Beiträge von Naidran

    Mangels eigener Erfahrung in den Onlinekämpfen gehe ich nur auf einige der Punkte ein:

    -Sollten 2 zusammen-kämpfende Pokémon nicht eigentlich immer verschiedene Typen haben? Ich kenne das Sonnenteam Glurak + Groudon, aber das läuft doch ziemlich mies, sobald jemand ein Wasserpokemon zur Stelle hat, oder?

    Stichwort Sonnenteams, mit Solarstrahl und Solarklinge hat man 2 fantastische Attacken auf seiner Seite. Bei Verdacht auf einen langsameren Niesel kann man Groudon an Platz 3/4 lassen und in der ersten Runde einwechseln um das kaputt zu machen.

    -Sollte JEDES Pokémon Schutzschild haben? Und wann weiss ich, wann ich es einsetzen soll? Ich habe das Gefühl, meine Gegner können das ziemlich gut voraussehen

    Du siehst ein gegn. Pokémon das Mogelhieb beherrschen kann? Setz Schutzschild ein.

    In Teams mit Ladungsstoß, Erdbeben, Explosion, Surfer und anderen Attacken die deine Teampokémon treffen sollten einige mehr Schutzschild/ Scanner haben.

    2 Zacian sind auf dem Feld, du kannst davon ausgehen das die sich gegenseitig mit Gigantenhieb anvisieren und hoffen den Speedtie zu gewinnen.

    Setz mit deinem Zacian Schutzschild ein und dein 2tes Monster hat Spielraum etwas zu machen.


    Wo wir bei Zacian sind, 92 Base KP und 115 auf Vert/ Sp Vert, es kann sehr viel überleben. Sowas wie Feuerzahn wird nur benutzt wenn es eine 4-fach-Schwäche abdeckt, oder alle anderen Attacken gegen einen relevanten Typ nicht sehr effektiv sind. Ansonsten ist es einfach zu schwach.

    Bei deinem Zacian würde ich vielleicht Schwerttanz ersetzen. Pure Statuswerte erhöhende Attacken sehe ich im Doppel eher kritisch. Selbst wenn du es einsetzt ohne das der Gegner Rückenwind oder Bizarroraum einsetzt, kannst du dich nur auf einen Gegner konzentrieren, der andere trifft dein Zacian immer noch. Solarklinge oder Nahkampf als Alternative.

    Oder du machst ein Spotlight Team rund um Zacian+Schwerttanz und hoffst das es alles ausknocken kann was der Gegner aufs Feld wirft.

    -Wetterboosts: Funktionieren Fähigkeiten wie Solarkraft auch schon, wenn man einfach bei normalem sonnigen Wetter kämpft? Oder muss vorher ein Pokémon eine Wetterattacke (Sonnenschein etc.) einsetzen bzw. eine Fähigkeit besitzen, die dies automatisch macht?

    Der Kampf startet mit keinem Wetter. Es ist nicht sonnig bis man das per Fähigkeit (Dürre) oder Attacke (Sonnentag, Dyna-Feuer) macht.


    Wo wir bei Wetter sind, dein Plan mit Folipurba und Glurak klingt, tut mir Leid das sagen zu müssen, grottenschlecht.

    Beide haben ein + Init Wesen und maximale Init EVs. Glurak hat Base 100, Foli Base 95. Also wird Glurak immer zuerst angreifen, es sei denn die 20%ige Chance von Flinkklaue wird aktiv (zum Vergleich Fokusstoß/ -miss wird wegen seiner "niedrigen" 70%igen Chance zu treffen manchmal nicht gespielt, deine 20% sind zu inkonsistent). Klar kann man mit Schutzschild die erste Runde überbrücken, aber damit verlierst du die Möglichkeit auf massiven Schaden im ersten Zug, wann immer nötig.

    Solarkraft + Fokusgurt auf Glurak ist keine gute Kombination. Solarkraft zieht am Ende jeder Runde in der es sonnig war KP ab und der Gurt verliert seine Funktion. Luftschnitt wäre nur für Dynamax nützlich um Init zu erhöhen, Coveragemäßig ist Flammenwurf besser, es deckt Pflanze und Käfer bereits ab. Statt Fokusstoß vielleicht lieber Solarstrahl, passt besser zur Sonne, Gestein wird abgedeckt während normal und unlicht nicht sonderlich gefährlich für dein Team sind.

    Wenn das glurak für Dynamax vorgesehen ist, vielleicht ein Leben-orb draufpacken, wenn dir das zu viel KP frisst dann 'ne schlaubrille.

