Beiträge von Pikachu...<3

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

    So, dann mache ich jetzt mal meinen ersten Post in diesem FC und bringe einfach schon einmal ein paar Themen.


    Was mögt ihr an Contestshipping?
    Ich habe Contestshipping ja erst seid kurzer Zeit lieb :D (oder wie man es nennen mag) Jedenfalls denke ich, dass die beiden auf jeden Fall ganz gut zusammen passen, vor allem ja ‚Was sich neckt, das liebt sich’, vom Charakter, vom Aussehen, es passt einfach. Man sieht auch, dass die beiden sich gegenseitig mögen. Vor allem haben sie ein Hobby: Wettbewerbe! Sie haben ja doch irgendwie viel gemeinsam. Außerdem sind die ganzen Hints, die es so in der Serie gab, richtig süß. Mittlerweile verstehen sich die beiden ja eigentlich auch ganz gut, obwohl Drew sie damals nur ein wenig gepusht hat, was ja auch geholfen hat. Maike und Drew zusammen sind einfach süß!


    Welchen Hint habt ihr am liebsten?
    Es gibt ja viele süße Hints, ich weiß gar nicht, für welchen ich mich da entscheiden soll. Einerseits finde ich es total niedlich, wie sich die beiden verabschieden, also wo Drew ihr sagt, dass er nach Johto geht. Zu romantisch, na ja, bis Harley dann kommt^^ Andererseits finde ich aber auch die Folge toll, wo beide in einen Fluss fallen und Maike ihn rettet, andersrum wäre es allerdings auch irgendwie süß gewesen. Vor allem aber war es auch genial, wo er ihr zugeschaut hat, als sie mit den Isso feierte. Auch was Neues damals waren natürlich die Rosen, die er ihr immer zugeworfen hat, das macht man schließlich nicht einfach so und selbst Roselia wusste damals sicherlich, dass Drew Maike gerne hat.


    Wären beide zusammen das perfekte Koordinatorenpaar?
    Wenn es vielleicht so Paarwettbewerbe geben würde, was ich eher bezweifle, würde ich auf jeden Fall sagen, dass Drew und Maike das perfekte Koordinatorenpaar wären. Sie haben beide sehr starke und coole Pokémon und würden wahrscheinlich einen mega Auftritt hinlegen. Gegen sie wäre es wohl ziemlich schwierig, zu gewinnen. Maike hat sich ja inzwischen sehr stark entwickelt und wenn Drew noch dazu kommt, passt es doch richtig gut. Ich denke, ihnen würde es auch leicht fallen, in den Wettbewerben zu gewinnen, wenn sie die perfekten Kombinationen daraus machen.

    Sorry, dass ich mich wieder so lange nicht mehr gemeldet habe.
    Jetzt schreibe ich dir jedoch wieder ein Kommi, wird ja wohl langsam mal Zeit, aber eigentlich müsstest du langsam wissen, wie supi ich deine Story finde.
    Dein Schreibstil fand ich wieder richtig super, man kann sich einfach richtig einfühlen und das sollte ja bei einer Story so sein.
    Der Teil aus Max' Sicht war auf jeden Fall toll und wie Ash am Ende wieder dargestellt wurde, oh man, so böse mag ich ihn mir echt nicht vorstellen, armer Max, muss er schon weieder dem Kerl begegnen.
    Und juhu, endlich Team Rocket. Die haben ja doch irgendwie gefehlt! Dieser Viktor war aber ein totaler Idiot, ich konnte mir den so richtig bildlich vorstellen. Aber gut, dass Sunny zur Hilfe kam.
    Sunny ist ein richtig toller Charakter, vor allem hat sie ein Tornupto, das ist echt cool. Aber wie gelassen sie auch herüberkommt, das gefällt mir echt. Außerdem hat sie ja unsere geliebte Maike gerettet, da muss man Sunny doch mögen! Zum Glück ist Mücke auch wieder bei Maike.
    So, ich bin wieder mal sehr gespannt, wie es weitergeht!


    lg

    Wieso mögt ihr Pokeshipping?
    Das ist eine gute Frage. Erst einmal mag ich Ash und Misty so ja schon ganz gerne und zusammen sind sie einfach noch besser. Sie passen einfach vom Charakter her und vom Aussehen zusammen. Allerdings finde ich es bei Mistys Gastauftritten noch ein wenig besser, weil sie reifer geworden sind, vor allem Ash, Misty war ja schon reif genug in den ersten fünf Staffeln. Ansonsten sind die vielen Hints einfach nur eindeutig und die kann man eigentlich nur lieben. Außerdem ist es eines der ersten Shippings, dass man als Knirps/in (oder auch nicht) damals kennengelernt hat.


    Erwartungen an diesen FC?
    Also erst einmal hoffe ich, dass dieser FC besser läuft als der letzte und dass wir es in den Advanced-Bereich schaffen. Das wäre wirklich schön, aber natürlich ist es wichtig, dass die Mitglieder sich untereinander verstehen, dass man Informationen untereinander austauschen kann und solche Sachen, eben dass ein freundliches Klima herrscht und wir uns über das tolle Shipping gut unterhalten können. Dazu brauchen wir natürlich auch viele schöne Themen, damit man auch viel darüber schreiben kann.


