Beiträge von Rajani

    Guild Wars 2 [PC]

    Diese Woche bin ich wieder mit Volldampf in die Raids gestartet. ^^ Seit ich nun auf dem Power Mechanist gewechselt bin (RIP Power Berserker, es war schön mit dir q_q), macht's auch heftig Spaß wieder, auch wenn ich die Klasse noch nicht zu 100% behersche. ^^


    Wäre da nicht bei einem Boss ein rotes X, hätte ich diese Woche einen kompletten Fullclear gehabt, aber leider haperte es bei Dhuum in meiner Static bei den Pflichtrollen (Greens + Kite). Dadurch mussten wir erstmal die Rollen etwas trainieren, aber gerade bei unserem Kite hatte man schon ernorme Fortschritte in kurzer Zeit feststellen können. :3 Nächste Woche legen wir explizit unser Augenmerk auf Dhuum, sodass wir den hoffentlich bald zuverlässig legen werden.


    Ich hatte früher ja immer unfassbar Respekt vor Dhuum und dachte, er sei der schwerste Raidboss, aber dann kam Quadin 1. :'D Mechaniken bei Dhuum sind sehr übersichtlich, solange man keine Sonderrollen spielen muss, denn diese können auch mal spielend leicht die gesamte Gruppe wipen.


    Für meine dritte Legy-Rüstung brauche ich inzwischen ungefähr 100 LI. :D

    Kennst du das, wenn du...


    ... in der Galerie Bilder hochladen willst, aber deinen Speicherplatz bereits ausgeschöpft ist? 100 MB ist einfach NIIIICHTS. lol

    ... zuerst Bilder löschen musst, damit du neue Bilder reinstellen kannst? Ich hasse es, meine Commissions zu löschen. Die Auswahl fällt mir da so schwer. xD

    ... dann erstmal zwei Wochen(?) warten musst, bevor du neue Bilder hochladen kannst?


    #FirstWorldProblems

    Perfektion

    Wenn ich den Urlaub selbst zahlen müsste, könnte ich mir das auch nicht leisten. Übernachtungs- und Verpflegungskosten brauche ich nicht zu tragen, weil meine Eltern mich einladen. Die einzigen Kosten, die ich selbst tragen muss, sind Unterbringungskosten für die Katzen (je Nacht 10 € pro Katze, für beide Urlaube gesamt 380 €) und Bahntickets - wobei meine Eltern festgestellt haben, dass DB wegen Verspätung und schlechtem Service keine Alternative ist und wir im nächsten Jahr wieder mit dem Auto fahren werden. Es werden dann knapp 10 Stunden Autofahrt, aber immerhin stressfreie 10 Stunden. Meine Eltern hatten dieses Mal wieder sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückfahrt nur Stress wegen Verspätungen.


    Luziferline

    Das Gespräch werde ich definitiv suchen, weil langsam habe ich echt die Schnauze voll. Madame und ihr Mann sind wohl gestern wieder ohne Bescheid zu geben, bis Mittwoch nach Holland gefahren. Ich war gestern nicht in der Firma gewesen, aber zumindest eine kurze Nachricht (per Mail oder Whats App) wäre halt schon wünschenswert... Ich werde das nächstes Jahr echt nicht mitmachen, zumal wir durch die Zusammenlegung unserer Werke ohnehin bei voller Besetzung vier Leute im Büro sind.

    Meine Meckerei über die Firma nimmt kein Ende. lol Versteht mich nicht falsch; ich mag meinen Job und auch unser Team, aber so manche Menschen kann ich echt in die Tonne kloppen...


    Und es geht wieder um das leidige Thema Urlaubsplanung. Wie könnte es auch anders sein?

