Beiträge von Blitza_93

    Red Dead Redemption 2 (PS4)

    Habe das Spiel schon länger aber noch nie gespielt. Heute war es dann mal soweit. Den ersten Teil hatte ich damals noch auf der Ps3 durchgezockt. Jedenfalls fings an mit dem Tutorial, was ich auch gut meisterte. Auch die Mission danach, in der ich John suchen sollte, hab ich geschafft. Sogar eines der beiden Missionsziele. Für den Anfang reichte mir das. Danach bin ich noch zum Lager der O'Discrolls am See, habe alle erledigt und das Lager geplündert und dann noch den einen O'Discroll mit nem Lasso eingefangen und in mein Lager gebracht. Hier habe ich immerhin 3 von 5 Missionszielen erreicht. Fürs erste Mal, gar nicht sooo übel. Danach habe ich noch den Zug von Mr. Cornwall überfallen. Direkt danach begann die Mission "Ostwärts", in der ich mit meiner Bande und dem Hab und Gut in ein neues Lager gezogen bin, Horseshoe Overlook und damit das zweite Kapitel gestartet habe.


    Kleines Fazit bisher: es macht wirklich Spaß und die Grafik is atemberaubend, auch die Wettereffekte. Das mit dem Schnee am Anfang war schwierig, wegen dem langsamen durchwaten aber es sah schön aus. Jetzt, wo der Schnee weg ist, sieht es trotzdem noch schön aus, is aber dementsprechend auch einfacher zu reiten.



    South Park der Stab der Wahrheit(Gaming Laptop)

    Das spiele ich auch schon längere Zeit. Ich hatte das vor ein paar Jahren schonmal gespielt aber ich kam da nicht so weit und hatte das Interesse verloren. Mittlerweile bin ich vieeel weiter als damals, deswegen bleibt die Motivation aufrecht. Ich wurde im Spiel bereits zwei mal darauf hingewiesen, dass ich die Seite wechseln kann, aber ich bleibe bei den Menschen. Ich finde Butters als Begleiter immer noch am effektivsten. Ich selbst, bin in der Diebesklasse. Die letzte Mission war gegen die Unterhosenwichtel. Demnächst mache ich erstmal ein paar Nebenmissionen, bis es mit den Hauptmissionen weiter geht.


    Kingdom Hearts 3 (PS4)

    Auch das Spiel habe ich schon länger, aber erst heute begonnen. Ich finde es schön, dass im Intro Erinnerungen an die vorherigen Teile von KH geweckt werden und das man im Tutorial wieder in der Welt des Erwachens landet, wie bei 1 und 2. (Die beiden Teile hatte ich damals auf der ps2 gezockt aber ich hab sie immer noch für die ps4 als KH 1.5 und 2.5)

    Entschieden habe ich mich für Balance und Krieger. Und so machte ich mich mit dem Gumi-Jet auf den Weg. Der erste Halt war der Olymp. Da, wo Hercules zuhause ist. Da wir quasi nicht da landeten, wo man sonst landet, musste man noch den Berg hoch, nachdem man ein paar Herzlosen den Hintern versohlt hatte. Nach und nach hab ich dann die Stadt, bzw die Bewohner dort gerettet, um dann hinterher zum Olymp zu gehen um Hades das Handwerk zu legen, dem ich am Anfang schon begegnet bin. Also hab ich die Titanen erledigt und mit Hilfe von Donald, Goofy und Hercules Zeus gerettet. Zuvor habe ich noch den Titanen Granitas das Handwerk gelegt, der mir sprichwörtlich Steine in den Weg legen wollte. Danach ging es, nach der Sequenz, nach Twilight Town.


