Beiträge von FoxSTR


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Das Problem bei den Startern in freier Wildbahn ist halt, dass sie bereits in ihrer Grundform in den interessanten WP-Regionen (400 aufwärts) selbst bei einem Hyperball schon einen orangenen Ring haben und ich dafür keinerlei Berechtigung sehe. Es sind schlichtweg "normale" Pokemon und keine Einzelstücke wie in den Gameboy-Spielen.
    Umgekehrt verhält es sich ja zB bei Evoli: in den Spielen ist es meist nicht frei fangbar, sondern man erhält es einmalig als Ei oder als Geschenk. In PokemonGO finde man es wie Sand am Meer und es ist leicht fangbar.
    Bspw. hatte ich heute ein 1600er Pantimos mit einem roten Ring beim zweiten Versuch und mit einer Beere in einem normalen Pokeball gefangen, während ich wie gestern geschrieben bei einem 1500er Bisaflor 30 Hyperbälle und viele Beeren verballert habe bevor es geflohen ist.
    Niantic sollte daher die Fangchance bei den Startern vergrößern. Denn wenn Bisasam, Schiggy und Glumanda schon schwer zu fangen sind, dann sind deren Entwicklungen konsequenterweise noch schwerer zu fangen.


    mfg fox

    Würde es vielleicht helfen wenn man das Pokemon absichtlich eine Ohrfeige gibt?
    Bei mir passiert das leider öfter mal (versehentlich), dass der Touchscreen beim Streicheln meine Fingergeste von oben nach unten uminterpretiert von links nach rechts. Und dann scheuert man dem Pokemon wohl eine. Zumindest hört man ein Knallgeräusch und mein Miezunder faucht mich an. Ob darunter aber die Herzen leiden weiß ich nicht, mein Miezunder ist laut irgendeines NPC sehr zutraulich.


    Ich halte es für einen Fehler des Spiels, dass der Touchscreen eine klare Fingerbewegung von oben nach unten in eine Ohrfeige uminterpretiert. Daher lasse ich das Streicheln und auch das "Pflegen" nach einer Statusveränderung wie Gift oder Paralyse sein und geben dem Pokemon lieber einen Heiler aus dem Beutel.


    mfg fox

    Spiele das erste Mal seit Weihnachten und sehe gleich in der Nähe ein für mich noch unbekannten Bisaflor auf dem Radar.
    Ich finde es auch recht schnell, es hat jedoch einen roten Ring und knapp 1600 WP.
    Leider zeigt mir dieses Bisaflor wieder schön, warum ich zwischen den Feiertagen nicht spielen wollte: Es ist bockschwer die Starterpokemon in den beiden höheren Entwicklungen zu fangen.
    Da das Vieh ein Ausweichen und Angriff an den anderen hing und kaum mal still stand hab ich mal eben 30 Hyperbälle verbraten und auch 12 Beeren, die scheinbar keinen Einfluss mehr auf die Ringfarbe mehr nahmen.
    Und dann ist das Vieh geflohen und ich war innerlich am Fluchen.


    mfg fox

    In welchem der Grasfelder auf Route 3 gibt es den Kindwurm?
    Ist damit das Gras nördlich in dem Gebirgsabschnitt gemeint (der Teil wo die Pokemon als Schatten durch die Luft fliegen) oder doch das Gras östlich mit dem Baum und dem NPC?
    Habe da gestern nacht über eine Stunde gesucht und auch vorhin tagsüber eine Stunde gesucht, aber leider keines gefunden.


    mfg fox

    Ich tippe mal darauf, dass man Togepi vom System quasi aufgezwängt bekommen wird. Bei Ditto hatte es ja auch fast jeder Spieler unmittelbar nach dessen Release, ohne es großartig zu suchen. Ich vermute dass eines der nächsten Eier, die man eh aufsammelt, ein Togepi-Ei sein wird.


    mfg fox

    Hat schon jemand in den ländlicheren Regionen die Nearby-Funktion getestet, wenn kein Pokestop in der Nähe ist? Was passiert dann wenn man ein Pokemon auf dem Radar antippt?


