Beiträge von Rajani

    Feliciá

    Uns ist nichts Böses widerfahren. Wir haben uns nicht im Streit getrennt; wir haben uns "nur" durch die aktuellen Umstände auseinander gelebt, weil wir uns durch Corona nicht mehr regelmäßig sehen konnten wie wir es aus meiner Ausbildungszeit gewohnt waren.


    Das ändert aber nichts daran, dass er mir noch weiterhin als Mensch wichtig und ich vor allem auch seine Vergangenheit kenne, weshalb mir eine Trennung auch sehr schwer gefallen ist (genaues möchte ich dazu nichts öffentliches posten). Ein kompletter Break würde ihn vermutlich wieder in das Loch zurück befördern, aus dem ich ihn vor unserer Beziehung mühselig hervor geholt habe.

    Denn ich mag seinen fröhlichen Charakter, seinen Humor und seine Tierliebe. Die Trennung ändert rein gar nichts daran, dass wir immer viel Spaß miteinander hatten und ich gerne Zeit mit ihm verbracht habe. Schließlich hatten wir immer ein gemeinsames Interesse: Zocken.

    > Fernbeziehung seit 6 ganzen Jahren. Das Thema lang anhaltende Fernbeziehung im Kontext von Bindungsängsten ist tatsächlich Gegenstand psychologischer Betrachtung

    Wie gesagt, du kennst unsere Pläne nicht, die wir VOR Corona hatten. Leider hat uns Corona mit allem, was wir vor hatten, einen ziemlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Während Corona einen Job zu finden, war ein Ding der Unmöglichkeit, sowohl für mich als auch für ihn - und das kann ich ihm schlecht vorwerfen. Daraus lässt sich keine Bindungsangst erdichten. :)

    > Das zur Sprache bringen deiner Psychotherapie, die "auch" erst wieder in 2 Wochen stattfindet ergänzend zu dem Hauptsatz, dass du durch die Trennung jetzt gar keinen mehr zum reden hast

    Es ist durchaus ein Unterschied ob du mit Familie und Freunden über eine Beziehung spricht, zu denen man gewöhnlich eine Bindung hat, oder ob du mit einer studierten Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie sprichst. :D Zudem ist die Trennung nun nicht der Hauptgrund für den Termin, sondern die Situation auf der Arbeit.

    Grundlage unzureichender Information entstehen könnte, aber man kann wie gesagt nur mit dem arbeiten, was einem zur Verfügung steht, und immer hin hast du die Diskussion auf Grundlage der dir offenbarten Informationen angestoßen

    Nicht alles, was sich im Hintergrund zugetragen hat oder auch sensible Daten, sollten in einem öffentlichen Forum bzw. im Internet verewigt werden. Wenn die Infos nicht ausreichen, dann sollte man sich daraus keine voreilige Schlussfolgerung zusammen reimen. ;) Das ist ganz einfach. ^^

    Moxie

    Genau das sagt eine langjährige Freundin von mir auch, dass ich erstmal abwarten soll, weil es sein kann, dass ich lediglich den Tagesablauf eben vermisse. Wir haben uns während eines Tages ja schon sehr viel über Whats App geschrieben, abends dann häufig geskyped - das fällt im Moment ja alles weg, weil auf meinem Wunsch hin wir den Kontakt erstmal reduzieren sollten. Daher vermeide ich auch eher die Kontaktaufnahme, außer er fragt explizit nach wie es den Katzen geht (Maya hatte ja eine Bindehautentzündung, da hatte er sich erkundigt wie es ihr geht).


    Bei Smalltalk hätte ich derzeit auch viel zu viel Angst, dass er zu viel interpretiert und sich ggf Hoffnung macht, weil ich ihm nach wie vor sehr wichtig bin.

    Im Moment ist halt die Stille sehr unangenehm, was mir halt zusetzt.


    Mal schauen wie sich das entwickelt. Das Gute ist, dass er ebenfalls noch im Kontakt bleiben will, sobald Gras über alles gewachsen ist, aber es wird sich zeigen, ob wir es tatsächlich auch können.


    Kaiserfaust

    Es ist nicht das Bisaboard gemeint, sondern meine Arbeitsstelle, also Reallife.

    Nach fast 14 Jahren Mitgliedschaft würde ich mich hier nicht einfach so löschen.

