Beiträge von Samyaksam

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    @Attila.hayk Darf ich mal nur so interessehalber fragen woher du kommst? Nicht den Familienursprung, sondern eher in welcher Stadt du lebst.
    & sorry fürs stalken & so aber ich muss mal eben kurz was loswerden -




    Ist so, deswegen nenne Ich solche Leute auch Linksfaschisten. Die tun so, als ob sie voll die Ahnung von Menschlichkeit und Moral hätten, vergessen aber, wenn dann die eigenen Leute darunter leiden. Wir zahlen Steuern und die Flüchtlinge leben in Saus und Braus, haben sogar alle Smartphones.

    @Chengo Man muss schon echt den Horizont eines Kieselsteins haben um so über Flüchtlinge zu denken. Glaubt ihr echt dass die vorher in der Steinzeit gelebt haben? Alter Schwede, das sind teilweise studierte Ärzte, Ingenieure & Menschen die in ihrer Heimat gut verdient haben. Auch da gab es Autos, Internet & Handys. Natürlich haben die Smartphones, weil sie Die auch zuhause hatten. & jetzt erst Recht, ich glaube auch du würdest gerne Kontakt zu deiner Familie & deinen Freunden halten wenn du aus nem Krisengebiet flüchtest & tausende Kilometer weit weg von zuhause bist. Außerdem zahlen wir Steuern, für Stuttgart 21, den Berliner Flughafen & 3 Straßenschilder auf 5m. Ich glaube ehrlich gesagt dass es das geringste übel ist Flüchtlingen das nötigste zur Verfügung zu stellen. In Saus & Braus lebt nämlich keiner von denen, aber ich gehe mal davon aus dass deine Meinung nur daher stammen kann dass du dich weder je mit einem Flüchtling unterhalten hast noch in der Nähe einer Unterkunft warst.

    2 Urgesteine, aber das ist ja egal. Es geht um Geld und um den bestmöglichen Fußball. Es muss Platz gemacht werden für Vereine wie RBL.

    Vor allem geht es um gutes Management. Tradition kauft genauso wenig Punkte wie es Geld tut. Guter Fußball, eine funktionierende Transferpolitik & allgemein die Führung des Vereins ist entscheidend. Frag mal Mainz oder Gladbach, da steckt kein großer Investor sondern einfach nur verdammt gutes Management hinter.
    & es muss nicht Platz gemacht werden für Vereine wie RBL, Auf- & Abstieg ist einfach das Prinzip in unseren Fußball-Ligen. Keiner schmeißt Bremen & Hamburg aus der Liga raus, die steigen von alleine ab weil Bremen seit Jahren nicht mehr die Qualität im Kader hat die man in der BuLi braucht & Hamburg ein absoluter Trümmerhaufen ist der einen Neuanfang mehr als nötig hat.
    Dass gutorganisierte Vereine mit System & Plan, wie RBL, diese Vereine auf kurz oder lang ablösen ist nicht die Schuld des DFB oder der DFL.


    Heute hat RBL wieder gewonnen mit 4:0. Wenn hier jemand noch sagt, dass RBL im Mittelfeld am Ende steht hat keine Ahnung. RBL wird oben stehen.

    3 Spieltage gespielt, immer mal halblang mein Lieber. Vor einem Jahr hatten Köln & Wolfsburg auch 7 Punkte nach 3 Spielen, ganz oben stand trotzdem keiner der beiden. RBL wird um die internationalen Plätze mitspielen aber wenn du wirklich glaubst dass RBL ganz oben stehen wird am Ende der Saison muss ich Dir da widersprechen. Ich sehe mindestens 5 Vereine deutlich vor Leipzig, da fehlt einfach noch Qualität & Erfahrung, die erst in den nächsten Jahren kommen wird.


