Beiträge von Sunaki

Wir sammeln alle Infos der Bonusepisode von Pokémon Karmesin und Purpur für euch!

Zu der Infoseite von „Die Mo-Mo-Manie“

    Hab vor ein paar Jahren ein paar Episoden sehen können, die wiederholt wurden.

    War super spannend und scheint auch ein ziemlich komplexes und weit ausgearbeitetes Universum zu haben.

    Und unser den Episoden war auch diese eine die auch super beliebt gewesen sein soll, die Stille.

    Hm, die Gentleman in der Episode Hush. Chefs Kiss, sehr tolle Atmosphäre und Idee.

    Ich wette ich weiß auch woher Alaiya seine Idee zu Dämonen in eine seiner Storys hatte. Die Beschriebung klingt super nach der von Buffys.


    Hat halt nicht lang gehalten und ich hab die Serie dann wieder aus den Augen verloren, weiß nicht mal mehr wo es lief.

    Its a shame, bin kein Fan geworden, war aber Fun.

    Jedes Mal, wenn du irgendetwas gegen Dune sagst, verstehst du einfach die Tiefe dieses unglaublichen Werkes nicht, du... Smooth Brain, du.

    Von dem was ich weiß sind die Themen von Dunes, Öl und der Kapitalismus und neo Kolonialismus des Westens ect. nicht wirklich schlecht.

    Aber ein Theme ist eben nur ein Theme, das allein macht einen Film erstmal nicht gut, oder schlecht.

    Wie man etwas einbringt, was man versucht zu vermitteln und die Präsentation ist halt entscheidend.


    Leute die versuchen in Media Analyse einzusteigen denken dann halt dass eine Idee die auf dem Papier beeindruckend klingt auch nen guten Film ausmacht.

    Israel entdeckt Hamas-Datenzentrum unter UNRWA-Hauptquartier in Gaza
    Das Serverzentrum der Terrororganisation soll mit dem Stromnetz des Uno-Hilfswerks für Palästina-Flüchtlinge verbunden gewesen sein. Israel fordert den…
    www.nzz.ch


    Israels Attacke gegen das primäre Palestinenser Hilfswerk geht weiter.

    Obwohl sich die Beweise gegen die 12 Mitarbeiter als nicht haltbar herausgestellt haben sollen und es 12 Personen sind die allein gearbeitet haben können, blockieren mehrere Länder weiterhin die Hilfe.

    Was dazu führt das die bereits extrem limitierte humanitäre Hilfe nahe am Kollaps ist.


    Wenn ich das hinzufügen darf. Wie alles in diesem Scheiß Gemetzel. Wir tun wirklich alles um die tot zu kriegen, oder?!

    Ob es sich auf die Wahl auswirkt? Könnte zumindest weiter Pluspunkte für Trump geben - den vielleicht nur noch ein Gericht verhindern könnte

    Erwähnenswert ist, dass Trump selbst auch schon leichte Anzeichen von Demenz (und inkontinenz) gezeigt hat.

    Bei ihm ists nicht so stark in den Medien. Er wirkt dynamischer und seine Gesundheit ist bei der Rethorik generell keine Priorität. (Sollte sie aber vielleicht)

    Er ist halt auch nur drei Jahre jünger als Biden.

    Wäre Idea wenn er als gesundheitlich komprimitiert ausscheiden würde.

    Man sollte einfach für jedes "Spitzenamt" ein Maximalalter bei der Wahl einführen. Vielleicht 60 oder so

    Haben wir nicht ein Minimalalter mit 35 oder so?

    Absurd hoch, ich fänds schon besser wenn's Maximalalter gäbe, werde nur nicht passieren.

    Hm, natürlich, natürlich, ich habe ein paar Seiten vorher auch schon darüber geschrieben.

    Es kamen recht viele Videos zusammen und ich habe mir da Fakten rausgesucht, sie nochmal um eine glaubhafte Quelle wegen nachgeschlagen und dann etwa acht Seiten dazu veröffentlicht. Die Vorgeschichte sollte also, soweit man meinen Quellen traut eigentlich bekannt sein.

    ". The right to exercise national self-determination in the State of Israel is unique to the Jewish people" ect.

