Beiträge von Feuerdrache

    Für meine Begründung, warum ich bei dem heute gestellten Vote der Woche mit „Ich benutze Bisafans nicht“ geantwortet habe, hätte ich gerne ein Pikachu mit Sinnoh-Kappe.


    Pikachu (Ashs Kappe Sinnoh)


    Weil der Startbeitrag des Votes von ihr stammt nehme ich einmal an, dass Moxie bei diesem Vote der Woche die Organisation übernommen hat? Bei dem vorletzten Vote mit der Frage, wie oft wir das BisaBoard besuchen, war das ja auch so und dennoch hatten viele Teilnehmer hier statt dessen Rusalka verlinkt.



    /done

    Da ich ich hauptsächlich aufgrund der RPGs hier in dem Forum unterwegs bin und mich Pokemon selbst eher nicht so sehr interessieren, kann ich klar sagen, dass es genau zwei Zwecke gibt, wofür ich auf die Hauptseite gehe: Zum Einen kann ich dort einmal im Monat nachlesen, welche Änderungen es im Forum gibt und zum Anderen gehe ich ab und zu mal kurz in den Newsbereich um zu überprüfen, dass mich die oben unter „News“ gemeldeten Neuigkeiten wirklich nicht interessieren und diese dann wegzuklicken.


    Dementsprechend könnte ich als Antwort auf die Frage entweder „News“ oder „Ich benutze Bisafans nicht“ antworten. Letzteres ist zwar streng genommen falsch, da ich mir ja einmal im Monat dort Newsbeiträge lese und auch sonst regelmäßig die für mich uninteressanten News als „gelesen“ markiere, aber dennoch bin ich der Meinung, dass die Antwort „News“ zwischen den Zeilen gelesen den Eindruck erwecken würde als ob mich Pokemon-News interessieren würden. Also habe ich einfach einmal den einmal im Monat veröffentlichten Foren-Newsbeitrag ignoriert und mit „Ich benutze Bisafans nicht“ geantwortet.

    Ist es ein Problem, wenn die Teilnehmer bereits ein Vorwissen über die Missionen besitzen? Ich habe bereits bei der dritten und vierten Chatmission mitgemacht und bin auch in der Bislingen-Dungeons&Dragons-Kampagne aktiv, in der wir die Chatmissionen fortsetzen, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, bei den ersten beiden Missionen dieser Aktion mitzumachen.

    Ich habe zwar nicht das Gefühl, dass ich bei der Frage, welches mein erstes Pokemon-Hauptspiel war, viel beitragen konnte, aber dennoch glaube ich, dass meine Begründung, warum ich noch keines davon gespielt habe, für eine Pikachu-Medaille ausreichen sollte? Rusalka


    025-ash-kappe-kanto.png


    Ich denke, dass ich für diesen Vote der Woche das Kanto-Pikachu haben möchte - einfach, weil das die dritte Region war, bei der ich in den Pokemon-RPGs aktiv geworden bin und ich mir die Pikachus der beiden vorherigen Regionen bereits mit den letzten beiden Votes der Woche geholt habe.


    /done

    FLCL ist auch falsch.


    Da ich mir nicht sicher bin, ob man meine Tipps vielleicht anders interpretieren könnte als ich sie gedacht hatte, möchte ich statt eines weiteren Tipps noch einmal etwas detaillierter darauf eingehen:

    - Mit dem „Einsammeln von Erinnerungen“ meinte ich nicht so etwas wie bei einem Sammelkartenspiel, sondern mehr die Suche nach und die Wiederbeschaffung von verloren gegangenen Erinnerungen.

    - Mit der Bemerkung, dass „Card Captor Sakura“ in die richtige Richtung geht, meinte ich unter Anderem, dass wir damit schon bei einer Anime-Adaption eines Mangas des richtigen Autors sind.


    Edit:

    @Gammy (unten):

    Tsubasa Chronicle ist richtig. Das Bild stammt aus Folge 10 der zweiten Staffel, und der andere Zeichenstil kommt daher, dass Shaolan, Sakura, Fye und Kurogane in einer Bildergeschichte gelandet sind.

    Auch ich habe angegeben, dass ich mindestens einmal täglich in das Forum hinein schaue. Tatsächlich kann ich sogar behaupten, dass ich mehrmals täglich hier hinein schaue, aber nur um zu sehen, ob es in den für mich interessanten Bereichen irgendwelche neue Beiträge oder so gibt. An Werktagen schaue ich meistens einmal vor der Arbeit hier rein und dann nach Feierabend noch einmal - vielleicht auch später am Abend noch einmal, und am Wochenende schaue ich mehrmals verteilt über den Tag ins Forum.


    Wenn ich verreise, kann es übrigens auch vorkommen, dass ich nicht so oft wie üblich in das Forum gucke - je nachdem, ob ich am Urlaubsort einen Internetzugang habe und was ich im Urlaub sonst noch mache kann es sein, dass die Optionen „mehrmals pro Woche“, „einmal in der Woche“ oder vielleicht sogar „seltener“ für die Urlaubszeit zutreffender wären, aber so oft verreise ich nicht, dass ich das als Grundlage für meine Antwort zugrunde legen müsste.

    Ich denke, dann machen wir mal mit diesem Bild weiter:




    Edit:

    Da bis jetzt noch keiner einen Rateversuch unternommen hat, möchte ich einmal erwähnen, dass das Bild insofern nicht repräsentativ für die Serie ist als dass dieser spezielle Zeichenstil nur in einer einzigen Folge verwendet wird. Normalerweise tragen die beiden auf dem Bild gezeigten Hauptpersonen auch andere Kleidung.


    Zweiter Edit:

    Ich denke, ich gebe euch noch einen zweiten Tipp:

    In dem Anime geht es um das Einsammeln von Erinnerungen.

    Nach den Tipps habe ich mir die entsprechende Szene des Filmes noch einmal genauer angesehen und weiß denke ich jetzt auch, warum zumindest ich das Bild nicht zuordnen konnte: Die beiden Personen sind in der Szene nur für kurze Zeit (vielleicht eine Sekunde oder so) als Silhouetten dargestellt. Das ist so kurz, dass mir diese besondere Darstellung bei dem einen Mal, den ich den Film gesehen habe, nicht wirklich im Gedächtnis geblieben ist.

    Ansonsten habe ich den Eindruck, als ob Filme sowieso immer etwas unbekannter sind als Serien, die öfter schon mal im Internet gestreamt werden. Zudem ist Fragtime aus dem Jahr 2019 - also noch recht neu. Aber ich kann mich auch täuschen, was die Bekanntheit des Filmes angeht.

    Nachdem die drei Schildkröten eine Weile durch den Gemeinschaftsraum gelaufen waren und die Räumlichkeiten erkundet hatten, wandte sich Morla an ihre beiden Kameraden. „Schi schiggy, shiggy schi schi schiggy gy. Schi schiggy?“ [Ich denke, wir sollten mal wieder zu Uschaurischuum zurückkehren. Meint ihr nicht?], schlug sie vor.

    „Qur qurtel?“ [Was, jetzt schon?], fragte Kassiopeia und ließ ihren Blick über die anwesenden Personen schweifen. An einem der Tische sah sie einen Jungen, der gerade einen Apfel zur Seite gelegt hatte und nun ein paar interessante Dinge aus seiner Tasche nahm. Ein Teil war offensichtlich irgend so ein Block, und das längliche Teil vielleicht eine Art Stift. Aber bei diesem dritten Teil, mit dem er den Stift bearbeitete, konnte die kleine Feuerschildkröte auf die Entfernung nicht sehen, was das war. Neugierig geworden ging sie daher langsam einige Schritte auf den Jungen zu um das Ganze von etwas näher zu betrachten.

    „Last chelast?!“ [Was machst du da?!], erkundigte sich A’Turin.

    „Qur qurtel tel, qurtel tel qur.“ [Ich will nur sehen, was der da macht.], antwortete das Qurtel und ging noch ein paar Schritte weiter.

    „Schi schiggy, schi schiggy schi?“ [Komm schon, oder interessiert dich das nicht], wandte sich Morla nun an A’Turin und ging ein paar Schritte hinter Kassiopeia her.

    „Last chelast chelast chel, chelast chelast last!“ [Aber wenn der uns zu nahe kommt, ziehen wir uns zurück!], meinte die männliche der drei Schildkröten und ging nun auch langsam hinter seinen beiden Kameradinnen her.

    Als die drei Schildkröten nahe genug gekommen waren, wandte sich Kassiopeia an den Jungen. „Qur qurtel tel?“ [Was machst du da?], fragte sie - wobei sie natürlich keine Antwort erwartete. Außer Uschaurischuum hatte sie bisher noch keinen Trainer gesehen, der wirklich verstehen konnte, was sie und ihre beiden Kameraden sagten.


    Off Topic:

    Einmal einen Beitrag, der nur aus den Aktionen meiner drei Pokemon besteht. Zum besseren Verständnis habe ich einfach einmal Übersetzungen für das, was die drei sagen, mit eingefügt - auch wenn eure Charas das natürlich nicht verstehen würden.

    Mit dem Jungen ist natürlich Alexander, der Chara von Shara1608 gemeint.

    Auf die Frage, wie ich zu Bisafans gekommen bin, habe ich eine kurze und eine lange Antwort.


    Die kurze Antwort lautet, dass ich mich nicht besonders für Pokemon interessiere und daher auch nicht oft auf die Bisafans-Website drauf gucke. Falls die paar mal, die ich dort bisher rein geguckt habe, als Gegenstand für die Frage relevant sind, dann bin ich durch das BisaBoard dorthin gekommen.


    Bei der längeren Antwort muss ich etwas weiter ausholen: Ursprünglich war das BisaBoard nur ein Teilforum von einem größeren Anime-Forum. Ich hatte irgendwann einmal irgend eine Internetsuche im Zusammenhang zu einem Anime gemacht - was das genau war, weiß ich allerdings nicht mehr. Auf jeden Fall bin ich so auf das AnimeG-Forum gestoßen, und als ich gesehen hatte, dass es in dem Forum einen RPG-Bereich gab, habe ich dann eine Weile mitgelesen bis dann jemand ein One-Piece-RPG vorgeschlagen hat, und weil das interessant klang habe ich mich in dem Forum angemeldet und für den RPG-Vorschlag eine Anmeldung geschrieben.

    Einige Zeit später hat die Leitung des AnimeG entschieden, dass es dort zu viele Off-Topic-Bereiche gab und in dem Zusammenhang wurden dann alle Nicht-Pokemon-Bereiche gelöscht. Aus dem Rest wurde dann das BisaBoard, in dem ich aber zunächst einmal nicht aktiv war. Da mich Pokemon wie gesagt nicht so sehr interessieren bin ich zusammen mit den anderen RPG-Spielern in ein anderes Forum abgewandert. Als dort die Aktivität nachließ und im BisaBoard erneut ein RPG-Bereich eröffnet wurde, bin ich dann tatsächlich im BisaBoard aktiv geworden und habe hier erneut ein One-Piece-RPG vorgeschlagen. Dieses ist zwar nicht mehr aktiv, aber dafür bin ich seitdem in dem RPG-Bereich des BisaBoards aktiv geblieben.


    Also um beide Antworten zusammenzufassen, bin ich - je nachdem, was man unter der Frage genau verstehen will - entweder durch eine Internetsuche im Zusammenhang mit einem Nicht-Pokemon-Anime, durch den RPG-Bereich oder durch das BisaBoard zu Bisafans gekommen.

    Der Pen & Paper-Bereich erfährt die vermutlich größte Änderung. Reptein tritt als Moderator zurück und an seiner Stelle wird das breiter aufgestellte Komitee die Bereichsleitung übernehmen. Neben mortiferus93 werden nun auch Impergator, Jacqueline, UwU und You als Ansprechpartner im Komitee sein.

    Wer ist damit eigentlich für die Vergabe der Medaillen im Pen&Paper-Bereich zuständig? Ich nehme einmal an, dass die Komitee-Mitglieder nicht die Berechtigung dafür haben, oder täusche ich mich da?

    Das Gespräch zwischen Amelia und Kyle ging mehrmals von einem Thema zum nächsten über. Ein paar der dabei erwähnten Informationen kannte Uschaurischuum bereits, weil er sich schon früher an diesem Tag mit Kyle unterhalten hatte, aber irgendwie fand er es interessant zu sehen, wie andere Leute auf das Pokeradar reagierten. Aber dann holte Kyle die beiden aktiveren seine Pokemon aus ihren Bällen, damit diese sich miteinander vergnügen und das Pokecenter erkunden konnten, und wenig später brachte ein Heitata Amelias Pokebälle, und das Mädchen ließ aus einem ihrer Bälle ein Wolly erscheinen, welches von ihr und Kyle ein paar Liebkosungen einforderte, bevor die beiden Trainer zum Schluss noch auf die persönlichen Ziele für die Reise zu sprechen kamen. Amelia interessierte sich für die Region, die Menschen und das hiesige Essen, während Kyle neue Orte erkunden, sich in den Arenen ausprobieren und sonst mal sehen wollte, was die Zukunft bringt.