    -Was haltet ihr von Wahlschal/-band? Ich habe das jetzt 2 mal ausprobiert und 2 mal ziemlich doof ausgesehen, weil ich nur noch eine Attacke einsetzen konnte, die mir dann nichts mehr gebracht hat.

    Wahlschal ist fantastisch um ein Pokémon schneller als diese verflixten Zacians zu machen und mit Dynamax kann man um die gelockte Attacke drumherum kommen. Wenn ich das allerdings richtig gesehen habe verliert das Wahlitem auch den Steigerungseffekt während des Dynamax.


    Dein Glurak wäre auch ein Kandidat für das wahlglas: STAB +Sonne+ Solarkraft+ Wahlglas = doppelte Attackenstärke+ Doppelter Spezialangriff für Flammenwurf, da wäre eine Hitzewelle erwägungswert. Allerdings ist Glurak etwas langsam und du bräuchtest ein Dürre-Pokémon, oder ein schnelleres Pokémon mit Sonnentag. Ein Dürre-Pokémon mit einer Dyna-flug Attacke gibt's glaube ich nicht?

    -Welche Statusattacken empfehlt ihr? Ich neige (wie viele unerfahrene glaube ich) oft dazu, physische Attacken einzusetzen und merke zunehmend, dass diese den Kampf höchstens in die Länge ziehen. Gewinnen kann ich damit aber nicht.

    Was genau meinst du mit Statusattacken? Statusprobleme verursachende Attacken, Statuswerte steigernde Attacken, oder allgemein alle Attacken die keinen direkten Schaden anrichten?

    Meinst du mit physischen Attacken generell Schaden verursachende Attacken, oder tatsächlich nur physische?


    Ich mag Ladungsstoß und Giga-Pikachus spezifische Attacke wegen der Paralyse, sowie Lehmbrühe auf meinem Kapu-Kime Supporter.


    2 Anmerkungen zu den mons die du aufgelistet hast:

    Dialga Zeitenlärm ist nicht so doll. Mit Lichtkanone hast du bereits einen soliden STAB und wenn du 'nen starken Angriff für Dynamax willst, dann Dracometeor. Ohne Dynamax kannst du es nach dem Angriff wenigstens auswechseln, oder Schutzschild nutzen.

    Die VF Telepathie ist interessant falls du dein Team Richtung Nachbar treffende Attacken umbaust.

    Auch ein Kandidat für Wahlglas, oder Offensivweste, es lernt viele praktische offensive Attacken Metalstoß, Dampfwalze & Breitseite zum stören. Drachenattacke vielleicht ganz weg.


    Gastrodon

    Erdkräfte erscheint mir darauf unnötig. Nicht so als ob es Coverage braucht weil es viel Schaden macht. Klärsmog (ZA) wäre 'ne Alternative um Set-Up per Dynamax zu verhindern.

    Niemals lose im Brief und kein direkter Kontakt der Karten mit Klebeband.

    Seltene/ wertvolle Karten in Hüllen, zwischen 2 dünnen Kartonscheiben, oder Top-Loader wenn du welche übrig hast.

    Bulk als Stapel in Papier gewickelt. Bei wenigen wertlosen Karten 4-8 in Hüllen stopfen.

    Wenn du Hüllenöffnungen mit Klebeband verschließt, dann mit einem Stück Papier über der Öffnung. sonst könnte die Karte hochrutschen und Kontakt mit dem Klebeband haben (an der Kante).

    Klebeband nur in geringen Mengen verwenden, wenn du dem Käufer 'ne Freude bereiten willst, dann knick die Enden um damit die leicht abgezogen werden können.

    Wenn die Menge an Karten als Block schwer wirkt, fixiere die (entweder an ein Stück Papier/ Karton das in etwa dem Innenraum des Briefs entspricht oder an der Innenseite des Umschlages) damit die nicht hin und her rutschen und den Umschlag beschädigen und durch ein Loch rausrutschen.

    Krasser MissPrint 😱😱😱😱

    Ich fühle mich blind, wo ist der Missprint? ^^"

    Geh auf die Orginalversion und vergrößere den oberen Rand.

    1-3 Streifen Hintergrundfarbe von dem Pokémon aus dem es sich verwandelt. Da es silbern ist kann man es mit reflektiertem Licht verwechseln.

    Auf Höhe des Namens von einer Seite bis zur anderen. Deckt teilweise das Vmax links neben dem Namen ab.

