Beiträge von Kat's Psiana

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Mir ist noch was aufgefallen... allerdings fiel das ja schon bei GEN7 der Schere zum Opfer...


    Die Geschlechtsunterschiede von neuen Pokemon. Seit SuMo gibt es bei neuen Pokémon nämlich keine mehr. Wobei man auch sagen muss, das die Alola-Mons so designed sind, dass sie eigentlich keine visuellen Geschlechtsunterschiede benötigen.


    Bei den Galar-Mons muss ich allerdings bei mindestens zwei Entwicklungen Einspruch gegen das Design erheben, auch wenn ich beide Pokémon und dessen Entwicklungen sehr mag: Wolly und Kleptifux.


    Bei Zwollock ist offensichtlich, dass es an das in GB heimische Jakobschaf angelehnt ist und die weiblichen Tiere ebenfalls gehörnt sind, aber beim weiblichen Zwollock hätte man die Hörner ruhig kleiner bzw. weniger imposant gestalten können.


    Gaunux beinhaltet das Konzept des Diebes, was ja zum Vorurteil eines Fuchses passt. Aber musste man trotzdem dem weiblichen Gaunux auch den Mafioso-Schnurrbart verpassen? Eine helle Zeichnung in Anlehnung an Kleptifux' helle Gesichtszeichnungen hätte es doch auch getan.


    Weibliche Kamehaps und Kamalm würde ein kleineres Horn sicher auch gut stehen, aber bei Schildkröten kann man darüber hinwegsehen.

    Mir ist noch was eingefallen, aber es bezieht sich weniger auf die Spiele an sich.


    Es gibt zu den Galar-Pokémon so gut wie keine Artworks, die nachträglich veröffentlich worden sind. Nur die, die auch auf der offiziellen Pokémon-Seite vorgestellt wurden. Keine Artworks zu Galar-Gallopa, keine Artworks zu den anderen (nicht zuvor vorgestellten) Pokemon der Galar-Region. Nichts, rein gar nichts.


    Man arbeitet in allen Pokewikis bisher nur mit mehr schlechten als rechten Screenshots aus dem InGame...


    Finde ich sehr schade, aber vielleicht wird das mit dem Release der Strategy guides ja noch nachgetragen.

    An sich bin ich kein Fan von den Funkos, allerdings muss ich zugeben, dass ich doch eine habe: einen Thestral (Harry Potter/Fantastic Beasts-Reihe). Das Evoli sieht gar nicht mal so schlimm aus im Vergleich zu den bisherigen Figuren. Generell finde ich (wenn überhaupt) die Kreatur-Figuren hübscher als die Personen.


    Ich denke, das Evoli wird doch Einzug in die Vitrine erhalten. Es ist schließlich Evoli :D

    Starte auf Amazon Prime gerade mit The Outpost.


    Zitat
    Im Zentrum der phantastischen Abenteuerserie steht eine junge Frau namens Talon (Jessica Green, „Das Römische Reich: Eine blutige Herrschaft“). Sie ist die letzte Überlebende ihres Stammes und ihrer Art, den „Blackbloods“ (die sich durch schwarzes Blut und gewisse mystische Fähigkeiten auszeichnen).

    Jahre, nachdem eine Bande brutaler Söldner ihr Dorf zerstört hatte, hat sich die damals noch kleine Talon zu einem Rachefeldzug nach den Mördern ihrer Familie aufgemacht. Ein Fingerzeig führt sie zum „Outpost“, eine Festung am Rand der zivilisierten Welt, wo zahlreiche Ränke um die Zukunft des Landes zusammenlaufen. Erst auf ihrer Queste erkennt Talon, dass sie über eine mysteriöse, übernatürliche Kraft verfügt. Diese muss sie auf eigene Faust beherrschen lernen, um sich und ihre Welt gegen einen fanatischen religiösen Diktator zu verteidigen.

    Die Serie an sich startet etwas holprig und die ersten 2 Folgen fühlen sich etwas zäh an, allerdings verfliegt das im verlauf der weiteren Folgen. Die erste Staffel umfasst 10 Folgen, die zweite wurde auf 13 Folgen aufgestockt. Eine dritte Staffel ist bereits angekündigt.