    „Also, ich habe jetzt ein paar Jahre in Anemonia City gewohnt, und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass mir eine Veränderung mal gut tut“, mischte sich der Schildkrötentrainer an dieser Stelle in das Gespräch ein. „Ich würde gerne mehr von Johto sehen als nur den einen Ort. Außerdem interessiert es mich, wie die in anderen Gegenden wild lebenden Pokemon so auf mich reagieren werden.“ Er zögerte kurz und fügte dann für Kyle noch hinzu: „Bisher kenne ich eigentlich nur das Leben als einer von drei Menschen auf einer sonst nur von Wasserschildkröten und Krebscorps bewohnten Insel und das Leben als normaler Anwohner in unterschiedlich großen Orten mehrerer Regionen.“


    Währenddessen hatten Kassiopeia und A’Turin angefangen, das Pokecenter zu erkunden, und nach kurzem Zögern hatte Morla sich entschlossen, sich den beiden anzuschließen. Die drei Schildkröten liefen zunächst einmal durch den Saal, in dem sie sich gemeinsam mit ihrem Trainer befanden. A’Turin richtete dabei immer wieder einen Blick auf den Tisch, an dem Uschaurischuum und die beiden anderen Trainer saßen. Er wollte sicher sein, dass er jederzeit wieder zu seinem Trainer finden konnte, wenn sich ihm eine verdächtige Person nähern sollte.

    Als dann auch Kyles Pokemon begannen, das Center zu erkunden, begann Kassiopeia, die beiden interessiert zu beobachten, aber da sie keine Lust hatte, hinter den beiden her zu rennen, überließ sie es dem Wattzapf und dem Iscalar, ob die mit ihr und den beiden anderen Schildkröten Kontakt aufnehmen wollten.

    Da ich diese Woche nicht dazu gekommen bin, mich in den Bereichen, in denen ich normalerweise unterwegs bin, zu beteiligen, hätte ich gerne für meinen Vote für den Mapping-Wettbewerb beim Häuserkampf für die aktuelle Kalenderwoche 22/2021 gerne ein Amoroso. Amoroso


    Je nachdem, wann meine Medaille für die Kalenderwoche 21 zugeordnet wird (die hatte ich in einem anderen Bereich beantragt), kann es sein, dass ich dann zwei Medaillen kurz hintereinander - aber für unterschiedliche Wochen - bekomme. Also bitte davon nicht verwirren lassen.

    Ich habe mir jetzt auch einmal die Maps angesehen und sie nach drei Kriterien bewertet. Vorweg möchte ich allerdings einmal erwähnen, dass ich keine Pokemon-Spiele besitze und daher nicht beurteilen kann, wie gut eine der Safarizonen tatsächlich im Kontext der Pokemon-Spiele bespielt werden kann. Auch ob eine Abgabe das Thema einer Safarizone erfüllt, kann und werde ich nicht bewerten.

    • Realistische Landschaft
      Hier bewerte ich, wie realistisch die Landschaft aussieht. Bei einer sehr realistischen Landschaft vergebe ich einen Pluspunkt, und bei landschaftlich unrealistischen Maps einen Minuspunkt.
    • Handwerkliche Auffälligkeiten
      Hier bewerte ich, ob mir als Laien irgendwelche Dinge auffallen, bei denen ich den Eindruck habe, dass der Erschaffer der Abgabe hier nicht so sauber gearbeitet hat. Wenn alles in Ordnung ist, vergebe ich hier einen Pluspunkt, und bei gravierenden Mängeln einen Minuspunkt.
    • Gesamteindruck
      Hier bewerte ich, wie mir die Map insgesamt gefällt. Hier gibt es bis zu zwei Plus- oder Minuspunkte.

    Bitte beachtet, dass eine Null bei einer der Kategorien bedeutet, dass ihr meiner Meinung nach eine mittlere Leistung abgeliefert habt. Also lasst euch bitte nicht von vermeintlich schlechten Bewertungen täuschen.



    Um festzulegen, wie viele Punkte ich für welche Note vergebe, habe ich mir einmal angesehen, wie oft die Gesamtbewertungen jeweils vorgekommen sind und dann unter der Annahme, dass ich im Durchschnitt ungefähr 5,5 Punkte vergeben will, die Punkte festgelegt.

    +++ + +++ ++ + 0 - -- ---
    Anzahl 1 2 2 4 3 2 1 1
    Punkte 10 8 7 6 5 4 3 1