Beiträge von Legendary_Fluffeluff

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Hmm, eigentlich fand ich Creon etwas glaubwürdiger als Ryo. Dafür macht mich jetzt der quasi nicht vorhandene Widerstand gegen den Lynch richtig nervös, obwohl ich sonst eigentlich ziemlich krass bin.


    Aber wait... ist diese 180 Grad Kehrtwende nicht eher scummy? Kannst du uns deinen Gedankengang mitteilen?

    Ich finde das weniger scummy, als stur auf der ursprünglichen Meinung zu bleiben. Gerade wenn ihr der Yami geclaimt hat, bevor klar war, dass der andere Cop Yugi ist. So sehe ich das jedenfalls.

    Okay, dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Sorry, kann den besten mal passieren. ^^" Dann macht es das, was ich am Anfang gesagt habe, minimal wahrscheinlicher. Ist aber trotzdem hart, dass beide Cops innerhalb von zwei Nächten ein gleiches Reportziel haben. Wenn es denn beide gibt. Auch wenn ich es richtig hart dumm finden würde, einen Cop zu erfinden, der diese Wahrscheinlichkeit getroffen hat. Noch dümmer, als die ganzen Claimgeschichten hier.


    Was deinen Cop angeht Phoenum: der hätte letzte Nacht, mehr oder weniger, problemlos einen der Blue-Claims als Referenz checken können. Klar, Framer und so, aber prinzipiell zweifelt hier doch eher niemand daran, dass die echt waren. Zumindest, bis die Trollwelle angefangen hat.

    Luna spricht da nen ganz interessanten Punkt an, an den nicht mal ich gedacht hätte. Allerdings stimme ich ihr nicht unbedingt zu, dass der Lynch auf Creon/Brisingr heute nicht gekommen wäre. Der wäre heute relativ sicher gekommen, damit wir die Sanity von Phoenums (eventuellem) Yugi bestätigen können. Dass sie plötzlich mit Yami Yugi ankommt, der sie auch rein zufällig in der selben Nacht wie Yugi gecheckt haben soll (wenn ich das richtig verstanden habe, wäre nice wenn Phoenum das nochmal eindeutig festhalten kann) rückt sie schon sehr hart in den Fokus. Also wenn es beide Yugis gibt, dann... wow. Einfach nur wow. Wie dumm kann man sein? Im schlimmsten Fall verlieren wir beide, weil sie an Mafs geclaimt haben. Na Dankeschön.
    Der Lynch wird höchstwahrscheinlich zwischen Ryo und Creon laufen. Das waren bis heute beides nicht die aktivsten Gestalten. Ryo sieht eventuell verdächtiger aus, als er es eigentlich ist, weil er gerade heute anfängt, aktiv zu werden. Aber was er da bis jetzt an Verteidigung gebracht hat, überzeugt mich noch nicht so wirklich. Creon fand ich da etwas glaubwürdiger, gerade weil sie ihre Meinung von "das ist doch alles dumm und fake" zu "was dein Cop sagt, würde gut zu meinem Cop passen" ändern konnte. Da stur zu bleiben, obwohl man eben noch gesagt hat, dass der Counterpart von Yugi einen besucht hat, wäre verdächtiger gewesen, finde ich.

    Ich wurde eben von jemandem angeschrieben, der behauptet hat, Cop zu sein. Er meinte, das er mich ausgewählt hat, wegen diesem Post. Er meinte, das man das Zitat von Phil nicht faken würde. Und er hat mich nach 20 Uhr angeschrieben. Er hat außerdem geschrieben, das @[SPG] Creon und @Brisingr gemeine Bösewichte sind.

    Also einen Report auf dir hat er nicht? Sonst wäre selbst ich als krasser Typ etwas verwirrt, weil das dann drei Reports in zwei Nächten ergibt. :thinking:

    Dem nächsten, der mir erzählen will, dass Warlocks Slip ihn sehr offensichtlich als Maf erscheinen lassen hat, hau ich das Herz der Karten um die Ohren. Was hat uns der "Slip" eigentlich gesagt? Entweder ist er Maf, oder Dorf. Also im Grunde nichts, was man nicht über jeden anderen auch sagen kann. Hier wurde einfach das darin gelesen, was man wollte, und zwar, dass er Maf ist. Viel mehr steckt nicht dahinter.


    @Silence: Okay, die Aussage über Rolands Deck ist nicht aus Böswilligkeit entstanden. Da gebe ich gerne nach. Ich frag mich trotzdem, was jetzt deine Intention dahinter war. Den Lynch hast du neutral gesehen, gibst aber hier etwas vor, das wie ein Grund für den Lynch aussieht. Den Mafs aber laut dir vorher ja sowieso nicht brauchen, weil sie auf den Lynch eh draufgehen. Ich finde das etwas verwirrend.


    Was Ryo angeht, stimme ich Terra da zu. Bin irgendwie ein bisschen enttäuscht von dem, was er bis jetzt im Thema hier gebracht hat. Klar, vielleicht weiß er einfach nicht so viel von dem ganzen Yu-Gi-Oh!-Kram, aber gerade gestern gab es auch abseits davon mehr als genug zu besprechen. Was ein paar andere Leute angeht, les ich mir nochmal den letzten Tag durch und schreib dann vielleicht ne Liste an Verdächtigungen/Townreads oder so. Mal schauen, wies zeitlich bei mir aussieht heute.

    Also meine Google-Suche ergab eine Wiki-Seite, auf der sogar ein Deck eingetragen ist, keine Ahnung wieso dieses Deck nicht aus Karten bestehen sollte?

    Fair game, die Seite hatte ich nicht gesehen. Aber eine Google-Suche später weiß man dann, dass Reshef of Destruction ein Spin-Off-Game ist. Da wurde dann wahrscheinlich die Recherche einfach nur überhaupt nicht ernst genommen sein, sehe ich ein, auch wenn mir sowas eher nicht passieren würde.


    EDIT: Was mir grad noch aufgefallen ist: Bonz' Deck ist wahrscheinlich vielfach prominenter, als der ganze Charakter Roland überhaupt. Und der ist auch ohne Karten gestartet. Ist also auch von dem Standpunkt aus nicht wirklich ein Argument, zu sagen: "Laut deiner Wiki-Seite hast du aber Karten".

    Ich habe aber nur mit einem angefangen und bin blue. Deswegen versteh ich nicht wieso du meinst, dass es nicht stimmen kann. Eine mögliche Erklärung wieso ich mit einem und Garados mit zwei angefangen haben steht ja im Zitat.

    Es braucht jetzt wirklich keinen krassen Typen wie mich, um zu sehen, dass da explizit steht: "Du startest mit 2 Sternchips!" Es wäre komisch, wenn das die Sternchips mit einschließen würde, die man im Nachhinein findet, weil man mit denen nunmal nicht gestartet ist.

    Dir ist schon klar, dass es zur Mafia dazugehört, Reaktionen zu focieren und in jeder Runde so gehandhabt wird? Wie bereits in meinem letzten Post zu lesen; ich war dem Lynch grundsätzlich neutral eingestellt, Ziel war es vor allem eben jene Seiten an Readingmaterial zu produzieren. Dass Warlock dabei solch ein Versehen passiert war, ist einfach extrem blöd gelaufen und natürlich möchte ich mich an dieser Stelle hierbei bei ihm entschuldigen, gibt dir aber keinen Grund, dich aufzuspielen, als hättest du alles besser gewusst. Aber oh well, letztlich geht das Ganze vor allem daraus hervor, dass mir die Siegbedingung in der PN selbst seltsam vorkam, insofern ja, keine Böswilligkeit.

    Jop, offenbar hab ich keine Ahnung, worum es in Mafia geht. Nämlich Indizien zu nehmen, die man in verschiedene Richtungen auslegen kann und sie in die bestimmte Richtung interpretieren, die man haben will. Mein Fehler. Ansonsten hast du afaik immer noch nicht beantwortet, was dieser Post zu bedeuten hatte:

    Keine Karte im Besitz? Hab den Typen gegoogelt und prinzipiell scheint er welche zu besitzen.

    Eine Google-Suche reicht aus, um diesen Post einfach faktisch als falsch zu erkennen. Der wäre höchstens erklärbar, wenn du Roland für einen der Big Five gehalten hättest, aber du hast ihn ja gegoogelt, also nix mit getrübter Erinnerung. Also warum diese Falschinformation verbreiten, wenn du dem Lynch gegenüber doch neutral eingestellt warst?

    Geht ein Lynch dann astrein durch, steht niemand hinter dieser Person, was wahrscheinlich macht, dass sie alleine, also ohne Team dasteht.

