Beiträge von Astennu

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    BlueFirefly Nein, ich habe ebenfalls keine Unterschiede erkennen können. Man bekommt wirklich nur unterschiedliche Antworten, was bei den Charakter-Stories recht süß sein kann, wenn man den Charakter etwas näher kennenlernen will. Ansonsten wars das auch schon.


    Also.... Ich habe das Spiel direkt gespielt, als ich an Release Tag aufgewacht bin - Die Vorbestell-Funktion ist richtig super, sonst hätte ich es komplett verpennt! Somit ging der Download für mich absolut unkompliziert vonstatten. Auch der weitere Download nach dem Intro des Spieles erfolgte absolut reibungslos und alle weiteren Updates zwischendrin gehen genauso geschmeidig vonstatten. Genauso, wie ich es von Nintendo gewohnt bin.

    Das Spiel läuft sehr flüssig und ich bin sehr zufrieden, dass man die bevorzugte Geschwindigkeit von Text und Spielablauf einstellen kann - wobei die Animationen der Pokémon nicht darunter leidern, es wird nur der Ablauf verändert!


    Problematisch jedoch ist, dass das Spiel sehr Akku-fressend ist. Zusätzlich wird mein Handy wirklich sehr heiß... Und es laden, während ich spiele, macht die Sache auch nicht besser.

    Nach einer halben Stunde frisst das Spiel bereits ca 50% meines Akkus, der normalerweise im Normalbetrieb ca zwei Tage hält. Ich habs jetzt so eingeteilt, dass ich zwei Mal eine halbe Stunde pro Tag spiele... Mehr ist leider nicht wirklich drin.


    Ich finde es irritierend, dass Story Elemente von den Kampf Elementen in der Hauptstory abgetrennt sind - obwohl die Story Elemente meistens in einen Kampf übergehen würde. Ich finde, man hätte es gleich in ein Stück zusammenstecken können, um die Ladezeiten zu verkürzen.


    Und da kommen wir zum nächsten Punkt... Leider sind die Ladezeiten sehr lang. Ich bin mit Zahlen nicht besonders gut, wenn es ums Merken geht... Und mir zu merken, wie viele Upgrade-Drinks ich für meine Synchs brauche, geht da leider schlecht. Es ist echt einfacher, sich das auf nem Papier aufzuschreiben, als immer wieder zurück ins Hauptmenü (das Pokémon Center) zu gehen, da die Ladezeiten jeweils so absurd lang sind. Und ich muss da jedes Mal durch mindestens zwei Ladebildschirme.


    Leider wird das Spiel wahrscheinlich, ähnlich wie FE Heroes, die P2W Schiene einschlagen. Oder zumindest die Pay to get your waifu/husbando Schiene. Ich habe mich selbst schon erwischt, dass ich ein Mal die 3600 Gems aufgeladen habe - wobei ich zugebe, dass ich sehr gerne Spiele, die ich mag, einmalig unterstütze.

    Aber mich hat wirklich sehr die Tatsache gestört, dass ich quasi dazu gezwungen wurde. Den einmaligen 10er Synch kann man nur mit bezahlten Gems machen, genauso auch wie den täglichen kostengünstigen Synch. Ich finde es wirklich unpassend, in einem Spiel, dessen Zielgruppe Kinder sind, zwischen geschenkter und gekaufter Währung zu unterschieden.


    Ich wünsche mir zusätzlich eine Funktion, dass man sich gezielt einen Synch kaufen kann.

    Ich finde regelrechtes Glücksspiel mit Echtwährung in Videospielen allgemein nicht so dolle. Da hoffe ich wirklich, dass PEGI und ERSB durchgreifen und Lootboxen/Zufallschancen für Echtwährung 18+ zu machen. Das ist nämlich noch eine Sache, die in Spiele mit Kindern als Zielgruppe nichts verloren haben. R/B bekommt ein 12+ Rating wegen "simuliertem Glücksspiel mit ingame Währung", aber andere Spiele bekommen ein 3+ Rating für Glücksspiel mit Echtgeld. Aber gut, da schweife ich etwas ab. Die Kontroverse kocht zum Glück eh zur Zeit stark auf.


