Beiträge von Wolkenkind

    Sieht etwas besser aus als der Ankündigunsgtrailer, oder?

    Aber war jetzt nicht wirklich viel zu sehen? Neu ist der 4 Spieler Modus. Ob das richtiges Couch Koop wird oder wieder nur online?


    Die Arenen scheinen auch wieder da zu sein.


    Das Legendäre von Purpur finde ich sehr cool. Das andere eher nicht so.


    Werd es mir eh früher oder später holen. Aber iwie hatte ich bei dem Trailer mit was gerechnet das mehr Wow Effekt hat?

    Über die Ankündigung hatte ich mich sehr gefreut.

    Aber es scheint wieder keine Server zu geben? Und bis jetzt wirkt es leider eher wie Splatoon 2 mit neuen Waffen und Arenen. Ich hoffe da tut sich noch was und sie haben auch einiges geändert.

    Aber wenn es wirklich keine Server gibt dann kann ich auch bei Splatoon 2 bleiben.

    Xenoblade Chronicles 2: Torna - The Golden Country (Switch)

    Nachdem ich endlich die Story vom Hauptspiel fertig habe (man war der letzte Boss nervig), geht es jetzt weiter mit Torna. Bin noch nicht weit, das Kampfsystem mag ich jetzt aber schon sehr viel mehr als beim Hauptteil.


    Monster Hunter Rise (Switch)

    Die Demo war ja unterirdisch. Dem Spiel habe ich dann aber beim kostenlosen Spieletest über Nintendo Online noch eine Chance gegeben und bin ihm verfallen. Es macht so Spaß, auch wenn es ein bisschen dauert bis man durchblickt. Und die Joy Cons sind einfach zu schlecht für das Spiel, habe mir einen zusätzlichen Controller geholt.

    Hab die Dorfquest fertig, die Stättenquests soweit und arbeite jetzt an meinem Jägerrang. Aktuell mag ich die Doppelklingen am meisten, will aber iwann noch den Bogen richtig lernen. Jetzt erstmal farmen für gute Ausrüstung und dann geht es vielleicht im Sommer mit Sunbreak weiter, wer weiß.


    Animal Crossing New Horizons (Switch)

    Täglich ein bisschen Material sammeln, endlich die Bewohnerfotos bekommen (Tatjana ist schon ewig auf meiner Insel aber sie gibt mir kein Fotot...) und vielleicht die ein odere andere Stelle auf meiner Insel umgestalten. Das Spiel ist so gut zum abschalten :)

    Noch bis zum 17.03 kann man das Spiel kostenlos spielen wenn man Mitglied bei Nintendo Online ist!


    Und ich muss sagen es macht richitg viel Spaß. Die Demo hatte mich ja sehr abgeschreckt aber wenn man von vorn anfängt ist es einfach richig gut.

    Warum macht man so eine unsinnige Demo? :/

    Ich mag die Starter, eine Pflanzenkatze <3


    Aber von der Spielegrafik die im Trailer gezeigt wurde bin ich sehr ernüchtert. Sieht auf den ersten Blick nicht soviel besser als die anderen Switch Spiele von GF aus. Vor allem bin ich aber auch enttäuscht weil die Art der Präsentation nicht so schlau war, am Anfang diese Rolltreppe (ich dacht kurz könnten endlich News zu Detektiv Pikachu 2 sein). Die könnte auch schon aus einem Videospiel sein, dann ist es das nicht und dann kommt erst der Trailer und das ist iwie eine schlechte Mischung.

    Der Typ sieht einfach aus wie ein Käfersammler deshalb hab ich erst nicht geschnallt das es der Spieler sein soll.


    Die Namen sind auch interessant, endlich mal wieder Farben. Ich hoffe die Legis sehen dann nicht so seltsam aus.


    Also ich freue mich eigentlich über Gen 9 aber so richtig abholen konnte mich noch nichts. Trotz bestätigter Open World.

    Im gestrigen Nintendo Direct wurde ein kostenpflichtiger DLC angekündigt. Mit ingsesamt 48 Strecken für das Spiel. Es sind bekannte Strecken aus allen Spielen die überarbeitet wurden.

    Die Strecken erscheinen von 18. März 2022 bis Ende 2023 in insgesamt sechs Wellen.

    Der Pass wird 24,99€ kosten oder ist über die Nintendo Online + Erweiterung Mitgliedschaft zu bekommen.


    Die erste Welle am 18. März enthält:


    Goldener Turbo-Cup

    Paris-Parcours (Mario Kart Tour)

    Toads Piste (Mario Kart 7)

    Schoko-Sumpf (Mario Kart 64)

    Kokos-Promenade (Mario Kart Wii)


    Glückskatzen-Cup

    Tokio-Tempotour (Mario Kart Tour)

    Pilz-Pass (Mario Kart DS)

    Wolkenpiste (Mario Kart: Super Circuit)

    Ninja-Dojo (Mario Kart Tour)



    Konnte das Spiel dann auch endlich mal anspielen. Und bis jetzt macht es mir echt mega Spaß.

