Beiträge von Topaz

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

    Verkaufe Pokémon Y und Pokémon Alpha Saphir gebraucht
    Die beiden Editionen funktionieren noch einwandfrei, gute Kondition, Originalhülle auch dabei und alles drum und dran bis auf die Spieleanleitungen.


    25€ oder so für eine, lass' mich auch auf Preisvorschläge ein.


    Zahlung per PayPal bitte


    Fotos wenn wer will auf Nachfrage

    Gz an IWS, den anderen Top 3 und danke an jeden der mitgemacht hat, hoffe ihr alle hattet Spaß an der Olympiade, ich fands ganz cool. Danke an mein Team, die einzig wahren traumaturgischen Traumtänzer Tapire.


    Danke übrigens auch an die Leitung, die meiner Meinung nach ein bisschen zu oft kritisiert wurde, hier mal zur Abwechslung ein bisschen Lob auch wenns nicht ganz reibungsfrei war.


    gg bois

    man nennt mich auch den streak breaker :cool:


    GG an IWS und generell gute Arbeit an alle Teams, FW war diese Runde auch wieder stark.


    Viel Glück im Finale bois

    der plot twist am ende ist next level


    letzten paar episoden sind noch mal richtig gut. imo einer der best strukturiertesten animes aber die charaktere sind ab und zu schon sehr annoying

    Die vorgegebene Maximalgröße war 110x110. Größe beim Spriten ist ne Restriktion. Je größer die Arbeitsfläche, desto größer die Möglichkeiten. Wenn jemandem eine größere Arbeitsfläche als anderen Leuten zur Verfügung steht, dann hat dieser jemand automatisch nen Vorteil gegenüber den anderen. Um ehrlich zu sein wäre es übers nicht Bewerten heraus ein Grund zur Disqualifaktion. Aber ich persönlich seh das jetzt nicht so eng und find die Sprites toll, kann aber verstehen warum man da keine Bewertung für abgibt da Regelkonformität meiner Meinung nach ein legitimes Bewertungskriterium darstellt.


    /e: ähem, btw "ein bisschen kleiner" ist da doch stark untertrieben. Abgabe 6 mit einer Größe von 158x133 ist 71 Pixel größer als erlaubte Maximalgröße. Wenn mein Grundschullevel-Mathe mich hier nicht enttäuscht dann sind das gute 30% über erlaubter Maximalgröße.


    Das ist so als würde ich bei FF ne Story abgeben die statt 1500 Wörtern gute 2000 hätte. Rückt die ganze Sache in ne verständlichere Perspektive.

    Reden wir doch über Animes.


    Akame ga Kill; Death Note; SAO1.. mehr habe ich nicht gesehen :cool:

    Damit hast du zwei der overhypetesten Animes, die doch eher unterdurchschnittlich sind, hinter dir. Ich verstehe einfach nicht wie SAO mit solch flachem Plot und eindimensionalen Charakteren so viele sogenannte "Top Anime"-Listen toppen kann, kA was Leute an dem finden.
    Was Akame ga Kill angeht.. vielleicht ist der noch gut geworden aber das könnte ich nicht wissen da mir nach der 7. EP so langweilig war, dass ich aufgehört habe weiterzugucken. Extrem schlechter Pace.


    Wenn dir Death Note gefallen hat (mich würde überraschen wenn es anders wäre), dann solltest du auch Code Geass gucken. Generell zwei der besten/zeitlosesten Animes aller Zeiten, imo.


    ______________________________________________________



    Btw, wieder sehr schöne Runde für Fanart. Abgabe 8 ist genial.

    Ach komm. Wer hat denn bitteschön diese Schönheit aus einem Buch übersehen, die in den letzten.. Minuten irgendeinen komischen... Ausdruckstanz machte.. der mich immernoch... verstört 8|


    Kurze Frage: Abgabe 3 wurde selber gefilmt?! Oder wie? Oder wurde einfach ein Video verwendet und ne Audio drüber geschnitten? Ich bin verwirrt D: Hätte man nicht einfach irgendeinen anderes Video nehmen können und einfach copy+paste und noch die audio verändern machen könenn grammatikerror shutdown not error GRAMMATIK. Boah ey! Ihr wisst was ich meine.

