Beiträge von Wolfsdrache

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Bei einer kleinen Pause bei Professor Platan mit Makronen lernt man hier das Starterpokemon Igamaro etwas besser kennen. Oder besser seine sehr intensive Vorliebe für Makronen. Nebeibei interessiert sich Team Rocket sehr für die Mega-Entwicklung und wollen sich den Professor ausleihen, um an seine Forschungsdaten dazu zu kommen.


    Warum Team Rocket aber ausgerechnet ein Mega Mauzi möchte, kann ich nicht so ganz nachvollziehen, da Woingenau oder Iscalar wohl nützlicher wären, wenn sie denn eine Megaform hätten. Es scheint aber wohl noch nicht so ganz erforscht zu sein, welche Pokemon nun die Megaentwicklung vollziehen können und dass diese Fähigkeit nicht alle Pokemon besitzen. Team Rocket tritt hier wieder mit einer am Ende recht nutzlosen Maschine an. Hätten sie daneben noch mitgekämpft und nicht nur als Deko dagestanden, hätte sie sogar eine kleine Chance auf den Sieg gehabt.


    Igamaro wurde hier gut eingeführt und hat sich nach Rettung durch Citro der Gruppe angeschlossen. Vereinzelt war sein Verhalten aber ein bisschen sehr extrem.

    Durch ein zufälliges Treffen mit dem Vater von Citro und Heureka wird offenbart, dass Citro der Arenaleiter von Illumina City ist. Dass der Citrobot übergangsweise den Arenaleiter vertreten soll und bei der Programmierung etwas schief gegangen ist, erklärt aber warum Citro als Trainer von Elektropokemon auf den ersten Blick keins dieser Art dabei hat, sondern nur das frisch gefangene Scoppel (+ Dedenne). Der Kampf war gut dargestellt mit Scoppel gegen Elezard, aber auch hier: Warum hat der Arenaleiter nur ein Pokemon? Selbst in den Spielen sind es mindestens zwei.


    Die Gruppe passt sehr gut zusammen und es macht Spaß, ihnen zuzusehen, wie sie mehr und mehr zusammenwachsen.


    Mini-Highlight: Das Ampharos von Citros Vater trug einen passenden Motorradhelm für seine Ohren :)

    Diese Episode führt das Pudelpokemon Coiffwaff ein und zeigt auch später ein paar Stylingmöglichkeiten. Die Gruppe um Ash trifft auf Jessica und ihr Coiffwaff, aber Jessica ist gegenüber ihrem Pokemon so unsicher, dass es sich nicht von ihr stylen lassen möchte. Es geht um Vertrauen und es wird hier sehr gut gezeigt, wie erfahren Ash eigentlich ist (wenn er mal nicht bei Betreten einer Region fast alles vergisst). Bei Team Rocket bin ich zwiegespalten, ob es sie in dieser Folge brauchte oder ob man auch auf sie hätte verzichten können. Zumindest kann man sagen, dass sie diesmal mit ihrer Masche etwas erfolgreich waren, es aber verpennt haben, die ersten erbeuteten Pokebälle an die Organisation zu schicken.

    Ich würde gern ein Igamaro Igamaro mit nach Hause nehmen.


    Von den Hauptspielen würde ich sagen, sind es Rubin/Saphir/Smaragd und Diamant/Perl (+ Platin). Bei der dritten Generation haben mir besonders die unterschiedlichen Routen gefallen, auch mit dem vielen Wasser. Einführen von Wettereffekten, Beeren anpflanzen und die erste Region mit meinem Liebling Absol. Die Spiele habe ich öfter auch neu angefangen und da ich alle drei habe, vereinzelt mal bestimmte Pokemon vor dem Neustart gerettet.


    Bei Perl habe ich einen meiner längsten Spielstände überhaupt. Dafür ist unter anderem der Untergrund verantwortlich, aber besonders das Shiny Hunten. Die Kalos war das Prinzip fast gleich, da ist mir das nie geglückt, in Perl hatte ich so einige Shinys gefangen und nie wieder so viele gehabt.


    Auch Pokemon Mystery Dungeon 2 (weiß gerade nicht, ob ich Zeit oder Dunkelheit da habe...) hat beeindruckt, besonders durch die Story und Neuerungen im Vergleich zu erstem PMD Teil.


    Nicht in der Umfrage aufgeführt, aber ebenso toll finde ich die Gamecube-Spiele Colosseum und XD. Durch die Crypto-Pokemon und die Möglichkeit, diese von den Trainer zu stehlen, kam mal etwas neuer Wind in die Reihe, auch wenn die Auswahl als rekrutierbaren Pokemon beschränkt war. Genial war auch die Verbindungmöglichkeit zu Rubin und co sowie Feuerrot und Blattgrün, da man durch die ganzen Johto-Pokemon aus vor allem Colosseum gut mehr Pokemon für den Nationaldex bekommen hat.

