überfordert zu sein, das einzige Konzept in die Richtung, über das ich bisher gespolpert bin ist das hier. Nicht schlecht, aber auch sehr menschlich und während ich den Mantel sehr gut in das Design eingebunden finde, ist der Hut einfach nur ein Kleidungsstück.

    baumaffe , Arrior und wer sich sonst noch für die Modellthematik interessiert:)


    Für X/Y wurden damals detaillierte Modelle mit einer dementsprechend hohen Polygonzahl von einem außerhäusischen Studio (creatures Inc iirc) entwickelt, die jetzt seitdem eingesetzt werden, da sie eben aufgrund ihrer hohen Qualität sehr zukunftssicher sind,aber erst jetzt können sie dank der Nintendo Switch quasi in vollem Glanz erstrahlen:).


    Die Texturen und 3D-Formen haben sich nicht verändert, was den großen Unterschied macht ist ein neuer Shader. Eine höhere Sättigung, gute Licht&Schatten-Effekte und und einige weitere enthaltenen Tricks lassen die Pokémon so viel besser aussehen, aber diff-, normal-, etc-Maps und Models sind ziemlich sicher identisch.

    Nach der Enthüllung von Lauchzelot hoffe ich jetzt umso mehr, dass Home nicht zu lange auf sich warten lässt, weil ich vor kurzem zufällig ein Shiny-Porenta gefangen habe.


    Jetzt fehlt nurnoch, dass Shiny-Lauchzelot Färbung an Hatsune Miku angelehnt ist (Türkis/Grau/Schwarz) :D das würde ich wirklich feiern. Ich weiß die hält eigentlich eine Negi/Frühlingszwiebel, aber ich finde, das wäre ähnlich genug und einfach zu passend. Ein perfektes japanisches Pop-Culture-Crossover!

    Ich muss ja zugeben, dass ich es unglaublich amüsant finde, wie die Reaktionen auf das Marketing dieses Mal ausfallen:D. Klassisches Beispiel von 'Man kann es niemals allen recht machen'.


    Die letzten Male wurde immer über viel zu viel Info geklagt und jetzt ist das Gegenteil der Fall und wenn GF einen Mittelweg einschlagen würde, würde trotzdem die eine Hälfte wahrscheinlich so und die andere Hälfte anders jammern.


    Ich meine, ich bin ja selbst das perfekte schizophrene Beispiel der Spielerschaft^^ eigentlich plane ich mein Team gern, weil ich wie Ariah keine bösen Überraschungen will, aber andererseits wünsche ich mir seit Jahren mal wieder eine Pokémon-Erfahrung wie früher, wo ich wirklich ins Gras stolpern kann ich mich was gänzlich unbekanntes anspringt.


    Ich habe es schon vor einer Weile festgestellt:) ich glaube Schwert und Schild wird eine ganz andere Spielerfahrung für mich. Ich züchte mir das erste Mal seit langem kein Team, sondern will neue Pokémon fangen und jaja, die Grafik ist nicht absolut optimal für die Konsole, aber ich freue mich extrem auf Galar und da passt es dann auch, dass ich dieses Mal vielleicht mal wieder richtig auf Erkundungsreise gehen kann und nicht schon alle Monsterchen kenne.

    Porenta wirkt definitiv am wahrscheinlichsten für mich und dann hoffentlich galar-porenta plus galar-sirfetched. Ich denke die Chancen stehen gut, dass wir noch dieses Wochenende erfahren um was es sich da handelt, die TGS (sowas wie die japanische Gamescom) endet ja bald und ich kann mir kaum vorstellen, dass GF diese Chance ungenutzt verstreichen lässt.


    Anderer Punkt: Der Leak scheint jetzt ja wirklich 100%ig bestätigt und das meiste davon sagt mir auch zu, aber die doppelte Mauzi-Form verwirrt mich etwas. Gibt es ein Pokémon, dass auf Englisch ähnlich geschrieben wird und der Leaker hat sich wie bei 'stays pure fire' verschrieben bzw vertan?


    Catriam Flockentanz Kleine Info: Final Fantasy Chrystal Chronicles kommt (Gott sei Dank) schon diesen Winter raus;) kann kaum erwarten

    IST es das?

    Ich bezweifle stark das der Hauptaspekt des Spiels nicht ist ein Spiel zu sein. In sich selbst.

    Ja das ist es. Das ist genauso als wenn du sagen würdest bei Mario Kart, Mario Maker und Smash sind der Hauptaspekt die Story und nicht der Online Modus. Der Storymodus ist in allen genannten Spielen zügig abgehakt. Wenn du ein 6er Team Pokemon komplett neu hochzüchtest dann kostet das fast genauso viel Zeit wie einmal die Story durchzuspielen je nachdem was du züchtest. Die Ideen muss man ja auch entwickeln. In allen genannten Spielen ist der Hauptaspekt sich gegeneinander zu messen, mit Freunden zu spielen und im Ranking zu steigen. Deshalb kassiert Mario Maker momentan auch ziemlich viel Kritik für den schlechten Online Modus weil den eigentlich sehr viele Leute gerne spielen.