    Kommen wir endlich zum Gameplay. Das Kampfsystem ist sehr interessant, wobei ich es sehr schade finde, dass die Gegner meistens unfaire Vorteile bekommen. Zum Einen kommen diese meistens vor dem Spieler mit ihren Zügen dran und zum Anderen können diese mehr als nur drei Kämpfer haben, meistens sind es fünf. Dem Spieler ist es jedoch verwehrt, das selbige zu machen.

    Dennoch macht es sehr schnell sehr süchtig, da es Spaß macht, wie sich die Pokémon bewegen. Die Animationen sind endlich mal richtig gut, auch wenn die Idle Animationen wieder die gleichen recycelten von X/Y sind. Aber der Kampf wirkt allein schon dynamischer, weil sich das Pokémon bei physischen Angriffen tatsächlich zum anderen Pokémon sich hinbewegt. Und auch die Animationen für die Trainer sind echt super, ich liebe die Special Moves.

    Der Schwierigkeitsgrad steigt abrupt an. Bei den Trainingskursen ist Normal eigentlich noch relativ human, Hart ist auch noch machbar, aber es ist sehr schwer, ohne absolut hochgelevelte Counter gegen Schwer anzukommen.

    Und das ist ein Problem... Die Counter machen wesentlich mehr Schaden, als 50% mehr Schaden - wie es in den Main Games wäre. Dafür ist aber gut, dass es keine Resistenzen mehr gibt. Das Kampfsystem ist alles und allem mit dem Kartenspiel zu vergleichen.


    Ein schönes Feature ist auch die Möglichkeit, die Stimmen zwischen Japanisch und Englisch einzustellen. Allein schon die Stimmen geben den Szenen viel Dynamik und man hat nun die Möglichkeit, Charaktere, die nie im Anime vorkamen (zB Willi), endlich mal in Bewegung und nun auch mit Klang zu vernehmen!


    Der Soundtrack ist super. Ich stelle mein Handy jedes Mal auf laut, sobald ich das Spiel starte, es ist wirklich empfehleneswert. Ich finde auch toll, dass jeder Trainer einen Remix seiner Kampf-Melodie bekommen hat. Ich spiele oft den Kurs gegen Willi oder Brix nur, um deren Soundtracks zu hören. Ich kann es kaum erwarten, wenn die OST auf CD oder iTunes verfügbar werden, ich habe ja jetzt schon absolute Ohrwürmer davon!


    Die Sternen-Verteilung bei den Synchs ist zum Teil etwas willkürlich. Ich verstehe, dass Spieler-Charaktere fünf Sterne haben, aber es gibt auch Top 4 mit fünf Sternen, dann aber andere Top 4 mit vier Sternen und sogar Champions mit drei Sternen. Das.. wirkt absolut merkwürdig und ich frage mich, wie das überhaupt zustande kommt. Aber ich kann mir vorstellen, dass es, ähnlich wie bei FE Heroes, teils mit der Beliebtheit der Charaktere zu tun hat. Zumindest hat man die Möglichkeit, die Sterne zu erhöhen, genauso wie das Levelcap.


    Tja, sonst... Viel gibt es sonst nicht zu sagen. Die Story ist sehr einfach gehalten, wie es normal für Pokémon ist. Ein nettes Feature ist, dass man seine Synchs und damit die Charaktere etwas näher kennenlernen kann, auch wenn es bei den meisten Charakteren nur ein Abschnitt ist.

    Alles in allem ist es ein gutes Spiel im Moment, aber ich habe Angst, dass es sich wirklich in den P2W Bereich entwickeln wird. Aber wir werden sehen.

    Die Pokémon haben es mir besonders angetan, es wurden sehr interessante kleine Wesen eingeführt und die meisten meiner Favoriten kommen aus dieser Generation. Es gibt sehr viel Abwechslung und extrem interessante Designs, die aber auch im Kampf funktionieren - aber auch welche, die einfach zu dem, was sie sind, perfekt passen (vor allem Guma!)


    Die Story hatte mir gut gefallen, ich wollte den 3DS nicht weglegen und nur durchspielen. Das ist aber auch etwas das Problem am Spiel - Ich habe bei jedem Playthrough nie mehr als drei Tage gespielt, da man schon ziemlich einfach und schnell durch die Story rasen kann.

