Beiträge von CoraCalls

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Mein erstes Shiny war ein weibliches (!) Maschock auf meiner Diamant Edition. Leider hält sich meine Begeisterung für diese Evolutionsreihe in Grenzen, ich habe es "Matsch" genannt und meiner Schwester geschenkt. Sie müsste es noch irgendwo auf einer ihrer Editionen haben...
    Meine Lieblingsshinies sind allerdings mein Quajutsu und mein Kryppuk, die ich im Schweiße meines Angesichts und mit sehr viel Geduld auf DVs gezüchtet habe <3

    Für meinen schönsten Moment muss ich ein wenig ausholen.
    Diamant war die erste Generation, die ich jemals gespielt habe, dementsprechend hängen da unglaublich viele Erinnerungen dran. Ich hatte keine Ahnung von Pokémon, aber als ich das erste Mal mit meinem Plinfa über die Route 202 lief und insgesamt maximal 6 Pokémon gesehen hatte dachte ich mir, selbst wenn das alle Pokémon sein sollten und wenn alle Gebiete so aussehen sollten: ich werde dieses Spiel ewig spielen.
    Ich war schon damals ein 100-Prozent-Kind, heißt ich habe mit allen NPCs gesprochen und jedes Pokémon gefangen, was ich noch nicht im Dex verzeichnet hatte. So kämpfte ich mich durch Sinnoh, bis ich schließlich mit Müh und Not die Top 4 bezwang.
    Und dann kam Cynthia.
    Ich war maßlos unterlevelt, hatte keine Ahnung von Typvorteilen oder Schadensklassen und war vor allem nicht auf noch einen Kampf nach den Top 4 eingestellt. Ein Pokémon besiegte ich, maximal zwei. Und dann schickte Cynthia ihr Milotic in den Kampf. Ich bin total ausgeflippt. Milotic war das schönste Pokémon, was ich jemals gesehen hatte (auch heute finde ich den Sprite in D/P immernoch am schönsten), zudem diese unglaublich coole Animation und der Ruf. Ich bin zu meiner Schwester gerannt und hab die ganze Zeit geschrien: "Guck mal der Eiswurm, ist der nicht total cool? Ich will den unbedingt fangen!" (Milotic hatte die ganze Zeit Eisstrahl eingesetzt und ich dachte wirklich, es hätte die Typen Wasser/Eis. (Den Spielstand löschte ich übrigens nach meiner Niederlage gegen Cynthia, weil ich keine Lust zum Grinden hatte, lieber wollte ich die Story noch mal neu mit den gleichen Pokémon spielen :D )). Ich dachte, ich könnte es nach der Liga im Blizzach-Tempel fangen, weil der bis dahin noch verschlossen gewesen war. Ich war am Boden zerstört, als dem nicht so war und ich nur auf Sniebel und Golbat traf.
    Lange Zeit ohne Internet und jegliche Möglichkeit zur Recherche vergingen, bis mir eine Freundin von Pokewiki erzählte. Endlich konnte ich gebührend recherchieren und entschloss mich, nach einem Barschwa zu suchen. Ich saß Stunden vor meinem DS und habe geangelt, natürlich in jedem Feld zwei Mal. Und unter Zeitdruck, weil sich die Felder täglich zufällig ändern. Weit über die Hälfte der Felder hatte ich beangelt, bis endlich eins anbiss. Ich schrie durch das ganze Haus: "Ich habe eins! Ich habe eins!" und meine Schwester kam direkt angerannt, um das Wunder zu bestaunen. Die Strapazen war es auf jeden Fall wert :D
    Einen Diancie-Code habe ich bereits, mir fehlt nur noch der Gengar-Code. Viel Glück an alle Teilnehmer!

    Ich habe für Diamant/Pearl/Platin, X/Y und ORAS gestimmt.
    Diamant dafür, da Diamant die erste Edition war, die ich jemals gespielt habe und deshalb jedes mal einen Nostalgieflash bekomme, wenn ein Musikstück davon spielt. Das Battletheme von Dialga und Palkia ist einfach episch und beim Cynthia-Track bekomme ich jedes mal Herzrasen.
    X/Y, da mir der gesamte Soundtrack ziemlich gut gefällt. Zudem steht das Theme von Route 15/16/17 definitiv auf meinem Siegerträppchen der Soundtracks auf Platz 1.
    ORAS: Wally. Nuff said :D

