Beiträge von kin

    Push! Bezüglich des Gesuchs biete ich auch ein Event-Lohgock mit folgend Daten an.


    Name: Lohgock

    OT: XY

    ID: 10123

    Lv.: 100

    Herkunft: Offenbar schicksalhafte Begegnung

    Geschlecht: Männlich

    Fähigkeit: Temposchub

    Wesen: Hitzig

    Item: Meisterball

    Hallo alle zusammen,


    wie das Thema schon andeutet suche ich unbedingt ein Shuppet oder ein Banette mit der Fähigkeit Tastfluch, welches ich auf meine Alpha Saphir tauschen kann. Am liebsten wäre mir ein männliches. Im Gegenzug biete ich ein shiny Garados aus Japan mit folgenden Daten:


    Name: ギャラドス

    OT: ヨシナオ

    ID: 14468

    Lv.: 30

    Herkunft: Johto-Region (Hat offenbar Raum und Zeit überwunden, um zu dir zu kommen)

    Geschlecht: Männlich

    Fähigkeit: Bedroher

    Wesen: Mäßig

    Item: Meisterball


    Ihr könnt mich auch diesbezüglich adden:


    FC: 2724-1043-8346


    EDIT: Ich habe auch ein Event-Lohgock mit folgenden Daten im Angebot:


    Name: Lohgock

    OT: XY

    ID: 10123

    Lv.: 100

    Herkunft: Offenbar schicksalhafte Begegnung

    Geschlecht: Männlich

    Fähigkeit: Temposchub

    Wesen: Hitzig

    Item: Meisterball


    Mit freundlichen Grüßen

    kin

    Ich habe eine Frage zum Thema RNG: Ist es möglich sich auf den Editionen der 3. und 4. Generation per RNG-Reporter eine Trainer-ID nach Wunsch zu erstellen (zb. 00000)? Auf Youtube habe ich zwar ein Tutorial gefunden, aber das funktioniert nur mit Schwarz und Weiss.

    Hoffentlich übernimmt Ohmura das Entwerfen der Arenaleiter wie es in Generation 5 der Fall war. Diese sehen wenigstens nicht alle gleich aus, wie es bei ihm der Fall ist. Das Individuieren der Protagonisten mit dem Kopf wechsel, war hoffentlich nicht alles...Potenziale wie DLC-Klammotten oder Gesichter und co lässt man sich, doch nicht entgehen.


    ich denke da an artie, kamilla, lysander und sandro. mir haben die arenaleiter aus einall bis auf wenige ausnahmen mal so gar nicht gefallen. also hoffentlich nicht. kens arenaleiter sind nämlich von vorne bis hinten gelungen und abwechslungsreich. keine ahnung wo sie deiner ansicht nach gleich aussehen sollen.


    es ist immer wieder amüsant zu lesen mit welchen herrlichen aussagen sich angegriffene menschen verteidigen müssen. :D  
    zunächsteinmal gilt: wenn es in einer auseinandersetzung wie dieser hier um die frage des persönlichen geschmacks geht haben die worte "niveau" und "oberflächlichkeit" schon mal gar nichts darin zu suchen! sowas liest sich nämlich schnell wie die begründung eines sechstklässlers, der den terminus von seinem deutschlehrer aufgeschnappt hat und diesen nun in jeden seiner sätze einbauen muss um ernst genommen zu werden. was mir und den anderen schlussendlich zu gefallen hat liegt jedenfalls nicht in deiner norm! alles klar soweit? das was du gerade eben geschildert hast würde sich in einem gespräch um die lieblingspizza nämlich ungefähr so anhören:


    "ich esse ja die pizza napoli viel lieber als die margharita"
    "iiih, wenn dein geschmack so niveaulos ist hat sich die diskussion eigentlich schon erübrigt!"


    oder aber:


    "mir gefällt 90's hip hop viel besser als black metal"
    "iiih, wenn deine ohren so oberflächlich hören müssen wir ja nicht weiter darüber schwätzen!"


    ich denke du merkst mittlerweile selber wie deplaziert diese begriffe sind?


    aber echt schön das du in der lage bist japanisch in wort und schrift zu erfassen! das kann ich nicht ... was wolltest du eigentlich nocheinmal damit ausdrücken?


    Müsste eigentlich schon jeden bekannt sein, dass der gute Ken selber die wenigsten Pokis erfunden hat. Seine Aufgabe ist sein klassisches Artwork dem Pokemon zu geben. Die meisten Veterane sind schon lange nach der 3. nicht mehr dabei.
    Was man praktisch nach ihr gesehen hat. Auf was soll die Welt sonst basieren, wenn nicht auf unserer? Wasen das für ein Argument? Trotzdem muss man nicht aus
    jedem Mist ein Pokemon machen. Das war bei Digimon so und gab es früher bei Pokemon nicht. Das sind die unterschieden.
    Ich weiß nicht mit welcher Gen du angefangen hast aber Fehler bei der ersten Generationen zu suchen ist schon sehr jämmerlich.
    Die Königsklasse und voreiter aller zukünftigen Spiele...hör auf Junge.


    haben wir mit dir etwa einen prominenten insider an board? du scheinst ja ziemlich viel über game freak und seine mitarbeiter in erfahrung gebracht zu haben! da überkommt einen doch der blanke neid.
    ähn nein. das war kein argument. lies dir den satz bitte noch einmal durch!
    apropos mist:



    um genau zu sein ... ich habe ende 1998 damit angefangen. zu der zeit als die ersten booster noch auf englisch in tabakläden verkauft wurden und die kinder mit gameboy pockets auf den schulhöfen gesessen sind. im vergleich zu anderen kann ich aber wenigstens noch rational denken und ein ehrliches urteilsvermögen an den tag legen, sodass ich die erste generation nicht aufgrund schöner kindheitserinnerungen zwanghaft als opus magnum über alles stelle. von wegen königsklasse. dich blendet scheinbar wieder die nostalgie. die pokemon sind (meiner bescheidenen meinung nach) bis zur dritten generation optisch konstant geblieben und weisen erst seit der vierten generation einen leichten abwärtstrend auf. der ist aber bei weitem nicht so dramatisch wie ihr in darstellt und daher zu verschmerzen.


    ps: herr wäre angebrachter.


    Hast ja gesehen wie schlecht das ankam, dass man die alten Pokemon nicht von Anfang an dabei hatte, weil das Spiel nicht den Flair von damals hatte.
    Und ein Jahr später kam die nächste Edition mit allen. Was glaubst warum die das mit X-Y genau so machen werden?
    Wie schon gesagt, diese ganze Liebe, Freude, Eierkuchen-Heuchelei kann ich mir nicht geben, dafür schätze ich das Spiel zu sehr, das ich alles in den Himmel lobe.
    Du bist hier zu Oberflächlich rangegangen, vllt auf Flex oderso...Habe nie behauptet alle zu hassen, vielleicht hast du aber alles verallgemeinert, kann ich aber aus deinem text nicht herausnehmen.
    Hydragil der einzige der wirklich zur Gen 1 passen könnte. Keldeo ohne Worte.
    Die verkaufszahlen sind hier egal. Ich habe mir die Spiele auch gehollt nur um meine Pokemon weiter aktuell zu halten. Der kauf der Edition hat nichts mit ihrer Qualität zu tun. HG und SS haben es bewiesen. Peace...


    was soll ich gesehen haben?
    gestern habe ich doch deutlich zu verstehen gegeben, dass selbst für mich einige pokemon weiterhin gewöhnungsbedürftig sind. egal aus welcher perspektive ich sie auch betrachten mag. sowohl von der ersten, der zweiten, der dritten, der vierten und der fünften generation. hydragil gehört übrigens auch dazu.


    der erste absatz hat sich in erster linie an dich gerichtet. der zweite teil war für die allgemeinheit.


    ciao

    Hayabusa : ich will dir ja nicht zu nahe tretten, aber was hast du den bitte für einen miesen designgeschmack? ich meine, hallo? du ordnest ernsthaft hydragil, kukmarda und stalobar in die liste gelungener pokemon? keldeo hingegen nicht? really? sie spiegeln möglicherweise nicht DEINEN geschmack wider, aber zum glück hat sugimori das wohl anders gesehen. ich lege mein vetrauen sowieso lieber in die hände eines talentierten veteranen, welcher das erscheinungsbild der reihe massgeblich geprägt hat, als einem fan mit merkwürdigem geschmack :D. wäre echt schade gewesen wenn ich deinetwegen auf pokemon wie deponitox verzichten müsste. ernsthaft ...


    selbstverständlich gibt es auch für mich in jeder generation pokemon mit einem gewöhnungsbedürftigen erscheinungsbild, aber ich kann sie wenigstens immernoch als solche akzeptieren und spreche den "ausgewählten" designern nicht gleich ihre kreativität ab. nur weil sie mir etwas süßes lieferten obwohl ich etwas saures erwartet habe ist es nicht gleich schlecht. wäre game freak in der fünften generation mit einem blauen schleimklumpen oder einem fußball im pokeball-look angekommen, hätte man den jungs gerne ideenlosigkeit unterstellen können. nicht aber wenn es sich um einen müllbeutel handelt!!! ein müllbeutel, welcher übrigens zusammen mit gelatini perfekt in das erscheinungsbild stratos citys passt, ist verdammt nochmal nicht mit rosa schleim gleichzusetzen. das selbe trifft auf einen champignon zu, welcher nicht automatisch als abklatsch eines pokeballs fungiert, nur weil dieser ebenfalls ein solches muster auf dem deckel besitzt. wenn man die spieler mit falschen items locken möchte, lektroball aber aufgrund der thematik nicht einbauen darf, muss eben nach einer passenden alternative gesucht werden.


    seit rot und blau sollte eigentlich jedem spieler die erleuchtung gekommen sein, dass game freak mit den taschenmonstern UNSERE welt representieren möchte. MIT all ihrer vielfalt und ihren eigenheiten. in einem urbanisierten universum sind alltagsgegenstände genauso von bedeutung wie tiere, pflanzen und mythologische fabelwesen. ein niedliches zahnrad ist infolgedessen lediglich die konsequente weiterentwicklung eines magneten. wundert euch also nicht, wenn es irgendwann mal tatsächlich einen fußball geben wird. ich hätte jedenfalls nichts dagegen.


    persönlich vertrete ich ja die ansicht, dass diesen hasspredigern mehr toleranz, offenheit, naives denken (ihr betrachtet die dinge zu erwachsen)!!! und natürlich mehr fantasie wirklich nicht schaden würden. wenn es nach euch, liebe konsumverwöhnten schnösel gehen würde, hätte es leider viele, viele gelungene pokemon überhaupt nicht gegeben:


    game freak: wie wäre es mit einem neuen vogelpokemon!
    nein danke, aber mit taubsi sind wir gut bedient.
    game freak: wir hätten aber noch fische im angebot?
    karpador hätte sicher etwas dagegen ...
    game freak: könnte euch vielleicht ein neues drachenpokemon gnädig stimmen? es existieren welche im archiv die sich libelldra, brutalanda, knackrack und trykepelo nennen?
    äh, da bleiben wir lieber bei dragoran und glurak. werdet endlich mal kreativer! es gibt schon drachen!


    http://www.greenchu.de/sprites/platin/149.png http://www.greenchu.de/sprites/platin/006.png


    stellt euch folgendes vor. ihr macht urlaub in der südsee und taucht schon bald ein wunderschönes riff entlang. überall sieht man prächtige korallen und tausende von ... karpador! wär das nicht toll! wozu brauchen wir den noch mehr fische? ein karpfen reicht völlig aus. lachse, forellen, heringe, haie, delphine, wale ... wozu das alles? es schadet doch nur der übersicht und ist ein indiz dafür, das selbst der natur die ideen ausgehen! by the way: wer soll sich um himmelswillen die ganzen namen merken? und wenn wir schon dabei sind: kraniche, adler, seemöven, schwalben, krähen, raben, spechte und der ganze rest kann uns gerne ebenfalls gestohlen bleiben. ein einziger vogel würde da doch vollkommen ausreichen. wir brauchen keine dackel, keine schäferhunde, keine west highland terrier ... ach, da fällt mir ein: die angelika von nebenan kann ich ebensowenig leiden wie simon, daniel, peter und hendrik. letzterer ist besonders schlecht gelungen ... aber da liegt die schuld eher an den eltern! ... naja, spaß beiseite!


    was hat mr. masuda nochmal genau gesagt nachdem er die fünfte generation der öffentlichkeit preisgegeben hat? wollte er nicht den spielern ein ähnliches gefühl vermitteln, welches sie schon in den ersten editionen eingenommen hat?


    pokemon wie karadonis, tarnpignon, klikk, kiesling, praktibalk, unratütox & konsorten sind doch lediglich "einkalkulierte" pendanten der dazugehörigen monster aus kanto. das hat nichts mit kreativlosigkeit (wie ihr es so schön nennt) zutun, sondern war lediglich als nette hommage an vergangene zeiten gedacht. glaubt mir, bei über 2000 konzeptzeichnungen in der archiven hätte man die oben aufgeführten pokemon auch mühelos durch andere ersetzen können. ich werfe jetzt auch mal die behauptung in den raum, dass die gründungsväter ihr lebenswerk weiterhin mit samthandschuhen behandeln um dieses ja nicht zu verschandeln. in hayabusas verlinkter quelle wird das ja auch besonders deutlich vor augen geführt.


    wenn sugimori und co. wirklich kein bock mehr auf das ganze zeugs hätten, könnten sie sich mit ihren milliönchen ein ruhiges leben machen und die zügel anderen personen in die hände legen. vielleicht würden die pokemon dann auch endlich die qualität folgender konzepte erreichen.


    pokemon war schon immer leicht ironisch angehaucht. wer das nicht bereits seit den ersten spielen bemerkt hat scheint die pokemon leider nur oberflächlich zu betrachten. mir ist ein sympatisches voluminas oder pantimos jedenfalls allemal lieber als als ein weißer drache mit eiskaltem blick ohne seele. das ist wohl auch der knackpunk, weshalb sich die pokemon so stark von anderen genreähnlichen monstern unterscheiden und mitunter der grund, warum ich seit mittlerweile 14 jahren nicht davon losgekommen bin.


    und zu guter letzt: etwas gegen hippies? das was die welt braucht ist eindeutig mehr liebe und frieden! nehmt menschen, tiere und fiktive wesen einfach so an wie sie sind. jemand hat sich schon etwas dabei gedacht!


    http://img843.imageshack.us/img843/774/dasutodasu.png


    @spuk-lichtel: du lügst! das größte desaster ist mit der ersten generation endlich vorbei (setzt endlich mal die rosarote brille ab).

    es ist ja nicht die schuld von 22 millionen käufern (b/w + b/w2), dass ausgerechnet dir der erdbeerkuchen nicht bekommen ist?


    das wars erstmal von meiner seite!

    also soll ich in meine "strichliste" weiterhin 4 striche für 4 ev-punkte einzeichnen, auch wenn ich laut anzeige nur 2 punkte erhalten habe? bei den vitaminen ziehe ich also dann ebenfalls zehn punkte pro protein von meinen 255 möglichen ev's ab, obwohl diese auf den ersten blick keine auswirkung auf meinen statuswert haben?

