Beiträge von Semako

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Ich verzichte ebenfalls auf Namensgeneratoren. Insbesondere für meine elbischen Charaktere, erstelle ich mir Namen in Sindarin oder Quenya, für andere Charaktere muss dagegen ganz gerne auch mal die Mythologie herhalten. Ansonsten verwende ich auch mal Namen aus dem PHB, wenn sie wirklich passen oder orientiere mich z.B. an Herr der Ringe.


    • Othorion: Sindarin für "Sohn des Meisters". Er ist ein Elb, dessen Vater ein Meister des Klingentanzes war, aber da dieser bei einem Drachenangriff verstarb, musste Othorion ohne seine Hilfe den Umgang mit Schwert und Magie, insbesondere den Klingentanz, erlernen. Welch eine Ironie... :D
    • Araeglos: Sindarin für "Eiskönig". Da dieser Schneeeelb-Eiszauberer der Thronfolger von Rhivendor, dem legendären Reich der Schneeelfen, ist, passt dieser Name durchaus - und zeigt auch gleich, dass es sich bei ihm um einen Aristokraten handelt.
    • Rhovanor: Sindarin für die "Flamme der Wildnis". Dieser Waldelb-Paladin sieht sich als Beschützer des Waldes und brennt förmlich für die Natur - und er hat tatsächlich einen Teil der elementaren Kräfte der Natur an sein Schwert binden und dieses so zu einem Flammenschwert machen können.
    • Morloth: Sindarin für "Schwarze Rose". Einer der seltenen Fälle, wo ich tatsächlich mal eine Frau gespielt habe. genauer gesagt eine mysteriöse elbische Schattenmagierin.
    • Zephyros: Dass es tatsächlich einen gleichnamigen NPC in Storm King's Thunder gibt, war mir gar nicht bewusst, als ich diesen Aasimar benannte. Seinen Namen habe ich einfach der griechischen Mythologie entnommen, dort war Zephyros eine Wind-Gottheit - und so ist auch dieser Charakter ein mächtiger Schwertmagier, der Blitzmagie beherrscht und schöne Gewitter heraufbeschwören kann.
    • Silvanus Sturmwind: Der Vorname entstammt wieder der Mythologie, dieser Charakter ist ein menschlicher Bogenschütze und Artificer, allerdings hat er, wenn auch mehrere Generationen zurückliegend, elbische Vorfahren. Da er von Beruf Bogner ist und fast ausschließlich mit Holz arbeitet - und zudem großen Respekt vor der Natur hat, fand ich den Namen recht passend. Und dann suchte ich einfach nach einem Nachnamen, der auch als Namen eines Bogner-Unternehmens ganz guz passen könnte...
    • Flint Feuerbart: Flint habe ich tatsächlich dem PHB entnommen. Ursprünglich hatte ich auch andere Namen in Erwägung gezogen, die aber zu ähnlich den bekannten Zwergen aus Herr der Ringe gewesen wären. Feuerbart war wahrscheinlich eine Eigenkreation, aber genau weiß ich das nicht mehr. In Skyrim gibt es zwar einen Falk Feuerbart, aber das Spiel spielte ich erst lange, nachdem ich meinen Charakter erstellt hatte. Außerdem, als Forge Cleric, passt der Name natürlich gut. Und "Flint" steht im Englischen für Feuerstein.
    • Nimgoroth: Sindarin für "Weißer Schrecken". So nannte ich einen kleinen, weißschuppigen Kobold Warlock, der sich auf den Pakt einließ, um sich seinen größten Wunsch zu erfüllen - eines Tages ein richtiger, weißer Drache zu werden.
    • Lotho von der Felsenalm: Diesen Namen habe ich natürlich aus Herr der Ringe. Ich fand den Namen einfach passend für den einfachen Hobbit-Waldläufer aus den Bergen, vom Klang her passt er durchaus in die Alpen. Sein Nachname ist trotz des "von" kein Adelstitel, Lotho bezeichnet sich einfach selbst so, um seine Herkunft auszudrücken. Genau genommen hat er keinen Nachnamen, keiner der Hobbits dort oben hat wirklich einen Nachnamen.

    Ich möchte auch mal wieder einen Charakter von mir vorstellen, den ich bei KEKWesi's Gruppe spiele, die bald anfängt, das Grabmal der Vernichtung zu spielen, dementsprechend ist er auf Level 1.


    Name : Flint Feuerbart

    Alter : 51

    Größe : 1.6m

    Augenfarbe: blau

    Haarfarbe : dunkelbraun

    Rasse : Hügelzwerg

    Klasse : Forge Cleric

    Waffen: Schmiedehammer

    Rüstung: Selbst geschmiedetes Kettenhemd, Schild


    Flint ist ein junger Zwerg, der seine im Inneren der Berge errichtete Heimatstadt verlassen hat, um seine Freundin Wilma (danke KEKWesi für den Namensvorschlag ^^) und viele andere der dort lebenden Zwerge, die vom Todesfluch betroffen sind, zu retten. Dabei hofft er auf die Unterstützung durch den zwergischen Gott der Schmiede, Moradin, welcher wiederum selbst Unterstützung braucht und seine Chance in Flint sieht.