    Der erste Teil des Spieltages wäre also durch, in der 2. Bundesliga hat der Spuk der Braunschweiger ein Ende gefunden & Nürnberg macht mir langsam doch Sorgen, der Saisonstart ging mal so komplett daneben. Bin gespannt was Würzburg & Union dann heute machen, ich denke der Gewinner des Duells darf sich Hoffnung machen sich tatsächlich nach oben in der Tabelle zu orientieren.
    In der Beletage keine allzu große Überraschung, D98 scheint sich nach der BVB Klatsche ganz gut gefangen zu haben, wobei ja Unentschieden gegen die TSG spielen nicht die allergrößte Kunst ist zur Zeit.
    Ich weiß noch nicht so Recht was ich von der Eintracht halten soll diese Saison, die Mannschaft scheint an sich wohl stabil zu sein unter Kovac, & man hat immerhin Schalke & Leverkusen schlagen können. Wenn man die Form halten kann ist auf jeden Fall nen solider Platz in der oberen Tabellenhälfte mit Blick auf Platz 7 drin.
    Der HSV schafft es nicht die qualitativ sehr guten Neuzugänge ins Spiel einzubringen, zumindest nicht so dass sie die Mannschaft wirklich weiterbringen können. Ich hatte ja schon Angst dass man tatsächlich ums internationale Geschäft mitspielen würde diese Saison & die Hoffnung auf den Abstieg endgültig vorbei wäre, aber man bekommt wohl noch eine Chance wenn man so weitermacht.
    & der BVB zeigt in den letzten Wochen etwas, was ich die letzten Jahre nie so wirklich bei Ihnen gesehen habe - Effektivität. Das man sich viele Chancen herausspielt & klasse Fußball an den Tag legt ist nichts neues, aber dass man dann auch 5-6 dieser Chancen nutzt ist ziemlich ungewohnt. Wenn jetzt noch die Defensive stabiler wird, optimalerweise Bartra im Laufe der Saison jetzt den Riesensprung macht & sich zum IV auf CL Niveau entwickelt, dann darf man auch auf langfristige Sicht wieder von "Spannung" in der Liga reden, zumindest solange das Team so zusammenbleibt & die Bayern keine Schlüsselspieler wie Götze oder Rode wegkaufen.

    Ich finde die Vorstellung, mit Leuten für unbestimmte Zeit in einem Raum und ohne dabei ein bestimmtes Ziel zu haben (welches man nachgehen kann, wie z.B. lernen in der Schule oder arbeiten) schrecklich.

    Das "Ziel" vom feiern gehen ist für mich Unterhaltung, Befriedigung der sozialen Bedürfnisse durch Kontakt zu anderen Menschen. Ich gehe auch mal zu besonderen Anlässen feiern, an Geburtstagen, oder wenn irgendetwas geschafft oder erledigt ist, dann lade ich Freunde ein um mit denen einen schönen Abend in einem Club o.ä. zu verbringen. Für mich gehört Spaß & Unterhaltung dazu, um ein erfülltes & glückliches Leben zu haben und bei stressigem Alltag auch mal was anderes zu sehen, als Schule oder Arbeit. Wenn jede Aktivität, die keinem bestimmten Ziel nachgeht schrecklich für dich klingt, dann wäre das ja ein Großteil der "Freizeitaktivitäten", da diese ja im Grunde auch nur Zeitvertreib sind. Was die Gestaltung der Freizeit angeht hat ja jeder Mensch seine eigenen Vorlieben, aber wenn ich in meinem Leben nur lernen & arbeiten darf, würde mir etwas fehlen, da bin ich mir ziemlich sicher.


    Ich frage mich, warum es überhaupt "feiern gehen" heisst. Was gibts denn ständig zu feiern?

    Kann jetzt nur für mich sprechen, aber Party = Feier. Wenn ich auf eine Party gehe, gehe ich also feiern.. Das ist einfach nen Stück weit weg von der Bedeutung im Sinne von einen besonderen Anlass zu zelebrieren.

    Nicht jeder hat ein Auto.

    Ich auch nicht, aber ich fahre ne halbe Stunde mit dem Zug wenn ich feiern gehen möchte, & das kann man auch ohne fahrbaren Untersatz.
    Zum Thema tanzen, ich nehme an das Sozialphobie und ernsthafte psychische Krankheiten eher die Ausnahmen sind. Dass nicht jeder auf tanzen steht ist ne offensichtliche Sache weil nicht jeder dasselbe mag, aber es ging darum wie Shorino das ausgedrückt hat. So völlig ungläubig dass man ja einfach so tanzen könnte & wie dumm das seiner Meinung nach ist. Für mich persönlich ist es aber kein Problem einfach so zu tanzen, das mache ich andauernd, weil tanzen für mich nen Ausdruck von Emotionen ist, insbesondere wenn die Musik gut ist. Ich bin nachher auch wieder auf nem Konzert in Hamburg, & da werde ich tanzen. Einfach so. & ich würd mir unfassbar blöd vorkommen wenn ich mich zu der Musik nicht bewegen würde.

    Tanzen. Einfach so. xD Ich würde mir unfassbar dumm vorkommen.

    jo ich hab meistens auch kein Bock gut drauf zu sein & das Leben zu genießen, mega uncool.


