Beiträge von TR-Fan

    Zitat

    Man merkt einfach jedes Jahr, wer die Show kennt und weiß, worauf er/sie sich einlässt und, wer da einfach geschlafen hat, als die Verträge unterschrieben wurden.

    Mich hat das total gewundert, als Gisele gleich am Anfang gesagt hat, sie hätte die Show noch nie gesehen. Das ist nur sehr schwer zu glauben, es ist immerhin die 13. Staffel und jedes Jahr wird in den Medien audführlich darüber berichtet. Da würde ich mir doch wenigstens mal ein paar Folgen der letzten Staffeln ansehen, bevor ich so einen Vertrag unterschreibe. Was hat sie denn erwartet: Einen entspannten Urlaub? :verwirrt:


    Aber seit der Prüfung gestern hat sie jetzt ja Oberwasser. Sie hat 4 Sterne gefangen (eigentlich 5, den einen hat sie ja anschließend wieder losgelassen). Das war schon beeindruckend. Aber eigentlich war es auch Glück, dass die Sterne ihr direkt in die Hand gespült wurden. Sehr viel selber machen konnten die Kandidaten nicht, außer instinktiv zugreifen. Sie hatten kaum Bewegungsmöglichkeiten, konnten nicht viel bis gar nichts sehen und die Sterne kamen sehr schnell und unkontrolliert auf sie zu. Da war mehr Glück als alles andere im Spiel. Dafür hätte sie sich selber nicht so abfeiern sollen und gleichzeitig Bastian als Versager darstellen müssen. Da hat sie wirklich keine Größe gezeigt, was ihr ja sogar Chris zu verstehen gegeben hat. Ist ja klar, dass sie sich über das Erfolgserlebnis freut, aber charakterlich war das schwach. :thumbdown:

    Zitat

    Für mich stellt es sich so dar, dass sie Dinge wie den Fake-Account, mit dem sie wohl seiner schwangeren Exfreundin irgendwelchen Mist angetan hat, wirklich die Wahrheit von Domenico war, jedoch muss ich auch sagen, dass es zumindest im Dschungel so wirkt, als ob er seine Freundin nicht liebt.

    Ja, das ist ziemlich offensichtlich. Ich glaube ihm, dass er sein Kind liebt. Aber seine Feundin? Da gab es ja wohl einen Grund, warum er mit Evelyn zusammen war. Aber die Mutter seines Kindes abschießen konnte und wollte er auch nicht. Naja, vielleicht macht sie jetzt mit ihm Schluss, so rerspektlos wie er über die geposteten Fotos mit ihr gesprochen hat. Würde ihm recht geschehen! :evilgrin: Von wegen, die Follower würden ja gerne Fotos von einer heilen Familie sehen... Ich hatte vorher eigentlich keine rechte Meinung über ihn, aber in dem Moment war er für mich gestorben. Der scheint so extrem auf ein besseres Image Wert zu legen und haut dann solche Sachen raus, die ihn aber einfach nur als Selbstdarsteller entlarven.

    Das jemand bei einer Prüfung gleich dreimal den berühmten Satz sagt, dürfte ein Novum in der Geschichte dieser Show gewesen sein! :evilgrin: Eigentlich sehr nett von Sonja und Daniel, dass sie Giselle immer noch eine Chance gegeben haben. Beim ersten Mal haben sie es "überhört", nach dem zweiten Mal durfte Bastian noch mal "coachen". Eigentlich hätte spätestens da schon konsequent Schluss sein müssen. Naja, geändert hat es ja nichts...:totumfall:

    Beide Prüfungen, die Giselle abgelehnt hat, werden wir bestimmt noch zu Gesicht bekommen. Und es wäre schon irgendwie fair, wenn Bastian (ob man ihn nun mag oder nicht) dann noch einmal die Chance bekommt, mit einem anderen Partner diese Prüfung zu machen.


    Im Falle Evelyn und Domenico würde mich schon interessieren, wer von beiden lügt. Ich kenne die Geschichte der beiden nicht, habe also keine Ahnung, was da alles abgegangen ist. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Evelyn alles erfunden haben soll, wie Domenico behauptet. Sie wirkt viel zu naiv, um so berechnend zu sein, aber es kann natürlich auch zu einem gewissen Teil ihre Masche sein.:unsure:

    Ich bin mal sehr gespannt, wer als erstes gehen muss. Wahrscheinlich jemand eher "farbloses" wie diese Leila...