    Ich kenne schon ein paar Termine, die ich für nächstes Jahr verplanen muss, denn mein Vater hat die ganze Familie zu seinem 70. Geburtstag zu einem Familienurlaub eingeladen, den wir auf Sylt feiern werden. Da freue ich mich auch schon sehr darauf. Vielleicht kommt meine Schwester und ihr Mann schon mit Baby und dann werde ich meinen Neffen/meine Nichte sehen. Durch die Entfernung werde ich das Kind nicht sehr oft zu sehen bekommen. :(

    Dementsprechend habe ich am Anfang der Woche bereits den Urlaub für Mai/Juni eingereicht und habe auch spaßeshalber auch meinen Sommerurlaub anmelden wollen. Leider können wir wieder nur die Woche Ende Juli/Anfang August unsere gewohnte Ferienwohnung beziehen (also so wie jetzt); alle anderen Zeiträume sind bereits vergeben.


    Glücklicherweise war der Urlaub zum Geburtstag meines Vaters kein Problem. Nur wieder der Urlaub im Sommer habe ich wieder zu hören bekommen, ich solle die Kollegin im Büro bitte fragen. lol

    Ernsthaft, nein. Jemanden um Erlaubnis zu bitten, der mich auch nicht über Urlaubspläne in Kenntnis setzt, sehe ich echt nicht ein. Meine Eltern haben mich aber erstmal ausgebremst und meinten, ich könnte mir noch bisschen Zeit lassen. Spätestens zum Jahreswechsel werde ich wieder im Büro der Chefs stehen und das Thema auch nochmal mit dem anderen Chef besprechen, dass ich nicht offiziell die Vertretung für seine Frau bin. Sie spricht ja nicht mit mir. lol


    Zudem überlegen meine Eltern ob wir nicht mal auf Amrum oder Norderney ausweichen, aber meine Mutter sagte schon zu mir, dass die Landschaft in Sylt doch ziemlich schön sei und sie sich dort immer sehr wohl fühlt.


    Mal schauen wie sich das noch so entwickelt. Fernweh kickt gerade sehr bei mir. Ich hätte echt schon Lust, der Hitze in Juli und August zu entkommen, denn das Wetter an den deutschen Küsten ist bei zirka 20-22 Grad doch gut auszuhalten. Da ich die Hitze nicht gut vertrage, wäre Strandurlaub in südlichen Ländern (zB Türkei, Griechenland, u. ä.) keine Alternative.

    Sommer, Sommer, Strand und Faulsein ist was Schönes.

    Wird doch so auch in unseren News angekündigt.


    Soll heißen, nicht die kompletten 20 Minuten werden Karmesin und Purpur gewidmet sein, aber wir bekommen endlich offizielle News.

    Was so gar nichts heißen muss, nur weil eine Presents mit einer Dauer von 20 Minuten angesetzt ist.

    Das Pokémon Presents am 27.2., in dem Scarlet & Violet angekündigt worden ist, war 14 Minuten lang (ca. 3 Minuten die neuen Editionen) - und der Großteil war nur Bullshit gewesen. :'D

    Dementsprechend halte ich meine Erwartungen niedrig; so kann man nicht enttäuscht werden. x)

    Guild Wars 2 [PC]

    So, hier bin ich jetzt erstmal wieder auf dem aktuellen Stand und mache noch die Erfolgsabschlüsse dazu. Mir fehlt von "Himmelspiraten" nur noch die Kills von den Ätherklingen aus den Fraktalen, aber das mache ich nach und nach. ^^ Nerviger werden eher die Erfolge zu Scarlets Invasion in den Gendarran Feldern. Irgendwie verpasse ich die ganze Zeit die Events dazu. lol


    Raidtechnisch war ich diese Woche eher ruhig; die Abende mit der Raid Static hab ich ausfallen lassen, weil ich den Kater meiner Eltern bei mir habe. Daher mochte ich mich nicht an zwei Abenden für jeweils 3 Stunden vor'm PC setzen. Werde also erst am 8. August wieder voll durchstarten. Hab stattdessen die Story der ersten Staffel gespielt, was mir echt Spaß gemacht hat.

    Stattdessen habe ich mit meiner Gilde etwas geraidet, um zumindest bisschen Fortschritt zu haben. ^^ Hab im Moment 181 von 300 LI für die dritte Rüstung, aber ich hab da keine Eile im Moment damit.


    Und am Dienstag geht Fest der vier Winde los. Werde da fleißig die Dailys machen, denn immerhin gibt's 'ne mystische Münze für den Abschluss. :')


    Digimon Story Cyber Sleuth [Switch]

    Hab endlich mal die Motivation für Digimon wiedergefunden, yay. xD


    Bin in Kapitel 9 angekommen und bin bei Kamishiro Enterprise infiltriert, um an Daten zu kommen. Da haben wir erfahren, dass Yuuko erpresst wird. :/

    Nun ja, jetzt muss ich erstmal die nervige Nokia wieder aufsuchen.


    Mein Team im Moment sieht so aus (musste wegen zu wenig Speicher Kurisarimon ablegen):

    Und dann können sie euch nicht einen Stammkunden Extraservice machen? D:

    Aber das klingt doch schon mal gut, wenn man weiss, dass die Pension gut ist.

    Nein, leider nicht. Barney braucht ein Einzelzimmer, weil er sein Medikament über das Futter bekommt. Da es ein schildrüsen-hemmendes Mittel ist, darf kein anderes Tier das zu sich nehmen.

    Und für meine beiden brauche ich leider auch ein Einzelzimmer, weil Maya keine anderen Katzen leiden kann (außer Sangha) und gerne andere mobbt (nicht fressen, nicht auf's Klo lassen, usw.). Das wird die Pensionsleiterin nicht nochmal machen.

    Wenn die Einzelzimmer schon belegt sind, geht das halt nicht - wobei wir für solche Gelegenheiten wieder die Ohrensalbe besorgen wollen. Hier ist aber wieder das Problem, dass nur zwei Apotheken deutschlandweit die Salbe nach Rezept anmischen. Hinzukommt, dass seit Januar 2022 verschreibungspflichtige Tierarzneimittel nicht mehr versendet werden dürfen. Eine der Apotheken versendet nicht Mal an den Tierarzt. Daher alles nicht so einfach. ^^"


    Wir haben aber das Glück, dass in unserer nahen Umgebung einige Katzenpensionen gibt, die wir als Ausweichmöglichkeit anfragen können.

    Da ich das Problem Haustiere und Urlaub auch kenne:

    Warum eine Katzenpension? Für unsere Katzen haben wir immer einem Verwandten oder Freunde Bescheid gegeben, die zum Füttern vorbeikamen.

    Uns bleibt leider keine andere Möglichkeit, denn meine Geschwister wohnen nicht in der Stadt und Freunde würden das auch nicht machen denn der Kater meiner Eltern hat eine Schilddrüsenüberfunktion und muss daher alle 12 Stunden seine Medikamente bekommen. Dementsprechend steht da schon eine intensivere Pflege als "nur mal eben schnell füttern gehen" dahinter.

    Zudem möchte ich (und gilt auch für meine Eltern) keine Fremden in meine Wohnung lassen. :)


    Unsere Katzen sind es auch schon gewohnt; Barney fühlt sich dort sehr wohl und gibt keinerlei Probleme; gerade auch wegen seiner Medikamentengabe haben wir dort ein gutes Gefühl. Da hätte Barney eher Stress, wenn Fremde in der Wohnung stehen als jemanden, den er bereits seit inzwischen 11 Jahren kennt.

    Ich merke gerade wie ich in eine ganz komische Stimmung abrutsche, weil meine Eltern gestern nach Sylt gefahren sind... und ich nicht mit konnte. Dabei habe ich mich so sehr darauf gefreut. Es wäre auch mein einziger Urlaub gewesen, in dem ich wirklich mal weg fahre...

    Daher schwanke ich zwischen großer Enttäuschung und maßloser Wut auf die Firma. Habe ja hier das ewige Hin- und Her im April beschrieben wegen meines Urlaubs in den Sommerferien geschildert.


    Es ist natürlich so gekommen, dass ich nicht mitfahren konnte, weil der Chef 2 hatte nach der 5. Nachfrage meinerseits es immer noch nicht auf die Reihe bekommen, die Frau von Chef 1 zu fragen. Irgendwann nach drei Wochen meines gestellten Urlaubsantrages sagte dann auch die Pension "Nö, wir sind voll".


    Außerdem war auch lange nicht klar gewesen ob Chef 1 und seine Frau überhaupt in den Urlaub fahren. Nun hatten sie sich Mitte Juli spontan in den Urlaub verabschiedet; Dauer war nicht bekannt. Jetzt kam es natürlich so, dass die Familie von Chef 1 wohl gestern aus dem Urlaub zurück gekommen sind; gestern sind auch meine Eltern nach Sylt gefahren. Es wäre also überhaupt kein Problem gewesen, wenn ich mir Urlaub genommen hätte.


    Nur scheint es hier niemandem klar zu sein, dass andere nicht spontan sein können und lange im Voraus planen MÜSSEN. Bereits für manche Termine im nächsten Jahr ist die Katzenpension schon wieder belegt, daher MUSS ich meinen Urlaub früh planen und entsprechend meine Katzen in der Pension anmelden.

    Das kotzt mich so sehr an und macht meine Trotzhaltung umso stärker, dass ich nicht einsehe, für jemanden angeblich die Vertretung zu sein, der das nicht deutlich mit mir kommuniziert und auch nicht selbst ihren Urlaub mit mir bespricht.


    Auch bei meinen "Ausweich"-Urlaub VOR den Sommerferien hatte die Kollegin ja wieder Einwände gehabt. Angeblich wüsste sie nicht ob wir nicht auf jede Hilfe angewiesen wären wegen des Umzugs. Sie würde es mit ihrem Mann besprechen.

    Einen Tag VOR meinen Urlaub hatte ich immer noch keine Antwort gehabt und habe dementsprechend Chef 1 gefragt. Er wusste von NICHTS.


    Langsam komme ich mir hier echt verarscht vor. Dementsprechend werde ich meinen Urlaub in Zukunft nur noch mit Chef 1 und Chef 2 besprechen. Ich habe echt die Schnauze voll.

    Ich hätte an diesen beiden Pokémon Interesse:

    Seit ich Skyrim gespielt habe, sind mir Open World-Spiele durchaus lieber, denn sie laden immer wieder zum Erkunden und Entdecken ein. Gerade bei Skyrim bin ich häufig vom Weg abgekommen, weil ich interessante Orte entdeckt habe. Da stolpert man auch regelrecht über Nebenquests, Easter Eggs und andere schöne Dinge. Horizon Zero Dawn hat das ziemlich gut hinbekommen, es ist einfach so ein tolles Spiel. Mich stört's nicht Mal, wenn Open World-Spiele eine kürzere Story haben. Die Spielzeit gleicht man ohnehin mit Erkunden, Nebenquests und Co. wieder aus.


    Das macht Schlauchlevel aber nicht sofort schlecht, sie sind leider häufig einfach nicht mein Fall, weil ich einfach zu gern die Umgebung erkunde und entdecke.

    Ich greife nur zu Komplettlösungen / Guides / Let's plays, wenn ich nicht weiterkomme (wie zuletzt bei Digimon Cyber Sleuth) oder wenn ich bestimmte Rezepte für Waffen und Rüstungen bei Rune Factory benötige. Ansonsten versuche ich meine Playthroughs ohne Komplettlösungen und Let's plays zu machen.