    Dann hänge ich noch eine neue Frage dran:

    Welche Eventquest/ Eventquestarten (ihr könnt die getrost zusammenfassen) gefällt euch am meisten/ gefällt euch am wenigsten und warum?


    Ich hinke da noch etwas hinterher mit den Quests (50-60% erledigt), vor allem die erschwerten Apexmonster habe ich noch nicht angerührt, deswegen antworte ich später auf meine eigene Frage.

    Es fehlen noch eine Hand voll Quests (hauptsächlich Apex-Monster), aber ich hab wohl genug gesehen um meine Favoriten zu wählen:

    Meine Lieblingsquests sind die welche Minimonster oder Riesenmonster beinhalten. Normalerweise hat man schon eine Ahnung ob man einem eher großen, oder eher kleinem Exemplar gegenüber steht, aber es bleibt bei einem vagen Gefühl wenn man nicht gerade 10 Mal hintereinander das selbe Monster jagt. Die maximale/ minimale Größe kommt selten vor und so kann man es sich immer wieder ansehen.

    ... , bis die G-Rank-Missionen kommen. Nachdem ich mit dieser Schwierigkeit noch keine Erfahrungen gemacht habe, bin ich interessiert, wie sehr man an ihnen zu knabbern hat.

    Nicht sicher ob du dazu was lesen willst, oder es dir aufsparen möchtest:

    Zu den News von heute:

    Ich bin mal gespannt ob neue Monster zu sehen sind :grin:

    Ein Neues gibt's, wenn du neue alte mitzählst haben wir 2 bekommen, es sei denn ich habe was im Hintergrund übersehen.


    Garangolm

    Ein gepanzerter Gorilla der mich an eine Mischung aus Rajang, Brachydios und den Kolossen aus Shadow of the Colossus erinnert.

    Feuer- und Wasserpest stelle ich mir etwas nervig vor, wegen dem Feuer willst du rollen um es loszuwerden und das andere verlangsamt die Ausdauererholung. Als Glefen- und Doppelklingennutzer muss ich mich in Acht nehmen.

    Ein gelungenes Design und schön das die Primatenmonster kräftigen Zuwachs bekommen.


    Astalos

    So schön es auch ist den wieder zu bekommen, wenn schon einer der fatalen Vier, dann hab ich eigentlich mit Gammoth gerechnet. Schließt den Fleischberg zwar nicht aus, jedoch kam mir ein neuer Gedanke dazu:

    Vielleicht hat Capcom keine Lust wegen einem einzigen Monster (Gammoth ist das größte Nicht-Belagerungs-Monster) die Karte auf der es auftaucht anpassen zu müssen/ bzw. generell darauf Rücksicht nehmen zu müssen. Auf den Frostinseln kann ich mir z.B. nicht vorstellen das ein Gammoth durch die Wege der einzelnen Gebiete passt, zu eng.


    Amiibos

    Werden dann wohl irgendwann um den 30. Juni erscheinen, aber es wurde nichts konkretes genannt. Ich will die Vorbestellung von Malzeno nicht verpassen.

    Ich muss mich in mehrfacher Weise an Rexy anschließen:

    Das Forenspiel insgesant hat Spaß gemacht.

    Der Umkehrkampf ist als Spitze des Vergnügens hervorgestochen.

    Bei einer Wiederholung wären weitere Kampfformate, bzw. eine klare Anmerkung ob Lv 50/100 oder Einzel-/ Doppelkampf gerne gesehen.

    Weiterhin könnte man Wetter-, Terrain-, oder Einwechselhazards zu bestimmten Kämpfen festlegen (dauerhaft, wie das Wetter in der Naturzone), auch beliebige Kombinationen wären vorstellbar und zumindest von mir erwünscht. Mir hat nämlich dieser zielgerichtete Teambau gefehlt bei dem man alles, oder zumindest Teile auf eine Strategie hin optimiert, siehe Zapdos Regentanz und Lady Garga Auroraschleier/ Hagelsturm.


    Wichtiger aber als alles zuvor und in Zukunft genannte:

    Noch haben nicht alle Ultrabestien ein Zuhause in einem Team gefunden, das darf kein Dauerzustand werden.

    Fleißpunkte:

    252 in Ang, jeder Punkt der darin investiert wird, wird dank der Fähigkeit der ME ,Kraftkoloss, effektiv verdoppelt.

