Beiträge von Vynn

    Warum wird immer behauptet, Kaffee wäre so populär? Selbst bei mir auf der Arbeit wo ausschließlich ITler arbeiten (Klischee incoming) trinken vlt eine handvoll Leute Kaffee, der Rest mag das Zeug überhaupt nicht. D: Mein Chef trinkt zB nur Tee und mein Kollege überhaupt keine Heißgetränke.


    Ich bin bei Kaffee auch raus, mag das Zeug nicht. Tee ist widerlich und wird von mir nur getrunken wenn ich krank bin, sonst bekomme ich das nicht runter.

    Ansonsten bin ich Fan von der heißen Schokolade mit Marzipan von Niederegger, damn you, wenn das nur nicht so teuer wäre. ;_; Die günstigere Variante ist dann normale heiße Schoki, trinke ich sehr gerne vor allem wenn die Temperaturen draußen sinken. ^^

    Noita (PC)

    Ich habe das Spiel in einem Stream gesehen und trotz der Pixelgrafik machte es einen guten Eindruck auf mich, bin da normalerweise kein Fan von. Aktuell befindet sich Noita noch im Early Access und da war ich erst am Zögern ... soll ich wirklich 17 Euro dafür ausgeben ... aber ja, letzten Endes habe ich es doch getan. Immerhin habe ich schon für Schlimmeres 17 Euro ausgegeben lol.

    Was soll ich sagen, das Spiel ist der Hammer. Das Prinzip ist sehr simpel: Überleben und sich mit verschiedenen Zauberstäben durch die Level kämpfen. Die Art des Dungeons ist je nach Abschnitt immer die gleiche (tatsächlich mein einziger Kritikpunkt bisher, gerade wenn man zu Beginn häufiger stirbt wird es ein wenig öde immer nur den ersten Bereich zu sehen) aber die Map ist jedes Mal zufällig generiert, inklusive Monster, Fallen und Zauberstäben.

    Die Zauberstäbe haben verschiedene Fähigkeiten und spielen sich teilweise sehr unterschiedlich, das macht Spaß. Jedes Mal die Hoffnung einen guten zu finden. xD Am Ende eines Abschnitts wird das Leben wieder aufgefüllt und man kann sich einen von drei zufälligen Boni aussuchen, welche einem die nächsten Level erleichtern können. Leider ist es nicht immer eindeutig was der Bonus bewirkt, einige sind wirklich nutzlos (bzw werden erst im späteren Verlauf nützlich) und andere widerum total genial.

    Generell meide ich Spiele mit Perma Death meistens weil es mich zu sehr frustriert, immer wieder von vorne anzufangen. Bei Noita habe ich das Gefühl bisher nicht, klar ärgere ich mich wenn ich total unnötiger Weise in eine Giftpfütze hüpfe und sterbe, aber ich bin direkt wieder motiviert es nochmal zu versuchen. Es macht einfach Spaß. :D Mein bester Run war Abschnitt 5, bisher habe ich knapp drei Stunden gespielt. Dieser Zauberstab war sooo super hach ja ...


    Wer gerne Pixelgrafik mag, ein bisserl roguelikes und keine Scheu vorm häufigen Tod hat dem wird Noita gefallen. Musste mich jetzt zusammenreißen um nicht noch weitere 2h zu zocken, ernsthaft, kauft es euch, es ist toll.

    Ach ja, die Physikengine ist grandios! Jedes Pixel wird einzeln berechnet und das sorgt für beeindruckende Effekte!

    Mal sehen wie das mit der Langzeitmotivation aussieht aber ... heyyyy 17 Euro ... das wars bisher schon wert. ^^

    Kennt jemand "Dungeon Defender" für Android? Ja? Nein? Egal. Ich suche so etwas in der Art für PC auf Steam: Man stellt eine kleine Gruppe aus Söldnern zusammen, stellt die vor ein Dungeon und lässt sie (mehr oder weniger eigenständig) Gegnerhorden wegkloppen. Zwischen den Wellen stellt man dann Ausrüstung zusammen, verändert Fertigkeiten und baut sein Dungeon aus. Also ein bisschen Idle Game ist enthalten.

    Irgendwas das man gut nebenbei beim Stream schauen zocken kann. :D

    effizient Ja stimmt natürlich, habe im Nachhinein auch bemerkt dass der Satz sehr vereinfacht ausgedrückt ist. ^^'


    Mal zum moralischen Standpunkt, wenn ein Freund mir etwas schenkt verkaufe ich das doch nicht ohne Rücksprache ... und schon gar nicht ohne ihn am Profit teilhaben zu lassen. Da würde ich mir doch deutlich Gedanken über die Freundschaft machen, vor allem wenn sich die Person uneinsichtig zeigt.

    So oder so hängt an den Zeichnungen, die ich von meiner Freundin habe, auch ein emotionaler Wert, da könnte ich überhaupt nicht auf den Gedanken kommen diese zu verkaufen.

