Beiträge von Sodachi

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Ist ein Fakt oder einfach die Aussage einer Person die sich ans Bein gepinkelt fühlt, weil man Ihr vor den Latz gefahren ist?
    Die Aussage höre ich nämlich immer genau von denen, denen eh scheiß egal ist was released wird, weil Sie sich eh alles im Internet angucken oder ziehen.

    Um genau zu sein ist das ne Hypothese die sich in der Praxis ziemlich gut bewahrheitet. Es schadet nicht. Woher nimmst du dir raus zu sagen, dass jeder ein Käufer ist? Das ist in den seltensten Fällen der Fall, und selbst dann besteht die Chance, dass sich die Person das ganze noch kauft, insofern sie es gut findet.
    Ständen Preis und Leistung in gerechter Relation hätten wir das ganze Problem übrigens nich oder es wäre zumindest keine so große Sache. Ganz einfach.



    Sag mir was daran legal sein soll, wenn ich dir die Rechte an deinem Bild nehme ist es ebenso nicht mehr in Ordnung und ich kann einen auf den Latz bekommen.

    Ist in Deutschland nicht legal. Da gibts auch keine Diskussion. Dein Argument ist ziemlich invalid mein Freund.
    Vom Standpunkt der Betreiber der Seiten ist das betreiben in der Theorie legal, genauso ist das anschauen für uns in Deutschland hier legal. Wenn du damit n Problem hast kann das anderen ziemlich egal sein, du kannst nicht einfach allen deine bzw die Moralvorstellung deines Nino-Idols aufzwingen. Mal abgesehen davon kann ich die Preise genauso umoralisch nennen. Aber das nur nebenbei.



    Und übrigens, nein, ich troll dich hier nicht. Aber wenn du meinst Nino so vehement verteidigen zu müssen, tu das. Zeigt nur wie angegriffen du dich zu fühlen scheinst, weil jemand nicht deiner Meinung ist.

    Hast du jemals mit Nono persönlich gesprochen, nicht?, dann lass es lieber und hör auf mit Vorurteilen um dich zu werfen, sorry aber wer seinen Text so nieder schreibt, denn will man nicht weiter zuhören, da es sich einfach wie geheult liest.

    Was hat das mit Vorurteil zu tun, wenn man sich einige von Ninos Videos anschaut merkt man das doch schon ganz gewaltig. Dafür muss ich nicht persönlich mit ihm sprechen. Oder hast du das schonmal? Willst du einfach nur dein Idol vor jeglicher Kritik schützen oder was?


    Ob jemand legal schaut oder nicht ist komplett egal, und es schadet der Industrie auch nicht, selbes Thema wie bei Raubkopien, man kann nicht automatisch davon ausgehen, dass jeder der das anschaut es auch gekauft hätte. Wohl eher das Gegenteil wär der Fall, man kauft nicht direkt weil man keine Ahnung hat was drin sein könnte.


    Übrigens ist das ganze Thema für die Katz, es gibt in der Theorie im Grunde kein illegales streaming. Weder das schauen, noch das betreiben ist je nach Rechtslage in dementsprechendem Land illegal.

    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass das Fairy Tail 2014 ist, allerdings vermute ich aufgrund des Datums, dass du Fairy Tail Zero meinst. Auch wenn Zero eigentlich nicht einzeln sondern mit zu 14 zählt.


    //e: Bei A1 sieht echt alles gleich aus.

    Was nämlich noch schlimmer wirkt, ist eine "bitte lacht mich bloß nicht aus :<"-Ausstrahlung. "OMG, hoffentlich kommt keiner drauf, dass ich Animes mag!!11 Bitte mobbt mich nicht und seid lieb zu mir!"


    "Mehr Selbstvertrauen" sagt sich halt auch so einfach. Es gibt Leute, denen fällt das schwer. Und genau die bekommen dann ja Ptobleme deswegen. Wären alle so Selbstbewusst, gäbs dieses Topic im Endeffekt ja nicht.


    Ich meinte ja auch, wenn man danach fragt kann mans ja raushauen - aber eben nicht direkt den Clown spielen und so tun als wär man n Weeb und das überall rumschreien. Is ja wie gesagt kein Problem wenn man das bei ner Frage danach sagt, is ja vollkommen okay. Nur würde ich immer im Hinterkopf behalten, dass es da draußen trotzdem jede Menge uninformierte Leute gibt. Wenn man trotzdem dazu stehen kann - ist doch cool.
    Ich hab halt echt mehr mein Problem mit den Leuten die den Ruf von Animefans runterziehen, das nervt halt dann doch irgendwie, dass deswegen teilweise andere leiden müssen.


    //e: Ahja, Weeboos oder kurz Weebs sind schlimmere Otakus, könnte man sagen. Total japan-obsessed und sowas.