    Was sind eure Lieblings-Pokeshipping-Hints?
    Auf jeden Fall die Folge 273 ‚Auf Wiedersehen, Freunde’, das war ja immerhin DIE Pokeshippingfolge überhaupt. Erst einmal, dass Misty traurig war, dass sie gehen musste, dann noch ihr Song und generell am Ende der Abschied, der allen super schwer gefallen ist. Man sah einfach, dass Ash Misty einfach total gerne hat, Rocko natürlich auch, aber na ja^^ und vor allem dann der Satz: Jetzt weiß ich endlich, wie du zu mir stehst, Ash Ketchum. Okay, das war jetzt vielleicht nicht wortwörtlich, aber in etwa so und genau dieser Satz sagt doch schon alles oder? Aber auch die ‚Was sich liebt, das neckt sich’-Hints waren allesamt niedlich und einer noch, den ich total gern habe. Misty meinte zu Ash, dass sie auch eines Tages verheiratet wären, sehr zweideutig, vor allem, wie Ash dann auch reagiert hat, zu genial!


    Pokeshipping = Contestshipping?
    Ich denke auch, dass Contestshipping Pokeshipping immer mehr ähnelt. (Oh mein Gott, ich werde immer mehr zum Contestshippingfan :D ) Hier wurden ja schon einige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Shippings genannt und das beweist ja irgendwie, dass da etwas gleich ist. Das mit dem retten ist ja wohl am eindeutigsten, denke ich. Gerade, dass die Mädchen die Jungen gerettet haben, das kann ja nicht nur ein Zufall sein, da haben sich die Produzenten bestimmt etwas bei gedacht oder auch, dass die Charaktere sich oft streiten, passt auch sehr gut zusammen.


    Stört Rocko euch ein bisschen bei Pokeshipping?
    Also beim Abschied hat er irgendwie schon gestört. Sonst wäre zwischen den beiden vielleicht noch etwas passiert, wer weiß, vielleicht hätten sie sich umarmt oder so. Aber so direkt finde ich, dass Rocko eigentlich nicht stört. Er gehört einfach zu den beiden dazu, ob man es will oder nicht. Natürlich wäre es cool gewesen, wenn sie zu zweit gereist wären, aber ohne Rocko hätte doch wieder etwas gefehlt, immerhin sind die drei ja auch beste Freunde und hätte man ihn wie das dritte Rad am Wagen behandelt (na gut, es gibt sicher einige, die sagen würde, das wäre so gewesen, ich denke das jedoch nicht), wäre es auch nicht toll gewesen. Rocko hätte ihnen ja sogar Tipps für eine gut laufende Beziehung geben können. ;)

    Also meine absolute Lieblingskoordinatorin ist auf jeden Fall Maike! Ich finde sie am besten, da sie erstens richtig tolle Pokémon hat, die zu ihr passen, selbst wenn manche nicht so 'super-süß' sind, dafür sehen sie cool aus und sind stark! Sie hat sich total zum Guten entwickelt. Während sie damals noch nicht wirklich viel Ahnung hatte, startet sie nun total durch, da kann man doch einfach nur sagen, dass sie gut ist. Beim Wassili-Cup der Auftritt mit Schillok war ja wohl 1 a! Diese Vorstellung habe ich total genossen, auch ihr Wettbewerbsoutfit finde ich cool, passt zu ihr. Schade aber, dass sie bei dem Cup verloren hat, sie hätte es verdient zu gewinnen. Vielleicht schafft sie es ja im Johto-Festival, falls wir überhaupt etwas davon mitbekommen.


    Ansonsten mag ich Zoey noch sehr gerne. Ihre Pokémon sind eigentlich ganz okay, nicht meine Lieblingspokémon, aber es ist nicht so, dass ich die hasse. Bei ihr sieht man einfach, dass sie Ahnung hat und immer versucht, ihre Pokémon super darzustellen. Meiner Meinung nach gelingt ihr das auch, sie ist eine klasse Koordinatorin, die es sicher noch sehr weit bringen kann.


    Lucia mag ich eigentlich auch ganz gerne, obwohl sie mir zu oft verliert, da glaubt man manchmal, dass sie es bis zum großen Festival gar nicht mehr schafft. Vor allem wenn man genug trainiert und übt, kann man auch aus Mamutel was tolles machen, in den Kampfrunden hat es schließlich auf jeden Fall einen Vorteil. Mein Lieblingspokémon von ihr ist auf jeden Fall Haspiror, es ist süß, stark und hat was drauf, ihr bestes Wettbewerbspokémon, finde ich. Ash finde ich im Wettbewerb auch gar nicht so schlecht, mir gefiel der Auftritt mit Bamelin beim Wassili-Cup, aber wie viele hier schon sagen, als Arenakämpfer ist er besser. Na ja, ist ja auch nur hin und wieder, dass er teilnimmt.

    Sorry, dass ich noch nichts zu dem letzten Kapitel geschrieben habe, aber dafür mache ich es jetzt!
    Es war ein unglaublich tolles Kapitel, eines der besten würde ich mal sagen. Generell steigert sich deine Story immer mehr, obwohl es schon von Anfang an sehr schön war.
    Voll süß irgendwie, dass Maike sauer auf Ash ist, nur weil sie nicht möchte, dass ihm etwas passiert. Mir ginge es wohl genauso.
    Und dann wieder Darkrai, wie fies es ist und dann auch noch diese Forderung. Aber Maike hat wohl irgendwie das Richtige getan! Schließlich geht so die Story spannend weiter ;)
    Als ich die Stelle mit Pikachus Weinen gelesen habe, hätte ich fast selber geweint, weil ich mir das richtig vorgestellt habe. ( Oh man, das wäre echt ein genialer Film)
    Bin gespannt, wie es weitergeht! *unbedingt wissen will*


    Deine Idee mit dem Vertonen finde ich auch richtig genial! Ich fände es auf jeden Fall sehr interessant, vor Allem bei dieser Story. Lass das auf jeden Fall machen, das wäre bestimmt total super!