    Obwohl die Serie eine Low-Budget-Produktion ist, kann sie dennoch mit Schauspielern aufwarten, die ihre Rollen glaubwürdig darbieten. Vor allem ist es abseits der ganzen Mystery-, Buch- & Comic-Serien eine eigene Fantasy-Welt, die zum Teil auch an die Shannara-Chroniken erinnert (die Serie ist allerdings auch eine Buch-Serie). Besonders gefreut habe ich mich über den Auftritt von Robyn Malcolm, den HdR-Film-Fans dürfte sie in Die Zwei Türme als Morwenin Erinnerung geblieben sein.


    Wenn ihr mal abseits des Mainstreams etwas interessantes und kurzweiliges sucht, dann schaut euch The Outpost an.

    Ich denke, das Weihnachtsgeschäft wird da auch nochmal ordentlich reinfahren. Dazu kommen ja dann auch noch das Lösungsbuch und Pokédex-Buch. Zumindest das Lösungsbuch soll wohl ab morgen (22.11.) zum Verkauf starten, während der Pokedex am 20.12. erscheinen soll. Ich habe beide vorbestellt und mir gestern abend auch bereits die Schild-Edition angeschafft, welches bereits mit LG-Evoli auf ihre Einsätze wartet. Bis ich dann die Switch habe, wird es also nicht mehr lange dauern. Aßerdem gibt es ja auch noch sicherlich den einen oder anderen Kandidaten, der erst mal die Release-Woche abwarten möchte und sich der erste Hype und Drama wieder gelegt hat.

    Dataminer haben schon bestätigt, dass es zu den 400 noch 35 weitere gibt (Mew, Bisasam, Schiggy, Alola-Starter, einige Einall-Legendäre) in ST/SD gibt, auch wenn sie leider nicht im Spiel fangbar sind, sondern per Event oder ähnliches verteilt werden

    Events sind ja was anderes als die tatsächlich im Spiel bei Release zu erhaltenden Pokémon. Ich gehe - wie gesagt - rein vom fang-/tauschbaren Galar-Dex aus, nicht mehr und nicht weniger.

    Ich hab da einen Kritik-Punkt, der mich persönlich mehr sauer aufstoßen lässt, als alles, was ich sonst so zu kritisieren hätte: Evolis ortsgebundene Entwicklungen. Die sind schlichtweg nicht mehr existent in Galar. Kein Moosfelsen für Folipurba und kein Eisfelsen für Glaziola. Dabei hätte man die so wunderbar einbauen können. Stattdessen haben sie eine stinknormale Steinentwicklung bekommen, wie auch schon für Flamara, Blitza und Aquana. Einfallsloser gehts nun wirklich nicht mehr... Und wie soll man dann Psiana und Nachtara entwicklen, wenn es keine vernünftige Tag-/Nachtwechsel mehr gibt?


    Ganz faul vom GameFreak... wirklich faul...

    Nun, in Japan (welches noch immer der Haupt-Absatzmarkt von Pokémon ist) ist und bleibt Kanto die beliebteste Region. Eben weil da nunmal alles angefangen hat. Und das der Pseudo-Drache diesmal 'ne richtig fette Extra-Wurst bekommt, schließt auch auf die Beliebtheit. Den Hype um Glurak konnte ich noch nie nachvollziehen. Ja, es sieht nicht schlecht aus und hat auch was drauf und kann ein bisschen Feuer spucken, aber... es ist nichtmal ein richtiger Drache... Wäre es von Beginn an als Drache typisiert worden, wäre das wahrscheinlich ein nachvollziehbarer Grund, aber so...


    Wobei ich gestehen muss, dass Kanto auch nicht wirklich in meiner Beliebtheitsskala sehr weit oben ist... eigentlich sogar schon fast relativ weit unten. Ich fand die Favorisierung von Kanto auch nicht so prickelnd, nachdem dann das 20-Jährige durch war.

    Ich werde mal, wenn es meine Zeit zulässt, noch die anderen Regional-Dexe auseinander nehmen. Rein für die Statistik.