    Ich kann aber die guten Bewertungen nicht wirklich nachvollziehen. Ja es macht Spaß und ja die Idee ist gut. Aber die ganze Zeit habe ich das Gefühl das es nicht ganz fertig ist und viele Kleinigkeiten fehlen. Und die Story ist bis jetzt auch eher seltsam.

    Nur für den Spielspaß hat es keine voll Punktzahl verdient. Das Potential für ein mega geniales Spiel ist da aber so gar nicht genutzt.

    Ich denke eher was zwischen 5-7 von 10. Das kommt jetzt noch drauf an wie sich die Story entwickelt.

    Werden wir es noch erleben das Gamefreak mehr Leute einstellt oder die Entwickler mehr Zeit für ein Spiel bekommen?


    Mit Parallelwelten und Zeitreisen haben wir innerhalb von Pokémon mittlerweile etwas Erfahrung gesammelt und es würde sich hier etwa über eine Erweiterung anbieten, eine Verbindung zu den in der Moderne angesiedelten Spielen herzustellen.

    Ja würde sich sehr anbieten. Ich befürchte auch sehr die kommen da doch noch mit einer Erweiterung um die Ecke.

    (Leise Hoffnung ist ja das es eine Erweiterung wird wie das Updade bei ACNH auf Version 2 wo endlich einige fehlende Elemente noch nachgereicht wurden. Man darf noch träumen.)

    Hole das Thema mal aus der Versenkung.


    Es ist iwie voll ungehyped vorbei gegenagen, aber seit Dezember 2021 gibt es Fantasy Life Online in den App Stores für Android und iOS.

    Das Spiel ist mit japanischer Sprachausgabe und englischen Texten, eine deutsche Version.


    Die Story ist eine Fortsetzung von Fantasy Life. Aber man kann das auch spielen ohne die Story zu kennen.

    Besonders Crimson Butterfly gilt wohl als das Beste, was das Horror-Genre hervorgebracht hat und mich würde durchaus interessieren, ob es dem wirklich gerecht werden kann.

    Crimson Butterfly ist auch mit Abstand das gruseligste Spiel der Reihe. Wenn die technischen Einschränkungen (die auch vor allem der Zeit in der das Spiel kam geschuldet sind) nicht wären wäre es glaube das beste Horrorspiel das ich je gespielt habe. Der Teil setzt auch vor allem auf die Amtosphäre und weniger auf Splatter oder Ekel Effekte und es ist einfach so gut!


    Habe jetzt ein paar Stunden in "Maiden of Black Water" gespielt und ich verstehe nun warum soviele von dem Teil enttäuscht waren. Er ist gut aber (bis jetzt) fehlt mir tatsächlich viel gruselige Atmosphäre. Und der Teil setzt mehr auf Splatter, bis jetzt habe ich schon mehr Cutscense gesehen wie Leute verstümmelt werden als in den ersten drei Teilen zusammen. Ich mochte es das es in den alten Teilen vor allem Andeutungen gab und weniger drastische Bilder.

    Es macht Spaß und ist gruslig. Aber das gewisse Etwas das Project Zero ausmacht fehlt mir bis jetzt.

    Das Thema von Teil 5 ist auch heftig und ich finde es gut das immerhin eine Warnung auf der Interenetseite und im Shop ist.


    Ok, da es hier noch keinen Thread zur (meiner Meinung nach) gruseligsten Spielereihe gibt mache ich einen auf. Es geht um Project Zero (Fatal Frame im amerikanischen Raum, Zero auf japanisch), einer Survival-Horror Spielereihe die ursprünglich auf PS 2 erschienen ist, dann wurden von Nintendo die Rechte gekauft und Teil 4 und 5 sind exklusiv für Wii bzw. Wii U erschienen. Jetzt, zum Jubiläum erscheint ein Remaster des letzen Teils "Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers" für Switch, PS 4 und 5, XBOX X|S, XBOX One und Steam. (alle Infos dazu weiter unten im Text)


    Hier soll es vor allem um den aktuellen Teil gehen. Aber vielleicht hat jemand auch die anderen Teile, oder spielt sie noch, und hat Fragen. Oder einfach Lust die Reihe ein bisschen zu hypen.


    Um was geht es in der Reihe?

    Das Prinzip ist immer ähnlich. Man spielt eine Japanerin, die Geister sehen kann und meist jemanden aus ihrere Familie sucht. Zur Hilfe hat man die Camera Obscura, mit der man die Geister fotografieren und so austreiben kann. Jeder Teil hat dabei seine eigene Geschichte und kann alleine gespielt werden. Wenn man mehrere Teile spielt findet man aber schnell zusammenhängte.