    Dennoch ist die Nearby-Funktion leider kein echter Ersatz für die beliebten Tracking-Karten wie FastPokeMap. Ich weiß dann zwar an welchem Pokestop sich das Pokemon etwa befindet (nochmal: wie soll das gehen wenn in ländlichen Regionen keine Pokestops vorhanden sind?), aber nicht in welchem Umkreis. Und wenn ich den Pokestop dann erreiche muss ich auch da erstmal noch etwas herumirren, bis das Pokemon dann zufälligerweise auftaucht.


    mfg fox

    Hatte jetzt mal in einer Hamburger Go-Facebook-Gruppe nachgefragt. Das Problem scheinen viele der User dort zu haben, und es kommt auch mit anderen Netzbetreibern als der Telekom vor.
    Daher: Bug auf seiten von Pokemon Go


    Gruß aus Hamburg

    Kurze Frage: Welchen Mobilfunkanbieter hast du?
    Ich habe ebenfalls das Problem seit ein paar Tagen, dass die Pokemon Go beim Starten der App nur die Karte und die Spielfigur (und meist auch der Buddy, aber auch nicht immer) geladen wird und die Pokemon, PokeStops und Arenen nicht. Muss dann mehrfach die App neustarten. Es wirkt etwas so als würde man vom Ladebildschirm viel zu früh ins Spiel geworfen werden, obwohl das Laden noch garnicht beendet ist. Und wenn man dann zu früh ins Spiel kommt wird auch nicht mehr nachgeladen.
    Irgendjemand hier sagte mal das wäre ein Problem der Telekom (ich bin Telekom-Kunde), aber wenn man bei Google eben nach Telekom und Pokemon Go sucht findet man dazu leider keine Infos.


    mfg fox

    :| Also jetzt werden mir weder Stops, arenen noch wilde Mons angezeigt.

    Nicht alles ist immer Niantics Schuld @SandanFan. Ich habe dir glaube ich schon einmal gesagt das du vielleicht mal dein Handy oder dein Internet überprüfen solltest. Wenn dein Internet zu langsam ist (ein H+ ist nicht gleich ein H+ und LTE ist nicht gleich LTE) dann passiert genau dieser Fehler das alles unsichtbar ist. Teste doch mal an einem Wlan Spot ob es da funktioniert. Wenn ja ist es dein Internet. Wenn nein kann auch etwas an deinem Handy defekt sein. Bei meinem alten Handy war am Ende wahrscheinlich eine Platine defekt, sodass gar kein Internet mehr ging. Ich hatte übrigens zuvor ein 7 Jahre alten Handyvertrag bei E-Plus der nur noch Probleme gemacht hat. Manchmal sollte man Mut zur Lücke haben und dann auch seinen Anbieter wechseln. Ich kann seit dem Wechsel komplett beschwerdefrei spielen.

    Ich muss hier mal kurz einhaken, da es mich heute mittag schon wieder tierisch genervt hat, dass ich das Spiel wegen dem Fehler 8x neu starten musste bis endlich neben der Karte und meiner Spielfigur auch die die Pokemon und die Pokestops/Arenen angezeigt wurden.
    Und auch schon an den Tagen davor hätte ich am liebsten mein Handy auf den Boden gepfeffert weil das Spiel eben nicht sofort Pokestops und Pokemon geladen hat.
    Ich hatte schon in einem anderen Thread geschrieben, dass ich bei der Telekom bin, dort einen Tarif mit maximaler LTE-Geschwindigkeit habe, mich meistens im Zentrum von Hamburg aufhalte (in den letzten Tagen urlaubsbedingt im Zentrum von Stuttgart, selbes Problem) und ein iPhone SE nutze. Daher kann es eigentlich nicht am Provider oder am Handy liegen, andere datenintensive Apps funktionieren ja auch mit guter Geschwindigkeit.
    Und auch wenn man "pokemon go telekom" googlet findet man keinen Treffer über fehlende Pokemon und Pokestops im Spiel.


    Gibt es hier noch andere Spieler mit dem Problem?


    mfg fox

    Wie Niantic in einem neuen Blog-Update bekannt gibt, wurde die Spielbalance in Pokémon GO angepasst, indem für einige Pokémon die Wettkampfpunkte, kurz WP, geändert wurden. Bei einigen, wie etwa Simsala, Rizeros und Gengar, wurden sie erhöht, bei anderen jedoch reduziert. In Zukunft werden solche Änderungen laufend geschehen, sofern nötig, um das Training in den Arenen weiterhin ausgeglichen zu halten.