    Ich habe auch ein paar Sachen, die ich mir in der letzten Zeit so angesammelt habe.


    # Poster (von den Pokémonmagazinen, die ich so habe)
    # Pokémon-Magazine ;)
    # Pokéball-Plüschis: Pikachu, Flemmli, Hydropi, Geckarbor, Mampfaxo, Azurill
    # Bamelin-Pokéball-Schlüsselanhänger
    # Handyanhänger: 2 x Plinfa, Giratina
    # 4 Karten
    # DVD's: Film 4, Film 5, Film 6, Film 7
    # Editionen: Firered, Rubin, Platin und Perl, ansonsten noch: Pokémon Ranger 2, Mystery Dungeon (Weiß nicht genau, welches ich habe, aber eines der neuen Generation)
    # Plüschis: Glaziola, Dragoran, Haspiror und meine Mutter hat mir mal ein Bamelin gemacht

    Woran erkennt ihr einen Starter?
    Hmm, also auf jeden Fall erst einmal an dem Typen, sprich Feuer, Wasser oder Pflanze, aber das ist natürlich nicht das erste Merkmal. Natürlich sollte man auch darauf achten, wie oft sich das Pokémon entwickelt, das ist auch ein sehr guter Hinweis. Vielleicht noch auf die Farbe, natürlich sind Feuerpokis rot, Wasserpokis blau und Pflanzenpokis grün, aber Bamelin wäre da eine Ausnahme und bei Startern treffen die Farben ja immer zu, aber das ist nur eine kleine Sache. Dann kann man auf das Level achten, wann sich das Pokémon entwickelt…und joa das sind die Sachen, an denen man unsere lieben Starter erkennt. Sonstiges fällt mir eigentlich nicht ein.


    Angenommen es gibt anderstypige Starter - von welchem Typ wollt ihr keinen Starter?
    Auf jeden Fall vom Typen Gestein, da ich die Pokémon generell nicht so häufig fange und ich sie auch nicht sooo toll finde, zwar hasse ich sie nicht, aber es gibt auf jeden Fall viel bessere Typen. Boden- und Giftpokémon würden eigentlich genauso zugeören, das sind auch nicht so meine Typen, selbst wenn ich einige Pokémon davon sehr gerne habe. Eigentlich habe ich sonst keine Typen mehr, die ich mir nicht als Starter vorstellen könnte, aber Feuer, Wasser, Pflanze ist immer noch am besten!


    Ich überlege mir mal ein paar neue Themen, aber im Moment habe ich leider keine Idee.

    Welchen Starter findet ihr am stärksten?
    Feuer: Das finde ich ein wenig schwierig, da so ziemlich alle Feuerstarter relativ stark sind, aber am stärksten würde ich wohl sagen, dass es Glumanda ist. Ich meine, wenn man sich auch mal Glurak ansieht, dann kann man das nur sagen, aber auch Panferno oder Lohgock sind richtig stark und lernen gute Attacken, vor allem haben die letzten beiden noch einen netten Zweittypen, mit den man es genauso weit bringen kann, aber auch Tornupto ist gut, trotzdem würde ich am ehesten zu Glumanda/Glutexo/Glurak tendieren.
    Wasser: Von den Werten her, meine ich, das Sumpex am stärksten ist, es ist die stärkste Drittenwicklung und ich muss sagen, dass es gut ist, damals hatte ich es mal in Saphir und es hat sich gut behauptet. Hydropi ist ja eigentlich auch ziemlich stark, auch Schiggy empfinde ich als stark. Es lernt gute Attacken und entwickelt sich zu dem mächtigen Turtok, ich komme mit meinem auf der Firered gut klar.
    Pflanze: Da würde ich zu Chelast und Geckarbor tendieren. Denn beide sind so schon ziemlich stark, aber ihre Entwicklungen auf jeden Fall. Chelterrar und Gewaldro hauen richtig rein. Auch sie lernen gute Attacken, ich hatte selber mal ein Gewaldro und eigentlich fand ich es ganz gut, ich konnte ganz gut mit umgehen. Im Moment trainiere ich mein Chelast, mal sehen wie es später mit Chelterrar wird, aber bestimmt ist es richtig klasse.


    Wechlen Starter findet ihr am schwächsten?
    Ich weiß nicht, dass ist so schwer zu sagen. Ich würde eigentlich keinen Starter als schwach betiteln, höchstens vom Aussehen könnte man meinen ein Starter ist schwach. Zum Beispiel bei Endivie, es sieht ja nicht so stark aus, ich finde es allerdings dennoch richtig gut. Plinfa ist auch gar nicht mal so schwach, vor allem wenn man sich dann mal Impoleon anschaut. Also ich kann keinen als schwach betiteln.

