Beiträge von BlueFirefly

    Wer mal zur abwechslung richtiges Racing sehen will:


    Aktuell läuft auf Europort die Liveübertragung von den 24h von LeMans. Das ist pures Racing!

    Und das Rennen geht 24 Stunden und die pissen sich nicht ins Hemd ... Nach knapp 4 Stunden hängt der 2te LMP2 nur eine halbe Sekunde hinter dem führenden LMP2 - irre!

    https://www.lemans.org/en/24-hours-of-le-mans


    und die Top4 GTE Pro liegen innerhalb von nur 4 Sekunden!


    Racing leute .. mehr braucht es nicht nur racing..


    Und ein kleines Update:


    Die führenden Toyotas mit Führungswechsel nach 7 Stunden 4 Sekunden außereinander


    Die 2 führenden LMP2s sind nur 4 Sekunden voneinander getrennt


    Die 2 führenden GTE Pros trennen grade einmal 10 Sekunden


    und der Amateur GTE von Ford hat 2 Minuten Vorsprung aufgebaut (und sind damit schon 15 Runden hinter den LMP 1ern)


    let'em Race!


    Und ein letztes kleines Update für 1 Uhr morgens:


    Die Toyota LMP1 sind 1 Min 11 Sek getrennt, es kam vor einer halbens Stunde unglücklich das Safetycar und trennte die beiden LMPs in zwei Gruppen, wodurch das hintere 8er Fahrzeug 2 Minuten verloren hat. Aber der 8er Toyota ballert grad was geht und fährt 3 sekunden schneller.


    Bei den LMP2 führt 26 G-Drive Raving entspannt mit 1ner Runde Führung


    Der GTE Pro Ferrari wird vom 92er Porsche gejagt - es liegen grade mal 1,5 Sekunden zwischen beiden Führenden (Plätze 3 bis 7 trennen untereinander gerade einmal 8 Sekunden)


    und zu guter Letzt: der GTE Am 85er Ford GT von Keating Motorsports mit 2 Minuten vor dem 56er Porsche (21 Laps down zum LMP1 7er)


    Da geht ordentlich was ab bei dem Rennen..

    Was neues zum Ferrari-Protest bzgl. des Vettel-Manövers in Montreal:

    Würde mich interessieren, ob es auch an den "verfehlungen" seitens Vettel nachm rennen zusammenhang. Die Fia pisst sich wegen jeder Emotion ja immer ins Hemd ..


    Mögen sich die Typen bei der Fia mal an ihre eigne Karriere erinnern.. Damals haben die noch viel mehr Mist gebaut hustHunthusthust

    Die Strafe mag ja nachvollziehbar sein. Aber einen Gefallen haben die sich bei der FIA nicht damit gemacht.

    Man hat in Kanada 0 raum für Ausfahrten, vor allem in dieser High-Speedkurve wo Vettel sich vertan hat. Reaktionszeit 2 Sekunden bis alles wieder vorbei ist. Was kann der schon tun? Er denkt an anderes als "oh da ist jemand hinter mir - ich fahr grad mit 140 km/h übers Gras in eine Kurve rein und überall sind Mauern, aber ihn dürfen wir ja nicht belästigen" ?

    Hätte er sein Auto nicht unter Kontrolle gebracht hätte er die Wand getroffen und Hamilton hätte mit Vettel unter Garantie gecrasht.


    Die ganze Diskussion ist unnötig - die FIA hat die Zuschauer ohnehin schon vor Jahren verloren, 99% von deren Urteilen sind für den Zuschauer nicht nachvollziehbar. Was würde im Fußball passieren, wenn man die Abseitsregel jedes mal neu definiert?

    Also ne sorry - egal wer da oben die Entscheidung trifft, sie sind nicht im Sinne des Sports. Da kann man ja auch gleich Seifenkistenrennen schauen.


    Hamilton und alle anderen Fahrer (auch der Typ der die Strafe verteilt hat) hätten in der Situation genau 0 anders gemacht, hätten alle die Strafe von Vettel dann auch bekommen? Sicher nicht .. und damit wären wir wieder beim Problem, das die Regeln für Strafen keine sind. Das ist alles nur so ein larifari und die können willkürlich für alles Mögliche Strafen verteilen, egal was die Situation grade sagt. Dieser Interpretationsspielraum ist das Problem, deswegen stimme ich Jacques und Nigel voll zu - das ist zwar, imo irgendwie nachvollziehbar, aber lächerlich.


    Wo es mir gerade eingefallen ist:


    Formel 1 Boliden haben weder ESP noch ABS und er fährt mit über 100 Sachen übers Gras und muss dabei Lenken. Da macht es mehr Sinn auf dem Gas zu bleiben um das Heck ausbrechen zu lassen und dann wieder in der richtigen Richung auf die Straße einzufädeln, statt zu bremsen und einen Dreher zu riskieren. Vom Gas zu gehen ginge im dem Fall auch besser als zu bremsen.