    Quelle: Pokémon GO Live

    Hab mir heute morgen schön "F*** dich, Niantic" gedacht, als meine Pokemon plötzlich fast alle andere WP hatten.
    Leider gab es bei mir leider nur blöde Aufwertungen (mein stärkstes Pokemon ist jetzt ein 1500er Rossana), während es bei den meisten Pokemon, für die ich gerade die Bonbons sammle teils massive Abwertungen gab. Ich hatte 3 Evolis knapp über 600WP, die sind nun alle auf etwa 530WP gefallen. Mein ehemals 450er Fukano hat nun nur noch 368WP, meine knapp 600er Glumanda und Shiggy sind auch auf unter 500 gerauscht (immerhin scheint mein Bisasam gleich geblieben zu sein) und ein 720er Myrapla hat auch mal eben 100 Punkte verloren. Dafür hab ich jetzt ein 700er Abra, für den ich aber kaum Bonbons bekomme.
    Ich finde es eine echte Frechheit von Niantic. Sie können ja gern die WP von wilden Pokemon auf- und abwerten um mehr Spielbalance reinzubringen. Aber sie sollen gefälligst die Finger von den Pokemon lassen die man schon gefangen hat!
    Und noch mehr ärgern dürften sich die Spieler, die vorher noch Staub in ihre nun abgewerteten Pokemon investiert haben.
    Weiter ärgern kann man sich auch über die Informationspolitik von Niantic. Warum werden solche Updates nicht in der App bekannt gegeben oder zumindest per Mail geschickt wenn man sich doch schon mit einem Google-Konto anmelden muss?
    Denn ich wusste heute morgen auf dem Weg zur Arbeit noch nichts von der WP-Veränderung und dachte es wäre ein weiterer Bug. Erst auf dem Arbeitsrechner konnte ich dann die WP-Veränderung ergooglen.


    Andere Baustelle: Ich seit heute morgen wieder aus Bus und Bahn heraus Pokestops nutzen. Die Geschwindigkeitsbegrenzung dafür scheint wohl wieder aufgehoben worden zu sein.


    Gruß aus Hamburg

    Das ist kein Bug sondern liegt an schlechtem bzw. langsamen Internet. Hab das bei meinem alten Handy samt alten Handyvertrag auch ständig gehabt. Seitdem ich ein neues Handy und einen neuen Anbieter habe, habe ich nie wieder dieses Problem gehabt.

    - iPhone SE
    - Telekom mit (max)LTE und 4 von 5 Empfangs-Kugeln
    - mitten im Zentrum von Hamburg


    => Definitiv ein Bug, den ich allein heute schon 2x hatte.


    mfg fox

    In letzter Zeit hab ich häufiger den Bug, dass die Pokemon nicht angezeigt werden.
    Weder der Buddy noch auf der Karte erscheinende Pokemon werden angezeigt, sondern nur die Kreise am Boden. Antippbar sind die "unsichtbaren" dann auch nicht, es hilft nur ein Neustart der App.
    Tritt gefühlt häufiger auf als zuvor.


    mfg fox

    Heute ist mal wieder so ein Tag wo ich mir wünsche man könnte die Pokebälle mit einer Bazooka auf die Pokemon abfeuern, sodass sie nicht fliehen können.
    War heute auf Glumanda-Sammlung (für Hamburger: ergibiges Nest Wallanlagen zwischen Sievekingplatz und U3-Halte St.Pauli, parallel zum Dom-Gelände). Nach den ersten beiden erfolgreichen Fängen ging es dann los dass die Glumandas recht oft geflohen sind. Insbesondere dann ärgerlich wenn ein 230er Glumanda nach 6 Beeren und Hyperbällen dann immer noch flieht.
    Ich hab ja Verständnis dass nicht jeder Wurf ein Fang sein kann, aber es nervt halt wenn man ein gutes Pokemon findet und es dann nach 8-10 Würfen plötzlich flieht. Wenn man dann wenigstens seine Pokebälle zurückbekommen würde...
    Zudem sollte man die Fangwahrscheinlichkeit bei den Starter-Pokemon deutlich erhöhen. Schon niedrige Starter haben gleich einen orangen Ring, was bei den geringen WP jedoch nicht gerechtfertigt ist.


    mfg fox

    Ich muss bei dem schwarzen Ding irgendwie an die Analogie "Sonne, Mond und Sterne" denken. Es wird wahrscheinlich das dritte Legendäre sein wie Rayquaza zum Groudon und Kyogroe oder Kyurem zu Zekrom und Reshiram. Wahrscheinlich hat es dann irgendwas mit dem Weltall oder den Sternen zu tun.