    Von der Schulschwänzerin zur Schwurblerin

    Mann muss ihr zugestehen, dass sie auch während der Ferien und freien Tagen demonstriert hat. Sie ist absolut ehrlich in ihrer Sache.

    Davon abgesehen sind Demonstrationen nunmal dazu da, die öffentliche Ruhe zu unterbrechen. So ist das nunmal.

    wenn einzelne Personen zum Messias gemacht werden, zudem hinter dem Ganzen auch ne Menge PR bzw. Geld gesteckt hat.

    Darin kann ich dir hingegen zustimmen. Leute tendieren zu seht dazu, sich an eine Autorität, oder Heldenfigur zu klammern und die Medien lieben es auch solche Figuren hoch zu pushen.

    Letztendlich fand ich ihren Aktivismus nie besonders effektiv. Hab mich aber auch nie genug damit beschäftigt und das sicher zu sagen.

    Seitdem sie sich so klar für Palästina und gegen Isrsel ausgesprochen hat wünsche ich mir für sie, dass sie an Bekanntheit einbüßt

    Ich empfehle dir wirklich mehr über das Thema zu reflektieren.

    Könnte es sein, dass der Gedanke, dass etwas mit Israel nicht stimmt für dich persönlich zu schmerzhaft wäre, als dass du ihn ernst nehmen würdest?

    Denn ganz ehrlich, nach all den sehr deutlichen Hinweisen ist es schwer zu verteidigen und du hast dich auch nach den letzten Posts klar zurükgezogen.

    Ich empfehlen da wirklich etwas Soul Searching.

    Aber selbst von unseren anderen Nachbarstaaten kriegen wir nicht mit, wenn es da mal wieder einen gewaltsamen Polizeiübergriff gab

    Diesbezüglich hat man ja auch erst kürzlich vor ein paar Tagen ein Massengrab in den USA gefunden, in denen Polizisten anscheinend Leute verscharrt haben.

    Auch ohne deren Familien zu kontaktieren, was auf massive Malpractice hinweist.

    Und bei der Palestina Debatte, bekam man ein paar Berichte von Gewalt gegen Demonstranten mit, aber ironischerweise durch US Medien.

    Anscheinend wurden auch Trauerkerzen für die Opfer zertreten, ... dass tut einfach weh, drann zu denken wie die Toten behandelt werden und jene die an sie denken.


    Ich bin prinzipiell für Anarchismus.

    Ich sehe einen positiven Sinn darin und bin optimistisch die Versuche zu unterstützen.

    Allerdings kommt man um einige logistische Probleme nicht umhin.

    Direkt Abstimmungen haben den Vorteil, dass sie Interessen autentischer Repressentieren. Experten sind oft mehr interessiert ihr eigenes Feld zu fördern. Andererseits haben die Massen oft weniger Ahnung von mehr komplexen Problemen.

    z.B. würden viele hier in Bayern das Geld und den Handel lieber im Land lassen und alles auf Selbstversorgung machen.


    Was mich zum nächsten Punkt bringt. Natürlich würden solche Fehlentscheidungen weniger werden, wenn man die Rethorik basierend auf Nationale Identitätspolitik und so weiter abschafft. Keine Nationen mehr, kein Nationalismus, aber das geht nicht so schnell. Die Leute leben im Kapitalismus seit Generationen und kennen nichts anderes, es würde Generationen brauchen, um das Mindset auszuradieren.


    Und wenn man Nationalität abschafft und Grenzen, wie soll das gehen, wenn nicht jeder mitmacht?

    Eine Region hat keine Grenzen, aber die Länder die nicht mitmachen haben? Wenn ich die Idee so recht interpretiert habe.

    Und ja Kommunismus könnte funktionieren, deshalb sabotiert die USA dies auch. Aber die US sabotiert solche Bemühungen nunmal, wie wird man damit fertig?

    Wie könnte so eine Gesellschaft sich durchsetzen? Selbst wenn es noch ein Militär gäbe, wie würde dieses organisiert werden?


    Es sollte auch mal praktisch darüber nachgedacht werden, wie genau alles Schritt für Schritt gemacht werden soll. Irgendwann muss es ja losgehen. Und ja, vielleicht hat man das bereits, hoffe jedenfalls.