    Kleines Fazit: Wahnsinn! Der Teil lässt sich super flüssig spielen, er is wie die ersten beiden Teile auch mit viel Liebe gestaltet worden und Disney ist sowieso toll❤️ auch die neuen Aktionsattacken gefallen mir total! Mein bisheriger Liebling ist der Plasmanaut und danach der Feuerwerkszug, wobei das Piratenschiff auch echt cool ist. Auch der Windschritt und das Wände nach oben oder zur Seite laufen, gefällt mir. Ganz zu schweigen von der tollen Grafik. Und das man dort wieder in Twilight Town ist, weckt Erinnerung daran, wie man im zweiten Teil ne zeitlang Roxas gespielt hat, voll Mega :love:Teil 2 war mein liebster KH Titel aber, wer weiß, vielleicht schafft Teil 3 es ja, das zu übertrumpfen.

    Ich freue mich Mega auf dieses Remake! Harvest Moon Friends of Mineral Town war mein erstes Harvest Moon. Und ich liebe es heute noch. Das is neben Harvest Moon DS mein absoluter Lieblingsteil... Allein diese Musik :heart: was ich mir da nur wünschen würde, wäre, dass das Kind, genau wie in HM DS auch älter wird. Das war das einzige was ich bei FoMT schade fand... Also das es so klein blieb.

    Das ist ganz nach meinem Geschmack, schade das ich den Thread jetzt erst sehe :haha:


    werden zum Teil lange Listen :X


    The Elder Scrolls Online (Ps4)


    Mein Khajiit Mädel ist jetzt Level 16 und ich bin im nördlichen Elsweyr, habe dort geholfen dem Khajiit Detektiv Mizzik Donnerstiefel eine Entführung in Stromfeste aufzuklären. Nachdem sich herausgestellt hat, dass ich von dem Khajiiten (mir is der Name entfallen) gar nicht die Tochter suchen sollte, wie dargestellt (die übrigens wegrannte und Schmuglerin wurde, weil ihr Vater ihr nicht genug Aufmerksamkeit gab), sondern eine seiner weiteren Hauskatzen (das Khajiiten auch Katzen halten, macht sie für mich noch sympathischer :D) war die Quest auch schon abgeschlossen.


    Fifa 20 (Ps4)


    Obwohl der Download echt schnell war, dauert die Installation umso länger. Deshalb hab ich einen kurzen Anstoß gespielt, den ich 4:0 gewann. An sich gefällt mir der Teil jetzt schon :D allerdings werde ich es wohl über Nacht installieren lassen und morgen nach Feierabend dann richtig zocken :D


    Pokémon Y (New 3DS XL)


    Um mir die Wartezeit auf Schwert und Schild zu verkürzen, spiele ich ja noch die restlichen meiner neu angefangenen Pokémonspiele. Bei Pokémon Y bin ich noch in Tempera City und hab mir grad von Amaro den Blattorden geschnappt und hab somit nun 4 Orden.

    The Elder Scrolls Online (Ps4)

    Wow. Ich mag dieses Game. Jeden Abend nach Feierabend sind noch 2 Std Spielzeit drin, an Wochenenden natürlich mehr. Es gibt sooo viele Möglichkeiten und es is schön, dass man mehrere Quests auf einmal machen kann und man keine bestimmte Reihenfolge braucht. Meine Khajiitdame ist mittlerweile Stufe 13, Mitglied der dunklen Bruderschaft, aber auch Mitglied des Orden der Psijiker. Zuletzt hatte ich mir den Norden von Elsweyr angesehen und jetzt grade befinde ich mich in Deshaan und habe den Tempel des Tribunals von den Daedra befreit. Mal sehen, welche Quests ich als nächstes mache. Ich mache nicht alle so hintereinander, wie sie sind, sondern schaue mir erst die anderen Regionen an und entscheide dann, welche ich als nächstes mache.

    Ich würde gerne wissen, ob dieses Spiel, was auf der Switch erscheint zu empfehlen ist. Ich habe Digimon Rumble Arena 2, und Digimon Battle Spirit.

    Es sind ja nicht alle Spiele so gut. Ich habe mal Digimon World gespielt, der Titel war langweilig und dann Digimon Allstar Rumble, das war auch nicht besser.

