Beiträge von R0ß50N

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Cy-Res

    Müsste Moonie dann gegen sich selbst kämpfen? In ihrem Kopf müssen twei Persönlichkeiten kollidieren? Sie greift abwechselnd Feuerdrache, mich und dann Yuna und dich an? Wie darf ich mir das vorstellen? :unsure:


    Und noch eine Kleinigkeit, R0ß50N:

    Beim nächsten Mal bitte dieses Topic verwenden: Diskussions- und Fragetopic zu Poké-RPGs

    Dies ist das allgemeine Thema für Fragen bzgl. Anmeldung und Fragen zu allgemeinen Dingen :)

    ok entschuldige :(


    Dann der letzte Beitrag von mir noch hier drin, muss nicht jotho sein. Kann ja in meiner „Geschichte“ das Level auch anpassen. Bin da frei.


    Meldet euch einfach bei mir was euch lieber ist, was ich wie anpassen soll :)

    Tendenz nein (da ich noch nicht alle aktuellen Geschehnisse kenne), bin für alles offen und kann das Leggi auch ändern. :) sofern das stört aufgrund der Distanz? Aber klar muss ja nicht das gleiche sein, der Junge hat ja nur von einem Leggi gelesen, dass gesichtet wurde. Er kann ja auch vom falschen gelesen haben :D


    so wie Platz ist würde ich sagen? weiß ja nicht welche Region wie viele Aktive aktuell unterhält, da die meisten Storys ja schon viele Jahre laufen :)



    edit: von der Lage her, müsste Galar ja eigentlich am Nächsten zu Kalos liegen oder täusche ich mich da? Beide basieren ja auf Europäischen Ländern. Dann würde zumindest meine Geschichte ja ganz gut passen. Muss ich halt auf ein Kalos Leggi abändern ^^

    Name: Robin (hört aber lieber den Spitznamen Robson, den sein Bester Freund ihm gab)

    Geschlecht: Männlich

    Alter: 16


    Aussehen: Ein ca 1,76 großer/kleiner pummeliger Junge mit braunen kurzen Haaren, grünbraunen Augen, wofür er regelmäßig komplimente erhält. Hat nicht die Beste Sehstärke, hat also in seiner Tasche immer eine Brille drin, die er für Distanz gucken auch gern aufzieht. Ansonsten mag er die Brille nicht so gern.


    Eigenschaften:

    Oft Ängstlich, vor allem Angst zu Scheitern, weshalb er nach zögern oder gut zu reden sich auf viele Dinge einlässt. Eher emotional und sensibel. Mag es nicht wenn jemand Leid erfährt und ist sehr mitfühlend. Hört gern zu und hilft Freunden bei Problemen. Selbst eher bei eigenen Problemen und Gefühlen verschlossener. Schüchtern, öffnet sich aber mit der Zeit. Ehrgeizig und wenn er ein Ziel hat, versucht er dies auch zu erreichen, koste was es wolle.


    Beschreibung/Geschichte:

    Robin ist in der ferngelegenen Galar Region in Engine City aufgewachsen, nachdem seine Eltern aus arbeitstechnischen Gründen dort hingezogen sind. Sein Vater arbeitet bei Ligen Präsident Rose in der Firma Macro Cosmo und seine Mutter ist Hausfrau. Kümmert sich ums Haus, den Garten, etc.

    Robin hatte nie ein eigenes Pokemon und trotz das er ziemlich großes Wissen über Pokemon hat, hatte er eher Angst auf Reisen zu gehen und ein eigenes Poki zu haben. Zumindest bis das Schicksal ihn ereilt hat. Auch in seinem Elternhaus, eher ungewöhnlich, gab es keine Pokemon mehr. Nachdem Robin mit 5 Jahren von einem wilden Siberio verletzt wurde, stieg seine Angst vor Pokemon und er war nicht mehr der aufgeweckte kleine Junge. Das einstige Partner Pokemon des Vaters wurde bei der Rettung schwer verletzt und lebt seit dem bei Robins Großeltern, die Vater und Mutter dennoch öfter besuchen.