    Ich würde das Jahr mit einem "Gut" bewerten.
    X und Y haben mich ins Jahr 2014 begleitet, da ich jetzt auch endlich mal angefangen habe zu züchten. Natürlich sind dafür hunderte Stunden draufgegangen, sodass die Zeit bis zum Release der ORAS-Demo gut überbrückt werden konnte.
    Natürlich saßen wir dann am ersten Tag des Demo-Releases direkt bei McDonalds und haben uns die Demo geschnappt. Von der Verteilung über die Nintendo-Zone bei McDonalds war ich positiv überrascht, ich hätte mit mehr Schwierigkeiten gerechnet, aber alles lief glatt.
    Dann natürlich die Vollversion von ORAS. Ein sehr schönes Spiel, gut aufgearbeitet und mit vielen netten Features. Allerdings muss ich gestehen, dass mich die vorhergegangene Klausurphase und Fantasy Life in letzter Zeit sehr beschäftigt haben, weshalb ORAS ein bisschen zu kurz gekommen ist. :blush: Aber das wird nachgeholt!
    Auch positiv anzumerken sind die Onlineverteilungen per Internet, wie das Shiny Tanhel für ORAS, das Irrbis oder die Vivillon für X und Y, sowie die Zeichenvorlagen für Pokémon Art Academy, passend zu ORAS.
    Was gar nicht ging, waren die Verteilungen per Seriencode. Die Organisation war grottenschlecht, es gab anfangs viel zu wenig Codes und längst nicht jeder hat die Möglichkeit, eben schnell bei einem Gamestop vorbeizufahren.
    Von Events und Veranstaltungen habe ich keine Ahnung, deshalb werde ich da schön in diesem Beitrag die Finger von lassen. :D  
    Insgesamt kann ich das Jahr aber als recht gut bewerten. Mal sehen, was das nächste bringt!

    Ich freue mich am meisten auf Überflieger.
    Ich werde nie vergessen, wie ich damals in meinem ersten Playthrough von Pokémon Diamant auf Route 210 stand und nicht an die Beeren hinter dem hohen Gras kam, weil ich auf dem Fahrrad saß. Und schon da habe ich mir gedacht: "Oh Mann, du musst bestimmt fliegen können, um an die dran zu kommen." (Es hat gefühlte Ewigkeiten gedauert, bis ich gemerkt habe, dass man zu Fuß durch das Gras laufen kann ^^" Aber es war auch die allererste Edition, die ich je gespielt habe, ich bitte darum um etwas Nachsicht :D).
    Die Möglichkeit, frei auf einem Pokémon durch die Luft zu fliegen, habe ich mir immer gewünscht, zumal man mit Überflieger auch die Möglichkeit hat, gewisse Legandäre zu finden.
    Fliegen in Videospielen ist schon extrem cool. Und sein wir mal ehrlich: Ich denke jeder hat sich in Super Mario 64 die Eule geschnappt und ist einfach zum Spaß über die Map geflogen.
    Für meine Schwester werden mit Sicherheit auch die Wettbewerbe interssant sein, weil sie sich nach der Hauptstory immer auf die alternativen "Karrieremöglichkeiten" (also Wettbewerbe, Musicals etc.) konzentriert.
    Ich denke, ORAS wird schon ganz geil :D
    #Diancie

    Sehr viele, um die 2000 Stück. Momentan versuche ich ein gutes shiny Froxy zu züchten, und das dauert schon mal ^.^  
    X und Y sind die ersten Spiele, in denen ich wirklich DV orientiert brüte. Da das Züchten in dieser Generation ja stark vereinfacht wurde und man auch teilweise über den Wundertausch gute Eltern bekommt, dauert ein perfektes Poki bei mir maximal zwei Tage.

    Etwa zwei Boxen, also um die 60 Mons. Hauptsächlich Legendäre und Icognitos :D  
    Gut gefällt mir die große Anzahl an Boxen (obwohl mir immernoch ein bisschen mulmig dabei ist, meine Pokis im Internet zu speichern), sowie das Gruppensystem, obwohl ich da zu Anfang nicht ganz durchgeblickt habe. Was mich allerdings ein bisschen stört, ist die Bedienung. Warum kann man nur manchmal den Touchpen benutzen und vor allem dann nicht, wenn es praktisch wäre? :huh:
    Die Bank behalte ich auf jeden Fall. Fünf Euro im Jahr sind jetzt nicht die Welt und ich habe immer die Möglichkeit, mir neue Legis hochzutauschen. Zudem können meine Schwester und ne Freundin dann auch ihre Pokis hochtauschen, wenn sie wollen. :thumbsup:

    Gefangen 436, gesehen 604.
    Momentan bin ich aber eher damit beschäftigt, mir ein Shiny Froxy zu züchten, als den Pokédex zu vervollständigen ^^"
    Das Problem beim Vervollständigen sind meiner Meinung nach die legendären Eventpokémon. Alles andere kann man notfalls über die GTS oder den Pokémover bekommen, aber Eventpokémon kann man ja leider nicht per GTS tauschen. Da kann man nur auf freundliche Passanten oder nette Leute im Miiverse hoffen. Oder auf kommende Eventverteilungen, zu denen man hoffendlich nicht durch halb Deutschland fahren muss :D

