Beiträge von MobjungeBob

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    http://www.pokemon-sunmoon.com/de-de/ultra-beasts/


    Ich würde sagen der Text klingt doch sehr danach, das dieses Ding Lilly ist ? O.o

    hmm das wäre schon fast zu offensichtlich. Vielleicht ist es eine Manifestation ihrer Negativen Emotionen.


    Ich glaub ich spiele zu viele RPG, aber ich glaube nicht das GF hier irgendwelche Menschenexperimente oder kämpfe gegen Menschen in Pokémon einbaut. :D


    P.S.: gab es da nicht den Pokémon Burst Manga für? :D

    Das ist ja gena uwas ich denke, eben nicht.Ich denke das Spiel wird so oder so ein Riesenerfolg, ob mit oder ohne Megas, das kauft jeder erstmal.

    Öhm... ehrlich gesagt würde mich das nicht wundern, wenn es solche Leute gibt. Ich glaub Pokémon-Fans sind auch mit die einzigen Zocker, die sich über Remakes freuen. Also meiner Meinung nach, hat GF schon genug neues in Sonne und Mond zu bieten, was einen Kauf meinerseits rechtfertig. Neuer Kampfmodus, neue Mons, die Alolaformen und die Z-Attacken, auch wenn ich von letzteren noch nicht ganz überzeugt bin.


    Ich frag mich ehrlich gesagt auch, was das Ziel von Team Skull sein soll. Wird hoffentlich nicht so fehleranfällig wie der Plan von Team Galaktik. :yeah:

    Hmm... klar ich würde mich über eine Demo freuen, nur frage ich mich ob die wieder gemined wird wie die ORAS Demo, sodass die Statuswerte und Typen aller Mons vorher geleaked werden.


    Ich hatte gerade ein Wenig Langeweil und hab mal alle Trailer + die Screenshots auf Serebii nach Gen I-VI Mons durchsucht die auftauchen ohne Alola-Form. Es sind sogar vergleichsweise Wenig noch (I:13; II:3; III:7; IV: 5; V:4; VI:4). Kann mich natürlich in Einzelfällen auch eins Übersehen haben. Leider gehören die Gesamte Gengar-Entwicklung, Machomei, Ibitak und in den Japanischen Trailer weiteroben Dragoran dazu.


    @Schluss mit Lustig: Ich muss immer noch wegen Relaxos Augen lachen, wenn ich das Vid sehe. Hab das sogar bei Steam als mein Profilpic reingestellt. :'D


    Ich glaub auch, dass die Mega-Entwicklungen noch nicht deconfirmed sind. Ich vermute sogar dass man sich zwischen einer Mega-Entwicklung oder einer Z-Attacke pro Kampf entscheiden muss.
    Ich find es auch Interessant, dass die Megasteine die gleiche Endung wie Mineralien haben (Apatit, Magnetit, Fluorit, ...) haben während die Z-Attacken die systematische Endungen von Metallen haben (Magnesium, Aluminium, Natrium, ...). Aber da spricht wohl nur der Chemiker in mir. :D

    *Trailer nochmal anguck um das Gesäß von Velursi zu begutachten* :D


    Da steht bestimmt drauf, dass er nicht waschmaschinenfest ist und erst recht nicht in den Trockner gehört. Aber Velursi und seine Entwicklung finde ich recht gut.


    Bei Collossand fasziniert mich immer noch, dass sich die Schaufel auf seinem Kopf wie ein Radar ständig dreht. :D


    Ich finde Krabbox vom Design sehr gut, die Farbgebung ist aber in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig. Der Namen ist zwar etwas offentsichtlich aber gefällt mir auch gut. Klar die Anspielung auf Rocky ist da, aber "Ro""bbe" oder "Kra""cky" klingt auch merkwürdig. Oder es könnte auch ein blaues Auge sein, dass die Krabbe von ihren Artgenossen bekommen hat.


    Allgemein fühl ich mich von Gamefreak gerade wie von einer Dampfwalze überrollt. Ich hab jetzt nicht ganz mitgezählt, aber solangsam müsseten wir doch fast soviele neue Pokémon gesehen haben, wie in X/Y debütierten, oder? Naja Gamefreak konnte ja auch die Modelle von den älteren Pokémon übernehmen.