    Die Init ist viel zu niedrig als das große Steigerungen von Relevanz wären, allerdings sind wir in der Base 50 Kategorie zusammen mit Stolloss, Zobiris und Draschel die bei den Top Vier un dem Champ auftauchen. 6 Punkte gehen in die Init damit wir schneller als die 3 sind.

    240 gehen in die KP, damit sind wir bei 301 und können einen zusätzlichen Nachtnebel/ Geowurf überleben, außerdem sind die anderen beiden defensiven Werte ziemlich hoch.

    Die restlichen 12 gehen in die Sp Vert, weil die im Vergelich zu Vert (in Kombination mit hoffentlich der richtig gewählten Fähigkeit) und KP hinterherhinkt.


    Zusammenfassung:

    240 KP, 252 Ang, 12 Sp Vert, 6 Init

    FP:

    6 in KP, 252 in Sp Ang, 252 in Ini

    Na gut, wenn keiner will. Dann als nächstes ein Normal-Pokémon, weil viele meist eine gute Coverage besitzen und zudem durch den Umkehrkampf von keinem Typ mehr resistiert werden, dafür aber 3 Typen sehr effektiv trifft und selbst nun auch nur eine Geist-Schwäche hat.

    Die Coverage ist in diesem Fall vollkommen egal, wie du schon gesagt hast treffen wir mit unserem STAB alles neutral oder sehr effektiv. Wenn wir das maximieren können wir auf andere Attackentypen verzichten und das geht am besten mit Anpassung.


    Wenn wir damit also eine Normal-Attacke mit Angriff 80 nehmen ist es effektiv 160.

    Die meisten anderen Attacken werden nur relevant wenn sie sehr effektiv sind, bedenkt das bei der Attackenwahl.

    Ansonsten habe ich mal ein paar Fragen vorbereitet, um das Thema ein bisschen in Schwung zu bringen!


    Dann hänge ich noch eine neue Frage dran:

    Welche Eventquest/ Eventquestarten (ihr könnt die getrost zusammenfassen) gefällt euch am meisten/ gefällt euch am wenigsten und warum?


    Ich hinke da noch etwas hinterher mit den Quests (50-60% erledigt), vor allem die erschwerten Apexmonster habe ich noch nicht angerührt, deswegen antworte ich später auf meine eigene Frage.

    Falterreigen für den pelzigen Flatterer. Eine der besten Set-Up-Attacken überhaupt schmiegt sich gut an die offensive Ausrichtung der Attackentypen an.


    FP-Verteilung sieht wie folgt aus:

    252 in Ang

    24 auf Vert

    234 auf Sp Vert

    Damit sind die beiden Defensivwerte bei respektiv 302 und 204, dank Offensivweste bei 302 und 302.

    KP sind auch ohne zusätzliche FPs hoch genug und in der Base-40-Init-Kategorie ist nur Camerupt von Relevanz und das hat genügend andere Schwächen, weswegen ich mir darum keine Sorgen mache.


    Edit. Andris , wo du Gleichgewicht erwähnst, ich nochmal drübergeschaut habe ... 204, 50% davon sind 102, 204 +102 = 306 ...

    Der Wunschtraum hat nicht lange gehalten, aber zumindest gibt es dank der aktuellen Anordnung einen theoretischen Bonusstatuspunkt in SpVer, der bei Umverteilung von FPs auf die Ver verloren ginge.

    Feuer, Normal, Flug, Elektro undGestein sind sehr effektiv gegen Rihornior, Gift sogar 4-fach-effektiv.


    Blitzfänger wäre wie H2O-Absorber bei Noktuska (schillernd) auch 'ne gute Fähigkeit um eine Schwäche loszuwerden, aber +SpAng bringt Rihornior nichts und es bleiben recht viele Schwächen.

    Felskern hingegen deckt alles ein wenig ab -Ausnahme Gift, x3 ist ziemlich heftig- einschließlich Feuer was relevanter ist. Also entscheide ich mich hierfür.

    Fleißpunkteverteilung:

    20 in Init, damit sind wir schneller als eine ganze Reihe an Pokémon mit Base Init 60 sind, typenrelevant insbesondere für: Pixi, Galar-Smogmog, Feelinara, Fuegro, Olangaar, sowie ein paar unentwickelte Monster

    252 in Ang

    238 in Sp Vert.


    Ohne Hagel macht Auroraschleier keinen Sinn und da die Fähigkeit auf Lady Garga vergeben ist bekommt es als dritte Attacke Hagelsturm.

    So können wir selber bestimmen wann es uns recht ist unser Team selbst zu treffen, sofern wir unser Team nicht passend gestalten.