Beiträge von Guadenara

    Erstmal wine Bitte: falls in dem Live Stream wirkliche Neuerungen genannt werden, könnten die auf der Startseite zusammengefasst werden (falls nicht bei den News)? Dann muss ich heute Abend nicht 400 Seiten lesen haha.

    Gibt es jemanden, der weiß, wie im japanischen Raum (oder asiatischen) generell reagiert wird? Wäre mal interessant, ob wir das ganz anders sehen.

    Ich finde Glurak bis zum Hals cool, danach naja.
    Am negativsten sind aber die Attackenanimationen: Evoli und Mauzis sehen beinahe gleich auf, und keins dieser fetten Teile bewegt sich... Größe der Pokemon und die Arenen sind nicht aufeinander abgestimmt uff.
    Da Smetbo eine bekommen hat, ist das das Pendant zu Bibor? Oder anders ausgedrückt, bekommen Milotik, Slowking und so auch noch eine?

    Ich bin bis jetzt sogar froh, dass die Naturzone entsprechend begrenzt ist:

    Ich liebe RPGs und Pokemon ist logischerweise auch eins. Diejenigen, die aber total auf offene Welt setzen, sind (mMn) zumeist insgesamt gesehen schwerer und dauern durch das Erkunden länger.

    Ich hoffe und freue mich (wie geschrieben), auf ein erhöhtes Erkunden, aber für mich ist Pokemon ein eher entspannendes Spiel, dass die Spielzeit mit Züchten und Shiny Hunting ins „unermessliche“ zieht. Und die Handlung kristallisiert sich ja zum Großteil durch Kämpfe und Gesprächen mit NPCs, die mehr wissen.
    Deswegen, auch wenn Neuerungen gut und notwendig und erwünscht sind (!), will ich nicht, dass dieser Faktor verloren geht. Durch eine komplett offene Welt (es ist so seltsam, dass nicht auf Englisch zu schreiben) wäre mir das zu viel.

    Es fühlt sich tatsächlich surreal an, dass die Spiele in ungefähr einem Monat und einer Woche schon erscheinen.
    Werde tatsächlich langsam ein wenig aufgeregt, etwas, was bisher im Bezug auf diese Spiele noch nicht vorgekommen ist.
    Meine größte Hoffnung ist definitiv die Region bzw die Welt selber. Habe den Eindruck, dass man tatsächlich etwas erkunden kann, und die Lineariät wenigstens versucht wurde, aufzuheben.

    Das (und die Story, aber da ist ja schon Team Yell 🤷🏼‍♂️) ist der Aspekt, welcher die Spiele für mich gut oder schlecht machen wird, oder besser, der entscheidende Faktor, da ich schon einige Entscheidungen (bis jetzt zumindest) überhaupt nicht gut finde.

    Ich finde das neue Porenta ziemlich nice, auch wenn mir der Name gar nicht gefällt, ugh ist der schrecklich. Was ich noch seltsam finde, ist, warum es schwerer sein musste, als dieser Stahldrache, der nur 40 kg wiegt (???) und warum Porentas Attacke Sternensturm heißt... die Verbindung sehe ich jetzt nicht direkt. Und diese Attackenanimationen sind ja echt grausig, wie es auf das Pokemon in dieser Orangen Energievortex zustürmt und die dann kurz so stehenbleiben - naja bisschen billig 🤷🏼‍♂️.

    Mal schauen, welches Pokemon Schildexklusiv wird, wollte mir nämlich Schild holen, aber auch Porenta.

    Ich verstehe diesen Ansatz zwar, aber man kann es auch so betrachten: Wir bekommen eine komplett neue Generation mit neuen Pokemon, einem/zwei neuen Kampffeature(s) (kommt drauf ob man die verschiedenen Dyna-Formen zusammen zählt), neuen Arenen, Story, Charaktere und (ich vermute das) einer größeren Welt mit mehr zum erkunden als vorher. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Spiele weniger als S/M, oder USUM zu bieten haben, und woran würde man das überhaupt fest machen?

    Weniger Trailer kann bedeuten, es gibt wenig neue Pokemon, was an sich bestimmt eher negativ in der Community gesehen wird, aber selbst das heißt ja nicht zwangsläufig, dass es ins gesamt wenig zu zeigen gibt. Das halte ich fast für unmöglich.

