Beiträge von R4nd0m Us3r

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Der Aprilscherz mit den Kisten und den Schlüssel bezog sich auf den Store im Spiel "Team Fortress 2". Dort kann man zufällig Versorgungskisten finden, die man jedoch nur öffnen kann, indem man einem Schlüssel aus dem Store benutzt. Diesen muss man vorher gegen richtiges Geld kaufen. Meist wird man mit der Zeit mit unzähligen Kisten zugemüllt, mit denen man nichts anfangen kann, weil man ja keine Schlüssel hat.. . Für Leute die die Referenz verstanden haben ein ganz lustiger Scherz von Notch. :D

    Ich wüsste gerne wie man texturen Packs usw. Installieren könnte.
    Werde daraus nicht schlau. Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.
    Kapiere das nicht.
    Nette Grüsse:
    pfiffo

    Einfach die Zip Datei in den texturepack Ordner im .minecraft Ordner kopieren

    Im Grunde richtig, aber um es vielleicht etwas detailierter auszudrücken:
    Du musst die .zip-Datei des jeweiligen TexturePacks in den gleichnamigen Ordner im ".minecraft"-Ordner kopieren.
    Minecraft ist in Form des Ordners ".minecraft" auf deinem PC installiert, diesen findest am einfachsten, indem du
    [Windows-Taste] + [R] drückst, dort gibst du dann "%appdata%" ein. Du solltest im Ordner "Appdata\Roaming" landen, wo du
    dann auch sofort ".minecraft" finden solltest.
    Der Ordner "Appdata" ist meines Wissens auf vielen Systemen normalerweise versteckt (du kannst alternativ auch zunächst in
    deinen Windows-Einstellungen "Versteckte Ordner anzeigen" einschalten und dann manuell auf den Ordner zugreifen).
    ______________


    Das nur als ausführlichere Erklärung. ;)

    Priester treten zurück,
    Kässmann fährt betrunken Auto, tritt zurück.
    Roland Koch-tritt zurück
    jetzt auch Köhler.

    Ist zwar nur reine Spekulation, aber womöglich wollen sich auch viele einfach aus der Affäre ziehen, bevor es wirklich brenzlig wird, nämlich wenn es darum geht die Probleme anzupacken. Denn das ist der sofort der Gelackmeierte, der dies nicht bewältigen kann. Nun - ob dies nun auch bei Käßmann oder den christlichen Priestern so ist, glaube ich nicht - jedoch könnte ich das mir doch ganz gut beim ein oder anderen Politiker vorstellen. Was habe ich heute noch gelesen ... Köhler soll wohl nichtsdestotrotz über 200.000€ Jahresgehalt vom Staate sicher haben, Koch spricht von "guten Chancen in der Wirtschaft" ..., ich weiß nicht was die jetzt wohl wirklich vorhaben.


    Beim Nachfolger bin ich auch recht skeptisch, Schäuble oder Von der Leyen fände ich ehrlich gesagt gar nicht so schlecht, beide sind erfahren in der Politik und kennen sich in ihren Bereichen aus. Was beispielsweise Margot Käßmann als mögliche überparteiliche Bundespräsidentin angeht... würde ich eher ablehnen. Käßmann ist ohne Frage eine starke und Persönlichkeit, die in ihrem Amt als EKD-Vorsitzende gute Arbeit geleistet hat, jedoch halte ich sie als Bundespräsidentin fehl am Platze.


    Davon die Kasii oder einen Tempus benennen zu können redet eigentlich keiner, nur davon sie richtig zu verwenden.

    Genau genommen sind es die Kasus (mit langem 'u'), aber nun genug "kluggeschissen".


