Beiträge von Catriam Flockentanz

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    Einmal Pokemon.de-Info Rundumschlag meinerseits:


    Ich muss ehrlich sagen: Coronospa (das Schneelande der Krone-"Masskottchen") tut mir echt leid. Dieser Name kommt echt zu einem denkbar schlechten Augenblick.


    Auf der Insel der Rüstung wird es scheinbar eine "Höhlennaturzone" geben. Ganz nett, schätze ich.


    Galar-Lahmus' neue Attacke Muschelwaffe ist interessant. Sie greift automatisch den geringeren Defensivwert an? Das ist zumindest einzigartig.


    Regidrago und Regieleki

    Die neuen Regis jetzt auch mit Namen ansprechbar. Der Erste ist in Ordnung auch wenn "Regidra" meines Erachtens schon gereicht hätte. "Regieleki" hingegen... [This name] ...is an utter abomination. Absolut furchtbar. Das Ding wird sowas von in Regivolt umgetauft.


    Das Galar-Star-Turnier reizt mich jetzt nicht, aber sicher ein netter Zeitvertreib für jene die Doppelkämpfe mögen.


    Warum zum Teufel haben die Inseln eigene Pokédexe? Ich hab' schon die Regionssplittung in Kalos nicht ausstehen können...


    Der Urglmator scheint eine rudimentäre Craftingmethode einzubringen. Noch etwas das ich nicht gebraucht hätte. (Ich weiß es gibt Leute die Crafting genießen mich nervt es aber nur.)


    Attackenhelfer will Rüstungserz, bekommt man ("unter Anderen" also vor allem) durch Dyna-Raids. Meh.


    Neidflammen und Grasrutsche scheinen mir als Moves okay zu sein.


    Zitat von der Seite:

    "Dyna-Suppe

    Bei Dyna-Suppe handelt es sich um ein besonderes Gericht, das aus seltenen Zutaten hergestellt wird, die du auf der Rüstungsinsel finden kannst. Wenn ein Pokémon mit großem versteckten Potenzial eine Dyna-Suppe isst, wird es zu einem besonderen Pokémon, das zur Gigadynamaximierung fähig ist."


    Kann mir Jemand erklären was das hier heißen soll? Ich verstehe es nicht.


    Fokus-Sparring klingt ganz gut als Konzept.

    Ich hoffe nur, dass diese neuen Formen keine Regionalformen sind, sondern ähnlich wie bei Boreos, Voltolos und Demeteros es sich um wechselbare Formen handelt

    Stimme zu. Befürchte aber es sind Galar-Formen. So unsinnig es auch sein mag. Da gerade Arktos sich in "Schneelanden" doch wohlfühlen sollte selbst wenn er aus irgendeinem arbiträren Grund nicht in der Lage ist die Gegend nach seinem Gutdünken zu verändern.


    Nun zu meinen Gedanken zur Direct:

    Erstmal freue ich mich das wir einen wohl gehaltvollen DLC bekommen. Wenngleich es eine erneute "Legis auf dem Silberteller"-Schlachtplatte meines Erachtens nicht gebraucht hätte. Hoffentlich wirkt es weniger forciert als Hoopas Ringe in ORAS, die neuen wie alten Regis samt ihrer Tempel scheinen da ja ein ganz gutes Zeichen zu setzen.

    Ich weiß aber nicht was ich davon halten soll das beide DLCs pure Naturzonen sein sollen. Da stellen sich mir "Ausmaßfragen".


    Ein großes Problem habe ich persönlich mit Mastrich und seinem Dojo. Erstmal wäre es nur logisch wenn irgendein (vorzugsweise alter) NPC mal vom ehemaligen Champion gesprochen hätte. (DLC oder nicht GF weiß ja nicht erst seit gestern von ihm.) Zudem stört mich in dem Dojo ein Legi geschenkt zu bekommen... Muss ja echt wahnsinnig rar sein... >.>


    Zu den neuen Klamotten: Mich hat erstaunt das sie während der Direct oft gewünschte Features wie sich als andere Charaktere zu verkleiden oder Outfits (oder zumindest Accessoires: Flarewissenschaftlerbrille; G-Cis' Monokel) früherer Antagonisten zu tragen einfach so präsentiert haben ohne darauf einzugehen.


