Beiträge von Molnija

    hab's angespielt, aber das Battle-Prinzip sagt mir gar nicht zu und so stingy, wie es schon zu Anfang mit der Currency scheint (im Vergleich zu anderen Spielen mit Gachaprinzip, die ich von Anfang an spiele), war es gleich wieder weg ... aber grafisch & von den Charakteren her ist es zumindest sehr nice, also seh ich schon, wie man damit Spaß haben könnte. ist aber nichts für mich, leider. und Kattlea ist kein Launchcharakter, also 0/10 schlechtestes Spiel aller Zeiten



    ach ja richtig, Halbzeit ... bin leider bei Vielem etwas hinterher, weil Fire Emblem Three Houses grad mein Leben verschlingt, aber ich geb mein bestes okay ... Okaa-san Online hat's auch mittlerweile mit dem "ich würd ja weiterschauen aber ES IST SO VIEL ZU TUN"-Hammer erwischt, sorry ... Ratings sind alle Subject To Change, aber wie üblich erinnere ich daran, dass meine Ratings nicht aussagen, wie sehr ich denke, dass die Show anspruchsvoll ist oder so, sondern einfach mein Enjoyment-Faktor. ich bin nur eine Nija, die Anime schaut und hofft, dass sie sie glücklich machen, was soll ich mit "Objektivität"


    Dr. Stone (7 Folgen)


    es ist unglaublich, dass Dr Stone es tatsächlich schafft, mich zu unterhalten und mich mit der Story mitfiebern zu lassen, obwohl ich bislang nur zwei Charaktere wirklich mag (Senkuu & Tsukasa). spricht für die Show, würde ich sagen. der Dorf-Arc könnte interessant werden, Chrome hat Potenzial als Charakter, aber ich hoffe nur, dass es nicht zu weit weggeht von dem, was ich am meisten mag (Wissenschaft benutzen, um mit der Situation klarzukommen und zu versuchen, Tsukasa einen Schritt voraus zu sein). bislang aber deutlich nicer als ursprünglich erwartet! und ich weiß jetzt, wie ich Schwarzpulver herstelle, jo. [7.5/10]


    En'en no Shouboutai (5 Folgen)


    hach Gott, das Directing / Pacing, gerade der Dialoge, macht es mir kaputt. es ist so viel interessantes hier und auch immer noch gut dargestellt, aber alles außerhalb der Actionszenen fühlt sich so ... unheimlich ... langsam an und sorgt dafür, dass ich lieber mental abschalte, als tatsächlich aufzupassen ... und das ist so fürchterlich schade, weil der Plot an sich mir doch eigentlich verdammt gut gefällt. hh. [??/10 ich hab wirklich keine Ahnung grad]


    Ensemble Stars! (7 Folgen)


    endlich ist Eichi hier! der Valkyrie-Arc war nice gemacht, ich liebe Ra*Bits und Nazunas Backstory war interessant sowie traurig, huh ... mittlerweile sind wir bei dem Teil der Main Story, den ich nicht mehr gelesen hab, lol. ich hoffe, Switch & MaM kriegen auch noch time to shine, wenn schon die ex-fine-Leute zumindest bislang nur als Cameo-Silhouetten aufgetaucht sind ... aber ich glaub sie haben Anime-Designs, also hoffe ich mal! [7/10, wäre aber wahrscheinlich weniger, wenn ich den Kontext aus dem Spiel nicht hätte tbh]


    Given (3 Folgen)


    jaaa, hat stark unter dem "FE3H ist wichtiger als Anime zu schauen"-Syndrom gelitten ... dabei wird es doch gerade spannend, meine Güte ... was ist Mafuyus Backstory und warum sagen alle Leute auf meiner TL die den Manga gelesen haben dass es schmerzhaft werden wird ... vielleicht wüsste ich das, wenn ich weiterschauen würde ... ICH KOMM DAZU OKAY [noch nichts/10]