    Er hat immer davon geträumt ein Glurak zu haben und auf ihm durch die Lüfte zu fliegen, doch Einladungen Trainer zu werden, lehnte er jahrelang ab. Grund wie so oft in seinem Leben, die Angst vor dem Unbekannten und halt auch vor bösen (die es ja eig nicht gibt) Pokemon. Das Ereignis mit Siberio hat sich einfach zu tief in sein Inneres eingebrannt und so dürfte er auch in Zukunft immer Probleme bei großen Pokemon haben (zumindest im ersten Moment). Nachdem sein bester Freund nach Kanto ziehen musste, war Robin ganz allein. Er war zwar gerade 16 geworden, doch viele Freunde hatte er nicht. So blieb er allein zurück. Also musste er auch alleine spielen gehen. Seine Mama warnte ihn vor dem hohen Gras, da er ja kein Pokemon besaß. Dennoch verließ er Engine City und statte der Route mit dem sagenhaften Namen 3 einen Besuch ab. Dort sah er etwas schreckliches, was seine Angst vor Pokemon einen kurzen Moment verschwinden ließ.


    Ein kleines süßes Riolu, welches Robin aus der Distanz trotzdem erkennen/erahnen konnte, wurde von 3 Rabauz bedrängt, geärgert und attackiert. Machtlos gegenüber der Überzahl, musste Riolu Tritt um Tritt einstecken. Robin fing an zu schreien "3 gegen 1 sei unfair" oder "hört auf mit dem Schei*". "Lasst das Riolu in Ruhe!" Doch sein rumfuchteln und rufen brachte nichts, so griff er nach kleinen Steinen. Er wollte bei weitem die Pokemon nicht verletzen, nur verscheuchen und so warf er die Pokemon nicht ab, sondern nur in ihre Nähe. Es zeigte Wirkung und die Rabauz suchten das Weite. Zumindest dachte Robin das. Sofort eilte er zu Riolu und gab ihm ein paar Sinelbeeren, die er immer in seiner Tasche dabei hatte. Robin war verwundert, wie das Riolu hier her kam, da es doch wenn überhaupt in der Naturzone vorkam und auch dort eher selten. Doch nachdem sich Riolu etwas erholt hatte, rannte es scheu wie es war sofort vor ihm weg.


    Wie erwähnt, wägte Robin sich nur in Sicherheit, denn die Rabauz kehrten zurück, aber nicht zu dritt sondern in einem ganzen "Rudel". Auch wenn Robin mehr Angst vor "größeren" Pokemon hatte als vor kleineren, so hatte er hier nicht nur Respekt in dem Moment. Sie umzingelten den Protagonisten. Angreifen taten sie nicht, auch wenn eines der Rabauz einen kleinen Kratzer am Kopf hatte. Anscheinend traf ein kleiner Stein es. Sofort als Robin das bemerkte, versuchte er sich zu entschuldigen, doch dieses Rabauz kickte einen kleinen Stein gegen den Kopf von ihm. Es tat nicht weh, aber es piekste etwas. Die Rabauz näherten sich gefährlich, also plötzlich die Rabauz nacheinander zu Boden gingen. Robin war verwundert und überrascht zu gleich, als er den Grund dafür sah. Es war Riolu. Mit Tempo hatte es Ruckzuckhieb gegen die Rabauz gezeigt und so die Gruppe zurecht gewiesen und Robin gerettet. Sie waren nun wie man sagt wohl Quitt. Doch der Überzahl war das sonst eher scheue Riolu, trotz gewonnen Selbstbewusstsein nicht gewachsen. Bis heute weiß Robin nicht, wieso die Rabauz urplötzlich vor Schreck von Ihnen abließen und wegrannten.