    1. Platz: Serpifeu Eindeutig mein liebster Pflanzenstarter. Die Grasschlange ist einzigartig, unglaublich majestätisch und so cool, dass ich mir damals meine Schwarz hauptsächlich wegen diesem Starter geholt habe. :love:
    2. Platz: Bisasam Ich muss zugeben, früher fand ich die Bisa-Entwicklungsreihe richtig hässlich und habe ihr daher nicht viel Interesse geschenkt. Aber in meinem zweiten Y-Playthrough habe ich Bisasam als zweiten Starter gewählt und ab da hat es sich langsam aber sicher in mein Herz gekrochen.
    3. Platz: Igamaro Ich glaube, jeder hat damals für dieses Mon eine andere "Entwicklungsrichtung" erwartet, aber nicht den Football Igastarnish und die Kastanie Brigaron. Aber irgendwie finde ich die Nase von Brigron süß.
    4. Platz: Chelast Irgendwie ist es putzig...
    5. Platz: Geckarbor Nur wegen Reptain, dem coolsten Protagonisten aller Zeiten!
    &. Platz: Endivie Ich weiß nicht, ich konnte diesem Mon nie viel abgewinnen. Es existiert einfach.

    Ich schaue fast täglich LPs, vor allem die von Suishomaru, Dekay, Zombey, TrueMG, ElikChan, TheFlamingSpade und teilweise von TheMiiFii und Gronkh (ah, es sind so viele!).
    Ein gutes LP muss mich vor allem unterhalten, sei es durch den LPer oder durch das Spiel selbst, auf die Qualität der Aufnahme kommt es mir dabei primär nicht an.
    Man muss aber dazu sagen, dass ich beim LP gucken meist selbst paralell zocke, sonst würde ich bei der Zucht von meinem shiny Froxy mit halbwegs guten DV noch verückt werden :thumbup:

    Platz 1: Froxy Froxy Zwar fand ich es beim ersten Sehen nicht so doll, aber bei meinem zweiten Playthrough ist es mir richtig ans Herz gewachsen. Der Ruf und das Design sind mega niedlich und Quajutsu ist einfach episch.


    Platz 2: Hydropi Hydropi Everyone likes Mudkip :D Obwohl ich es erst in Gen 6 wirklich besessen habe...


    Platz 3: Plinfa Plinfa Meine erste Edition war Diamant, und direkt war klar: dieses Mon nehme ich mit auf meine Reise. Pliprin und Impoleon sind zwar nicht so meins, aber Plinfa bekommt definitiv den Niedlichkeitsfaktor hoch 10 von mir.


    Platz 4: Ottaro Ottaro Mehr so lala, aber Admurai ist schon cool.


    Platz 5: Schiggy Schiggy Irgendwie nervt mich dieses Ding... Ich weiß auch nicht, aber ich erwarte immer, dass gleich ein riesiger Hai angeschwommen kommt und die Schiggy Familie frisst. ?(


    Platz 6: Karnimani Karnimani Aus irgendwelchen Gründen hege ich eine starke Antipathie gegen diese Entwicklungsreihe, obwohl ich es im Anime ganz ok finde.

    ... Ich hoffe einfach mal, dass es bei diesen Gerüchten bleiben wird.
    Bis auf die Typkombinationen spricht mich bei den Starten überhaupt nichts an. Ein altertümlicher Taucheranzug, ein Motorrad (ich meine - WTF?!) und ein Kokoweiabklatsch mit mehreren Gesichtern. Beim besten Willen - Nee! :D Bei den Legis lasse ich mich mal überraschen.
    Es hieß zwar, GF will die neue Generation einfacher gestalten, aber was soll man am Kampfsystem noch weiter vereinfachen? Das hab selbst ich gerafft, als ich das erste Mal meine gute alte Diamant gespielt hab :love: . Man kann dem Spieler auch etwas zutrauen, der schafft das schon. Zwei Klicks, und das Pokémon setzt eine Attacke ein. Das ist weder zu viel, noch zu wenig.
    Aber zwei Konsolen, habe ich das richtig verstanden? Warum nicht alles schön kompakt auf eine, mit einem übersichtlichen Multiplayersystem wie in X/Y? Wenn GF die Generation einfach halten will, wieso fangen sie nicht bei der Konsole an?
    Die Idee mit den vielfältigen Arenen gefällt mir, auch, dass Arenaleiter sich auf mehrere Typen konzentrieren. Aber ich hoffe, man kann einige Arenen dann auch skippen, weil ich hätte nicht wirklich Lust, mir extra ein Babypokémon zu fangen.
    Das Verbrecherteam und die Story klingen interessant, aber ein bisschen komisch.
    Das einzige, was mir richtig gut gefällt, ist die Region. Inseln sind gut, weil man zum Beispiel Klimazonen auf Inseln gut darstellen kann und die Übergänge halbwegs natürlich wirken (nicht wahr, Fractalia City? ಠ_ಠ). Zudem reizen mich die Wasserbrücken und Unterseetunnel.
    Trotzdem hoffe ich, dass ein Großteil dieser Gerüchte nicht wahr ist oder gründlich überarbeitet wird.


    Und ich bin ganz klar gegen ein Hoenn Remake. Zum einen ist es nicht nötig, da man Pokémon von der dritten auf die vierte Generation durch den GBA-Slot und den Park der Freunde übertragen kann, und zum anderen würde GF dann wieder in sein altes Muster zurückfallen, nur noch Remakes zu machen.