    Mittlerweile ist es in der Tat verwunderlich, wie viele Muttersprachler die deutsche Sprache nicht mehr in korrekter Grammatik und Rechtschreibung beherrschen - genauso sieht's mit dem Satzbau aus.
    Nunja, mir passiert es auch oft, dass ich mal ein Wort mit einem anderen vertausche, weil ich gedanklich schon weiter bin. Auch mal eine Auslassung oder ein Tippfehler können jedem passieren, der hektisch oder unter Zeitdruck schreibt. Aber wie schon vielfachh erwähnt, nerven mich Satzgebilde, die einfach nicht mehr identifizierbar sind.
    Ja, ich weiß: Das Bisaboard ist eher ein Forum für die Jüngeren, welche vielleicht noch nicht so gut mit der Rechtschreibung, dem Satzbau, etc. klarkommen. Jedoch kann ich es zum Beispiel bei meinem jüngeren Bruder (14) beobachten, dass auch er in Chats und Foren ein sehr umgangssprachliches Deutsch "schreibt". Die sprachliche "Grundausbildung" haben wir beide von unseren Eltern erhalten, jedoch hängt es danach in der Schule eben oft vom persönlichen Umfeld und vom Unterricht der Lehrer ab, wie weit die Schüler die deutsche Sprache wirklich verstehen und lernen korrekt anzuwenden. Es stimmt schon, dass sich das "Chat-/Forendeutsch" vieler Leute stark von der Sprache unterscheidet, die sie wahrscheinlich aufs Papier bringen würden, nichtsdestotrotz halte ich ein gewisses Grundniveau für angemessen, so faule Abkürzungen wie "aber > aba" und "oder > oda" müssen nun wirklich nicht sein. Wie bereits erwähnt finde ich komische Kombinationen aus Deutsch und Englisch auch hässlich ("Ey, was playtn ihr grade???" "Das war voll funny!" "Tut mir Sorry...").

    Auch wenn politische Diskussionen hier im BB nicht sooo der Renner sind, gebe ich gerne meinen Senf dazu ;) :


    Ich bin ehrlich gesagt auch ziemlich geschockt und "überrumpelt" vom Ereignis. In meinen Augen war Horst Köhler in der Tat ein kompetenter engagirter guter Bundespräsident. Er hat in einigen brenzligen Situationen ein Machtwort gesprochen (Bsp.: Abschuss von entführten Passagier-Flugzeugen), war mir sympathisch und hat unser Land gut vertreten.


    Dass nun unser Bundespräsident sein Amt niederlegt kam mir zuerst spanisch vor, als ich es erfahren hatte. Auch der Grund seines Rücktritts, seine missverständlichen Aussagen zum Einsatz der Bundeswehr und die Reaktion von Politik und Medien auf diese, kam mir zunächst regelrecht lächerlich und überzogen vor. Doch wenn man mal etwas genauer darüber nachdenkt merkt man, dass, wie Köhler auch sagte, vor allem die Äußerungen von Opposition und Presse ohne jeglichen Halt in die Welt gesetzt worden waren und dies vor allem dem Amt des Bundespräsidenten nicht den nötigen Respekt entgegenbrachte. Er vertritt unser Land und ich halte seine Aussagen zudem für durchaus vertretbar - und da schickt es sich meiner Ansicht nicht, jedes Wort aus einem kleinen Interview Köhlers so in der Luft zu zerfetzen.


    Nunja, das ist wie gesagt meine Meinung. Es gibt viele die nicht mit Köhlers Äußerungen leben können und Kritik ist ja auch sicherlich gerechtfertigt - doch allemal ist es ebenso gerechtfertigt, dass jemand von hohem politischen Amt in Deutschland die deutschen Soldaten in Afghanistan, Somalia, usw. angemessen ehrt und auch anerkennt. Er stand da ja ziemlich alleine auf offener Flur, Frau Bundeskanzlerin mochte sich nicht äußern, Herr Vizekanzler ebenso nich wirklich - wahrscheinlich fühlte sich Horst Köhler auch einfach nur in seinem Statement alleingelassen von dem Rest der Regierung, der eigentlich hinter ihm hätte stehen müssen.



    Vielleicht kommt diese Diskussionja nich in Gang, auf jeden Fall schon einmal mit freundlichen Grüßen - R4nd0m Us3r

    Ich halte es ebenfalls für völlig sinnlos beim Spielverlaufs-Team übermäßig auf EVs/DVs zu achten, da es vor allem den Spielspaß und -fluss mindert. Dennoch habe ich bei meinem Team auf einigermaßen akzeptable Wesen geachtet und mich an entprechenden Movesets für die Attacken orientiert. DV-Züchten und EV-Training solltest du erst nach dem Abhschluss der Story beginnen, dann hast du nämlich alle Freiheit der Welt, was die Trainingsorte, etc. angeht. Falls du also vor hast Pokemon im Metagame zu spielen, brauchst du keineswegs neustarten, vielmehr bist du erst am Anfang, überlege dir ein Team, lass dich ggf. im Strategie-Bereich beraten und starte los! :thumbup:

    Die Blöcke haben schon unterschiedliche Titel, beispielsweise Baumstumpf oder Ähnliches. Jedoch ist im Spiel angegeben, was für ein Terrain diese Blöck eunterstützen.
    Zum Beispiel ist dann soetwas in der Art zu lesen: "Zieht Pokemon an, die nasses Terrain bevorzugen", sodass auch im Spiel erkennbar ist, welcher Block was kann.