    Aus Dankbarkeit wollte Robin das er und Riolu Freunde werden, doch Riolu zog sich als sich Robin näherte sofort zurück und rannte weg. Traurig blieb der pummelige Bursche sitzen, streichte über seine kleinen Kratzer und ging nach Hause. Weinen wollte er nicht, zu alt war er doch, aber es fiel ihm schwer. Einige Tage waren vergangen, da ging er erneut auf Route 3 in der Hoffnung Riolu wieder zu sehen, aber leider ohne Chance. Das ging Wochen so weiter, doch das süße kleine Riolu war weg. Zumindest dachte Robin das. Jedes Mal wenn Robin Route 3 betrat, wartete das Riolu auf einem Baum und beobachte den kleinen Jungen aufmerksam. Es folgte ihm sogar bis zu seinem zu Hause und versteckte sich in Gebüschen. Robin bemerkte das nicht, aber Robin hat sein Interesse geweckt. Anscheinend spürte Riolu Robins Aura und verstand, das er selbst große Angst vor Pokemon hatte und versuchte so immer Gefahren von Robin fern zu halten, wenn sich wilde Pokemon näherten ohne das der Junge dies bemerkte. Sich Robin zeigen, konnte oder wollte Riolu nicht. Für Robin war dies das Zeichen, dass er nicht das Zeug zu einem Leben mit einem Pokemon hat, doch er offenbarte seinen Eltern diese Geschichte nicht. Um Riolu aufzuspüren oder einfach weil er töricht war, ging der Junge eines Tages in die Naturzone, bzw. schlich sich an den Wachen vorbei, denn ohne ein Pokemon war dies sein Todes Urteil und so kam es wie es kommen musste, tauchten ausgerechnet mehrere Siberio auf. Robin schlotterten die Knie und auch Tränen rannen über sein Gesicht als die wilden Pokemon auf ihn zustürmten. Seine Laune besserte sich kaum, als plötzlich Riolu vor ihn Sprang und sich schützend vor ihn stellte. Was sollte das Kleine Riolu gegen 5 Siberios ausrichten? Robin versuchte Riolu wegzuschicken, doch ohne Chance. Wie aus dem Nichts wurde es nebelig, sowie fühlte es sich so an, als wäre es windig. Eine Silhouette tauchte auf. Robin konnte sie kaum erkennen, zu nebelig war es, doch die Silhouette verjagte die Siberio. Als der Nebel durch einen plötzlich aufkommenden Wind verschwunden war, sah er das wilde Pokemon ?? wegrennen. Mit einem breiten Grinsen hatte er ein vorhaben für sich entdeckt. Er wolle dieses Pokemon suchen und sich bedanken bei ihm für die Rettung.


    Riolu war ebenfalls wie Robin mit großen Augen dem unbekannten Pokemon hinter her am schauen, als Robin Riolus Kopf tätschelte und danke sagte. Erschrocken zuckte das süße Pokemon zusammen und versuchte reisaus zu nehmen. Doch urplötzlich blieb es stehen, drehte sich um schaute Ängstlich aber auch entschlossen in Robins Augen. Robin verstand und sagte ihm, dass er ebenfalls Angst hat und scheu ist vor Pokemon, wie Riolu vor Menschen. Doch er hatte bei Riolu keine Sekunde Angst und wollte unbedingt mit ihm befreundet sein. Freunde nennen ihn übrigens Robson und auch wenn Riolu nicht sprechen kann, so dürfte Riolu dies auch, denn in seinen Augen wären er und Riolu Freunde. Riolu näherte sich langsam, als Robin weiter sprach. Er sagte zu Riolu, dass er nie auf Reisen gehen wollte und Trainer werden, doch er hat einen Entschluss gefasst. Es wäre eine Ehre für ihn, wenn du Riolu sich ihm anschließen wollen würdest. Er möchte sich bei diesem Pokemon unbedingt bedanken und koste es was es wolle, es aufspüren um einfach nur danke zu sagen. Nichts weiter. Dabei möchte er stärker werden, wachsen und vielleicht sogar Freundschaften zu Pokemon schließen, vor denen er seit über 10 Jahren Angst habe. Doch die Angst will er gemeinsam mit Riolu bekämpfen. Riolus Augen leuchteten, die Aura von Robin habe doch gestimmt und sie waren für einander geschaffen. Robin streckte die Hand aus und Riolu klatschte ab! Gemeinsam kehrten sie in IHR Zu Hause in Engine City zurück. Robins Eltern waren sprachlos und seine Mutter zu Tränen gerührt, endlich habe Robin seine Angst abgelegt.


