Beiträge von Thomas933


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Tja wo fang ich an - wohl beim Ersteindruck der neuen Staffel, der wirklich nicht schlecht ist.


    Voerst: Ich beziehe mich nur auf die ersten beiden Folgen der deutschen Synchronisation, da der Rest ja hierzulande noch nicht übersetzt ausgestrahlt wurde.


    Schöner Anfang der ersten Episode mit dem kleinen Dartiri und einer, wie schon bei Lucia, verschlafenen Serena. Die Flugeinlage unseres roten Vogels und die schon erwarteten Pokémon Landschaftsszenen begrüßen uns gleich zu Beginn und geben wieder einen Einblick in die Grafik des Animes.
    Dann kommt auch schon Ash, der es wieder schafft sich irgendwie auffällig zu machen. Ehrlich gesagt ist mir das lieber als dass er eine komplette Gehirnwäsche bekommt und wahllos mit Pokébällen um sich wirft (siehe Unova *hust*), wobei ich mich vielleicht noch zurückhalten und erst die Begegnungen abwarten sollte :rolleyes:


    Team Rocket holt sich wieder Woingenau ins Boot, was zusammen mit der allseits bekannten Intromelodie (Die ich als einziges vorab im Englischen angesehen habe) mich wieder an das Setting der ersten Staffeln zurückschweifen lässt :)


    Ash rennt nach der Begegnung mit Mega-Lohgock (Ja sehr innovativ :dos: ) und der Absage von Alba zur nächstgelegenen Arena. Natürlich könnte ich hier einfügen, dass es extrem naiv ist, zu glauben, dass die Arena genau um die Ecke liegt und Ash sich mal wieder nicht informiert, geschweige denn nur mit Pikachu? die Arena herauszufordern. Illumina City sticht hervor durch das schöne Setting aus X / Y und belebten Gassen, nicht zu vergessen natürlich der Prismaturm.


    Der Arenaempfang wischt Ash im wahrsten Sinne des Wortes gleich eine über und er wird in hohem Bogen aus der Arena geschmissen (Das bekommt er also für's "dumm" drauf Los laufen :D). Umso witziger dass gleich Citro, dem die Arena ja gehört, sich aber nichts anmerken lässt?, sich mit Heureka um die Ecke befindet und Ash grad noch so auffängt.


    Pikachu ist wohl mal wieder der Star dem die Bewunderung gilt, kommt einem ja generell so vor, dass die meisten sich in Ihrer Region isolieren und wohl nicht über den Tellerrand hinausgehen. Vielleicht sind Sie aber auch nur von Ash's Art überrannt? Who knows?
    Jedenfalls kommt es anschließend zum Kampf und Citro lässt sich seine Überraschung über Ash und Pikachu nicht anmerken. (Ihm wird wohl klar geworden sein, dass er sich vielleicht mit seinen Mindestorden-Anforderungen geirrt und ihn unterschätzt hat)


    Leider wird der dynamische Kampf, der sich viel besser anfühlt als die bisherigen Kämpfe mit der - nennen wir es - 'verbesserten Grafik', durch das alte Team Rocket, die sich ja von ihren Geheimoperationen und wohl auch ihrem 'Ruhm' vor Giovanni (Wenn dieser jemals existiert hat *hüstel*) schon Ende der letzten Staffel verabschiedet haben, unterbrochen und Woingenau als - ich konter alles was mir entgegen kommt - Schleuder - wieder im Team begrüßt.
    Pikachu bekommt natürlich einiges ab, da simples Attackieren nicht wirklich effektiv gegen das blaue Konterschild funktioniert (meistens natürlich). Man merkt Heureka und Citro eine Begeisterung an, als Sie sehen wie Ash mal wieder seinen Kumpel rettet und sich auf dem Boden abrollt. Ein noch unbekanntes Pokémon, welches alle X / Y - Spieler ja schon aus dem Game kennen dürften, tritt auf die Bildfläche und rettet Pikachu vor seiner eigenen nächsten Attacke, welche ebenfalls reflektiert wird. Es handelt sich um Froxy, das als Wasserpokemon natürlich einiges abbekommt, es aber noch schafft zusammen mit Pikachu die Diebe zu verjagen.


    Wie wir später in der 2. Folge erfahren, als die Truppe Froxy zum Pokémon Professor bringt (da dies schneller geht als zum Pokémon Center zu gehen oder natürlich da Froxy ihm gehört(e) und Ash noch einen Pokédex braucht :D ), wurde Froxy schon einige Male von Trainern zurückgegeben. Es handelte eigenwillig oder konnte sich nicht mit seinen Trainern anfreunden. Das passt ja auch gleich schon wieder ins Bild der Pokémon aus Ash's Team, kein Wunder dass es sich ihm also geholfen hat, als es die Hingabe von Ash zu seinen Pokémon gesehen hat und sich diesem später auch anschließt.