    Eine kleine Übersicht über die Reihe

    Project Zero 1

    Miku Hinasaki vermisst seit Tagen ihren Bruder, der in einer alten Villa, die angeblich von Geistern heimgesucht wird, nach einem berühmten Schriftsteller suchen wollte. Dieser Schriftstellter ist ebenfalls in der Villa verschwunden. Nun ist es an Miku den Fluch der auf der Villa liegt zu brechen und ihren Bruder zu retten.

    Das ganze Spiel spielt nur in der Villa, die sich jede Nacht ändert und immer neue Räume freigibt und auch Änderungen an bekannten Räumen gibt. (PS2, USK 16)


    Project Zero II: Crimson Butterfly

    Teil 2 spielt gleich in einem verfluchten Dorf, indem Mio ihre Zwillingsschwester Mayu sucht. Dabei müssen sie den Fluch brechen, der durch ein uraltes Ritual über das Dorf kam. (XBOX, Wii, USK 16)


    Project Zero 3: The Tormented

    Rei Kurosawa hat ihren Verlobten bei einem Autounfall verloren. Als überlebende fühlt sie sich schuldig. Eines Tages macht sie Fotos in einem alten, verlassenen Anwesen und träumt danach immer wieder vom Haus des Schlafes, indem der Geist einer tatowierten Frau umhergeht, die alle mit die sie treffen mit einem Fluch belegt. Auch Rei wird von diesem Fluch getroffen und träumt nun jede Nacht von diesem Haus und versucht nach und nach die Geheimnisse zu lösen und den Fluch zu brechen.

    In diesem Teil wechselt man zum ersten mal zwischen den Charakteren und spielt auch zum ersten mal einen männlichen Charakter (PS2, USK 16)


    Project Zero 4, Zero: Tsukihami no Kamen

    Das Spiel ist nie auserhalb von Japan erschienen.

    Handlung von Wikipedia kopiert: Zehn Jahre vor der Geschichte in Project Zero 4 wurden fünf Mädchen entführt und auf eine Insel im Süden von Honshū verschleppt. Ein Detektiv namens Choushiro Kirishima befreite diese. Später starben zwei der Mädchen unter mysteriösen Umständen. Die drei anderen Mädchen, Ruka Minazuki, Misaki Asou und Madoka Tsukimori (in der Geschichte alle 17 Jahre alt) kehren später zu der Insel zurück, um ihre verlorenen Erinnerungen zurückzuerlangen. Choushiro begibt sich auf Bitten von Rukas Mutter abermals auf die Insel, um die drei Mädchen zu finden. (Wii)



    Meine Meinung

    Ich habe die ersten drei Teile gespielt und geliebt. Auch wenn ich mich ständig gegruselt habe musste ich die Spiele mehrmals spielen um auch die alternativen Enden freizuspielen. Vor allem die Atmosphäre ist so gelungen. Es ist düster, die Personen haben nur die Kamera und manchmal eine Taschenlampe. Die Geister sind alles sehr unheimlich, die Kämpfe teilweise sehr fordernd. Vor allem schafft es das Spiel zu gruseln ohne auf Splatter Effekte zu setzen. Mein Lieblingsteil ist Teil 2, weil hier einfach fasst alles passt. Teil 3 könnte auch Favorit sein, aber Kei ist einfach ein Desaster, was den Spielspaß sehr trübt.

    Ich freue mich sehr darauf endlich Teil 5 zu spielen, auch wenn die WII U Version nicht so gute Kritiken erhalten hat. Endlich wieder richtig gruseln.

    Ich hoffe ja sehr das wir das Glück haben und die anderen Teile auch Remastered werden, oder gleich ein neuer Teil kommt.


    SpeckObst erklärt auf Youtube nochmal sehr gut was an den Spielen so gut ist. Wobei ich ihm bei den Kämpfen nicht zustimmen kann, ich empfand sie nicht so schwer wie er behauptet.

    Teil 1

    Teil 2

    Teil 3

    Teil 4


    Project Zero 5: Priesterin des schwarzen Wassers

    Inhaltswarnung: Suizid

    Darum geht es (von der ofiziellen Seite):

    Der Hikami-Berg wurde einst als heiliger Ort gepriesen, an dem eine einzigartige Religion gelehrt wurde.

    Man glaubt, dass das Bergwasser Geister beherbergt, und es gibt eine Lehre aus dieser Region, die besagt, dass „Menschen im Wasser geboren werden und am Ende des Lebens dorthin zurückkehren“.

    Aus diesem Grund kommen „Menschen, die den Tod suchen“ zu diesem Berg, um in ihren letzten Momenten mit dem Wasser des Berges in Berührung zu kommen. Sie glauben, dass dies der richtige Weg sei, ihr Leben zu beenden.

