Beiträge von Lunario

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Hab da ein kleines Problem gerade. Hab mich jetzt entschieden zu tauschen, natürlich wollt ich das Angebot für 26 Booster nehmen. Hab auch extra nomma geguckt dass es das richtige ist aber warum auch immer hab ich jetzt den anderen Tausch für 18 Booster abgeschlossen. Hab ich es jetzt wirklich grad einfach nur verkackt oder ist das ein Systemfehler gerade gewesen der das verursacht hat?


    Edit: Falls das ne Rolle spielt, die Angebote waren gerade am aktualisieren und eig. ist das mit den 26 Boostern direkt als erstes aufgetaucht und danach eins mit Computersuche. Ich weiß dass ansonsten noch zweimal das mit den 18 Boostern dabei war

    Okay, das macht Sinn wenn es so wenige Codes gab. Nur eins noch: Wofür steht denn CoL?


    Edit: Hab das Angebot für Mew schon mal gesehen für 20 Booster. Jetzt eben für 26. Ich kann wohl nicht davon ausgehen dass nochmal eine Steigerung kommt wenn das so ziemlich das höchste Tauschangebot ist auf dem Server? (Gibt noch eins für Computersuche, was ja auch ne recht starke Karte ist) Obs der selbe Höchstbietende ist weiß ich nicht, könnte aber sein

    Dann vllt. mal den Lokalhändler fragen woher er das hat. Weil die gehört da normal nicht rein. Falls er aber vertrauenswürdige Partner hat wo er bestellt, dann wars vllt. eine Verwechslung beim zusammenstellen des Boosters wo die hergestellt werden. Wobei ich mir das schon eher schwer vorstellen kann, dass dann versehentlich so ne sehr alte Karte rumliegt bei den neueren und plötzlich da reinrutscht


    Evtl. muss man davon ausgehen dass er sich irgendwo billig Booster besorgen wollte und bewusst oder unbewusst dann das bekommen hat.



    Bin aber kein Experte, vllt. noch auf andere warten was die zu sagen haben oder hier die Frage stellen, ist mehr ein allgemeiner TCG Thread wo du bestimmt schneller eine Antwort bekommst

    Sagt mal, gibts für die Täglichen Herausforderungen auch ne bessere Option als Dragoran Themendeck um 16 Pokémon mit einem Drachen Pokémon zu besiegen? Ist ja schon etwas mühselig das Zustande zu bringen wenn der Großteil der restlichen Karten die Arbeit erledigen und Dragoran selbst nicht gerade nach Herzenslust die Reihen wegfegen kann bei dem Energieverbrauch

    Auch von meiner Seite aus ein herzliches Dankeschön an wurmundmaus für die Organisierung dieses Turnier und die Einladung dazu, sowie ein Dankeschön an Loof6 für das Finalspiel.


    Es hat mich gefreut dabei sein zu dürfen und ich wäre gerne öfters mal hier im TCG Bereich sobald ich mich dann auch mit mehr als nur Themendecks behaupten kann. Bin überrascht, dass ich soweit gekommen bin ^^

    Jedenfalls haben die Spiele mir alle viel Spaß gemacht und ich bin sicher man sieht sich auch wieder. Möchte jedenfalls noch ne Weile dran bleiben :-)

    Kann nicht sagen dass mir die alten Decks, die da als Beispiele herangezogen wurden, bekannt sind aber prinzipiell geht der Artikel sehr gut darauf ein was es denn im Allgemeinen damit auf sich hat und gibt auch Tipps worauf man im generellen achten soll wenn man mitmischen möchte. Muss auch sagen als ich die Kommis gelesen habe, war ja auch jemand dabei der offenbar zum ersten mal mit dem Begriff in Kontakt gekommen ist. Man denkt sich zwar, dass eig. so gut wie jeder der spielt auch mal davon hört aber es gibt bekanntlich immer Ausnahmen.

    Dementsprechend wärs wohl auch ne Idee diesen Artikel in das FAQ aufzunehmen wenn jemand mehr darüber wissen möchte.


    Hat jetzt natürlich nichts mit dem Vorschlag zu tun aktuelle Metas in das FAQ aufzunehmen aber wir haben ja beide schon gesagt, dass es einfach ein großer Aufwand wäre jedes mal die Liste zu aktualisieren dafür. Deswegen ist es im Nachhinein doch sinnvoller wenn man dafür den Strategie-Bereich aufsucht, dafür ist er immerhin da.