    Und dazu kommt, dass es nach dem Spiel nicht besonders viel zu machen gibt. Man fängt die Ultrabestien und das wars dann auch (jetzt auf S/M bezogen). Die Story zu denen ist recht nett, aber wirklich sehr sehr kurz.

    Leider macht US/UM die Sache nicht wirklich besser, da es im Endeffekt nur Rainbow Rocket hinzufügt und halt die Ultrapforte - und wer sonst hier ist der Meinung, dass die Steuerung ein absoluter KRAMPF ist? - es gibt halt die zwei oder drei mehr Ultrabestien - aber dadurch, dass ich mir nichtmal die Anzahl merken kann, sollte glaube ich auch zeigen, wie wenig sie mich interessierten.


    US/UM war eine ziemlich Enttäuschung. Die Zusatz-Spiele haben nie allzu viel zum ursprünglichen Spiel gebracht, aber US/UM war wirklich mickrig. Es war die genau gleiche Story nochmal, nur das Ende war etwas abgeändert. Zusätzlich... Jeder scheint extreme Probleme bei Ultra-Necrozma zu haben, aber irgendwie... War das extrem einfach? Ich hatte es beim ersten Versuch direkt one-gehittet, ich freute mich auf einen anspruchsvollen Kampf, aber es war eigentlich sehr langweilig.


    Das Spiel ist MASSIVST unoptimiert. Man merkt, dass GameFreak wenig Erfahrung mit 3D Maps hat. Anstatt die Modelle für die Cutscenes seperat zu laden - was nun eine gängige Option ist, die auch auf dem 3DS in jedem anderen Spiel genutzt wird -, hat man zB Lilly auf jeder Map geladen, auch lange nach der Hauptstory. Durch diese Sache und einige andere ruckelt das Spiel wahnsinnig auf einem normalen 3DS Gerät, es ruckelt in vielen Hinsichten ja auch auf einem new 3DS. Besonders die Kämpfe leiden massivst darunter. Und mich wundert es auch, da X/Y diese Probleme nicht so stark hatten - diese laufen auf dem 3DS relativ flüssig und auf dem new 3DS sehr flüssig.


    Und wenn wir schon kurz Maps angesprochen haben, diese waren wirklich sehr klein. Es fühlt sich an, als sei Alola die bisher kleinste Region überhaupt, da es kaum versteckte Wege gibt, die man erkunden kann. Das war eine super Sache in den vorherigen Generationen, aber geht mir ziemlich in S/M und US/UM ab. Vor allem, da auch so viele Wege schmal sind und einen eigentlich mehr oder weniger einsperren.


    Alles in allem ist die Generation ganz okay. Von den Pokémon her ist sie super, leider war das meiste andere etwas schwach.


    E: Da einige Let's Go inkludieren... Ich lasse dieses weg, da es theoretisch 8. Gen ist, durch Meltan und Melmetal.

    Also bei mir kommt es oft auf das Spiel an und zum Teil habe ich auch keine wirklich Bevorzugung.


    Was mich davon abschreckt, die Batterien in den GameBoy zu stecken und die alten Spiele zu spielen, ist dass ich weiß, dass ich die Pokémon nicht in neuere Generationen mitnehmen kann. Aus dem Grund kommen mir die Virtual Console Spiele zugute, auch wenn etwas von dem nostalgischen Flair verloren geht - zumindest habe ich den weißen new 3DS, der hilft auf jeden Fall :D

    Und selbst dann kommt es immer drauf an. Nehme ich mir nun einen ganzen Urlaub Zeit zu spielen, bin ich grad irgendwie in nem blöden Krankenstand und hab Zeit oder habe ich ein verlängertes Wochenende? Dann spiele ich auf jeden Fall die alten Spiele, da ich dafür Zeit habe. Denn mal ganz ehrlich - sie sind verdammt langsam.

    Wenn ich weniger Zeit habe gehen ganz klar die Remakes vor. Wobei ich sagen muss, dass mich FR/BG nie wirklich abgeholt hat, ist Let's Go ein schöner Ersatz dafür - Plus ich muss gar nicht mal meinen Speicherstand löschen! HG/SS ist eine schöne Kombination und es ist auch sehr angenehm anzusehen und ich liebe das Feature mit den Pokémon, die dir folgen. Ich glaube ich bin auch der einzige Mensch, der ab und zu immer noch den PokéWalker nutzt! OR/AS war ganz okay, ich stimme vielen Vorrednern zu, ich finde es schade, dass so viele Orte abgeändert wurden. Und ich finde auch schade, dass sie zum ganzen "ein Outfit für alle" wieder zurückgekehrt sind - Es wäre toll gewesen, im R/S/S Stil seine Kleidung und seine Haare anzupassen. Hatte mich wirklich schon darauf gefreut!


    Ich muss aber sagen, dass ich immer noch etwas grantig bin, dass es kein Remake im 5. Gen Stil gegeben hatte. Ich finde diesen nach wie vor wesentlich schöner als 6. Gen und aufwärts, bin da etwas ein großer Fan von Pixelarts.

    Da die Frage unbeantwortet blieb und ich ein paar japanische Karten zuhause habe, sollte ich sie dir hoffentlich beantworten können.


    Und ja, das ist mir ebenfalls aufgefallen! An GX habe ich leider nicht allzu viele, aber ich habe die Relaxo GX Promo Karte aus der japanischen Moon Version (habe das Spiel Original gekauft, also zu 100% kein Fake). Bei dieser ist mir ebenfalls aufgefallen, dass diese extrem dünn ist und auch sehr leicht, deswegen ist sie auch mit Hülle in den Kartenordner gekommen.

    Scheint wahrscheinlich ein Ding mit japanischen Karten zu sein, dass die wesentlich dünner sind. Die werden eine andere Folie nehmen, die die Karten nicht so starr machen - wahrscheinlich trauen sie den Sammlern mehr Aufpass-Vermögen zu als den Amis oder Europäern xD

    Selbiges ist mir auch an meiner Lunala GX Shiny aus Hidden Fates aufgefallen. Bei uns sind die, ich nenn sie mal "ruppigen Fullarts", extrem dick und starr, das Ruppige ist eine echt starre Schicht. Die japanische Karte ist hauchdünn und fast mit einer normalen Karte zu verwechseln, sie fühlt sich aber regulär ruppig an, wenn man sanft darüber kratzt. Diese kam ebenfalls in eine extra-Folie bei mir, bevor ich sie in die Deck-Folie gesteckt habe, da sie wirklich sehr leicht knickt.


    Dass ich nicht die einzige Person bin, der das auffällt und sich das bei meinen GX durchzieht, scheint das wirklich so zu sein. Die Japaner haben wohl noch eine hochwertigere Drucktechnik, mit der sich das Gewicht nicht viel verändert - immerhin haben wir hier ja auch oft die Probleme, dass Displays wiederverschlossen werden und die Booster abgewogen werden, damit sich die Verkäufer die guten Booster schnappen und einem die schlechten geben (zumindest beim Bestellen).

    Also ich fand die Implementierung in Pokémon Go eigentlich okay. Es ist nur auf Dauer lästig, da das Bereinigen unnötig Sternenstaub benötigt und man diesen ja eh schon für so viele Sachen braucht. Im Endeffekt bereinigte ich meine Pokémon nur für die Quest und nun nur noch, damit ich die Medaille auf Gold bekommen kann.

    Jedoch wäre es ein interessanter Nebenfaden in den Hauptspielen. Vielleicht könnte es so handgehabt werden, wie geschenkte Pokémon oder Tausch-Pokémon; Es gibt nicht zu viele davon, dafür aber ein paar Besondere, die auch gescriptete Werte haben - Eventuell sogar mit gescriptetem idealen Wesen. Nicht mehr als drei davon in ein Hauptspiel und man hat damit eine nette Nebenquest; vielleicht ja nach der Hauptstory, um den Spielspaß zu verlängern? Fand bei den neueren Teilen immer sehr schade, dass das Spiel nach der Hauptstory einfach so extrem absackt und es kaum noch was zu tun gibt, da wäre eine Verlängerung nett.


    Zum kleinen Nebenthema mit Team Rocket, das sich gerade aufgetan hat; Es macht komplett Sinn, Team Rocket in PoGo einzubauen. Immerhin war PoGo ein Versuch, die ganzen alten Fans wieder ins Boot zu holen (was auch sehr gut geklappt hat). Viele haben natürlich aufgehört, aber einige sind immer noch aus der 1. Generation da, die hauptsächlich einen Draht dazu haben. Ich meine, immerhin ist die Chance, dass Kanto Pokémon auftauchen, immer noch bei weitem höher, als dass andere Pokémon auftauchen (oder ist das nur in meiner Stadt so? Von 4 Pokémon sind entweder 2 oder 3 aus Kanto).