    Irgendwie lese ich viel davon dass die Leute nicht gerne in Clubs gehen weil ihnen die Musik da nicht passt, aber habt ihr alle keine guten Einrichtungen in eurer Nähe wo entweder gute Musik gespielt wird oder eben mehrere Räume mit verschiedenen Musikrichtungen in einem Club sind? Ich meine ich wohne auch in ner Kleinstadt & habe trotzdem in nem 30-Minuten-Fahrt-Umkreis so viele verschiedene Clubs mit so vielen verschiedenen Musikrichtungen & für jeden irgendwas dabei.

    Die Sportfreunde in Runde 2 ;D   ;D   ;D
    Komme gerade aus dem Stadion, ich hatte zwar auf sowas gehofft, ganz unerwartet war es dann am Ende nicht weil SVW schon ne Mannschaft ist der sowas nicht zum ersten mal passiert ist.
    Nichtsdestotrotz, das schönste was passieren kann ist, wenn du als Dorfverein den Bundesligisten raushaust.
    Nach einem ordentlichen Start in die 3.Liga-Saison also jetzt der Erfolg im Pokal, auf in die 2. Runde & den nächsten großen Verein die Stirn bieten.
    Ansonsten sind die ganz großen Überraschungen bisher ausgeblieben, bin gespannt wie jetzt die Spiele von Frankfurt & Mainz ausgehen.
    Da könnten die nächsten Bundesligisten ausscheiden, denke mal das geht jetzt jeden Moment ins Elfmeterschießen.

    Ein leicht überdurchschnittlicher englischer Verteidiger und schon werden Preise bezahlt, die einfach jenseits von Gut und Böse sind.

    Das ist halt der Standart in England. Wie Wenger schon mehrmals ausgeführt hat & letztens nochmal wiederholte - es gibt einen Markt für England & einen für den Rest. Auch mit nem Club wie RB Leipzig werden in Deutschland nicht solche Summen für solche Spieler fließen.
    In England werden mittelmäßige 2.Liga-Spieler für 15 Millionen von 2. Liga Club A zu 2. Liga Club B transferiert & in Deutschland eben für Eine. Die Topclubs, mit Ausnahme von Arsenal, scheinen jeden gefragten Preis für Wunschspieler zu bezahlen, die Clubs in Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien usw. wissen dass in England die Kohle locker sitzt wie nie & man seine Spieler da für das dreifache los wird wie als wenn er woanders hingeht.
    Aber die Blase wird platzen, irgendwann stoppt das Wachstum eben mal, man wird merken dass man seine Bankdrücker nicht mehr los wird weil niemand sonst in Europa solche Gehälter bezahlen möchte für mittelmäßige Profis & dann bringt der nächste TV-Vertrag eben nen paar Millionen weniger & wenn dann die Investoren nicht bereit sind die Kosten zu tragen ist die halbe PL pleite.

    2 KM : Man findet Pokemon aus diesen Eiern, die man in den ersten Städten finden konnte bis zum 2. Orden (Mondberg und Starter mitinbegriffen)

    Mit den Ausnahmen von Nidoran m./w., Menki passt das alles, erscheint mir auch nicht unwahrscheinlich dass der Gedanke hinter der Ei-Verteilung steckt, auch wenn von den "coolen" Pokémon meiner Meinung nach mehr bei den 5ern stecken als bei den 10ern. ;D

    Die Frage ob Plastik oder Papiertüte liegt eigentlich immer am Verbraucher. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, was bisher etwas kurz in der Diskussion kam, ist die Tatsache dass eine Papiertüte in der Herstellung deutlich mehr Energie & Ressourcen verbraucht als eine Plastiktüte.
    Rein rechnerisch müsste man eine Papiertüte dreimal verwenden, um gegenüber der einmaligen Verwendung einer Plastiktüte wirklich die Umwelt zu schonen. In die Rechnung fließen aber eben nicht die Menschen ein, die ihre Plastiktüte nicht richtig entsorgen, sobald das Plastik in die Umwelt gelangt ist der ganze Vorteil bei der Herstellung gegenüber Papier hinüber, das zersetzt sich nämlich wesentlich einfacher.
    Im Endeffekt halte ich auf Langzeit gesehen die Papiertüten für den richtigen Weg, aber damit sich das lohnt muss in den Köpfen vieler Menschen auch noch ein Umdenken hin zur Nachhaltigkeit stattfinden, wenn ich mit der Papiertüte nachhause komme & den Einkauf auspacke schmeiße ich sie eben nicht weg, sondern nimm sie das nächste mal wieder mit.