    Was den weiteren Verlauf des FAQ angeht, fände es schon recht spannend zu sehen ob wir alles vollbekommen, auch wenn Buchstaben wie X, Q oder andere Satzzeichen etwas schwerer zu beantworten werden xD


    Vllt. noch hier was einfaches zu (S)

    - Siegesbedingungen; Das Spiel ist so aufgebaut dass man zum Start, nachdem man seine Hand hat sechs Preiskarten zur Seite legt. Diese sechs Preiskarten gilt es zu gewinnen indem man die gegnerischen Pokémon besiegt. Sollte man das aktive Pokémon vom Gegner besiegen und seine Bank ist leer, hat man auch hier gewonnen. Eine andere Art wie das Spiel entschieden wird, kann der Verbrauch vom Deck sein. Das heißt, wenn man keine Karten mehr zum ziehen hat dann verliert dieser Spieler automatisch in seiner nächsten Ziehphase. Deswegen sollte man beim Deckbau darauf achten auch nicht zu viele Ziehkarten einzusetzen wenn man keine Karten hat die das Deck wieder auffüllen. Es gibt auch Decks die genau nach dieser Siegesbedingung arbeiten und dem Gegner so viele Karten wie möglich auf den Ablagestapel befördern.

    Eine weitere Siegbedingung ist mit Karteneffekten verbunden z.B. der Fähigkeit von Icognito aus Echo des Donners. Auch hier wird dann alleine für den Karteneffekt ein komplettes Deck gebaut

    Ohne mich ultra gut mit der Materie auszukennen, vllt. hat jemand was zu den ersten beiden Themen/Buchstaben:


    - (D) Deckempfehlungen; Welche Decks sind gerne gespielt und relativ günstig zu ertauschen. Kein Bezug zu Meta-Decks


    - (M) Meta-Decks; Erweiterung zu obigem Punkt als eigene Kategorie. Ich meine auch irgendwo mal einen Beitrag gesehen zu haben wo Pikarom, Katapuldra V und Barrikadax vorgestellt wurden als Turnierkräftige Decks



    Ansonsten von mir hier:


    - (E) Einsteigertipps; Für das PTCGO gilt ja erstmal das Tutorial abzuschließen und was dann? Jemand komplett ahnungsloses wird vllt. daran denken sich aus seinen Lieblingspokémon was zusammentauschen zu wollen oder Booster zu erwerben wo diese drin sind. Andere schauen sich um und finden das Versus Menü. "Online Kämpfe? Turniere? Ich hab noch gar kein Deck und trau mich das noch gar nicht" Oder "Toll, hab das Billigdeck vom Spiel bekommen aber damit kack ich ja total ab"

    Erstmal gilt es die NPC Herausforderungen abzuschließen mit den gegeben Decks um Poké-Münzen und Booster zu erhalten und natürlich auch um das Spiel kennenzulernen. Nachdem man dann seine ersten 500 Münzen hat, sollte man sich ein Themendeck besorgen. Zur Übung sollte man dann 12 NPC Herausforderungen damit bestreiten, damit man einen Booster erhält. Für den weiteren Verlauf hab ich die Erfahrung gemacht, spring ins kalte Wasser und spiele im VS Mode das Themendeckformat. Damit lernt man ziemlich viele der Themendecks kennen wenn man sieht wie andere diese spielen und man darf sich ruhig auch nochmal weitere holen, welche eine andere interessante Mechanik haben. Wenn man dann mehr und mehr das Spiel kennenlernt und eine Weile VS Mode gespielt hat, bekommt man auch Tickets. Mit diesen kann man sich zu Turnieren anmelden und wenn man genug Erfahrung hat mit seinem Themendeck, kann man sich ja auch an einem Turnier in einem Themendeckformat anmelden und sich Booster und Poké-Münzen erspielen. Diese Booster und deren Inhalt sind tauschbar und vllt. hat man dann auch schon eine Idee für ein Deck


    - (T) Themendecks; Was sind gute Themendecks? Welches sollte man sich als erstes holen? Naja, ich hab jetzt einige ausprobiert, mehr als ich vermutlich sollte xD Aber ganz konkret hab ich kein Non Plus Ultra Themendeck zu empfehlen das jeden Einsteiger mitreißt. Man wird den Umgang mit den Decks wohl sowieso eher damit lernen deren Spielweise bei den Gegnern zu beobachten und findet dann auch mal schnell andere Decks interessant. Es schadet definitiv nicht sich eins der neueren Decks zu besorgen, da die ganz alten Decks leider im Vergleich kaum spielbar sind. Ab wann man sagen kann die gehören zur besseren Generation, vllt. hat da jemand eine genaue Ahnung davon. Ansonsten kann man sagen dass Sturmbrausen momentan zu den stärksten Themendecks gehört.

