Beiträge von Feuerdrache

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    3. Sitzung

    Nachdem eine weitere Gruppe bei dem Haus der Gemeinde angekommen war, erklärte der Organisator beiden Teams den genauen Ablauf der Diskussion. Anschließend gab er das Thema der Diskussionsrunde bekannt: „Angenommen, wir würden allen Leuten vorschreiben wollen, dass sie ein und die selbe Lieblingsfarbe haben müssen, welche Farbe sollte das dann sein?“ Das Team Schildkröte entschied sich für orange, das gegnerische Team für grün. In der folgenden Diskussion hatte das Team Schildkröte die überzeugenderen Argumente, und so gewannen sie diese Runde.

    Der Organisator fragte sie noch, ob sie an noch einer weiteren Diskussionsrunde teilnehmen wollten, aber sie verneinten das. Statt dessen machten sie sich auf den Weg zu ihrem letzten Wettbewerb, der in der Gladiatorenhalle ausgetragen wurde.

    Wie sich heraus stellte, wurden in dieser Halle Fernkämpfe ausgetragen. Auf dem Boden waren zwei Bereiche eingezeichnet, von denen jedes Team innerhalb seines Bereiches bleiben musste. Zwischen den beiden Bereichen war ein 15 Fuß breiter Streifen frei gelassen, aber in jedem Bereiche waren einige niedrige Barrieren aufgestellt, die den Teilnehmern halbe Deckung geben konnten. Es waren alle Arten von Waffen und Magie erlaubt.

    Tatsächlich konnte das Team Schildkröte bis zum Ende der Sitzung zwei Gegner besiegen.

    Nachdem ich die letzten zwei Tage nicht dazu gekommen bin, Animes zu nominieren, möchte ich heute wieder ein paar Nominierungen erteilen - auch wenn die bereits genannt worden sind:


    1. Prinzessin Mononoke
    2. Patema inverted
    3. Penguin Highway

    Statt angesichts der von Doyle verursachten Ablenkung direkt die grau gekleideten Herren anzugreifen, entschied sich Heinrich, zunächst einmal ein drittes Pokemon zu rufen und diesem den Auftrag zu geben, die Typen abzulenken. Diese Aktion hatte allerdings den gegenteiligen Effekt: Die Kerle bemerkten die beiden Trainer und ihre Pokemon und riefen ein Zobiris und ein Rocara. Letzteres setzte dann auch gleich eine Attacke auf Heinrichs Ablenkungs-Pokemon ein, der dieses allerdings gerade noch so eben ausweichen konnte. Aber auch der Mann, der vorhin versucht hatte, den Bauz zu verscheuchen, befahl seinem Pokemon, diesen anzugreifen.


    „Weich aus!“, rief der Mentalist seinem kleinen, gefiederten Freund zu, aber der Bauz hatte auch schon selbst die Initiative ergriffen und wurde dementsprechend von der Attacke lediglich gestreift. Das verärgerte natürlich nicht nur Doyle, sondern auch Christie sah dies als ein Angriff auf ihr Team. Ohne lange zu überlegen, sprang sie von der Schulter ihres Trainers herunter und schickte direkt anschließend eine Nitroladung auf das angreifende Unlicht-Geist-Pokemon.

    Der Vogeltrainer gab währenddessen auch seinem dritten Pokemon einen Befehl zum Angriff. „Kannst du deine Blubberattacke auf das Gesteins-Pokemon richten?“, flüsterte er ihm zu, bevor er es von seiner Schulter nahm und vor sich auf den Boden setzte.

    „Pli, plinfa!“, antwortete Doyle und setzte direkt anschließend die angeforderte Attacke ein.


    Off Topic:

    Dass das Rocara tatsächlich ein Gesteins-Fee-Pokemon ist, weiß mein Chara nicht so genau.

    R0ß50N Ich habe deine Pokemon jetzt einmal nicht fremdgesteuert, aber dafür auch die Reaktion unserer Gegner offen gelassen. Da wir ja derzeit recht schnell Beiträge schreiben - was mir durchaus recht ist -, haben wir denke ich noch genügend Möglichkeiten, den Kampf auch dann fertig zu bekommen, wenn du ab hier weiter machst. Du kannst deine Pokemon übrigens gerne parallel zu meinen angreifen lassen.

    Heinrich schien auch der Meinung zu sein, dass man sich beeilen sollte. Er beschleunigte sein Tempo und rief währenddessen ein weiteres Pokemon. „Wenn ich einen Vorschlag unterbreiten dürfte und du wirst ihn sicherlich gerne hören, solltest auch du ein weiteres Pokemon heraus rufen“, merkte er dabei an. „Diese geschmacklos gekleideten Damen und Herren könnten uns mit einem Messer auflauern und überfallen wollen. Und das hinter jeder Ecke.“


    „Ich denke, das Risiko müssen wir eingehen“, antwortete der Vogeltrainer, der sein Tempo auch schon erhöht hatte. „Und ein weiteres Pokemon kann ich nicht rufen. Ich habe nur die drei.“ Während er weiter lief spürte er, wie Christie und Mankel sich mit ihren Füßen fester an seinen Schultern festklammerten.

    Aber als sie kurze Zeit später um eine Ecke bogen, konnten sie die beiden grau gekleideten Typen gar nicht übersehen. Einer der beiden war gerade dabei, eines der Eier einzustecken, während der andere währenddessen versuchte, diesen lauten Vogel weg zu scheuchen: „Kusch, kusch! Hau endlich ab!“, rief er.

    „Ich glaube, das bringt nichts“, meinte der Typ mit dem Ei. „Vielleicht hast du mehr Erfolg, wenn dein Zobiris einen Schattenstoß einsetzt.“

    Aber das Zobiris war gerade noch nicht zu sehen. Jedenfalls schienen die beiden Männer gerade durch den Bauz abgelenkt zu sein und nicht weiter auf ihre Umgebung zu achten.

    Ich würde für den Buchstaben L habe ich nicht viele Animes gesehen. Tatsächlich fallen mir da nur zwei Serien ein, von denen eine bereits erwähnt wurde:

    • Last Exile
      Falls die von Bastet erwänten zwei Staffeln tatsächlich nichts mit einander zu tun haben, wäre das dann wahrscheinlich eine Nominierung wahrscheinlich für die erste Staffel und nicht für die von ihr nominierte zweite.
    • L/R Licensed by Royalty
      Dieser Anime ist bei Wikipedia wohl unter dem falschen Titel „Im Dienste Ihrer Majestät - Licensed by Royalty“ aufgelistet, aber ich kenne die Serie unter dem oben angegebenen Titel - und der steht so auch auf meinen DVDs der Serie.

    Animes, die nach dem einleitenden Artikel mit einem L weiter gehen - wie zum Beispiel „Die letzten Glühwürmchen“ werde ich hier nicht nominieren, da die bereits unter dem Buchstaben D dran gewesen wären.

    Wie gebeten flog Doyle ein Stück nach Norden, um schon einmal nach den Eiern Ausschau zu halten. zunächst schien es nicht so, als ob die Dinger einfach so aus der Luft heraus zu finden wären, aber nachdem der Vogel etwa fünfzig Meter weit geflogen war, entdeckte er etwas, was aus der Entfernung betrachtet vielleicht ein Ei sein könnte. Der Bauz setzte zu einem Sinkflug auf das Teil an - und wie er kurze Zeit später bemerkte, hatte er tatsächlich das erste Ei gefunden.

    Leider bemerkte er einen Moment später die beiden grau gekleideten Typen, die das Teil anscheinend auch schon bemerkt hatten. Wenn es kleiner gewesen wäre, hätte Doyle vielleicht überlegt, ob er es vielleicht schnappen und davon fliegen sollte. Aber dafür war das Teil einfach viel zu groß, und außerdem waren die Typen schon recht nahe, und der Vogel wollte nicht riskieren, dass die beiden ein Pokemon riefen und ihn in einen Kampf mit diesem verwickelten. Sicher war es da besser, wenn er dafür sorgte, wenn Jan-Friedrich und dessen Begleitung ihn bemerkten und sich beeilten, um die beiden Typen ein für alle Mal auszuschalten.

    Das Pflanzen-Flug-Pokemon fing also kurzentschlossen an, wieder in die Höhe zu steigen und sich nach seinem Trainer umzusehen. Als er diesen sah, begann er, laut „Bauz bau bauz bau bauz!“ zu rufen, wobei er versuchte, im Flug irgendwie auf die beiden grau gekleideten Männer zu deuten.


    Es dauerte nicht lange, bis der Vogel-Trainer auf diese Rufe aufmerksam wurde. Auf die Entfernung konnte er zwar die genauen Worte nicht verstehen, aber dennoch war er sich sicher, dass sein Pokemon irgend etwas bemerkt hatte. „Ich denke, wir sollten uns beeilen“, meinte er deshalb zu Heinrich. „Doyle scheint da irgend etwas gefunden zu haben, und so wie er sich verhält, vermute ich mal, dass die Sache eilig ist.“

    Auch wenn es mehr Animes mit dem Anfangsbuchstaben K gibt, möchte ich auch hier nur einen Film nominieren: Kikis kleiner Lieferservice. Ich habe zwar noch ein paar Animes mehr mit diesem Anfangsbuchstaben gesehen, aber verglichen mit dem Studio-Ghibli-Film sehe ich die nicht als Kandidaten für eine Nominierung.