    Ich glaub aber nicht, dass die "Therapie" Homosexueller eine Kassenleistung ist. Wahrscheinlich wird ein anderer Vorwand wie eine Depression genutzt werden, um sich Kassenleistungen zu erschleichen.

    Das ganze wurde im weiteren Verlauf, beziehungsweise am Ende des Beitrags noch weiter beleuchtet. Die Kassen wollen von sowas nichts wissen & sagen, dass man als Krankenkasse nicht weiß was im Sprechzimmer des Arztes stattfindet, tatsächlich sprach man dann aber nur von "Tricks" der Ärzte um die Leistungen dann bei der Kasse durchzukriegen. Im Falle des Reporters wurden seine Arztbesuche dann wie von dir vermutet als psychische Störung ausgegeben, beim anderen hieß es "Erörterung einer lebensverändernden Erkrankung", die Gebührenverordnung meint damit sowas wie Krebs, so im Video.
    Auf Nachfrage hieß es dann dass das eine rechtliche Frage ist, die Kassen darüber nicht bestimmen können.
    & keine Krankenkasse hat die Frage ausdrücklich verneint, ob man überhaupt eine "Therapie" für Homosexualität abrechnen darf.

    Ich habe mir das jetzt ne Weile angeschaut, aber ab 3:10, wo die gute Dame sich hingestellt hat & erklärte: "Wir Frauen, sind zu 90% .. ekelt es uns an." - ab da war es irgendwie vorbei. Das ist die soooo klassische AfD-Schublade, einfach nur wir sind die absolute Mehrheit & wir sind die einzig wahre, die einzig richte Meinung. Gott wenn ich durch den Bildschirm durch der Frau eine klatschen könnte.
    Zum weiteren Videoverlauf, selbsternannte Wunderheiler sind ja sowieso nen Fall von geballter geistiger Abstinenz, aber die Einschätzung von Homosexualität als Krankheit, von vielen Ärzten, & auch von Schichten der deutschen Bevölkerung wie bei der Demonstration zu sehen, zeigt doch wie zurückgeblieben Menschen im Umgang mit Sexualität sind.
    & das spiegelt sich eben auch darin wieder dass die Eheschließung für gleichgeschlechtliche Paare in diesem Land nicht möglich ist.
    Wenn man sich ansieht wie beim "Wunderheiler" mit Homosexualität umgegangen wird, von Dämonenaustreibung geredet wird, wird einem als Mensch der gegen Homosexuelle & deren Gleichberechtigung steht nicht bewusst wie absolut beschränkt & zurückgeblieben die eigene Meinung ist?

    @Samyaksam Die IVs sind sehr wichtig. Spätestens ab Level 20 sollte man sich darüber Gedanken machen, denn am Ende haben die Pokemon mehrere hundert WP Unterschied zwischen sehr schlechten IVs und sehr guten IVs. Ich achte auf keine perfekten IVs aber sie sollten zumindest 75% sein.

    Die IVs sind für dich wichtig. Mit der Meinung bist du in sehr guter Gesellschaft, deswegen ja meine Frage ob ich der einzige bin den es überhaupt nicht interessiert was für einen IV-Wert meine Pokémon haben.
    Die CP von wilden Pokémon scaled bis Lv30, also wenn ich jetzt auf Lv21 all meinen Stardust & nen dutzend Candies in ein Pokémon mit starken IVs kriege, & dann auf Lv30 eines finde dass dieselben IV-Werte, aber von Natur aus schonmal 800 CP mehr hat, würde ich mir in den Arsch beißen.
    Aber btt, die Arenakämpfe sind auch mit stinknormalen Pokémon die man einfach so nebenbei findet überhaupt kein Problem, weil das Kampfsystem unfassbar leicht ist, das verteidigen ist ohnehin nicht möglich weil auch eine 5er Gruppe von Low-Leveln deine +2k CP Aquanas raushauen kann, wenn sie einfach nur lange genug dran sitzen. & weil ich mich bei diesem Spiel eher aufs sammeln konzentriere, frage ich mich eben ob ich damit so alleine bin wie man sich phasenweise hier fühlt wenn jeder zweite Post über das neue superduper 96% IV-Dratini ist.