    ich möchte mit dem ev training beginnen:
    255 evs sollen zum beispiel auf angriff verteilt werden. als item wird ein machtreif benutzt, welches die ev's für den angriff nach jedem level up um 4 punkte erhöht. das problem: ich erhalte trotzdem nur 1 oder 2 punkte statt den versprochenen 4. sprich, in den statuswerten wird zb. die 30 im angriff nicht mit 4 addiert sondern eben nur mit 1 oder 2.
    das selbe gilt für protein. vitamine sollen ja den statuswert um 10 evs erhöhen. einen höheren wert sehe ich trotzdem nicht! wieso, weshalb, warum?

    Naja, schauen wir mal, das kann auch ein Fake sein. Ich meine, die sehen schon sehr gut aus und irgendwie professionell gemacht, aber stell dir vor, die wären echt. Der Mitarbeiter, der das photographiert hat, bekommt eine Menge Ärger. :D  
    Könnten also Fakes sein - und werden es wahrscheinlich auch sein, ich glaub nicht, dass wir die Cover sehen, bevor noch iwas angekündigt wurde. ^^"

    kaum, wenn es sie schon seit über einem jahr zu sehen gibt! und wo siehst du dort bitte schön artworks von ken sugimori! alles voller proportionsfehler, vor allem bei kyogre ...


    da sehen die hier eindeutig besser aus:

    2.) Die Spezial-Edition wurde bereits mehrfach dementiert, nicht zuletzt aufgrund der eher enttäuschenden Verkaufszahlen von Pokémon Platin.

    wie bitte? schlechte verkaufszahlen? ein spiel das nur etwas verändert wird und sich bis mai 2010 über sieben millionen mal verkauft hat also eine schlechte billanz (nehmen wir mal an das man im schnitt 35 euro für das spiel hinblättert: 35 € x 7.000.000 = 245.000.000 € ... so sehen also entäuschende verkaufszahlen aus?) smaragd hat sich auch nicht unbedingt besser verkauft und kristall mit knapp 4 millionen exemplaren erst recht nicht. einen haufen gewinn hat nintendo/gamefreak trotzdem gemacht.

    sag mir mal bitte wo du gelesen hast das das spiel von game freak erstellt worden ist und das es eine hauptedi wird? und jedes hauptspiel hat eine entwicklungsdauer von mindestens drei jahren. die realses sind aber so gesetzt, weil immer parallel daran gearbeitet wird.

    wann kommen die remakes raus? wenn ich mich nicht irre alle zehn jahre nach den spielen und zehn jahre sind ein unglaublich langer zeitraum, in welchem sich viel verändert hat. filme werden neue verfilmt, weil die technik mehr zulässt als damals und wieso sollte man aus alten spielen nicht noch mehr rausholen? gold und silber geht klar, rubin und saphir aber nicht? nur weil man jetzt alle pokemon hin und her tauschen kann? wenn jemand meint das nur allein deswegen die remakes erscheinen, der täuscht sich gewaltig. unter anderem möchte man die regionen in neuem gewand erstrahlen lassen und dinge herausholen, die damals nicht möglich gewesen sind. und das mit den re-remakes lassen wir lieber bei seite stehen. sonst wirds richtig peinlich. game freak wäre schön doof wenn sie eine begonnene tradition abbrechen würden. ganz ehrlich: nach deinen argumenten wäre ss/hg genauso unötig, da man alle johto pokemon auch schon auf ddp bekommen konnte.

    hallo leute? es gibt das trio, die drei titelpokemon, victini eventuell zwei weitere fangbare pokemon wie latios und cresselia und der rest ist für events gedacht. alles wie immer. es müssen halt seltene, neue pokemon verteilt werden die auch etwas besonderes sind um die leute über die nächsten jahre anlocken zu können. oder würdet ihr euch freuen wenn auf dem pokemon day ein burmi mit irgendeiner beere verteilt werden wird?