    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen. Ich hab beide Teile auf der PS4 und mich haben sie wirklich lange gefesselt. Neben der Story, die man spielt, kann man auch viele Digimon "sammeln" und trainieren und ein perfektes Team erschaffen. Und auch das macht, meiner Meinung nach, wirklich großen Spaß. Das Kampfsystem ist auch leicht zu verstehen.

    Und das es für die Switch als Complete Edition rauskommt, wo beide Teile erhalten sind, da kann man echt nichts falsch machen, wenn man Digimon mag.


    Übrigens, danke für deinen Post Smaarty , ich hatte gar nicht mehr aufm Schirm, dass die beiden als Komplettpaket für die Switch erscheinen und das schon im Oktober :ahahaha:

    ich werde mir das definitiv kaufen. Dann kann ichs auch unterwegs spielen, das is super klasse :thumbsup:

    The Elder Scrolls Online (PS4)

    Nachdem ich Skyrim auf der Switch sehr lange gesichtet habe, habe ich was neues gefunden. Beim Einkaufen am Freitag hab ich das Grundspiel "The Elder Scrolls Online" gesehen und mitgenommen (für 15 Euro macht man da nicht viel falsch, glaub ich).

    Gestern musste ich dann ne zeitlang warten, bis es mit den Updates fertig war und dann hab ich losgezockt. Da es mich sehr schmell in seinen Bann gezogen hat, hab ich auch schon das Paket Elsweyr (mit Summerset und Morrowind) im Playstore erworben, dazu auch noch ne Mitgliedschaft von erstmal einem Monat gemacht und mir von den Kronen neue Klamotten, einen weißen Tiger als Begleiter und eine Weißmähne als Reittier gegönnt.

    Natürlich habe ich eine Khajiitdame gewählt, mit der Klasse Drachenritterin und der Allianz Aldmeri-Dominion. Mittlerweile bin ich auf Stufe 8 und hab in Kenarthis Rast und in Mistral ausgeholfen. Jetzt befinde ich mich erstmal in Auridon, bzw. Vulkhelwacht und mache noch ein paar Quests.

    Skyrim (Switch)


    Hab gestern Abend fleißig weiter gespielt. Meine Khajiit-Dame ist jetzt auf Stufe 17, kurz vor 18. Ich habe es tatsächlich geschafft, mein Haus Seeblick peferkt auszubauen, fast nur durch eigenständiges Farmen der Materialien (lediglich Holz musste gekauft werden) und habe meinen Mann und meine Söhne zu mir geholt. Das Haus is wirklich schön groß und es macht Spaß darin zu wohnen, zumal man echt ein wenig stolz ist, wenn man sich das selbst im Spiel gebaut und eingerichtet hat ^^


    Desweiteren hab ich mich das erste mal nach sehr viel Ingame Tagen mal hingelegt und hab dadurch wohl ne Quest aktiviert. Bin nämlich in einer verlassenen Hütte aufgewacht, eine Astrid hat mir erzählt, sie wäre von der dunklen Bruderschaft und ich hab jemandem nen Auftrag geklaut, wegen der alten schrullen Frau im Waisenhaus in Rifton. Jedenfalls, hab ich gemacht, was sie wollte und bin jetzt auch der dunklen Bruderschaft beigetreten. Ich persönlich finde, das passt auch irgendwie zur Diebesgilde. Mal sehen, wie es weiter geht, jedenfalls konzentriere ich mich wieder auf Quests.

    Skyrim (Switch)


    Hab mal mit meinem Stufe 16 Khajiit weitergezockt. Kurze Infos dazu: Ich trainiere die Skills auf Schlossknacken, Schleichen, Zweihändig..., bin Thane von Weißlauf und Rifton, hab dort Häuser, einen Mann und zwei Söhne. Bin den Sturmmänteln beigetreten und in der Diebesgilde. Zudem hab ich Werwolfskills.