    Meines Erachtens darf sich GameFreak/Nintendo mit der Produktion von den Spielen gerne mehr Zeit lassen. Die Grafik von Legenden: Arceus bestätigt das ja nur. :'D


    Sollte Gen 9 kommen, dann würde ich mir eine Anlehnung an Ägypten sehr glücklich machen, aber ich muss echt sagen, dass ich da keine große Hoffnung mache, denn die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Designs für Pokémon doch erheblich nachlassen.

    Da gefallen mir Fan-Made Designs (zB die Ägypten-Anlehnung von Mykemon Regions) meistens besser aussehen als leider so viele Original-Designs. lol


    Doch am liebsten hätte ich einen Nachfolger von Pokémon Colosseum bzw. Pokémon XD. Die Spiele waren mal etwas anderes als die Hauptreihe und haben mir sehr viel Spaß gemacht.

    Mittlerweile sind es fast 3 Wochen seit ich mich von meinem Freund getrennt habe. Inzwischen frage ich mich ob es die richtige Entscheidung war, denn ich fühle mich zurzeit ziemlich einsam. Da es gerade auch auf der Arbeit nicht gut läuft und ich mich auch hier mehr und mehr unwohl fühle, fresse ich all den Frust sehr in mich hinein - und die einzige Person, die immer und jederzeit für mich da war, habe ich vor 3 Wochen fort geschickt. :/

    Und der Termin bei meiner Psychotherapeutin ist erst in 2 Wochen...


    Im hier habe ich die Gründe für die Trennung erläutert.


    Es ist ein stetiges Auf und Ab. Es gibt Tage, da fühle mich gut und denke kaum über Vergangenes nach, aber es gibt auch Tage wie heute, da fühle ich mich einfach furchtbar und vermisse ihn schrecklich. Dabei weiß ich nicht Mal ob es einfach die Routine ist, die ich vermisse, oder ob es tatsächlich die Person ist.


    Zumindest klappt die Ablenkung einigermaßen - ironischerweise habe ich gerade sehr viel Spaß dabei, auf meinem "kleinen" Guild Wars 2-Account zu spielen (wir haben uns Oktober 2015 durch GW2 kennen gelernt).

    Trotzdem ist die allgemeine Situation durch die Trennung und das Unwohlsein bei der Arbeit unfassbar energieraubend; ich fühle mich nur noch niedergeschlagen und müde. Morgens aufzustehen ist die größte Herausforderung, ich würde mich am liebsten nur noch ins Bett verkrümeln...

    Zurzeit nutze ich noch das iPhone XR, das ich mir im November 2019 gekauft habe. Ich bin im Moment am Überlegen ob ich mir im Laufe des Jahres das iPhone 12 oder iPhone 13 kaufen werde, je nachdem wie die Preise noch sinken werden.

    Mal sehen. Derzeit erholt sich mein Erspartes etwas, daher erstmal noch bisschen warten. ^^

    Guild Wars 2 [PC]

    Ich bin derzeit eher auf meinem "kleinen" Account online.


    Nach dem ich nun die Mounts freigeschaltet und auch die Masteries komplett gelevelt habe, versuche ich nun nach und nach die wichtigsten Masteries aus Heart of Thorns freizuspielen. Ich habe die Giftlehre der Itzel nun und kann mich wesentlich freier bewegen. Jetzt bin ich gerade dabei, Gleiten auf max zu bringen, aber das dauert noch ein Weilchen.

    Danach muss ich mal schauen, was am meisten Sinn macht.


    Das nervigste daran ist eigentlich nur, die Mastery Punkte dafür zu farmen. EXP sammeln geht eigentlich recht gut, da ich auf meinem Nebenaccount konsequent die Metas mache - auch Widerstand des Drachen. Da kommen dann schon einige EXP herum, wobei Heart of Thorns schon sehr ätzend ist. Im Vergleich dazu waren die Masteries von Path of Fire schnell freigeschaltet.


    Ansonsten spiele ich hier auch die vierte Staffel der Living Story, weil ich mir in den Kopf gesetzt habe, mir die Himmelsschuppe zu erspielen. Das macht nämlich um einiges einfacher. Ich bin gestern in den Jahai Klippen angekommen, also gut die Hälfte geschafft.