    Re:Stage! Dream Days♪ (7 Folgen)


    yknow what? Re:Stage ist angefangen als "aww cute, als Idolfan kann man den sich geben für ein bisschen seichte Unterhaltung", aber mittlerweile halte ich ihn für tatsächlich underrated. jemand, der mit dem Genre nichts anfangen kann, wird von rst nicht umgestimmt werden, aber der simple Plot wird ausgeschmückt von erstaunlich viel Worldbuilding (mehr als Love Live //hust), guter Comedy (zumindest find ich sie lustig) und liebenswerten sowie nachvollziehbaren Charakteren. Idolfans sollten ihn zumindest mal ausprobieren. jetzt, dass KiRaRe als Gruppe zusammengekommen ist, ist die Dynamik zwischen den Charas verdammt sympathisch geworden, und die Rivalen sind auch sehr likeable. und die Tänze sind immer noch 2D!!!! für eine Show, die sich anfangs angefühlt hat wie Love Live Light (mit School Idols, einem großen Wettbewerb, etc), macht es tatsächlich viele Sachen, die ich in Love Live gerne sehen würde. also ja, ist nicht die tiefsinnigste Erfahrung, die man jemals kriegen wird, aber das, was es macht, macht es ziemlich gut imo! [8/10 JA SO SEHR MAG ICH ES]


    Tejina-senpai (7 Folgen)


    mehr von dem, was ich schon erwähnt habe, low brow humour über den ich lachen muss, blablabla ... aber, ähm ... werd ich umgebracht, wenn ich sage, dass vom Enjoyment-Faktor her Re:Stage und Tejina-senpai meine AOTS-Anwärter sind? ja? okay ... [7/10 vom reinen "ja so fühlt sich das an", aber 9/10 vom "das ist die Show, auf die ich mich jede Woche am meisten freue ghskhg]


    Carry-Overs? okay meinetwegen


    Carole & Tuesday (16 Folgen)

    ooooof ich muss mich beeilen um nicht abzurutschen, aaa. letztes Mal war nur 2 Folgen her und um ehrlich zu sein hab ich grad keine Ahnung mehr, was die restlichen 2 so gemacht haben. oder oh doch, ich shippe Gus & Flora. damit sage ich nicht, dass ich kein Interesse habe ... ich muss einfach nur wieder reinkommen aaaAAA [8.5/10]


    Fruits Basket (19 Folgen)


    warum sind alle Charaktere so liebenswürdig? können die mal damit aufhören? mir wird sicher irgendwann mein Herz gebrochen!! die Kisa-Folge war absolut wundervoll, Tohru ist so eine gute Prota, und so langsam sehen wir mehr von den Schattenseiten der Sohmas ... naja, mehr als wir ohnehin schon irgendwie wussten. oh, und anscheinend haben sie vom Manga einiges abgeändert was Ritsu betrifft, besonders bei der Crossdressing-Sache, was ich definitiv begrüße. also, ja! irgendwie fühlt es sich immer noch komisch an, mit Furuba 2019 eingestiegen zu sein, wenn so viele Leute die Serie schon viel länger kennen, aber ich bin auf jeden Fall froh, dass ich's getan habe. [8.5/10]


    Kimetsu no Yaiba (20 Folgen)


    FOLGE 19 AAAAAAAAA!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!! abgesehen von dem offensichtlichen von dem alle reden ... ich liebe Inosuke. so sehr, omg. was ein liebenswerter Idiot. außerdem, Ucchis wundervolle Performance als Rui, danke schön, nicht umsonst einer meiner Lieblingsseiyuu. dass die Tatsachen, dass KnY so unheimlich viele gebrochene Knochen hat UND der letzte Arc von Spinnen handelte (zwei meiner größten "aa okay ich verzieh mich dann mal ganz langsam beachtet mich einfach gar nicht" ... Triggers? Dinge? miau?), mich in keinster Weise abschrecken, zeigt deutlich, wie sehr ich diesen Anime liebe. und ich liebe ihn wirklich. muss definitiv den Manga lesen, wenn diese Season vorbei ist. aaaaaa. Folge 19 aaaaaaAAAAAAA [9/10]


    AOTS-Anwärter habe ich ja schon erwähnt. mit weniger persönlichem Einfluss und mehr "meh der hat's wahrscheinlich verdient", wohl eher Given? sagt sie so, obwohl sie dringend aufholen muss ... diese Season ist definitiv nicht das, was ich ursprünglich von ihr erwartet hatte. hätte mir jemand zu Anfang gesagt, meine Favs werden die Ecchi Short-Comedy und die Moe Idol Show ... okay, letzteres hätte ich geglaubt, lmao.

    bei dem Thema Openings kommt ne Menge Nostalgie hoch, hh ...