    Beim Spielen des Insel der Rüstung-Teasers sind mir drei Dinge im Gedächtnis geblieben:

    Erstens: Die örtliche Schwester in Brassbury hat subtil daraufhingewiesen das gerade etwas am Bahnhof vor sich geht. Nette Idee, sie wusste von den "Kunden" das etwas passiert, aber nicht was da sie halt den ganzen Tag festsitzt.

    Zweitens: Galar-Flegmon ist ein reiner Psychotyp. Welchen evolutionären Vorteil soll das bloße Einbüßen eines Typen bitte haben? Insbesondere wenn man den Wassertyp verliert und auf einer Insel heimisch ist.

    Drittens: Sophora. ... Die neuen Schwertrivalin... Wie sagt man? "Es gibt keine zweite Chance auf einen ersten Eindruck." Mein erster Eindruck von ihr lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: "Billiges Flittchen". Wie die sich an einen ranschmeißt sobald man Flegmon gefangen hat... Widerlich. Damit WILL ich nicht "rivalisieren". Schon gar nicht da ich als Mädchen spiele...


    Etwas was ich allerdings überhaupt nicht verstehe ist Folgendes:

    8:23 in der Direct oben: "Die beiden im Erweiterungspass enthaltenen Erweiterungen, Die Insel der Rüstung und Die Schneelande der Krone, können nicht separat erworben werden."

    Wieso (nicht)?

    (Zum Trailer den mani92 gepostet hat)


    Der Start... War schon bekannt das Dudelsäcke im vermeintlichen Soundtrack vorkommen werden? Ich meine, sicher naheliegend, aber dennoch eine Überraschung für mich.


    0:48 Moment, gibt es etwa wilde Evolitionen? Wäre glaube ich ein Novum.


    1:31 Oh Gott, dieser Ruf. >.< Pokusan, du hast dich soeben aus der potenziellen Teamwahl "rausgeredet".


    Ich finde ja erstaunlich das sie so viel Wert auf die Trainerindividualisierung legen. Ist ja nicht so als wäre es ein neues Feature.

    Könnt ihr jetzt bitte wieder das "Flambirex Bashing" sein lassen? :woot:


    Es ist Mega Cool und hat eines der besten Shiny Versionen. Und einen Spielstand deswegen neu zu starten, ist nun echt übertrieben. :biggrin:

    Let's just agree that we massively disagree on that one.


    Und zu den Spielen für um die 44€.

    https://netgames.de/nintendo-s…ch.html?search_id=1262287

    Es ginge schon noch.


    Wobei ich mich eher in MediaMarkt-Stalking in der Vorwoche ergehen werde. Funktioniert meist gut.

    Zumal ich ohnehin ein defektes USB-Kabel ersetzen muss.

    - Werden die Trainer auf den Routen endlich wieder mehr Pokémon im Team haben (USUM war ein Graus. Warum stellt man 5 Trainer mit je einem Pokémon in eine Reihe?)

    Ich hoffe darauf. Zumal GF auf Nachfrage gesagt hat das dies getan wurde damit Leute schnell mal nebenbei ein, zwei Trainer in einer kurzen Pause umnieten können da SoMo ja ein Handheld-Spiel ist. (Was die Vorgänger-Hauptteile ja nicht waren. Oh Moment.)

    Ich meine, wenn GF sich mit der Community beschäftigt hat, dann sollten sie ja mitbekommen haben, dass bspw. das PWT aus SW sehr gut angekommen ist.

    Wie hast du denn das PWT in Schwarz/Weiß gefunden? Hast du per Schlagbefehl den Tiefkühlcontainer in Marea zerstören lassen? :ugly:

    Sorry, diese Vorlage ist einfach zu gut um es zu lassen.

    Ich denke es fängt mit der Annahme an das die Modelle schon alle da sind.

    Das ist bisher nicht bewiesen wurden, nur behauptet.

    Ein Youtubevideo ist nunmal kein Beweis sondern eine Behauptung. Nur weil Evoli immer noch genauso im Kreis tanzt ist es noch kein wiederverwendetes Model sondern kann auch ein sehr präzise nachgebautes sein. Es wurde lediglich dargestellt warum die Aussage von GameFreak inhaltlich falsch

    Es ist jedoch ein klarer Unterschied zwischen Vermuten das die Modells wieder verwendet wurden und dem Beweis das es so ist.