    Wenn ich bei Guild Wars 2 bestimmte Erfolge mache, dann greife ich häufig zu Video Guides, wenn ich mit der Beschreibung des Erfolgs nichts anfangen kann. ^^ Da ich zurzeit die Lebendige Geschichte von Staffel 1 spiele, mache ich hier vornerein die Erfolge dazu und da ist mir gestern ein Gegenstand durchgegangen, weil ich's selbst nicht gefunden habe... x: Nun kann ich die zweite Episode nochmal komplett spielen, weil die letzte Instanz keine Replay-Option hat. Deshalb werde ich wohl wieder häufiger zu Guides greifen, um sowas zu vermeiden. lol

    Mein Main Game ist Guild Wars 2, daher stehe ich Online Gaming positiv gegenüber und empfinde es auch als eine Möglichkeit, nette Sozialkontakte im Internet zu knüpfen. Ich habe dieses Jahr im Dezember mein 10. Jubiläum in GW2 und kann sagen, dass ich während meiner (fast) 10 Jahre Spielzeit durchaus nette Menschen kennen gelernt habe. Natürlich kommen und gehen Freundschaften - so wie im Reallife - und auch so manche Dramen haben sich in meinen Gilden in der Vergangenheit abgespielt, aber ich habe auch 2-3 Leute, die ich seit 2013 durch Guild Wars 2 kenne und mir deswegen sehr wichtig sind. Ich habe sogar meinen (Ex-)Freund, mit dem ich fast 6 Jahre zusammen war, durch's Online Gaming kennen gelernt.

    Ich bin aber auch jemand, der immer in Gilden war, weil ich lieber mit "bekannten" Menschen gespielt habe, als mit Fremden aus dem LFG-Tool (die berühmten Franzosen, die nicht spielen können... xD). Da ich auch raide und ich weiß wie wichtig Absprachen in manchen Situationen sind, empfinde ich bekannte Gruppen als deutlich angenehmer (vor allem bei Raids). Pflichten lege ich mir selbst auf, zB meine kompletten Raid Clears am Montag- und Dienstagabend sowie die Raidabende meiner Gilde am Mittwoch und Samstag, aber wenn ich mal keine Zeit oder keine Lust habe, sage ich halt auch ab.

    Inzwischen habe ich auch keine Scheu mit Gildies oder meiner Raidstatic im Discord/Teamspeak zu hocken, sondern genieße es auch sehr, mal bisschen zu quatschen über dies und jenes.

    Wenn man jedoch nur an Maperkundung und Story interessiert ist, kann GW2 auch gut solo spielen, nur beim Gruppencontent (Dungeons, Fraktale, Raids...) wird's dann schwierig.


    Mittlerweile spiele ich fast ausschließlich Online Games, wobei ich auch zu meiner Schande gestehen muss, dass ich meiste Zeit mit Guild Wars 2 verbringe - und andere Online Games (speziell MMOs) mich nicht unbedingt interessieren. Meine Spielzeit beträgt so zirka 13.000 Stunden. xD Daher spiele ich in den letzten Jahren eher selten noch Singleplayer-Spiele. Ich bin auch leider keine Konsolenspielerin, daher ist mein Interesse auch nicht allzu groß. Meine PS4 verstaubt zurzeit daher sehr in der Ecke; Horizon Forbidden West habe ich irgendwann beiseite gelegt, weil Baum.

    Die einzige Ausnahme bildet hier die Switch, denn ich spiele nach wie vor gerne auch Pokémon, Digimon Cyber Sleuth und Rune Factory 5 zur Entspannung, wenn ich nebenbei Fernsehen gucke.

    Ich sehe mir zwischendurch mal Speedclears in Guild Wars 2 an, sei es von Raids oder früher auch Dungeons. Als Dungeons noch lohnenswert waren, hatte ich auch eine Gruppe mit einer festen Comp, mit der ich Speedruns (bzw Fast Clears) gemacht habe.

    Inzwischen bin ich aber mehr Casual; Speed Clears in Raids interessieren mich eher wenig, weil ich lieber entspannte Raid-Abende verbringe als Top DPS zu erreichen. Allerdings finde ich durchaus die Speedclears-Videos von Snow Crows faszinierend. ^^ Was die Gruppen an DPS fahren, ist wirklich krass, gerade nur mal in dieses Video geschaut. xD


    Bei anderen Games interessieren mich Speedruns so gar nicht, denn vor allem Pokémon spiele ich zur Entspannung und nicht um schnellstmöglich durchzukommen.