    ich find's völlig okay, in Dubs das Opening neu zu vertonen, gerade bei Serien, die auf Kinder zugeschnitten sind. machen wir doch bei anderen Cartoons nicht anders. sowohl zum Mitsingen als auch zum Verstehen bietet es sich halt einfach an, und viele von den älteren (heutzutage passiert es ja weniger afaik? schau so selten Ger Dub) können sich definitiv hören lassen. wenn ich zwischen Butter-Fly und Leb deinen Traum wählen muss nehme ich jedenfalls definitiv Letzteres, sowohl textlich als auch gesanglich.


    ansonsten liebe ich die deutsche Version des DoReMi-Openings, auch die von PreCure und wenn wir schon mal bei Digimon sind, gerade von Season 2 die Insert Songs sind [chefs kiss emoji]


    was ich nur problematisch finde, ist, das OP durch ein anderes zu ersetzen. gibt mir irgendwie das Gefühl das Original mit Füßen zu treten, so "unser Lied ist besser als eures!!" und dann kommt teils sowas bei raus wie das berüchtigte deutsche Naruto-Opening ... außerdem sind die meist kürzer und das macht mich traurig. =< (note: meine Liebe für die deutschen Pokémon-OPs widerspricht sich damit irgendwie aber das ist eher ein "trotz" nicht ein "weil" shdjdjhj)

    wenn das Spiel verreckt, dann eher, weil es niemand vERSUCHT (literally alles was man tun muss ist meine Tipps mal zu googlen und zu schauen ob die Season passt. dafür sind die Tipps doch da jesus heck). und wie gesagt die 48-Stunden-Regel existiert nicht ohne Grund


    Love Live Sunshine (s2 aber das wäre mir egal gewesen), es mache weiter wer will, mir wird das zu blöd hier sorry


    (aber hey, Rider war immerhin näher dran!)

    s i g h s. hatte meine Tipps schon für ziemlich gut gehalten, wenn man mal 2+2 zusammenzählt, zumal es so lange noch nicht her ist.


    machen wir's mal so:


    Idol-Franchise (was bei Musik & größeres Franchise eigentlich klar sein sollte), wie gesagt bekannt genug, dass es hier definitiv Menschen gesehen haben (Icons davon in diesem Bereich auch gesehen), Summer Season. ich will nicht mal die Staffel wissen. ab jetzt ist es echt nur noch Trial & Error lmao

    wurd schon geraten, immer noch falsch ^^"


    btw bevor ich unbedingt auflöse kann doch einfach einer nach 48 Stunden weitermachen wenn es wirklich keiner weiß (die Zitate sind nur da, damit die Leute sehen, dass ich Tipps edited habe), zumal es schon deutlich längerwierige Angelegenheiten hier gab. muss doch nicht alles einfach sein

    kommt schon, ich bin mir ziemlich sicher, den haben hier genug Leute gesehen!

    Chuunibyou wäre mit dem Tipp doch viel zu offensichtlich! =D


    es ist so um die Zeit, wo es auf Folge 3 zugeht, berüchtigterweise die "wenn ich's bis jetzt nicht mochte, droppe ichs" Folge. soweit sind zwar noch bei weitem nicht alle, aber da sich das bei EnS sowieso noch verzögert (class act, die Folge nach dem Brand bei KyoAni zu verschieben), tu ich's mal niemandem nach.


    falls sich einer wundert, wo UchiMusume geblieben ist ... sagen wir mal, ich hab mir versehentlich so viel aufgehalst, dass es mir zu viel wurde, und das war dann am Ehesten das, was wegkam, sobs. kein Drop, kein On-Hold (Gott bewahre), sondern komplett von der Liste getilgt - bedeutet, irgendwann komm ich vielleicht mal darauf zurück. vielleicht auch nicht. wer weiß.


    Dr. Stone (3 Folgen)


    Tsukasa ist so ein Typ von Antagonist, den ich mag - definitiv fehlgeleitet, aber man kann ihn nachvollziehen und ihm vielleicht sogar irgendwie zustimmen. gerade in einer Show, die so sehr auf den Realismus von ~*Science*~ aufbaut, ist so ein Villain ziemlich gut aufgehoben. Yuzuriha hingegen ist noch ein ziemlicher Nothing Character ... das kann sich noch ändern, aber idk, irgendwie hab ich die Hoffnung nicht, lol.


