Beiträge von Papa Arafat

    Es wird kaum jemandem entgangen sein, dass die Rundengrößen und Spieleranmeldungen abgenommen haben. Wir fragen uns natürlich, woran das liegt.

    User kommen und gehen wieder, also muss man gucken, dass neue Spieler kommen. Es gibt nen Verteiler, den ihr das letzte mal vor geschlagenen 10 Monaten genutzt habt, es gab mal ne Zeit lang (zumindest für besondere Runden) Twitter- und Hauptseitenwerbung, die ihr nicht mehr nutzt (kann sein, dass das von "oben" verboten wurde, dann vergesst, was ich gesagt hab) und es gibt noch mehr Möglichkeiten, neue Spieler oder Spieler, die mal gespielt haben, zu ner Anmeldung zu bewegen. Wenn aber kaum was gemacht wird, um neue Spieler (sichtbar) in den Bereich zu holen, muss man sich nicht wundern, dass die Spieleranmeldungen zurückgehen.

    Etwas, was wir dieses Jahr neu eingeführt haben. Wie gefallen sie euch?

    Ich hab da noch nie mitgespielt, weil ich mich ungern auf andere Spieler verlasse. Ich find die Idee grundsätzlich gar nicht so schlecht, aber meines Erachtens ist das eher was für ab und zu und auch da wird wieder das Potential liegen gelassen, neue User reinzuholen. Warum spielen erfahrene Spieler dann nicht mal mit neuen / schlechteren Spielern? Das würde denen den Einstieg in den Bereich erleichtern, aber stattdessen haben die guten Spieler und Komiteeler einfach total oft zusammen gespielt und ganz ehrlich würd ich mich dann als unerfahrener Spieler auch nicht anmelden, wenn ich davon ausgehen muss, dass mit die besten Spieler des Forums zusammen spielen und ich mich dann als unerfahrener Spieler mit nem anderen unerfahrenen Spieler zusammen tun muss.

    s ist dort vorallem die Lynch-Regel aufgefallen, welche schon seit Ewigkeiten besteht. Bei Stimmengleichstand wird einfach niemand gelyncht. Dies stand schon in der letzten Runde als Kritikpunkt im Raum. Gehört die Lynchregel geändert, z.B. dahingehend, dass bei Stimmengleichstand zufällig einer der Kandidaten gelyncht wird?

    Ja. Vielleicht auch nicht zufällig, sondern der Kandidat wird gelyncht, der als erstes die Stimmen bekommen hat, aber auf jeden Fall muss der No Lynch da abgeschafft werden.


    Zuletzt wurden Lynchvotes als ungültig angesehen, wenn ein Spieler 2 Lynchvotes geschrieben hat, den ersten aber nicht wieder gestrichen hat. Soll das System dahingehend geändert werden, dass nur noch der letzte Lynchvote zählt?

    Zum einen das, zum anderen auch die straffen Formatvorlagen ablegen. Wenn ein Lynch nicht durchgeht, weil ein unerfahrener Spieler seinen Lynchvote nicht fett markiert hat oder einen Namen falsch geschrieben hat, ist das einfach nur extrem demotivierend. Also zum einen immer den letzten Lynchvote zählen und zum anderen alles als Lynchvote durchgehen lassen, was sich auch klar als solcher erkennen lässt.


    Die Spielziel-Regel: Momentan muss man laut Regelwerk für den Sieg seiner Fraktion spielen, nicht für seinen eigenen.

    Ist auch richtig so, sonst hat die Mafia bei der Möglichkeit eines Converts genau dann gewonnen, wenn es ein Claimzentrum gibt. Wenn ich Dorfleader bin und ich weiß, dass die Mafia converten kann, wär ich ja total dämlich, wenn ich nicht direkt so koordinieren würde, dass die Mafia einen Vorteil daraus zieht; deshalb muss ein Spieler meines Erachtens nach dazu verpflichtet sein, für den Sieg seiner Fraktion zu spielen und eben nicht für seinen eigenen, ansonsten würde es dazu führen, dass es in Runden mit Converts in Zukunft gar keine Claimzentren mehr geben kann.