    Zsm geschnittene Filmszenen aus Forrest Gump, mit Audio drüber. Den Film sollte man eig. kennen :)

    So,. dann wollen wir mal. Obwohl ich es mir loben würde, bei anderen Kategorien wie FF und FA die Abgaben ein bisschen einwirken zu lassen und nochmal etwas länger über den Vote nachzudenken, bin ich mir in Sachen GFX doch sicher genug nach kurzem Durchfiltern die in meinen Augen wirklich guten Abgaben von den anderen zu trennen und eine faire Vote abgeben zu können. Und von denen gibt es in dieser Runde genug:
    Generell ist das Niveau dieser Abgaben deutlich höher als die der letzten Runde, an dieser Stelle ein Thumbs-Up an alle GFXler!


    Außerdem: Ich empfehle jedem Voter nach mir bitte die Lupenfunktion zu nutzen um die Sigs auf Originalgröße anzeigen zu lassen. Bei vielen dieser Sigs ändert sich das Gesamtbild dadurch total (größtenteils zum positivem) und bei Sprite-Sigs empfiehlt sich das eh.


    Abgabe 1:
    Farblich einer der Besten SIgs und wahrscheinlich eine der besten Sprites, die hier ausgewählt wurde. Die Gesamtatmosphäre dieser Sig... Apropos, ich hab gehört man nennt die jetzt... Tags? Ich als alter Hase kenn' euer neues, junges Grashüpfer-Vokabular gar nicht mehr aber wir versuchens mal mit "Tag". Wie auch immer, die Gesamtatmosphäre gefällt mir sehr gut und Link verschmelzt mit der Umgebung. Der Tag wird auch nicht von Sprite-Sig-typischen Problemen wie "zu kleinem Render" oder "zu schlechter Qualität" heruntergezogen und kein Punkt in dem Tag wirkt fehl am Platz.


    Abgabe 2:
    Farblich gefällt mir die persönlich überhaupt nicht. Farbtheoretisch befinden sich dieses Grün und Blau im Farbkreis sehr nah aneinander weswegen sie sich gut vertragen was aber auch, zusammen mit dem Render welcher ebenfalls zu 95% Hintergrundfarben und/oder neutrale Farben wie schwarz/weiß besteht, dazuführt, dass die Sig farblich flach wirkt. Es gibt hier kein wirkliches Highlight und die Brushstrokes unten links weisen einer meiner Meinung nach zu dunkles Blau auf was alles in allem ein wenig schmutzig wirkt. Die Sprite hingegen ist gut gewählt und der Bereich direkt hinter ihr gefällt mir sehr gut.


    Abgabe 3:
    Flow finde ich sehr gut und die Einarbeitung der Sprite ist klasse. Die starke, dynamische Pose von Link wurde hier als Baustein für den Rest der Sig genommen und die Augen des Beobachters werden auf das Mastersword gelenkt was sich farblich und durch die FX vom Hintergrund abhebt und zum Highlight dieses Tags wird. Was ich zu bemängeln habe, ist etwas, was öfters bei Tags mit Sprites passiert, nämlich, dass die Sprite inmitten der FX ein wenig verloren geht. Das Andeuten von Bewegung durch mehrfaches Duplizieren des Sprite-Layers z.B. an Link's Kappe (wenn ich das jetzt richtig sehe) war eine gute Idee aber ist imo nicht transparent genug was sich ein wenig mit der orangenen Lichtquelle dahinter beißt. Dieser Tag ist jedoch definitiv sehr dynamisch und man hat sich Gedanken über die Inszenierung der Sprite gemacht, Hut ab.


    Abgabe 4:
    Ich finde den Flow hier supercool und Liepard ist eines meiner Lieblingspokemon, besonders die Shiny-Version aber ich muss meinen Bias hier leider bei Seite legen und kann diesen Tag nicht so gut bewerten wie ich wollte, da meiner Meinung nach eine der größten Stärken von Sprite-Tags die Kongruenz zwischen der benutzten Sprites und des BGs ist. Was hier passt sind die Farben, aber thematisch sieht die Sprite leider vollkommen fehl am Platz aus. Der Gesamteindruck dieser Sig ist überraschend gut, aber was diese Sig davon abhält sich in der Anwesenheit genialer Abgaben wie Abgabe 9 durchzusetzen ist definitiv die doch relativ simple Natur dieses Tags. Auf den ersten Blick erkennt man zwei (wirklich gut) eingefärbte C4Ds und vielleicht ein verzerrtes Stock Image von ner Galaxie oder so (?) aber viel mehr ist hier nicht los. Ich könnt mich auch irren und ich mag diesen Tag wirklich, aber andere Abgaben sind doch, besonders was Komplexität angeht, ein wenig besser.


    Abgabe 5:
    Ich mach's kurz: Farblich schön ruhig und der BG gefällt mir obwohl er relativ "low quality" aussieht. Die Sprite ist nice und ich mag Drachen, aber mehr kann man meinen Geschmack glaube ich leider nicht verfehlen: Hier ist einfach viel zu wenig los imo.


    Abgabe 6:
    An sich nicht schlecht, mir gefällt das Benutzen von Pixeln in den Farben der Lavados-Sprite, was sprite-technich gesehen "antikes" Feuer darstellen sollen, direkt neben fotorealistischen Feuer-FX im Hintergrund. Der Flow ist auch relativ nice und mir gefällt der Kreis um Lavados herum der das noch mal unterstützt. Farblich zu monoton aber was mich hier wirklich richtig missfällt ist die Auswahl der Sprite:
    Definitiv eine mutige Entscheidung eine so alte Sprite rauszukramen aber das macht es halt auch um einiges schwerer, ein ästhetisch schönes Endergebnis zu erreichen. Ich persönlich habe die RGB Lavados Sprite schon immer SOWAS VON SCHÄBIG gefunden und der Rest der Signatur kann leider nicht die Minuspunkte, die die meiner Meinung nach für einen Tag unpassende Lavados-Sprite verursacht, wieder wettmachen.


    Abgabe 7:
    Ähnlich wie 5, aber besser. Deutlich unterhaltsamer von den Farben her und besonders das Rote am Himmel gefällt mir sehr gut. Ich finde den Tag insgesamt trotzdem ziemlich fade und dass es zwei "Drachen im Himmel"-Tags aus 12 Abgaben gibt zeigt eig. schon wie generisch die Idee ist. Was mir hier nicht so gefällt ist der leichte Blaustich. Ich glaube von den Farben her hätte Orange hier ein bisschen mehr gerissen aber das liegt im Auge des Betrachters. Sonst gefällt mir die Szenerie ganz gut obwohl auch dieser Tag gleiche Schwächen wie Abgabe 5 aufweist: Etwas zu fade für meinen Geschmack.


    Abgabe 8:
    Die gefällt mir sehr gut. Die Sprite mag ich und sie ist kongruent mit dem Hintergrund, was nicht immer der Fall ist da C4Ds und Sprites oft nicht miteinander wollen. Die C4Ds wurden gut eingebaut und erschaffen einen schönen Hintergrund. Farblich passt hier auch alles und das Highlight der Sig ist definitiv die Sprite und die FX direkt dahinter. Die größte Schwäche und die wahre Achillesferse dieser Sig ist definitiv die Komposition. Der Render ist meiner Meinung nach sowas von misplaced. Man hätte hier meiner Meinung nach der Rule of Thirds entsprechend die Sprite, samt der FX dahinter, an den Intersektionen der Drittel platzieren sollen (d.h. 80 Pixel oder so nach rechts bzw. an die Intersektion GANZ rechts, dazu gleich mehr) ODER die Sig komplett spiegeln sollen damit man der Leserichtung nach von links nach rechts den FX folgt und dann den Render am Ende der Dunkelheit am rechten Rand "findet". Dadurch bleibt einem die Sprite auch besser im Kopf und würde den Tag deutlich besser machen. Werde wahrscheinlich trotzdem für diesen Tag voten da mir die Sprite und der BG echt gefallen aber die Komposition ist hier definitiv 'ne große Schwäche.


    Abgabe 9:
    Wow. Hab hier echt nix auszusetzen, das ist mit Abstand die beste Sig dieser Runde. Ich könnt jetzt unglaublich penibel sein und z.B. sagen, dass man den unteren Pfeil an der Spitze hätte abrunden sollen damit es von der Form her dem Kinn von Kyrogre folgt aber ganz ehrlich, der Gesamteindruck dieser Sig ist so gut. Farblich super, der BG rechts ist stilistisch simpel gehalten da der Hauptteil des Tags links ist. FX und Clipping Masks wurden hier so geschickt genutzt um den Flow der Sprite zu verdeutliche und sie einzuarbeiten, dass ich auf den ersten Blick gut erstaunt war. Klasse.


    Abgabe 10:
    Uuuh, Konkurrenz für Abgabe 9. Farblich nice und der Flow ist klasse. Der custom BG gefällt mir unten rechts besonders gut und oben links auch, generell sehr gut gewählt und stylisch. Was mir hier jedoch sehr missfällt ist das doch relativ überwältigende Blau direkt hinter der Sprite was imo besonders nach links hin etwas stärker an Transparenz hätte zunehmen sollen. Sonst gefällt mir die echt gut und fast alle positiven Aspekte die ich bei Abgabe 9 genannt habe treffen auch hier zu, die beiden sind definitiv meine Favoriten.


    Abgabe 11:
    Ein etwas anderer, kreativer Versuch, an die Sache heranzugehen. Ich nehme an, dass der Zaun nicht Teil der Sprite war was bedeutet, dass fast (?) der gesamte BG selfmade ist was schon mal einen Pluspunkt gibt.
    Was ich hier echt cool finde, ist, dass eine Sprite genommen wurde und ein BG erstellt wurde, der zsm. mit der Sprite eine Geschichte erzählt. Hier wurde weniger Wert auf das GFX-typische. slicke, stylische Design á la C4Ds u. Clipping Masks etc. gelegt und eher auf das traditionell ästhetische geachtet, was sich gut mit der Sprite ergänzt. Gefällt mir ganz gut!


    Abgabe 12:
    Coole Sprite! Der Flow ist auch gut geworden obwohl ich persönlich den C4D links, bzw. den schwarzen Balken der von ihm ausgeht, verzerrt und nach oben gebogen hätte, damit er von der Form her dem Flügel der Sprite entspricht. Der Flow der Sprite ist nämlich nicht exakt von unten rechts nach oben rechts diagonal, sondern etwas gebogener, wie so ne leicht gekippte Parabel. Der Lichteffekt oben links ist etwas überwältigen und lenkt imo zu sehr von der Sprite ab. Insgesamt wirkt der Tag etwas laienhaft was wohl im Endeffekt an der auffäligen Monotonie liegt, find die aber trotzdem ganz O.K.


    Daher mein Fazit:


    ID: 1
    A9: 5
    A10: 4
    A11: 3
    A8: 2
    A4: 1

    Ach, klar, leicht verplant, sorry. Da oben aber steht "frei wählbar" werden wohl auch die VS-Sprites erlaubt sein.

    Muss auch keine Pokemon Sprite sein oder? Solange man erkennen kann, dass es eine Sprite ist, ist das ok? Die VS Sprites gehen ja auch eher in Richtung Pixelart, das sollte dann also auch passen solange es im "Sprite"-Stil gehalten ist, richtig?

    Lasst uns erstmal sachlich bleiben. Das muss jetzt nix persönliches werden.


    lol, beruhigt euch erstmal.
    klar, bei der bbo geht es um spass und da bricht die welt nicht zusammen (hoffentlich), wenn ein kleiner gag auftaucht. ich kann aber auch miro verstehen, dass es in erster linie nicht ganz verständlich ist, weshalb jetzt eine solche abgabe die volle punktzahl bekommt, obwohl sich die anderen viel mehr mühe gegeben haben, ein qualitatives bild zum passenden thema hinzukriegen und sie deshalb nicht belohnt werden. ja, bei der bbo ist das direkte duell wichtiger, als der 1. platz, aber stellt euch mal vor, dieses bild gewinnt tatsächlich die runde und dieses bild stammt von eurem gegner und verliert deswegen. obwohl ihr rein qualitativ und technisch ein viel besseres bild habt, was man optisch erkennen sollte.

    Ich verstehe deinen Standpunkt in dem Sinne und ich kann die Frustration verstehen, besonders da deiner nicht ganz aus der Luft gegriffenen Meinung nach genanntes Bild eventuell weniger Aufwand gebraucht hat, als andere Bilder, u.a. das Bild deines Teams was einem auf den ersten Augenblick definitiv ungerecht vorkommen kann.


    Ich verstehe aber absolut überhaupt nicht, woher dieses verquerte Denkbild kommt, dass eine gute Idee/Gag/clevere Umsetzung qualitativ schlechter ist, als eine talentierte, aesthetisch schöne Umsetzung. Beide haben ihre Stärken und Schwächen und je mehr das eine oder andere den Leuten gefällt, desto mehr gute Votes wird es halt kriegen.


    Das perfekte Beispiel ist der Sieger von der ersten FA Disziplin. Was diesem Bild in aesthetischer Ausführung fehlt macht es durch eine wirklich gute, lustige und passende Idee mehrmals wieder wett. Nur weil es zeichnerisch vielleicht nicht so gut ist wie andere Bilder in dem Wettbewerb heißt das nicht, dass es nicht verdient hat zu gewinnen. Meiner Meinung nach war es genial und hat definitiv den ersten Platz verdient.