    Ja habe mich dann selbst auch nochmal schlau gemacht, war dann doch zu neugierig. Vom Urheberrecht einmal abgesehen trifft wohl zusätzlich noch folgendes zu:

    Zitat

    Grober Undank

    Bei einer schweren Verfehlung des Beschenkten gegenüber dem Schenker oder dessen nahen Angehörigen (Undankbarkeit) kann die Schenkung innerhalb eines Jahres (§ 532 BGB) ab Kenntnis der Verfehlung widerrufen werden (§ 530 Abs. 1 BGB). Das Verwandtschaftsverhältnis zwischen Schenker und Beschenktem spielt für die Bewertung der Verfehlung keine besondere Rolle. Der grobe Undank muss der Verfehlung zu entnehmen sein, sie muss eine tadelnswerte Gesinnung offenbaren, die auf Undankbarkeit deutet. Zur Beurteilung der Schwere der Verfehlung sind auch die damit zusammenhängenden Umstände zu würdigen. Beispiele: Bedrohung des Lebens, körperliche Misshandlung, grundlose Strafanzeige, belastende Aussage trotz Zeugnisverweigerungsrecht, schwere Beleidigung.

    Da zählt der Verkauf bzw. die Vervielfältigung ebenfalls dazu. Schlimmstenfalls hätte man sogar zwei Verstöße durch den Verkauf eines solchen Werkes.


    Ok wieder was gelernt für heute. ^^

    Wenn du in einem Laden ein Produkt kaufst, darfst du dieses dann 1:1 nachbauen, deine Kopien verkaufen und damit Geld verdienen?

    Das ist aber ein Unterschied. Meistens werden diese Produkte von Firmen betrieben, die Lizenzen damit vertreiben und da ist es klar dass ich diese nicht ohne weiteres "neu" auflegen und unter meinem Namen vertreiben darf.


    Wenn ich aber etwas völlig Neues erschaffe, eben eine Zeichnung, und diese verschenke stellt sich für mich die Frage, inwiefern ich bei einem Geschenk Rechte meines Werkes an den Empfänger abtrete.

    Gebe ich eine Zeichnung in Auftrag und bezahle dafür gehört es am Ende mir, das ist mir schon klar. Aber wie sieht das rechtlich bei Geschenken aus? So selbstverständlich wie du das ausdrückst sehe ich das nämlich nicht, ein Geschenk ist zwar etwas freiwilliges ABER ich trete die Rechte (oder ist das Eigentum passender?) an dem Gegenstand schließlich an eine dritte Person ab. Ob das moralisch fragwürdig ist oder nicht steht dabei nicht zur Debatte.

    Das würde mich rechtlich doch Mal interessieren: Ich schenke jemandem ein Bild, weil ich ihn mag, und derjenige fängt dann ohne Absprache an damit Geld zu verdienen. Habe ich da als Künstler schlicht Pech gehabt weil es ein Geschenk war oder kann man tatsächlich dagegen vorgehen? :unsure:

    Uffza, wie sehen die denn aus...?

    Böse lol. Als ob wir dämonischen Versionen in XXXXXL gegenüberstehen würden.


    ... und während ich das schreibe direkt Storyidee (die bestimmt schon mal gepostet wurde): Der Gigamaxkram ist bei einigen Viechern schwer kontrollierbar und es laufen während unseres Abenteuers Pokemon in Godzillagröße durch die Map, die alles zu Brei treten. :evil:

    Mal sehen, ob morgen das halbe Internet ausrastet, wenn wieder ein Trailer mit einer Länge von 2 Minuten veröffentlicht wird, in dem man vielleicht 1-2 neue Pokémon oder nen neuen Charakter vorstellt und nicht die Starter-Entwicklungen.

    Plottwist: Es wird ein Kochbuch vorgestellt mit dem man den Currydex in RL nachkochen kann.

    Direkt Kaufgrund! Wer wollte noch nicht einen leckeren Miltank-Braten mit Endivie-Salat zubereiten.

    1)Laufen die 365 Tage Guthaben nach reeler Zeit ab Kaufzeitpunkt komplett unabhängig von dem Systemdatum.

    Das ist richtig, da du die Software aus dem eShop lädst und quasi ihren Zeitstempel vom Kaufdatum abhängig machst. Ansonsten könnte man das System zu leicht ausnutzen.

    TV Kompatibilität. Man benutzt den ja als Monitor soweit ich weiß. So, kann ich meinen überhaupt dafür nutzen (Telestar)? Ich meine woran kann man das einschätzen? Schätze mal alles nach der Schwarz Weiß Ära geht, will nur sicher gehen. [ ... ]

    Die PS4 hat einen HDMI-Anschluss für die Bildausgabe, also wirst du den zwingend an deinem Endgerät haben müssen um damit zocken zu können.


    Niemand weiß ob die neue PS abwärtskompatibel sein wird und generell würde ich erst einmal Nein sagen, aber wie gesagt, keiner kann hellsehen.


    Die neue "PS5" ist bereits angekündigt, kommt evtl. 2020.



    Zur XBox kann ich dir keine Fragen beantworten, generell verstehe ich die letzten beiden aber nicht. Wozu willst du ein Tablet an eine XBox anschließen? Und ja, es gibt eine XBox ohne Laufwerk wo man Spiele zwangsweise digital kaufen muss. Wenn du das nicht willst musst du eben die Version mit Laufwerk kaufen, über den Nachfolger der aktuellen XBox gibt es dazu noch keine Details.

    Kennt ihr das, wenn ihr über Google eine Seite aufrufen wollt aber der Artikel dann hinter einer Paywall steckt (und man nur den ersten Absatz lesen kann)? ._.

    Ja tschö ... wieder was für die Blacklist.