    Bloß ist es in dem Fall, wie überall auch: Macht es einer, sind alle mit dran! Zumindest habe ich genau den Eindruck.
    Ich selbst nehme ohne Probleme hin, dass Leute diese Extreme mögen - meins ist es nicht, aber meine Güte, sollen sie doch. Immerhin ist es deren Leben.

    Und genau da ist meiner Meinung nach mehr oder minder das Problem. Solche, ich sag jetzt mal "unnormalen" (das ist jetzt keinesfalls abwertend gemeint) stechen eben hervor. Und das Problem ist ja nichtmal, dass sie einfach nur hervorstechen, nein, sie präsentieren sich vor allen so, denken das wäre cool oder sowas in der Art, und ziehen damit alle in den Dreck. Und das ist mein persönliches Problem mit Weebs, welche das hier im Endeffekt ja nur umschrieben sind. Die präsentieren sich im Internet und auf Conventions so, natürlich denken dann alle, dass das gesamte Fandom so wäre, da sowas eben einfach hervorsticht und eben nichtmehr normal ist. Ich kanns schon n Stück weit verstehen (nicht dass ich jetzt für Mobbing bin), aber dass AniManga belächelt wird braucht man sich echt nichtmehr wundern. Und wenn man dann auch noch bedenkt, dass da draußen unzählige YouTuber sind, die das ganze dann auch nochmal bestätigen, dann weiß ich auch nichtmehr. Wenn die dann nen Kurono sehen der Hentais pusht und seine Zuschauer mit "Yaoi!" begrüßt, was sollen Außenstehende davon denn bitte halten? N Stück weit ist die Community auch echt selbst schuld, muss ich jetzt ganz offen sagen.
    Ich persönliche will mit Weebs nichts zu tun haben, aus genau diesem Grund.


    Grundsätzlich ist bei meinen Freunden und bei mir in der Klasse bekannt, dass ich Anime schaue und mag. Juckt aber keinen, weil ich weder 24/7 damit ankomme, noch irgendwelche japanischen Wörter benutze oder darüber rede. Klar wird mal der ein oder andere Witz drüber gemacht, aber das ist entweder nur als joke und nicht um mich fertigzumachen, und zweitens so extrem selten, dass es bisher vielleicht ein oder zweimal vorkam. Und mein Umfeld ist jetzt auch nicht gerade das toleranteste. Ich bin damit jedenfalls immer problemlos gefahren. Wenn man jetzt aber mal übertriebenermaßen gesagt auf hardcore-weeb-mode geht, seine Klassenkameraden mit "-chan" anspricht und ständig irgendwelches dämliches Halbwissen über Japan verbreitet, braucht man sich nicht wundern, dass dann was zurückkommt. Klar, das ist natürlich keinen Grund wen zu mobben, aber in unserer Gesellschaft ists eben mittlerweile soweit, dass du wegen sowas fertiggemacht wirst. Da muss man sich eben anpassen, klingt doof, ist aber so. Übrigens denke ich nicht, dass das jetzt bei anderen Fandoms nicht passiert.


    Dass die Medien sowas für die Schlagzeilen ausnutzen is dann eh abzusehen.


    Dass die meisten Anime mit Kinderserien assozieren liegt halt vermutlich daran, dass Cartoon/Comic = Kinderserie gleichgesetzt wird. Und Mangas sehen nunmal wie Comics ohne Farbe aus lel. Kann ich ebenfalls n Stück weit nachvollziehen. So Sachen wie South Park und Co haben sich eben eher als "Erwachsenenunterhaltung" etabliert. Auch die Tatsache, dass bei AniManga = Hentai gedacht wird rührt eben auch wieder daher, dass das ganze halt n Extrem ist.
    Achja, übrigens geht anderen zu zeigen, dass AniManga auch für Erwachsene oder Jugendliche interessant sein kann, meist oder im Endeffekt immer nach hinten los. Das klappt nicht.


    Aber was man gegen das ganze machen kann? So hart es jetzt klingen mag, die Klappe halten und niemandem ins Gesicht drücken, dass man chinesische Zeichentrickserien schaut, insofern man nicht explizit gefragt wird - was aber höchstens passiert wenn jemand selbst n Fan ist. Das ganze rumzuposaunen macht das ganze einfach nur schlimmer und ist ja im Endeffekt auch nur was diese Weebs machen, auch wenns da dann n richtiges extrem ist. Wenn man sich von Weebs distanziert geht das meistens schon deutlich besser aus. Und allen zu sagen "Ja ich schaue Anime/lese Manga" bringt ja eh nichts, weils eh niemanden juckt und ihr niemanden habt mit dem ihr euch drüber unterhalten könnt. Also wozu nen großartigen Wind rum machen?


    Sollte sich irgendwer durch das Wort "Weeb" oder meinen gesamten Post offended fühlen tuts mir leid.