    Was auch wissenswert ist, die Karten aus diesen Decks lassen sich auch in eigene Decks verbauen


    - (P) Poké-Münzen; Ganz ehrlich, hab grad keine Lust zu gucken ob die wirklich so heißen. Man darf mich gerne behelligen xD

    Woher bekommt man diese? Hauptsächlich durch Versus Kämpfe. Neben den täglichen Siegesbelohnungen aus Versus Kämpfen, gibt es daneben noch die Versusleiter die alle 2 Wochen (?) aktualisiert wird und auch einige hunderte Münzen bietet. Weiterhin gibts auch Münzen aus den Turnieren.


    - (B) Boosterpacks; Woher bekommt man diese und welche sind tauschbar? Boosterpacks gibts einige Möglichkeiten an diese ranzukommen. Die allererste Quelle: Der Shop. Mit 200 Poké-Münzen kann man sich je ein Pack erwerben. Auch mit neuen Themendecks kann man die NPCs mit diesen Herausfordern und nach 12 Siegen einen Booster erhalten. Außerdem gibt es tägliche Login-Boni und nach 5 Tagen gibt es ebenfalls einen Booster. Zufällig erhält man manchmal auch einen Booster aus den Überraschungspreisen bei den Versus Spielen. Diese sind bisher alle nicht tauschbar.

    Die Booster zum tauschen erhält man durch die Teilnahme an Turnieren. Die Preisliste gibt es im Spiel zu finden bei dem jeweiligen Format. Auch wird man nach einer Weile, wenn das eigene Level hoch genug ist, mit täglichen Missionen betraut, wo sich unter den Belohnungen ebenfalls Booster zum tauschen befinden können. Die Karten aus diesen Boostern lassen sich auch tauschen


    - (T) Tickets; Woher bekommt man diese und wofür sind sie gut? Die Tickets braucht man um Turniere mitspielen zu können. Turniere im Themendeckformat kosten 4 Tickets, Standard und Erweitert sind mit 8 Tickets spielbar.

    Tickets erhält man auch hier wieder durch Login-Boni an Tag 4. Der Versus Modus als tägliche Siegesbelohnungen und die Versusleiter gelten auch hier wieder als Hauptquellen



    Das wärs soweit von mir, was mir so einfällt. Ist mehr oder weniger nur der Basis Kram. Was die ersten beiden Punkte angeht, vllt. erbarmt sich jemand mit mehr Erfahrung in der Szene was beizusteuern. Es sind zwar beides Punkte die im Laufe der Zeit immer mal aktualisiert werden müssen aber hey, es ist das Ultimative TCG-FAQ :D

    Ansonsten hab ich an einer Stelle was durchgestrichen, vllt. kann das jemand beantworten.

    Auch darf jeder dieser Punkte erweitert oder ausgebessert werden sollte was fehlen/falsch sein



    Gruß


    Lunario

    Also alleine mit der Demo 13 Gebiete spielen zu können, sofern jemand mit einer Vollversion bürgt, ist wirklich sehr großzügig. Finds aber nicht unbedingt so super gut. Prinzipiell werden die Demo Spieler natürlich das eine oder andere Feature nicht beinhalten aber einige könnten da schon sagen ob das denen reicht und sich das Spiel doch nicht holen. Das macht nicht so den Eindruck auf mich dass SE hinter dem Spiel steht. An sich ist das ja auch ihre Sache aber ich hoffe dieser Zusatzcontent ist dann einfach nichts halbherziges.

    Andererseits ist mir auch durchaus bewusst, dass das Spiel heutzutage mit anderen Online Titeln bei weitem nicht mehr mithalten kann und wenn dann am ehesten auf die Leute abgezielt wird die es von früher kennen und nochmal spielen wollen aufgrund besser Multiplayer Optionen.