    Die Phasenwechsel: Ein Thema, was uns besonders wichtig ist. Wir haben überlegt, ob es noch Sinn macht, den Phasenwechsel auf 21 UIhr zu belassen. Der Großteil der Diskussionen fällt immer auf die letzte Stunde zwischen 8 und 9. Denkt ihr, dass sich diese Diskussion entzerrt, wenn der Phasenwechsel weiter im Abend liegt und wollt ihr das überhaupt?

    Dann würde die Diskussion halt nicht zwischen 8 und 9 liegen, sondern zwischen 9 und 10. Aus den von Shizumi genannten Gründen wär es aber trotzdem ggf sinnvoll, den Phasenwechsel auf 10 Uhr abends zu legen.


    ittlerweile sind fast alle Mafiaspieler junge (oder schon alte) Erwachsene, welche auch gerne mal ihr Wochenende mit Freunden (oder ganz arme Säcke mit Arbeiten) verbringen. Um der Runde keine Aktivität zu nehmen, nur weil Leute sich am Wochenende was vorgenommen haben, kam die Idee auf, ob man die Runden nicht so legt, dass Freitagabends eine Nachtphase endet und die darauffolgende Tagphase bis zum Sonntagabend läuft. Dann kann auch jeder sein Wochenende geniessen und trotzdem Mafia spielen.

    Ich bin ja noch kein junger Erwachsener :cat: Weiß ja nicht, wie es den anderen gibt, aber am Wochenende hab ich bedeutend mehr Zeit für Mafia als unter der Woche. Unter der Woche bin ich meistens um die 10 Stunden unterwegs und hab abends auch noch Training oder so, da hab ich gar keine Zeit für Mafia, am Wochenende bin ich vielleicht sechs Stunden am Tag nicht da, aber am Rest des Tages hab ich mehr Zeit als unter der Woche. Spiele dementsprechend am Wochenende bedeutend lieber als unter der Woche, aber hier wär vllt mal ne seperate Umfrage und je nach Ergebnis eine anschließende Testrunde sinnvoll.


    ie letzte aufgekommene Idee ist die des Hammervotings. Anstatt eine Tagphase mit einer Deadline zu beenden, könnte man diese auch einfach beenden, sobald jeder Spieler seinen Lynchvote abgegeben hat oder die absolute Mehrheit der Lynchvotes auf einen Spieler gefallen ist. Dies entspricht dem Spielprinzip von EpicMafia. Eine Deadline müsste nur im Notfall gesetzt werden, wenn der Hammer ausbleibt.

    Hab mir da jetzt mal n paar Gedanken drum gemacht und kann mir aus mehreren Gründen nicht vorstellen, dass das funktioniert:
    - je nach Set-Up ist der Lynch nicht das einzige zeitgebundene Event pro Runde. Was macht man dann mit Samen? Stirbt das Ziel einer Gun dann sofort? Falls ja, was ist, wenn der Samen abgeworfen ist, der Spielleiter nicht da ist und der Spieler, der den Samen abgeworfen hat, gelyncht wird, bevor der Spielleiter die Phase beenden kann? Stirbt das Target dann noch nach Ende der Phase oder verfällt der Samen? Wie wird mit der Nachtphase umgegangen? Wird die auch beendet, sobald jeder seine Nachtaktion abgegeben hat?
    - Was ist, wenn der Spielleiter beim Lynch nicht da ist und danach noch der Lynch so geändert wird, dass sich die Mehrheitsverhältnisse geändert haben? Wird dann dennoch das erste Lynchziel gelyncht, bei dem die Phase eigentlich hätte beendet werden sollen oder geht das dann weiter, bis die Mehrheitsverhältnisse wieder klar sind?

    Das funktioniert bei Epic Mafia, weil EM keinen Spielleiter hat sondern automatisiert ist, durch die Komponente Spielleiter kommt aber eine Variable hinein, die die Durchführung erschwert. Wenn man auf all die Fragen ne Antwort findet, dann kann man vielleicht das Mehrheitsprinzip anwenden, aber:

    - dann bitte nicht die absolute Mehrheit, sondern min. ne 2/3 Mehrheit oder gar ne 3/4-Mehrheit, sonst kommt n Bandwagon, mehr als die Hälfte springt drauf bevor man überhaupt dagegen argumentieren und sich verteidigen kann.



    Ansonsten mal noch ne andere Anmerkung:

    Die Mafiaschule Ist der Quatsch noch einigermaßen aktuell? Falls ja, warum wird das nicht mehr in den Anmeldungen beworben? Falls nein, a) warum nicht? und b) warum ist das noch angepinnt?