    MCV hat offenbar aus einer Nintendo-nahen Quelle erfahren, dass in den ersten sechs Monaten nach dem Launch bereits Mario, Zelda und Pokémon als Spiele gesichert seien. Pokémon ist insofern interessant, da es sich offenbar um einen Titel direkt von Game Freak handelt und nicht von einem der anderen Spin-off-Entwickler. Außerdem solle die Zusammenarbeit mit Third-Party-Entwicklern verstärkt erfolgen. Sega, Square Enix, Ubisoft, Activision und Warner Bros. seien schon an Bord, um Software für die NX zu entwickeln und damit einen besseren Launch als der Wii U oder dem 3DS zu bescheren.


    Die vor einiger Zeit gemachte Meldung, NX sei eine portable Konsole mit möglicher Verbindung zum Fernseher, seien laut dieser Quelle auch "100 Prozent richtig". Die Grafik liege irgendwo zwischen PS3 und PS4, die Zielgruppe dafür zwischen Smartphone-Spielern und Hardcore-Spielern der PS4 und Xbox One.


    Beachtet aber, dass das weiterhin nur Gerüchte sind. Ein starkes Launch-Line-Up ist aber zu erwarten; ob es dann genau die drei Titel sind, die man im ersten halben Jahr sieht, muss sich erst herausstellen.

    Moment... Square Enix Unterstützt eine Nintendo "Heim"konsole mit Catridges? Damals als ich noch jung war(...), hat sich Squaresoft sich deswegen von Nintendo getrennt.


    Aber mal im Ernst: Die NX kommt in 7 Monaten raus, wenn Nintendo noch nicht mit Third-Party Entwicklern darüber gesprochen hätte, würde ich mir echt sorgen machen. :'D

    Ich bin mir sicher das im Trailer nur eine Attacke pro Kampf stand. ^^ aber kann natürlich sein, dass da mehr Auswahlmöglichkeiten waren. Außerdem muss das Pokémon wohl einen entsprechendenn Stein tragen.


    Ich persöhnlich hoffe ja, dass der Schlüsselstein zur Mega-Entwicklung ein möglicher Stein für das neue Armband ist. Weil so ganz würde ich die ja nicht missen wollen.

    @Pika Pika: Ich glaub an den Grafikstyl musst du dich gewöhnen. Auch die Rivalen werden wohl nicht mehr solche nervigen Kinder sein wie Blau und Silver, die immer behaupten sie wären eigentlich viel stärker als man selbst, obwohl man sie ununterbrochen gegen die Wand klatscht.


    Das mit der Zucht wird wahrscheinlich genauso laufen wie früher: Die Vulpix werden sich eine Ei-gruppe teilen. Wie das mit der vererbung der Attacken aussieht, ist dann wieder ne andere Frage. Weil bis auf eine Ausnahme (Weißes Kyurem) kann kein Eis Pokémon bisher offensive Feuerattacken und kein Feuer Pokémon offensive Eis-Attacken lernen. Wäre auch eine recht gute Coverage.


    Ne kleinigkeit die mir noch auffiel: Vulpix und Sandan waren beide Editionsspezifische Pokémon der Blauen Edition. Ihre Gegenstücke sind/waren Fukano und Rettan.


    @Länge der Spiele: Vergleicht mal Die Karten von Kalos mit der von Alola. Alola scheint deutlich weniger Städte zu besitzen, aber dafür deutlich mehr Areale und Umgebungen.
    Es kommt natürlich ganz auch auf das Skaling im Spiel an aber weniger Städte und mehr Natur, klingt erstmal nach mehr Zeug zum Erkunden.

    Ja, das mit dem Vulnona könnte echt merkwürdig werden. Die Parallelen zu Glaziola wurden ja bereits gezogen, ich hoffe einfach nur, dass GF nicht mehr so sehr auf spezielle Evolutionsitem setzt wie bei Parfinesse und Sabbaione. Die beiden hätten sich auch nur durch Tausch entwickeln können. Zusätzlich sind die Entwicklungsmethoden von Iscalar und Pam-Pam echt skurril.


    Wobei Kokowei auch nicht so einfach ist, sofern es kein Alola Owei gibt. Wenn es wirklich nur eine Form von Owei gibt, wie bekommt man dann das alte Kokowei?

    Die Sandans lebten ja früher in den Wüstenregionen Alolas haben sich jedoch aufgrund der häufigen Vulkanausbrüche in die eisigeren Gefilde zurückgezogen.