    Ihr seid Pokemonprofessor und sollt eurem Neffen erklären was ein Starterpokemon ist. Wie würdet ihr es beschreiben?
    Ui, das ist eine sehr schöne, kreative Frage, die man schön beantworten kann!
    Also, dann aber mal zu meiner Antwort:
    "Ein Starterpokémon ist das Pokémon, mit welchem du im Alter von zehn Jahren, da du am zehnten Geburtstag die Pokémonlizens bekommst, reisen kannst. In jeder einzelnen Region stehen drei davon zur Auswahl, einmal ein Pflanzentyp, ein Feuertyp und ein Wassertyp. Für eines musst du dich entscheiden. Es wird dich von da an begleiten und so viel mit dir erleben, dir treu sein. Wenn es ein bestimmtes Level erreicht hat, ist eine Weiterentwicklung möglich und das zweimal, dies ist bei jedem Starterpokémon so. Zwar hat jede Region andere Starter, die Typen bleiben allerdings immer gleich. Man muss gut überlegen, welches Starterpokémon man sich aussucht, schließlich ist das der Beginn von etwas Großem."

    @Schiggygirl: Danke, dass du das geändert hast =)


    Welche drei Starter Pokemon würdet ihr für eine neue Region nehmen? (also je ein Pflanzen-, ein Feuer- und ein Wasserpokemon)
    Eine sehr schöne Frage!
    Feuer: Auf jeden Fall würde ich da Panflam nehmen! Ich mag die anderen Feuerstarter zwar auch sehr gerne, aber im Moment mag ich Panflam einfach mehr. Es ist total süß und hat tolle Attacken drauf. Allerdings würde ich es höchstens zu Panpyro entwickeln lassen. Panferno mag ich zwar auch, aber die Vorentwicklungen viel lieber. Es ist für mich einfach der perfekte Feuerstarter.
    Wasser: Was soll ich denn bitte da anderes nehmen als mein geliebtes Schiggy? Ich mochte es schon immer total gerne und das wird immer so bleiben. Es sieht süß aus und hat klasse Attacken drauf. Die Weiterentwicklung Schillok mag ich auch total gerne und Turtok geht auch noch, obwohl ich es auch da lieber auf dem 1. oder 2. Stand hätte.
    Pflanze: Hier würde ich wohl Geckarbor wählen, weil ich es und seine Weiterentwicklungen richtig gerne mag. Reptain und Gewaldro sind super und bis zu Gewaldro sollte es sich dann auch entwickeln. Ich mag seine Attacken und es ist eigentlich auch ziemlich stark, wenn man es gut trainiert. Obwohl Chelast auch nicht schlecht wäre, das habe ich auch voll gerne, aber ich möchte Starter drei verschiedener Regionen :D


    Hier wäre mein Vorschlag für das Bild des Monats:

    Welche Generation findet ihr von den Startern her am besten?
    Ich habe zwar alle Generationen ganz gerne, aber die erste ist auf jeden Fall ganz vorne. Schiggy, Bisasam und Glumanda snd einfach nur toll und total süß. Ich habe sie alle total gerne, vor allem auch durch das Anime. Das waren damals noch klasse Zeiten, ansonsten finde ich die letzte Generation noch toll, selbst wenn ich Plinfa nicht mag. Panflam und Chelast sind super, auch ihre Entwicklungen, von Plinfa sehe ich dann einfach mal ab, weil die anderen das einfach wieder hochziehen. Natürlich sind die Hoenn- und Johtostarter auch toll, aber bei denen habe ich immer nur einen am liebsten, sprich Endivie und Flemmli, obwohl die anderen auch gut sind, aber das sind meine liebsten dieser beiden Generationen und bei den anderen habe ich ja mehr Lieblinge.


    Welche Starter habt ihr?
    Auf meiner Perl und auf meiner Platin habe ich alle, ich müsste nur noch Karnimani fertig entwickeln, aber im Moment habe ich keine große Lust dazu. Auf meiner Firered besitze ich nur Turtok und auf meiner Rubin im Moment Flemmli, da ich es neugestartet habe. Sonst habe ich keine Edis mehr, weil ich welche vor ein paar Jahren verkauft habe, aber damals auf meiner Blau hatte ich Glurak, auf Gelb Pikachu und die Kantostarter, auf der Silber Tornupto, auf Kristall Meganie.

    So, ich melde mich auch mal wieder. Sorry, dass ich so lange nichts geschrieben habe!



    Sollte es auch mal Starter von einem anderen Typ geben als Feuer, Wasser, Pflanze?
    Also ich fände nicht, dass das eine gute Idee wäre, weil die drei Typen, die als Starter genommen werden, sehr nützlich sind und theoretisch, finde ich jedenfalls, als Haupttypen angesehen werden. Es ist gut, wie es jetzt ist, einfach, dass man einen der drei Typen hat, sich noch die zwei anderen Typen fängt und dann noch so Specials im Team hat. Bei mir ist das jedenfalls immer so, im Spielverlauf, nach der Liga kann man das ja variieren.


    Wenn ihr zwischen jedem unentwickelten nicht legendärem Pokemon wählen könntet, welches würdet ihr als Startpokemon wählen?
    Auf jeden Fall Evoli, weil es unglaublich süß ist und man ihm tolle Attacken beibringen kann. Ich zum Beispiel habe auf meiner Firered immer noch ein Evoli, obwohl ich es schon längst hätte entwickeln können, aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden und mein Evoli ist einfach klasse!
    Sheinux würde irgendwie auch passen, es hat zwei Entwicklungen, ist süß und stark, dabei wird es noch stärker, wenn es sich entwickelt und die Entwicklungen sehen sowieso richtig cool aus, finde ich.
    Ansonsten fände ich Knospi noch irgendwie cool, weil ich die Entwicklungen sehr gerne habe, Roselia ist super und Roserade auch, sie sind nicht nur gut für Wettbewerbe geeignet, sondern sind auch stark.


