Beiträge von Namron

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Man sollte solchen YouTubern gar keine Plattform bieten und einfach ignorieren.

    Ich finde die PvP Kämpfe der YouTuber ganz unterhaltsam.


    Mit dem Giga Evoli hat er meiner Meinung nach nicht ganz unrecht. Dass Evoli eine bekommt war ja klar, aber ich hätte mir lieber eine Form gewünscht, die sich an seine Weiterentwicklungen anlehnt z.B eine Größere Form mit verschiedenfarbigen Schwänzen (jeder nach einem Typ der Weiterentwicklung gefärbt) in der Anzahl der Weiterentwicklungen. Diese würde vielleicht Ähnlichkeiten mit Vulnona haben.

    Das Evoli nur etwas flauschiger zu machen ist vergeudetes Potenzial, auch wenn es genug Leute gibt die diese flauschige Form feiern.

    Ich gebe meinen wichtigsten Gefährten immer einen Spitznamen. Ich finde, ein Spitzname gibt dem Pokémon etwas besonderes und erhöht das Gefühlt der Verbundenheit.

    Zuletzt habe ich meinem, für den CP Bereich gezüchtetem, Shiny Fuegro den Spitznamen „Underkater“ gegeben. Diejenigen die sich schon länger für Wrestling interessieren erkennen vielleicht, dass ich mich hierbei an den legendären Wrestler „The Undertaker“ orientiert habe.

    Als Züchter fühle ich mich nun „arbeitslos“

    Ich weiß ja nicht wie andere züchten, aber ich habe immer zuerst das Wesen draufgezüchtet

    :upsidedown: 6*31 mit falschem Wesen gab es bei mir net


    Nützlich is das höchstens bei legis, naja da wären wir wieder beim cut

    Da geht es dir ja genauso wie mir. :thumbsup:


    Das Wesen ist beim züchten durch das passende Weibchen und dem Ewigstein sehr leicht beeinflussbar.


    Das einzige positive zu dieser Erneuerung ist, dass ich meine eingestaubten Shiny Legies (jedenfalls die die im Spiel enthalten sind [National Dex, :ohno:]) jetzt anpassen könnte.


    Ein zweiter positiver Aspekt ist, das durch diese Erleichterungen vielleicht mehr Spieler den Spaß am CP finden, die vorher durch den relativ hohen Aufwand davon abgeschreckt wurden.

    Vielleicht habe ich es überlesen aber was sagt ihr dazu, dass man in den kommenden Spielen das Wesen des Pokémon ändern können soll?

    Vielleicht noch zusammen mit sowas wie den Goldkronkorken?


    Es gibt bestimmt viele die diese Neuerungen gut finden, aber ich züchte sehr gerne meine CP Teams und finde, dass diese zunehmenden Erleichterungen (zusammen mit der Erhöhung der Shinyrate) einem langsam den Spielspaß nehmen.

    Genau das wird die Entwicklung sein.

    Ich hoffe nur, dass sie das nicht auch mit einzelnen Pokémon oder Items wie dem DNS-Keil machen, oder man sich so sogar einen Boost für einzelne Kämpfe (sogar Wifi Kämpfe, man weiß ja nie) kaufen kann.

    Z.B. Kyurem mit DNS-Keil für 4,99€, mit Reshiram und Zekrom für 9,99€.

    Hab mir grad alle Pokusan angesehen, es gibt einfach 8 verschiedene Farben die sich mit den immer gleichen Mustern, seien es Blumen oder Kleeblätter wiederholen. 26 Formen, die so wenig Unterschiede haben Interessieren wirklich Niemanden.

    Ich dachte erst, dass das ein Witz ist, bzw. zumindest eine Übertreibung, aber das stimmt ja wirklich:scared:. Ich finde Pokusan wirklich nicht schlecht, im Gegenteil, mir gefällt es sogar recht gut, aber 26 Formen müssen meiner Meinung nach wirklich nicht sein. Da hätte man die Ressourcen tatsächlich besser einteilen können.:dos:

    Wenn die Entwickler soviel Fokus auf das Essen setzen, wäre es doch gut wenn sie auch andere Gebiete / Länder mit einbeziehen. So wie sie es mit Vivillon gemacht hatten, anstatt für jedes Land ein anderes Muster könnten sie ja jetzt für jedes Land ein anderes Gericht oder eine anderen Geschmacksrichtung einfügen, dass würde das tauschen wieder anregen.