    Noch ist es eine pure Behauptung, ja. Aber was wenn Dataminer die Titel erst auseinandernehmen und sich die Vermutung bestätigt?

    Zumal eine derart genaue Rekreation auch nach "Zeitverschwendung" klingt...

    Jedes dieser neuen Features ist bis heute in den Spielen vorhanden bzw wurde noch weiter ausgebaut. Vor allem haben sich all diese Features nicht direkt auf das Kampfsystem ausgewirkt (außer die III. Generation, aber es war kein "Kampffeature")

    Hast du da nicht was vergessen? Doppelkämpfe? Zugegeben wirklich stark verwendet haben sie sie erst in Smaragd... (Oder in den Orre-Spielen, Spinn-Offs sicher, aber dritte Gen.) Ein Kampffeature sind die Doppelkämpfe zweifelsfrei. So sehr man irgendwie sein kann.


    Und zur "niemals" - zumindest nicht vor ~ 15.11 - endenden Starter-Evo Debatte: Müsst ihr die Starter-Evos denn im Vorhinein wissen?

    Zugegeben, Floink hat mich damals auch mit seiner Niedlichkeit "getäuscht" und "Schweinskasserole" Flambirex hat dazu geführt das ich Weiß neu gestartet habe. Aber das könnte man im Nachhinein auch als "besonderes Erlebnis" auslegen.

    Der Attacken-Helfer bietet seine Dienste jetzt kostenlos an. Es ist nicht länger erforderlich, Herzschuppen zu verwenden, um eine alte Fähigkeit von einem Ihrer Pokémon zu lernen.

    :dafür: Zumal Herzschuppen zu Erfarmen mittlerweile bloß noch eine pure Fleißarbeit war.

    Die Mimik der Hauptfigur ist stärker ausgearbeitet als in den vorherigen Spielen. Es ist wahr, dass unser Charakter zu oft ein neutrales Lächeln hatte, das den Eindruck eines törichten Charakters oder eines ungewöhnlichen Charakters bei aktuellen Ereignissen erweckte.

    GameFreak akzeptiert allgemeine Kritik? insert bis auf den Boden hängendes Kinn Emoticon here



    Zum vermeintlichen "Detail-Leak":


    Kann mir Jemand der sich mit Französisch (bzw. Im Land des Hahns genutzten Pokémontypen) auskennt erklären was für eine Fehlübersetzung bitte der Typ "Big" sein könnte?

    Und mir gefallen fast alle... nennen wir sie mal "vorgeschlagenen" Galar-Formen. Wenn sich das als wahr herausstellt könnte ich (anders als in Alola) diesmal ein Team komplett mit Galarformen, welche mir wohl auch alle gefallen, füllen.

    In späteren Generationen bzw späteren Editionen sollte es meiner Meinung nach wieder zum Standart werden, dass alle Pokemon in eine Edition übertragen werden können.

    So muss auch wirklich Niemand darum bangen, dass seine Lieblinge es nicht ins Spiel schaffen.

    Deiner Meinung nach, ja. Und auch nach meiner und von einer weiteren Millionen Fans.

    Doch hat GF in der Gameinformer-Infoflut schon bestätigt das sie den Pokédex auch in Zukunft "so wie hier" (hier = Schwert/Schild) handhaben wollen. :/

    Ich tippe darauf das man ein Glumanda Ei von Delion im Spielverlauf erhalten wird.

    Idee: Delion schenkt Hop ein solches Ei um ihn zu unterstützen und er gibt es an uns weiter da er "es selbst packen" will.

    Zumal Yokai Watch sich bei seinen (insbesondere wichtigen) Figuren auf bekannte Legenden stützt. Man denke an das Maskottchen, die rote Katze deren Namen ich als Nichtspieler nicht kenne. Aber eine Katze mit gespaltenem Schwanz und übernatürlichen Kräften ist mir doch vertraut. Ich nehme auch an das darin der in Japan ungleich größere Erfolg begründet liegt. Die dortigen Spieler haben zu mehr Yokai "einen Zugang".