    Unser Held wird über die Forschungsarbeit Platan's aufgeklärt und erfährt etwas über die Mega-Entwicklung. Das temporäre Weiterentwickeln von Pokémon erinnert mich doch immer stark an Digimon und auch die andere Aussage (Sie können sich wieder zurückentwickeln "naja") verschleiert das Bekannte nicht.
    Froxy wird derweil gepflegt und auch das liebenswert nette Knakrack des Professors wird Ash vorgestellt. Natürlich soll dieses auch gleich eine Rolle spielen, als Team Rocket, die sich als Helfer des Professors bzw. Forschungsteam ausgeben, schon wieder auftaucht. Leider sind Sie ja in einem Baum direkt neben dem Labor gelandet :thumbup:


    Sie legen Knakrack eine Kette um den Hals, vermutlich um es zu kontrollieren und versagen dabei mal wieder kläglich. (Kaum zu glauben, dass Sie in Unova als Geheimagenten sogar noch was drauf hatten >.< Frei nach dem Motto: Kleider machen Leute oder in dem Fall Intelligenz :whistling: )
    Naja. Jedenfalls gerät es unter Schmerzen in Rage und bewegt sich zerstörerisch in Illumina City umher. Als es den Prismaturm erreicht findet sich die Polizei und die Journalisten ein. Letztere filmen das Geschehen mit einer Kamera, wodurch man wieder Serena sieht, die die Sendung mit ihrer Mutter verfolgt. (Auch schön: Welcher Film ist das? Ein scheinbar unter normalen Umständen friedvolles Pokémon auf einem hohen Turm :rolleyes: )


    Citro hilft Ash beim Besteigen des Prismaturms, indem er die Türe öffnet. (In Ash's Augen muss er wohl jetzt wie der übermega Profi rüberkommen, wenn er nur wüsste...) Vielleicht aber auch nur um sich für die grobe Herausbeförderung aus seiner der Arena zu revanchieren? :D
    Ash besteigt den Prismaturm und redet immer auf Knakrack ein, bis diese schließlich die Spitze erreichen. Serena geht davon aus er sei der Trainer des Pokémon. In einer mit Musik untermalten (und an Hollywood - Erinnernden) Szene auf dem Turm geht Ash schließlich auf Knakrack zu und wird von Froxy, der Knakrack vor dem sicheren Sturz bewahrt, unterstützt. Pikachu kann schließlich sicher das Halsband mit einer Eisenschweif-Attacke zwei teilen.


    Durch die Attacken von Knackrack gibt allerdings der Rand der Ebene nach als Pikachu darauf tritt und stürzt in die Tiefe - gefolgt von Ash der ihm zu erschrecken der anderen Umherstehenden nachspringt. Auch kommt in der neuen Staffel die Stimme von Angela Wiederhut vor, die unter anderem Misty und Kamilla gesprochen hat. Dieses Mal als Officer Rocky :)


    Plötzlich taucht das - immer noch Mega >.< - Lohgock auf und rettet die beiden, gefolgt von einem What The F*** - Moment des Sprechers, der auch Lohgocks Trainer ist. Die Stimme :wtf:


    Serena freut sich dass alles so gut ausgegangen ist und wird in der Vermutung, die Sie vielleicht schon vorher hatte? schlüssig: Sie kennt diesen Jungen oder hat sich wohl in ihn verliebt.
    Schließlich schließt sich am nächsten Morgen Froxy dem Team an und Serena deutet wohl auf einen Trip hin, wonach es scheint dass diese wohl bald auf Ash treffen dürfte. (Kann man sich ja schon daran denken dass Sie alleine schon so oft in der Folge vorkommt und auch im Intro bzw. am Anfang der Folgen mit auf dem Bild ist :geschwätz: )



    Zusammengefasst fand ich die Folgen nicht schlecht und im Vergleich (zum Anfang) / zur Unova Region echt ansprechend. Allerdings möchte ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und die nächsten Folgen abwarten :)
    Kanto, Johto und Hoenn konnte ich mir auf jeden Fall ohne Durstdrecken gut anschauen. Diamond and Pearl und Unuva hatten auch ihre Momente, nur teilweise echt nicht mehr so lustig und unterhaltsam wie die ersten Staffeln. (Beziehungsweise hat es sich einfach sehr "gestreckt" angefühlt und das Interesse auf nachfolgende Episoden war geringer.


    Nun denn, soviel zur Folge :D Ein Großteil hat sich wahrscheinlich mit den englischen / japanischen Folgen schon ein größeres Bild machen können. Für mich heißt es dennoch: Gespannt sein auf das, was kommt :tee: