Beiträge von SasukeTheRipper

    Zweiter Hort, östlich der Stadt mit der Pflanzenarena.

    Ansonsten fällt mir noch Pokéjobs als Option ein.

    Aaaah, die Pokéjobs könnten es tatsächlich sein, da hab ich vor ein paar Tagen zum ersten Mal welche hingeschickt… :haha:


    Muss man die abholen oder kommen die irgendwann automatisch zurück?

    Mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass bei mir ein paar Pokémon verschwunden sind…und ich weiß nicht, wo die hin sind bzw. was mit denen passiert ist. Ich habe im Hort in der Naturzone nachgeschaut, da sind sie nicht. Gibt es noch irgendwelche anderen Orte, wie ich sie unabsichtlich abgegeben haben könnte?


    Es war sonst niemand an meinem Spielstand und "verklickt und unabsichtlich freigelassen" schließe ich auch aus, da nicht nur eins, sondern mehrere Pokémon verschwunden sind.

    Ich denke nicht, dass Schwert und Schild ein Update bekommen, um sie hundertprozentig kompatibel zu machen. Schwert und Schild sind bald Geschichte (zumindest wenns um neuen Content geht) und dann folgt ein großer Fokus auf die Hoenn-Region und darauf freue ich mich sehr und ich bin sehr gespannt darauf, wie der Anime und das TCG dann aussehen werden. Was nach Legenden kommt, frag ich mich auch – es wird jedenfalls nicht langweilig!

    Die Pokémon Karten haben bei mir eigentlich immer eine untergeordnete Rolle gespielt. Ich habe viele Jahre lang sehr aktiv One Piece und Naruto gespielt und war in entsprechenden Foren unterwegs. Yu-Gi-Oh und Magic waren natürlich auch mal dabei, aber die Piraten und Ninjas haben es mir – vermutlich auch wegen der Animes – am meisten angetan.


    Von meiner One Piece Sammlung versuche ich mich gerade nach und nach zu trennen. Meine teuerste Karte, die ich in letzter Zeit verkauft habe, war eine Ace Schatzkarte für 150€ im top Zustand, war schon geil, noch so einen "Schatz" im Ordner zu haben.

    btw, Hobbyläden > Müller & co, gerade jetzt während der Pandemie, wo keine Liga stattfindet, sollte man diese Läden wenn möglich unterstützen. Oft sind die Booster da sogar günstiger und das Angebot ist größer.

    Da hab ich andere Erfahrungen gemacht. Alle Anbieter, die vom Fach sind, haben aktuell krass die Preise angezogen – vermutlich weil sie die ebay Preise kennen und wissen, dass die Ware auch mit Aufpreis weg geht und natürlich fehlende Einkünfte durch Turniere aufgefangen werden müssen. Müller, Rossmann, Smythrs und Lotto Läden sind deutlich günstiger und haben in der Regel alles zum Normalpreis da (sofern Ware verfügbar ist).

    aber heute wird lieber ein Politikum um jeden Mist gemacht.

    Vielleicht deswegen, weil man viele Dinge, die "früher ""okay""" waren, nicht mehr einfach so hinnehmen sollte, weil sie eben schon damals nicht ""okay"" waren, damals nur kein großes Bewusstsein dafür existierte, ob etwas nicht ""okay"" war oder nicht?

    Es geht um pinke Handschuhe…


    cheesus christ

    Danke für deinen langen Kommentar. Ich habe ihn gelesen, kann aus zeitlichen Gründen aber jetzt nicht auf jeden einzelnen Punkt eingehen.


    Ich bleibe bei der Meinung, dass die beiden Typen sich wie Deppen präsentiert und ein Produkt vorgestellt haben, dass für den großen Teil der Bevölkerung absolut unnötig ist. Man sollte aber nicht vergessen und unterschätzen, dass es Frauen gibt, die sich vor ihrem eigenen Blut ekeln – aus psychischen Gründen oder wodurch auch immer sei mal dahingestellt.


    Es ist immerhin schön zu sehen, dass manche Reaktionen nicht besser als von Gamern sind, wenn ein heißerwartetes Spiel verschoben wird oder nicht dem Hype gerecht wird. Das lässt mich heute Nacht gut schlafen. (it's irony)


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Wird hier auch immer noch über die dämlichen Handschuhe gesprochen?


    Die Idee ist Müll, früher hätte man sowas gekonnt wegignoriert und in einem Monat wäre der Bumbs vom Markt verschwunden, weil den Schwachsinn niemand braucht, aber heute wird lieber ein Politikum um jeden Mist gemacht.

    Ich finde, dass die Anzahl der Städte in den Pokémon Games sehr hoch ist. Was ich dort aber vermissen, ist dass es wenig zu erleben gibt – besonders in Schwert & Schild. Ich habe das Gefühl, dass das mal mehr war, z.B. wenn man die Schurken in einem großen Gebäude oder sowas besiegen muss. Alleine die erste Generation hatte drei solcher "Events". Oder wie wäre es denn, wenn die NPCs etwas mehr zur Story beitragen und einen coolen Text hätten, der mir als Spielen auch etwas bringt?

    Ich finde Remakes schöner als VCs - einfach schon aufgrund der Optik.

    Zumindest wenn die Remakes gut gemacht sind.

    Aber das eine schließt das andere ja nicht aus.


    Ich finde es sehr schade, dass man auf dem 3DS quasi die ersten 7 Generationen zocken kann, auf der Switch hat man aber noch keine Aussichten, ob sowas irgendwann mal möglich sein wird. Ich würde VC-Titel mit Kusshand nehmen, es geht sonst einfach zu viel verloren.

    Aktuell habe ich zu viele "Projekte" am Start :wacko:


    Bei Breath of the Wild mache ich meinen zweiten Durchlauf weiter – drei Titanen sind bereits erledigt. In Dragon Quest XI hab ich trotz 10h Spielzeit noch nicht so richtig reingefunden, ist aber definitiv ein interessantes Spiel. Bei Paper Mario hab ich irgendwann mal eine Pause eingelegt und kam noch nicht dazu, es weiterzuspielen. Pokémon Schild hab ich zwar durch, fange aber hin und wieder ein paar Pokémon, um den Pokédex zu füllen. Und dann gibts auch noch New Super Mario Bros. U Deluxe… :ugly:


    Nachher aber vermutlich erstmal wieder ein paar Ründchen in Splatoon 2.