Beiträge von Arkalizz

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

    Ich hab mal Sonstiges angeklickt ^^


    Es steht noch offen, ob ich an dem Abend bei mir eine Spielerunde mit Freunden einlege, dazu würde ich eine Gruselpizza backen ^^ Bin aber nicht der große Deko-Fan. Süßes ist eh immer im Haus, Saures auch, nach Bedarf. Der Kindergarten nebenan macht draußen immer eine kleine Haloweenparty, das ist ganz witzig und mir gefällt es auch, die vielen kleinen und großen Erschrecker auf der Straße zu sehen. Wenn es kein Spieleabend wird, dann mache ich wohl einen ausgiebigen Spaziergang, bevor ich mir was koche und den Abend entspannt ausklingen lasse. Geklingelt wird mit den Jahren immer seltener aber das liegt wohl daran, dass ich in einem Hochhaus lebe und die Kinder mehr in der Einfamilienhaussiedlung nebenan ihr "Unwesen treiben"


    Aktiv Verkleiden, Schminken und Mitlaufen, sowas habe ich noch nie gemacht aber mit vielleicht eigenen Kindern könnte ich mir das durchaus vorstellen :D

    Erst einmal finde ich es total toll, dass ihr so eine Übersicht erstellt habt. Ist ja immer viel Archiv-Recherche. Ein Geschriebenes Danke von mir.


    Seit dem Trailer mit der Vorstellung der Starter, Galar und den Legis sind zwar einige Information zu uns gekommen aber wie man in der Übersicht so schön sieht, ist der Umfang bei weitem nicht so groß wie zu X/Y und S/M. Als ich damals das Bisaboard noch ohne Anmeldung nutzte, da konnte ich es kaum erwarten, bis hier wieder Neuigkeiten von X/Y aufgetaucht sind. Da interessierte mich auch jeder kleine Schnippsel, weil ich so skeptisch war zwecks dem neuen 3DS-System und eben der dreidimensionalen Darstellung der neuen Titel. Im Nachhinein habe ich dann allerdings schon viel zu viel gewusst, was den Spielspaß jetzt zwar nicht geschmälert hat aber ich erinnere mich an dieser Stelle gerne an z.B. Diamant zurück oder auch Teils an Schwarz/Weiß. Da fehlten mir vorab viele Infos und das „Drauflos-Zocken“ fühlte sich unfassbar gut an.


    Bei Sonne/Mond war der Informationsfluss gefühlt noch höher, weil überall Leaks aufgetaucht sind. Was ich bei Schwert/Schild feststelle ist zum einen, dass es dieses Mal kaum undichte Stellen gibt und somit wenige Leaks an die Öffentlichkeit geraten. Vielleicht habe ich auch bewusst nichts davon mitbekommen, weil ich hier gewisse Themenbereiche umgehe. Zum anderen finde ich die Marketingstrategie diesmal viel kreativer gelöst und wenn ich auch zur neugierigen Natur gehöre, im Großen und Ganzen kann ich dieses Mal nur sagen: Gamefreak, alles richtig gemacht! Lieber dem Spieler die Möglichkeit geben, etwas Neues selbst zu entdecken.

    Die jenigen, die das Spiel schon zum Release kaufen und bis Nachts durchgezockt haben und dementsprechend hier oder wo anders vieles an Wissen geteilt wird, wird ja eh früh genug kommen.


    Daher bin ich jetzt einfach mal mega Vorfreudig und lass mich von dem Game überraschen, so wie es „früher“ war :)

    Kennt ihr das,wen man die letzten nächte schlecht schlafen konnte wegen dem Mond?

    Er ist zum Glück schon wieder am abnehmen und letzte Nacht konnte ich dadurch prima ratzen ^^


    Kennt ihr diese Rede bezüglich Geburtstagsgeschenken: Verschenke lieber Zeit, das ist viel schöner!

    Nun, ihr habt endlich mal eine tolle Idee für Jemanden (in meinem Fall Heidepark), kauft davon 2 Karten und es wird sich tierisch gefreut (Zitat: "Boah wie cool, das machen wir!!!"). Die Zeit vergeht. Nun kommt es so, dass der Jenige ständig verplant ist und die Gutscheine damit verfallen und ihr seid darüber :pinch:  ... von wegen Zeit verschenken

    Joker 2019


    Die Geschichte dreht sich um den Außenseiter Arthur Fleck, der mit seiner Mutter in einem heruntergekommenen Appartment von Gotham City wohnt und sich mit kleinen Jobs als Partyclown über Wasser hält. Über der Stadt hängt nicht nur der Gestank von Müll, sondernd auch die Unzufriedenheit der Bürger, was für Arthur oft in Schlägerein endet. Von seinem Traum als Komödiant ist er meilenweit entfernt und durch seine psychische Erkrankung halten selbst die Clowns-Kollegen von ihm Abstand. Die Situation spitzt sich zu, als ihm der Job gekündigt wird und er abermals durch sein "krankhaftes Lachen" Opfer von Schägern wird. Diesmal dreht er das Spielchen um und schießt die Drei nieder. Von diesem Rausch getrieben, wiedersetzt er sich mehr und mehr der Wilkür der Gesellschaft und driftet langsam, schleichend, in sein "wahres Ich" ab.