    Ich verstehe nicht, warum man immer noch über den Online Modus diskutieren muss, wie unnötig der ist (man kann das Gefühl haben, so wie ihr darüber redet, als könnte man da nur Erdnüsse sammeln), dass kaum einer den nutzt; gleichzeitig, dass kaum ein Elternteil den bezahlen will etc.

    Der Online Modus ist vllt nicht erste Sahne, aber man braucht für viele Spiele die Online Funktion (wenn man keine anderen Freunde mit einer Switch plus Spiel hat), 20€ im Jahr sind nicht teuer, Kinder bekommen Taschengeld und lieben es, für Spiele das Geld auszugeben und so weiter.

    Und die meisten, die sich hier über eine unbalancte Meta aufregen, scheinen keine Ahnung zu haben, wovon sie reden lol. Aber das gehört in ein anders Thema.

    mortiferus93

    Da ich das nicht spiele (gespielt habe), kann ich mit der Referenz nicht so wirklich was anfangen.

    Ich bin nicht enttäuscht über die Features an sich (auch wenn das Reis Gedöns jetzt kein Licht am Horizont ist), sondern eher mit den Trailern an sich. Ich wünschte, sie würden mehr von der Landschaft zeigen, auch nur als kurze Ausschnitte, damit ich ein besseres Gefühl von Galar bekomme. Also Beispielsweise eine Höhle (diese mit dem Edelsteinen), wo man dann eine halbe Minute durch geht und paar coole Animationen und so sichten kann, und nebenbei neue Pokemon. Würde mir besser gefallen, als „Hier ist ein neues Pokemon mit dieser Fähigkeit.“ Bringt mir persönlich nicht so viel Freude.

    bellchen

    Jeder Biologe oder Evolutionsforscher oder Gott weiß wer würde sofort einen Knoten im Kopf bekommen, wenn du ihm sagst „unsere Vorfahren waren Affen“. Es ist weithin bekannt, dass Menschen und Affen einen oder mehrere gleiche Vorfahren hatten, die sich dann aber differenziert haben zu eben Affen und Menschen. Je später aus dem Vorfahr sich eine Affe entwickelte (also eine Art), desto näher ist diese Art logischerweise noch mit dem Menschen verwandt, ergo der Name Menschenaffe. Aber das heißt nicht, dass der Mensch vom Affen abstammt.

    Soweit ich weiß bezeichnet man kein Pokemon als „bulk“, sondern entwerder als „bulky“ oder es hat einen guten „bulk“ (wie in „thanks to a decent bulk there are plenty of opportunities to bring it in during battle).

    Außerdem muss ein Pokemon nicht fett und wie auch immer aussehen, um als bulky zu gelten, es muss einfach nur die entsprechenden Verteidigungswerte haben. In der Praxis korrelieren Aussehen und die Statuswerte meist aber.

    Ich verstehe nicht, warum so übertriebene Effekte eingeführt werden müssen. Passt gar nicht zu der Umgebung an sich (für mich müsste diese dann auch in so einem Stil, also überzeichnet und extrem bunt oder so sein) und den Pokemonmodellen, die benutzt werden. Fühlt sich nicht nach Pokemon an, Attacken zu nutzen, die geradezu schreien „danach existiert nicht mal mehr Staub von dir“ [oh warte 100Meter Machomei schlägt Woneira, ich gehe mal in den Ball zurück und kann dann gleich weiter kämpfen - Sinn?]

    Ich finde (anscheinend als einziger) den sogar besser, als den Braunen. Aber auch nur, weil der braune so hässlich ist, es dann Sinn macht, einem Koffer auf dem Rücken zu tragen, und, weil dann nicht mehr auffällt, wie komisch das Tragen selber aussieht. Ich finde, in den Trailern bisher fielen die Träger immer sehr unnatürlich.

    Es ist das öffentliche Diskussionstopic, also wenn andere sich in eine Diskussion einmischen ist das nicht seltsam, wenn es unerwünscht ist, musst du es privat machen. Also komm mir nicht mit „schön, dass du dich angesprochen fühlst“, dass passt nun wirklich nicht.