    Gemeinsam suchten sie im Bisafans Pokedex Online nach der Silhouette des Pokemons. Robin scrollte durch die Vielzahl durch, als Riolu plötzlich aufsprang und gegen den Bildschirm des Laptops tippte. Es schien das Pokemon entdeckt zu haben, es war das legendäre und mysteriöse Suicune. Robin hatte vorher Geschichten gehört, es aber nie wirklich gesehen. Er wusste viel, aber eben nicht alles über Pokemon. Er wusste auch nicht, ob es das richtige war, aber laut Internet wurde Suicune in der XYZ Region (je nachdem wo ich einsteigen darf, ändere ich den Region Namen dann dementsprechend ab) entdeckt. Sofort sprang er auf und klatschte mit Riolu ab. Ihr Ziel? In die Region reisen und Suicune aufspüren. Beide hatten dieses gemeinsame Hauptziel und die vielen Nebenziele wie Wachsen, Stärker werden, etc. Robsons zweites großes Ziel ist es neben dem Ziel Suicune, auch mehr über Riolus (oder eben das des Pokemons, welches ich am Ende haben werde) geheimnisvoller Vergangenheit herauszufinden. Denn wieso war es auf Route 3 damals?



    (Im Verlauf könnte ich mir vorstellen, dass Robin ein Arenaleiter werden wollen würde. Nachdem er sich selbst gefunden hat, gewachsen ist und keine angst mehr vor der Pokemon Welt hat, aber das kommt auch ein wenig auf die Story an, ob sich dieser Traum entwickelt oder nicht)



    Pokémon:

    Wunsch: Riolu Riolu (männlich), Lvl. 5

    Attacken: Ausdauer, Ruckzuckhieb


    sofern aber das nicht passend zum RPG ist bzw. nicht gewünscht in selbigem, würde ich auch ein Evoli nehmen mit dem Wunsch es zu Nachtara zu entwickeln oder Glumanda, da Glurak zu meinen größten Faves zählt



    Noch als Info, Robin hat Angst, dass sein Partner sich schwer verletzt und geht daher vielen Kämpfen aus dem Weg, was Riolu nicht ganz so passt. Er muss verstehen und lernen, dass Pokemon die Kämpfe brauchen um das Band mit ihren Trainern zu stärken und auch selbst stärker zu werden und zu wachsen. Daher besitzt er bisher auch nur Riolu und es hat nur so ein niedriges Level.




    ------------------------------


    Sorry für die lange Geschichte, aber wenn ich einmal im Schreibfluss bin :D wollte einfach die Geschichte groß möglich erzählen, auch wieso er eben in Region XYZ auftaucht, obwohl mein Protagonist aus Galar ist. Region Wunsch habe ich keinen, passe nur das XYZ dann eben an den regionen Namen an

    danke euch, ja das Info Topic hatte ich auch schon entdeckt und werde mir das natürlich als HIntergrund Wissen aneignen, wie du vorschlugst Feuerdrache . Hab meine Anmeldung jetzt geschrieben, leider was lang geraten, sorry.


    Falls ich irgendwas vergessen habe, bitte um Info an mich dann :)

    Hey habe den Bereich entdeckt und bin interessiert mitzumachen. Hab sogar bei Johto angefangen von Anfang an zu lesen grad.


    Allerdings wollt ich einfach mal nachfragen, sofern ich mich anmelden darf aktuell (lese grad mich quer durch alle Threads hier im RPG Bereich), ab wo ich für die aktuelle Story relevant lesen sollte? Da ich nicht weiß wie viel Sinn es macht, alles von Anfang an zu überfliegen.



    Danke euch schon mal für die Antworten :)

    sehr interessant. Heißt nun für mich abwägen. Eigentlich hätte ich noch 2 Schüsse, da ich gestern Abend bei Mauzi die Box geöffnet hatte, also wäre meine Box am Freitag bzw. ist am Freitag Abend gegen 19 Uhr wieder scharf und dementsprechend nochmal Montag abend kurz vor Ende des Meltan Shiny Zeitraumes.