    Freu mich dennoch darauf es mal mit anderen zu spielen. Was die Völkerwahl angeht, früher konnte man pro Spielstand 8 Figuren erstellen. Keine Ahnung wie es mit Multiplayer aussieht. Kann dann jeder 2 Charaktere auf die Reise nehmen bei einem vollen Team? Man muss auch beachten dass 8 Jobs im Dorf verteilt werden müssen... Zumindest ein Selkie müsste schon drin sein bei mir :D

    Spielbericht Nr. 4: Lunario vs. Impergator


    Diesmal dürft ihr euch auf einen dreiteiligen Bericht freuen


    Spiel 1: Hier war ich erstmal sehr risikofreudig. Nachdem ich nur ein Basis Pokémon hatte. von diesem aber die komplette Evolutionsreihe, hab ich mich dagegen entschieden Ben & Svenja zu spielen um mir ein neues Blatt zu besorgen. Die Angst, dass mein Gegner jederzeit sein aktives Pokémon entwickelt und das Spiel kurzerhand beendet, war recht nervenaufreibend ^^'

    Glücklicherweise ist es nicht so weit gekommen und konnte nach der letzten Entwicklung dann auch meine Hand auswechseln, ein Zieherpokémon aufs Feld bringen und das Spiel richtig starten. Von da an war es ein wettrüsten beider Seiten, bei dem ich zwar gefühlt langsam in den Vorteil ging und mir damit auch Preiskarten erspielt habe, allerdings hat auch mein Gegner durch gekonnte Spielzüge aufholen können. Nach einigen Zügen Feld aufbauen und Schlagabtausch, war es mir dann gelungen mein stärkstes Pokémon Spielbereit zu machen und mit ihm die letzten Karten zu erhalten. Das wäre evtl. ganz anders ausgegangen wenn mein Gegner sein Hauptpokémon etwas früher ins Spiel bekommen hätte


    Spiel 2: Ein Deck welches fast nur darauf gebaut ist immerzu Karten zu ziehen gegen ein Deck welches schnell aufgebaut werden kann. Bedauerlicherweise, so viele Karten ich auch gezogen habe, es ließ sich kein Feld damit aufbauen :totumfall:

    Nur vereinzelt konnte ich mal etwas spielen und in der Mitte des Spiels hab ich einen Großteil der bereits gezogenen Karten wieder zurück ins Deck befördert um nicht umgehend in den nächsten Zügen vom Feld gefegt zu werden. Leider zu spät denn zu diesem Zeitpunkt hatte mein Gegner bereits Nachahmerin gespielt und sich einen enormen Boost verpasst, während er ohnehin bereits ein solides Feld hatte. Damit war dann auch nichts mehr zu retten. Während ich noch versuchte ein Feld aufzubauen war bei ihm bereits alles da was er brauchte und konnte mich schließlich mit Leichtigkeit erledigen


    Spiel 3: Bisher war mir bis zu diesem Zeitpunkt, schon vor dem ersten Spiel, immer wieder durch den Kopf geschossen welche Decks er wohl spielen könnte. Aus seinen bisherigen Siegen ließ sich das leider nicht sagen und vor dem letzten Spiel ist mir nochmal durch den Kopf gegangen was er bisher gespielt hat. Durch ne dumme Ahnung hab ich mich dann dazu entschieden ein Deck zu nehmen mit potentiellem Typvorteil. Ich hatte damit sogar ins Schwarze getroffen! xD

    Witzigerweise hab ich mit dem Deck gespielt mit dem er mich zuvor platt gemacht hat. Auch hier lief es auf meiner Seite wie beim ersten Spiel, keine anderen Basis Pokémon aber die Entwicklungsreihe war komplett. Nur diesmal hatte ich gar nichts um mehr Karten zu bekommen bzw. am Anfang Pech gehabt mit meiner Trainerkarte. Eine Weile spielte ich auf der ersten Entwicklungsstufe und mit dem Typvorteil war es mir zwar möglich ordentlich viele Gegnerpokémon wegzuhauen aber da war schon was im Anmarsch das mir den Rest gegeben hätte. Ich hab nicht genau gezählt aber es waren an die 10 Züge bis ich ENDLICH ein zweites Basispokémon gezogen habe, kurz bevor er mich besiegt hätte im Zug darauf. Mit einer Tausch Karte machte ich es zu meinem aktiven Pokémon und holte mir ein weiteres Basispokémon. Meinem Gegner war es bis dahin schwer gefallen wichtige Karten effizient zu spielen da der Typvorteil dafür sorgte dass die meisten seiner Pokémon das Feld frühzeitig räumen mussten. Ansonsten hatte er entweder generell kein Ziehglück oder er blieb auf seinen Entwicklungspokémon sitzen. Mit dem dritten Pokémon auf meinem Feld konnte ich dieses entwickeln und weiterhin Druck ausüben als aktives Pokémon. Schließlich war er auch gezwungen sein aktuell stärkstes Pokémon rauszubringen. Es kam wieder mein erstes Pokémon aufs Feld welches auch endlich die letzte Entwicklungsstufe erhalten hat von mir. Mit Leichtigkeit besorgte es die letzten beiden Preiskarten.