    Das sind meine 5 Cent dazu.

    Habe mir das Video angeschaut und anscheinend ist das Auto in ein "Sperrgebiet" gefahren und war grad am Umdrehen

    Und die Armee kann das einfach so bestimmen? Dass Sperrgebiete, oder später der Norden off limits sind und Zivilisten dann unter generalverdacht zu legitimen Zielen werden?

    Stell dir vor irgendein anderes Land würde das so machen.

    ist zu kritisieren, weil die Fluchtwege sollten aufrecht gehalten. Wobei es ist mir immer noch lieber wenn andere Länder die Bewohner Gazas aufnimmt, wo kein Krieg herrscht. Weil dann ist auch die Versorgung leichter.

    Das hattest du ja mal erwähnt und im dem Sinne antworte ich etwas verpätet.

    Dss nennt sich Ethnische Säuberung und zählt als Verbrechen gegen die Menschheit.

    Die werden zerstört, weil die Hamas sich dort versteckt, die Hamas mischt sich unter den Zivilisten und ist so feige damit Tausende Verletzte in Gefahr zu bringen

    Gaza ist eines der dicht besiedeltsten Gebiete der Welt, jetzt vermutlich mit der halbierung ihres Teriroriums das dicht besiedeltste.

    Es ist duchaus wahr, dass es Berichte gibt, in denen Hamas Schulen, Hotels und Kirchen missbraucht haben. Dies kann man aber nicht auf jedes einzelne Zivile Gebäude ausbreiten.

    Al Shiva war bewiesenermaßen nicht deren HQ und selbst sehr Israel Treue Medien zweifeln die gefundenen Waffen als Echt an.

    Diese sind neben einen Magneten platziert, das Video wurde nachträglich Geedited und die Anzahl der Waffen die sie behaupten gefunden zu haben, hat sich verdoppelt.

    Der Schacht den sie fanden, bzw selbst bauten, war auch nicht direkt mit Al Shifa verbunden und es gab keine Hinweise da unten auf militärische Nutzung.

    Ansonsten gab es den Tausch

    Der nicht zählt, da anzunehmen war, dass Hamas diese sowieso ausgetauscht hätte.

    Und tot aufgefundene nehm ich auch nicht ernst.

    Die Geiseln wissen selber, dass die Wahrscheinlichkeit befreit zu werden geringer ist als ein Lottogewinn. Das liegt daran wie sie festgehalten werden

    Ja, aber wenn die Priorität darin besteht Geisel zu befreien, dann ertränkt man die nicht.

    Du weißt aber schon was die Hamas alles gemacht haben? Da ist es wie gesagt verständlich, dass die Israelis keinen Scham mehr haben Sachen zu zerstören, auch wenn dies nichts besser macht


    Israels Ziel ist die Vernichtung der Hamas, nicht der Palästinenser

    Und mein Video hat sehr klar dargestellt, dass die IDF Kids keinen Unterschied sehen zwischen Hamas und den Zivilisten.

    Du mit dieser Aussage offenbar auch nicht.


    Dies und alle anderen Misshandlungen sollten aufgefangen und dementsprechend bestraft werden

    Und wie ich mit meinem Video über die 3 ermordeten Geiseln bewiesen habe ist ein massives Problem dieses, dass sie eben nicht bestraft werden. Sie fühlen sich so massiv bestätigt, dass sie offen Kriegsverbrechen, siehe das abgebrannte Wohnhaus, auf Tiktok filmen.

    Sehen so Soldaten aus, die Angst vor ihren Vorgesetzten haben müssen?

    Im Krieg ist es nicht immer einfach Einheiten unter Kontrolle zu halten. Kriegsverbrechen auf beiden Seiten sind in längeren Einsätzen oft zu erwarten. Deshalb ist wichtig, dass sich die Autoritäten dagegen positionieren und solche bestrafen und zwar proportional.

    Umarmt zu werden nachdem man drei halbnackte Leute mit weißer Flagge abgeknallt hat, ist nicht proportional.


    Ich sags nochmal. Israel verarscht dich.