    Wobei Pokémon davon auch nicht "frei" ist. Man denke an Flunkifer oder Frosdedje um besonders offensichtliche Beispiele zu nennen.


    Um nach der "Entgleisung" der letzten zwei Seiten wieder einen Bogen zurück zu Swosh zu schlagen:

    Was erwartet ihr euch vom Spielumfang?

    (Und ich meine nicht Inhalte im "dateilichen" Sinn, sondern die ungefähre Spielzeit von Story + After Game.)

    Ich sehs schon: Gigamax Pikachu bessere Stats als ein Legendary damit es komplett weird wird und das Balancing so richtig noobig wird damit man auch mit Pika-Pi alles gewinnen kann.

    Muss so sein. Schließlich "muss" Ash jetzt überall den Champ-Titel snatchen. Leider ist er aber immer noch hochgradig inkompetent.

    (Achtung Sarkasmus!)

    Du meinst so wie Smettbo damals keine Mega-Entwicklung bekommen hat und Bibor schon? :yeah:


    Da fällt mir wieder ein: ....armes Dragoran.... :mellow:

    Der Fairness halber: In der englischen Version hätte der Name von Dragorans Megastein "Dragonitenite" gelautet. Ich verstehe schon das sie das nicht machen wollten.

    Statt langjährige, treu Fans anzusprechen, geht es immer wieder zum Anfang zurück, weil es da ja sicher irgendwo Spieler X/Y gibt, der früher mal Rot/Blau gespielt hat und jetzt mal wieder Lust haben könnte, also wird wieder nur ohne Ende Kanto gepusht...so baut man doch keine Fantreu auf, ganz im Gegenteil baut die sich immer weiter ab.

    Zumal kategorische Gen 1-Fans erst letztes Jahr mit Let's Go massiv gebauchpinselt wurden.

    Ich verstehe nur nicht, warum Mauzi eine Giga-Form gegeben wurde.

    Manche haben dieses Monty Phyton Ding vermutet, was sein könnte. Abgesehen davon: Gigadynamax-Pikachu vs. Gigadynamax-Mauzi im Anime. Als ob sie sich das entgehen lassen würden. Gerade da Japaner auf Kaiju-Filme stehen. Das Konzept wurde im Anime sogar schon einige Male benutzt. Mir fallen da spontan drei Folgen ein.


    Meine "ungefilterte" Meinung zu den gezeigten Riesenmonstern:


    Giga-Pikachu: Retro Fat Pika, nun kann man machen, für mich weder gut noch schlecht. (Leider bin ich ein "Antichrist" welcher Raichu bevorzugt.)

    Giga-Evoli: Ich soll mich in dein schlecht frisiertes Selbst verlieben? Sorry, findet nicht statt.

    Giga-Glurak: Bin ich der Einzige der findet die Flamme welche seitlich aus seinem Maul zügelt schaut aus wie eine Zigarre?

    Giga-Smettbo: Per se nicht schlecht, nur mag ich Smettbo nicht besonders.

    Giga-Mauzi: Da hat wohl Jemand Urlaub auf Long Ring Long Land (aus One Piece) gemacht. xD (Brauchte es das wirklich?)


    Zumal stimme ich der Kritik zu das Gigadynamax-Formen von Basis-Pokémon ziemlich widersinnig sind.

    Allerdings hat da jemand ein BIld aus X/Y ausgegraben und neben eines von Sowrd/Shield gestellt. Jetzt spinnt sich das Gerücht das ggf. durch diesen Tunnel die Regionen doch irgendwie verbunden wären. Quasi die Ingamevariante des Ärmelkanals.

    Tja. Leute sehen halt was sie sehen wollen.

    Früh hieß es auch schon von einigen: "Oh mein Gott ein Zug! Mosaia-Verbindung confirmed!!!"

    Mal davon abgesehen das Mosaias Bahnsteig nach Osten in einen Berg führt... Sehr passend zu einer großen Insel wie Galar.

    Was mich wirklich frustriert hat war, dass das alte Kampfsystem behalten wurde. Als die Editionen noch nicht offiziel angekündigt wurden hieß es von allen seiten BotW 2.0, echtzeitkämpfe usw. Dementsprechend war es schon etwas enthäuschend, dass es nur gerüchte waren. Wenn ich mich aber richtig erinnere meinten die von Game Freak, dass sie die Idee hatten das Kampfsystem zu überarbeiten aber es nicht durchgezogen haben.