    Ich hätte auf viele Pokémon aus Unova, die in Galar zu fangen sind, verzichten können: Monozyto (+Evos), Gelatini (+Evos), Kiesling (+Evos) Somniam & Somnivora, um nur ein paar zu nennen.


    Unratütox und Deponitox passen ein wenig vom Region-Konzept nach Galar, eben weil es an England und die Industrie angelehnt ist, deswegen finde ich Klikk (+Evos) auch sehr passend. Aber bei den erstgenannten hätte man vielleicht doch eine andere Auswahl aus Kalos, Johto und Alola machen können. Meiner Meinung nach.

    Aber hier sieht man auch wieder, dass sich GF mittlerweile über die schiere Masse an Pokémon nicht mehr bewusst ist.


    IcEDoG Mew ist aber meines Wissens nach in Galar nicht fangbar ;)

    Um das ganze Thema hier wieder in eine andere (vielleicht auch toxische) Richtung zu lenken: Ich habe meine Auswertung vom Galar-Dex fertig.


    Region Anzahl Regionalform in Galar (Bekannte) Gigadynamax-Formen
    Kanto 53 6 5
    Johto 33 1 -
    Hoenn 40 2 -
    Sinnoh 38 - -
    Einall/Unova 85 4 -
    Kalos 34 - -
    Alola 36 - -
    Galar 81 - 3
    Gesamt 400 13 8


    Dafür, dass sich viele wieder zu Beginn darüber aufgeregt hatten, dass Kanto eine Extra-Wurst bekommen hat (was auch in gewisser Weise der Fall war), hat Unova diesmal den Pokal für die meiste Anwesenheit abgeräumt. Am schwächsten vertreten ist Johto, dicht gefolgt von Kalos, Sinnoh und Alola liegen fast gleich auf, werden aber von Hoenn übertroffen. Dass Kanto hier wieder gut aufgestellt ist, liegt einfach an der Beliebtheit der Region innerhalb der Community.

    Die Überraschung für mich war tatsächlich Unova, weil es mit Abstand die unbeliebteste Region innerhalb der Comm ist (was nicht auf mich zutrifft, ich liebe diese Region). Ob allerdings die Auswahl der Mons tatsächlich so gut gelungen ist, ist weiterhin fraglich. Anstelle von Kiesling, Sedimantur und Brockoloss hätte ich mir z. B. Wuffels und Wolwerock gewünscht. Oder anstelle von Wingull und Pelipper dann lieber Dartiri, Dartignis und Fiaro


    Was haltet ihr davon?

    Ich verteidige GameFreak nicht, ich selbst habe so einiges an Kritik an den Spielen, und ich habe die Spiele noch nicht einmal gespielt, wie ich bereits mehrfach zuvor erwähnte. Dennoch stört es mich nicht, weil die Spiele für mich ein reiner Zeitvertreib vor dem Zubettgehen sind. Ich richte nicht mein Leben danach aus.


    Aber einige Meinungen sind hier schon teilweise keine Kritik mehr, sondern reiner Hate... aber naja, Haters gonna hate...


    Es ist ein Unterhaltungsspiel.... Wenn es euch stört, dann kauft das Spiel nicht (was ja schon einmal vergebene Chance war). Nichts beeinflusst den Erfolg oder Misserfolg so sehr wie der der Verkauf.

    Und sich hier gegenseitig anzustacheln, ist Grundschulhof-Verhalten.


    Leute, ernsthaft! Bleibt sachlich....


    Wenn ihr ein schweres Spiel haben wollt, dann zockt Star Wars Jedi: Fallen Order im Hardmode....

    Pokémon war noch nie schwer. Pokémon hatte immer eine Zielgruppe für Kinder zwischen 6 und 12. Schwert/Schild sind die ersten Teile der Hauptreihe für die Switch. Das GameFreak die Konsolenversion nicht kennt und so einen ziemlich schlechten Start hatte, ist offensichtlich. Das aber gleich durchzuhaten, macht die Sache nicht besser und hilft auch GameFreak nicht, die nächste Generation oder vielleicht sogar die Zusatzedition zur GEN8 zu verbessern.