    Ich finde die Idee der Alola-Formen einfach so simpel, dass sie schon wieder genial ist. Auch wenn die Idee gar nicht mal so neu ist, wie man denken mag. Es ist das Grundprinzip von Gastrodon weiter gedacht. Früher waren doch die Beschwerden, dass neue Mons in die Klitscheegruppen der alten Mons einordnen konnte (Käfer mit zwei Weiterentwicklungen, Normal Pokémon ala Ratzfratz, die man auf der ersten Route Fangen kann und danach kaum noch benutzt, der "Fogl" der Generation und das Pikachu der Generation, Der 600-Base Drache etc.). Im Prinzip kann man rund 80% der Pokemon der 5. Gen ein Pokémon der ersten beiden Generationen zuordnen, denen sie ähneln. Einige ähneln dann auch noch ein paar Gen 3 Mons (vergleich Guardevoir und Morbitesse zum Beispiel).

    Nein, ganz und gar nicht^^" Die PS2 war überlegen und das auch in der Grafik. Und die Box hat sich auch besser verkauft als der Cube, nicht viel, aber etwas. alleine schon weil die PS2 in der Lage ist DVDs abzuspielen und der Cube nicht, nur in Japan mit einem dicken, fetten, Zusatzmudul. Der Cube hat sich, sage und schreibe, ca. 21,72 Millionen mal verkauft. Die Box lag bei 25 Millionen und die PS2 157,68 Millionen mal.

    Der vergleich ist gar nicht mal so einfach. Die CPU und GPU war (laut wikipedia) beim GC stärker als bei der PS2. Der Arbeitsspeicher scheint hingegen bei der PS2 größer gewesen sein. Grafische Unterschiede können auh sehr von der Portierung abhängen. während Need 4 Speed Underground 2 auf dem Gamecube echt schlecht aussah (was? EA macht schlechte Ports für Nintendo Konsolen?) soll Resident Evil 4, das erst Gamecube exclusiv war, den anschließenden PS2 Port nicht ganz so gut vertragen haben.


    Du hast dennoch nicht unrecht da die Entwickler oder einige Publisher lieber die spiele für die besser verkaufte Konsole optimieren.


    Auf jedenFall war der Unterschied zwischen GC XBox und PS2 bei weiten nicht so groß, wie bei der Wii oder WiiU. Vielleicht auch weil der Gamecube der direkten Konkurrenz nicht standhielt.


    @NX: Die bisherigen Gerüchte wirken für mich noch recht futuristisch und ich frage mich wie praktikabel das Ganze sein wird. Dementsprechend erst einmal abwarten bis Nintendo die Katze aus dem Sack lässt und dann schauen, wer außer Nintendo für die Konsole schon entwickelt.

    Vor drei Stunden hätte ich euch auch noch recht gegeben, aber es wurde ja während der Direct bejaht.


    Aber wahrscheinlich wird der Pokémover um eine Funktion erweitert mit den das Dateifomrat aus Gen1 in das der aktuellen Gen umgewandelt wird.


    Ich glaub CP-Technisch wird das eine kleinere Rolle spielen, da man zwar einige seltende Attacken hat ( z.B. TM Weichei) aber beim DV-Fangen nur 5 Werte maximieren kann, es keinen Richter gibt und das Wesen wahrscheinlich erst später sehen wird. Aber morgen sind wir klüger.

    Naja, nachdem auch Mewtu ein spielbarer Charakter ist, würde ich es mich nicht wundern, wenn Schatten-Mewtu "nur" ein Skin ist.


    Wo wir gerade beim Thema sind, ist wem anders auch schon aufgefallen, dass vier der Kämpfer aus Pokkén bereits Amiibos besitzen bzw. auch in Smash spielbar sind? Nicht dass ich unbedingt Pummeluff und Quajutsu in Pokkén haben muss - das Roster gefällt mir schon so recht gut - aber etwas auffällig ist es schon. Aber wahrscheinlich lese ich da nur zu viel hinein und es hat einfach mit der Popularität von Pikachu, Glurak, Mewtu und Lucario zu tun. ;)

    Also sehr wahrscheinlich werden sich nur die VC-Spiele mit den VC-Spielen verbinden können.


    one: Die technische Umsetzung ist schwieriger als du glaubst. Die einzigen anschlüsse zur Datenverbindung (nicht das Ladekabel) sind beim 3DS die die Schächte für die Spiel-Karten und der SD-Karten. IR wäre noch denkbar. Aber dann müsste man die alten Editionen umprogrammieren. :-/


    @topic: Eigentlich wollte ich mir die pixeligen Bug-fests der ersten Gen nicht holen. Einfach weil - meiner Meinung - die erste Generation nicht sehr gut gealtert ist. Aber ich hab noch kein Mew... Und ich will seit 20 Jahren ein Mew... Also falls das Mew-event auch nach Europa kommt, dann werd ich mir wohl zwei Kopien von den Spielen holen...