    /€ Paran0ix sagte es bereits.

    Wie schon gesagt: Einheitstunnel.
    Wenn du den Eingang von Viola-City aus nimmst, Richtung Nordwesten halten, in der oberen linken Ecke befindet sich eine Treppe. Nun müsstest du dich in einem Raum befinden, der von einem See geteilt ist. Hier setzt du Surfer ein und surfst in Richtung Norden. Auf der anderen Seite des Sees gehst du nun an der rechten Höhlenwand entlang an einem Wanderer vorbei, biegst einmal nach links ab, passierst noch einen Trainer, und müsstest dann eine weitere Treppe erreichen. In dem Raum dahinter befindet sich ein weiterer Teich, noch einmal surfen und du hast die Treppe zum Höhlenausgang und damit auch die westliche Seite der Alph-Ruinen erreicht.


    Hier kannst du übrigens auch Natu und Farbeagle fangen und das Ho-Oh Rätsel der Ruinen lösen. ;)

    Außerdem wäre noch hinzuzufügen, dass der 3. Anruf, der dich über das Block-Sytem informiert, erst nach dem Sieg über die Top Vier / Erhalt des Nationaldex erhalten werden kann.

    Hallo Hilikus,


    interessanter Beitrag und wie sich zeigt, regt dieser auch zur Diskussion an.
    Ich stimme zu, jedoch hätte ich da noch einen Punkt hinzuzufügen, undzwar was den "Casual-Markt" betrifft.


    Wie bereits erwähnt deminiert Nintendo mit der Wii den Konsolenmarkt für die sog. Casuals.
    Als die Wii herauskam war sie, vor allem im Vgl. zur Sony PS3 und der XBOX 360, innovativ und einsteigerfreundlich.
    Sony und Microsft schossen mit dem Start ihrer Konsolen über das Ziel, den Markt, hinaus.


    Mit der Wii, starken ersten Launchtiteln und später kontinuierlichem Nachschub durch Drittentwickler
    konnte Nintendo eine große Menge an "Casuals", also Gelegenheitsspielern, an sich binden.


    Nun ziehen also sowohl Sony als auch Microsoft nach und wollen gleiches probieren,
    was ich mir nun aber noch übrlegt habe ist, dass der Markt ja irgendwann "gesättigt" ist.
    Nunja, bis der europ.-amerik.-jap. "Casual-Markt" gesättigt ist es sicherlich noch lange hin,
    jedoch besitzt die Wii (/Nintendo) den entscheidenden Vorteil des Vorsprungs,

    Zitat

    Nintendo hat immerhin eine Hardwarebasis von geschätzten 68,5 Millionen Wii-Konsolen.

    Nintendo hat gewisse "Erfahrung" in diesem Métier, sie sind in der Lage ihre Konsole und
    ihre Steuerung zu verfeinern und zu verbessern (bspw. "Wii Motion Plus") und natürlich ein gewisses "Image".
    Sony und Microsoft, PS3 Move und Project Natal, werden von den Herstellern "ins kalte Wasser"
    geworfen, natürlich gibt es auch hier Launchtitel, die die Steuerungen unterstützen,
    doch die Wii besitzt ein bereits ein großes Spielespektrum, welches die neuen Bewgungssteuerungen
    von PS3 und XBOX natürlich nicht haben.


    Letzten Endes werden Microsoft und Sony wahrscheinlich nur noch ein "kleines Stück vom Kuchen"
    abbekommen.

    Derzeit warte ich auf folgende Titel:

    • Battlefield Bad Company 2 [PC]
      Nun, auf den eigentlichen Release-Termin muss ich nicht mehr warten, viel mehr warte ich darauf, dass meine Vorbestellung ankommt.
      Im neuen Bad Company soll nochmal mehr zerstörbar sein, realistischer und grafisch ansprechender werden und wieder einmal grandiose
      Atmospäre bieten, ich freue mich auf den Multiplayer und das Ränge-System mit freischaltbaren Waffen und Items,
      ähnlich wie in Battlefield 2.


    • Pokémon Heartgold Version [DS]
      Als großer Fan der Original-Spiele Gold/Silber erwarte ich das Erscheinen des Spieles sehr.
      Ich hatte mir damit vorgenommen mit Pokemon sozusagen "abzuschließen" und nichtsdestotrotz Nostalgie aufleben zu lassen. Natürlich schon längst vorbestellt.


