Beiträge von CharThrorius

    Was ich bisher gesehn hab is eigentlich nicht schlecht. Der Zeichenstil ist etwas gewöhnungsdürftig, aber scheinbar gab es bei den Trailern einen Fall von ganz beschiessenen Schnitt. Sieht auf jeden fall interesiert aus und nicht so schrecklich wie der Trailer erwarten lies.

    @Smogon Jr.


    Also Serena ist zu Fan-service girly, aber gleichzeitig schreibst du dass du Lucina und DP ganz toll findest ?
    Serena ist eigentlich ok, nicht mein Liebligschar, aber ich muss zugeben dass ich nur noch sporadisch das ANime schaue.


    DP war meiner Meinung anch sehr repetetiv und Lucina war, meh als Charakter.
    Dennoch würde ich nie sagen dass ich einen Chrakter "hasse", es ist nur ein Anime. Du hörst dich an wie ein Shipping-fan (wie nennt man AshxLucina nochmal ?) der salty ist weil sein Shipping nicht canon wird ( Nur so kleine Info: Solange Ash 10 bleibt udn seine Reisen in anderen Regionen in endlos schleife macht wird es nie ein Canon shipping geben.) und weil Serena die Frechheit besitzt in Ash verliebt zu sein.

    Dieser Ton könnte aber für den Anime einen grossen Nachteil erschaffen. Vor allem im Bezug auf die Präsentation der Pokémon wird man da noch eingeschränkter, als man es jetzt schon ist. Man merkt es leider schon stark an den ganzen Specials. Welches Pokémon hatte bislang da die grössten Auftritte? Richtig Glurak. Und zusammen mit Glurak gibt es da noch Quajutsu, Lucario und andere solcher Pokémon, aber diese bilden in diesem Franchise klar die Minderheit. In Pokémon dominieren schon eher die niedlichen und lustigen Pokémon. Wenn der Anime wirklich diese "bad ass" Richtung einschlagen wird, dann würden wir immer nur die selben Pokémon in Aktion sehen. Niemand möchte in einem Bad Ass Anime Pokémon wie Kokowei, Voltobal, Alola-Snobilikat, Sleimok etc. sehen und ich glaube nicht, dass man welche wie diese auch so korrekt für so einen Anime umsetzten könnte. Von den fast 800 Pokémon würde man dann evtl. 10 oder 15 davon immer wieder sehen, wovon höchstwahrscheinlich eh wieder nur Glurak, Mewtwo, Lucario oder Quajutsu das grösste Rampenlicht abbekommen werden.
    Zudem kann ich den Autoren wirklich nicht zutrauen, dass sie es schaffen können, ein Konzept wie Pokémon ernst und düster zu machen. Ich glaube auch, dass kann keiner, ohne dass es zu aufgesetzt wirkt. Bei Pokémon sollte man, wenn überhaupt, mehr so einen Mittelweg versuchen, wie damals mit DP und Lucia. Eine Mischung aus Comedy, Drama und etwas Tiefe für Charaktere, zumindest jene Tiefe, die man auch nutzen kann für ein Konzept wie Pokémon.


    Jedenfalls denke ich, dass gerade für S&M ein eher lockeres, heiteres, fröhliches Konzept besser ist. Wie gesagt, wir reden hier immer noch von einem Anime mit kleinen, bunten, lustigen Fantasie-Monstern, die alle nur ihren Namen sagen können. Bei so einer Prämisse kann ich ein ernstes Konzept kaum wirklich vorstellen.

    SChon mal Pokemon Adventures gelesen ? Es gibt eine Menge Pokemon Mangas die einen anderen Weg einschlagen .


    Pokemon Pocket Monster als Shonen gag-manga.


    Pokemon Adventures als etwas ernsteres Manga, basierend auf den Spielern (Wobei seit Gen 4 dort meistens eher eine eigene Interpretation der Gamestory vorkommt, was gut ist)


    The Electric Tale of Pikachu ist auch gutes Beispiel, ein ernsterer, komplett anderer Approach zur ersten Staffel des Animes.


    Pokemon Diamond and Pearl Adventure (eigenes Manga) ebenfalls nicht schlecht, auch was anderes.



    Und natürlich darf man auch Origins nicht vergessen, dass zwar nicht viel ernster ist aber ebenfalls andere Wege geht.


    Da ich selbst das DP-Anime für grausam hielt kann ich nicht alzu viel mit deinen Lobpreisungen anfangen aber auch egal.



    Was wohl der Kern des Problems ist, warum auch soviele über den neuen Stil aufgeregt sind, ist die Strategie die Nintendo in den letzten Jahren gefahren ist. Und die war Nostalgie und ältere Spieler.


    Ein etwas ernsteres Anime, mit bessrer Qualität, das auch ältere SPieler ansprechen kann, die kantho starter in X und Y, sowie das Origins anime und viele Kleinigkeiten. Und Sun and Moon folgen dem teils. Red und Green (der Typ heit GREEN gottverdammt) kommen darin vor, mehr Nostalgie geht nicht.


    Mit all diesen Entwicklungen die eben ältere Konsumenten und Spieler ansprechen stellt der neue Stil des Animes einen Massiven Bruch da, der viele zurückgekehrten Zuschauer und Spieler vor den Kopf schlägt.

    Hmm, vielleicht hat es auch einen anderen Grund warum Sun and Moon wieder solche "Rückschritte" zu machen scheint.
    Das normale Pokemon-Anime, mit Ash als Hauptcharakter kann Ash nur bis zu einem gewissen Punkt Entwicklung erlauben, immerhin ist und bleibt Ash vor allem eine Figur für die jüngeren Pokemon Fans.
    In den letzten Generation gab es einige Anzeichen dass Nintendo scheinbar mehr auf die älteren Fans eingehen will, Kalos ist voll mit Anspielungen auf alte Generationen und man bekommt einen Kantho Starter. Zusätzlich hat Origins gezeigt dass erwachseneres Pokemon geht und funktioniert.


    Pokemon hat eine Menge Einfluss an Yokai Watch verloren, vor allem bei der jungen Zielgruppe. Dass eher simplistische Design und Spielprinzip von YW ist zugänglicher für junge (6-12) als dass mittlerweile sehr entwickelte Pokemon-system. Möglciherweise stellt also, wie viele schon vermuten, dieser Tonwechsel einen Versuch da diese junge Zielgruppe wieder zu gewinnen.


    Gleichzeitig, wie gesagt, ist es aber offensichtlich dass ein ernsteres, erwachseneres Pokemon viel Erfolg bei den alten und teilweise entfremdeten Fans haben kann (habe von vielen gehört, die anch der 2.Gen aufgehört hatten, aber mit XY wieder angefangen) haben.
    Vielleicht ist Generations eine Art Testlauf für ein zweites Pokemon Anime ? Man will prüfen ob Origins nicht nur ein Zufall war und ob ein erwachsenres Pokemon wirklich Chancen hat länger zu bestehn.


    Nur leider geht ein erwachsenes Pokemon nicht mit Ash.


    Außerdem gibt es Gerüchte dass möglichweise ein weiteres Remake der ersten Generation für die NX geplant sei. Wofür Generations und orgins natürlich ausgezeichnete Werbung wären. Stellt euch vor, am ENde des letzten Generation Shorts kommt aus dem nichts ein Teaser für ein neues Spiel, ein richtiges, neues Gen 1 remake.ö


    Nur so paar Ideen.