    Er ist für einen Zwerg vergleichsweise groß, aber sein Bart ist erst in Ansätzen vorhanden - er sieht in etwa so aus wie ein typischer, moderner Vollbart eines Menschen. Er trägt ein selbstgeschmiedetes Kettenhemd, welches sein Gesellenstück war und verwendet seinen Schmiedehammer als Waffe. Außerdem hat er immer einen kleinen Amboss dabei, um bei Bedarf auch unterwegs etwas schmieden zu können, beispielsweise um Rüstungen und Waffen von seinen Kameraden reparieren zu können.



    Hier mal einige von meinen Charakteren, aus verschiedenen DnD-5e- Kampagnen, sowohl Homebrew-Kampagnen als auch aus einem AL-ähnlichen System.



    Name: Othorion Anarmacil

    Alter: 80

    Größe: 1,95m

    Augenfarbe: gold

    Haarfarbe: goldblond

    Rasse: Sonnenelf (Hochelf)

    Klasse: Wizard (Bladesinger), Kleriker von Pelor (Order Domain)

    Waffen: Flame Tongue Rapier


    Hintergrund:



    Name: Ander Brightwood
    Alter: 32

    Größe: 1.75m

    Augenfarbe: grünbraun

    Haarfarbe: dunkelbraun

    Rasse: Halbelf

    Klasse: Hexblade Warlock / Vengeance Paladin

    Waffen: Bihänder


    Hintergrund:


    Name: Randal Evenwood

    Alter: 35

    Größe: 2m

    Augenfarbe: schwarz

    Haarfarbe: schwarz

    Rasse: Fallen Aasimar

    Klasse: Druide (Circle of Spores)

    Waffen: Stab, Sichel


    Hintergrund:

    Ich spiele schon seit einiger Zeit regelmäßig DnD 5e und würde auch hier gerne mitspielen :) Da ich normalerweise in letzter Zeit auf Englisch spiele, wird das Spielen auf Deutsch natürlich eine gewisse Umstellung sein (mein PHB ist auch auf Englisch, und den XgtE möchte ich mir auch auf Englisch kaufen), aber ich sollte das schon schaffen :D Einige meiner Charaktere stelle ich gleich im Charakter-Vorstellungs-Topic vor ^^

    Bei Galar-Smogmog musste ich echt so lachen... :D


    Das Typing Gift/Fee zusammen mit der Fähigkeit Schwebe scheint echt gut zu sein. Galar-Smogmog ist nur schwach gegen Stahl und Psycho, die beide nicht gerade gute offensive Typen sind und doppelt resistent gegen Kampf und Käfer und einfach resistent gegen Unlicht. Das zusammen mit der immunität gegen Boden und der vermutlich hohen Verteidung wird es zu einem sehr guten Switchin gegen Kampf-Pokemon und möglicherweise zu einem sehr guten Rocky Helmet-User machen. Als ich mir bildlich versuchte, vorzustellen wie ein Galar-Smogmog einen Rocky Helmet tragen könnte, sodass er gegen den Gegner auch wirkt, musste ich lachen... :D

    Ich hab dein Level gespielt und etwas Feedback für dich :)


    Ich würde mich freuen, wenn jemand von euch auch mal eines meiner Level spielen und mir Feedback geben würde ^^

    Jetzt komme ich :D

    Spielername: Semako


    Name des Levels: Forbidden Forest

    Level-Code: KLL-5GL-DNF

    Art und Ziel des Levels: In einem giftigen Sumpf befindet sich ein düsterer, gruseliger Wald, in dem fleischressende Pflanzen und Gumbälger leben. Mario muss von Ranke zu Ranke springen, um nicht in den giftigen Sumpf zu fallen. Wenn er aber zu lange wartet oder die Bäume empor klettert, um Secrets zu suchen, dann kommen Buu Huus, um ihn zu holen...


    Name des Levels: Bowser's Scorching Saws

    Level-Code: CTH-Y68-RQF

    Art und Ziel des Levels: Bowser's Scorching Saws ist ein klassisches Schloss-Level, in dem Mario mit präzise getimten Spüngen Kreissägen auf Schienen, Brennern und einigen Steinblöcken ausweichen muss. Das Level könnte gut das finale Level eines Mario-Plattformers sein, es ist nicht einfach, etwas länger als "normale" Festungen und am Ende gibt es einen großen, "finalen" Bosskampf gegen Bowser - ähnlich wie in den New Super Mario Bros.-Spielen. Es gibt zwei Checkpoints und drei Sternenmünzen zum Einsammeln, außerdem natürlich ein paar "Secrets" wie versteckte Extraleben, Münzblöcke oder Items.