    Ich denke das Blatt hätte sich nochmal gewendet wenn er an einer Stelle sein anderes Pokémon, welches er vorbereitet hatte, noch entwickelt hätte. So ging allerdings die letzte Runde an mich



    Fazit: 2:1 für mich


    Gut gespielt Imp, bei dir hatte ich keinen Moment Ruhe. Ich wusste nicht was du spielst und während den Spielen war immer eine Anspannung entweder gleich direkt weggehauen zu werden oder unbedingt was aufs Feld zu bringen xD

    Muss auch sagen bei dir hatte ich echt das Gefühl du hast das Feld komplett im Blick. Vorsichtig gespielt und eine Gelegenheit immer wahrgenommen. Hat Spaß gemacht :D

    Gottverdammt... Muss das sein? Ich spiel die Reihe gern weil ich die Story gerne mitverfolgen möchte. Hab mich allerdings damals zu Chain of Memories schon sehr schwer mit dem Kampfsystem angefreundet (Hab mich nicht angefreundet, hasse es immer noch). Vom Gameplay her wirds evtl. ein wenig einfacher da man ja nur den richtigen Rhythmus treffen muss aber wer will das schon?

    Ich glaube ich warte auf das 5.5 Paket wo wieder die letzten 3 Spiele zusammengepackt werden und hoffe das man da dann dieses Spiel als Vollfilm Version bekommt wie bei Re: coded und 358/2 Days. Bin übrigens der Meinung 358/2 Days hätte man als Spieltitel einbauen sollen und Chain of Memories als Film :rolleyes:

    Spielbericht Nr. 3: Lunario vs. Underground


    Tja, ich fürchte das wird ein eher kurzer Bericht heute ^^'


    Spiel 1: Die Deckwahl war zu meinen Gunsten vom Typ her, allerdings hat der kaum eine Rolle gespielt. Beide Seiten hatten einen recht guten Start, meiner war gnädig genug um mir bereits in wenigen Runden 2 Preiskarten zu bescheren. Mein Gegenüber hatte durch einen guten Timerball wichtige Entwicklungspokémon direkt am Anfang gehabt und war eig. auch sehr gut dabei, bis zum zweiten Timerball... Es war kein Ampharos in seinem Deck. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits seinen aktuellen Fortschritt auf dem Feld stark untergraben und wäre in den darauffolgenden Zügen wohl auch in der Lage gewesen ihn weiterhin darin zu unterbinden. Mein Gegner entschied sich deshalb für eine Aufgabe


    Spiel 2: Das zweite Spiel war auch recht zügig gelaufen. Trotz einem der stärksten Themendecks, hatte mein Gegner leider kein Glück mit seiner Hand. Während ich in der Lage war mein Feld gut aufzubauen, auch mit der Befürchtung von Energiemangel, hatte er leider kaum Basispokémon auf das Feld bekommen. Selbst mit Dragoran, musste es leider alleine seinen Mann stehen und nachdem ich es mit zwei Angriffen vom Feld hatte, war meinem Gegner auch leider nichts mehr spielbares übrig geblieben


    Fazit: 2:0 für mich



    GG und danke für die kurzfristige Rückmeldung zum spielen. Wir spielen nochmal wenn ich wieder etwas Zeit habe oder evtl. trifft man sich im Finale wieder ^^

    - Konnte diese Bonus-Folge mit dem Rest der Serie mithalten?

    Ich sag mal nachdem wir ja doch so viel von den normalen Zellen bisher gesehen haben, wars gut auch endlich ein wenig was über diese zu erfahren. Allerdings war der Unterhaltungswert hier etwas geringer da wir eben keinen der Hauptcharaktere im Fokus hatten und diese Zelle auch keinen tiefgreiferenden Charakter vorweisen konnte.


    - Was habt ihr neues über den menschlichen Körper gelernt? Was war eure größte Erkenntnis im ganzen Anime?