    Zuerst - hoffentlich haut Niantic jetzt mal so RICHTIG dazwischen & haut alle Cheater weg.
    Kurze Zwischenfrage - bin ich eigentlich der einzige der sich überhaupt nicht für die IVs seiner Pokémon interessiert? Abgesehen davon dass sich das alles vor Lv30 absolut nicht lohnt? Ich bestreite nach Möglichkeit auch Gym-Battles, aber mein Hauptaugenmerk liegt eher darauf den Pokedex zu vervollständigen, wie stark meine Pokémon sind ist mir irgendwie total egal.

    Die Sache ist doch, dass man nicht vorhat die Burka vor dem Hintergrund zu verbieten, dass sie die Frauen unterdrückt. Man will sie aus Sicherheitsgründen verbieten, & das ist doch das lächerliche an der ganzen Geschichte.
    Wurde ja schon ausgeführt, ich kann doch in meinem Rucksack oder unter meinem Pulli mindestens genauso viel Sprengstoff mit mir rumtragen wie eine Frau unter ihrem Schleier?
    Der Aspekt der Unterdrückung, dieses gezwungenen Bekenntnisses der Religion nach außen, ist sicher in Einzelfällen nicht verkehrt.
    Es soll aber auch Frauen geben, die den muslimischen Glauben leben & sich freiwillig verschleiern. Diesen Frauen würde durch ein Verbot die freie Religionsausübung verboten werden, & das ist Bullshit & darf so nicht durchgehen.
    Zu Frankreich, wo ja ein Ganzkörperschleier schon länger Zeit nicht mehr erlaubt ist,was sich nachweislich positiv auf die Terrorgefahr im Land ausgewirkt hat, halten sich die meisten garnicht an das Gesetz. Zumindest viele nicht. Es ist im Grunde einfach nur ne dumme Populismus-Aktion um sich der wachsenden Anti-Islam-Gruppe in unserer Gesellschaft anzunähren.

    Zum Burka-Thema - heute auf der BILD-Titelseite: "BILD fordert Burka-Verbot - Freie Sicht auf freie Menschen", so oder so ähnlich war der genaue Wortlaut der Überschrift.
    Die Leser der Zeitung sind ja sowieso nen Fall für sich, man kauft sich ja aber die BILD auch nicht weil man Zeitung lesen will, sondern eher wegen den ganzen lustigen, bunten Bildchen überall auf den Seiten.
    Zur Erklärung, ich arbeite als Aushilfe im Supermarkt eures Vertrauens & ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft ich die BILD heute über die Kasse gezogen habe. Nie soviel davon verkauft wie heute, & am Rest der Titelseite kann es nicht gelegen haben, ist jetzt mal so meine Einschätzung.
    Ich verstehs nicht ganz, wie & warum sich die Menschen davon so angesprochen fühlen, wie die BILD auf einmal darauf kommt dass es deren Forderung ist, zwei Tage nachdem das Innenministerium dass in nem Gesetzesvorschlag bringt & vor allem verstehe ich nicht was los ist mit den Leuten in diesem Land. Dass einfach dieser prinzipielle Anti-Alleswasfremdist sogar schon in den Klatschblättern auf die Titelseite kommt, auch wenn es die BILD ist, war ja nie anders, aber ich war schon krass geschockt als ich das auf deren Titelseite gesehen habe.

    Knapp 1000 Jahre Glaubenskriege, Inquisitionen, Hexenverbrennungen... Ah auch ein gutes Argumente, Hexen wurden in der Bibel erwähnt, dank sche.

    Ich habe nie gesagt dass die Weltreligionen keinen Schaden in der Geschichte angerichtet haben. Aber in der Relation den durch den Nationalsozialismus verursachten Schaden, der sich ja auch nur auf die fast-Auslöschung einer religiösen Gruppe in Europa & einen Weltkrieg beschränkt, als Witz zu bezeichnen ist sowas von verharmlosend bezogen auf die Geschichte des NS.

    @Samyaksam
    Kein Argument. Ohne jetzt die Schrecken des Nationalsozialismus verharmlosen zu wollen, sie waren ein Witz im Vergleich zu dem Schaden, den die Weltreligionen auf der Erde angerichtet haben.

    Alter. Nicht. Dein. Ernst.
    Schrecken des Nationalsozialismus ein "Witz" im Vergleich zum Schaden den die Weltreligionen auf der Erde angerichtet haben? 2. Weltkrieg? Völkermord an den Juden Europas? Sagt dir das irgendwas? "Ein Witz"? Über 50 Millionen Tote im 2. Weltkrieg. Verursacht durch was? Weltreligion? Nein. Den deutschen Nationalsozialismus.