    Hab dann mal weiter gemacht. Hab die Quests erledigt mit Barbas, noch ein paar Aufgaben der Diebesgilde und bin nun auch Thane von Falkenring. Momentan bin ich dabei Haus Seeblick zu bauen. Das Grundstück ist gekauft, der Grundriss gemacht, der Hauptraum auch soweit, genauso wie Stall und Garten. Sammel jetzt noch mehr Materialien um die restlichen Räume zu bauen. Erst wenn ich das erledigt habe, mache ich mich wieder an Quests. Allerdings werde ich zwischendurch mal, wenn ich doch Materialien kaufen muss, noch ein paar Aufgaben der Diebesgilde erledigen, ist ja schnelles Geld.

    Kennt ihr das, dass irgendwer einen Post von 17 liket.


    Kennt ihr das, dass ihr Tee liebt?

    Oh jaaaa.... Ich liebe Tee. Trinke gerne immer abends ein bis zwei Tassen


    Kennt ihr das, wenn ihr bei eurem Papa essen wart und das so lecker war, wie schon zu Kindheitstagen und ihr deswegen totales Fresskoma habt?

    Kennt ihr das, wenn euer Urlaub so lang war, dass ihr euren Alltagsrhythmus besiegen konntet und jetzt, wo er leider fast vorbei ist, kämpfen müsst, dass ihr genau diesen Alltagsrhythmus wieder rein bekommt, damit ihr nächste Woche eben nicht allzu müde seid? :wacko:

    Kennt ihr das, wenn ihr euch wahnsinnig über Dinge freut, die für andere Leute "normal" sind, bzw. über die andere Leute sich vielleicht nicht so unnormal freuen?


    Ich hab endlich auf unserem Hof eine Garage für mein Auto *_* und ich habe mich darüber sooo wahnsinnig gefreut und es natürlich sofort da rein gefahren :thumbsup:


    Es ist einfach ein total schönes Gefühl, sich nie wieder über einen Parkplatz Gedanken machen zu müssen (das ist hier echt ein Problem, besonders abends nach der Arbeit)

    Pokémon Gelb (GBC)

    Habs nach etwas mehr als 6 Spielstunden erfolgreich mit besiegen der Pokémonliga abgeschlossen. Werde jetzt noch nach und nach die legendären Vögel und Mewtu fangen.


    Damit habe ich alle Spiele der ersten und zweiten Generation erfolgreich abgeschlossen. Da ich alle Titel auch noch VC Titel habe, werde ich die erneut darüber dann spielen, aber erst nachdem ich die anderen Pokémonspiele abgeschlossen hab, die ich noch vor mir habe.


    Pokémon Y (N3DS XL)

    Hier habe ich Arenaleiterin Connie in Yantara City besiegt. Es war ein spannender Kampf weil mein Tauboga wider Erwarten durch Volltreffer besiegt wurde. Aber mein Milza hats gerettet. Danach bin ich zum Turm der Erkenntnis gegangen und habe den Megaring in Empfang genommen und mit MegaLucario gegen MegaLucario gekämpft, wobei meins gewonnen hat. Danach habe ich es natürlich mit auf die Reise genommen, es gehört auch zu meinen Lieblingspokémon (aber an Blitza kommts auch nicht vorbei :P)


    Pokémon Saphir (GBA SP)

    Nach der Rubin und vor Smaragd kommt Saphir dran. Hier bin ich aber erst in Blütenburg City und habe Heiko geholfen sein erstes Pokémon, Trasla, zu fangen. Danach gab's noch Smalltalk mit meinem Vater und weiter auf Route 104, bisschen trainieren.

    Da ich immer noch ne gute Woche Urlaub habe, versuche ich zwischendurch zu zocken, Wetter is jedenfalls momentan perfekt dafür ^^


    Pokémon Gelb (GBC)

    Bin mit Pikachu und meinem gesamten Team in Lavandia angekommen, habe Gary besiegt und bin dann nach Prismania City. Momentan stehe ich in der Spielhalle und werde dann mal Team Rocket plattmachen:cool:


    Pokémon Y (New 3DS XL)

    Hier bin ich in Yantara City angekommen und habe mich zum Turm der Erkenntnis aufgemacht. Nachdem ich die Konversation über die Mega Entwicklung hinter mir hatte, hab ich meinen Nachbarn besiegt und bin nun kurz davor Connie in der Arena herauszufordern.