    Die Unruhestifter Bastian und Chris werden wohl zumindest nicht sofort rausgewählt werden, aber vielleicht gibt ja einer von ihnen auch schon vorher entnervt auf. Ich finde sie beide sehr nervig, aber sie bringen schon Stimmung ins Camp - wenn auch keine positive. Aber das hat RTL ja auch so gewollt. :saint:

    Aber Chris hatte jetzt ja mal wenigtens die Chance, bei der Prüfung und der Schatzsuche zu liefern. Das Problem ist ja immer, dass eine Kandidatin in der erste Woche (in diesem Fall Giselle) die ganze Aufmerksamkeit und Sendezeit bekommt, und man sich vom Rest eigentlich noch gar kein genaues Bild machen kann.

    BTW, ich LIEBE den diesjährigen Dschngelsong "WTF", der passt mal wie sonst noch nie einer!

    Also ich muss sagen, dass mir die ersten beiden Folgen schon mal sehr gefallen haben. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und mehrfach laut gelacht. :thumbsup: Ich denke, diese Staffel hat das Potenzial für zwei sehr unterhaltsame Wochen.

    Aber woher kommt eigentlich dieser uneschöpfliche Fundus an hysterischen, jungen Modells, die zuverlässig vom ersten Tag an in jede Prüfung gewählt werden? Ich warte jedes Jahr darauf, dass dieses Schema mal durchbrochen wird, aber RTL kennt anscheinend ganz genau das "Beuteschema" der Zuschauer und findet immer wieder eine Ex-GNTM-Teilnehmerin als Opfer...:saint:

    Die neuen Filme gefallen mir nicht mehr so, da fehlt das Besondere. Fürs TV okay, aber mehr auch nicht.

    Die alten Filme würde ich mir gerne noch mal auf großer Leinwand ansehen, auch wenn sie nach all der Zeit in- und auswendig kenne.

    Und das es die Filme 8 und 9 immer noch nicht auf DVD gibt, sollte mal dringend geändert werden, die kamen damals ncht im Kino und wurden nur ziemlich zerstückelt im Fernsehen gezeigt, was ich nach wie vor schade finde.

    Stimmt, die Show war echt noch einmal ein lustiger Abschluss der diesjährigen Staffel.
    Alleine, dass die Kandidaten wieder in jedem zweiten Satz betont haben, dass RTL das ja völlig sinnentstellend zusammengeschnitten habe... Die armen Promis, da kann ja man ja nach all den vorherigen Staffeln ja auch wirklich nicht mit rechnen! :whistling: Und gerade Natascha, der selbsternannte Medienprofi, fühlte sich falsch verstanden und dargestellt. :patsch: Tja, wenn man an so einem Format teilnimmt und dann nicht liefert, darf man sich nicht beschweren, selbst wenn manchmal etwas geschnitten wird.
    Und die beiden Ex-Fußballstars unter den Ex-Campern hätten sich ja fast vor laufenden Kameras gekloppt. :dafür:
    Cool waren Jennys Großeltern, die haben hohen Unterhaltungswert! :heart:

    Es ist ja leider immer so, dass solche Formate mit der Zeit nicht mehr wirklich besser werden. Und würde zuviel verändert, dann gäbe es auch Gemecker. Insofern finde ich es gut, dass RTL da der gewohnten und beliebten Schiene treu bleibt und nicht unnötig experimentiert. :cool:
    Man kann ja auch nicht erwarten, dass es jedesmal so eskaliert wie bei Hernn Carriere und Sarah Dingens damals. ;) Ich finde schon, dass es diesmal genug kleinere Konflikte gab. Alleine der Zigarettenentzug hatte es doch in sich!! :scared: Deshalb fand ich die Kandidatenauswahl grundsätzlich auch nicht schlecht. Die hatten alle nur blöderweise gerade mal keinen Bock. :ugly: Das gerade die vermeintlich stärksten Personen sich so querstellen und vorschnell aufgeben konnte ja niemand ahnen. Ansgar bereut es ja auch schon... Anstatt erstmal zu denken, bevor man handelt! :patsch:


    Auch wenn es nie mehr so frisch und besonders sein wird wie früher: Insgesamt haben mich die gut zwei Wochen wie jedes Jahr gut und kurzweilig unterhalten. Die meisten Prüfungen fand ich echt gut, von daher kam keine Langeweile auf und ich freue mich auf den nächsten Januar, wenn es wieder los geht :genau: .

    Ich bin gespannt, wer gewinnt. Das David geht, war für jetzt nicht mehr die große Überraschung, der hat alles zwar toll (mit)gemacht, war insgesamt aber wohl doch etwas zu farblos. Im Gegensatz zu Danieles Haaren. :evilgrin: Ich hätte mir echt gewünscht, dass David nach all den Tagen Nichtraucher bleibt, das wäre wirklich noch mal ein dicker Pluspunkt für ihn gewesen. Und Danieles Reaktion hätte ich gerne gesehen! :whistling:


    Jenny und Tina würde ich jetzt beiden den Sieg gönnen, meinetwegen können sie sich Thron und Krone teilen. :king:

    Das Tina noch dabei ist, ist wirklich eine Überraschung. Andererseits, wer so unbedingt raus will, der wird nun mal vom Publikum gerne noch etwas schmoren gelassen. :evilgrin: Gestern hätte sie fast geweint, als sie wieder nicht rausgewählt wurde, da tat sie mir schon etwas leid. Eigentlich ist sie ja auch recht patent (schneidet sich den Pony mit einem Messer :thumbup: ) und erträgt das alles mit einer ziemlichen Gemütsruhe. Charakterlich kann man gegen sie wenig sagen.


    Jenny mausert sich von Tag zu Tag mehr, ich hab sie inzwischen recht gern. Sie wird immer selbstbewusster und geht ihren Weg. Mit hat ohne mit der Wimper zu zucken alles gegessen, was ihr in der Prüfung vorgesetzt wurde und sich dann noch mit Wonne im Urin geduscht. Hut ab, vor einer Woche hätte ich das niemals zugetraut! :thumbsup:

    Ja, sie ist doch jetzt die Einzige, bei der man wirklich davon sprechen kann, dass sie ins Finale gehört. Sie ist so erfahren, hat schon soviel erlebt und gesehen, die schockiert gar nichts mehr im Leben. Sie ist zäh und kämpft sich durch. Das war schon mein erster Gedanke als ich hörte, dass sie dabei ist.


    Die Männer dagegen werden immer jämmerlicher. Alle nur noch weinerlich, nörgelig und unzufrieden. Die geben dieses Jahr echt ein schlechtes Bild ab. Machen auf coole Obermachos, aber benehmen sich dann doch wie kleine Kinder. Naja, der David hält sich noch ganz gut. Er darf dann als einziger Herr ins Finale, zusammen mit Natascha und... meinerwegen Jenny. :thumbup: Joa, ich kann mir gut vorstellen, dass es auf diese Konstellation hinausläuft.

    Von Sandra hat man echt wenig gesehen, aber ich war dann doch überrascht... Wenn sie gewollt hätte, hätte sie sich bestimmt bis weit vorne durchbeißen können. Aber das war wohl nie ihr Ziel, jetzt kann sie es sich Hotel gutgehen lassen. :tee::party::sekt:


    Aber wie wehleidig die alle sind! Natascha ist echt der einzige "Kerl" im Camp! Sydney macht auf "Und täglich grüßt das Murmeltier" (ich fand die Ansüpielung super :D ), Daniele kann man ohne Nikotin vergessen, Matthias ist eh die Diva, und Ansgar ist sich für die Schatzsuche zu fein. Dann diese Enttäuschung, als es "nur" Toastbrote zur Belohnung gab... :wtf: Okay, es war jetzt nicht die Superbelohnung, aber in anderen Jahren haben die Kandidaten in vergleichbaren Situationen vor begeisterung fast einen Orgasmus bekommen. Undankbares Pack, dann müssen sie sich nicht wundern, wenn sie nur noch Mist bekommen. :P

    Ja, das hatte sie wohl wirklich geplant. Wahrscheinlich, weil sie sich selber nicht hatte vorstellen können, dass sie beim Publikum gut ankommt und entsprechend weit kommen könnte. Da hat sie sich gedacht: "Warum soll ich mich lange quälen?"
    Sie hat ja selber gesagt, dass sie rechtzeitig gehen wolle. Nicht erst, wenn sie schon völlig fertig und kraftlos ist.


    Sydney geht mir langsam mti seiner Unentschlossenheit auf den Geist. Dabei mag ich ihn eigentlich, er wirkt wie ein großer Teddybär und sehr sensibel. Er macht auf mich einen sehr sympathischen Eindruck. Aber wenn er seine Frau so vermisst, dann soll er wirklich gehen und nicht jeden Tag aufs Neue das Fass aufmachen. Das ist langsam lächerlich und nervig.

    Nachdem jetzt die ersten Sendungen gelaufen sind, habe ich mal vorsichtig für Giuliana gestimmt. Meine ersten Eindrücke von ihr sind auf jeden Fall positiv, das war bisher bei keiner Ex-GNTM-Kandidatin so. :grin:
    Aber im Grunde halten sich ja bisher alle noch ziemlich zurück (bis auf Matthias), selbst die Frauen sind nur selten richtig zickig und unterstützen sich eher noch gegenseitig. Mal sehen, wie das noch wird...


    So richtig nerven tut bisher eigentlich keiner, von daher gibt es (noch) einige, denen ich den Sieg gönnen würde.