    En'en no Shouboutai (2 Folgen)


    e2 hatte irgendwie ein sehr seltsames Pacing. so viel Pause zwischen den Dialogen ... die eigentliche Story gefällt mir aber noch immer gut, gerade die zweite Hälfte, die eine komplett andere Seite der Fire Force gezeigt hat als das, was es am Anfang schien. mag dieses Zusammenspiel zwischen Monster bekämpfen und der moralischen Verantwortung, die das mit sich bringt. oh, Arthur wird definitiv mit Shinra geshippt werden, ich seh das Fanart schon kommen. und dieser Jokercharakter scheint auch interessant. ich hoffe nur, die restlichen Folgen fixen das Pacing, gerade die Comedy fällt damit irgendwie flach, und das war in e1 eigentlich ziemlich gut. huh.


    Ensemble Stars! (2 Folgen)


    HAJIME BBY I'M SO SORRY,, okay EnStars ist für mich der Anime, bei dem es mir weniger um die Qualität geht als um die Tatsache, alles animiert zu sehen, deswegen hab ich nicht allzu viel zu sagen lmao. Akatsukis Performance war super gemacht tho, kein Wunder, dass die ein Top-Unit von Yumenosaki sind. Rei ist ... Rei. frag mich ja, wann wir Eichi endlich zu Gesicht kriegen, idk wann genau er in der Main Story auftaucht ...


    Given (2 Folgen)


    bislang ziemlich nice! Mafuyu ist noch nicht wirklich ein Charakter sondern mehr ein Plot Device, aber das liegt wohl eher daran, dass die POV größtenteils die von Ritsuka ist. Charaktere sind alle sympathisch, besonders Ritsuka, und EIN HUND!! ES GIBT EINEN HUND!! instant +1. ich erwarte, im Laufe des Animes ziemlich traurig zu werden. hit me with the emotions, Given, I am ready


    Re:Stage! Dream Days♪ (2 Folgen)


    RE:STAGE IS CUTE, YOU GUYS ARE JUST MEAN!!! ziemlich generischer Idol-Anime mit viel Moe und bis auf die Tänze nicht allzu guter Animation aber dAS IST DOCH VÖLLIG EGAL, ich liebe diese Mädels und ich will sie ihre Träume erreichen sehen!! und die Musik ist immer noch gut, gerade das Ending mag ich total aa. das momentane MAL-Rating ist 6.26, was es wie ein Totaldesaster aussehen lässt, aber meine Güte, die Show ist doch niEDLICH WAS HABEN DIE DENN ALLE


    Tejina-senpai (3 Folgen)


    AOTY right here lmao. nein, aber ... ich hab Spaß,, das Sketchformat ist wie gesagt perfekt für die Serie und HECK MAN ES IST LUSTIG. ich weiß nicht ganz, ob das eher ein Armutszeugnis für meinen Humor ist ... hab den ganzen Mist ja nur angefangen, weil Freunde von mir davon geredet hatten da Ichikawa Aoi (der einen wunderbaren Job als Assistant-kun macht sei dazu gesagt), ich hatte nicht erwartet, dass es mir sogar noch geFÄLLT-- aber yknow what, I'm gonna embrace the trash. ich setz mich in den Trash rein und mach's mir da bequem. und Senpai ist eigentlich ziemlich niedlich. I said what I said


    Tsuujou Kougeki ga Zentai Kougeki de Ni-kai Kougeki no Okaasan wa Suki desu ka? (1 Folge)


    bin zu Folge 2 noch nicht gekommen, aber Folge 1 war so ziemlich das, was ich erwartet hatte. was jetzt nicht unbedingt schlecht ist. find klasse, wie es mit dem MMO-Genre spielt (Mamako nimmt sich einfach die zwei Schwertet, weil sie sich mit Spielen nicht auskennt, nicht fertig gezeichnete Background Charas sind Assets, die noch nicht fertig sind, das Ganze ist eigentlich nur eine Beta für ein Spiel das auf den Markt kommen soll, etc), etwas, das so ziemlich das beste am Isekai-Format ist imo. bislang ganz netter Zeitverteib, hoffe das bleibt so.




    und diesmal extra zu den Carry-Overs, weil ich was Neues angefangen hab und das im Spring Season Topic aus offensichtlichen Gründen nicht erwähnt hatte!