    Wenn ich deiner Logik hier richtig folge, sagst du "wenn er Blue ist, geht der Lynch astrein durch". Also wird diese komische Aussage von dir wohl nicht dazu dagewesen sein, um irgendwelche Mafiosi zu baiten, weil die ja laut dir sowieso alle auf Warlock gegangen wären, wenn er Blue gewesen wäre (was er war). Und wenn er Maf gewesen wäre, hätten die Mafs ihn sowieso nicht gelyncht, weil er ja einer von ihnen gewesen wäre. Also ist alles, was diese Aussage im besten Fall bewirkt hat, Dörfler, die zu faul zum googeln sind, zum Warlock-Lynch zu bewegen. Ich hoffe du verstehst, warum mir das jetzt gerade sehr sehr komisch vorkommt; besonders weil du jetzt schon ein paar mal erwähnt hast, dass du dem Lynch gegenüber neutral eingestellt warst.

    Zitat von Wikipedia

    Der englische Begriff Hanlon’s Razor (deutsch: Hanlons Rasiermesser) bezeichnet eine Lebensweisheit, die eine Aussage über den wahrscheinlichsten Grund von menschlichem Fehlverhalten trifft. Sie lautet: „Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist“.

    Okay, keine Ahnung, ob man meiner Logik folgen kann (ist schwer, weil ich so ein krasses Tier bin), aber auch wenn ich Warlock lieber nicht lynchen würde, habe ich kein Problem mit seinem Lynch. Wenn er Blue ist, ist das ein Beweis dafür, dass wir nicht zusammen geteamt haben, weil wir Maf sind. Wenn er Maf ist, hab ich natürlich auch kein Problem damit, dass er stirbt. Aber dass er sich komisch verhält, ist für mich einfach kein Beweis. Das ist ein Indiz, das man in beide Richtungen auslegen kann.


    Lynche Warlock19[/s]


    Edit: Für Terra nochmal, es gibt drei Möglichkeiten (denke ich):


    -Er ist Dorf und dachte, er wär Fool. Dann ist es relativ wahrscheinlich, dass er so reagiert. Wir haben hier ne Closed Runde, da kann man nie sicher sein mit irgendwas.
    -Er ist Maf und kannte die Siegesbedingung einfach nicht. Dann ist es auch wahrscheinlich, dass er so reagiert.
    -Er ist 3rd/Fool und hat eine andere Siegesbedingung. Dann hätte er das nicht gesagt, weil er ja weiß, wie die Siegesbedingung von dem aussieht.


    Alles, was wir dadurch also wissen, ist, dass er kein Fool ist. Zumindest soweit ich das sehe.

    Wäre Warlock ein Blue, würde kaum jemand eine solche Verteidigung auffahren, weil man sich zu Beginn des Spiels dazu zu wenig über seine Tendenzen sicher sein kann. Geht ein Lynch dann astrein durch, steht niemand hinter dieser Person, was wahrscheinlich macht, dass sie alleine, also ohne Team dasteht. Im Falle Warlock gibt es bislang sowohl Ablekungsmanöver und Themenwechsel als auch eine aggressive Verteidigung, was eher dafür spricht, dass jemand seinen Tod verhindern will.

    Vielleicht geht die Logik auch andersrum; weil ich keine Ahnung von dem Typen habe, will ich ihn nicht unbedingt wegen irgendner dummen Aktion lynchen. Und das gleiche gilt auch für die Teamsache, nur weil ich jemanden nicht lynchen will, teame ich nicht gleich mit ihm. Hat Terra in der letzten SR mit mir geteamt, weil er mich bis zum Schluss nicht gelyncht hat? Nein, er fand mich die ganze Zeit verdächtig. Und was für Ablenkungsmanöver/aggressive Verteidigung? Du nimmst das irgendwie viel zu hart ins Gewicht, dass sich irgendjemand minimal mehr gegen den Warlock-Lynch ausgesprochen hat, als einfach nur mit einem "ich bin mir unsicher, aber prinzipiell dabei". Oder vielleicht liegts einfach daran, dass das von mir kam. Kann sein, dass ich auf manche hier... einschüchternd wirke, weil ich nunmal so ein krasser Typ bin.

    @Legendary_Fluffeluff
    Der Punkt ist aber - Weshalb hat er den Toten für einen Fool gehalten, selbst nachdem er festgestellt hat, dass dann die exakt gleiche Bedingung zwei Mal vorkommt? Und weiterhin bestand immerhin zwei Tage die Möglichkeit, sich bei der Spielleitung zu erkundigen. Selbst wenn du mir nicht zustimmst, die Beweislage als quasi nicht vorhanden zu bezeichnen, macht eher dich verdächtig.

    Die Beweislage ist also, dass du es jemandem nicht zutraust, nicht nachzufragen? Respekt, da kann Warlock einpacken. Und sich komisch verhalten/dumme Sachen tun können ja bekanntlich auch nur Mafs. Btw:


    Keine Karte im Besitz? Hab den Typen gegoogelt und prinzipiell scheint er welche zu besitzen.