    Also anstatt unserer Pokémon bekommen wir jetzt Galar‘s Next Topmodel, Schminktips mit Kate und Kochsimulator?

    Wenn das so weiter geht waren USUM meine letzten Pokémon Editionen.

    Und genau das sollte gelöscht werden als Hate und unbegründete Kritik. Kleidung gab es seit Gen 6 und ist ein tolles Feature, ebenso Schminken und Kochen ist auch normal in RPGs und hatten wir schon oft auch in Pokemon. Es ist nur ein Problem jetzt wegen dem Dex und das geht einfach nicht. Ja ich finde die Fokusentwicklung auch fragwürdig, aber hate nicht so rum

    Ruhig Blut Kollege,

    wenn du die Features magst ist es doch in Ordnung und das es die bereits gab ist klar. Meine Meinung ist halt, dass sich die Entwickler wieder eher auf die Pokémon fokussieren sollten anstatt auf solche Dinge (aber das wurde ja bereits einige Male geschrieben).

    Wenn nach Schwert und Schild wieder mehr Zeit darauf verwendet wird, bin ich natürlich wieder dabei.

    Ich habe in X und Y erst richtig angefangen meinen Pokédex zu vervollständigen, vorher habe ich nur die gefangen die ich brauchte.


    Durch die Einführung der Pokébank wurde das komplettieren des Regional- und Nationaldex sehr vereinfacht. So habe ich für OR/AS und S/M knapp eine Woche gebraucht um alle Pokémon zu registrieren.

    Jede Generation hatte seine positiven- und negativen Seiten.


    Was aber auffällt ist, dass die Entwickler mittlerweile viel Zeit in die Hautstory investieren und kaum in die Zeit danach.

    Interessante Ergänzungen wie Ballkapseln, Aprikoko‘s, Wettbewerbe, Kontaktsafari, andere Dimensionen oder Regionen, Basisbau, usw. werden weggelassen und durch Kleidung (+ Frisuren), sowie Minispiele ersetzt. Ebenso die Kampfklassen wie Dreier-, Rundkämpfe usw. die sie jetzt mit der Switch wieder einführen könnten.


    Für diejenigen wie mich, die ihre Lieblings Pokémon mit allen Bändern ausstatten wollen, lässt die Anzahl an neuen Bändern auch sehr zu wünschen übrig.


    Was als einziges bleibt, sind die Kampfherausforderung (Kampfbaum, ....), das Shiny hunten (wobei einem das auch immer weiter erleichtert wird und dadurch der Reiz verloren geht) und das fangen, sowie züchten.


    Das sich die Entwickler immer weiter von den Fans entfernen ist offensichtlich aber der eigentliche „Absturz“ begann für mich bei Sonne und Mond. Stundenlanges Textgespame am Anfang, einen nervigen Gegenspieler und ein Team an „Schurken“ die man kaum ernst nehmen kann, keine Arenen, das weglassen von wichtigen Details und von der Blamage mit dem Festival Plaza kaum zu sprechen.


    Der Absturz wird jetzt mit Schild und Schwert noch weiter verschärft (die negativen Seiten wurden bereits öfters angesprochen).

    Warten wir mal ab was das Dynamax und Gigadynamax System bringt.

    Wir wissen, dass die/einige Pokémon ihre Form beim Gigadynamax ändern und spezielle Attacken bekommen. Wie sieht es mit den Stats aus? Ich hatte mal gelesen, dass Dynamax Pokémon +1 auf die KP bekommen. Wenn Gigadynamax Pokémon auch noch einen Boost oder spezielle Fähigkeiten bekommen, könnten die aufgepumpten Ballons zu etwas nutze sein, sonst sehe ich da eher schwarz. Die 3 Runden die man das System nur nutzen kann, sind im CP sonst kaum / nicht zu gebrauchen. 3 Runden sind auf diversen Wegen leicht, ohne Schäden zu bekommen, zu überbrücken.


    Die Raid Kämpfe in diesem Styl sind ein gut gemeinter Ansatz, werden aber sicherlich schnell langweilig.


    Ich sehe schon wie die Japaner ihre Dynamaxten Legies in die online Kämpfen werfen.