    Das ist jetzt sicherlich eine kleine Anmerkung, aber warum geht bei der aktuellen Runde die Anmeldephase sechs Tage? Das ist die Zeit, in der man die gesamte letzte SR (die zugegebenermaßen auch nur einen Tag dauerte) mit Anmeldephase und Nachbesprechung abhandeln konnte, hier ist das alleine die Anmeldephase, bei 14 Spielern kommen (abhängig von der Rollenverteilung, die ich natürlich auch nicht kenne) mindestens 3-Tag-Nacht-Phasen (=6 Tage) und eine Nachbesprechung dazu, sprich man plant hier einen Zeitraum von knappen zwei Wochen mindestens ein.

    Das wäre gar nicht mal ein so großes Problem, hätte man sich nicht auch noch dazu entschieden, dass diese zwei Wochen mit einem Anime gefüllt werden, der selbst unter Anime-Fans nicht die ganz große Popularität besitzt. Sprich man schließt zwei Wochen grundsätzlich alle Spieler aus, die kein Interesse oder keine Zeit für Animes haben und dann schließt man noch mal die User aus, die sich trotz Interesse an Animes nicht mit diesem spezifischen Anime beschäftigen möchten.
    Die Teilnehmerzahl von 14 Spielern pro Runde ist meiner Meinung nach übrigens auch etwas hoch angesetzt, wenn man bedenkt, dass man eine Closed Roles-Runde über ein Nischenprodukt eines Nischengenres abhält. Die 14 Spieler kommen wenns hoch kommt für normale Standardrunden zu Stande und selbst dann sind noch nicht potentielle Subs, die man gerade in CR-Runden immer berücksichtigen muss, nicht mit einberechnet.

    Es gibt so viele Closed Roles-Set-Ups, die man durchspielen könnte und von allen Möglichkeiten sucht man sich so ein Nischenprodukt aus, anstatt einfach auf der Hand legende CR-Set-Ups zu nehmen (bekannte Filme oder Serien wie GoT, TWD oder Breaking Bad), wo jeder automatisch schon zumindest ein einfaches Grundwissen hat.


    Abgesehen davon würde ich zumindest ins Topic schreiben, wo man den Anime schauen kann Creon . Dass man den Anime tatsächlich auf Netflix finden kann, sollte meiner Meinung nach in der Anmeldung zumindest Erwähnung finden, vielleicht reicht diese Information schon aus, dass sich 1-2 Leute mehr mit der Serie beschäftigen.

    Ok kleine Notiz falls ich gleich abgeschossen werde:
    Wenn ich abgeschossen werde ist relinked wohl Maf, wenn ich überlebe tendiere ich zu Lalle als Maf, da er wahrscheinlich / hoffentlich denkt, ich bin auf seiner Seite. Der Post oben war eigentlich nur inszeniert, sehe Lalle mehr als Maf als relinked.

    Risiko ist umgekehrte Psychologie seitens der Mafia.

    Ach so, nur um auf Nummer sicher zu gehen, mein Lynch sollte eh nicht zählen, falls ich tot bin, aber falls ich am Leben bleib weiß ich nicht, ob ich noch mal reinschauen kann,


    Lynche relinked

    Wir haben einen ML, den sollten wir auch nutzen. Bin gar kein Fan von diesem "Wir spielen alle sicher und NL", dadurch bekommen wir genau 0 Infos und die Runde schläft, wie unzählige davor, ein. Sollten wir bis heute Abend keine BEGRÜNDETEN und SINNVOLLEN (sad das ich das capsen muss) Mafreads haben imo Virginlynch, das erkauft uns ne weitere Nacht.

    Wie schon erwähnt, falsch, kann aber auch einfach n Flüchtigkeitsfehler sein und ist es sehr wahrscheinlich auch.

    So wie ich die virgin verstehe kann keiner die folgende Nacht Sterben, also kann die Mafia auch keine gun benutzen, sollte sie eine haben.

    Unwissenheit hat immer was townsidiges, da man als Maf schnell mal beim Spielleiter oder Mitmaf gefragt hat. Sowas darf nichts ausschlaggebendes sein, ist aber definitiv erwähnenswert.