    Einiges wusste ich aus der Schulzeit bzw. konnte das ein oder andere nochmal aufgefrischt werden. Das größere Hintergrundwissen einiger Funktionen wurde ja von PokeFanNo1 bereitgestellt und schön erläutert. Danke dafür nochmal ^^

    Ansonsten war meine größte Erkenntnis nach der 13. Folge auch, so fantastische die Zellen und der Körper insgesamt auch leisten mögen, manchmal ist eben doch Hilfe von außen notwendig.



    Feedback:


    - Wie hat euch die Aktion gefallen? Was war gut, was könnte man beim nächsten mal anders machen?

    Besonders gut hat mir bei diesem Bisawatch gefallen, dass es nicht alleine um den Unterhaltungswert ging. Mit einem Zeitgegeben Thema als Vorlage war ja die Intention auch ein wenig was über Viren zu lernen in einer Episode und hat durch den Anime selbst dann auch noch andere Funktionen unserer Zellen kennengelernt


    - Habt ihr das Chat bzw. Voice-Chat Angebot wahrgenommen? Wie wichtig war es für eure Teilnahme an diesem Bisawatch?

    Wollte zumindest zu der 12. und 13. Folge im Chat sein und habe es beide male schlicht verpeilt ^^' Zu der letzten Folge habe ich es aber zum Voice-Chat geschafft während dem Stream. Es war dann auch mal eine neue Erfahrung aber auch eine angenehme. Es wurde höchstens an gegeben Stellen mal ein kurzer Kommentar zur Szene losgelassen aber es hat keiner angefangen sich zu unterhalten während der Serie, was für mich gar nicht gegangen wäre.

    Persönlich brauch ich das Angebot nicht zur Teilnahme aber evtl. nehme ich es beim nächsten mal auch öfter wahr :-)


    - War der Zeitplan (1 Folge alle 2 Tage um 19:30-20:00 Uhr) gut?

    Ich habe meistens eher danach geguckt. Nicht weil es zeitlich nicht gepasst hätte sondern einfach weil ich nicht unbedingt nach einer Uhrzeit gehe um was zu schauen. Von den Tagesintervallen war es okay und eig. recht passend, da man dann bis zum nächsten Kommentar hier auch mal verschnaufen kann und ebenso die Serie eher aufmerksamer verfolgt.



    Alles in allem war es ein gelungener Bisawatch für mich, freue mich auch schon auf eine zweite Staffel und finde es schön, dass auch mehr Leute im Gegensatz zum letzten mal mitgemacht haben. Evtl. lag es am Anime Death Parade oder das Thema das darin behandelt wurde aber die Teilnahme hielt sich damals ein wenig in Grenzen. Bin aber froh, dass es dennoch zu einem weiteren Bisawatch gekommen ist und hoffe es geht auch weiter nächstes Jahr :D

    Spielbericht Nr. 2: Lunario vs. wurmundmaus


    Spiel 1:

    Beim ersten Spiel hatte mein Gegner eine dezente Starthand während ich mich langsam aufbauen musste, was mir durch gutes Ziehen auch mehr und mehr gelang. Mein Gegner konnte zu Anfang auch etwas Druck ausüben, hatte aber leider nicht so viel Ziehglück gehabt, trotz gutem Tempo seinerseits. Wichtige Karten konnte er erst ziehen als die Mitte des Spiels angebrochen ist. Zu diesem Zeitpunkt war es mir bereits möglich gewesen genug Spielgeschwindigkeit aufgebaut zu haben und mir dadurch mehr und mehr wichtige Karten zu besorgen, auch die ersten Preiskarten konnte ich mir erkämpfen. Sein Signaturpokémon kam etwas zu spät, sodass ich bereits vorbereitet gewesen bin, um es in einem Zug vom Feld zu fegen und dann war das Spiel prinzipiell auch schon entschieden gewesen


    Spiel 2:

    Dieses Spiel hielt einen schweren Start für mich bereit, während die Gegenseite bestens ausgerüstet gewesen war mit ihrer Starthand. Zu Anfang war es mir nur möglich durch rumdrucksen mit einzelnen Pokémon Zeit zu schinden, ggf. auch mal ein-zwei zusätzliche Karten zu erhalten. Entsprechend groß war der Vorteil der Preiskarten von meinem Gegner. Evtl. gelang es mir zuweilen noch eine feste Ziehquelle aufs Feld zu bringen und durch einen Doppelkopf Timerball mein Signaturpokémon aufs Feld zu erhalten. Gerade rechtzeitig als mein Gegenüber auswechseln musste und eins seiner besten Pokémon eingesetzt hat. Endlich war es mir möglich zurückzuschlagen und nicht zu knapp. Dennoch war Vorsicht geboten denn mein Feld war lange nicht stabil. Mit viel Glück gelang es mir dann doch den Ausgleich zu erringen, während mein Gegner langsam ins stocken geraten ist. Geschwächt musste mein Signaturpokémon sich zu diesem Zeitpunkt leider doch erstmal zurückziehen. Kurz darauf, als schon beinahe beide Decks auf dem Feld leer waren, war es mir allerdings möglich mein zweites Exemplar ins Spiel zu bringen und mir den nötigen Vorteil damit zu verschaffen. Nachdem ich noch die vorletzte Preiskarte mit ihm erspielen konnte, musste es leider auch schon wieder das Feld räumen. Mein Gegner hatte noch zwei Preiskarten, ich noch eine. Mit einem letzten Angriff von meinem geschwächten Signaturpokémon, gingen beide Pokémon K.O. und ich konnte einen sehr knappen Sieg für mich beanspruchen



    Fazit: 2:0


    Waren insgesamt zwei gute Spiele und hat mich gefreut :D GG!

    - Schließt diese Folge die erste Staffel des Animes gut ab, oder hättet ihr ein anderes Ende erwartet?

    Ich hatte schon fast damit gerechnet dass sie sich für ein Bad End für alle entscheiden. Aber war eig. schon zu erwarten dass sie es nicht so traurig enden lassen werden. Umso witziger sind die Blutkörperchen mit Akzent gewesen bei der Bluttransfusion "Das Basst!"

    Würde mich jedenfalls wirklich auf eine zweite Staffel freuen. Vllt. würde ja dann was mit DNA oder Proteinen kommen


    - War die Dramatik übertrieben, oder für die Situation angemessen?

    Das war alles gut so. Sowas kann ja auch durchaus schlimm enden wenn man nicht rechtzeitig Hilfe bekommt.

    Hatte kurz vor der Rettung, als der Lehrling Ery angefahren hat, schon die Sorge dass sie ihr jetzt endgültig die Motivation genommen haben könnte mit ihrem Kommentar. Ery hätte hier einen Orden verdient für ihren Einsatz


    - Was habt ihr neues über den menschlichen Körper gelernt?

    Ich geh mal allgemein auf das ein was wir so gesehen haben. Unser Körper leistet tagtäglich eine unglaubliche Arbeit, von der wir die meiste Zeit so ziemlich gar nichts mitbekommen. Vieles davon hab ich in der Schule irgendwann schon mal gehört aber jetzt rückblickend betrachtet, wenn man sich das nochmal durch den Kopf gehen lässt, ich finds Wahnsinn. Es ist gerade mal ein kleiner Teil der uns hier mit diesem Anime nähergebracht wird aber das alleine ist schon total faszinierend. Dazu noch die Vorstellung, dass unzählige Körper mit diesen Fähigkeiten auf der Welt rumlaufen. Es hat fast schon was fantasievolles am Leben zu sein :D



    Bevor wir dann in Kürze die 14. Folge schauen, schreibe ich schon mal meine Gedanken zum Anime nieder:

    Der Anime ist echt gelungen finde ich und man kann leicht ein besseres Verständnis dafür bekommen wie die Zellen miteinander agieren. Auch die Komik und Dramatik war immer gut gewählt und nie zu viel oder zu wenig. Weiterhin ist es leicht die Charaktere gern zu haben mit ihrer Art und es gab keinen wo man dachte "Oh nein, der schon wieder". Nur die ein oder andere Zelle hatte nicht immer genug Screentime wie ich finde. Manchmal dachte ich mir auch, dass es in der ein oder andere Episode nicht wirklich viel neues gab. Dafür wurde dann aber zumindest das Haupthema der Folge dennoch ausreichend behandelt.

    Er ist jedenfalls eine interessante Abwechslung gewesen wo man nicht nur unterhalten wird sondern auch was lernen kann :D

    - Hättet ihr die Folgen einer Kopfverletzung so schlimm erwartet?

    Ich sag mal zum einen wissen wir gar nicht wie groß die Verletzung ist. Zumindest groß genug, dass eben diese Symptome vom Körper aufgetaucht sind (erhöhter Blutdruck, fehlende Blutkörperchen in der Wundgegend) und eben der Hämorrhagische Schock eingetroffen ist. Eine genaue Erklärung von dem Ganzen können wir wohl in der nächsten Folge erwarten


    - Wie hat euch der plötzliche Übergang von der friedlichen Idylle zur Apokalypse gefallen?

