Beiträge von Jaru


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon

    Hier das gesamte Ergebnis der Gruppenauslosung

    Meine Predictions:

    Group A:

    Equador

    Niederlande

    Group B:

    England

    USA

    Group C:

    Polen

    Argentinien

    Group D:

    Frankreich

    Dänemark - sollte Peru sich qualifizieren Peru

    Group E:

    Deutschland

    Spanien

    Group F:

    Belgien

    Kroatien

    Group G:

    Brasilien

    Schweiz

    Group H:

    Portugal

    Uruguay

    Eventuell einfach weil das ihre Frisur ist?


    Würde da nichts reininterpretieren, es gibt Charaktere mit roten und blauen Haaren, das ist in der Pokemon Welt halt so.

    Wird die Relegation überhaupt übertragen?

    https://www.bundesliga.com/de/…dus-abstieg-aufstieg-3008

    Zumindest zeigt das ZDF am späteren Abend jeweils eine halbe Stunde Zusammenfassung. Ab kommendem Jahr laufen die Relegationsspiele dann wohl auf SAT1.

    Nice, endlich hat man mal als DAZN Kunde einen Vorteil. Wo doch die letzten beiden Freitagsspiele wegen dem zusammengelegten Spielen ausgefallen sind. (Finde es btw. nicht in Ordnung, dass während Englischen Wochen und an den letzten beiden Spieltagen keine Spiele mehr an DAZN fallen)


    Ob Köln wirklich so einen Vorteil hat wage ich übrigens zu bezweifeln. Klar, sie haben das letzte Spiel gewonnen, aber es ist Schalke. Ich tippe tatsächlich eher auf Holstein Kiel, da sie im insgesamten eine deutlich bessere Leistung gezeigt haben.


    Ist halt ungerecht ohne eine Budgetobergrenze. Dann wären die Unterschiede kleiner zwischen den Ligen.


    Aber die wird irgendwann kommen, weil man sieht allein in der Bundesliga. 9 mal Meister Bayern am Stück. Das will man nicht sehen und deshalb muss sich was ändern. Wechselnde Meister wäre schön.

    Eine Budgetobergrenze würde zum einen auch nicht viel ändern, daran das Bayern Meister wird, da sie selbst mit weniger Transferausgaben noch deutlich bessere Spielergehälter zahlen können als andere Vereine. Bayern wird also trotzdem vermutlich mit Abstand die beste Mannschaft der Bundesliga haben.


    Außerdem ist eine Budgetobergrenze eher schlecht, da sonst die Bundesliga an Attraktivität verliert und noch weniger Top Spieler in diese Liga kommen.

    Und letzten Endes kann Bayern auch nichts dafür, dass andere Vereine weniger gut Haushalten. Bei Vereinen wie PSG, Man City und anderen, die nichts für ihr Geld getan haben sondern einfach nur von reichen Personen bekommen würde ich eine Obergrenze was "Spenden" angeht durchaus befürworten aber Bayern hat sich das alles selbst aufgebaut.

    Bremen steigt ab und Köln in die Relegation.


    Bremen und HSV nun in der 2.Liga. Wann gab es das jemals? Wenn jetzt noch Köln absteigt, dann hat die 2.Liga schöne Stadien anzubieten und ist wohl sogar noch interessanter.


    Ich habe ja richtig getippt und andre auch :)

    Nicht nur das, auch noch Schalke04, Dynamo Dresden, der FC Nürnberg, St. Pauli... die 2 Bundesliga nächstes Jahr bietet auf jeden Fall viele spannende Vereine, leider können nur maximal 3 davon aufsteigen. Wobei ich höchstens Köln und Werder und eventuell noch dem HSV den Aufstieg zutraue, der Rest spielt eher um den Abstieg. Vor allem Schalke schätzungsweise.