    Formel 1 Kanada (meine absolute Lieblingsstrecke - zu viel Nostalgie...)


    Vettel startet heute Abend von der Poleposition

    Hamiltion startet von 2

    LecLec von 3

    und Bottas zum allgemeinen Bedauern nur von 6


    Verstappen ist (wegen einem Crash von Magnussen mit der Wall-Of-Champions) in Q2 ausgescheiden und startet von 11, sollte Magnussen nicht eine Startplatzstrafe wegen Getreibewechsel bekommen)

    *galgenhumor an*

    Es wird spannend - was verbockt Ferrari in diesem Rennen?

    *galgenhumor aus*

    Duscario


    Da sollten die mal lieber auf weniger Rennen reduzieren, dann tun die glaube ich fast noch am Ende mehr für die Umwelt,

    da so die Transporte von A nach B jeglicher Art reduziert werden, aber nein es sollen sogar noch mehr Rennen stattfinden.

    stehe ich voll dahinter. F1 ist sowieso schlecht für die umwelt, ob die jetzte E10 oder nicht fahren ist egal.


    Aber mal ganz im ernst - ich würde auch lieber die Anzahl der Rennen reduziert sehen - 21 sind einfach zu viel. 17 bis 19 würden imo voll reichen.

    Duscario


    hast ja recht .. wenn man die ganzen aero-regeländerungen mal rauslässt .. ein bissele unterscheiden sich die Autos dann doch.

    Ich werde jetzt auch außer den 3 Abendrennen (usa, mexico, kanada) auch keine rennen mehr schauen, sondern nur noch die zusammenfassungen auf f1.com ... meist reichen die 7 minuten zusammenschnitt .. außerdem hat es da die "say what" kategorie, die ich ziemlich feier =D

    Edex


    die lappen haben wohl tatsächlich nicht gerafft, dass die meisten Zuschauer keine Fans sondern eher Gelegenheits-Zuschauer sind. Selbst ich als Fan würde das im PayTV nicht angucken - dafür ist mir die F1 nicht wichtig - und aktuell nicht spannend genug..

    Zumal ich alles an info auch auf deren Hompage oder Youtubekanal anschauen kann...

    Tja wenn man echt jeden Cent aus dem Sport rausquetschen will fliegt man auf die Nase .. geschieht denen recht!

    Hey Leute,


    ich habe mal wieder eine Sprachen-Frage:

    Weis zufällig einer von euch in welchen Sprachen das Set EX Deoxys erschienenen ist?

    Ich würde nämlich gerne ein Projekt starten, in dem ich das Tohaido ex 104/107 in jeder erschienenen Sprache ansammeln möchte.

    Bekannt sind mir:

    Deutsch

    Englisch

    Japanisch

    Italienisch

    Französisch


    ich meine es müsste noch eine Sprache geben, aber ich bin mir nicht sicher.

    Gabs das Set auf Spanisch/Portugiesisch? Oder fallen euch noch andere Sprachen ein?


    Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen,

    LG

    BlueFirefly

    (deine alten EX-Karten hab ich dabei auch gesehen, mit die besten Artworks für mich <3)

    jaaa .. ich liebe die Karten auch =)

    Die eskalieren in letzter Zeit etwas bei mir - ich bin grade bei etwas um die 220 alten ex Karten - alleine Tohaido ex mittlerweile 8 mal.

    Soo genial die Artworks damals *seufz*


    Bin gespannt, ob die sich wirklich so viel anders anfühlen :o

    Mich würde deine Meinung dann auch interessieren, schreibst dann wie du sie findest, ja? :)


    Grüßle

    Bilder von Vorderseiten habe ich in meiner Galerie, falls das wen interessiert. Das waren aber noch Karten ausm XY Zyklus..


    Was mich an den Karten stört ist, dass sie sich einfach "nicht richtig" anfühlen, also von der Oberflächentextur her. Da gleichen sie eher den japanischen als den europäischen Karten (sind etwas glatter)..


    Jedenfalls viel Glück damit, vlt bekommst du ja eine Rainbow-Rare - davon würde mich eine Beschreibung interessieren =)

    Grüßle

    Vor ein paar Jahren hatte ich Glück und Müller hatte Booster sogar mal auf 2€ pro Stück reduziert gehabt - mit dem Preis kann man dann wirklich gut leben, finde ich xD

    Oh ja.. das waren Zeiten. Ich hatte mal zeitweise Platin-Arceus Booster für 1€ das Stück in unserem Müller .. ich bin selten so schnell mein Geld los geworden xD


    Dann viel Glück mit dem korea Display - nur so aus interesse: aus welchem set hast du dir so ein Display geholt?

    Grüßle