    Hab den auch mal gegoogelt. Er ist treuer Mitarbeiter der Kaiba Corp, war Schiedsrichter beim Battle City Turnier und hatte meines Wissens nie in seinem Leben eine Karte in der Hand. Die Aussage müsstest du mir nochmal erklären, vllt versteh ich dich da ja falsch.


    Bitte was? Erstmal ist das nicht mal wirkliches pushen gewesen, ich wollte lediglich eine Diskussion ins Rollen bringen. Würde ich pushen wollen, dann hätte ich meinen Post wohl aggressiver gestaltet und eventuell mit einen Lynchvorschlag versehen, eine Diskussion tötet niemanden.
    Und das es keine Grundlage gibt ist schlicht und ergreifend falsch. Warlocks Verhalten war halt einfach extrem auffällig/komisch. Jeder normale Dorfler hätte das hinterfragt und Silence und ich waren da nicht die einzigen. Falls du noch Augen im Kopf hast, wirst du sehen, dass andere Leute weitaus fragwürdigere Dinge getan haben heute.
    Durch diese Aussage wirkst du grad auf mich eher, als ob du die Aufmerksamkeit von Warlocks merkwürdigem Verhalten ablenken wollen würdest, in Kombination mit deinem zwar nur leichten, dennoch unbegründeten Push auf Silence und mich, gibts dafür nen dickes FoS von mir auf dich.

    Also weil du nicht gesagt hast, dass man ihn lynchen sollte, war das kein Push? Hab ich dann nach deiner Logik nicht auch nicht gepusht? Ist ja nicht so, als hätte ich explizit gesagt, dass man euch jetzt lynchen sollte. Und nur wegen Dämlichkeit (des Lynchkanditaten, nicht falsch verstehen hier) jemanden lynchen zu wollen, find ich seit Orre auch eher... naja, nicht so gut. Ansonsten: wer hat sich denn sonst noch weitaus fragwürdigere Dinge getan? Das klingt so, als hättest du noch ein paar mehr Verdächtigungen über, immer raus damit. Darum gehts hier ja, wir spielen schließlich Mafia.

    Ganz ruhig Leute, ich bin wiedermal da, um den Tag zu retten. Je nach dem, was Warlocks Siegesbedingung ist, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, wie er reagieren würde. Wenn er die Dorf-Siegesbedingung hat, sich selbst aber für Fool gehalten hat, würde er genauso reagieren, wie ers getan hat. Wenn er ne Maf-Siegesbedingung hat und den Toten jetzt für Fool gehalten hätte, würde er genauso reagieren. Wenn er aber Fool wäre, dann wüsste er, wie die Fool-Siegesbedingung aussieht und würde eben nicht so reagieren. Was sagt uns seine Reaktion nun also? Absolut gar nichts, außer, dass er kein Fool ist. Ihn auf dieser Grundlage lynchen zu wollen, halte ich für ein bisschen dünn, entsprechend würde ich da auch nicht mitmachen. Stattdessen könnte man sich auf die Gruppe der Leute hier fokussieren, die besonders gegen Warlock pushen, auf der Grundlage von... nichts (Silence, Roach//Aarys).

    Ich finde Diskussionen darüber, welche Karten in der Runde wohl sonst so vorkommen relativ müßig. Was Karten angeht, sind die, die wir bereits haben, entweder normale Items (Vest, Gun), normale Fähigkeiten (Cop, Granny) oder halt was besonderes im Fall der Magischen Hüte. Ich glaub mal, ungefähr so wird sich der Rest zusammensetzen, die besonders krass besonderen Karten wird man an einer Hand abzählen können und die vorherzusagen ist eh unmöglich. Wir sollten lieber über die üblichen Fähigkeiten/Items nachdenken, weil wir da eher einschätzen können, was uns erwartet. Oracle, Bomb, Virgin, was weiß ich. Ich bin hier schon eigentlich mit Abstand der coolste von allen und nicht mal mir fällt spontan alles ein, was uns in den Weg geschmissen werden könnte.

    Ich bin jetzt schon ein Fan von euch!

    Von denen bist du ein Fan und von mir nicht? So ist das also hier. :/ Naja, kA wie sinnvoll es ist, irgendwelche Vermutungen über die Rollen von den beiden Experten anzustellen, dementsprechend lasse ich es einfach mal bleiben. Aber wenn es irgendwas gibt, was im Ansatz wie das Death Note aus der Movie-Mafia funktioniert, könnten Phoenum und Opal demnächst noch richtig Probleme machen/bekommen. Auf jeden Fall im Auge behalten.