    Es macht echt wieder Spaß von vorne zu beginnen. ^^ Auf meinem großen Account habe ich doch mittlerweile einiges erreicht, ich werde mich aber wieder meiner Raidgruppe anschließen, damit ich langsam die Einsichten für die dritte und letzte legendäre Rüstung sammle.

    Als hätte ich nicht genügend Sorgen (Trennung, Arbeit...) hat meine Bengalkatze Maya noch eine Augenverletzung... Seit 2-3 Tagen hat sie Augenausfluss und hab mir nichts dabei gedacht. Heute Morgen hab ich dann den Riss im Auge gesehen...

    Na toll. >_> Glücklicherweise hab ich um 17:15 Uhr noch einen Termin bekommen.


    Ich freu mich jetzt schon, wenn ich Madame Augentropfen geben muss. Sie HASST es, festgehalten zu werden. :D


    Moxie Ich hab dich nicht vergessen. Die letzte Woche war ziemlich anstrengend, daher hatte ich zu nichts Energie gehabt. Sorry!


    Nein, es war kein Ende so wirklich in Sicht. Er hat zwar zu Beginn unserer Beziehung gesagt, dass er nach Arbeit bei mir sucht und dann auch zu mir ziehen würde, aber er hat mir nie erzählt wie es mit den Bewerbungen läuft... Er hatte mir aber letzte Woche noch geschrieben, er hätte es versucht, aber nach dem nur Absagen kamen, war er schnell frustriert und dann kam auch noch Corona.

    Aber er hatte es mir nie erzählt - und ich auch nicht wirklich gefragt.


    Das Ding ist halt auch, dass ich ja seit März 2020 ja auch alleine wohne und die Wohnung auch nicht wirklich Platz für eine zweite Person bietet. Also ich wüsste jetzt nicht, wo sein großer Tower-PC hinkommen könnte. :'D

    Entsprechend habe ich mir in den letzten Jahren auch ein Leben alleine eingerichtet - nochmals umziehen würde ich halt auch nicht, weil ich mich in der Wohnung sehr wohl fühle, sie sehr zentral in der Innenstadt liegt und auch meine Arbeitsstelle gut erreichbar ist. Für mich wäre nur die Konstellation getrennte Wohnungen in frage gekommen, muss ich gestehen, da ich auch ganz gerne für mich bin und meine Privatsphäre brauche.


    Aber er fehlt mir schon sehr und ich frage mich auch ob ich ihm nicht etwas Unrecht getan habe. Schließlich habe ich ihn vor vollendeten Tatsachen gestellt und habe ihm nicht Mal die Chance gegeben, sich zu ändern. Deshalb schwanke ich noch, ob ich ihm eine zweite Chance gebe, denn jeder hat die Möglichkeit verdient, sich zu bessern... Gleichzeitig habe ich aber auch furchtbare Angst davor, dass der dieser Neubeginn nichts an der Situation ändert und eine erneute Trennung unumgänglich wird - und dass es dadurch noch schlimmer wird als es jetzt ist und vielleicht dann eine Freundschaft nicht mehr möglich ist.


    Daher geht's mir gerade eher so meh. :/ Die Arbeit hilft, sie lenkt ab, aber hinzukommt, dass meine liebste Kollegin letzte Woche gekündigt worden ist und ich mich mit diesem Hintergrund deshalb gerade auch nicht auf der Arbeit so wohl fühl...

    Einfach abwarten. Ich habe SDLP auch einen Tag früher bekommen, weil Gamestop bereits um zirka 16.30 die Freigabe zum Verkauf bekommen hat, daher lohnt es sich am Nachmittag definitiv mal bei den Geschäften nett nachzufragen. ^^

    Muss aber gestehen, dass bei mir der Hype noch nicht vorhanden ist, daher ist mir das wurscht.

    Ich habe den Film schon Mal auf Netflix gesehen und auch als er Weihnachten lief. Mir gefiel der Film auch sehr gut, auch wenn er durchaus Parallelen zu "Die unglaubliche Reise" (1963) und "Zurück nach Hause" aufweist. Gerade der Film aus dem Jahr 1963 war - und ist - mein absoluter Childhood-Film. xD Den kann ich dir nur ans Herz legen.