    Ihr habt die Wahl zwischen drei Starter beliebiger Region. Allerdings ist euer Lieblingsstarter schon weg. Nun habt ihr die Wahl zwischen dem Starter, der euch zu mögen scheint, allerdings mögt ihr das Pokemon an sich nicht besonders, und dem anderen Starter, dass allerdings nicht auf euch hört. Welchen Starter würdet ihr wählen? Würdet ihr vielleicht sogar ein Jahr warten, um mit eurem Lieblingsstarter loszuziehen?
    Also, da ich so ziemlich alle Starter ganz gerne habe, nehme ich trotzdem mal die Sinnoh-Region. Panflam wäre das vergebene, Chelast das, was ich mag, aber das nicht hört und Plinfa, dass ich eher weniger mag, aber das voll lieb ist. Ich glaube in dem Fall würde ich warten, ich würde lieber mit Panflam losgehen, weil ich es voll gerne habe und selbst wenn ich Chelast mag, bringt es doch nichts, wenn es nicht auf mich hört, obwohl, dass kann sich ja wiederum ändern, wie man es bei Ash und Pikachu sieht, aber wenn ich nicht warten würde, hätte ich wohl Chelast genommen. Bei den Kanto- und Hoennstartern ist es eigentlich egal, weil ich da alle mag, selbst wenn ich meine Favos hab, es gibt keines, was ich nicht mag. Bei den Johtostartern ist es etwas anders, da wäre Karnimani wohl das, was ich nicht so gerne hätte, Endivie, das vergeben ist und Feurigel, welches nicht hört, da würde ich auch entweder warten oder Feurigel nehmen.


    Von welchem Starterpokemon was ihr genommen habt wart ihr enttäuscht?
    Ich war eigentlich von keinem Starter enttäuscht, den ich bisher genommen habe, die haben mich alle ziemlich zufrieden gestellt, obwohl ich es für mich etwas schwierig finde, mit Pflanzenstartern umzugehen.


    Von welchem Starter wart ihr beeindruckt?
    Auf jeden Fall alle Feuerstarter. Zum einen kann ich total gut mit ihnen umgehen, weil sie total stark sind und coole Attacken lernen. Ich liebe die vier Feuerpokémon richtig und nehme meist sowieso immer das Feuerpokémon. Aber von Schiggy bin ich auch beeindruckt, mit dem kann ich es auch total weit bringen und es macht Spaß, es zu trainieren.


    Welches Startpokemon von einem Hauptcharakter im Anime findet ihr am besten?
    Ashs Pikachu: Süß und stark, was möchte man eigentlich mehr? Es begleitet uns nun schon zehn Jahre und ist meiner Meinung nach immer noch so toll wie damals. Pikachu ist sowieso eines meiner Lieblingspokémon und ich werde es wohl immer richtig cool finden.
    Ashs Bisasam/Schiggy/Glurak: Ich liebe alle drei seiner Kantostarter. Das waren damals noch die schönen alten Zeiten und sie hatten total viel Charakter. Vor allem hat mir die Freundschaft zwischen Bisasam und Schiggy gefallen, ich fand den Abschied von Schiggy da auch süß. Und natürlich Glurak, dieses geile Pokémon. Man konnte damals ja so oft lachen, weil er am Anfang noch nicht gehört hat, das war klasse!
    Ashs Lorblatt/Feurigel: Diese beiden Johtostarter von ihm mag ich sehr gerne, sie hatten auch einen netten Charakter. Vor allem Lorblatt, welches als Endivie noch so süß eifersüchtig sein konnte. Es war wie Feurigel auch ein loyales Pokémon. Die Johtozeit mit ihnen war super.
    Ashs Gewaldro: Ein klasse Pokémon, das man einfach mögen muss. Es war immer sehr gelassen, vor allem wenn es so an Bäumen gehockt hat, so ganz gechillt. Das fand ich immer richtig cool.
    Ashs Panpyro/Chelcarain: Und auch die Starter der Sinnoh-Region von ihm habe ich sehr gerne. Chelast war damals noch der Hammer, wenn es Ash gebissen hat, aber als Chelcarain mag ich es auch gerne. Panflam war auch richtig süß und ich fands toll, dass von einem Pokémon mal so eine traurige Geschichte erzählt wurde. Es kann froh sein, jetzt im Ashs Team zu sein. Ich mag die beiden total.
    Maikes Lohgock: Als Flemmli war es noch total ängstlich, klein und süß, aber der Entwicklung zu Jungglut sehr selbstbewusst und stark. Maike hat sich einen tollen Starter ausgesucht, abgesehen davon ist es sowieso mein Lieblingsstarter der Hoenn-Region. Ich bin auch froh, dass sich Jungglut am Ende noch entwickelt hat. Lohgock passt klasse zu Maike.
    Maikes Schillok: Wie ich es als Schiggy geliebt habe, als es immer geweint hat oder in der Folge, wo es und Phanpy auf der Blumenwiese waren und es seine gepflückten Blumen nicht abgeben wollte, zu süß. Aber es ist auch schön, dass es sich entwickelt hat. Schillok ist ein klasse Wettbewerbspokémon.