    Fazit

    Mich hat diese Art des Films sehr bewegt. Wer einen Actionkracher erwartet, wird hierbei enttäuscht. Der Film erzählt im richtigen Tempo eine tragische Geschichte, die in eine zu tiefst kaputte Seele schauen lässt. Ich finde es schon im normalen Leben schwierig, mich in psychisch kranke Menschen hineinzuversetzten. Daher wusste ich selbst nicht, wie ich mich bei Arthurs "krankhaften Lachanfällen" verhalten sollte. Und genau hierbei packt mich dieser Film so sehr. Ich habe Mitleid mit dem Joker, der von der Gesellschaft nur getreten wird und mit seiner Mutter versumpft. Als ich die Wahrheit über seine Herkunft erfuhr, war ich mit ihm wütend. Eine tragische Wendung im Film, was ich hier nicht spoilern werde.
    Vor der schauspielerischen Leistung von Joaquin Phoenix (Joker) kann ich nur den Hut ziehen. Sich extra für die Rolle über 20 Kilo abzuhungern, ist ebenfalls Wahnsinn und passt daher ausgesprochen gut in diesen Film. In passenden Szenen setzt auch immer wieder die bedrückende Streich-Orchestermusik ein. Lange nachdem der Film zu Ende war, habe ich mich noch mit Freunden darüber unterhalten und ich kann den Film Diejenigen empfehlen, welche ein Drama der besonderen Art mögen.

    OK, also mit Ponita als Gegenpart zu Lauchzelot hätte ich nun nicht gerechnet. Bei Lauchzelot verstehe ich die Exklusivität ja, wegen Schwert/Lanze und Entwicklung durch lange Kämpfe. Frage mich gerade, welche Geschichte hinter Ponitas Galarform steckt?! Ob Sie irgendwie zum Schutz/Schild eingesetzt wird?


    Ich will ja eigentlich Pokemon Schwert, aber jetzt schwanke ich....

    Also das EINZIGSTE Pokemon, was mich in der Wahl der Pokemonedition beeinflussen könnte, wäre tatsächlich ein (Galar)Arkani:wink:

    Ansonsten werde ich erst mal mit den Pokis spielen, die in der Schwert-Version vorkommen. Beim 2. Durchlauf ertausche ich mir vielleicht das ein oder andere Exemplar aus Schild. Ich möchte eben genau diesen Schwert-Wolf spielen und mit ihm gegen dieses bedrohliche Etwas kämpfen :cool:

    Was für ein toller Einfall mit der Wildlife-Kamera! Habe die Aktion leider vollkommen verpasst und mir nur den kleinen 5min-Ausschnitt angesehen. Ich finde die Enthüllungsstrategien (sowie auch bei Lauchzelot) diesmal sehr kreativ gelöst. Als nächstes folgt wohl ein Trailer, in dem das Pferdchen ofiziell vorgestellt wird. Bleibt dann wieder die große Hoffnung auf eine Entwicklungsstufe der Starter :saint:


    Zum enthüllten Pokemon an sich:
    Ihr könnt mich jetzt gerne schief ansehen aber ich bin kein Fan von Einhörnern, Zuckerwatte und Pink bzw Regenbogenfarben. Kann diesem Trend in der Medien- und Einkaufswelt einfach nichts abgewinnen und als ich dieses Ponita hier sah, meine Augen so:flinch: Ich warte einfach mal ab, zu was es sich entwickelt. Den Gedanken an einen Pegasus finde ich hingegen sehr spannend. Das würde eine tolle Kombi darstellen, vielleicht auch wieder etwas dezenter gehalten, mal sehen :upsidedown:

    Als ich am Wochenende auf dem Erntedankfest unterwegs war, sah ich bei einem Getränkestand das Schild "Hier gibt es heiße Oma" . Das musste ich doch gleich mal probieren und es war Heißer Kakao mit Eierlikör:grin: lecker.


    Wann warst du das letzte Mal Paddeln?