    Angefangen hatte alles mit dem Anime und die Blaue Edition war dann mein erstes Spiel, das ich zusammen mit dem Gameboy Color geschenkt bekam. Das Sammeln der verschiedenen Pokemon hatte mir besonders gefallen. Den Sammelwahn habei ich beibehalten, auch wenn ich nach der dritten Generation keinen Dex mehr vervollständig habe. Vielleicht hole ich das irgendwann mal noch nach.


    Ich mag die Spiele nach 20 Jahren immer noch und habe mir der Zeit auch einige der Spin-Offs ausprobiert. Da haben besonders die Gamecube-Spiele gefallen, die storytechnisch mal etwas anders waren. Ebenso auch die Mystery Dungeon Teile, hier vor allem die älteren Teile, die mit ihrer Story beeindruckt haben.

    Das Spiel interessiert mich momentan mehr als das reine Perl/Diamant-Remake. Je nachdem wie die Story aussieht, könnte man ziemlich viel aus dem Spiel machen. Sofern es nicht nur darauf herausläuft, dass man nur Pokemon fängt und in den Vorgängern der heutigen Arenen kämpft.


    Es ist mal eine andere Ausgangslage, da das Spiel in der Vergangenheit spielt, auch die Starterauswahl finde ich passend. Hier frage ich mich aber, ob es nur Pokemon aus dem Sinnoh-Dex geben wird oder vielleicht andere, die später in dieser Region ausgestorben und nicht mehr regulär vorzufinden sein. Auch einige andere Formen von Pokemon könnten möglich sein, die sich im Laufe der Zeit vielleicht nicht durchsetzen konnten. Mal schauen, wenn die nächsten offiziellen Infos kommen.

    Cassandra Das Kissen ist wirklich klasse :)


    Bei mir kamen in den letzten Monaten ein paar weitere Sets der Pokemon Terrarium Collection an. Die bleiben aber bis zum Umzug noch eingepackt.


    Und vor wenigen Wochen habe ich mir ein paar Plüschies der Pokemon Fit-Reihe gegönnt und zwar Raikou, Eneco, Absol, Sengo und Libelldra. Besonders das Sengo gefällt mir mit dem "Don't touch me"-Blick.


    Ich bin eher zufällig in einem Bereich auf die Aktion gestoßen und finde die Idee gut. Besonders aber, dass man auch nachträglich noch mitmachen kann, da ich am Donnerstag lange im Büro war. Eine Skizze folgt noch heute oder morgen.


    Zählt die Medaille zu den wöchentlichen Medaillen oder gibt es diese unabhängig davon?

    Serena ist bisher sehr sympathisch und man erfährt endlich mehr, woher sich die beiden kennen. Das fand ich gut dargestellt und eine glaubwürdige und kreative Lösung, ein Teammitglied einzuführen. Auch Serenas Mutter ist ein angenehmer Charakter.


    Die Rihornrennen finde ich persönlich nicht so interessant. Da sie aber typisch für Kalos sind, war es eine gute Gelegenheit, diese als Hauptthema einer Folge einzubauen. Allerdings war diese Folge auch ein gutes Beispiel dafür, dass Team Rocket auch mal aussetzen könnte.

    Das Training für den Rückkampf geht weiter, währenddessen versucht Serena Ash daran zu erinnern, woher sie ihn kennt. Er noch erinnert er sich nicht. Sie kann ihm aber neuen Mut machen. Wieder als HIghlight ein kleiner Auftritt von Noivern.


    Der Rückkampf wurde ebenso spannend und vielseitig dargestellt wie der erste. Ash ist deutlich lernfähiger als in anderen Staffeln und schafft es, dieses Wissen auch gekonnt einzusetzen. Den Sieg hat er sich verdient. Auch wenn Füllfolgen oft nicht gern gesehen werden, hätte ich es gut gefunden, wenn zwischen beiden Kämpfe noch ein paar Folgen oder wenigstens Tage innerhalb der Folge gekommen wären.

    Den Arenakampf zwischen Viola und Ash finde ich klasse dargestellt. Trotz Typenvorteil hat Ash Probleme mit Violas Technik und hier zeigt der Anime (wie auch manch Manga), was man aus den Attacken der Pokemon herausholen kann. Das ist in dieser Form nicht in den Spielen möglich. Ebenso gefällt mir, dass Ash mal wieder verliert. Und Serena trifft zunächst als Zuschauerin zur Gruppe, Ash scheint sie nicht zu erkennen.


    Er beginnt gleich mit Alba zu trainieren und hier mein persönliches Highlight der Folge, der kurze Auftritt von Noivern.


    Auch Violas Hobby hat mir gefallen und die gezeigten Pokemonfotografien sahen wunderschön aus. Macht tatsächlich etwas Lust auf Snap :)