    Die Nachfolger "Zurück nach Hause" sind zwar nicht so gut wie das "Original", aber auch durchaus unterhaltsam. ^^

    Sunaki & Kaiserfaust

    Entschuldigt, dass ich mich jetzt erst auf eure Posts reagiere. Zurzeit ist alles sehr schwierig für mich, ich kann mich kaum motivieren und habe seit Tagen kaum Appetit, weil mir dauernd übel ist. :/


    Ich weiß (noch) nicht ob er dazu bereit ist, mit mir "nur" eine Freundschaft einzugehen, weil er hat mich sehr geliebt und hat auf ein gemeinsames Leben mit mir gehofft. Ich glaube einfach, dass er das nicht kann, "normal" mit mir umzugehen, ohne sich jedes Mal Hoffnungen zu machen. Das will ich auch nicht, dass er sich eventuell Hoffnungen macht und darunter leidet, wenn ich ihm nicht das geben kann, wonach er sich sehnt. Auch wenn ich ihn gerne weiterhin in meinem Leben haben möchte, ich muss seine Entscheidung respektieren und akzeptieren.

    Zunächst bleibt mir aber nichts anderes übrig, als die Füße still zu halten und ihm Zeit zu geben...

    HOLY MOLY, war das eine extrem geile Folge gestern gewesen! Ich weiß immer noch nicht wirklich, was ich dazu sagen soll. xD Ich bin echt so krass gespannt drauf wie es weitergeht.

    BUT we got one sweet thing! <3

    Ich habe den Schritt gewagt, den ich schon lange hätte tun sollen: Ich habe mich nach fast 6 Jahren Fernbeziehung von meinem Freund getrennt.


    Ich habe die Last dieser Entscheidung bereits wochenlang mit mir herumgetragen, es aber nie über's Herz gebracht. Jetzt, nachdem diese Bürde weg ist, fühlt es sich "gut" an.

    Trotzdem macht es mich unglaublich traurig, dass wir uns in den letzten Monaten - auch bedingt durch Corona (500 km Entfernung) - auseinander gelebt haben. Zudem wohne ich seit März 2020 alleine und habe gemerkt auch, dass ich so ganz zufrieden bin wie es ist, aber vor allem hat sich mein Leben grundlegend verändert.

    Eigene Wohnung bedeutet eben auch Arbeit durch Haushalt und Verpflegung + Beschäftigung meiner Katzen. Da ich Bürokauffrau bin, verbringe ich auch beruflich 8 Stunden täglich am PC und hab dementsprechend auch keine Motivation/Lust mehr meinen Feierabend am Rechner zu verbringen. Es hat sich mehr und mehr wie ein Zwang angefühlt, obwohl ich lieber meinen Abend auf der Couch ausklingen möchte.


    Es war ihm auch nicht fair gegenüber, die Beziehung so weiterlaufen zu lassen wie es im Moment war. Wir hatten nur noch spärlich Kontakt über Whats App. Es hat sich für mich nicht richtig angefühlt, ihm so im Unklaren zu lassen. Ich hatte dabei so ein unfassbares, schlechtes Gewissen, denn als guter Kumpel ist er mir nach wie vor sehr wichtig und ich bin so dankbar für die gemeinsamen Jahre, die wir miteinander verbracht haben.


    Es... tut weh. :crying: Aber es war richtig...

    Wieviele würdest du mir überlassen als nicht nur Dex Eintrag?

    Klar, natürlich. Hab mich da falsch ausgedrückt, sorry! Alle züchtbaren Pokémon, die du von mir bekommen würdest, kannst du natürlich behalten. ^^ Kann dir unter anderem auch Phione nachzüchten. :)

    Würde dir das Shiny Absol + Shiny Botogel überlassen für die restlichen Dex Einträge, sprich die Zuchtsachen zum behalten und der Rest nur für den Eintrag? :)

    An Shiny Botogel habe ich kein Interesse, sorry. :/

    Dann belassen wir es nur bei dem 6 DV Larvitar für diese Pokémon:

    - Hornliu

    - Sandan

    - Vulpix

    - Pinsir

    - Kabuto

    - Damhirplex

    - Flurmel

    - Frizelblitz

    - Lunastein

    - Lilliep


    Würde mich heute, spätestens am Wochenende dransetzen.