    Da mir nicht wirklich viele Anime mit dem Anfangsbuchstaben J einfallen, habe ich einmal bei Wikipedia nachgesehen, welche Animes dort unter diesem Buchstaben aufgezählt werden. Davon kenne ich ehrlich gesagt nur drei Einträge, bei denen ich mir bei einem nicht sicher bin, ob der wirklich unter J einsortiert werden soll - ich glaube, der wurde bereits unter D genannt - und einen weiteren Anime werde ich garantiert nicht nominieren:


    Jeanne, die Kamokaze-Diebin - Ist zwar kein Meisterwerk, aber kann man sich dennoch gut ansehen. In Ermangelung anderer Alternativen werde ich diese Serie nominieren,


    Jin Roh - Diesen Anime habe ich einmal gesehen und mache seither einen Bogen darum. Das werde ich definitiv nicht nominieren.


    Der Junge und das Biest - Definitiv wert, nominiert zu werden, aber ich glaube, wir sehen den eher bei den vielen Animes mit dem Anfangsbuchstaben D?

    Animes mit dem Anfangsbuchstaben I sind auch bei mir nur recht spärlich vorhanden. Falls ich nichts übersehen habe, habe ich aber immerhin eine Serie und einen Film gesehen, die auf dieses Kriterium passen. Davon könnte die Serie vielleicht schon recht alt sein - so dass sich Leute, die sich nur nach den aktuellen Serien orientieren die vielleicht nicht unbedingt kennen - und der Film ist recht neu - so dass ihn vielleicht noch nicht viele Leute gesehen haben. Dennoch denke ich, dass ich beides einmal nominieren möchte:

    1. Inu Yasha (TV-Serie, 167 Episoden, von denen ich aber nicht alle gesehen habe)
    2. I want to eat your pancreas (Film)


    Edit:

    Nachdem ich mir die Liste der Animes mit I bei Wikipedia angesehen habe, habe ich noch eine weitere Serie und einen weiteren Film entdeckt, von denen ich die Serie auch noch nominieren möchte - in der Hoffnung, dass der bei Wikipedia genannte Titel gültig ist:


    Im Dienste Ihrer Majestät - Licensed by Royalty (als DVD habe ich die unter dem Namen „L/R Licensed by Royalty“ bei mir im Regal stehen, so dass ich die ursprünglich nicht dem Anfangsbuchstaben I zugeordnet hatte.)

    Amelia antwortete auf Uschaurischuums Vorstellung, dass sie ihn wohl auch mit „Schildnöck“ anreden würde, da Uschaurischuum ihr zu kompliziert wäre. „Hat dein Name eine Bedeutung?“, fügte sie noch hinzu. „Du kommst sicher nicht von der Region oder? Entschuldige meine Neugierde. Ich bin aus Galar.“

    „Das sind ja gleich mehrere Fragen auf einmal”, stellte der junge Mann fest, „und auch welche, für die ich etwas ausholen muss, um die umfassend zu beantworten.“

    Anschließend stellten sich Joanna und Robin der Neuen gegenüber vor.


    Während Kyle und Robin schnell zum Pokemoncenter gingen, nutzte Uschaurischuum Kyles Angebot, gemütlich hinterher zu schlendern, und unterwegs wandte er sich wieder an Amelia: „Hast du eigentlich den Zeichentrickfilm ‚Das rote Turtok‘ gesehen? Auf der Insel bin ich aufgewachsen. Da ich das einzige Menschenkind dort war, haben meine Eltern irgendwie vergessen, mir einen richtigen Namen zu geben. Als ich mich dann auf den Weg in die Welt gemacht habe, habe ich mich eine Zeit lang ‚Nobody‘ genannt, aber ein paar Jahre später haben mir ein paar Nachbarskinder geholfen, Namen für meine kleinen Freunde zu suchen. Ach ja“, meinte er und griff zu seinen Pokebällen und ließ seine Wasserschildkröte erscheinen, „Morla stammt auch von der Insel und ist mir gefolgt als ich dort aufgebrochen bin.“

    Morla stellte sich mit einem höflichen „Schiggy“ der fremden Trainerin und ihren Pokemon gegenüber vor, blieb danach aber erst einmal in Uschaurischuums Nähe.

    „Kassiopeia habe ich irgendwann verletzt auf der Straße gefunden und es nicht übers Herz gebracht, sie weiter leiden zu lassen“ Er rief die Feuerschildkröte hervor. „Also habe ich sie erst einmal mitgenommen, und ein junges Mädchen hat mir gezeigt, wo ich sie heilen lassen kann.“

    Kassiopeia ging ein paar Schritte auf Amelias Floink zu. „Qurtel“, stellte sie sich diesem gegenüber erst einmal vor.