    Nein, Kalkofe habe ich leider nicht gesehen, ich dachte nicht, dassd as einen ganzen Abend trägt.
    Während des Camps habe ich im Radio immer "Kalkofes Camp-Report" gehört, das war immer ganz cool. Wenn man bedenkt, dasss die Sendung meist bis Mitternacht ging (manchml noch drüber hinaus), fand ich es beachtlich, dass man morgens um 7 schon seine geistigen Ergüsse und Lästereien in gewohnter Kalkofe-Qualität hören konnte.

    Ich muss sagen, ich doch etwas überrascht, dass Marc Dschungelkönig geworden ist. Nachdem er bei seiner Finalprüfung vieles verweigert hat (was ich zwar gut finde, die Zuschauer aber schon oft hart bestraft haben), hätte ich damit nicht mehr wirklich gerechnet. Abert wenn er tatsächlich schon relativ früh und dann durchgehend der Publikumsliebling war, dann ist es verständlich. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, ich mochte ihn schon früher bei "Sarah & Marc in Love"... :blush: Trotzdem hat mich überrascht, dass er offensichtlich immer noch so eine starke Fanbase hat.


    Florian hat also schon wieder nicht gewonnen. Aber er war teilweise wirklich auch sehr verbissen. Wenn er sich jetzt tatsächlich nach langer Funlstille mit seinem Bruder vertragen sollte, ist das wohl eh sein größter Sieg. Ich würde es mir für ihn wünschen...


    Schade, dass die Wiedersehenssendung heute erst so spät kommt, die gab es ja sonst immer schon zuschauerfreundlich um 20.15 Uhr.

    Gestern die Prüfung mit Thomas und Florian war so typisch für die beiden! Florian holt nicht annähernd so viele Sterne wie von ihm selbst erhofft (ich würde ihm ein Erfolgserlebnis jetzt echt mal gönnen) und Thomas kriegt die Zähne nicht auseinander.


    Es war so lustig, wie Sonja daran verzweifelt ist. Zuerst gibt sie Thomas den Tipp, welchen Tipp er Florian geben sollte (sich etwas kleiner machen), als er den Tipp nicht umsetzt wendet sie sich direkt an Florian und gibt ihm 3 bis 4 Mal den Tipp, was eigetnlich Ickes Aufgabe gewesen wäre. :pflaster: Sie war echt großzügig, ich glaube, sie wollte Florian auch mal zum Erfolg pushen.

    Boah die Essensprüfung war abartig! Und für RTL-Dschungelverhältnisse sagt das eine Menge aus!


    Die Buchstabierprüfung war ganz gut, Aber ohne Honey läuft es halt nicht (wird er sich zumindest einreden). ;) Teilweise schon beim ersten Buchstaben falsch liegen... oh man!


    Jens ist irgendwie seltsam. Einerseits fand ich an sympathisch, andererseits war er mir dann wiederum zu nervig. Aber er hatte zum Schluss eine erfolgreiche Schatzsuche mit Florian (hat mich für beide gefreut). Ich hatte prognostiziert, dass da Pick-ups drin sind, und sie waren drin! :P

    Zitat


    Malle-Jens: ich werde nie wider Kinder zeugen können
    Daniel: Macht ja nix! Hast ja schon genug!

    Da musste ich auch echt lachen! Und eigentlich wären es ja sogar neun Kinder, wie wir neulich erfahren haben...


    Daniel hatte eh geniale Sprüche in den letzten Shows. Z.B., dass die Aussucht aus dem Hotel so mies ist, weil man aus jeden Fenster immer nur die nackten Brüste von Micaela Schäfer sieht. :D


    Oder das man beim "72er Mer-LOTH" nicht sicher sein kann, ob es sicher ein 72er Jahrgang ist.

    Ich hatte gestern die ganze Sendung über befürchtet, dasses Markus erwischt. Sehr schade eigentlich, ich mochte ihn recht gern sehen, er war doch sehr unterhaltsam.


    Bin gesopannt, ob es jetzt Honey erwischt, oder ob er noch irgendeine Aktion startet, die ihn beim Publikum wieder weiter nach vorne bringt. Ich muss zugeben, ich würde ihn gerne noch mal in einer Prüfung leiden sehen. Bisher hat sich dort ja bravourös gehalten, aber trotzdem weiß ich immer noch nicht, wie ich ihn einschätzen soll... Ähnliches gilt für Florian. Die beiden sind sich in vielen Dingen so ähnlich. Kein Wunder, dass die sich sich nicht mögen, sie wittern direkte Konkurenz.


    Olivia Jones hat Mittwoch bei "Stern TV" gesagt, Hanka sei die Einzige im Camp, die weiß, dass sie einen an der Klatsche hat, oder so ähnlich. :D Dadurch hätte sie gegenüber den anderen schon einen entscheidenen Vorteil. Das stimmt irgendwie. Hanka wirkt trotz ihrer Probleme sehr aufgeräumt und mit sich im Reinen, das mag ich an ihr.