    Ich denke mit der Einstellung stehst du ziemlich alleine da. Jeder Tales of Spieler weiß das Management von Echtzeit-Kämpfen mit KI-Kameraden ein Alptraum sein kann.

    Und Komboketten kann ich mir bei vielen Pokis auch nur schwerlich vorstellen. Gerade bei jenen die keine Gliedmaßen haben...


    Zu den Pop-Ins und ob es bei der Leistung der Switch vertretbar ist:

    Ihr stellt die Frage völlig falsch. Es geht nicht darum ob die Switch leistungsfähig genug ist um ohne auszukommen. Ist sie.

    Jede moderne Konsole ist es. Darum geht es gar nicht. Es ist allein dem Entwickler geschuldet.

    Beispiel: Tales of Berseria auf der PS4. Das Ding hat selbst auf der Pro noch Pop-Ins. Vorzugsweise von Felsen die oftmals Schatztruhen verstecken... *facepalm* Weil dieser Fels als NPC gilt und damit ein Objekt von geringer Relevanz ist. Es gibt nur einen Weg Pop-Ins zu umgehen. Man muss das Spiel Stück für Stück durchgehen und das Laden von Objekten an jeden Moment anpassen. (Oder aber man ist Suikoden V und hat abstrus lange Ladezeiten, aber das will wohl auch Niemand.)


    BotW und DQ11 wurden als Positivbeispiele genannt. Diese Spiele haben eine Kleinigkeit gemein.

    Sie waren sehr lange in Entwicklung. Da war viel Raum für Optimierung. Gerade bei DQ11 sieht man ja wie viel Zeit zwischen den Releases der drei Versionen lag. Und BotW wurde gefühlt 30 Mal verschoben, da es einfach nicht bereit war.


    Swosh hingegen war (im best case Scenario) drei Jahre in Entwicklung und selbst davon nur eines als Fokalpunkt von GFs Pokémonteam.

    Wenn wir uns Dinge wie den Dex-Cut ansehen hatten sie offenbar genug damit zu kämpfen das Spiel überhaupt rechtzeitig zur Deadline fertig zu bekommen. Ihnen fehlte schlichtweg die Zeit um das Spiel Nuance um Nuance zu optimieren. Das WILL GF auch gar nicht, dann wäre Pokémon keine jährlich erscheinende Serie.

    Und jetzt sind wir doch wieder bei meiner kontroversen Meinung Pokémon solle nicht jährlich erscheinen, aber dieses Fass von vor ein paar Monaten nagele ich sofort wieder zu und versenke es.

    Auf der anderen Seite kann es aber seine Offensiven Stats in der Regionalform komplett geändert bekommen.

    Kann es das?

    Die Stat-Verschiebungen bei den Alola-Formen waren recht zahm.

    (Ich hab' extra nachgeschaut.)

    Die "drastischste" Veränderung hat Alola-Sandamers Spezial-Angriff erfahren - von 45 auf 25 gesunken - eine Änderung von ganzen 20 Punkten. Alle anderen Basiswertverschiebungen krebsen irgendwo zwischen 5 und 10 herum.

    Ich kann mir also nicht vorstellen das die Galar-Formen, ob nun Galar-Galoppa oder sonstwas, drastisch an den Werten drehen.

    Das würde ich nicht so sagen, schließlich hat der Stream um die neue Ponita-Form in Japan recht konstant 80.000 Menschen an den Stream gelockt. Der Eindruck, dass die Spiele floppen, kann auch fehlgeleitet sein.

    Zudem gibt es auch noch die Frage was man als "Flop" einstuft. Laut GF haben sie die Crypto-Pokémon-Titel aufgegeben weil sie sich nicht genug verkauft haben... Man könnte jetzt bedenken das Pokémon Colosseum das bestverkaufte RPG auf dem Spielwürfel ist, aber naja...



    Was Galar-Ponitas (durchaus seltsame) Typwahl angeht:

    Flunschlik ick hör dir trapsen... -> Soll heißen es wurde nachträglich in den Typen geändert, der Typ-Balance willen... (Achtung, Vermutung meinerseits!)