    Einige merkwürdige Rituale und Bräuche existieren noch auf diesem Berg und viele bizarre und unglückliche Vorfälle haben angeblich hier stattgefunden.

    Diese Geschichte trägt sich auf dem Hikami-Berg zu, der als heiliger Ort angesehen wird, und dreht sich um die drei Protagonisten Yuri Kozukata, Ren Hojo und Miu Hinasaki, deren Geschichten in dieser mysteriösen und traumhaften Erzählung verwoben sind.

    (WiiU, Switch, PS 4 und 5, XBOX X|S, XBOX One und Steam)


    Allgemeine Informationen:

    Entwickler: Koei Tecmo

    Genre: Survival-Horror

    System: Nintendo Switch, PS4, PS5, XBOX Series X|S, XBOX ONE, Steam

    Erscheinungstermin: 18.10.2021

    Altersfreigabe: USK ab 18 freigegeben


    Trailer & Videos

    Announcement Trailer

    PROJECT ZERO: PRIESTERIN DES SCHWARZEN WASSERS - Die Wahrheit über den Hikami-Berg

    PROJECT ZERO: PRIESTERIN DES SCHWARZEN WASSERS - Übersichts-Trailer


    Weiter Links und Quellen

    Nintendo Seit

    Ofiziele deutsche Seite Teil 5


    Fragen für Euch

    • Habt ihr schonmal von der Reihe gehört?
    • Wenn ja: Schon gespielt? Lieblingsteil?
    • Interessiert euch dieses Teil

    Das Direct war so super. Hätte nicht damit gerechnet das sie gleich soviel ankündigen. Die Erweiterung von Harveys Insel ist so gut! Und Käptn ist wieder da! :heart:


    Auf den DLC freue ich mich sehr. Vor allem weil man endlich die Häuser der Inselbewohner anpassen kann! Und ich finde das Konzept von HHD haben sie sehr gut weiter entwickelt. HHD konnte mich nicht so lange fesseln. Aber die ganzen anderen Extras sorgen dafür das ich den DLC haben will.



    Aktuell scheitere ich aber immer noch daran meine Insel umzugestalten. Mir fehlt die Motivation alles einzeln umzustellen. Aber ich habe mal ein Feld für die zukünftigen anpflanzbaren Gemüsesachen angelegt. Mal sehen ob ich daraus noch ein schönes Farmgebiet mache.

    Finde es irgendwie nervig das Nintendo im August ankündigt bald Neuigkeiten zu AC zu haben, um dann im September zu sagen "Hey, im oktober kommt ein AC Direct". Damit machen sie mich in der Zwischenzeit nicht mehr neugierig und erhöhen auch nicht die Motivation das Spiel zu spielen.


    Schade auch dass das Cafe nur im Museum sein wird. Ich hatte gehofft wir bekommen einen kleinen neuen Laden, oder vielleicht sogar die Möglichkeit eine Cafe Ecke auf der Insel selbst zu gestalten. Aber das wird wohl nie passieren xD


    Spielt denn noch wer regelmäßig ACNH oder ist der Hype weg?

    Ich spiele noch, wenn ich Zeit finde und mache die täglichen Aufgaben. Für eine Umgestaltung meiner Insel oder von meinem Haus fehlt mir aber die Motivation und Kreativität.

    Es gibt ein weiteres Update mit neuen Monstern, neuen Missionen und ein bisschen Fehlerbehebung. Mehr auf der offiziellen Seite oder im Trailer :)


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gruppe A

    Ashley (Resident Evil 4)

    Glitzerstern (Mario & Luigi-Reihe)


    Gruppe B

    Lilly (Pokémon Sonne und Mond)


    Gruppe C

    Wächter (The Legend of Zelda: Breath of the Wild)

    Rotom-Dex (Pokémon Sonne und Mond)


    Gruppe D

    Zubat (Pokémon Rot und Blau)

    Paimon (Genshin Impact)

    In Japan wird Yokai Watch 1 für Smartphones erscheinen (umgerechnet ist der Startpreis ungefähr 10€). Würdet ihr euch das Spiel nochmal holen wenn es auch in Europa erscheinen würde? Ich ja eher nicht, nachdem WibbleWobble so schnell eingestellt wurde...


    Zur Lokalisierung von Teil 4 gibt es immer wieder neue Gerüchte aber nichts offizielles. Ich bezweifle irgendwie das da überhaupt noch was kommt? Nachdem sie bei Snack World so ewig gebraucht haben und das Spiel wohl eher ein Flopp war weiß ich nicht ob überhaupt noch Ressourcen da sind das zu lokalisieren.
    (Fanpatch so wie bei Project Zero 4 sehe ich auch eher nicht...)


    Gibt auch nen japanischen Trailer zum Smartphone-Spiel:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.