    Team Rocket ist dank der zahlreichen Aufbereitungen, natürlich auch der ersten Gen und vor allem durch den Anime sehr beliebt und vor allem bekannt, also macht es Sinn, das ikonischste Team einzubauen.

    Und mal abgesehen davon, es ist allgemein schwer zu übersehen, dass GF Gen 1 sehr stark bevorzugt.

    Ein kleiner Kerl stand in der Küche, lauschte den fantastischen Klängen, die aus seinem Fernseher drangen, unwissens über dessen Versagen. Er bewegte sich aus seinem Raum, hinüber zu dem wo die Kiste war. Auf Verdacht überprüfte er und bemerkte, dass der DVD-Player von ganz alleine anfing, die eingelegte Dokumentation über Vulkane abzuspielen. Das Trommeln und Donnern war langsam nicht mehr zu überhören. So seufzte er, saß sich hin und sippte an seinem Mineralwasser, dann dachte er sich: "Ach, dann schau ich das.".


    Kuchen - Capri-Sonne - Decke (zudecken) - Radio

    Wenn man bedenkt, wie viel Umsätze die Pokémon Center alleine schon durch den Weiterverkauf im Internet generiert bekommen... Allein schon auf eBay haben sich unzählige Verkäufer darauf spezialisiert, Waren vom Pokémon Center einzukaufen bzw diese auf Auftrag einzukaufen, um diese dann an den Kunden wo anders auf der Welt weiterzuschicken.

    Im Endeffekt ist die Nachfrage da. Und im amerikanischen sowie im europäischen Raum würde sich ein Pokémon Center mit Versandservice gut anbieten, um einiges an Liefergebühren zu sparen.

    Wobei ich wirklich sagen müsste, wenn tatsächlich in ferner Zukunft ein Poké-Center in Berlin oder wo anders, wo man leichter hinkommt (dank dem Brexit kann man sich UK ja leider bald abschminken), würde ich dem sehr gerne öfter einen Besuch abstatten und extra sogar darauf hinsparen, um Plüschtiere mitzunehmen. Ich meine, sogar jetzt würde ich wahnsinnig gerne, wenn ich genug Urlaubstage zusammengesammelt habe, nach Japan, einfach nur um das Poké-Center zu besuchen. Und da gibts auch andere Fans, die das tun wollen/getan haben.


    Ich werde trotzdem mal die Sache beobachten, wie es denn sein wird. Vielleicht geht es sich aus und ich kann wirklich vorbeischauen... Oder ich bleibe lieber hier und bestelle mir derweil weiterhin die Waren online.

    Hallöchen und willkommen im Bisaboard, ich hoffe du lebst dich schnell ein hier. :)
    Bist du eher der Sammler was Karten angeht oder spielst du auch? :D

    Erst einmal vielen Dank an alle! Es freut mich sehr hier zu sein!

    Und ja, habe vorerst die allgemeinen Pokémon Bereiche für mich versteckt, da mein Timing ja mal wieder perfekt ist xP


    Zu der Frage, Gully Van Deckel, darum habe ich mich hier im Forum eingefunden. Ich möchte gerne mal mit meinen Karten spielen, also möchte ich mir gerne andere Deckkonstellationen anschauen und selber welche bauen und allgemein einiges über das Metagame erfahren.

    Das Kartenspiel selbst ist nichts Neues für mich, aber die Community dazu ist es. x3

    [...]Ja, das stimmt, ich würde mich auch gerne mal wieder überraschen lassen, aber die Neugier ist einfach zu groß. ^^' Diese Schatten z.B., die uns früher gezeigt wurden, bei denen wir immer rätseln konnten, wie das Pokémon wohl aussehen würde... Das vermisse ich, einfach nur Trailer rauszuhauen, ist irgendwie langweilig. [...]