    „Und Klein A’Turin habe ich dann später gegen ein weiteres Schiggy eingetauscht, welches mir auch von der Insel aus gefolgt ist.“ Er griff zu dem dritten Pokeball, und wieder erschien eine kleine Schildkröte. A’Turin sah die fremde Trainerin und versteckte sich erst einmal hinter den Beinen des Schildkrötentrainers. „Er ist fremden Trainern gegenüber immer erst etwas schüchtern“, erklärte Uschaurischuum. „Ach ja, alle drei Namen stammen von Schildkröten aus der Literatur, und der Schriftsteller, von dem ich die Namen von Morla und Kassiopeia entnommen habe, hat auch über einen Mann geschrieben, der irgendwie eine Mischung aus Schildkröte und Mensch ist und Uschaurischuum heißt. Ein paar Nachbarskinder haben das mitbekommen und mich dann immer so genannt, und irgendwie ist der Name dann hängen geblieben.“


    Als sie sich kurze Zeit später dem Pokemoncenter näherten, verließ gerade eine Frau, die irgendwie genauso wie Schwester Joy aussah, das Gebäude und lief eilig davon. „Sag mal“, wandte sich der Schildkrötentrainer daraufhin erneut an Amelia, „kann es sein, dass die Frau irgendwie mit Schwester Joy verwandt ist? Die beiden sehen einander zum Verwechseln ähnlich. Oder ist Schwester Joy irgendwie von Anemonia City hier her gekommen ohne dass wir davon etwas mitbekommen haben? Dann hätte sie die Medizin doch einfach mitnehmen können.“


    Off Topic:

    Destiny Moon Ich hoffe, es ist OK, wenn ich einmal annehme, dass Amelia gemeinsam mit Uschaurischuum hinter den anderen her schlendert?

    Was die Verwirrung mit Schwester Joy angeht, sollte ich vielleicht erwähnen, dass mein Trainer bisher erst in zwei Pokemoncentern war - und davon ist eines schon viele Jahre her. Insofern weiß er noch nicht, dass in jedem Pokemoncenter eine Schwester Joy arbeitet.

    Ich denke, ich werde ich auch einmal für den Häuserkampf anmelden. Von den als relevant angegebenen Bereichen bin ich eigentlich nur am Fanfiction-Bereich interessiert, und da würde ich mich selbst eher als mittelmäßig einschätzen. Weitaus aktiver als im Fanfiction-Bereich bin ich übrigens in den PnP- und RPG-Bereichen, aber die scheinen für die Anmeldung wohl nicht weiter wichtig zu sein.


    Nutzer-Name: Feuerdrache

    Interessierte Bereiche: Fanfiction

    Nachdem Uschaurischuum sich der Gruppe vorgestellt hatte, bekam Noah irgend eine Nachricht und verabschiedete sich dann recht schnell von der Gruppe. Wenig später kam ein verspieltes Pokemon mit einem kleinen Ball zu der Gruppe und fragte „Floink?“. Anschließend kam eine junge, schwarzhaarige Frau zu der Gruppe und entschuldigte sich für das Verhalten ihres kleinen Freundes. „Der Kleine ist noch jung und verspielt“, erklärte sie. „Wie ihr seht liebt er den Ball sehr. Es würde ihn freuen wenn ihn auch mal werfen würdet ...“ Nach kurzem Zögern fügte sie noch hinzu: „Nur wenn ihr wollt. Ich bin manchmal ein wenig voreilig. Mein Name ist Amelia. Freut mich sehr euch kennen zu lernen.“

    Tatsächlich bückte sich Kyle, um den Ball auf eine nicht allzu weit entfernte freie Stelle in dem Sand zu werfen. Er stellte sich noch einmal ihr gegenüber vor und erkundigte sich dann, ob sie kürzlich im Pokemoncenter war und wie die Situation dort aussah.

    Die Schwarzhaarige schien im ersten Moment etwas unsicher zu sein, was er mit der Frage gemeint hatte, aber dann erzählte sie, dass sie gestern tatsächlich im Pokemoncenter gewesen war und dass Schwester Joy wohl im Zusammenhang mit irgend einer Medizin besorgt geklungen hätte. „War es das was du meinst?“, erkundigte sie sich. „Wenn ja dann habe ich gerne geholfen.“ Anschließend fragte sie, ob sie sich der Gruppe anschließen könne.


    „Ich denke, es ging vermutlich um die Medizin, die ihr aus Anemonia City geholt habt“, schlussfolgerte der junge Mann mit dem schildkrötenpanzerförmigen Rucksack. „Also sollten wir uns vielleicht etwas mehr beeilen, um die abzuliefern.“ Anschließend wandte er sich an die Fremde: „Ich bin erst seit heute Vormittag bei der Gruppe, aber längst nicht mehr das neueste Gruppenmitglied. Wenn wir dir sympathisch sind, denke ich also nicht dass es Probleme gibt, wenn du dich uns anschließt. Ach ja, ich heiße Uschaurischuum, aber du kannst mich auch Schildnöck nennen.“