Beiträge von Saphirialus

    Mir gefallen zwar alle drei, aber die Entscheidung fällt doch eindeutig auf Flegmon, denn Flegmon und der Flegmon-Brunnen in Azalea-City erinnern mich sofort an HeartGold, das mein erstes Pokémon-Spiel war und irgendwie hats mir der Brunnen damals angetan.


    Snubbull Yorkleff Farbeagle

    Geht mir bei dem Event genau so, hab nur Delion aus Galar und ich hab jetzt auch sicher nicht vor deshalb meine Diamanten für die Mission rauszuhauen. Wenn es zumindest drei F2P Galar-Gefährten geben würde, dann wärs wahrscheinlich sehr schwer zu schaffen, aber so hat man nicht mal ne Chance darauf.

    Hab dann heute mal den Legendenkampf abgeschlossen und dann auch gleich versucht die drei Bonusaufgaben abzuschließen. Eigentlich hätte ich Tobutz nur mit Turtok, Swaro und Matrifol besiegt, hab mich dann aber besiegen lassen, damit ich die letzten Prozente mit Gefährten machen kann, die mir für die Bonusaufgabe noch fehlen.

    Ich muss sagen, dass ich diese Bonusaufgaben wirklich gut finde, zumal man da auch wirklich viele Diamanten sich recht leicht erspielen kann.

    Für mich eine sehr schwere Entscheidung, weil mir alle drei wirklich gut gefallen. Caesurio sehr cooles Design und auch gute Typenkombination. Cavalanzas auch mit einem sehr schönen Design, vielleicht etwas schwächer als Caesurio. Galagladi auch ein tolles Design, gefällt mir von den drei am meisten, dazu noch einen besonderen Entwicklungsbaum, deshalb würde ich dann Galagladi nehmen.


    Dann jetzt eine Ninja-Runde:

    Hydragil Quajutsu Ninjask

    Aus dem Ei-Event ist noch ein shiny Elekid geschlüpft, sonst hatte ich bei dem Event kein Glück.

    Grade gibts wirklich Events ohne Ende, die 3 Kämpfe beim Eilevent sind inzwischen wirklich unnötig und ich bin jetzt bei der Hälfte circa.

    Beim Kyurem-Event fehlen mir noch einige Hauptpreise, die werd ich in den nächsten mir noch holen.

    Über die Tobutz-Wiederholung bin ich echt froh, weil ich dann endlich alle Legenden-Kämpfe abgeschlossen hab.

    Da würde ich mich für Hokumil entscheiden, da sind zwar alle ziemlich gleich auf, aber Pokusan gefällt mir von den Entwicklungen am meisten.


    Metang Magnetilo Stollrak

    Ich mag die Gelatini-Reihe irgendwie, auch wenn sie sonst nicht so beliebt ist, ich find die ganze Entwicklungsreihe auch interessanter als bei den beiden anderen.


    Karadonis Jiutesto Strepoli

    Da geh ich mit Panflam, weil mir Panferno besser gefällt als Gortrom und es bei mir zwischen Panflam und Chimpep knapp ist. Zudem ist die Geschichte um Panflam im Anime richtig gut.


    Onix Kleinstein Kiesling

    Als Pokémon gefällt mir Pokusan am besten, mag das Design von den Drei am meisten, wenns um den Nachtisch gehen würde, wäre mir der Apfelkuchen Schlapfel gerade am Liebsten. Ich entscheide mich deshalb für Schlapfel.


    Endivie Chelast Serpifeu

    Ich find das neue Event so mittelmäßig, einerseits ists mal wieder Abwechslung und auch die Idee mit den Emblemen für das Erreichen einer bestimmten Zeit ist mal wieder ganz nett, auch wenn das ohne große Strategie machbar ist. Auch das man ohne Roy alle Belohnungen erhalten kann ist ganz nett. Dass das ganze auf 3 Versuche pro Tag beschränkt ist, machts nicht so nervig, weil man nicht jeden Tag das gleiche 10mal spielen muss. Andererseits ists trotzdem nicht besonders spannend 15 Tage die gleiche Stufe 3mal zu spielen für alle Belohnungen und die Belohnungen sind auch nicht gerade berauschend. Es hätte auch für das Emblem zeitlich strenger sein sollen, weil man es wirklich ohne jegliche Taktik schnell schafft. Zumindest ists auf jeden Fall besser als das 1. Event dieser Art.

    In den letzten Tagen habe ich begonnen möglichst bei allem Gefährten den maximalen Limitbruch zu erreichen und da ist mir erstmal so richtig klar geworden, wie wenig Bücher man pro Tag bzw voller Energie bekommt. So dauert das wirklich ewig, zumal man die Brausen auch noch braucht und die bekommt man auch nicht hinterhergeworfen. Jetzt kommen dann auch wieder neue Events, worauf ich mich einerseits freu, aber andererseits komm ich so dann selten dazu die Trainingsgebiete zu machen.