    • Portal 2 [PC]
      Ich habe den ersten Teil mit Begeisterung gespielt und auch die Mod "Prelude" gespielt. Portal war wirklich ein innovatives und aufstrebendes
      Projekt. Nun hat Valve Teil 2 angekündigt, ich erwarte es mit Spannung.

    Nun, da im Startpost mal die "Kostenfrage" ausgeschlossen ist, könnte man dir theoretisch auch ein kostenpflichtiges MMORPG empfehlen.
    Jedoch gilt es vorab zu sagen, egal welches MMO', jedes von ihnen - und auch Free2Play-Titel - sind von hohem Suchtpotenzial.


    __________________________________


    Das wohl bekannteste MMORPG ist das bekannte World Of Warcraft - geliebt und gehasst. Es sind bis jetzt zwei Erweiterungen erschienen,
    die AddOns The Burning Crusade und Wrath of The Lich King. World of Warcraft, Abk.: WoW, spielt in der Fantasy-Welt Azeroth, die von Elfen,
    Menschen, Orcs, Trollen, Zwergen und vielen weiteren Völkern beherbergt und auf dem Warcraft-Universum beruht.Es ist einsteigerfreundlich,
    wird aber mit zunehmendem Spielerlevel anspruchsvoller und komplexer. Durch die schon lange Spiellaufzeit (von mittlerweile ca. 5 Jahren)
    besitzt es eine ziemlich ausgeprägte Spielwelt mit großem Inhalt, eine riesengroße Community, ist aber technisch und grafisch angestaubt.


    Durch die zwei Addons kommt es zu einem Anschaffungspreis von ~40€ + 15€ monatliche Gebühren.


    __________________________________


    Ein weiteres bekanntes kostenpflichtiges MMORPG ist Der Herr der Ringe Online, kur HdRO.
    Das Fantasy-MMO' spielt in der Welt von Herr der Ringe, also in Mittelerde, das von Menschen, Hobbits, Zwergen und Elben als spielbare Völker bevölkert ist.
    Ähnlich wie bei anderen Spielen beginnt das Spiel mit geringem Anspruch und leichtem Einstieg, wird aber zunehmend komplexer.
    Außerdem gibt es zwei kostenpflichtige Erweiterungen, Die Minen von Moria und Die Belagerung des Düsterwalds.
    Zusammen kostet das Ganze ca. ~40€ + 13€ Monatsgebühr


    __________________________________


    Dies waren nur zwei der vielen MMORPGs, beispielsweise wären da noch AION, Warhammer Online, Age of Conan oder Guild Wars.
    Aber nicht vergessen, sie beanspruchen alle viel Zeit und ggf. Geld. Dafür wirst du aber auch wirklich "lange" spielen können.
    Ich hoffe ich konnte zumindest mit den ersten beiden schonmal eine kleine Hilfe leisten, kurze Zusammenfassungen der anderen
    werden dann denke ich demnächst folgen. :)

    Hallo Edward (Ich hoffe ich kann das so sagen... ^^),


    Ich besitze selsbt "Die Sims 3" seit Sommer letzten Jahres als es erschien.
    Vor dem dritten Teil hatte ich noch nicht so viel von der Sims-Serie mitbekommen, für mich war "Die Sims 2", also der Vorgänger des dritten Teils, oft nur das "Spiel mit den 1000 Mini-Addons". Dies hörte ich oft aus Computer-Zeitschriften, nichtsdestotrotz waren mir auch die guten Qualitäten und Bewertungen bewusst. Als dann Teil 3 herauskam, kaufte sich das zuerst ein guter Freund, ich spielte es etwas bei ihm und das Spielprinzip gefiel mir, sodass ich es mir wenig später auch selbst kaufte. Nunja - Soviel zur "Vorgeschichte".


    Wie gesagt, das Spiel an sich gefällt mir wirklich gut.
    Leider verging mir persöhnlich dann aber doch irgendwann die Lust am irgendwann eintönigen "Sim"-Leben.
    Derzeit befindet sich das Spiel wohl nur noch im Regal, aber zuletzt hatte ich vorallem aus Spaß Häuser kreiert und Unsinn betrieben, denn dafür ist das Spiel allemal zu haben.