    Repteinwurdest du gehooked? Finde komisch dass das nicht direkt sagen kannst/willst.

    Spricht wichtige fehlende Informationen an.

    Okay nein sorry, hab keine gun.

    Lässt aber selber ne wichtige Information weg und erwähnt die erst, wenn drauf angesprochen. Kann aber auch sein, dass er es nur vergessen hat. Kann man sicher sowohl in

    Deswegen auch pro Massclaim, um die Rollen einzugrenzen. Allerdings, folgendes Problem: Sollte Justice nicht wirklich aussagekräftige Reports haben(2 lebende Spieler gehören der gleichen Fraktion an), haben wir die Rolle kind of verschwendet. Gehe nämlich mal davon aus dass Justice dann entweder stirbt oder bis zum Ende der Runde permagehookt ist. Würde das aber tbh riskieren, da wir auch mit nicht aussagekräftigen Reports später was anfangen können (durch nen NK oder nen Lynch).

    Genau das was ich auch vorgeschlagen hab, MC macht aus Maf-Sicht wenig Sinn. Pluspunkte.

    Claime Bisasam, also Virgin, die gehooked wurde.

    Früher Claim, wirkt tendenziell townsided.


    Und ab hier verweigert das Bisaboard mir irgendc

    Willst du hier mit Absicht nen Virgin-Lynch provoizeren, weil es da nicht so wahrscheinlich ist dass n Maf getroffen wird wie wenn zwischen uns beiden gelyncht wird


    Willst du hier mit Absicht nen Virgin-Lynch provoizeren, weil es da nicht so wahrscheinlich ist dass n Maf getroffen wird wie wenn zwischen uns beiden gelyncht wird? Aus meiner Sicht bist du natürlich sowieso Maf, deswegen

    Naja, den Virgin-Lynch wird man durch sowas kaum provozieren können .. Ist halt einfach n Flüchtigkeitsfehler, den hattest du auch schon. Kann von deiner Seite kein Vorwurf gemacht werden imo.



    ... wie sie sehen bin ich unentschlossen. Tendenz geht zum relinked-Lynch imo.

    Scheiße, das heißt, die Mafia hat die Gun.

    Würde vorschlagen wir lynchen dann heute zwischen den Blues, ich gehe stark davon aus, dass ich um 7 als einzig uncc'te Rolle tot bin. Wenn der Schütze revealed wird, lyncht ihr dann halt den.

    Ansonsten kann nur ein Blue gehookt sein, da ich auch gehookt wurde; Wahl zwischen relinked und LalleVonLanzeloth

    Okay. Claime Dedenne. Wurde gehookt, kein Report. Keine Gun.

    Des Weiteren fordere ich explizit zu einem Gun-Claim auf, die Gun sollte heute zwischen Dedenne und einem potentiellen CC geschossen werden, da der Justice durch den Massclaim eh an Wert verliert. Wenn die Gun daneben geht, steht es um 19:00 Uhr 3:2, das heißt, wir könnten dann den Counterclaim lynchen. Dann stehts 3:1, die Nacht danach 2:1 und am Tag können wir dann zwischen den anderen beiden CCs (entweder cc't die Mafia Virgin oder Blue) lynchen, nur dass wir das dann auch Reading-basiert machen.


    LalleVonLanzeloth

    Aylis

    Reptein

    Mimimi

    relinked


    Claims bitte bis 18:00 Uhr, damit der jenige mit ner Gun rechtzeitig schießen kann. Gun-Claim direkt mit.

    +1 Gun Claim.


    Da sich außer LalleVonLanzeloth jeder nicht abgeneigt zum systematischen Massclaim geäußert hat, würde ich gerne in einer Stunde damit anfangen. Erfahrungsgemäß braucht es immer einige Stunden, bis die Claims da sind und dann müssen wir auch noch in nen 50/50 rein diskutieren.

    Ach so, kleiner Nachtrag zum Massclaim-Vorschlag: Seperates Claimen von Hooken und Rolle ist natürlich quatsch, die Mafia weiß eh, wenn sie gehookt hat. Da hat mein Hirn kurz aufgehört zu arbeiten.

    Ein defensiver Post ist zum Anfang aber auch nicht unbedingt verkehrt, gibt wenigstens Diskussionsstoff (wie man jetzt sieht xd).