    Welches Starter-Pokemon von einem Hautcharakter mögt ihr nicht?
    Lucias Plinfa: Am Anfang fand ich es ja noch total süß, selbst wenn es da schon so stolz war, aber mittlerweile mag ich es überhaupt nicht mehr. Erstens nervt mich das „Plinfa, Plinfa, Plinfa“ und zweitens, dass es gegen alles und jeden gewinnt. Meine Güte, Lucia ist eine Anfängerin und Plinfa kann auch nicht so stark sein. Na gut, Ashs Schiggy und Bisasam waren damals auch nur die erste Form, aber sie haben nicht so übermäßig gewonnen und wenn dann hatte er eine tolle Taktik. Plinfa setzt Whirlpool ein und schon hat es gewonnen. Schaut euch doch mal Maikes Flemmli an, dass als Flemmli auch nicht stark war, sondern erst ab der Entwicklung. Ich finde das voll fies ihr gegenüber, aber jetzt hat sie ja Lohgock und damit könnte sie Plinfa jeder Zeit fertig machen!


    Welche/n Starter habt ihr auf Level 100?
    Mein tolles Glurak auf der blauen Edition, na gut, da habe ich jetzt nicht mehr, aber jedenfalls fand ich es damals voll toll, dass Glurak auf Level 100 war :D


    Welche Pokemon würdet ihr wählen wenn ihr alle legänderen Pokemon zur Verfügung hättet und euch von ihnen drei als Starter aussuchen solltet?
    Manaphy: Wäre wohl ein perfekter Wasserstarter, ich finde es schon stark, wenn man es gut trainiert und süß ist es ebenfalls. Passen würde es auf jeden Fall.
    Shaymin: Gut natürlich, dass es nur ein Pflanzenpokémon ist. Es ist auch niedlich und kann tolle Attacken lernen.
    Mew: Mew würde auch ganz gut passen, ist zwar kein Feuerpokémon oder so, aber trotzdem wäre das doch ganz gut. Es wird stark, je höher das Level ist und so sollte es ja wohl sein.


    Hättet ihr es gerne wenn man die normalen Starter auch in freier Wildbahn fangen könnte?
    Na ja, wenn man die jederzeit fangen könnte, wäre das ja ziemlich langweilig, ich meine, was hat man dann davon, dass man sich einen aussucht, der einen als Specialpokémon sozusagen die ganze Zeit begleitet? Nicht wirklich viel! Ich fand es cool, wie es in der gelben war, da konnte man sie schließlich noch einmal bekommen.


    Welches Pokemon sollte NIE ein Starter werden? (Muss Feuer, Pflanze oder Wasser - Typ sein)
    Feuer:
    Qurtel: Ich mag Qurtel total, aber es hat keine Entwicklung und es sollte schon eine haben, deswegen fällt das eher weg.
    Magby: Es hat zwar noch zwei Entwicklungen, aber ich mag es trotzdem nicht. Magby ist ja noch okay, aber die Entwicklungen hasse ich total, sie sind unglaublich hässlich und doof, ist aber auch nur meine Meinung.


    Wasser:
    Mantirps: Es ist nicht so toll, also es ist zwar schon ganz niedlich, aber irgendwie viel zu schwach, ich glaube aus Mantax kann man zwar etwas herausholen, aber als Starter passt es trotzdem nicht.


    Pflanze:
    Venuflibis: Es hat keine Entwicklungen und sieht komisch aus, selbst wenn ich es trotzdem mag. Das perfekte Starterpokémon wäre es nun wirklich nicht!



    @Schiggygirl: Ich habe eine Frage: Kannst du im Startpost mein Lieblingsstarter ändern? Könnte ich da auch zwei haben, wenn es geht wären das Schiggy und Panflam, wenn nicht dann nur Panflam.

    Disney-Filme sind doch einfach nur toll! Das war meine Kindheit und ich gucke viele Filme heute noch, ich scheue mich auch nicht, es anderen zu erzählen. Die Filme sind schon fast Allgemeinbildung, wenn ihr wisst, was ich meine. Wer keine davon gesehen hat, der hat was verpasst! Aber ich kannte eine Idiotin, für die das wohl kindisch war. Na ja, das möchte ich mal erzählen. Ich war in der sechsten Klasse, als ich mit meiner Familie zu dem Musical von König der Löwen gefahren bin und habe mir da die tolle CD noch gekauft. Nur mal so am Rande: Es war unglaublich toll! Jedenfalls hatten wir dann mal irgendeine Kunststunde und wir durften Musik mitbringen und ich habe diese CD mitgenommen und eine meinte dann: "Oh man, wie kindisch ist denn das?" Tja, was kann man auch von einer "ultracoolen" Sitzenbleiberin erwarten? (Ich habe nichts gegen Leute, die sitzenbleiben, aber gegen die, die sich total cool fühlen und einen Dicken machen, aber diese Leute generell mag ich nicht, egal ob Sitzenbleiber oder nicht) Leider war ich damals noch nicht so 'mutig', heutzutage hätte ich der schon meine Meinung gegeigt. Aber ich war damals soooo sauer auf die.
    Jedenfalls habe ich unter den schönen Disney-Filmen auch so meine Favoriten, obwohl alle sehr schön sind. Jeder hat etwas Besonderes an sich, unglaubliche Geschichten!
    Also, meine Favos:
    # Der König der Löwen - Wer liebt es nicht? Ein genialer Film, mit super Charakteren! Eine atemberaubende Story, zum Lachen und zum Weinen. Der beste Film aller Zeiten.
    # Pocahontas - Allein schon, weil ich Indianer und alles was damals da mit zu tun hatte, interessant finde, zeigt Pocahontas schon etwas, wie es damals dort war. Interessante Story, super Charaktere. Perfekt!
    # Aristocats - Ahhh, die süßen Kätzchen muss man einfach lieben. Besonders gerne habe ich Marie, die kleine ist zu süß. Die Story ist auch sehr schön und es gibt genug Stellen, wo man lachen kann.
    # Tarzan - Ich liebe Tarzan und auch die Musik, Phil Collins hat es drauf. Die Geschichte ist so schön und man muss so oft weinen, ich jedenfalls (und das ist positiv bei mir) Die Charaktere sind sehr gut geworden, ich habe den Film so gern.
    und zu guter letzt
    # Die Schöne und das Biest - Erst einmal muss ich sagen, dass die Charaktere klasse sind (Lumière, Tassilo, ...) und die Geschichte ist wie die anderen ebenfalls schön, atemberaubend und spannend.