    OK, wenn PN nicht möglich ist, hoffe ich dass es wie Gamatos Video ok ist.

    Das verstehe ich nicht. Israel hat Rückzugsorte in Gazastreifen bekanntgegeben, wo die Bewohner Schutz suchen können. Das ist für mich kein Genozid, sonst müssten die israelischen Soldaten die Bevölkerung wahllos erschießen ohne ersichtlichen Grund. Es seidenn du hast Videobeweise wo israelische Soldaten wahllos mit Gewehren, Panzern Zivilisten töten. Dann frage ich mich, warum sie nicht die Rückzugsorte aufgegeben haben? Und Alaiya, die Hamas haben schon vorher jahrelang mit Raketen Israel angegriffen


    Zuerst einmal gab es gerade Tage nach dem Angriff einen Bericht einer Journalistin, welche aussagte die Reise nach Süden wäre wegen all der Panzer und dem Bombenhagel unmöglich. Ich konnte die Original Aussage nicht finden, dafür aber eine ähnliche.

    Dies als Beweis für Israels Großzügligkeit zu sehen, ist aber wenig wert, wenn der Süden nun ebenfalls angegriffen wird, inkusive der sicheren Areale und der Straßen zu den Arealen.

    Ein klarer Beweis für Israels Korruption und Lügen ist deren Claim Al-Mawasi sei ein Bereich indem Medizin, Essen und Schutz bereit stünde, wenn es sich als leerstehende Einöde herausgestellt hat, Siehte Link 2.


    Noch mehr Beispiele für das Benehmen der IDF und wie wenig Konsequenzen sie zu tragen haben.


    Das Video vom gebombten Auto gabs schon seit Anfang Oktober, ich hätte auch danach gesucht, ist aber nicht mehr nötig.

    Hier nochmal eines ihrer Jüngsten Kriegsverbrechen, in denen Berichtet wird, dass Leute mit weißen Fahnen und erhobenen Armen erschossen wurden.

    Sowie ein Bericht über eine getötete Jornalistin. Es gab einen anderen Fall an den ich gedacht hatte, aber den konnte ich auf die Schnelle nicht finden.

    Die Jornalisten sagten aus, dass es keine sichtbaren Kampfhandlungen gab und die IDF zu weit von den Reportern entfernt waren, als dass eine spontane Kampfhandlung einen Streuschuss hätte auslösen kônnen.

    Ich bitte dich, denk einmal für dich selbst.


    Die Israeli Regierung hat bereits daran gedacht alle Tunnel mit Meerwasser fluten zu lassen. Dies würde Gaza unbewohnbar machen und alle Geisel ertränken.

    https://www.wsj.com/world/middle-east/israel-weighs-plan-to-flood-gaza-tunnels-with-seawater-a375dd0b

    Klingt das als scherten sie sich irgendwas um die Geiseln?

    Und überhaupt, gegenfrage, glaubst du nicht, dass es in allen medien stehen würde, wenn Israel eine weitere Geisel freibekommt?

    Mach mal deine Hausaufgabe selber und nenn mir die Namen aller Geisel die durch die IDF befreit wurden.

    Ich bins nämlich auch satt ne defensive Position einzunehmen und meine Position zu rechtfertigen, wenn diejenigen welche du verteidigs Engelshafte Kinderchöre hat welche davon Singen wie Gaza in einem Jahr nicht mehr da sein wird.

    Bezüglich deiner anderen Aussagen schicke ich dir eine PN, aber dazu:

    Auch die Feuerpause und der Tausch zwischen Geiseln und gefangenen Hamas ist auch nur zustande gekommen durch die vorhereingegangen Militäraktionen

    Wozu glaubst du genau sind Geiseln gedacht? Natürlich war der Sinn von Anfang an sie auszutauschen, von daher hat der militärische Druck nicht wirklich irgendwas an der Sache gedreht.

    Das Ziel von Israel ist es nicht die Geiseln zu befreien, sondern die Palästinenser auszulöschen oder aus dem Land zu vertreiben

    Um genau zu sein, starben mehr Geiseln durch IDF als dass sie befreit wurden. Ich glaube nur eine Geisel konnte tatsächlich durch militärische Mittel befreit werden.