    Die Ultrabestien will ich erstmal in Aktion sehen. Bisher sehen die für mich viel zu hässlich und abstrakt aus, selbst für Pokemon-Verhältnisse.


    mfg fox

    Es war lange überfällig dass Arenen kurz geblockt werden wenn man den King besiegt hat.
    Ich nutze Arenen mangels guter Pokemon nur selten und habe auch schon über weggeschnappte Arenen geflucht. Das war noch während den Anfangszeiten als es noch sehr viele Bot-Spieler gab. Kein anderer Spieler weit und breit zu sehen, dennoch saß plötzlich ein anderer Trainer in "meiner" Arena.
    Ich würde aber noch weiter gehen und jeden Arena-Wächter spätestens einer Zeitspanne (meinetwegen 3 Tage) automatisch kicken, damit sie sich dort nicht dauerhaft festsetzen. Wenn man in den Facebookgruppen mal wieder liest, wie jemand stolz darauf ist in 40 Arenen vertreten zu sein und diese Arenen dann auch meist Level 8-10 sind finde ich das schon blöd gegenüber anderen Spielern.


    mfg fox

    BEENDET, Code bereits weg


    Hallo,
    ich habe einen Aktionscode von der derzeitigen GENESECTGenesect-Verteilung über, ein kleines Beweisfoto habe ich angehängt
    [Blockierte Grafik: https://picload.org/image/rdigiwaw/2016-11-0119.28.16.jpg]


    Der Code kann ab sofort bis zum 28.02.2017 eingelöst werden.



    Ich suche ein ArktosArktos oder ZapdosZapdos


    Es muss nicht zwangsläufig einer der Vögel sein, die vor ein paar Monaten als Aktion verteilt worden sind.



    Gruß aus Hamburg

    In HAMBURG gibt es seit heute nachmittag Codes in der Europapassage und in der Hamburger Meile.
    Es werden brav nur 1 Code pro Person verteilt, wobei der Verkäufer in der Europapassage den beiden hübschen Mädels vor mir "ausnahmsweise" auch mal 2 Codes gegeben hat. Ansonsten keine Bedingungen wie Spiel/3DS vorzeigen oder Spielvorbestellung oder Clubmitgliedschaft unterzeichnen :)


    Gruß aus Hamburg

    So, auch ich bestätige einfach mal für Hamburg, dass es in der Innenstadt nun von Nebulaks, Mauzis, Tragossos und Knoggas nur so wimmelt. Und auch Alpollo habe ich heute mehrfach gesehen sogar ein Gengar gefangen.


    Das mit den doppelten Bonbons ist zwar schön, jedoch fehlt mir meist ein entwicklungswürdiges Pokemon dazu.
    Ich habe heute endlich meinen 400ster Karpador-Bonbon gesammelt, aber ich konnte bisher nur ein 139er Karpador fangen. Bin Level 23. Wenn man bei der Entwicklung dann den Faktor 10 ansetzt wirds wohl etwa ein 1400er Garados.
    Für mein Fukano als Buddy habe ich jetzt auch die 50 Bonbons voll. Leider hat das Fukano selbst nur 450WP.


    Und seit dem Update auf die aktuellste Version 1.13.3 für iOS ist das Fangen ein Tick nerviger geworden.
    Vorher war es so, dass ich den Ball warf, kurz gewartet habe ob er getroffen hat und dann meinen Blick schon wieder vom Display nehmen und das Handy senken konnte. Erst kurz danach musste ich noch kurz kontrollieren ob der Fang erfolgreich war oder einen neuen Ball werfen.
    Seit dem Update geht das bei mir nicht mehr. Erstmal beginnt die Animation des Fangens hin und wieder mal erst nach ein paar Sekunden, und dann muss der Bildschirm auch weiterhin auf die Animation hin gehalten werden, weil die Animation und somit der ganze Fangprozess sonst unterbrochen wird. Ich hatte mich schon gewundert warum ich keine Fangmeldung bekommen habe und man die ganze Zeit das Livebild der Kamera sehen konnte. Dann musste ich erstmal den Pokeball suchen, damit die Animation fortgesetzt wird. Früher wurde das Pokemon bei einem Nicht-Fang wieder in die Bildmitte "gezogen" wenn man die Position des Handys verändert hat. Nun bleibt das Pokemon leider im dreidimensionalen Raum an derselben stelle stehen.
    Nicht schön (insbesondere wenn man aus einem Bus heraus PKMN fangen will)


    Gruß aus Hamburg