    Und "rein qualitativ und technisch besser" sind nur zwei ganz kleine Teile vom Ganzen. Im Gesamtbild gibt es kein besser oder schlechter, sondern nur "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht".

    Bei mir würde es direkt nicht mal Punkte bekommen, aber da ich nicht Voten werde, sondern erst wenn ich weiß, wem welche Abgabe gehört, wird vermutlich die Ungerechtigkeit wie immer Siegen.

    Du kannst dich aber nicht darüber beschweren, dass deine Meinung nicht im Endergebnis repräsentiert wird, wenn du nicht zum Endergebnis beiträgst. Wenn du votest und der bestimmten Aufgabe der du meinst keinen einzigen Punkt gibst (weil du sie schlechter findest als die anderen) aber anderen Werken die du sehr gut findest Punkte zukommen lässt sind doch automatisch 5 Werke dadurch 1-5 Punkte reicher als die, die du nicht gut fandest. Dadurch ist es, wenn auch nur durch ein bisschen, unwahrscheinlicher, dass die Aufgabe die du nicht mochtest, hoch platzieren wird.


    Umgedreht hört sich das natürlich deutlich besser und positiver an, nämlich dass, dadurch, dass du für 5 Werke votest die dir echt gut gefallen, eine höhere Chance haben werden zu gewinnen. Wenn andere Leute deine Meinung teilen werden die besseren Werke gewinnen und du hast dazu beigetragen. Das hat nichts mit Gerechtigkeit oder Ungerechtigkeit zu tun. Solange die Votes nicht Sympathievotes/geflippte Votes sind, sind es faire Votes die die Meinung eines Individuums widerspiegeln und das Kollektiv der Meinungen mehrerer Individuen bestimmt dann das Endergebnis.
    Wenn deine persönliche Meinung nicht mit dem der anderen übereinstimmt, ist das halt so. Das sollte kein Problem sein, weder für dich noch für andere.


    /e: @*Miro* falls du dich verschrieben hast und mit "dann gebe ich dem Gener Punkte, die es nicht verdient hat, wie soll man dann gewinnen" Gener Gegner meintest: Falls du für das Werk eines Gegners voten solltest, werden deine Punkte in dem Fall nicht gezählt. Deswegen gibt man auch die Team ID an wenn man votet. Darüber musst du dir also keine Gedanken machen.

    Ich frage mich wie eine Abgabe volle Punktzahl bekommt, obwohl es nicht wirklich zum Thema passt, sondern nicht so wirklich zum Thema passt. ich finde da gehören Voter hin, die vielleicht noch wissen, wovon sie da überhaupt sprechen.


    Ich hoffe das war jetzt nicht gemein oder so, aber es musste mal raus. Und ich habe extra kein bestimmten Vote genannt.

    In den Votevorgaben steht in der Tat, dass man das Treffen der Themenvorgabe mitbewerten soll aber so lange das Thema in irgendeiner Weise erkennbar ist und man die restlichen Aspekte des Bildes wirklich SO gut findet dass sie die Schwächen in anderen Bereichen (wie halt eben im Bereich der Thementreffung) wett machen, finde ich es nachvollziehbar warum manche Votes so sind wie sie sind.


    Eine wirklich gute Idee kann halt manchmal Grenzen überschreiten und Cleverness gewinnt manchmal gegen Schönheit, je nachdem welches Individuum votet.


    Meiner Meinung nach sollte man nicht Votes kritisieren: Leute haben andere Geschmäcker und es gibt bei kreativen Aufgabenstellung normalerweise keine objektiv beste Abgabe. Solange die unabhängigen Veranstalter eine Abgabe nicht als "Thema verfehlt" disqualifizieren und sie Votes kriegt, dann hat sie halt was, was Leute dazu brachte sie gut zu bewerten. Nur weil du sie persönlich nicht magst heißt es ja nicht gleich dass niemand sie verdammt gut finden kann.


    Solange genug Votes eingehen ist es auch egal ob es ein oder zwei "schlechte" Votes gibt (meiner Meinung nach gibt es keine schlechten Votes aber hier scheiden sich die Geister). Denn wenn genug Leute voten, gewinnen am Ende die, die ansprechender waren und darum geht es ja in einem Wettbewerb in dem keine Jury sondern User-Votes entscheiden.


    D.h.: Fleißig voten und wir müssen uns um sowas keine Gedanken machen.