    Hallo liebe BB-User,


    Vor einigen Tagen kramte ich die SimCity 4 Deluxe Edition aus dem Spieleschränkchen unter dem Vorhaben es natürlich zu installieren und zu spielen. Nach der Installation traf ich auf ein mir unbekanntest Problem. Und zwar erscheint jedes mal wenn ich die .exe starten möchte eine Fehlermeldung mit folgendem Inhalt:

    Zitat

    Ein Debugger wurde entdeckt! Entfernen sie den Debugger und versuchen sie es erneut.

    Nach mehrfacher Re-Installation habe ich das Thema gegooglet und habe herausgefunden, dass jenes Problem auch bei anderen "Sims"-Spielen vorkommen soll, vorallem unter Linux, konkrete Hilfe konnte ich jedoch nicht finden. Außerdem habe ich das Spiel auf unserem zweiten PC installiert, auf dem es einwandfrei läuft (Vor diesem Problem lief es auch noch auf meinem Computer).
    Ich bin, ehrlich gesagt, ziemlich ratlos, aber genau deswegen habe ich ja dieses Topic eröffnet. Woran könnte es liegen? Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben?


    Grundsätzlich kann das natürlich an vielen Dingen liegen. Ist der Fehlermeldung irgendein Problemcode oder ein Link zur erweiterten Beschreibung, etc. angegeben, denn die Aussage "Ein Problem wurde festgestellt" kann tausende Gründe haben. Natürlich gibt es immer den Standard-Rat, Hardware-Treiber aktualisieren. Jedoch könnte es auch an einem fehlerhaften Downlaod liegen. Ist es im EA-Store möglich das Spiel nochmals herunterzuladen, d.h., dass man, ähnlich wie bei Steam, eine List mit gekauften Spielen hat, die man dann unendlich oft wieder herunterladen kann? Dann würde es möglicherweise Sinn machen das Spiel neu zu installieren (Natürlich auch mit dem Setup möglich, sofern man ein solches herunter geladen hat, kenne mich mit dem EA-Store nicht wirklich aus). Mehr fiele mir jetzt auch nicht ein.

    1. Kann man als Teenager alleine wohnen?
    Soweit ich weiß leider nicht. Nichtsdestotrotz können Teenager aber schon Nebenjobs annehmen, was ihnen jedoch einen großen Teil der sonst freien Zeit raubt.


    2. Können Teenager Babys bekommen?
    Ebenso: Nein. Meines Wissens nach sind Teenager bei den Sims3 nicht dazu in der Lage. Ich hatte in einem Spiel einen Teenager in der Beziehung mit einem andern Sim auf die maximale Stufe gebracht. Liebliche Aktionen, wie z.B. "Rumschmusen", "Knutschen" oder "Techtelmechtel" sind verfügbar, "Baby machen" jedoch nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen. =)

    Ausgehend vom Namen "Record" lässt sich schließen, dass es sich dabei um eine Aufnahmefunktion handelt, d.h. du kannst Spielszenen damit aufzeichnen. Mehr kann ich leider aus dem Titel dieser Option nicht herausinterpretieren.
    Ist dort in den Einstellungen womöglich noch eine Verzeichnisangabe oder lässt sich in den Ordnern von Duke Nukem 3D ein gleichnamiger Ordner mit Videodateien, etc. finden? Dies würde die Vermtutung bestätigen, dass es sich dabei um ein Aufnahme-Funktion handelt.

    Was für ein Dateiformat hat das Video?
    Vllt. kann man das Videoformat ändern um es so kleiner zu machen... (FormatFactory)

    Das Format ist .avi, gibt es gewisse Dateiformate die besonders kompackt sind? Super besaß ich sowieso, vielleicht könntet ihr mir da noch weiterhelfen. :)

    Hallo, liebe BB'ler!


    Ich habe letztens ein Video aufgezeichnet und möchte dieses gerne im Internet für einen guten Freund hochladen. Leider hält mich ein einziges Problem zurück, die Dateigröße.
    Das insgesamt ca. 15 Minuten lange Video ist satte 16 GB groß. Ich habe mir gehört, dass es einfache Wege gibt über Software Videodateien sehr stark zu komprimieren, außerdemdem habe ich oft Videos im Netz gefunden, die mit der gleicher Länge und annehmbarer Qualität nur ca. 300 MB Speicher verbrauchten.


    Nun natürlich meine Frage, ob jemand irgendeine Software für diese Zwecke kennt, am besten natürlich Freeware. (Ein Zip./Rar.-Archiv reicht nach eigenem Probieren für diese Zwecke nicht aus)


    Vielen Dank im Voraus.