    Man könnte jetzt angeben das Celebi auch kein Feentyp ist. ABER: Es wäre es zu 100% wenn der Typ bereits existiert hätte.

    Aber wäre Feuer Fee nicht etwas übertrieben? Damit wäre das normale Ponita ja völlig nutzlos.

    Und? Als würde das GF scheren. Hatten wir doch schon. Alola-Sleimok ist dem Gewöhnlichen in jeglicher Hinsicht überlegen, Psycho-Immunität + Unlicht-STAB sind schon wertvoll. Wenn es bloß nicht aussähe wie ein geschmolzener Regenbogen... >.>

    Da wir aber seit Let's Go wissen, dass GF erpicht ist, Evoli als zweites Maskottchen der Serie zu etablieren, parallel zu Pikachu, macht es Sinn, wenn Evoli (nur Evoli und nicht seine Entwicklungen!) ebenso eine Gigadynamax-Form - anstatt einer normalen Entwicklung - bekommt. Dies wäre quasi der Ersatz für eine neue Evoli-Entwicklung.

    Ich wäre mit der Gigadynamax-Form auch nicht glücklich, halte sie aber für durchaus wahrscheinlich.

    Ich glaube aber GF's "Zweites Maskottchen"-Idee war ein Let's Go-Strohfeuer.

    "Take it, run with it, abandon it, rinse and repeat." Kennen wir ja zur Genüge. (Und reflektiert wohl auch die Spielweise vieler. Hat er nicht gesagt!)

    Offiziell konnte ich dazu nix finden außer Fan Theorien und Spekulationen :unsure: ... Und ganz ehrlich, damit kann man ja nun wirklich alles erklären

    Noch schlimmer wird es seitens TPC. Denn laut ihnen sind Spiele, Anime & der Adventures Manga alle "wahr".

    Sie existieren halt nur stets innerhalb ihres eigenen Canons und "verlassen" diesen auch nicht. (Wie auch?)

    IcEDoG Da es im Vorbild des Streams einmal mehr hieß "Not Actual Game Footage" nehme ich mal an es gibt den Wald an sich, aber diese spezifische Einstellung nicht. (Und ziemlich sicher werden die herumziehenden Pokis dies weniger "personalisiert" tun.)

    Dieser Wald per se ist sicher etwas was die Switch leisten könnte, aber angesichts der bisher gesehenen Gameplayszenen glaube ich nicht daran das GF es leisten will/kann. (Innerhalb der selbst auferlegten drakonischen Entwicklungszeiträume ist halt nur so und so viel möglich.)


    Und was Impidimps vermeintliches Entwicklungspotenzial angeht: Koalelu Niemals vergessen... Niemals vergeben!

    Ist immer noch nicht so mein Design ('ne Spur zu viel "Plüschtier für kleine Mädchen"), aber an alle die sich daran erfreuen: Gut für euch.


    Interessant ist jetzt aber die Frage nach Gallopa.

    Bisher war es Pferd/Pony -> Einhorn

    Doch jetzt fängt es schon beim Einhorn an. Ob wir tatsächlich ein Einhornpegasus bekommen?

    Wäre ein Novum im erweiterten Nintendoversum. (Und nein, die Hörner bei FEs Falkenrittern sind Teil der Pegasusrüstung.)


    Wenn Pegasus-"Galarpa" (klingt furchtbar) kommen sollte dann aber bitte mit der Typkombi Flug/Fee.

    Aus drei Gründen:

    Erstens: Fee/Flug gibt es bereits. (wie schon erwähnt Togetic und Togekiss) Ich weiß das ist unerheblich. (Man denke and die zig Wasser/Boden-Pokis, aber wenn man diese Nuance anders machen kann, warum denn nicht?)

    Zweitens: Mir gefallen Kramor und Urgl deswegen besonders gut da sie GFs jahrelange panische Angst vor simplen primären Flugpokis "abgestellt" haben. Ja, super-nebensächlich, aber erfreut mich trotzdem ungemein.

    Drittens: Was verbindet ihr zuerst mit einem Pegasus? Vermutlich eher das Fliegen als das es ein mythisches Wesen ist.