    Danke erst einmal! :D


    Und ja, das ist genau mein Problem. 5. Gen war noch ganz amüsant mit den Silhouetten, vor allem die vielen Artworks, was die Starter doch sein könnten. Ich muss zugeben, dass ich mich auch nur schwer zurückhalten kann, aber da ist die Vorfreude doch etwas größer als die Neugier xD Ich meine, ich lebe ja nun doch ziemlich gefährlich nahe an der Quelle von Spoilern

    Hallo!


    Mein Name ist Astennu und ich bin ein Neuankömmling hier.

    Was das Franchise anbelangt bin ich bereits sehr lange vertraut, habe damals mit der roten Edition als mein allererstes Pokémon Spiel angefangen. Am meisten Spaß hatte (und habe ich immer noch) jedoch an meiner Smaragd Edition, die es mir irgendwie schon immer richtig angetan hat.

    Jedoch bin ich heutzutage teils weniger an den Spielen, aber dafür mehr an den Sammelkarten und sonstigem Merchandise interessiert - besonders die Plüschtiere kriegen mich immer wieder!

    Dennoch habe ich bisher jeden Teil der Serie gespielt, auch wenn ich dank des derzeitigen Fiasko etwas dazu geneigt bin, mir Schwert/Schild eher nicht zu besorgen. Aber mal sehen, wie sich das Ganze bis November ändert.

    Da aber die neuen Spiele kurz voraus sind, bin ich in allgemeinen Theorie-Threads, Chats und sonstigem in dem Spoiler drohen, nicht wirklich anzutreffen, da ich aufgrund meiner Erfahrungen seit Generation 5 es bevorzuge, mir keine Trailer oder News mehr anzusehen, um, bei einem eventuellen Kauf, mich endlich mal wieder komplett überraschen zu können. Ich liebe dieses Überraschungsgefühl, wenn ich neue Pokémon das erste Mal in einem neuen Spiel zu sehen, ohne sie jemals zuvor gesehen zu haben x) Hat etwas sehr Nostalgisches.

    Allgemein wird man mich eher bei den Sammelkarten sehen und hier und da wo anders, aber da bin ich noch selbst gespannt, wo es mich hinzieht. Ist immerhin schon eine Weile her, als ich das letzte Mal in einem Forum war (die Dinger sind leider so extrem selten geworden).


    Ansonsten zu mir... Naja, man könnte sagen, dass mein Lieblingspokémon Lunala geworden ist. Ich habe auch eine große Liebe zu Pikachu, aber wer liebt das kleine Ding denn nicht? Ansonsten mag ich auch sehr viele Pokémon der 3. Generation, unter anderem Guardevoir, Reptain und Latias. Aber trotz dass ich so viele Pokémon mag, sagt mir Lunala ästhetisch einfach am meisten zu.

    Allgemein sind Videospiele mein Hobby, besonders Nintendo hat es mir angetan. Neben der Pokémon-Reihe spiele ich am meisten The Legend of Zelda, wobei Wind Waker mein Lieblingsteil ist (welchen ich auch im Randomizer rauf und runter spiele). Ansonsten bin ich auch an Serien interessiert, besonders an SciFi - so schaue ich derzeit ein bis zwei Folgen Stargate täglich (ich muss aber zugeben, dass ich erst vor relativ kurzem angefangen habe und erst bei Staffel 4 von SG1 bin), zwischendrin schaue ich aber auch gerne andere Dinge - ich freue mich auch bereits darauf, die dritte Staffel Stranger Things anzusehen und bei Star Trek fortzufahren. Andere Interessen habe ich auch noch, aber die sind etwas zu breit gefächert, um sie alle aufzulisten.


    Also dann, man sieht sich im Forum oder schreibt sich mal so!


    Auf ein gutes Miteinander!

    Ich kann mich nur an meinen Vorredner anschließen. Ich rate es an, allgemein Booster eher im Laden direkt zu kaufen. Hatte schon oft genug mit solchen Aktionen zu tun, oder aber auch gibt es Händler, die Booster vorm Verschicken abwiegen, da es minimale Unterschiede gibt, falls seltenere Karten dabei sind.

    Generell kaufe ich nur noch Einzelkarten und Tin-Boxen online. Hab genug von sowas.

    Die einzigen Displays, die ich ab und zu kaufe, sind Koreanische, da ich mit diesen eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Leider kann ich sie aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse nur als Sammelstücke nutzen... was aber für reine Sammler empfehlenswert ist.