    Allerdings wäre, wenn deine Vermutung richtig ist, Samstag insgesamt ne Stunde mehr als bei den zwei schüssen (also 3 Stunden statt 2 Std an unterschiedlichen Tagen) und durch die vielen Magmars, sicherlich auch mehr Spawn der Meltans (ohne spazieren, was ich aber eh vor hatte)


    muss ich mal gucken, momentan reizt mich aber das Abwarten auf Samstag mehr.

    Bin wohl zu doof dafür


    habe überall geschaut und bei sonstiges nur das gefunden:


    und bei Account habe ich nur „Speicherdaten löschen“, da sagt der mir aber den Hinweis, dass ich die kompletten Daten lösche und das möchte ich (aktuell noch) nicht


    wo finde ich den cashe? Sorry für die dumme Frage

    hatte nur 32 Meltan (natürlich kein Shiny), bin allerdings dabei auch zu Hause geblieben. Schätze wenn man spazieren geht, ist die Erscheinungsrate häufiger?


    denke fürs Shiny ist es auch besser, wenn man ne Meltan Kette aufbaut? Das Gefühl hatte ich zumindest bei Elektek. Da hatte ich 4 oder 5 Shinys und 2 direkt hintereinander. Hab aber eig auch nur Elekteks gefangen, kein anderes dazwischen. Bei Meltan war es schwieriger, da es halt nur gelegentlich spawnte (siehe oben 32 mal in 60 Minuten)

    Seit über ner Woche kann ich keine Gefährtensteinbretter mehr bearbeiten oder gar aufrufen. Alles andere funktioniert, nur bei Gefährtensteinbrettern sagt der mir 0 Gefährten.


    Der Support antwortet natürlich auch nicht .... was ein Saftladen das geworden ist.



    Hier hatte ja schon mal jemand Probleme, glaube war bei nem Event wo er keine Boxsuchen machen konnte. Hatte sich das bei dir reguliert oder was hast du gemacht, damit es wieder ging?

    dann versuch ich es mal so.


    Akatsuki da ich grad nicht weiß, an wen ich mich wenden muss bezüglich der News.


    Bei mir (müsste dann im 3/4 Teil sein) hab ich neben 30 Pokemon fangen "Gewinne 2 Raids"

    da ich neu bin, weiß ich nicht ob die Aufgaben Level abhängig sind, aber in der news standen die Raids ja nicht drin. Vielleicht als ergänzender Hinweis, sofern man nicht von vornherein Abweichungen voraussetzt. Kenn mich da wie gesagt nicht aus.



    Wenn das generell so ist, dann entschuldige das Highlight

    Ich würde jedoch empfehlen mit dem Öffnen der Meltanbox zu warten. Niantic hat angekündigt, dass zur Veröffentlichung von Pokemon Home auf Pokemon Go Shiny Meltan aus der Wunderbox kommen kann. ABER: Diese Funktion ist durch Niantic noch nicht freigeschaltet worden, kann aber jederzeit passieren.

    hey,

    gibt es da schon neue Infos? hab meine Box noch nicht geöffnet, wobei ich auch kein Problem hätte, wenn ich sie gleich öffne, 3 Tage zu warten, sofern Shiny Meltan ab Morgen oder so freigeschaltet würde :)

    Ich würde jedoch empfehlen mit dem Öffnen der Meltanbox zu warten. Niantic hat angekündigt, dass zur Veröffentlichung von Pokemon Home auf Pokemon Go Shiny Meltan aus der Wunderbox kommen kann. ABER: Diese Funktion ist durch Niantic noch nicht freigeschaltet worden, kann aber jederzeit passieren.

    hey,

    gibt es da schon neue Infos? hab meine Box noch nicht geöffnet, wobei ich auch kein Problem hätte, wenn ich sie gleich öffne, 3 Tage zu warten, sofern Shiny Meltan ab Morgen oder so freigeschaltet würde :)