    Achja, Bayern München 2 ist als Meister der 3.Liga nun aus der 3.Liga abgestiegen. xD

    Da hat es ja gar nichts gebracht, dass Rummenige letztes Jahr so darauf gepocht hat, dass Zweitmannschaften in die erste Liga dürfen. Ärgerlich aber auch.


    An dieser Stelle ein großes RIP an Werder Bremen. Nach so langer Zeit in Liga 1 am letzten Tag den sicheren Abstieg zu holen ist bitter. Haben wohl den HSV ein wenig zu sehr vermisst.

    Übrigens habe ich selbst eine chronische Erkrankung seit dem Teenager Alter. Ausgelöst durch einen extrem heftigen Magen-Darm Virus den ich hatte. Ich konnte 2 Wochen lang nichts essen und trinken das kam sofort wieder raus. Ich habe damals 20 kg Körpergewicht verloren. Vor 5 Jahren gab es erneut eine heftige Noro Virus Welle die mich zum Glück nur mild getroffen hat ansonsten hätte das böse enden können. In meiner Familie waren alle sehr krank und auch hier sind Intoleranzen und chronische Erkrankungen heraus entstanden. Als das mit Corona angefangen hat habe ich mich immer gefragt warum man bei anderen Viruserkrankungen nicht auch so reagiert hat. Die Antwort kann mir keiner geben. Die Auswirkungen dieser 2 Magen-Darm Erkrankungen habe ich an mir selbst und in meiner Familie deutlich zu spüren bekommen.

    Weil diese Krankheiten nicht so stark verbreitet waren, seltener tödlich waren und deutlich weniger Ansteckend waren. Glaube auch die Wissenschaftler wollten damals auch "härtere" Maßnahmen, waren aber selbst erstaunt, dass diese Krankheiten sich so schwach verbreitet haben.


    Wobei bei dir mit einer chonischen Erkrankung auch das Corona Virus "böse" enden kann. :x

    Jetzt wird es spannend zu sehen, inwieweit der oberste Gerichtshof wirklich neutral ist. Sollte er jedoch Trump recht geben, nur weil mehr von Republikanern eingesetzte Richter da oben säßen, wäre das schon ein ziemlicher Schlag für eine Demokratie wie Amerika.

    Man kann nur hoffen, dass die Demokraten irgendwann überall die Mehrheiten haben und das Wahlsystem revolutionären.

    Es reicht allerdings hier keine Mehrheit. Um das Wahlrecht bzw. das Wahlsystem zu ändern wird eine 2/3 Mehrheit im Senat + im Repräsentantenhaus und eine Mehrheit bei den Gouverneuren benötigt. (Ob bei letzterem auch 2/3 notwendig sind weiß ich allerdings nicht) So eine Mehrheit wird man niemals ohne die Republikaner erhalten, einfach weil die Senatoren der kleineren Staaten sowieso dagegen sein werden.

    Naja, bis zum 30 April ruht ja aktuell alles und danach spielen evtl. die ersten beiden Ligen Geisterspiele. Allerdings muss man sagen, so ein Fußballspiel ist groß, klar kommen sich die Spieler immer mal näher aneinander, aber ich behaupte mal, beim Einkaufen steht man doch näher an seinen Mitmenschen. Aber noch kann keiner sicher sagen, was kommt.

    Oh, tatsächlich, NRW war da schon hinter Bayern. Aber zu dem Zeitpunkt an dem die Beschränkungen in Kraft traten war Bayern ziemlich sicher nicht so schwer betroffen wie NRW. Zumal die Zahlen ja nur die bestätigten Corona Fälle angibt. Ich weiß jetzt nicht wie viele Menschen täglich in Bayern und wie viele in NRW getestet werden aber das spielt ja auch noch mit rein.


    Nichts desto trotz war das nur ein Satz in meinem Beitrag, in dem es hauptsächlich darum geht, dass Bayern deutlich strengere Regeln hat als alle anderen Bundesländer, was ich nicht in Ordnung fand und finde. Entweder alle haben strenge Regeln oder alle haben weniger strenge Regeln.