    Insgesamt sind die Disney-Filme klasse und vermitteln viele Sachen wie Freundschaft, Liebe und so weiter. Eigentlich kann man total viel von ihnen lernen, ich meine klar, man trifft nicht unbedingt auf sein Prinz Charming, aber so im Allgemeinen zeigt es einem auch, wie das Leben sein kann.
    Ich mag jedoch auch einige der neuen Disney-Filme, obwohl ich diese natürlich nie dem wahren Disney zuordnen würde. Es ist einfach was ganz anderes und wirklich nur für Teenies, aber einiges gefällt mir eben, aber was ich eher weniger Leiden kann, sind die neuen Animationsfilme, die alten wie Findet Nemo, Monster AG und so waren ja noch ganz cool, aber die neuen schaue ich mir gar nicht erst an, außer Ratatouille, der war ganz nett.

    Also eigentlich mag ich Plinfa ja, so allgemein, am Anfang in der Serie auch, aber seit es dauernd nur noch zu sehen ist, finde ich es ebenfalls nervig. Es versucht den gleichen Platz einzunehmen, wie Pikachu, aber das ist total dämlich. Pikachu sollte das einzige Pokémon sein, von den dreien, welches draußen ist. Es ist wenigstens nicht so nervig und würde die ganze Zeit "Pikachu, Pikachu, Pikachu" sagen, außerdem kann man die Stimme wenn es so wäre noch ertragen. Zudem ist Plinfa noch sehr kindisch und versucht immer so erwachsen zu tun, wie Pikachu eben, aber auch das bekommt es nicht hin. Ich habe ja nichts gegen Lucia, aber wieso muss sie immer nur Plinfa einsetzen, was dann ach so stark ist und am besten bei dem großen Festival noch gegen ein Glurak gewinnt oder so (man weiß ja nie ôo). Es wird trotzdem nie so einen Status wie Pikachu erreichen!

    Was habt ihr alle gegen Enton? Das sollte ja irgendwie bewusst gemacht sein, dass es ein wenig anders ist! Ich fand es jedenfalls witzig und es war immer eine schöne Abwechslung, muss ja nicht immer alles abgestimmt und perfekt sein. Dieses verplante Wesen passte zu Enton, es ist aber keineswegs dumm! Es hat was drauf, wie man es manchmal verfolgen konnte. Enton war der Knüller in der Serie! Es hat mich damals und tut es auch heute noch, immer zum Lachen gebracht.


    Ich finde wohl Plinfa eher nerviger. Erstens macht es Pikachu total viele Sachen nach und denkt, es wäre dann Superman! Früher konnte ich es noch leiden, als es noch im Ball war, aber nein, klein Plinfa braucht Extrawürste und will auch draußen herumlaufen und seinen Kommentar abgeben, was in "Plinfa, Plinfa, Plinfa, Plinfa, Plinfa" endet. Es tut total erwachsen, ist aber voll panne. Pikachu ist da wenigstens vernünftiger und ich finde es sowieso viel toller als dieses Plinfa, was ich im Spiel eigentlich gerne mag, nur im Anime nicht!

    Welche 3 Entwicklung mögt ihr nicht?
    Also ich finde alle ganz in Ordnung (müsst ihr so langsam von mir kennen xD ), aber Impergator ist jetzt nicht das gelbe vom Ei. Auch hier kann ich sagen, dass ich es nicht hasse, aber es spricht mich nicht an, ich finde nichts Besonderes daran. Außerdem sieht es ein wenig komisch aus, aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht.


    Welche 2 Entwicklung mögt ihr nicht?
    Hmm…da habe ich eigentlich keinen, ich finde alle 2. Entwicklungen ganz nett, sie sind alle meist noch süß und stark, also was will man mehr?


    Welchen Starter findet ihr am buntesten?
    Am buntesten? Ihr habt ja irgendwie recht mit Karnimani, es hat viele farbenfrohe Töne in sich, dennoch würde ich ebenfalls sagen, dass Feurigel auch ein wenig bunt ist, mit der rot-gelben Flamme und dann mit dem blauen? Körper, ist ja immerhin schon ein Kontrast, zwar ist Karnimani bunter, aber im Gegensatz zu den anderen ist Feurigel auch schön farbig.