    Ich wusste nur nicht dass die sich alle gerade in der Kopfgegend aufgehalten haben als das passiert ist. Glaube nicht, dass das erwähnt wurde kurz vorher.

    Abgesehen davon hats mir aber gut gefallen, dass die Zellen alle direkt Einsatzbereit waren als sie wussten was jetzt gefordert wurde von ihnen. Auch Ery konnte sich fokussieren und endlich ihrer Mentorenrolle etwas gerechter werden indem sie nicht unbedingt mit Wissen sondern Erfahrung glänzt.


    - Was habt ihr neues über den menschlichen Körper gelernt?

    Da es jetzt noch nicht erklärt wurde und ich wissen wollte ob das Verschwinden der Blutkörperchen evtl. mit den Bakterien zusammenhängt die bisher eingedrungen sind, hab ich mich selbst kurz mal informiert ^^' Wird ja aber denn wohl in der nächsten Folge auch erklärt was der Hämorrhagische Schock ist.

    Ansonten wurde ja nichts Neues heute vorgestellt

    - Die Erzählerin hat diese Folge viele Informationen gegeben. Zu viel?

    Nah, man kann dem immer noch folgen. Höchstens am Schluss zu den Methoden zur Vorbeugung war der Infotext schnell wieder weg aber man hats als Kind ja schon oft genug gesagt bekommen. Immer schön viel trinken und genug im Schatten sein ^^


    - Der Hitzschlag war die bisher größte Bedrohung für den Körper. In der nächsten Folge wird es mit einem Hämorrhagischen Schock vermutlich noch schlimmer. Gefällt euch diese Steigerung zum Ende des Animes?

    Werde mir jetzt auch nicht anschauen was das ist aber zum Ende hin ist es ja ein Zweiteiler. Finde so ein Staffel-/Serienfinale, wo die Spannung nochmal angehoben wird, ist immer nett wenn es gut gemacht ist


    - Was habt ihr neues über den menschlichen Körper gelernt?

    Bin tatsächlich weitgehend davon ausgegangen dass es lediglich genug Flüssigkeit, sprich Wasser braucht, um den Körper bei Hitze am laufen zu halten. Der Elektrolythaushalt spielt hier allerdings keine unwesentliche Rolle hierbei. Naja, jetzt machts auch mehr Sinn warum die Rehydrationslösungen mit Elektrolyten versetzt sind. Hätte ich ja schon vorher mal drüber nachdenken können ^^'



    Tatsächlich hat mich der Plot mit einem weiteren Bakterium hier gestört. Er erscheint mir sehr unnötig hier und auch wenn man wohl zeigen wollte wie die Hyperthermie die Zellen im Körper beeinflusst, hätte man da bestimmt ein anderes Beispiel nehmen können welches nicht wieder in einer Jagd endet. Für den sinnvollen Auftritt von Leuko war es wohl als nötig betrachtet worden...

    Dafür war der "Jetzt mach ich dich kalt" Augenblick hier sehr zufriedenstellend xD Aber was der für Stürze überstehen kann :unsure:


    PS: Habt ihr auch für einen Moment gedacht die Bakterie hat ein wenig Ähnlichkeit mit Arceus als man sie gegen Ende im Profil gesehen hat? :unsure:

    - Hättet ihr erwartet, dass die Makrophagen hinter den Monozyten stecken?

    Nein, wirklich nicht. Genauso wenig wie Ery die diesen genialen Gesichtsausdruck hatte danach. Ich hab so lachen müssen xD

    Richtige Wunderwerke der Natur diese Makrophagen ^^


    - Was habt ihr neues über den menschlichen Körper gelernt?

    Zum einen der obere Punkt und dann auch dass Bakterien echt gerissen sind sich einfach mal Fibrin zunutze zu machen für ihre Invasionen



    Also diese Folge war bei weitem der beste Auftritt der Makrophagen. Erst dieser mysteriöse Auftritt als maskierte Monozyten und man denkt "Uhh, jetzt gehts ab" und dann ziehen sie sich um zu Makrophagen. Da hieß es nur noch "Oh oh..." xD

    Dazu ständig diese liebreizende Darstellung von den Damen während die Bakterien wussten die sind hart geliefert. Daran ist nichts liebreizend. Ich fands super xD Gefühlt war die Folge sogar plötzlich recht kurz gewesen. Hatte mir gerade lust auf ein bisschen mehr gemacht ^^