    Carole & Tuesday (14 Folgen)


    hachja, C&T ... ich kenn das Gefühl mit dem Producer der nie zufrieden ist von meinem alten Chorleiter, lol. die Sache mit Dann & Carole war ziemlich offensichtlich von Anfang an, aber das Ganze wurde dann doch schön emotional aufgezogen - er hat es zwar nie wirklich gesagt, aber muss er auch nicht, denn Carole hat es trotzdem verstanden. guter Typ. a propos gute Typen, wir haben auch schlechte Typen; der Plot mit Tuesdays Mutter & ihren Anti-Immigration Policies so ziemlich führt sicher noch zu Schwierigkeiten, gerade auf Caroles Seite. wie das alles irgendwann zusammenführen soll, wird sich zeigen, aber es ist ja auch noch Zeit.


    Fruits Basket (16 Folgen)


    Gott ich liebe, wie sehr Uo-chan und Hana-chan in die Story einbezogen sind. hatte erst vermutet, dass sie außen vor bleiben, sobald es mehr um die Soumas geht, aber obwohl sie das Geheimnis nicht wissen, haben sie sich doch etabliert und sind immer noch wirklich Tohrus beste Freundinnen. die letzte Folge und Uo-chans Backstory waren nicht nur interessant, sondern haben uns auch einen Einblick gegeben, den ich sehr wertschätze ... hoffe, das gleiche passiert noch mit Hana-chan. ansonsten liebe ich Ayame, lmao.


    Kimetsu no Yaiba (16 Folgen)


    woops, wo kommt das denn auf einmal her-- jaaa, ich dachte mir "hey alle reden davon vielleicht fang an den auch mal an und arbeite mich langsam daran vor solange es noch läuft" und drei Tage später war ich auf einmal up to date ... hatte irgendwie gehofft, ich hätte länger was davon, aber diese gottverdammten Cliffhanger, ihr wisst wie es ist ... nach 15 gebingeten Folgen und einer weniger gebingeten kann ich guten Gewissens sagen: ICH LIEBE KNY. Tanjirou ist ein wundervoller Prota, die Comedy trifft genau richtig und trotzdem ist das Ganze so tense wie es sein muss, die Dämonen sind interessant und nicht alle nur eindimensionale Monster, ob sie nun gut oder böse sind, die Kämpfe sind ... von ufotable (wobei ich die Animation allgemein eher "above average" finde, aber das liegt wohl eher daran, dass ich ufotables Nutzung von CGI außerhalb von Kampfszenen nicht so gutheiße), und meine Güte ich liebe das Setting und alles was es mit sich bringt. und die Designs!!! ja, Zen'itsu ist nervig, aber er macht's mir noch nicht kaputt - er hat so seine guten Momente - und Inosuke ist klasse. und omg Nezuko ist so knuffig. einzig und allen wünschte ich, die Charas kämen mit weniger gebrochenen Knochen weg ... ich hab an sich kein Problem mit Violence in Anime, aber gebrochene Knochen kann ich überhaupt nicht ab (LOOKING AT YOU YAKUSOKU NO NEVERLAND) ... aber damit kann ich auch irgendwie leben. also ja, ich bin jetzt komplett auf diesen Train aufgesprungen. warum hab ich nicht früher angefangen?? (wobei, mit den ganzen Cliffhangern war das vielleicht gut ...)


    wer ist AOTS-Anwärter? Tejina-senpai spontan keine Ahnung. bei EnS wird sich wohl mit e3 zeigen, ob das Pacing etwas besser ist ... der Rest ist so nice, macht es bitte nicht mit sowas Simplem kaputt ;__;

    wohl tatsächlich doch nicht so einfach. =,D mal sehen, wie viele Tipps es braucht

    irgendwann komm ich zu dem bestimmt mal,,



    sollte recht einfach sein, glaube ich ... aber vielleicht irre ich mich auch =D


    falsch: - Yamada-kun to 7-nin no Majo (Yamada-kun and the 7 Witches)

    - Tejina-senpai

    - Kotoura-san

    - Chuunibyou demo Koi ga Shitai! (Love, Chuunibyou and Other Delusions!)

    - K-On!


    Tipps: - nichts mit Zauberei

    - für diese Szenerie ist ein Chuuni-Charakter verantwortlich

    - Musik

    - Teil eines größeren Franchises, das momentan läuft