    Stardew Valley (Switch)

    Zwischendurch bin ich hier dabei, Geld zu farmen, indem ich hergestellte Sachen oder gefundene Schätze verkaufe. Ist langwierig, muss aber sein ^^

    So, dann versuche ich mich auch mal an nem Rat...


    Also... Ich hab sowohl LGP/LGE als auch Zelda BotW und es sind in meinen Augen beides gute Spiele. LGP ist anders als jetzt USUM weils wirklich stark an GO angelehnt ist (deshalb ja auch der Name) und man nicht mehr gegen wilde Pokémon kämpft, sondern sie direkt fängt. Was ich schade fand, war das es nur 150 Pokémon wieder gab. Auch wenn dies meine allerersten damals waren und es ein wenig was von Nostalgie hatte (also Blau, Rot, Gelb) spiele ich ehrlich gesagt meine alten Edis dann aus Nostalgiegründen weiter ... Klar, es ist nice auf einem Fernseher Pokémon in guter Qualität zu zocken, aber es war mir persönlich ein wenig zu wenig für die Preise. Man war einfach total schnell durch mit allem. Wenn du es gebraucht für nen 20er kriegen solltest, machts Sinn, aber nicht für - wieviel hatte ich bezahlt pro Spiel? Glaube 60-.


    Wenn du aber wirklich ein Spiel möchtest was dich längerfristig unglaublich fesselt dann hol dir erst Zelda BotW. Die Grafik macht was her und es ist egal, ob man vorher Zelda Spiele gespielt hat oder nicht, man kommt gut rein. Ich persönlich hab vorher auch nur Zelda the minish Cap aufm Advance gezockt und kam trotzdem super in BotW an. Hab das Spiel seit 2 Jahren und hatte es noch nie durchgezockt, bin immer noch dabei (gut weil ich nebenbei noch anderes zocke oder halt wegen dem beruflichen Alltag), also was ich damit sagen will, es ist wirklich längerfristig und jedes mal wenn ich es wieder starte, is es egal wieviel Zeit vorher vergangen ist, man kommt wieder gut rein. Und es macht einfach alleine schon Spaß sich die Gegend anzusehen, Zutaten zu sammeln, es gibt da echt viel zu tun.


    Fazit: Wenn du wirklich ein Spiel willst, was dich sehr sehr lange fesselt, würde ich mir an deiner Stelle erst Zelda BotW holen. LGP kannst dir ja immer noch holen, oder wenn du beide gebraucht bekommst auch beide auf einmal oder so. Zumal ja im November auch Schild und Schwert rauskommen, die ja (hoffentlich) wieder mehr zu bieten haben.

    L.A.Noire (Switch)

    Da ich die Story schon länger durchhabe, aber einfach mal wieder Bock auf die 40er hatte, bin ich dabei im freien Spiel die Wahrzeichen, die ich noch nicht entdeckt hatte zu entdecken und die ganzen Autos "einzusammeln"


    Pokémon Platin (3DS)

    Nachdem ich in der Zerrwelt Giratina überzeugen konnte, sich meinen Team anzuschließen bin ich nach Sonnewik und hab mir den 8. Orden ergattert. Danach ging es in die Siegesstraße, wo ich erstaunlicherweise noch den Weg kannte. In der Pokémon Liga war mein Rivale auch kein Problem, genauso wenig wie die Top 4. Bei Cynthia hatte ich doch mehr zu kämpfen. Ihr Knackrack war ein harter Gegner für mich, vorallem durch seine Schnelligkeit. Aber ich behielt einen kühlen Kopf und wurde Champ von Sinnoh :D

    Damit is auch das Spiel für mich quasi abgeschlossen, nach ca. 11.30 Spielstunden. Werde mir da später noch nach und nach die anderen legendären Pokémon fangen.