    In Mario Kart ist der Hauptaspekt das Rennen fahren mit abgedrehten Gimmicks auf knall unten, verrückten Strecken, in Smash Bros. sind flotte, abgedrehte Kämpfe mit massenweise berühmten Charakteren und bei Mario Maker geht es darum eigene Mario Level bauen zu können. DAS sind die Hauptaspekt dieser Spiele, nicht der Onlinemodus. Pokémon ist ein Rollenspiel, bei dem man Monster fängt, trainiert und mit ihnen zum Champ der Region aufsteigt.


    Der Onlinemodus in all diesen Spielen ist wichtig und ich will auch ganz sicher nicht sagen, dass die Spiele hauptsächlich dessentwegen so lang relevant bleiben, aber ich habe beispielsweise noch nie online Mario Kart oder Smash Bros. gespielt und kaufe mir dennoch die Spiele und verbringe viel Zeit mit ihnen.

    Das Ding mit der Emotionslosigkeit im Ausdruck hat denselben Grund wie die Stummheit des Protagonisten... dem Spieler soll nicht vorgesagt werden, wie er sich fühlen soll. Ich verstehe die Begründung, aber es passt halt nur noch begrenzt in eine Zeit in der Charaktere extrem lebendig dargestellt werden können.


    Die schönste Lösung fände ich, wenn man am Anfang des Spiels neben dem Aussehen auch zwischen beispielsweise cool und unbedarft wählen könnte. Dann müsste man zwar zweimal Animieren, aber würde ein großes Problem aus der Welt schaffen.


    In den Trailern zu Schwert und Schild hat man ja schon ein bisschen Mimik gesehen. Ganz so starr wie vorher scheint es also nicht zu sein, aber ich erwarte jetzt auch keine großen Sprünge.

    Aber kostet das spiel Geld?*blödrag*:wacko:

    Ganz viele Ingame-Micro-Transactions

    Bitte das nächste Mal dazuschreiben, dass die absolut optional sind. Ich weiß, das System hat viele Kritiker und das teilweise auch verdient, aber die meisten freemium-spiele lassen sich problemlos ohne Echtgeldinvestition spielen.


    Fast-Furious Lange Rede kurzer Sinn: Es kostet nur Geld, wenn du Geld ausgeben willst

    Im Zweifelsfall den Umweg über ne APK gehen, manchmal ist auch einfach Google Play schuld an solchen Inkompatibilitäten und nicht die eigentliche App.


    Habs jetzt knapp 3h gespielt und allein diese Zahl sollte zeigen, dass es mir Spaß macht. Grafisch ist es wirklich schick, das Kampf system ist mal was anderes und das böse Team gefällt mir bisher besser, als alle seit Team Plasma, einfach weil sie den Begriff böse wirklich verdienen.


    Hab kein Geld ausgegeben und jetzt insgesamt 16 buntgemischte Charaktere, Ramos kam doppelt. Man kriegt in der Story, die gar nicht mal soo schlecht geschrieben ist, pro Kapitel einen neuen Chara geschenkt.


    Fazit bisher: Mir gefällts :)

    Wenlok Holmes Dieser Trailer bestätigt nun endgültig den Leak von vor einigen Monaten, indem bereits von Marie, Bede und Team Yell die Rede war. Dort stand auch, dass Yell Marnies Fanclub ist, obwohl sie davon so gar nicht begeistert ist


    Mir gefällt Galar-Zigzachs enorm:D das Tierchen hät ich gern als Haushund... der Rest is nicht so meins. Der Pika-Klon ist mir dieses Mal wirklich zu sehr Pikachu, obwohl ich die Terrorhamster-Idee eigentlich toll finde. Hab N bissl gephotoshopt und so wie rechts würde mir das Pokémon richtig gut gefallen

    Cyrano Ich dachte am Anfang sogar, Morpeko sei eine Pikachu-Form:D. Gelber Grundkörper, die Augen, die rosa Wangen, Größe und Armhaltung, längliche Ohren in derselben Position und auf dem Rücken hat es sogar eine Zeichnung, die wie Pikachus Schwanz aussieht. Siehe Clover Jade s Antwort

    Ich hba mal kurz was gephotoshopt. So wie rechts auf dem Bild würde ich mir ein Hamsterchen vorstellen und dann würd mir das Pokemon vieeel besser gefallen.

    Ich finde es bei dem Pikaklon einfach nur schade, weil das für mich eine verschenkte Chance ist. Das hätte ein richtig cooler, kleiner Terrorhamster werden können. Kürzere Ohren, runder Schwanz, orange/weiß/schwarze Färbung und schon hätte man ein süßes, eigenständiges Pokémon gehabt, aber nein...es sieht aus wie ein angemaltes Pikachu.