    Habt ihr auch schon selber Starter erfunden?
    Nein, erstens da ich keine Ahnung vom Spriten hab und zweitens bin ich so ziemlich gar nicht kreativ, in solchen Sachen. Trotzdem schaue ich mir selbstgestaltete Starter sehr gerne an, weil ich die verschiedenen Kreationen sehr interessant finde.

    Was für ein geniales Kapitel! Ich fand es echt toll =)
    Die kleine Diskussion zwischen Maike und Mücke fand ich witzig und das hat mir sehr gefallen, selbst wenn es jetzt nicht so viel Bedeutendes zur Story beisteuerte, es passte einfach!
    Dann die Stelle mit Darkrai. Was soll ich da denn bitte noch sagen?
    Es war toll, vor allem als Ash dann auftauchte, um Maike zu helfen und als er sagte, dass er sie liebt!
    Das war einfach zu süß und passte super in die Situation :love:
    Die Stelle könnte ich mir dauernd durchlesen, es war einfach so schön.
    Bin auch sehr gespannt, was das jetzt mit dem Fluch ist, ich lasse mich überraschen, da wie du sagst, fragen nichts bringt :D


    Weiter so!


    lg

    So, bin jetzt auch dabei und schreibe jetzt auch mal.


    Welches ist euer Lieblingsstarter, und warum?
    Also eigentlich mag ich alle Starter wirklich sehr gerne, aber mit etwas Vorsprung ist da Feurigel. Es ist unglaublich süß und kann stark sein, vor allem seine Entwicklungen sind toll und sehen ganz cool aus. Feurigel war für mich einfach eine geniale Idee für ein Pokémon <3 Ansonsten mag ich jedoch Schiggy noch sehr gerne, ich meine, diese kleine süße Schildkröte muss man doch einfach lieben oder? Es ist stark, süß und vom Typen Wasser, aber wie gesagt, die anderen finde ich eigentlich auch ganz toll!


    Gibt es einen Starter, den ihr nicht mögt?
    Also…eigentlich mag ich ja alle Starter ganz gerne, also ich kann nicht sagen, dass ich da einen nicht mag, aber wenn ich einen Starter nennen müsste, der bei mir auf dem letzten Platz ist, wäre das wohl Plinfa. Es spricht mich nicht wirklich an, aber ich finde es trotzdem okay.


    Welche Schlussentwicklung der Starter findet ihr am besten?
    Einerseits mag ich Glurak voll gerne, es ist stark und kann fliegen. Na ja, er ist einfach so ein alter Hase und es war damals mein erstes Pokémon, also Glumanda. Man muss es einfach mögen. Ansonsten mag ich noch Tornupto total gerne, es ist stark und sieht auch cool aus, aber die beste Schlussentwicklung ist für mich Lohgock! Ich mochte es schon immer ganz gerne, es ist richtig stark und einfach nur toll!


    Welche zwei Starter passen gut zusammen, und wie würde das Shipping heissen?
    Puhh, das ist eine schwierige Frage, obwohl ich ein Endivie mit einem Schiggy total süß finden würde :D Okay, vielleicht bin ich ein wenig verrückt, aber ich fände es doch schon niedlich, aber Panflam und Endivie wäre auch cool. Eigentlich würden viele zusammenpassen und einen Namen weiß ich gerade nicht.

    Oh, das kenne ich. Ich hab es auch mal erlebt, dass ich ein Kapitel geschrieben habe und es durch irgendeinen Grund weg war, ich hatte aber im Gegensatz zu dir keine Lust, es neu zu schreiben, aber ich finde es echt toll, dass du es gemacht hast!
    Und das Kapitel ist dir einfach super gelungen. Es war sehr viel Gefühl drin und dass nicht so viel passierte (hoffe du weißt, was ich meine) ist dann gar nicht schlimm. Wie beide an sich denken und liebendgerne bei dem anderen wären <3 Einfach nur süß und dann entsteht doch noch irgendwie dieser Gedankenaustausch oder wie man es nennen mag, mir fällt grad nichts Besseres ein :D Das ist eine klasse Idee!
    Mal wieder gut beschrieben alles und ich habe keinen Fehler entdeckt, kann sein das ich schon zu müde für die Fehlersuche bin, aber da du ohnehin kaum welche machst, lasse ich das generell.


    Weiter so!


    lg

    Was für ein tolles Kapitel =)
    Das hat mir total gut gefallen. Der zweite Teil schon besser, aber den Teil aus Max' Sicht fand ich eigentlich auch total cool. Ich kann verstehen, warum er ebenfalls helfen will. Schließlich ist Maike seine Schwester. Schade, dass er nicht darf, aber andererseits kann ich genauso gut Dialga verstehen, der Max nicht in Schwierigkeiten bringen möchte.
    Der zweite Teil aus Ashs Sicht...atemberaubend! Es war einfach nur klasse. So ein schöner Moment mit unserer lieben Maike, der dann leider zerstört wurde. Misty ist ja echt fies in deiner Story :D Der Part war einfach zu geil, aber auch traurig, weil Ash ja Maike irgendwie mag, selbst wenn er nicht mal ihren Namen kennt.
    Toll geschrieben.


    Weiter so!


    lg