    Ansonsten ist ein Virgin-Lynch natürlich eine valide Option, wenn man bei Tagesende merkt, dass wir keine guten Reads haben, dennoch sollten wir uns nicht von Anfang an auf einen Virgin-Lynch festlegen, da sich die Mafia dann defensiv verhalten könnte ... Also sollten wir uns erst mal klar auf nen gezielten Mafiaread fokussieren und wenn wir am Ende merken, dass die Mafreads nicht deutlich genug sind, können wir immer noch ne Virgin lynchen.


    Möchte ansonsten, dass sich jeder zum Massclaim äußert.

    relinked

    Reptein

    LalleVonLanzeloth

    Aylis

    Also erstmal einen ganz dicken FoS an Mimimi . Reptain bringt einen Opening-Post, den Mimimi einfach mal gefühlt als kompletten Quatsch abtut und das nicht mal gut argumentativ begründet. Da sind einige Punkte drin, die vernünftig sind und dass man jemandem, der in einem offensichtlich vorgefertigten Post eine tote Rolle erwähnt, so drastisch anfährt, ist definitiv kein Town-Verhalten.


    Stimme Aylis definitiv zu, dass wir lynchen sollten.


    Ich bin stark für Claims, dass man gehookt wurde. Die Mafia wird definitiv CC'n müssen und dann können wir den Kreis der potentiellen Lynchziele eingrenzen.


    Generell möchte ich gerne einen öffentlich Massclaim vorschlagen. Wir können so eigentlich nur gewinnen. Wenn die Mafia Justice claimt, kann man in ne 50/50-Situation gehen, wenn die Mafia ne gehookte Virgin claimt kann man auch wieder Spieler eingrenzen und wenn die Mafia Virgin claimt, können wir einfach bunt in Virgins rein gehen. Würde vorschlagen, dass es zwei Runden des Massclaims gibt: In der ersten Runde werden Rollen geclaimt, in der zweiten Runde wird geclaimt, wer gehookt wird. Auf keinen Fall direkt claimen, wenn man gehookt wurde, das gäbe der Mafia wieder mehr Vorteile, um die claimende Rollen vorzubereiten.


    Ansonsten habe ich aktuell kein Wlan und mein Datenvolumen ist nicht gerade so pralle, dementsprechend etwas weniger aktiv.

    Also dass ich nicht aggressiv und sogar lässig wirke, habe ich glaube ich auch das erste mal im Forum gelesen :x


    Habe eigentlich alles getan, um nicht als PR gereadet zu werden und deshalb habe ich auch den Lynch gegen Reptein geleadet (bei dem es mich btw echt gewundert hat, wie wenig Gegenwehr bei dem Lynch kam), aber wenn man aufgrund einer Spielweise von vor einem Jahr gemetat wird, kann man wohl nichts machen.

    Ansonsten hat die Mafia wahrscheinlich nicht gewonnen, weil sie unheimlich gut war (obwohl gerade Shizumi sehr towny gewirkt hat, extrem starke Leistung imo), sondern weil das Dorf bis zum Ende keine klare Linie gefahren ist und sich zum Teil viel zu sehr auf falsche Dinge eingeschossen hat. Das beste Beispiel ist wohl der Three-Way-Lynch zwischen drei Townies gewesen, wobei ich bis heute nicht verstanden habe, wie man Nocturnal da in Erwägung ziehen konnte. Meiner Meinung nach wirkte sie vom Auftreten, von der Argumentation und generell aufgrund einiger ihrer Reaktionen stark wie ein Townie. Nicht zu vergessen, dass sie die erste war, die beim Reptein-Lynch mitgezogen hat und für diesen Lynch noch einige gute Argumente gebracht hat, ohne die wahrscheinlich nicht alle mitgezogen haben.


    Die Mafia war bis auf Reptein extrem unauffällig, einen Shizumi-Lynch hätte ich wohl auch nicht in Erwägung gezogen, aber Isamu wäre meiner Meinung nach ein besseres Lynchziel gewesen als alle drei Townies beim Threeway-Lynch.




    gg an alle, hat wirklich Spaß gemacht, noch mal Mafia zu spielen. Danke an burst und Chelys (seit wann ist eigentlich dein Deppen-Tag weg?) für das sehr souveräne Leiten der Runde und natürlich auch danke an Shizumi für den tollen Avatar ^-^