    Name des Levels: Koopa Hills
    Level-Code: 8J1-2R3-4LG
    Art und Ziel des Levels:
    Koopa Hills ist ein einfaches, klassiches Level, das gut in die 1. Welt eines Mario-Spieles passt. Als Gegner gibt es hier Piranha-Pflanzen und Koopas, deren Panzer man verwenden kann, um an verschiedene Boni wie Münzen, Extraleben oder Sternenmünzen zu kommen.


    Name des Levels: Eis'zapft is
    Level-Code: JDC-7NQ-0KF
    Art und Ziel des Levels: Dieses Level ist ein klassisches Eishöhlen-Level mit vielen gefährlich spitzen Eiszapfen und Pickelkäfern als Gegnern. Es gibt drei Sternenmünzen zu sammeln.

    Man kann gut recht schnell durch das Level rennen - aber sollte aufpassen, denn sonst heißt es “oans, zwoa, gfrora“ :D


    Name des Levels: Bowser Jr's Bomb Squadron
    Level-Code: 6PJ-NYD-VFF
    Art und Ziel des Levels: Das ist ein traditionelles Luftschiff-Level im Super Mario World-Thema, das sich die neuen Autoscroll-Mechaniken zu nutze macht, wodurch es nicht nur nach rechts, sondern auch leicht nach oben oder nach unten scrollt. Das Wichtigste sind hier aber die fliegenden Bob-ombs, die sich Mario schnappen muss, um damit an Power-Ups, Yoshi und an die fünf roten Münzen zu kommen. Diese sind optional, aber müssen eingesammelt werden, um an die dritte "Sternenmünze", eine 50er-Münze, zu kommen. Ansonsten sollte man noch auf die Dornensäulen und Kanonen Acht geben, die an einigen Luftschiffen montiert sind.

    Am Ende wartet, wie auf jedem Luftschiff, ein Bosskampf gegen einen alten Bekannten, und danach gibt es eine Safety Coin (die sechste rote Münze bei der Schlüsseltür, dank der man nicht mit dem Schlüssel sterben kann und dann alle Münzen nochmals sammeln muss) und die Schlüsseltür, die zur dritten Sternenmünze führt.


    Name des Levels: Bowser's Lava Reactor
    Level-Code: 4F4-NKH-PJG
    Art und Ziel des Levels: Bowser's Lava Reactor ist ein klassisches Festungs-Level, in dem aus rot glühenden Rohren unablässig Lava tropft. Dazu steigt die Lava regelmäßig und überflutet den Boden, sodass Mario entweder auf einzelne höhergelegene Plattformen ausweichen oder sich an Kettengreifer hängen muss. Letztere sind manchmal sogar die einzige Option, um zu überleben. Eine Zielbedingung gibt es nicht, aber es sind drei große 50er-Münzen als Sternmünzen versteckt - Erkunden lohnt sich ;)

    Die Festplatte, auf die gespiegelt werden soll, muss in einen dynamischen Datenkräger konvertiert werden und darf keine Partitionen enthalten - die werden ja von der zu spiegelnden Platte übernommen. Hast du das schon gemacht?

    Nun, das Wegwerfen kann durchaus passieren, abgesehen davon, dass es durchaus möglich ist, dass er von vornherein kein Handbuch hatte oder dass das Handbuch schlicht nicht ausführlich genug ist. Was interessiert einen Normalo schon, was für ein Mainboard im PC steckt und was für RAM man genau verwenden und welche Festplatten man anschließen kann? Der will seinen PC einschalten und nutzen können ;)

    Da gibt es beispielsweise HWMonitor oder CPU-Z, die dir anzeigen, welcher Speicher und welches Mainboard verbaut sind. Dann kannst du z.B. nach dem Mainboard googeln und so herausfinden, welchen RAM es unterstützt und welche Festplatten-Anschlüsse es hat (SATA, SATA Express, M2, PCIe...). Oder du schraubst den PC auf und schaust hinein. Es ist deine Entscheidung, was du bevorzugst. Aber bei einem normalen PC ist das ÖFfnen des Gehäuses nicht schwer, und dann siehst du auch, wo du zusätzliche Festplatten unterbringen kannst (falls sie nicht z.B. M2- oder PCIe-SSDs sind, die direkt am Mainboard stecken) und ob z.B. der CPU-Kühler zu Problemen mit hohen RAM-Modulen führen kann.

    Zitat

    weil das PlugIn selber nicht die gewünschte Qualität hat, die unsere technische Administration erwartet.

    Da ich selbst WoltLab-Foren betreibe/administriere und dieses Plugin einsetze (ich nehme an, es geht um die Benutzer-Bilderwhitelist von Softcreatr), interessiert mich, inwiefern das Plugin nicht die fürs Bisaboard gewünschte Qualität hat? ;)