    Die Annahme ist leider nicht weit her geholt. Mit der Einführung der Kronkorken wurde ja bereits das Erstellen von Pokémon für den CP vereinfacht und das sieht man leider vermehrt bei den online Kämpfen. Immer die gleichen Overpowerten Pokémon mit Kronkorken maximiert und fertig, kein Aufwand ins Züchten usw., null Eigenleistung. Da wäre DV‘s und EV‘s wegzulassen der nächste Schritt.


    Jetzt werden bereits Mega Entwicklungen und Z-Moves weggelassen und durch aufgepumpte Ballons ersetzt. Das Dynamax und Gigadynamax System ist mit Sicherheit auch nur so eine Eintagsfliege.


    Die Grafik und Attackenanimationen der 8. Generation lässt sehr zu wünschen übrig, obwohl dies das einzige Argument von Gamefreak ist.

    Jetzt noch Pokémon zu streichen ist definitiv der falsche Weg.


    Bis zum Erscheinungstermin der Spiele ist es noch fast ein halbes Jahr. Ich hoffe mal, dass die jetzt alle Kapazitäten in die beiden Spiele leiten und sich endlich wieder auf die Hauptreihe konzentrieren und sich nicht wieder in etliche Abspaltungen verfangen um möglichst Geld zu machen.

    Die Technik wird in die Richtung gehen, dass sich die Virtuelle- und die Reale Welt verbinden. Dies ist heute bereits an Google unterstützten Brillen zu erkennen. Jeder wird zu jeder Zeit auf eine Fülle von Inhalten zugreifen können (und auch liefern).

    Spiele wie Pokémon können die Pokémon in GO Stil als „real existierende“ Wesen (sichtbar über genannte Brillen) im Umfeld erscheinen lassen oder den Spieler mittels VR Brillen und Bewegungssteuerung in die Computer generierte Welten eintauchen lassen.

    Die Pokémon Company wird Gamefreak (oder vergleichbare Firmen) so lange Spiele machen lassen, wie es sich verkauft. Ob es sich hierbei noch um Pokémon so wie wir es kennen handelt ist fraglich. Es werden eher Abspaltungen (Tendenz ist heute schon sichtbar: Pokémon TEKKEN, GO usw.) geben.

    Wie wir an den Spielen der letzte Jahre, sowie an Pokémon Schwert und Schild sehen, werden nach und nach Inhalte weggelassen um Platz für Neue zu schaffen. Dies wird auch in den nächsten Jahren passieren um Neueinsteiger an die Spiele zu bekommen.

    Wer wie ich Pokémon schon seit den Anfangsstunden spielt, sieht dies mit Bedauern und mit fast nostalgischem Blick in alte Zeiten zurück.


    Die Serie, sowie die Kinofilme werden sich dem Konsumverhalten anpassen. Solange es gekauft wird (durch immer neue Konsumenten) wird es produziert.


    Um es zusammen zu fassen:

    Pokémon wird es solange geben, wie es konsumiert wird. Es wäre auch möglich, dass es ähnlich wie Digimon, Bayblade usw. durch irgendetwas ersetzt oder „in den Hintergrund gedrängt“ wird.

    Ich sammle seit Schwarz und Weiß gezielt versteckte Fähigkeiten.
    Diese sind strategisch oft von hohem Wert und ermöglichen es ein schlagfertiges Team auf zustellen.
    Meine Favoriten sind z.B. Serpiroyal mit Umkehrung und Blättersturm oder Lahmus mit Belebekraft.


    Da in den online Kämpfen zu 90% nur Legendäre Pokémon, Protos, Ultrabestien und Ultra Necrozma eingesetzt werden, ist hier eine gute Strategie nützlich.


    Ich setze lieber auf eine gute Taktik und ein gutes stimmiges Team als auf pure Power, hierzu sind die verstecken Fähigkeiten sehr nützlich.

    Bei mir hat's funktioniert, schaut mal ob bei euch "Kommunikation mit Freunden" auf Erlaubt steht, dann müsste (wenn euer Freund in der Freundesliste steht) der Jenige im Festival stehen (sieht man auch wenn man nicht selbst im Festival ist durch z.B. einer 1 am Festival Symbol).

    Es gibt Pokemon die wegen ihrem Signature-Move nicht getauscht werden können (z.B. Rayquaza mit Zenitstürmer) versuche mal Flammenblitz und Turbotempo vergessen zu lassen (für eine Hertzschuppe kannst du die dann wieder daran erinnern lassen).