    Weiterhin klagten befreite Geisel darüber dass ihre größte Angst während der Gefangenschaft wirklich das willkührliche Carpet Bombing war.

    Ich bin gerade in einer interessanten Situation: Ich hatte jetzt im Januar eine extreme Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Du auch? Das ist mal was, hatte ich auch zweimal.

    Ist echt ein Schmerz zum Sterben schlimm.


    Ich hab ja speziell was am Darm, deshalb weiß ich nicht, ob irgendwelche Tips was es zu vermeiden gibt für dich gelten. Generell würde ich aber säuerliche Sachen auch lassen.

    Rahmsoße war auch schlimm.


    Wenn's dir aber nur um Veggi Gerichte gibt, kann ich dir meine Liste geben und ein paar Zutaten Vorschläge?

    Bin etwas pedantisch also hab ich vor ein paar Monaten alle Zutaten und Gerichte auf meinem Speisezettel aufgelistet.


    Ständig:

    Pizza (Tiefkühl, Fertigteig, selbstgemachte)

    Lasagne (Quadro Formagi, Tomatensoße)

    Pizza Baguettes

    Asia Nudeln

    Nudelauflauf (Quadro, Rahmsoße)


    Regelmäßig:

    Pfannkuchen, Apfelpfannkuchen

    Piccolini

    Tortelini, Torteloni

    Kräuterbutter Baguette

    Schweizer Käse Fondue mit Baguette

    Pfannkuchensuppe

    Gebackener Fetakäse mit Mini Tomaten und Pepperoni

    Chili Cheese Nuggets


    Fast nie/Beilagen:

    Kartoffelgratin

    Arme Ritter

    Flammkuchen

    Kartoffelsuppe, Kartoffelrettich Suppe, Spagelsuppe

    Pizzabrötchen

    Rührei, Spiegelei

    Kartoffel und Gurkensalat

    Kaiserschnarrn

    Kartoffelpuffer

    Heidelbeerauflauf, Früchteauflauf

    Knödel mit Soße und Sauerkraut

    Schaschlick



    Gewürze und Zutaten:

    Sojabonen Sprossen.

    Hab noch nicht ganz rausgefunden was man alles damit machen kann, sind aber vielversprechend.


    Stangensellerie.

    Schmeckt roh sehr intensiv, beim kochen wird das aber glücklicherweise stark runtergeschraubt. Passt gut zu Lasagne, Suppe und Kartoffelgratin/auflauf.


    Rettich.

    Seltsamerweise schmeckt es etwas pilzig wenn man Suppe draus macht. Ganz gut im Kartoffelauflauf und schmeckt nicht sehr stark, also kann man Reste gut irgendwo dazumischen.


    Kürbis

    Immer schön gut kleingeschnitten und in kleinen Portionen verwenden. Geschmack ist komplimentär. Lasagne, Nudelauflauf, Asia Nudeln, Suppe. Passt zu ein paar Sachen.


    Grüne Paprika

    Will nur anmerken dass die mehr bittere Note sich positiv von der roten abhelbt.


    Rucola.

    aka ich schwöre dass es kein Löwenzahn ist. Wie Sellerie hat es das nervige Problem, dass es nur in einer guten Menge verkauft wird, aber wirklich nicht zu vielen Sache passt.

    Macht Pizza recht einzigartig und macht sich gut im gemischten Salat.

    Und es ist ok ish in Lasagne, oder Asia Nudeln, aber tja, nicht phantastisch. Also einfrieren, oder mit anderen teilen und gemeinsam verbrauchen.




    Und ja, ich geb zu ich koche auch fast nur mit Paprika, Zwiebel und Zucchini.

    Oh das würde ich nicht sagen, neben der Realfilm Reihe gibt es noch einen Cartoon für Kinder. Das Biest da im Hintergrund sah etwas nach einem Triceratops aus, da dachte ich es wäre vielleicht einer.


    Mein erster Guess wäre Glöckner von Notre Dame gewesen, aber Helme sind zu modern. Die Form der Helme erinnert mich auch an diesen Eulen Batman.

    Bin ich irgendwie nahe drann?